Bücher mit dem Tag "baseball"

Hier findest du alle Bücher, die LovelyBooks-Leser*innen mit dem Tag "baseball" gekennzeichnet haben.

185 Bücher

  1. Cover des Buches The Secret Book Club – Ein fast perfekter Liebesroman (ISBN: 9783499002649)
    Lyssa Kay Adams

    The Secret Book Club – Ein fast perfekter Liebesroman

     (751)
    Aktuelle Rezension von: wundervolle_buchwelten

    Ein fast perfekter Liebesroman ist der erste Band der Liebesroman Reihe  >The Secret Book Club< aus der Feder von Lyssa Kay Adams. Erschienen im Kyss Verlag.

    Inhalt:

    Die Ehe von Profisportler Gavin Scott steckt in der Krise. Genau genommen ist sie sogar vorbei, wenn es nach seiner Frau Thea geht. Und das darf nicht sein. Thea ist die Liebe seines Lebens! Und er versteht, verdammt noch mal, nicht, was überhaupt passiert ist. Eigentlich müsste SIE sich bei IHM entschuldigen! Gavin ist ratlos und verzweifelt – bis einer seiner Freunde ihn mit zu einem Treffen nimmt. Einem Treffen des Secret Book Club. Hier lesen und diskutieren Männer heimlich Liebesromane, um ihre Frauen besser zu verstehen. Gavin hält das für Schwachsinn. Wie sollen Liebesschnulzen ihm helfen, seine Ehe zu retten? Doch die Lektüre überrascht ihn. Und Thea steht eine noch viel größere Überraschung bevor!

    Kurzmeinung:

    Lange habe ich mich davor gedrückt diese Reihe zu beginnen. Im Nachhinein könnte ich mir dafür in den Hintern treten. Denn einmal angefangen, will ich gar nicht mehr aufhören zu lesen. 

    Der Schreibstil ist bezaubernd, voller Leichtigkeit und mitreißend. Es ist eine wunderbare Mischung aus Humor und Romantik mit jeder Menge spürbaren Gefühlen und authentischen, liebenswerten Protagonisten. Wobei ich gestehe, dass ich definitiv #teamgavin bin. Thea, und auch ihre Schwester, sind mir mit ihrem Verhalten zwischendurch etwas auf die Nerven gegangen 😂. Trotzdem kann ich auch Theas Sichtweise nachvollziehen. 

    Zwischendurch habe ich ganz schön um ein Happy End gezittert und gebangt, ich habe regelrechte Schweißausbrüche gehabt. Letztendlich bleibe ich rundum zufrieden zurück und bin schon sehr gespannt auf Band 2! Damit werde ich mir auch nicht mehr so lange Zeit lassen wie mit diesem Band😅.

    Fazit:

    Eine humorvolle, romantische Story voller Gefühle. Tolle Protagonisten und ein bezaubernder Schreibstil lassen mich amüsiert durch die Seiten fliegen. Ganz klare Leseempfehlung!

  2. Cover des Buches Calendar Girl - Berührt (Calendar Girl Quartal 2) (ISBN: 9783548288857)
    Audrey Carlan

    Calendar Girl - Berührt (Calendar Girl Quartal 2)

     (639)
    Aktuelle Rezension von: MiniMichi0502

    Auch der zweite Teil hat mich begeistert. Von Anfang an hat man mitgefiebert 

  3. Cover des Buches DARK LOVE - Dich darf ich nicht finden (ISBN: 9783453270640)
    Estelle Maskame

    DARK LOVE - Dich darf ich nicht finden

     (759)
    Aktuelle Rezension von: SironiKeilwerth

    Die beiden Treffen sich in New York wieder, aber nur als "Freunde" naja wird nicht so lange dauern. Und BOOM die beiden können ihrer Anziehungskraft nicht leugnen. 

    Ich verstehe einerseits warum ihre Familie gegen die beiden ist aber anderer seits denke ich mir sie haben sich kennengelernt als sie paraktisch erwachsen ware. Ich finde es nicht so verwerflich da sie nur gezwungener Masen stiefgeschwister sind.

  4. Cover des Buches Biss zur Mitternachtssonne (ISBN: 9783551584465)
    Stephenie Meyer

    Biss zur Mitternachtssonne

     (278)
    Aktuelle Rezension von: Lesezauberzeit

    Wieder nach Forks zu reisen, nach all der Zeit die seit dem letzten Twilight Band verstrichen ist, war wunderbar. Die mystische Stimmung wurde sofort spürbar. Und endlich hatte man schriftlich was man auf der Leinwand schon lange sah: Edwards ständig leidender Gesichtsaudruck in Worte gefasst! Und ich fand es gute Worte. Passend. Ab und an fast poetisch. Einfühlsam. Ich verstehe ihn und sein Handeln nun noch besser. Erfuhr detailliertes über die Hintergründe. Eine Art making of. Doch waren dazu wirklich über 800 Seiten nötig? In mir blieb bis zum Schluss der Gedanke hängen, dass man all das in der Hälfe geschafft hätte. Doch vielleicht liege ich damit falsch. Für mich waren es aber zu langatmige Stellen, die ich nur dank Bella und Edward (und all den anderen perfekten wunderschönen Blutsaugern) zu Ende gelesen habe. 

  5. Cover des Buches ONE OF US IS LYING (ISBN: 9783570311653)
    Karen M. McManus

    ONE OF US IS LYING

     (1.004)
    Aktuelle Rezension von: Krizzy

    Zusammenfassung

    Vier Schüler:innen und ein Toter. Während des Nachsitzens bricht Simon plötzlich zusammen und stirbt kurz darauf im Krankenhaus.

    Jeder hat ein Motiv. Wer ist der Mörder?


    Rezension

    Ich habe ein wenig Zeit gebraucht, bis ich ihn die Geschichte eingetaucht bin und sie genießen konnte. Das erste Achtel war wirklich sehr langweilig. 

    Ohh tragisch, ein Schüler stirbt... und dann find es an, spannend zu werden. 

    Die Charaktere Nate, Cooper, Bronwyn und Addy.

    Nate ist der geächtete Dealer. 

    Bronwyn: boah dieser Name. Ich habe wirklich lange gebraucht, um mich daran zu gewöhnen. Sie ist die Schlaue unter den Verdächtigen.

    Cooper ist die Sportskanone und Addy die Ballkönigin.

    Die Entwicklung der Charakter ist stetig und stabil. Insbesondere Addy wächst über sich hinaus, was mir wirklich sehr zuspricht. Sie war mir anfangs ein Dorn im Auge.


    Alles in allem eine Runde Geschichte, die sich entsprechend spannend entwickelt hat. Ob ich noch ein Buch der Autorin lesen werde, kann ich jedoch nicht sagen. So überzeugt bin ich davon nicht. 


    Cover 3

    Handlung 4

    Charaktere 5

    Ideenreichtum 5

    Erzählstil 4

  6. Cover des Buches The Secret Book Club – Die Liebesroman-Mission (ISBN: 9783499002656)
    Lyssa Kay Adams

    The Secret Book Club – Die Liebesroman-Mission

     (395)
    Aktuelle Rezension von: sarah_booksanddreams

    Gefühlt eine Ewigkeit habe ich gebraucht, um zum zweiten Band des Secret Book Clubs von Alyssa Kay Adams zu greifen.


    Die schier lange Zeit zwischen dem Lesen von Band 1 und dem 2. jetzt,

    hat mir jedoch die Vorurteile gegenüber Liv & Mack genommen.

    Liv war mir nun viel sympathischer, als ich sie in Erinnerung hatte.

    Sie ist eine ehrgeizige, engagierte, aber oft hitzköpfige junge Frau,

    die ein extremes Problem damit hat, zu vertrauen.


    Vor allem Mack, der auf den ersten Blick, wie ein Lebemann herüberkommt,

    bekommt Livs Abneigung zu spüren.

    Doch bei ihm trügt der äußere Schein.

    Tatsächlich ist Mack ein unglaublich einfühlsamer, rücksichtsvoller

    und smarter Mann.


    Die Wortgefechte, die Anziehung und auch das stetig wachsende Verhältnis zwischen Liv & Mack haben mir gut gefallen und auch gut unterhalten.

    Was ich ein bisschen vermisst habe, war die Romantik.

    Die Lovestory ist dieses Mal an ein etwas ernsteres Thema geknüpft

    und wie der Sub-Titel bereits verrät, geht der Secret Book Club gemeinsam mit Liv & Mack auf eine waghalsige Mission.


    Mein Fazit:

    Band 2 des Secret Book Clubs ist eine Mischung aus Liebe, Humor, Seriosität & Action

    und weiß damit, gut zu unterhalten!

     4 Sterne

  7. Cover des Buches Gemina (ISBN: 9783423762328)
    Amie Kaufman

    Gemina

     (193)
    Aktuelle Rezension von: shelfie

    Teil 2 der Illuminae Akten:

    Hanna ist die verwöhnte Tochter des Kommandanten der Sprungstation Heimdall, Nik der zweifelnde Sohn des Mafia-Clans. Beide hadern mit dem Leben an Bord der langweiligsten Raumstation des Alls, bis eine feindliche Kampfeinheit die Station angreift, nach und nach die Bewohner der Station dezimiert, während ein Funktionsausfall des Wurmlochs das Raum-Zeit-Kontinuum zu zerfetzen droht. Hanna und Nik kämpfen nun nicht mehr nur um das eigene Überleben und ihre neu gefundene Liebe – das Schicksal der Heimdall und wahrscheinlich das des gesamten Universums liegt in ihren Händen. 

     

    Meinung:   Wie auch „Illuminae“, der erste Teil, ist “Gemina” kein normales Buch. Die Autoren haben den gleichen Stil beibehalten, bei dem man die Akten liest. Eine sehr origininelle Idee, die mir bei Illuminae schon ausserst gut gefallen hat. Die 659 Seiten dieses Buches behinhalten Chatverlaeufe, Zeichnungen, Transkriptionen, Emails und vieles mehr. Mit viel Humor wird es abgerundet und Niklas und Ella Malikow sind mir sehr schnell ans Herz gewachsen. Beide Charaktere finde ich einzigartig, insbesondere Ella. Den zweiten Band finde ich sogar besser als den ersten. Staendig passiert irgendetwas und durch die mehreren Plottwists bleibt es stehts spannend.

    Definitiv eine Leseempfehlung und ich freue mich schon auf „Obsidio“!

  8. Cover des Buches Because of Low – Marcus und Willow (ISBN: 9783492306935)
    Abbi Glines

    Because of Low – Marcus und Willow

     (278)
    Aktuelle Rezension von: Lena_Thierbach

    Klappentext:

     Als Marcus Hardy nach Sea Breeze zurückkehrt, um sich um seine kranke Mutter zu kümmern, zieht er bei Cage York ein, dem der Ruf eines gnadenlosen Womanizers vorauseilt. Gleich am ersten Tag steht dann auch eine weinende Rothaarige vor seiner Tür, während sich Cage in fremden Betten wälzt, und Marcus ahnt, dass er in seinem neuen Zuhause nicht die Ruhe finden wird, die er gerne hätte – vor allem, da ihm die kleine Rothaarige nicht mehr aus dem Kopf geht...

    „Because of Low – Marcus &‘ Willow“ ist das zweite Buch der Sea Breeze – Reihe &‘ hat mich auch noch nicht so wirklich überzeugen können. Für mich war es eine gute Geschichte für zwischendurch, denn auch hier fehlte mir wieder das gewisse Etwas. Allerdings hat mich das Buch neugierig auf Cage York gemacht &‘ deswegen werde ich die Reihe natürlich weiterlesen!

  9. Cover des Buches Maybe this Time - Und auf einmal ist alles ganz anders (ISBN: 9783736307117)
    Jennifer Snow

    Maybe this Time - Und auf einmal ist alles ganz anders

     (198)
    Aktuelle Rezension von: pikkuosmo

    Maybe this time - und auf einmal ist alles ganz anders von Jennifer Snow 

    Erhältlich als Ebook und Taschenbuch seit dem 26.10.2018 


    Das Buch ist Teil 1 einer 4 Teiligen Reihe und kann unabhängig von den anderen Büchern gelesen werde. In Maybe this Time dreht es sich um Ehekrieg, Icehocky, Jugendliebe und das Eingestehen der eigenen Meinung.  


    Mir hat es wirklich viel Spaß gemacht Abigail und Jackson durch das Buch hinweg zu begleiten. Hier und da haben mir ein paar Szenen das Herz erwärmt und andere wiederum erkühlen lassen. Besonderes als es mit den Umgang mit der Tochter von Abigail und ihren Ex-Mann ging. Leider ist dies manchmal die Wahrheit, Nichts zu trotz, hat Jennifer Snow einen wirklich tollen vorstellbaren und einfühlsamen Schreibstil, der es nur noch mehr wert macht, das Buch zu lesen. 


    Ich hoffe Ihr werdet viel Spaß haben ! 

  10. Cover des Buches While It Lasts – Cage und Eva (ISBN: 9783492306911)
    Abbi Glines

    While It Lasts – Cage und Eva

     (236)
    Aktuelle Rezension von: Lena_Thierbach

    Klappentext:

    Cage York ist ein Playboy. Alkohol, Partys und schöne Frauen sind für den aufsteigenden Stern am College-Baseball-Himmel alltäglich. Als er unter Alkoholeinfluss am Steuer erwischt wird, gibt es für ihn nur eine Möglichkeit, sein Stipendium zu behalten: Er muss den Sommer über auf einer abgelegenen Ranch arbeiten. Das bedeutet aber auch: Keine Frauen weit und breit. Doch dann trifft er die wunderschöne Eva Brooks, die ihn vom ersten Moment an nicht ausstehen kann…

    „While it Lasts – Cage &‘ Eva“ ist das dritte Buch der Sea Breeze – Reihe &‘ konnte mich diesmal mehr überzeugen als die beiden vorherigen Bücher, denn allein der Klappentext hat mich schon neugierig gemacht. So richtig kommt die Sea Breeze – Reihe noch nicht an die Rosemary Beach – Reihe heran, aber es steigert sich mit jedem Buch ein bisschen.

  11. Cover des Buches Just for Now - Preston und Amanda (ISBN: 9783492306959)
    Abbi Glines

    Just for Now - Preston und Amanda

     (230)
    Aktuelle Rezension von: Lena_Thierbach

    Klappentext:

    Preston Drake ist ein stadtbekannter Bad Boy, trotzdem ist die schüchterne Amanda Hardy unsterblich in ihn verliebt. Schon immer. Ihre Knie werden weich, wenn er den Raum betritt, ihr Herz beginnt zu rasen, wenn er ihr sein verführerisches Lächeln zeigt – das er allerdings nicht nur ihr schenkt. Als Amanda eines Abends all ihren Mut zusammennimmt, um Preston zu verführen, entbrennt zwischen ihnen sofort eine gefährliche Leidenschaft, die nicht gut enden kann.

    „Just for Now – Preston &‘ Amanda“ ist das vierte Buch der Sea Breeze – Reihe &‘ endlich hat die Reihe mich vollends überzeugen können, was eindeutig an Preston Drake liegt! ♥ Die typische Geschichte über einen Bad Boy in den sich ein schüchternes Mädchen verliebt. Einfach unschlagbar! ♥ Für mich bisher das beste Buch der Reihe! Preston hat es mir wirklich schwer angetan &‘ auch die Geschichte der beiden hat mir wahnsinnig gut gefallen &‘ hat mich oft zum Lachen gebracht!

  12. Cover des Buches Girl At Heart (ISBN: 9783846601150)
    Kelly Oram

    Girl At Heart

     (249)
    Aktuelle Rezension von: isolatet

    Meine Meinung

    »Girl at Heart« von Kelly Oram ist meine erste Geschichte der Autorin, aber ich muss sagen, dass ich dieses süße Young-Adult-Buch richtig geliebt habe beim Lesen.


    Charlie Hastings ist Star ihres Baseballteams - und der typische Kumpeltyp. Als ihr bester Freund, Teamkollege und Schwarm mit einem anderen Mädchen ausgeht, ist sie am Boden zerstört. Veränderung muss her, und Charlie will den Sport an den Nagel hängen. Aber die Meisterschaften sind nah, und die Roosevelt High Ravens ohne Charlie aufgeschmissen. Da macht Kapitän Jace ihr ein Angebot: Wenn sie bleibt, hilft er ihr, mehr als Mädchen wahrgenommen zu werden. Vielleicht gewinnt er ja so ihr Herz …


    Charlie war mir vom ersten Moment an sympathisch und ihre Gedanken und Gefühle so nachvollziehbar … Ich habe mich einfach nur mit ihr verbunden gefühlt. Nur mit Jungs aufgewachsen, weiß sie gar nicht so wirklich, was für sie weiblich sein bedeutet und wie weiblich sie eigentlich sein möchte. Von dem Jungs aus ihrem Team bekommt sie suggeriert, dass sie kein Mädchen ist. Und obwohl sie das nicht böse meinen, ist sie davon tief verletzt – verständlich. Sie ist verunsichert und weiß nicht, wie es ›geht‹ ein Mädchen zu sein.


    Da betritt Jace mit seiner liebenswürdigen und sehr quirligen Schwester das Spielfeld. Die beiden zeigen ihr, was es heißt, ein Mädchen zu sein. Und was so schön an dem Buch ist: Es geht nicht darum Charlie zu verändern oder das es etwas Negatives ist als Mädchen nicht mädchenhaft zu sein oder sein zu wollen. Im Gegenteil: Gemeinsam mit den beiden findet Charlie heraus, wie sie sein möchte und fühlt sich dabei nicht zu Änderungen gezwungen, sondern merkt, dass sie richtig aufblüht. Es war einfach nur super schön und lustig und emotional und süß das mitzuverfolgen und ich würde gerne glatt ein zweites Mal in die Geschichte abtauchen.


    Jace trägt dazu nicht unwesentlich bei. Er ist einfach Zucker. Er schenkt Charlie ein offenes Ohr, als sie es braucht und geht dann aufrichtig darauf ein. Er macht sich über ihre Gefühle nicht lustig, sondern nimmt sie ernst. Zwischen den beiden entsteht schnell ein Verbindung und obwohl Charlie immer noch in ihren besten Freund verknallt ist, merkt sie bald, dass die Verbindung zwischen Jace und ihr tiefer geht. Die beiden entwickeln eine schöne, enge Vertrauensbasis, was die Beziehung zwischen ihnen so wunderbar und erfrischend unkompliziert gestaltet hat.


    Fazit

    Ich war total gespannt auf »Girl at Heart«, weil Kelly Orams Geschichten so beliebt sind – und ich wurde nicht enttäuscht! Zwischen diesen Buchdeckeln verbirgt sich so viel. Eine zarte, süße Young-Adult-Liebesgeschichte und die Suche nach sich selbst. Und obwohl Charlie Veränderungen an sich vornimmt, kommt doch zu jedem Zeitpunkt die Message durch, dass man gut ist, wie man ist. Und dass eine Veränderung nur dann gut ist, wenn sie einem selbst guttut und nicht dazu dient, sich in eine Form pressen zu lassen. Man spürt ganz deutlich, dass Charlie sich nicht verbiegt, sondern aufblüht. Ich habe dieses Buch unglaublich gerne gelesen und kann es nur jedem empfehlen.

  13. Cover des Buches Liebe auf den ersten Schlag (ISBN: 9783960870401)
    Saskia Louis

    Liebe auf den ersten Schlag

     (177)
    Aktuelle Rezension von: Martina_Frei

    Wow, davon war ich total begeistert. Es ist so schön geschrieben, mit viel Liebe zum Detail. Ich hab geweint, gelacht und mitgefiebert. Ich liebe solche Geschichten. Du schreibst sehr schön, es war spannend und ich konnte nicht aufhören zu lesen. 

    Ist es eine Serie oder ist die Geschichte abgeschlossen? Würde mich schon interessieren, ob Emma für Dex eine Frau finden kann..

    Danke das ich dabei sein durfte. Werde das Buch auf meiner Insta-Seite bewerten (Leseratte_84)

  14. Cover des Buches Dieser eine Augenblick (ISBN: 9783431041323)
    Renée Carlino

    Dieser eine Augenblick

     (188)
    Aktuelle Rezension von: Beatrice_Plaumann

    Eigentlich fand ich den Klappentext super und war auch gespannt auf die Story aber so richtig warm wurde ich mit der Geschichte nicht. Charlotte fand ich sehr anstrengend und nervig zu Anfang und mit Adam wurde ich gar nicht warm. An sich ist die Geschichte nicht schlecht aber die Umsetzung hat mir überhaupt nicht gefallen. Auch hat mir nicht gefallen das Charlotte den Leser mit einbezieht und ihn manchmal direkt anspricht. 


    Für mich wurde die Geschichte erst emotional als man hinter das Verhalten von Adam kam und das ganze aufgelöst wurde. Hier erlangt Charlotte dann auch endlich ihre Sympathiepunkte von mir.


    Seth habe ich sofort in mein Herz geschlossen da er sympathisch und warmherzig ist aber er kommt hier definitiv zu kurz. Das Ende war so abrupt und kurz das es total unterging. Ich hätte mir hier echt ein bisschen mehr gewünscht, vielleicht ein paar Seiten mehr um der Geschichte einen schönen Abschluss zu geben.


    Das Cover ist wunderschön geworden und auch den Schreibstil der Autorin fand ich nicht schlecht aber mir hat einfach mehr Tiefe gefehlt.

  15. Cover des Buches Lotus House - Lustvolles Erwachen (Die Lotus House-Serie 1) (ISBN: 9783548291109)
    Audrey Carlan

    Lotus House - Lustvolles Erwachen (Die Lotus House-Serie 1)

     (243)
    Aktuelle Rezension von: Chrissy87

    Genevieve ist Yogalehrerin und versucht so ihre kleine Familie über Wasser zu halten. Da kommt ihr der Baseballstar Trent gerade recht, der alle ihre Privatstunden bucht. Bei diesen Stunden kommen die beiden sich schnell näher.

    Erst einmal gebe ich dem Buch 2,5 Sterne

    Ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll. Ich mochte die schnelle Entwicklung zwischen Trent und Genevieve nicht. außerdem war da bis zum Ende nicht viel mehr als Sex zwischen den beiden, sie haben sich zwar immer wieder ihre Liebe beteuert, aber als Leser hat man davon nichts gespürt.

    Außerdem hat sich Genevieve häufig als zickige Freundin aufgeführt und voreilige Schlüsse gezogen, was mich genervt hat.

    Aber jetzt kommen wir zum Besten oder Schlimmsten, je nach dem. Die Sexszenen. Es fängt damit an, das er ständig seinen Penis als Long Dong bezeichnet. Dann gab es noch viele weitere Beschreibungen die mich sehr zum Lachen gebracht haben (unter anderem wird das Saugen an Geschlechtsteilen mit einem Staubsauger verglichen) und häufig hatte ich das Gefühl das Trent eher ein geiler pupertierender Junge ist, so wie er sich benommen hat und wie er die Geschlechtsorgane betitelt hat.

    Einerseits fand ich die Sexszenen fast nur grottig, aber andererseits haben sie mich auch dermaßen zum Lachen gebracht, dass ich zumindest dem zweiten Teil noch eine Chance geben will und hoffentlich werde ich so schnell nichts mehr von einem Long Dong lesen.

  16. Cover des Buches Das Mädchen (ISBN: 9783426508541)
    Stephen King

    Das Mädchen

     (1.275)
    Aktuelle Rezension von: Corvina

    Die Handlung des Romans, dessen Originaltitel (The Girl who loved Tom Gordon) mir deutlich besser gefällt, ist schnell erzählt: Kind verläuft sich in den riesigen Wäldern Neuenglands, irrt mehrere Tage völlig auf sich allein gestellt durch die Natur und muss gegen seine Ängste, Durst und Hunger ankämpfen. Fertig. ಠ‿↼

    Naja, aber die Story wäre nicht von Stephen King - dem Meister des Schwafelns - wenn sie so trocken und langweilig daher käme, wie man im ersten Moment vielleicht vermuten würde. Das mit dem Schwafeln ist übrigens positiv gemeint, denn ich liebe Kings Art Geschichten zu erzählen und auszuschmücken. 

    Zugegeben, es ist nicht seine beste Story, und vielleicht wäre es etwas realistischer, wenn die Protagonistin nicht neun, sondern 14 Jahre alt gewesen wäre. Dennoch fand ich das Buch spannend genug, um es nicht unbeendet wieder aus der Hand zu legen.

    Wer nach einem King-Roman sucht, der viele Horrorelemente enthält, sollte sich für einen anderen entscheiden. Wer jedoch die ruhig erzählten Storys aus seiner Feder mag, die nur unterschwellig unheimlich sind, dürfte von dem "Mädchen" gut unterhalten werden.  

  17. Cover des Buches One Of Us Is Lying (ISBN: 9780141375632)
    Karen M. McManus

    One Of Us Is Lying

     (148)
    Aktuelle Rezension von: minifreund

    Von dem Krimi-Charakter bis zu Romanze ist alles super gelungen!

  18. Cover des Buches Forever in Love - Keine ist wie du (ISBN: 9783802597978)
    Cora Carmack

    Forever in Love - Keine ist wie du

     (143)
    Aktuelle Rezension von: Lisasbuechereck

    Keine ist wie du ist der zweite Band der Forever in Love Reihe und hier geht es um Dylan und Silas. Dylan hat es echt nicht leicht, gerade erst von ihrem Freund verlassen, wird sie jetzt auch noch bei einer Protestaktion verhaftet. Sie wird in dieselbe Zelle wie Footballstar Silas gesteckt. Silas ist der Bad Boy in Person und überhaupt nicht Dylans Typ, doch trotzdem zieht er sie Magisch an. Ich fand die beiden eine tolle Kombination. Dylan ist ein sehr Ruhiger und besonnener Mensch und schafft es schon nach kurzer Zeit Silas an die Leine zu legen. Er wird durch sie Ruhiger und fängt an seine Probleme zu Arbeiten. Wir haben es hier mit ganz viel Charm, Humor und ganz viel geknister zu tun. Eine New Adult Geschichte wie sie im Buche steht. Doch leider gab es einen Knackpunkt, der mir wirklich nicht gefallen hat. In diesem Buch wird der Umgang mit Illegalen Substanzen etwas zu locker angegangen finde ich. Es war ein wenig so als wäre es was ganz normales und Harmloses und das ging mir echt gegen den Strich. Ich bin zu 100% gegen Drogen und wenn man  bedenkt, dass dieses Buch auch Jüngere lesen, finde ich sollte das nicht so salopp angegangen werden. Das war auch für mich der ausschlaggebende Punkt dem Buch "nur" 4 Sterne zu geben. Sonst wäre es wahrscheinlich ein Highlight für mich geworden.

  19. Cover des Buches Küss niemals einen Baseballer (ISBN: 9783960870548)
    Saskia Louis

    Küss niemals einen Baseballer

     (116)
    Aktuelle Rezension von: Valille999

    "Küsse niemals einen Baseballer" ist der zwite Band in der Baseball-Love-Reihe von Saskia Louis, wobei alle Teile dieser Reihe unabhängig voneinander gelesen werden können.
    Inhaltlich geht es um Kylie und und den Baseballstar Dexter.
    Kaylie hat nur zwei Regeln: Schlage jeden, der dich Masseuse nennt, und date niemals einen Baseballstar. Auf Sportler kann man sich nicht verlassen. Das hat die Physiotherapeutin bereits früh gelernt und sie wird ihre Regeln nicht brechen.
    Dexter hat keine zwei Regeln. Eher Richtlinien. Erstens: Sein Leben kann erst beginnen, wenn seine Schwester ihres auf die Reihe bekommt. Zweitens: Er hat keine Affären. Doch bei einer Frau wie Kaylie möchte er wirklich nicht an seine Schwester denken und eine Affäre erscheint ihm plötzlich auch immer verlockender...
    Ich kann sagen das mich auch dieser Teil der Reihe wirklich begeistert hat. Ich konnte gar nicht mehr aufhören zu lesen und habe mich bei dem einen oder anderen lauten lachen erwischt. Die Charaktere sind einfach sehr sympatisch und man kann nih schnell in die Geschichte hineinlesen und bis zum Ende mitfiebern. Ich habe mich zwar beim Lesen ab und an gefragt "Echt jetzt? Muss sie das alles so kompliziert machen? (Im Bezug auf Kayle) " , aber das hat meiner Spannung auf keinen Fall abbruch getan.
    Der Schreibstiel der Autorin hat mir auch in diesem Buch sehr gefallen.
    Ich kann dieses Buch nur weiterempfehlen und freue mich schon auf den nächsten Teil der der Reihe!

  20. Cover des Buches Heartless (ISBN: 9783736307087)
    Winter Renshaw

    Heartless

     (79)
    Aktuelle Rezension von: isabellasamantha

    Habe mich Mal wieder vom Cover ansprechen lassen und es mir daher gekauft. Ich finde der Mann auf dem Cover kommt der männlichen Hauptfigur sehr nahe und mein Kopf fand dies Mega.


    Der Schreibstil ließ sich einfach und flüssig lesen. Die Zeit verging wie im Flug genau wie die Kapitel. 

    Die Geschichte an sich ist anders ausgegangen wie ich erhoffte aber trotzdem okay. Es gab keine Phasen, wo sich irgendwas zu sehr in die Länge gezogen hat. Ich freue mich schon auf die restlichen Amato Brüder. Mal schauen wer am Ende mein Liebling ist. Lest es bei dem letzten Buch.



  21. Cover des Buches The Hardest Fall (ISBN: 9783958183681)
    Ella Maise

    The Hardest Fall

     (113)
    Aktuelle Rezension von: elvira

    Dieses Buch hatte so viel Potential. Leider wurde es nicht ganz ausgeschöpft meiner Meinung nach. Der Anfang war wirklich vielversprechend. Rasant und witzig wird die erste Begegnung von Zoe und Dylan erzählt. Leider hält diese Erzählweise nicht lange an. Es ist langatmig und es verstreicht einfach so viel Zeit. Weniger Seiten hätten der Geschichte gut getan. Dabei mochte ich Zoe und Dylan so gerne. Dylan ist ein echtes Goldstück und Zoe ist liebenswert. Aber bis zur ersten Annäherung der beiden dauert es einfach viel zu lange! Ich konnte es kaum erwarten, bis es mal soweit war. Die Spannung zwischen den beiden war nämlich immer spürbar. Das alles klingt eher negativ, dennoch gab es auch positive Punkte. Das Cover finde ich wirklich hübsch und passend. Auch der Schreibstil hat mir gefallen. Ich fand das Collegefeeling wunderbar sowie die Charaktere. Trotzdem war es für mich nur Mittelmaß.

    Fazit: Wer auf ausführliche New Adult-Romane steht, ist hier genau richtig. Mir hat diese Ausführlichkeit einiges kaputtgemacht an der Geschichte. Nach dem starken Beginn, habe ich einfach etwas erwartet.

  22. Cover des Buches Es (ISBN: 9783453504080)
    Stephen King

    Es

     (2.301)
    Aktuelle Rezension von: dunkelbuch

    Die Handlungsstränge springen zwischen den Jahren 1957/1958 und 1985 hin und her. Teilweise werden Ausflüge in eine noch entferntere Vergangenheit unternommen. Alles bleibt jedoch sehr übersichtlich, es fällt nicht schwer zu folgen.
    Bleibt noch zu sagen was den Kern des Ganzen ausmacht. Eine Schar von Kindern stellt sich im ewigen Kampf zwischen Gut und Böse einem namenlosen Grauen entgegen, das seit Ewigkeiten ihre Heimatstadt unsicher macht. Niemand scheint etwas zu unternehmen. Bis eine fremde Macht die grenzenlose Fantasie und Wagemut des kindlichen Geistes einzusetzen weiß und den Showdown einleitet...

  23. Cover des Buches Baseball Love - Die Liebe ist (k)ein Spiel (ISBN: 9783960870784)
    Saskia Louis

    Baseball Love - Die Liebe ist (k)ein Spiel

     (95)
    Aktuelle Rezension von: Lisa_Gröger

    Chloe ist eigentlich eine selbstbewusste lebenslustige Frau, doch seit dem Unfall ist alles viel schwerer geworden. Sie versucht ihr Leben wieder auf die Reihe zu kriegen.

    Sam hatte es in seinem Leben nicht einfach. Seine Kindheit mit einem Alkoholiker als Vater und einer Mutter die nicht stark genug war um sich dagegen zu wehren. So hat er seine Gefühle eisern in sich verschlossen.

    Durch Dexter Chloe's Bruder und Sam's besten Freund treffen sie sich immer wieder. Alle denken sie können sich nicht ausstehen, doch im Gegenteil, es verbindet sie seit langen Jahren, immer mal wieder auftretende, leidenschaftliche Nächte. So auch dieses Mal. 

    Nur werden es immer mehr Nächte. Und wenn Chloe bei Sam schläft hat sie keine Albträume und Sam kann länger als 5 stunden schlafen. Alles scheint perfekt, doch Dexter weiß immer noch nicht Bescheid und Gefühle lassen sich auch nicht ausklammern. 

    Super geschrieben, die beiden sind starke Persönlichkeiten aber zusammen sind sie stärker. 

  24. Cover des Buches Lessons from a One-Night-Stand (ISBN: 9783548062679)
    Piper Rayne

    Lessons from a One-Night-Stand

     (382)
    Aktuelle Rezension von: ViBre

    Meinung:


    Mit „Lessons from a one night stand“ beginnt die Bailey Reihe und entführt uns

    in die tolle Kleinstadt Lake Starlight.

    Der Schreibstil der Autorinnen hat mir gut gefallen, auch wenn mir der Tiefgang der Protagonisten etwas zu kurz gekommen ist.

    Es wurde alles schön beschrieben, sodass man das Gefühl hatte mit Austin und Holly in Lake Starlight zu sein.

    Leider wurde mir jedoch bei den Charakteren etwas zu sehr an der Oberfläche gekratzt, sodass ich das Gefühl hatte Holly und Austin nicht so richtig kennenzulernen. Sie haben sich so weit weg angefühlt, da einfach viel drumherum passiert ist. Ich konnte mich leider nicht so gut auf die beiden einlassen, was ich wirklich schade finde, da die beiden sehr interessante Protagonisten sind.

    Holly ist eine sympathische junge Frau, welche man direkt mag. Sie hat das Herz am rechten Fleck, was super zu der Kleinstadt passt.

    Aber auch Austin hat mir gut gefallen.

    Er hatte einen tollen Humor und hat das Buch super aufgelockert.

    Die Geschichte der beiden war schön und ruhig und es hat Spaß gemacht die beiden zu begleiten.

    Auch die anderen Charaktere fand ich super, sodass ich mich sehr darauf freue sie in den weiteren Bänden kennenzulernen.


    Fazit:


    Ein guter Auftakt der Reihe, welche Potential nach oben hat. Ich bin gespannt wie der Schreibstil und die Charaktere sich entwickelt.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks