Bücher mit dem Tag "abbi glines"

Hier findest du alle Bücher, die LovelyBooks-Leser*innen mit dem Tag "abbi glines" gekennzeichnet haben.

36 Bücher

  1. Cover des Buches Rush of Love – Verführt (ISBN: 9783492304382)
    Abbi Glines

    Rush of Love – Verführt

     (1.572)
    Aktuelle Rezension von: Sandra311

    In den ersten Kapitel war ich von Blaire absolut begeistert! Trotz allem, was sie in den letzten Jahren durchgemacht hat, ist sie so eine starke junge Frau. Ich war überzeugt, dass Rush der typische Badboy sein würde. Überraschenderweise musste ich feststellen, dass er zwar das Aussehen hat, sein Charakter allerdings viel weicher und fürsorglicher ist, als ich es ursprünglich erwartet habe.

    Abbi Glines hat es meiner Meinung nach geschafft, den Charakter jeder Person des Buches zu verdeutlichen. Auch wenn die Handlungen mancher im ersten Moment vollkommen unbegründet scheinen, macht am Ende alles einen Sinn, wie zu Beispiel das vollkommen übertriebene Verhalten von Nan. 

    Das Buch lässt sich wirklich sehr gut und flüssig lesen. Es hat wirklich Spaß gemacht, die Geschichte von Rush und Blaire zu entdecken und das offene Ende hat mich so verrückt gemacht, dass ich mir die nächsten Teile noch am selben Tag bestellt habe. 

    Einen kleinen Kritikpunkt habe ich allerdings:
    Anfangs wirkt Blaire so mutig und stark, dass ich wirklich beeindruckt war. Im Laufe des Buches wirken Ihre Reaktionen und Handlungen so unbeholfen, dass es gar nicht so richtig zu der anfangs beschriebe Person passen mag. Zum Schluss allerdings, wendet sich das Blatt wieder und die starke Seite an Blaire kommt wieder mehr zum Vorschein.

    Alles in Allem aber ein sehr gelungenes Buch!

  2. Cover des Buches Breathe – Jax und Sadie (ISBN: 9783492306942)
    Abbi Glines

    Breathe – Jax und Sadie

     (482)
    Aktuelle Rezension von: YaBiaLina

    Eigentlich bin ich ein großer Fan von Abbi Glines, nachdem ich ihre Reihe rund um Rosemary Beach gelesen habe. Jedoch konnte mich der Auftakt "Breathe - Jax und Sadie", aus der Sea Breeze Reihe erstmal nicht überzeugen.

    Das lag ganz allein an der Handlung und keinesfalls am Schreibstil der Autorin, denn dieser war wieder angenehm und flüssig zu lesen, so das man relativ schnell voran kam, auch wenn mich zwischendurch Langeweile befiel, aufgrund des Geschehens im Buch.

    Den Ansatz fand ich wirklich noch prima, denn Sadie ist die Vertretung für ihre Mutter, die aktuell hochschwanger ist und muss im Haus von Jax, was sie zuvor nicht wusste, Küchen- und Gartenarbeit verrichten. Das Kennenlernen war noch ganz niedlich und man schwärmte für Jax und Sadie, jedoch war das schon alles im gesamten Buch. Kennt ihr diese Liebesromane, mit viel Drama, Eifersucht, Streit und mit Auf und Abs?! Ich ja und ich liebe sie, aber das habe ich hier vergeblich gesucht. Die Stimmung war stets gleich, bis auf den Moment, in dem Jax sie "kurz" verlassen musste. Und auch da gab es keine Steigerung für mich.

    Es war zwar ein netter Roman, mit schönen Momenten für die beiden, aber hier hat mir auf jeden Fall das Drama gefehlt, was für mich einfach in ein Liebesroman gehört. Ich bin sehr gespannt, wie es in den restlichen Teilen weitet geht, denn diese habe ich schon in meinem Regal stehen.

  3. Cover des Buches Rush of Love – Erlöst (ISBN: 9783492304375)
    Abbi Glines

    Rush of Love – Erlöst

     (1.234)
    Aktuelle Rezension von: sabineslesewelt

    Worum geht es?


    Blaires Welt bricht mit einem Schlag zusammen. Alles, was sie für wahr hielt, ist nichts als Lüge. Sie weiß, dass sie niemals aufhören wird, Rush zu lieben – sie weiß aber auch, dass sie ihm niemals verzeihen kann. Sie versucht, ihr Leben wieder in den Griff zu bekommen. Ohne ihn. Bis ihre Welt erneut erschüttert wird. Doch was tun, wenn der Mensch, der einen am tiefsten verletzt hat, der Einzige ist, dem man noch vertrauen kann?



    Meinung

    Ich liebe den flüssigen und lockeren Schreibstil der Autorin. Sie hat das Händchen für Drama und Spannung, aber auch Liebe und Emotionen einzubauen.  Das Buch liest sich wirklich sehr schnell und man hat es in wenigen Stunden durch. Einerseits gut, aber auch schade, weil man es so schnell beendet. 

    Blaires Welt steht Kopf. Sie fühlt sich verraten und ausgenutzt. Sie ist verletzt und ist geflüchtet. Doch auch zuhause in Alabama fühlt sie sich nicht mehr wohl. Und dann ist sie auch noch schwanger, mit Rush Kind. Man merkt, wie erwachsen sie schon ist, aber auch unsicher. 

    Rush steht zwischen zwei Stühlen. Er ist verletzt, hat seine Liebe verloren, aber gleichzeitig kämpft er um sie. Aber da ist auch noch Nan, die ihm das Leben zur Hölle macht. Und seine verstrickte Vergangenheit. 

    Auch die Handlung im zweiten Teil hat mir wirklich sehr gut gefallen und ich wollte das Buch einfach nicht mehr aus meiner Hand legen. 

    Ich fand es schön, wie die beiden wieder zueinander gefunden haben, lernen was wirklich wichtig ist im Leben. Aber die größten Hürden warten noch auf sie. 

     

                                           

                                                                                           Cover

    Das Cover ist sehr dunkel gehalten, aber es gefällt mir ganz gut. 

                                                                       Fazit

    Diese Reihe gefällt mir immer noch so gut. Der zweite Teil bietet noch mehr Drama, Spannung aber auch Liebe 

  4. Cover des Buches Until Friday Night – Maggie und West (ISBN: 9783492309196)
    Abbi Glines

    Until Friday Night – Maggie und West

     (412)
    Aktuelle Rezension von: HMo

    Ich habe mich mega über eine neue Abbi Glines Reihe gefreut. Ich mag das High School Setting und Football Ambiente von der Field Party Reihe sehr gerne. Es ging in diesem Buch auch um ernste Themen und Schicksalsschläge, die die jungen Protagonisten durchleben mussten, hier speziell Maggie. 

    Jedoch kommt diese Reihe nicht an andere Abbi Glines Reihen an.

  5. Cover des Buches Rush of Love – Vereint (ISBN: 9783492304689)
    Abbi Glines

    Rush of Love – Vereint

     (980)
    Aktuelle Rezension von: Yoyomaus

    Wenn deine durchgeknallte Schwägerin wieder einmal ausflippt...

    Und du eigentlich nur deine Ruhe wolltest...


     

    Zum Inhalt:

    Alles scheint endlich perfekt: Blaire ist mit ihrer großen Liebe Rush verlobt und trägt sein Kind unter ihrem Herzen. Sie hat in Rosemary Beach echte Freunde gefunden und sogar damit begonnen, die verkorkste Beziehung zu ihrem Vater zu kitten. Doch ein erster Schatten fällt auf das Glück der beiden Liebenden, als Rushs Vater auftaucht, um ihn um Hilfe zu bitten, und schon bald ziehen noch dunklere Gewitterwolken auf …

     

    Cover:

    Das Cover des dritten Bandes aus der Rosemary-Beach-Reihe passt sehr gut zu den anderen Covern der Reihe. Man sieht lediglich den Ausschnitt eines Paares, welches sich verliebt anzublicken scheint. Dass es sich hierbei um Rush und Blaire handelt, kann sich ein Fan der Reihe bereits denken. Mir persönlich gefällt das von der Art her sehr gut, da es verrät, dass es sich hier um eine Liebesgeschichte handelt, aber man sich die Charaktere wieder sehr gut selbst vorstellen kann, da sie vom Cover her nicht vorgeschrieben werden.

     

    Eigener Eindruck:

    Blaire könnte eigentlich glücklicher nicht sein. Endlich ist sie mit Rush zusammen und die beiden erwarten ein Kind. Auch die Dramatik der letzten Zeit hat sich gelegt und Ruhe ist eingekehrt. Doch leider währt die nicht lang, denn plötzlich steht Rushs Vater vor der Tür. Für Blaire kein Problem, aber für Rush der absolute Horror, denn er will seinen berühmten Vater am liebsten gleich wieder direkt loswerden. Dem will dieser nachkommen, aber erst, wenn Rush seine ausgeflippte Schwester Nan wieder zur Vernunft bringen kann, da diese sich derzeit bei ihm aufhält. Für Rush und Blaire beginnt eine neuerliche, turbulente Zeit, die ihnen alles abverlangt und auch ihre Beziehung zu bedrohen scheint…

     

    Der dritte Band der Rosemary-Beach-Reihe begann eigentlich recht angenehm, nahm aber bald recht abstruse Züge an und vor allem wurde es auch langsam aber sicher nervig. Da haben wir zum einen Rushs Abneigung gegen seinen Vater, die ich doch recht unbegründet finde. Dann haben wir wieder einmal seine Schwester die mit sich selbst und ihrem Leben nicht klarkommt und allen anderen auch das Leben schwer machen muss beziehungsweise keine Sekunde verstreichen lässt, um Blaire anzuätzen oder Rush gegen sie aufzuspielen. Das nervt nun einfach nur noch. Irgendwann ist auch einmal gut. Dann haben wir Blaire, die bei der einen oder anderen Situation sehr sprunghaft ist. So geht sie im Streit beispielsweise zu ihrem Vater, nur damit Rush kurz danach auftaucht und sie den armen Mann gleich wieder allein lassen. Unmöglich so etwas. Und wenn sie sich alle untereinander nicht zoffen und am liebsten umbringen wollen, dann wird in dem Buch wieder wild umher kopuliert. Laaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaangweiliiiiiiiiiiiiiiiig. Das sind der Autorin wohl oder übel die Ideen ausgegangen. Für mich jedenfalls war dieser Teil eine absolute Enttäuschung und ich bin so froh, dass die Geschichte zwischen den beiden Protagonisten nun endlich ihr Ende gefunden hat. Noch einen Teil hätte ich wirklich nicht lesen wollen. Fraglich, ob ich die anderen Teile der Reihe anrühren werde. Diese hat mir in letzter Zeit einfach zu viel sinnloses Drama aufgefahren und man kommt sich vor wie in einem Kindergarten für Erwachsene.

     

    Fazit:

    Irgendwann ist halt auch mal gut…. Die Story wird immer abstruser, zu viel Drama wo keines sein müsste und einfach zu viel Rumgemache. Schade, ich mochte die Serie eigentlich.

     

    Idee: 4/5

    Charaktere: 3/5

    Logik: 1/5

    Spannung: 2/5

    Emotionen: 2/5

     

     

    Gesamt: 2/5

     

    Daten:

    ISBN: 9783492304689

    Sprache: Deutsch

    Ausgabe: Flexibler Einband

    Umfang: 272 Seiten

    Verlag: Piper

    Erscheinungsdatum: 15.10.2013

     

  6. Cover des Buches Take a Chance – Begehrt (ISBN: 9783492305662)
    Abbi Glines

    Take a Chance – Begehrt

     (662)
    Aktuelle Rezension von: sabineslesewelt

    Worum geht es?


    Als Harlow von ihrem Vater nach Rosemary Beach geschickt wird, um bei ihrer Halbschwester Nan zu wohnen, gibt es da gleich zwei Probleme: Zum einen kann Nan sie auf den Tod nicht ausstehen, weshalb Harlow versucht, möglichst keine Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen. Zum anderen kommt eines Morgens Grant Carter aus Nans Zimmer. Harlow weiß, dass sie mit diesem verboten attraktiven Playboy nichts zu tun haben will, der sich von ihrer fiesen Halbschwester um den Finger wickeln lässt … allerdings sollte sie dann auch aufhören, ihn so anzustarren.



  7. Cover des Buches Rush too Far – Erhofft (ISBN: 9783492306225)
    Abbi Glines

    Rush too Far – Erhofft

     (448)
    Aktuelle Rezension von: ChrispiBook

    Gut und flüssig geschrieben. Echt interessant es Mal aus seiner Sicht zu sehen

  8. Cover des Buches Twisted Perfection – Ersehnt (ISBN: 9783492304825)
    Abbi Glines

    Twisted Perfection – Ersehnt

     (510)
    Aktuelle Rezension von: sabineslesewelt

    Worum geht es?

    Della ist endlich frei. Als sie ins Auto steigt und einfach losfährt, lässt sie nicht nur ihr Elternhaus, sondern auch ihre Vergangenheit hinter sich. Sie will unbeschwert leben und die Welt entdecken. Bei einem Zwischenstopp im sonnigen Rosemary Beach lernt sie an einer Tankstelle den unverschämt charmanten Woods kennen. Doch was für Della als heißer One-Night-Stand beginnt, wird ihr Leben für immer verändern ...


    Meinung

    Ich liebe den flüssigen und lockeren Schreibstil der Autorin. Sie hat das Händchen für Drama und Spannung, aber auch Liebe und Emotionen einzubauen.  Das Buch liest sich wirklich sehr schnell und man hat es in wenigen Stunden durch. Einerseits gut, aber auch schade, weil man es so schnell beendet. 

    Ich war schon sehr auf die Charaktere in diesem teil gespannt. Man hat Della ja schon ein bisschen kennengelernt. Als Nebencharakter finde ich sie echt klasse, aber in ihrem Teil bin ich einfach nicht wirklich mit ihr warm geworden. Ja, sie hatte eine harte Vergangenheit aber ihr Leben jetzt davon so abhängig zu machen, fand ich persönlich etwas übertrieben und auch schwach. Ich bin einfach nicht mit einigen Charakterzügen klargekommen. Aber sie ist auch ehrgeizig und hilfsbereit. 

    Woods mochte ich schon in den ersten Büchern. Er ist immer noch die Marionette seines Vaters und tut was er sagt. Seine Arbeit ist ihm wichtiger als sein Leben. Aber da muss er selber drauf kommen. 

    Die Handlung konnte mich wirklich überzeugen. Ich liebe das Setting und all die Charaktere in der Reihe wirklich sehr. 

    Mich hat es wirklich sehr interessiert, wie Woods endlich kapiert was ihm wichtiger ist und auch dazu steht. 

    Auch, wenn ich mit Della nicht immer klar gekommen bin, hat mich auch dieses Buch überzeugen können. 

     

                                           

                                                                                           Cover

    Das Cover ist sehr dunkel gehalten, aber es gefällt mir ganz gut. 

                                                                       Fazit

    Auch Woods Teil konnte mich überzeugen. Er war schon ein toller Nebencharakter und auch seine Geschichte fand ich echt toll

  9. Cover des Buches Because of Low – Marcus und Willow (ISBN: 9783492306935)
    Abbi Glines

    Because of Low – Marcus und Willow

     (277)
    Aktuelle Rezension von: HMo

    Mit Marcus und Willow lernt man den Ort und die BewohnerInnen von Sea Breeze besser kennen und auch Folgecharaktere werden eingeführt. 

    Ich mochte die Clique in Sea Breeze sehr gerne mit der Freundesgruppe, die sich schon seit der Kindheit kennt. 

    Marcus und Willow und ihre Liebe habe ich gern verfolgt. Es gab auch spannende Familiendrama-Momente. Meine Favourites der Reihe sind sie aber nicht geworden.

    An Rosemary Beach von Abbi Glines kommt die gesamte Reihe jedoch nicht an.

  10. Cover des Buches One more Chance – Befreit (ISBN: 9783492305679)
    Abbi Glines

    One more Chance – Befreit

     (383)
    Aktuelle Rezension von: sabineslesewelt

     Worum geht es?


    Grant hat um Harlows Herz gekämpft, und er hat ihr bewiesen, dass sie ihm vertrauen kann. Da er längst nicht mehr der Playboy ist, für den alle ihn halten, hat Harlow sich schließlich auf ihn eingelassen. Sie hat all die neuen Gefühle und Wünschen zugelassen, die er ihn ihr weckt. Beinahe scheint es so, als könnten sie zusammen glücklich werden. Doch obwohl sie Grant vertraut, hat Harlow ein Geheimnis für sich behalten. Ein Geheimnis, das alles für immer verändern könnte und eines Tages alles zerstören wird ...


    Meinung

    Ich mag den Schreibstil der Autorin wirklich sehr. Ich kann mich wirklich gut in ihre Bücher hineinversetzen. 

    Die Entwicklung der Charaktere gefällt mir wirklich gut. Besonders Harlows Herzschwäche hat man überhaupt gemerkt, da sie so stark ist. Sie weiß was sie will und das beschützt sie auch, koste es was es wolle. 

    Grant kämpft noch mit seinen Dämonen, aber er weiß was will und kämpft auch dafür. 

    Mir gefällt die Dynamik um Buch wirklich gut, wie die beiden miteinander umgehen. 

    Die Handlung war diesmal wirklich dramatisch und ich hab wirklich bis zum Schluss gezittert. 

    Das Buch hat mich sofort gepackt und ich konnte es einfach nicht mehr aus meiner Hand legen. Gott, es war so spannend bis zum Schluss. 

    Man spürt hier einfach die Liebe zwischen den Beiden und die Zuneigung. Grant würde alles für Harlow tun und das hat mich wirklich so bewegt. 


                                                                                           Cover

    Das Cover ist sehr dunkel gehalten, aber es gefällt mir ganz gut. 

                                                                       Fazit

    Dieser Teil ist so Dramatisch und emotional. Ja, ich bin immer noch hin und weg von dem Buch 

  11. Cover des Buches Little Secrets – Vollkommen verliebt (ISBN: 9783492304399)
    Abbi Glines

    Little Secrets – Vollkommen verliebt

     (547)
    Aktuelle Rezension von: HappyKatY

    Flüssig geschrieben,interessante Handlung,immer mal wieder Überraschungen 

  12. Cover des Buches While It Lasts – Cage und Eva (ISBN: 9783492306911)
    Abbi Glines

    While It Lasts – Cage und Eva

     (235)
    Aktuelle Rezension von: Buch_Versum
    Erstmal vorab hier handelt es sich um den 3. Teil der Sea Breeze Reihe, diese können unabhängig voneinander gelesen werden, da Sie in sich abgeschlossen sind.
    Ich warne aber gerne vor, ihr verpasst dann Cage von seiner verführerischen, charmanten Seite. Herausstechend für mich war nämlich seine harte Fassade und Bad Boy Image, das immer wieder zerbröckelt und sehr intensiven Gefühlen platz macht. Nicht desto trotz könnt ihr die Geschichte auch ohne Vorwissen genießen.

    Das Cover ist wie alle dieser Reihe in Pärchen Formation, zärtlich, kreativ und harmonisch gestaltet.

    Die Geschichte beginnt mit Einblicken in Cages verbannten Leben, da dieser auf einer Farm Schwerstarbeit wegen Trunkenheit am Steuer verrichten muss.
    Dort trifft er auf die Farmers Tochter Eva, die mit einem Verlust zu kämpfen hat, der mich mit den Prolog in Form eines Briefes sofort zu Tränen gerührt hat.
    Die gegensätzlichen Charaktere ziehen sich immer wieder an, wollen hinter die Fassade des jeweilig anderen Blicken und ziehen dabei in einen Leserausch, der mich nicht mehr losließ.

    Was natürlich auch an dem genialen Schreibstil von Abbi Glines lag: locker, leicht, flüssig und doch emotional und amüsant zugleich. Sie schafft es immer wieder mich mitzureißen, mich von den Charakteren einzunehmen, diese zu lieben, nervenaufreibend und erstaunt am Ende zufrieden zurück zu bleiben.

    Das Buch sprüht außerdem von einer sehr leidenschaftlichen Anziehungskraft und bringt auch verschiedene erotischen Szenen zum Vorschein, wird aber sehr amerikanisch gehandelt, da die weibliche Hauptprotagonisten sehr unerfahren und der männliche natürlich schon über ausreichende verfügt.
    In diesem Hinblick passt es aber zu Eva und ihren Charakter, da diese bisher nur kurz die Möglichkeit hatte mit ihrem vorhergehenden Partner die Zeit zu genießen.

    Als Sahnehäubchen und überraschenden Zusatz bekommt man noch die Kreativität und die Liebe zur Musik und ein sehr emotionales Lied geboten, das einen verzaubert und rührt.
    Besonders haben mich auch wieder die vorherigen Charaktere erfreut, wieder Teil von ihrem Leben zu sein und zu erfahren wie sie glücklich vereint miteinander leben, ihr Happy End weiterhin genießen. Die Insider, wie z.B.  Cage immer noch wichtig im Leben von Willow ist.
    Außerdem man kleine Details geboten bekommt, die darauf hinweisen wer im als nächstes sich in ein Gefühlschaos verstricken wird.

    Ein geniales Lesevergnügen, das süchtig nach mehr macht. Das Buch hat mich begeistert und sehr mitgenommen, in die Charaktere vernarrt und verlangt nach mehr aus der Sea Breeze Reihe und den wundervollen Personen aus dieser idyllischen Stadt am Meer.

    Vielen Dank für das Rezensionsexemplar an den Verlag.
    Trotz der Bereitstellung hat dies in keiner Weise meine ehrliche Meinung zum Buch beeinträchtigt.

    #WhileItLasts
    #CageundEva
    #SeaBreeze
    #AbbiGlines
    #piper
    #werbung
  13. Cover des Buches You were Mine – Unvergessen (ISBN: 9783492306218)
    Abbi Glines

    You were Mine – Unvergessen

     (321)
    Aktuelle Rezension von: lieselotteslines

    Im 9. Teil der "Rosemary Beach"-Reihe geht es (endlich!) um die Geschichte von Tripp und Betty. 

    Ich mag den Schreibstil der Autorin wirklich sehr und kann mich gut mit den Charakteren identifizieren, weshalb mir auch oft die Tränen gekommen sind.

    In den vorherigen Teilen wurde schon angedeutet, dass Betty und Tripp eine gemeinsame Vergangenheit haben und ich wurde immer neugieriger, was zwischen den beiden passiert ist.

    Nachdem Jace gestorben ist, hat sich Betty immer mehr zurückgezogen. In ihrem Innersten stapeln sich Probleme, die sie täglich an ihre Grenzen bringen. Das bekommt auch Tripp mit und kehrt deshalb nach Rosemary Beach zurück.

    In der Handlung gibt es einige Rückblenden und man konnte direkt mitfühlen, was zwischen den beiden steht.

    Insgesamt fand ich die Geschichte emotionaler als die der Vorgänger und war ein bisschen enttäuscht, dass es nur einen Teil von Betty und Tripp gibt, aber ich hab mich auch super gefreut, wieder in die Welt von Rosemary-Beach einzutauchen.

  14. Cover des Buches Simple Perfection – Erfüllt (ISBN: 9783492304832)
    Abbi Glines

    Simple Perfection – Erfüllt

     (455)
    Aktuelle Rezension von: sabineslesewelt

    Worum geht es?

    Della will stark für Woods sein, auch wenn sich ihr Leben vor ihren Augen in nichts auflöst. Egal, wie weit sie von zu Hause flieht, die Schatten ihrer Vergangenheit lassen sie nicht los. Sie versucht, ihre tiefen Ängste und wahren Gefühle vor Woods zu verbergen, um ihn zu schützen, denn sie weiß, dass sie ihn sonst mit sich in die dunklen Tiefen reißen wird. Aber ist sie stark genug, den einzigen Menschen loszulassen, der ihr noch Halt gibt?



    Meinung

    Ich mag den Schreibstil der Autorin wirklich sehr. Ich kann mich wirklich gut in ihre Bücher hineinversetzen. 

    Die Entwicklung der Charaktere gefällt mir wirklich gut. Beide wissen, was sie wollen und stehen dafür ein. Della kämpft mit ihrer Vergangenheit und kommt langsam damit klar. 

    Die Handlung hat mir ganz gut gefallen, besonders Woods legt sich ordentlich ins Zeug, sein Leben endlich selbst in die Hand zu nehmen. 

    Ich fand das Buch sehr spannend und unterhaltsam. Auch wenn es nicht meine Lieblingscharaktere waren, hat mir ihre Geschichte wirklich gut gefallen und konnte mich wirklich überzeugen. 

    Ich liebe Rosmary Beach und ihre Einwohner. Jeder kennt irgendwie jeden und es sind wirklich ganz tolle Charaktere.  

                                           

                                                                                           Cover

    Das Cover ist sehr dunkel gehalten, aber es gefällt mir ganz gut. 


                                                                       Fazit

    Della war zwar für mich ein schwacher Charakter, aber sie passt gut zu machen Woods und das Buch liest sich wirklich sehr schnell

  15. Cover des Buches When You're Back – Gefunden (ISBN: 9783492307048)
    Abbi Glines

    When You're Back – Gefunden

     (230)
    Aktuelle Rezension von: sabineslesewelt

    Worum geht es?

    Die Zukunft erscheint rosig für Reese. Sie hat in Mase ihren absoluten Traummann gefunden, und sie freut sich, endlich ihren leiblichen Vater kennenzulernen. Alles wird gut. Doch während sie ihre neue Familie in Chicago besucht, verbringt Mase viel Zeit mit Aida. Als Reese zurückkommt, muss sie bald erkennen, dass Aida mehr für Mase empfindet und um ihn kämpfen wird – und sie hat nicht vor, sich an die Spielregeln zu halten …


    Meinung

    Ich mag den Schreibstil der Autorin wirklich sehr. Ich kann mich wirklich gut in ihre Bücher hineinversetzen. 

    Der zweite Teil bringt frischen Wind mit sich. Aber ich muss auch sagen, dass mir etwas gefehlt hat. Ich hatte das Gefühl, dass man die Handlung auch gut nur in ein Buch hätte verpacken können. 

    Ich finde, Aida ist einfach hinein geschrieben worden und finde, diesen Handlungszweig hat man nur gemacht, um noch ein Buch zusammen zu bekommen. Dieser Teil führt einem mehr in die Handlungswege ein, die zukünftig in diese Reihe ein, die es so noch nicht gibt und es sonst zu überraschend kommt. 

    Ich finde, das Buch ist wirklich nett wenn man Reese und Mase liebt und es gibt einige schönen Momente mit ihnen, aber ich finde es hat mehr damit zu tun, die Neune Büchern mit den Charakteren einzugliedern und vorzustellen. Aber nicht damit, dass Reese und Mase sich noch weiter entwickeln müssen... Das hätte man auch nur in einem Band geschafft 

                                                                                           Cover

    Das Cover ist sehr dunkel gehalten, aber es gefällt mir ganz gut. 

                                                                       Fazit

    Für mich sehr schwacher Teil, der eher als Lückenfüller dient 

  16. Cover des Buches Just for Now - Preston und Amanda (ISBN: 9783492306959)
    Abbi Glines

    Just for Now - Preston und Amanda

     (228)
    Aktuelle Rezension von: DarkMaron

    Preston ist ein Bad Boy mit einem Geheimnis wie er sein Geld verdient. Amanda hat schon lange ein Auge auf ihn geworfen und hofft sehnsüchtig das mehr drauß wird. Eines Abends wird ein Teil ihres Wunsch war, doch war es eine einmalige Sache oder wird mehr drauß.

    Wieder eine sehr schöne Geschichte von Abbi Glines, komme aus dem Schwärmen gar nicht mehr raus. Die Gefühle kommen so gut rüber, wo man nur mitfühlen kann. 

  17. Cover des Buches Little Lies - Vollkommen vertraut (ISBN: 9783492304405)
    Abbi Glines

    Little Lies - Vollkommen vertraut

     (386)
    Aktuelle Rezension von: Chrisi3006

    Im zweiten und somit letzten Band der Reihe erfahren wir wie Sawyer nach der Trennung von Ashton abstürzt und ihn nur noch Rache aufrecht hält. Da kommt ihn Ashton´s Cousine Lana gerade recht. Lana die schon immer Gefühle für den Exfreund ihrer Cousine hatte, ist in seinen Augen, die richtige Wahl um sich zu rächen. Doch Lana ist nicht mehr das kleine Mauerblümchen, das er zu kennen scheint, sie weiß mittlerweile ihre Reize gekonnt einzusetzen und findet sie ist die perfekte Ablenkung. Was als Spiel beginnt, wird schnell Ernst.

    Für mich ist es ein gelungener Abschluss der Reihe und ich hatte beide Bände innerhalb 2-3 Tage durchgelesen und sie gehört definitiv zu einer meiner Lieblingsreihen.

  18. Cover des Buches Under the Lights – Gunner und Willa (ISBN: 9783492309684)
    Abbi Glines

    Under the Lights – Gunner und Willa

     (163)
    Aktuelle Rezension von: DrunkenCherry

    Ich mag es, mich in die Welten, die Abbi Glines erschafft, zu flüchten. Hier ist die Welt meist noch in Ordnung, man lebt nach alten Gesellschaftsbildern und irgendwie ist immer alles sehr heimelig.

    Der zweite Teil der Field-Party Reihe hat es aber etwas übertrieben. Ich habe Willa als eine dermaßen passive Protagonistin kennengelernt, dass sie mich ab einem gewissen Zeitpunkt genervt hat. Das lag vor allem daran, dass sie eigentlich als total tough und überlegt dargestellt wurde - etwas, was einfach nicht zusammen passen wollte. Egal, was um sie herum geschah, Willa hat sich einfach in ihr Schicksal ergeben. 

    Auch Gunner war nicht unbedingt ein Sympathieträger. Er hat ein schweres Schicksal, das im Laufe des Buches durch immer mehr Enthüllungen mehr oder weniger zum Guten für ihn gewendet wird. Doch anstatt Gnade zu zeigen, wird er absolut hochmütig und fies. 

    Auch richtig schlimm fand ich Willas Großmutter Ms. Ames. Sie verbietet ihrer Enkelin alles, was ein normaler Teenager tut - und alles wird mit dem Deckmantel der Liebe gerechtfertigt.

    Leider passiert auch nicht viel in dem Buch, außer, dass die Geheimnisse und Schicksale der Figuren enthüllt werden. Diese sind zwar wirklich interessant, reichen aber nicht aus, um das Buch interessant zu machen und zu tragen. 

    Ich bin wirklich unterhaltsamere Geschichten von Abbi Glines gewöhnt und finde es echt schade, dass dieses Buch so ein Schuss in den Ofen war.

  19. Cover des Buches When I'm Gone – Verloren (ISBN: 9783492307031)
    Abbi Glines

    When I'm Gone – Verloren

     (272)
    Aktuelle Rezension von: sabineslesewelt

    Worum geht es?


    Mase Colt-Manning ist ein waschechter Cowboy aus Texas. Als er nach Florida aufbricht, um seine Halbschwester Harlow im sonnigen Rosemary Beach zu besuchen, verliert er dabei sein Herz - ausgerechnet an die Frau, vor der ihn alle von Anfang an gewarnt haben.


    Meinung

    Ich mag den Schreibstil der Autorin wirklich sehr. Ich kann mich wirklich gut in ihre Bücher hineinversetzen. 

    Reese hatte wirklich eine verdammt harte Vergangenheit und dadurch ist sie ziemlich mutig und tapfer. Aber ich muss auch sagen, dass ihre Art nicht so mochte. Sie hält sich für dumm und kümmert sich nicht darum, da sie  nicht lesen und schreiben kann. Erst als Mase in ihr Leben tritt, kümmert er sich wie der Ritter auf dem Pferd um sie. 

    Male ist rücksichtsvoll und loyal. Er will jeden helfen und beschützen. 

    Mir hat es gut gefallen, wie Mase sich um Reese kümmert, die Anfangs noch eine völlig Fremde für ihn war. 

    Er kämpft die Kämpfe für Reese, die sie selber nicht tut aus Angst. 

    Er befreit sie von ihrer Vergangenheit und zeigt ihr, was wahre Liebe ist. 

                            

                                                                                           Cover

    Das Cover gefällt mir besser als das Letzte. 

                                                                       Fazit

    Reese und Mase stechen ein wenig aus der Reihe heraus, weil sie nicht nur in Rosmary sind und bringen endlich frischen Wind in die Reihe

  20. Cover des Buches Sometimes It Lasts – Cage und Eva (ISBN: 9783492306928)
    Abbi Glines

    Sometimes It Lasts – Cage und Eva

     (179)
    Aktuelle Rezension von: Buch_Versum
    Erstmal vorab hier handelt es sich um den 5. Teil der Sea Breeze Reihe, diese können unabhängig voneinander gelesen werden, da Sie in sich abgeschlossen sind.
    Ich warne aber hier besonders vor, da ihr sonst die Vorgeschichte zu der sehr fesselnden und emotionale Zusammenfinden von Cage und Eva verpasst.
    Er war ein Playboy schlecht hin und sie das voller Trauer und depressive junge Mädel.
    Nicht desto trotz könnt ihr die Geschichte auch ohne Vorwissen genießen.

    Das Cover ist wie alle dieser Reihe in Pärchen Formation, zärtlich, kreativ und harmonisch gestaltet.

    In diesem Band geht mit den Beiden weiter, Cage erhält ein Stipendium, muss dafür aber weit weg ziehen. Eva erschüttert wieder ein Schicksalsschlag, was ihre gemeinsamen Pläne zerstört, können die beiden auf eine gemeinsames Leben hoffen ?

    Das war den intensivste Band der Reihe, der mich immer wieder Nerven und auch am meisten Tränen gekostet hat, ich habe mich wieder vollkommen in Cage verliebt. Er ist eine zerstörte und sensible Seele, die schon so viel Ablehnung und schlechtes im Leben erleben muss. Eva an seiner Seite hat Er endlich Erfüllung und vollkommen Lieben gefunden, aber leider wird durch Evas nächsten Schicksalsschlag das gemeinsame Leben durcheinander gewürfelt. Ein neue Herausforderung entsteht und die große Frage ist, ob Ihre Beziehung dem stand hält. Besonders Eva tat mir leid, so ungerecht das Leben leider ist, muss sie wieder mit Trauer und Verlust umgehen.

    In Kontrast dazu die Liebe die beide verbindet, so stark, leidenschaftlich und intensiv.
    Ein sehr verstrickte aber auch emotionale Geschichte, die voller Wendepunkte steckt, die man zu beginn nicht erwartet und den ein oder anderen schockieren werden.
    Zusätzlich bekommt man auch noch Einblicke in die Kreativität und die Liebe zur Musik und ein schmerzvolles Lied von Eva geboten, die einen zusetzen und voller Emotionen stecken.

    Die Kombination innerhalb des Werkes sorgt wieder für ein perfekten Mix aus Emotionen, Leidenschaft und Romantik, so dass ein berauschender Lesefluss entsteht, der das Buch nicht mehr zur Seite legen lässt.

    Was natürlich auch an dem genialen Schreibstil von Abbi Glines lag: locker, leicht, flüssig und doch emotional und amüsant zugleich. Sie schafft es immer wieder mich mitzureißen, mich von den Charakteren einzunehmen, diese zu lieben, nervenaufreibend und erstaunt am Ende zufrieden zurück zu bleiben.

    Das Buch sprüht außerdem von einer sehr leidenschaftlichen Anziehungskraft und bringt auch verschiedene erotischen Szenen zum Vorschein, spiegelt die Sehnsüchte wieder und einen Drang sich hinzugeben.

    Als Sahnehäubchen bekommt man wieder Zugang zu den vorherigen Charakteren, erfreut sich wieder Teil von ihrem Leben zu sein und zu erfahren wie sie glücklich vereint miteinander leben bzw. ihr Happy End weiterhin genießen. Besonders bei diesem Teil war es Low und ihre freudige Nachricht, die jeden zum Entzücken bringt.

    Ein geniales Lesevergnügen, das mich wieder voller Emotionen mitgerissen hat, besonders Cage und seine Qualen haben mich zu tiefst bewegt. Ich habe schockierend am weiteren Verlauf teil genommen und mich ließ die unfaire Entwicklung nicht los. Das definitiv intensivsten Bücher der Reihe, die mich vollkommen umgehauen haben. Außerdem fühlt man sich mit jedem Band mehr wie Teil der Gruppe, fiebert der Dynamik entgegen, nimmt jedes neue Details auf und wird süchtig nach mehr. Das Buch hat mich begeistert, in die Charaktere und ihre Emotionen zueinander vernarrt und verlangt einfach wieder nach mehr aus der Sea Breeze Reihe und den wundervollen Personen aus dieser idyllischen Stadt am Meer.

    #SometimesitLasts
    #CageundEva
    #SeaBreeze
    #AbbiGlines
    #piper
    #werbung
  21. Cover des Buches Up in Flames – Entbrannt (ISBN: 9783492309202)
    Abbi Glines

    Up in Flames – Entbrannt

     (152)
    Aktuelle Rezension von: sabineslesewelt

    Worum geht es?


    Wer liebt, wird verletzt. Immer. Das musste Nan schon früh auf schmerzhafte Weise lernen. Nach außen hin hat sie sich deshalb längst eine harte Schale zugelegt: Sie ist kalt und berechnend, sie provoziert, intrigiert und macht ihren Mitmenschen das Leben zur Hölle. Innerlich ist sie jedoch zerrissen, gebrochen, zutiefst unglücklich. Vor allem aber hat sie es sich verboten, jemals wieder Gefühle für einen anderen Menschen zuzulassen. Doch dann empfindet sie plötzlich trotzdem etwas – und zwar ausgerechnet für den Mann, bei dem sie es am wenigsten erwartet hat.


    Meinung

    Ich mag den Schreibstil der Autorin wirklich sehr. Ich kann mich wirklich gut in ihre Bücher hineinversetzen. 

    Ich muss sagen, auf Nans Teil war ich wirklich gespannt. Man kennt sie ja nur als Biest, Monster und bis auf eine gute Tat gibt es wenig gute Momente bis jetzt mit ihr. 

    Nan ist von ihrer Kindheit immer noch verletzt und benimmt sich manchmal kindisch, aufbrausend und verletzt gerne andere. Aber kaum jemand merkt, dass sie selber sehr verletzlich ist und das nur ein Schutzmechanismus ist. 

    Cope ist dominant, schweigsam und selbstsicher. Er ist gut in seinem Job und weiß was er tut. 

    Gott die Handlug hat mich wirklich etwas verstört. Das muss ich schon sagen, ich hätte wirklich gedacht sie nimmt sich Major. Dann kommt Cope ins Spiel und ich denke mir nur so, oh Gott wie krass und dann geht es weiter. 

    Dieses Buch hat es wirklich in sich, aber die Autorin hat es mal wieder geschafft, dass man es liebt. Und das sogar Nan mich überzeugen konnte und am Ende finde ich sie sogar sympathisch. Und das, nachdem man sie 13 Bücher lang gehasst hat. Das schafft man wirklich nicht so leicht. 

    Ein wirklich toller Abschluss dieser Reihe, die jetzt leider vorbei ist. Ich werde die Charaktere wirklich vermissen, aber zum Glück gibt es noch die Bücher mit den erwachsenen Kindern! 

                  

                                                                                           Cover

    Das Cover ist nicht zu dunkel und sticht sofort ins Auge

                                                                       Fazit

    Ein wirklich guter Abschluss dieser Reihe. Das Buch hat es sogar geschafft, dass ich Nan mag.

  22. Cover des Buches Misbehaving – Jason und Jess (ISBN: 9783492306966)
    Abbi Glines

    Misbehaving – Jason und Jess

     (168)
    Aktuelle Rezension von: Buch_Versum
    Erstmal vorab hier handelt es sich um den 6. Teil der Sea Breeze Reihe, diese können unabhängig voneinander gelesen werden, da Sie in sich abgeschlossen sind.
    Ich warne aber gerne vor, ihr verpasst dann weltbekannten Ruf von Jess, die nichts anbrennen ließ, alles immer genoss und keine Skrupel hatte, wenn es ihre Ziele entsprach.
    Nicht desto trotz könnt ihr die Geschichte auch ohne Vorwissen genießen.

    Das Cover ist wie alle dieser Reihe in Pärchen Formation, zärtlich, kreativ und harmonisch gestaltet.

    In diesem Band geht es mal um einen lieben Jungen, der immer hilfsbereit ist aber dadurch auch an Vorzügen gewinnt. Wer will nicht umworben werden, freundlich und aufmerksam behandelt werden.

    Diese Geschichte zeigt uns Einblicken in eine Verwicklung, die man nicht so schnell erahnt hätte, nämlich den lieben Jason, der auf verrückte Weise Jess kennen lernt, die ihn vom ersten Moment an fasziniert.
    Herausstechend die Entwicklung sowie auch Verletzlichkeit derer, der die Beiden nicht kennt sieht nur ihre oberflächliche  Fassade.
    Welten treffen aufeinander, wenn man die Umstände berücksichtigt, den wohlhabenden Mann und die wilde ärmliche Jess.
    Ein Gefühlschaos vorprogrammiert aber auch ein geniale und fesselnde Geschichte, die mich wieder nicht losließ.
    Ich liebe es wenn die Autorin vorher nicht so nette Charaktere in liebenswerte, sensible verwandelt. Jess hat sich mir und auch Jason gegenüber geöffnet, leider verläuft nicht so wie im Märchen.

    Die Kombination der gegensätzlichen Charaktere sorgt wieder für ein perfekten Mix aus Emotionen, Leidenschaft und Romantik, so dass ein berauschender Lesefluss entsteht, der das Buch nicht mehr zur Seite legen lässt.

    Was natürlich auch an dem genialen Schreibstil von Abbi Glines lag: locker, leicht, flüssig und doch emotional und amüsant zugleich. Sie schafft es immer wieder mich mitzureißen, mich von den Charakteren einzunehmen, diese zu lieben, nervenaufreibend und erstaunt am Ende zufrieden zurück zu bleiben.

    Das Buch sprüht außerdem von einer sehr leidenschaftlichen Anziehungskraft und versetzt einen in eine knisternde, spannungssteigernde Hochstimmung.

    Als Sahnehäubchen bekommt man wieder Zugang zu den vorherigen Charakteren,  erfreut sich wieder Teil von ihrem Leben zu sein und zu erfahren wie sie glücklich vereint miteinander leben bzw. ihr Happy End weiterhin genießen. Besonders bei diesem Teil ist es Krit, der mich zutiefst beeindruckt hat. Seine Rockstar Image im Kontrast zu seiner vollkommen Berreitschaft sich um Jess zu kümmern, seine Zärtlichkeit und seine Hilfsbereitschaft.

    Ein geniales Lesevergnügen, das mich zu Tiefst erstaunt hat, denn mit jedem Band mehr fühlt man sich wie Teil der Gruppe, fiebert der Dynamik entgegen, nimmt jedes neue Details auf und wird süchtig nach mehr. Das Buch hat mich begeistert, in die Charaktere und ihre Emotionen zueinander vernarrt und verlangt einfach wieder nach mehr aus der Sea Breeze Reihe und den wundervollen Personen aus dieser idyllischen Stadt am Meer.

    Vielen Dank für das Rezensionsexemplar an den Verlag.
    Trotz der Bereitstellung hat dies in keiner Weise meine ehrliche Meinung zum Buch beeinträchtigt.

    #Misbehaving
    #JasonundJess
    #SeaBreeze
    #AbbiGlines
    #piper
    #werbung
  23. Cover des Buches The Best Goodbye – Ganz nah (ISBN: 9783492308106)
    Abbi Glines

    The Best Goodbye – Ganz nah

     (182)
    Aktuelle Rezension von: sabineslesewelt

    Worum geht es?


    Die Adoptiveltern von River »Captain« Kipling haben ihn stets spüren lassen, dass sie lieber eine Tochter gehabt hätten und dass er nur die zweite Wahl war. Als eines Tages Addison bei ihnen einzog, war das Familienglück perfekt. Oder zumindest hätte es das sein sollen. Denn schon bald war das junge Mädchen nicht mehr die langersehnte Tochter, sondern nur mehr eine weitere Last für die Eltern. Von diesem Tag an setzte Captain alles daran, Addison zu beschützen. Trotzdem lief sie von zu Hause weg, und nur Captain wusste, warum. Er hat sie danach nicht mehr gesehen. Bis heute. 



    Meinung

    Ich mag den Schreibstil der Autorin wirklich sehr. Ich kann mich wirklich gut in ihre Bücher hineinversetzen. 

    Omg Addy hat mir von Anfang an so gut gefallen. Sie ist schon jung Mutter geworden und zieht sie alleine groß. Sie ist stark und mutig. 

    Captain ist eine Klasse für sich. Oh Gott, als ich ihn im drittel Buch kennengelernt habe, war ich schon begeistert von ihm aber jetzt wollte ich ihn erst recht kennenlernen. Er hat eine harte Vergangenheit, hat falsche Entscheidungen und getroffen. Er it geheimnisvoll, knallhart, weiß aber was er will. 

    Die Handlung hat mir wirklich gut gefallen. Damit habe ich wirklich nicht gerechnet, dass es in diese Thematik geht und es hat nochmal frischen Wind, Spannung und Drama hinein gebracht. 

    Wie Captain zu seiner Tochter steht und sich um Addy bemüht, hat mir wirklich gut gefallen. Besonders hätte ich ihn so emotional nicht eingeschätzt. Da sieht man, dass auch die knallharten Typen ein weiches Herz haben können. 

    Das Ende fand ich ein bisschen schnell, aber wirklich gut.


                                                                                           Cover

    Das Cover ist sehr dunkel gehalten, aber es gefällt mir ganz gut. 

                                                                       Fazit

    Gott, mit dieser Spannung hätte ich nicht gerechnet. So gut 

  24. Cover des Buches Until the End - Rock und Trisha (ISBN: 9783492308113)
    Abbi Glines

    Until the End - Rock und Trisha

     (150)
    Aktuelle Rezension von: HMo

    Dieses Buch und die Geschichte von Rock und Trisha sind der perfekte Abschluss. Ich musste sogar heulen am Ende. Die ganze Sea Breeze Story wurde mit diesem Teil einfach nur perfekt abgerundet. 


    Am komplett kompletten Ende war ich einfach nur...shook!!!! Niemals, nie, niemals, hatte ich, nicht einmal ansatzweise, geahnt, was Abbi Glines am Ende von Sea Breeze eingebaut hatte. 


    Es gab damals noch kein Fortsetzungsbuch, sie hat diese Worte einfach hingeworfen für ein offenes Ende. Ich wusste gar nicht mehr weiter! Deswegen liebe ich Abbi Glines und ihre Geschichten!

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks