Bücher mit dem Tag "amani"

Hier findest du alle Bücher, die LovelyBooks-Leser*innen mit dem Tag "amani" gekennzeichnet haben.

5 Bücher

  1. Cover des Buches AMANI - Verräterin des Throns (ISBN: 9783570164372)
    Alwyn Hamilton

    AMANI - Verräterin des Throns

     (140)
    Aktuelle Rezension von: Ein LovelyBooks-Nutzer


    Alwyn Hamilton hat es wieder einmal geschafft.
    Der zweite Teil der Reihe setzt eine Weile nach Ende des Ersten Teils an. Zwischendrin erfahren wir immer mehr was zwischen Amani und Jin passiert ist, dass es zu der Ausgangslage des Buches kommt.
    In diesem Teil befindet sich Amani in den Fängen des Sultans, Ahmeds und Jins Vater.
    Sie versucht zu entkommen und die Rebellion voranzutreiben, umzingelt von Dschinn, Verbündeten, Feinden und Verrätern.

  2. Cover des Buches AMANI - Rebellin des Sandes (ISBN: 9783570311936)
    Alwyn Hamilton

    AMANI - Rebellin des Sandes

     (253)
    Aktuelle Rezension von: Anna0807

    Amani will einfach nur weg aus dem trostlosen Dustwalk. Da sie für ihre Flucht aus dieser Einöde Geld benötigt nimmt sie vermummt an einem nächtlichen Schießwettbewerb teil. Dort geht nicht nur alles schief sondern ihr läuft auch ein sonderbaren Fremder über den Weg. Dieser wird von der Armee des Sultans als Verräter gesucht und er ist Amanis beste Chance endlich aus Dustwalk zu verschwinden. Doch kann sie ihm wirklich trauen? Dieses Buch habe ich vor einiger Zeit schon einmal innerhalb eines Tages gelesen und die Geschichte damals regelrecht inhaliert. Aus diesem Grund habe ich mich auch zu einem Reread entschieden und es nicht bereut. Wie auch beim ersten Lesen konnte mich die Autorin schnell fesseln und ich konnte mich wunderbar in die Geschichte fallen lassen. Die geschaffene Welt ist toll dargestellt und ich konnte mir zuerst Dustwalk aber auch die späteren Settings sehr gut vorstellen. Die Idee der Welt und auch das Einflechten des magischen hat mir hier sehr gut gefallen. Die Handlung baut sich beständig auf und so steigt auch der Spannungsbogen. Der Autorin ist eine gute Mischung aus actionreichen und ruhigeren Szenen gelungen ohne dabei Längen zu erzeugen. Die Entwicklung der Handlung war spannend und oft unerwartet. Ich habe regelmäßig mit Amani gezittert und gelacht. Die Charaktere gefallen mir ebenfalls sehr gut. Anfangs habe ich ein bisschen gebraucht um hier einen Überblick über die Familienverhältnisse und freundschaftlichen Beziehungen zu bekommen, das war im Verlauf der Geschichte dann aber kein Problem mehr. Amani gefällt mir als Protagonistin sehr gut. Ich mag ihre taffe Art aber auch ihre immer wieder auftauchende Verletzlichkeit. Aber auch die weiteren Figuren in der Geschichte haben mir gut gefallen. Ich konnte sie mir gut vorstellen. Sie waren logisch aufgebaut und ihre Entscheidung waren nachvollziehbar. Insgesamt war diese Geschichte auch beim zweiten Lesen wieder ein Highlight für mich.

  3. Cover des Buches AMANI - Heldin des Morgenrots (ISBN: 9783570164389)
    Alwyn Hamilton

    AMANI - Heldin des Morgenrots

     (76)
    Aktuelle Rezension von: Ein LovelyBooks-Nutzer

    Von Seite eins bis zum Ende kann man das Buch nicht aus der Hand legen. Alwyn Hamilton hat es geschafft die Reihe wudnervoll zu beenden.

    Der Sultan von Miraji steht kurz vor dem Sieg, und die Rebellen sind in alle Winde zerstreut. Jetzt liegt es an Amani die Rebellion zu führen, und ihre Freunde zu retten.

    Von Anfang bis Ende ist das Buch gefüllt mit Spannung und Action.
    Es tauchen altbekannte Figuren wieder auf und Amani beweist immer wieder aufs neue ihren Mut. An ihrer Seite, Jin.
    Die beiden machen sich auf den Weg um mehr Verbündetet zu finden und endlich den Sultan zu stürzen. Unterstützt werden sie von ihren übriggebliebenen Freunden.

  4. Cover des Buches Mirage - Die Schattenprinzessin (ISBN: 9783453271302)
    Somaiya Daud

    Mirage - Die Schattenprinzessin

     (68)
    Aktuelle Rezension von: Wauwuschel

    Vath sind schon seit langem in die Welt Amanis‘ eingedrungen. Amanis wurde während ihres Festtages des Erwachsenwerdens entführt. Am Hof der Königsfamilie wurde sie der Prinzessin Maram vorgestellt und sie merkte eines direkt: Sie gleichen einander, wie ein Ei dem anderen. Nun wird Amanis unter Marams Namen gefährliche Aufträge übernehmen, um so die Prinzessin zu beschützen. Von der Außenwelt soll sie unerkannt bleiben. Unter strengen Regeln und schlechten Bedingungen lernt Amanis alles rund um Maram kennen. Sie geht auf Bälle, aber auch auf andere Planeten, sowie andere Orte. Idris, Marams Verlobter, kommt immer mit, aber er merkt, dass an „Maram“ etwas nicht stimmt. So erzählt Amanis ihm alles, gleichzeitig entwickeln sie Gefühle füreinander. Amanis gewinnt in der Zwischenzeit Marams Vertrauen, verliert dieses genauso wie Idris im letzten Kapitel.
    Der Jugendroman ist sehr aufregend und ein bisschen romantisch geschrieben. Es geht vor allem um die Fantasie, aber auch ein bisschen um die Mysterie. Außerdem ist das Buch in der Ich- Form Amanis‘ geschrieben.
    Meiner Meinung nach ist das Buch am Anfang nicht sehr aufschlussreich gewesen. Ich habe am Anfang überhaupt nichts verstanden, da es so viele Infos auf einmal gibt. Erst mittendrin beginnt man allmählich zu verstehen. Außerdem finde ich den Roman ein bisschen langweilig, da selten etwas Spannendes passiert.

    Auch finde ich, dass zu viele Außeninformationen vorhanden sind und die eigentliche Handlung verkürzt dargestellt wird. So kommt nichts Unvorhersehbares. Am Ende aber wurde es interessant, deshalb hat für mich das Ende noch alles rausgehauen. So hat die Autorin das Ende so geschrieben, dass ich trotz allem sehnlichst auf den nächsten Band warte.
    Im Allgemeinen ist das Buch für diejenigen, die einen kleinen Hang zur Romantik und Fantasy haben. Man sollte das Buch nicht überschätzen, sondern man sollte sich überraschen lassen. Trotzdem würde ich andere Bücher eher weiterempfehlen!

  5. Cover des Buches Rebel of the Sands (ISBN: 9780451477538)
    Alwyn Hamilton

    Rebel of the Sands

     (58)
    Aktuelle Rezension von: MiracleYoungster

    Tolle Ideen und Charaktere in einer interessanten Welt. Es ist toll, wie man sich nach und nach einfindet. Allerdings ist die Storyline um die "Waffe" meiner Meinung nach etwas mühselig.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks