Bücher mit dem Tag "andrej kurkow"

Hier findest du alle Bücher, die LovelyBooks-Leser*innen mit dem Tag "andrej kurkow" gekennzeichnet haben.

6 Bücher

  1. Cover des Buches Soundcheck (ISBN: 9783257244663)
    Christine Stemmermann

    Soundcheck

     (5)
    Aktuelle Rezension von: Zen-Cola

    Mit »Soundcheck« hat der Diogenes Verlag eine Anthologie zum Thema Musik zusammengestellt, die 19 Geschichten zum Thema vorstellt, dabei aber eine ziemlich wilde Mixtur ist. Nicht nur thematisch (in vielen Texten geht es eher um klassischen Rock, aber nicht nur), sondern auch hinsichtlich der Autoren. Von Haruki Murakami (Geschichte ist ansonsten im Band »Männer ohne Frauen«) über Benedict Wells bis hin zu Truman Capote.


    Insgesamt ist die Zusammenstellung gelungen, aber wie es bei Anthologien mit vagem thematischen Rahmen nun mal so ist: Einige gefallen einem gut, andere weniger. Toll ist jedenfalls die große Bandbreite an Stilen. Einige Texte sind übrigens nur Auszüge aus Romanen, dennoch wirken sie nicht lieblos für die Anthologie zusammengeschnitten.


    Für Musikliebhaber und Freunde von Kurzgeschichten zu empfehlen.

  2. Cover des Buches Jimi Hendrix live in Lemberg (ISBN: 9783257243505)
    Andrej Kurkow

    Jimi Hendrix live in Lemberg

     (9)
    Aktuelle Rezension von: kingofmusic

    Mh…Genauso geht es mir jetzt nach der Lektüre von „Jimi Hendrix live in Lemberg“ von Andrej Kurkow :-).


    Die Fragezeichen in oder über meinem Kopf sind sowohl während als auch jetzt im Nachhinein nicht verschwunden, weil ich mich ständig gefragt habe „Was bitteschön soll das Ganze?“


    Klar, die Sprache Kurkow´s ist leicht, seine Figuren sind in der Hauptsache nett gezeichnet und – auf Deutsch gesagt – arme Schweine, aber reicht das für eine gute, teils skurrile Geschichte? Die Frage ist mit einem zwiespältigen „Jein“ zu beantworten.


    Die zentrale Geschichte um den „medizinischen“ Fahrer Taras, der seine Kunden auf besondere Art und Weise von ihren Nierensteinen befreit und seine Liebe zu der Geldwechselstubenmitarbeiterin Darja, die eine Allergie gegen Geld hat und deshalb nur mit Handschuhen arbeiten darf, ist nett, bleibt es aber auch – sie ragt also nicht heraus aus der Verflechtung von Geschichten der insgesamt 7 Hauptprotagonisten. Auch die anderen Erzählstränge kommen über ein „Nett, aber warum?“ nicht hinaus.


    Der gefakte Aufhänger der ganzen Geschichte (Jimi Hendrix live in Lemberg bzw. der Kult um Jimi Hendrix in der früheren Sowjetunion) kommt auch nur sporadisch zur Sprache, trotzdem wurde ich hier am Ende etwas entschädigt, da „Hey Joe“ im Buch zitiert wurde und ich sofort die damit verbundene Melodie im Ohr hatte.


    Nichts desto trotz bin und bleibe ich ratlos ob dieser Geschichte…

    3*

  3. Cover des Buches Früher war mehr Lametta (ISBN: 9783257235357)
    Daniel Kampa

    Früher war mehr Lametta

     (24)
    Aktuelle Rezension von: wasichgelesenhabe
    Ich habe mir dieses Buch als Adventskalender-Buch vorgenommen und habe im Dezember an jedem Tag eine neue Kurzgeschichte gelesen. Dadurch wurde es zu einem netten und kurzweiligen Begleiter in der Adventszeit.

    Die Geschichten und Gedichte sind nicht als Stimmungsbringer für die Weihnachtszeit gedacht, sondern sollen vielmehr die Weihnachtszeit mit ihrem ganzen Drumherum etwas aufs Korn nehmen. Und doch passt es mit dem weihnachtlichen Hintergrund in jedem Beitrag hervorragend in die Adventszeit.

    Sicher waren einige Geschichten/Gedichte besser als andere, aber im Großen und Ganzen fand ich diese Sammlung sehr interessant und teilweise richtig toll. Es waren Autoren dabei, von denen ich schon immer mal etwas lesen wollte, und nun die Gelegenheit hatte.

    Mein Highlight war übrigens "Erika" von Elke Heidenreich.
  4. Cover des Buches Der wahrhaftige Volkskontrolleur (ISBN: 9783852186795)
    Andrej Kurkow

    Der wahrhaftige Volkskontrolleur

     (26)
    Aktuelle Rezension von: samo
    Inhalt:

    Es ist unglaublich, was Pawel Dobrynin erlebt, nachdem er unerwartet zum Volkskontrolleur auf Lebenszeit für die ganze Sowjetunion gewählt wird. Auf seiner Reise durch die Sowjetunion begegnet er einer Vielzahl von schillernden Figuren: darunter dem geheimnisvollen Kremlträumer, dem Gedichte vortragenden Papagei Kusma und einem Engel, der aus dem Paradies desertiert ist. Der Engel ist auf der Suche nach einem Gerechten, um mit ihm gemeinsam ins Paradies zurückzukehren, denn bislang ist noch kein einziger Sowjetbürger dort eingegangen.

    Fazit:

    Zuerst einmal muss ich sagen, dass Dobrynin diese Figuren überhaupt nicht trifft - dies sind alles einzelne Handlungsstränge, die nicht miteinander verknüpft werden, was ich sehr enttäuschend fand. Auch den schwarzen Humor, den ich normalerweise sehr liebe, habe ich hier vergeblich gesucht. Auch Spannung kam nur einmal kurz auf, sonst war es eher eine dahinplätschernde Erzählung. Die Idee des Romans war sehr gut, nur die Umsetzung lässt zu wünschen übrig.
  5. Cover des Buches Ein Freund des Verblichenen (ISBN: 9783257610611)
    Andrej Kurkow

    Ein Freund des Verblichenen

     (36)
    Aktuelle Rezension von: Chrissy87
    In Toljas Leben läuft nicht wirklich was rund. Er ist arbeitslos, seine Frau verlässt ihn und sowieso ist alles doof. Also beschließt er seinem Leben ein Ende zu setzen. Aber wie? Da er sich das selbst nicht zutraut heuert er einen Auftragsmörder an. Und kaum ist das geschehen, geht es für Tolja wieder bergauf, er verdient etwas Geld, verliebt sich und er ist wieder glücklich. Jedoch lebt er jetzt in ständiger Angst vor dem Auftragskiller.
    Die Geschichte hat mich wirklich begeistert, der tolle Schreibstil lässt einen zügig durchs Buch kommen und die Geschichte ist so bizarr, dass sie einem ein Lächeln auf die Lippen zaubert.
  6. Cover des Buches Der unbeugsame Papagei (ISBN: 9783709970126)
    Andrej Kurkow

    Der unbeugsame Papagei

     (1)
    Noch keine Rezension vorhanden

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks