Bücher mit dem Tag "6. klasse"

Hier findest du alle Bücher, die LovelyBooks-Leser*innen mit dem Tag "6. klasse" gekennzeichnet haben.

8 Bücher

  1. Cover des Buches Harry Potter und der Halbblutprinz (ISBN: 9783551557469)
    Joanne K. Rowling

    Harry Potter und der Halbblutprinz

     (9.352)
    Aktuelle Rezension von: MagicWitchyBookworld

    Der dunkle Magier Lord Voldemort ist wieder da und die Zaubererwelt lebt seit Ende von Harrys fünftem Schuljahr in Angst und Schrecken.

    Die Todesser verstecken sich nicht mehr und das Ministerium ist ratlos. Damit sich die Leute sicherer fühlen, wurden Flugblätter mit Sicherheitsregeln verteilt. Die Sicherheitsmaßnahmen in Hogwarts sind verstärkt worden. 

    Eine düstere Stimmung liegt in der Luft und die Angst ist allgegenwärtig. 

    Die Dementoren gehorchen dem Ministerium nicht mehr und die Zaubererwelt begreift, dass Harry und Dumbledore die ganze Zeit die Wahrheit gesagt haben.

    Fudge wird entlassen und ein neuer Minister tritt das Amt an. Er scheint fähiger als sein Vorgänger, aber ist nicht weniger daran Interessiert sich mit Harry gut zu stellen, wie Fudge die Jahre vorher. Er will Harry als Spielfigur benutzen, um den Menschen zu zeigen, sie arbeiten zusammen und alles wäre im Griff.

    Aber Harry ist kein kleiner Junge mehr und man merkt deutlich, dass er klüger geworden ist, erwachsener und reifer. Er begreift die Spiele, die man mit ihm spielen will und kann gut zwischen den Zeilen lesen.

    Mein Lieblingsmoment ist, als er dem neuen Minister die Narben zeigt, die er von Umbridge hat und dass das Ministerium nichts getan hatte in seinem fünften Schuljahr. Das war mehr als ein Wink mit dem metaphorischen Mittelfinger und ich dachte mir nur so: YES! F**K YOU!


    Zusammen mit Dumbledore ergründet Harry die Anfänge von Voldemort und seinem Charakter, welchen Weg er einschlug und was sein Ziel ist.

    Als Leser erfahren wir unglaublich viel zu Band 7 und was uns im nächsten Band erwartet. 

    Vor allem die Hintergründe zu Voldemorts Handeln werden hier gut erklärt und sein Charakter und dessen Abgründe gut dargestellt, wie früh der Machthunger bereits von ihm Besitz ergriffen hatte und die ersten Todesser entstanden sind.

    Dazu kommt die Geschichte des Halbblutprinzen. Der Name taucht in einem Zaubertrankbuch auf, welches Harry benutzt und welches ihm im Unterricht hilft bessere Noten zu bekommen.

    Auch die Prophezeihung spielt eine wichtige Rolle in diesem Band und wieso Dumbledore Professor Trelawney überhaupt eingestellt hat und Hogwarts ein zu Hause für sie ist.

    Es unterstreicht vor allem, dass Dumbledore sehr weit voraus denkt und drei Schritte weiter.


    Band sechs ist eindeutig düsterer als sein Vorgänger. Herrschte in Band 5 schon eine bedrückende Stimmung durch Umbridge, so wird diese nur weiter verstärkt durch die Geschehnisse und die Vergangenheit, die aufgewühlt wird.

    Dazu kommt der Tod einer wichtigen Hauptperson. Wir müssen uns als Leser also von einem weiteren Charakter aus der Reihe trennen, der uns ans Herz gewachsen ist. Ein Happy End, wie in den vorherigen Bänden sucht man hier vergeblich.

    Aber wir dürfen nicht vergessen, dass wir in einem Krieg sind und dabei die Düsternis und Schwere eine wichtige Rolle spielt für das Setting.

    Viele Namen tauchen aus vorherigen Bänden auf. Es gibt viele politische Elemente in diesem Band, viele Mysterien und Abenteuer.

    Gleichzeitig merkt man beim Lesen, dass die Charaktere erwachsener werden, emotionaler und mitten in der Pubertät sind. Liebe, erste Beziehungen und Gefühle sind mit eines der Themen, die uns in diesem Band begleiten. 


    Das Ziel, Voldemort zu vernichten, wird immer wichtiger und die einzelnen Charaktere, wie die Mitgleider der DA oder des Phönixordens bekommen immer wichtigere Rollen.

    Wem kann man zu diesen Zeiten noch trauen?

    Wer steht unter dem Imperius-Fluch?

    Wer benutzt Vielsafttrank?

    Wer schließt sich Harry in seiner Mission an?


    Das Finale steht kurz bevor und mit den letzten Zeilen des Buches wird es noch mal deutlicher, dass die Reise von Harry und seinen Freunden bald zu Ende ist. 

  2. Cover des Buches Dumme Gänse: Augen auf und durch... (ISBN: 9798653898723)
    Karolin Anzett

    Dumme Gänse: Augen auf und durch...

     (19)
    Aktuelle Rezension von: miss_defne

    Status: Spannend!
    Die schöne und kluge Protagonistin Isabella ist nun ein Jahr älter und besucht mittlerweile die 6. Klasse des Novalis Gymnasiums. Alle bekannten Charaktere aus dem ersten Teil sind wieder mit dabei. Der super coole und mega attraktive Mathelehrer Herr Lorenz (genannt Loto) lässt die Mädchenherzen wieder höher schlagen und sorgt für so manche Turbulenzen bei den weiblichen Gemütern. Überhaupt treiben sich in Isabellas Umgebung eine Menge hübscher Jungs herum. Natürlich gibt es neben den vielen lieben und sympathischen Wegbegleitern Isabellas (Familie, Freund*innen, Bandkollegen*innen und den „Zombie Killers“) auch weniger gutgesinnte Kontrahenten. Dadurch bleibt das Ganze spannend. Der Schreibstil der Autorin ist flüssig, sehr witzig und leicht zu lesen. Man fliegt förmlich durch die Seiten. Die Geschichte ist so herzerfrischend und humorvoll, dass man sich ein häufiges Schmunzeln (bis lautes Gekichere) nicht verkneifen kann. Jedoch kann man zwischen den Zeilen sehr deutlich die Botschaft von Moral, Anstand und Herzensbildung durchscheinen sehen, was mir gerade in der heutigen Zeit sehr wichtig erscheint. Ich durfte Isabella begleiten in ihrem deutschen Schulalltag und mitverfolgen, wie die inzwischen 12-jährige heranwächst und sich immer weiterentwickelt. Der jeweilige, zum Inhalt passende Status am Ende eines jeden Kapitels ist einfach eine hervorragende Idee. Auch die Musik, welche in der Teenagerzeit ja sehr wichtig ist, kommt bei den „Dummen Gänsen“ nicht zu kurz. Seien es die selbst komponierten Lieder der „Young Vampires“ oder der „Zombies“ oder auch die originelle Jukebox in "Herbies Milchbar". Hier wäre man gerne noch einmal zwölf Jahre alt und direkt im Geschehen mit dabei… Wunderbar! Isabella ist mir schön langsam richtig ans Herz gewachsen und ich freue mich schon auf den nächsten Band. Klare Leseempfehlung für junge Mädchen zwischen 11 und 14 Jahren.

  3. Cover des Buches Die Raben-Bande (ISBN: 9783746056623)
    Sandra König

    Die Raben-Bande

     (32)
    Aktuelle Rezension von: Jasika

    Zum Inhalt (übernommen):

    Der erste Fall der Raben-Bande hat es in sich. Eigentlich will Ben seine neue Mitschülerin nur auf ein Eis einladen, aber daraus wird nichts. Denn zufällig beobachtet er, wie seine Angebetete von zwei älteren Schülern in die Mangel genommen wird. Als Emilia plötzlich auch noch das Geld für den anstehenden Klassenausflug fehlt, ist ihm schnell klar, dass die beiden Jungs etwas damit zu tun haben müssen. Gemeinsam mit seinem besten Freund Alex heckt er infolge einen Plan aus, um den Gaunern das Handwerk zu legen. Emilias beste Freundin und ihre kleine Schwester wollen Ben und Alex helfen, den älteren Schülern eine Falle zu stellen. Nur Emilia selbst schlägt quer. Warum will sie sich von ihren neuen Freunden nicht helfen lassen? Welches Geheimnis trägt die neue Mitschülerin mit sich herum? Seid dabei, wenn die Raben-Bande ihren ersten Fall löst und helft kräftig mit.


    Meine Meinung:

    Die Raben-Bande, das sind Rebecca, Alex, Ben, Emilia und Nele. Chef der Bande ist Ben, im Garten seiner Eltern befindet sich das gemütliche Hauptquartier der jungen Detektive. 

    "Abgezockt " ist der erste Fall für die Freunde. Eigentlich wollten Alex und Ben alleine in ihrer Zentrale bleiben, nur Jungs! Doch dann beobachtet Ben, wie Emilia von zwei älteren Schülern bedroht und erpresst wird. Klar, dass er helfen möchte, nur wie?

    Zum Glück hat Rebecca eine Idee, wie die Fieslinge in eine Falle tappen könnten und am Ende wird aus zwei Freunden eine Bande, bestehend aus zwei Jungs und drei Mädchen. Auch Rebeccas jüngere Schwester Nele ist dabei und natürlich Emilia. Zusammen sind sie einfach unschlagbar!


    Fazit:

    Toller Einstieg in eine neue Kinderkrimi-Serie mit Schauplatz Vellmar, einer Kleinstadt im Landkreis von Kassel. 

  4. Cover des Buches Harry Potter and the Half-Blood Prince (ISBN: 8601418346784)
    Joanne K. Rowling

    Harry Potter and the Half-Blood Prince

     (1.094)
    Aktuelle Rezension von: Laurada11

    Als Dumbledore Harry bei seinen Verwandten abholt, ist er verletzt. Erste Anzeichen der großen Aufgabe, welcher Harry und Dumbledore sich stellen müssen. 

    Die Zaubererwelt befindet sich im Krieg. Diese Atmosphäre wird bereits zu Beginn des Buches deutlich aufgezeigt. Verlassene Häuser, verängstigte Menschen, wenige, denen man wirklich noch vertrauen kann. Dies alles zeichnet ein realistisches Bild einer Gesellschaft, welche am Anfang eines Krieges steht. 

    Neben all den Katastrophen, werden die Charaktere nun aber auch erwachsen und entdecken vorher nicht bekannte Gefühle wie Eifersucht zueinander. Der Ernst der Zeit und die normalen Probleme von Jugendlichen verschmelzen so in der Handlung miteinander.

    Wiedermal hat es dieses Buch geschafft, mich in die Welt rund um Harry Potter hineinzunehmen und zu fesseln. Ein Buch, welches ich trotz bekannter Geschichte nicht aus den Händen legen konnte.

  5. Cover des Buches Lesegören - Wo geht's lang, Girls? (ISBN: 9783522504478)
    Bianka Minte-König

    Lesegören - Wo geht's lang, Girls?

     (14)
    Aktuelle Rezension von: Schluesselblume
    Dieses Buch ist aus der Reihe der Lesegören von Bianka Minte-König. Es geht hier um Lotte. Lotte geht in die 6 Klasse zusammen mit ihren Freundinnen Stine und Hanna, den Board- Brothers mit Robroy als Anführer und den Chickes, Viola, Ramona und Juliette. In diesem Schuljahr kommt die neue Mitschülerin Celine in Lottes Klasse, die nichts von sich preisgibt und deshalb so geheimnisvoll wirkt. Diesem Geheimnis wollen Lotte und ihre Freundinnen in ihrem Girls-Club auf die Spur kommen. Die Herausforderung des Girls-Club besteht nicht nur darin Celines Rätsel zu lösen sondern auch Lottes Leben wieder einfacher und glücklicher zu machen, denn ihre Eltern haben sich  auf Probe getrennt. Deshalb verbringt Lotte die eine Hälfte der Woche bei ihrer Mutter im modernen Reihenhaus und die andere Hälfte der Woche bei ihrem Vater in der alten Villa. Bei ihrem Vater gibt es ein tolles Tropenhaus in dem sich Lottes Girls-Club öfters trifft und das in der Geschichte hilft, Celines Rätsel zu lösen.....

    Das Buch hat uns super gut gefallen. Man hatte das Gefühl hautnah dabei zu sein. Die Geschichte hat einen vom Anfang bis zum Ende gefesselt. Ein tolles Buch aus der Lesegören Reihe über Freundschaft und der alltäglichen kleinen und großen Probleme der Mädchen ab 10 Jahren! Unbedingt lesen!!!
  6. Cover des Buches Besser in Englisch / Grammatik: Teil 1 (ISBN: 9783589208807)
  7. Cover des Buches Das ganz normale Leben der Sasha Abramowitz (ISBN: 9783827051905)
    Sue Halpern

    Das ganz normale Leben der Sasha Abramowitz

     (2)
    Aktuelle Rezension von: Daniliesing
    Wenn die eigenen Eltern Profs sind, mit im Studentenwohnheim wohnen und Namen toll finden, die geistreichen Persönlichkeiten gehören, dann hat man es nicht leicht. Genau so ergeht es der Protagonistin im Buch "Das ganz normale Leben der Sasha Abramowitz", die mit vollem Namen Sasha Marie Curie Abramowitz heißt. Doch das ist für Sasha noch nicht das Schwierigste in ihrem Leben. Ihr Bruder hat das Tourette-Syndrom und es fällt ihr schwer, mit seinen Ticks und uneinschätzbaren Verhaltensweisen umzugehen. Eigensinnige Eltern, ein unberechenbarer Bruder, ein dreibeiniger Hund, viele bedürftige Studenten, mit kleinen und auch größeren Problemen gepaart mit den ganz normalen Leiden eines elfjährigen Mädchens - das verspricht doch spannend zu werden. Und tatsächlich steckt dieser geistreiche Jugendroman voller Witz, Selbstironie und alltäglichem Wahnsinn. Entgegen möglicher Erwartungen ist Sasha kein Ausbund an Selbstmitleid. Zwar hat sie es ganz bestimmt nicht einfach, doch all das Chaos um sie herum lernt sie immer mehr zu schätzen und zu lieben. Wie langweilig wäre das Leben ohne Überraschungen? Und davon hat gibt es in "Das ganz normale Leben der Sasha Abramowitz" reichlich. Seien es Sashas ehrliche und unverblümte Art, das rasante Tempo mit dem die Geschichte erzählt wird oder auch die ruhigen Momente, in denen man richtig mitfühlt: Dieses Buch strotzt nur so vor Charme und einer außerordentlichen Auffassungsgabe der Autorin. Sue Halpern weiß genau, wie man schreiben muss und welche Themen für Jugendliche tatsächlich interessant sind. Dieser Roman fesselt den Leser auf jeder Seite. Passend zum turbulenten Inhalt ist auch das Buchcover sehr farbenfroh gestaltet. Auch hieran erkennt man, dass es sich insgesamt um ein sehr hoffnungsvolles, witziges und fröhliches Buch handelt, das gekonnt mit den weniger schönen Aspekten des Lebens umgeht bzw. dem Leser aufzeigt, wie aus anfänglichen Problemen mögliche Chancen und Freuden entstehen können. Ein sehr kluges und einfallsreiches Buch!
  8. Cover des Buches Hamstersaurus Rex (ISBN: 9783845819877)
    Tom O'Donnell

    Hamstersaurus Rex

     (49)
    Aktuelle Rezension von: Shanlira

    Meine Meinung

    Hamstersaurus Rex war wieder ein Projekt für meine Tochter und mir. Wir haben das Buch verschlungen. Es hatte so viel Humor und wir sind aus dem Lachen nicht rausgekommen. Meine Tochter fand die Geschichte so witzig, dass sie es später nochmal als Hörbuch gehört hat. Als Hörbuch ist es auch super herübergebracht worden. 

    Der kleine Hamster zusammen mit dem Protagonisten Sam, ein unschlagbares Team. Auch die Nebencharaktere haben überzeugt und uns amüsiert.

    Fazit

    Sehr humorvolle Kindergeschichte, die sich auch als Erwachsener lohnen, zu lesen oder zu hören. Man kommt aus dem Lachen nicht wieder raus. Hamstersaurus Rex macht unglaublich Spaß mit und auch ohne Kind zu lesen. Man brauch das Kind nicht als Alibi, um sich die Geschichte anzuhören.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks