Bücher mit dem Tag "bdsm"

Hier findest du alle Bücher, die LovelyBooks-Leser*innen mit dem Tag "bdsm" gekennzeichnet haben.

742 Bücher

  1. Cover des Buches Grey - Fifty Shades of Grey von Christian selbst erzählt (ISBN: 9783442484232)
    E. L. James

    Grey - Fifty Shades of Grey von Christian selbst erzählt

     (1.090)
    Aktuelle Rezension von: JulesZissi

    Ich war nachdem ich eine Geschichte in einem anderen Genre aus der Sicht des männlichen Protas gelesen habe ein wenig skeptisch, was die Geschichte um Ana und Grey angeht. Ich habe versucht gänzlich ohne Erwartungen heranzugehen.

    Ich habe auch dieses Buch mit meiner Buddyreadpartnerin gelesen und wir fanden beide das Buch echt toll. Ich fand man hat ein paar Sachen aus seiner Sicht kennengelernt und ihn dadurch einfach besser verstanden. Vorher wirkte er immer so unnahbar und kühl. Das hat sich durch das wie er sich in dem Buch gibt und was man zum Lesen bekommt, geändert. Auch eine andere Protagonistin die man vorher einfach nur schrecklich fand, wirkte nicht ganz so schrecklich. Den 2. Teil aus seiner Sicht werde ich definitiv auch lesen und bin wirklich gespannt, was man noch alles erfahren wird. Ich liebe Mr. Grey noch ein wenig mehr <3 

    Er ist wirklich sehr vielschichtig.


    Wow das Buch war seit 2015 auf meinem SuB.

  2. Cover des Buches Royal Desire (ISBN: 9783734102844)
    Geneva Lee

    Royal Desire

     (791)
    Aktuelle Rezension von: skloane

    Clara und Alexander haben wieder Höhen und Tiefen in diesem Teil der Geschichte es wird sogar romantisch, spannend und ja die meiste Zeit eben erotisch. Von mir aus könnte die Reihe auch gleich hier enden. Da es mittlerweile schon 10 Teile gibt, lese ich die natürlich weiter, was sonst.... man ist ja schließlich trotzdem neugierig ich hoffe ich werde dann nicht enttäuscht.

  3. Cover des Buches Crossfire. Versuchung (ISBN: 9783453545588)
    Sylvia Day

    Crossfire. Versuchung

     (1.933)
    Aktuelle Rezension von: railantahelena

    Ich muss euch sagen das ist echte Konkurrenz zu fifty shades of Grey  das muss ich zu geben leider habe ich nur bis zum 3 teil gelesen aber ich habe vor mir die anderen teile zu kaufen weil die Teile die ich gelesen habe wirklich gut waren und dies ist ja der erste teil und der ist mega wie Eva und Gideon sind so gut dar gestellt das buch ist auf jeden fall zu empfehlen

  4. Cover des Buches Cold Princess (ISBN: 9783736304369)
    Vanessa Sangue

    Cold Princess

     (323)
    Aktuelle Rezension von: Hortensia13

    Palermo ist die Stadt der Mafiosi. Die junge Saphira De Angelis muss sich als Erbin einer der mächtigsten Mafiafamilien in Palermo behaupten, nachdem ihre Familie bei einem Anschlag ums Leben kam. Doch so hart ihre Schale gegen aussen ist, ihr neuer Leibwächter Madox Cebero löst in ihr Gefühle aus, mit denen Saphira nie gerechnet hätte und die sie nie haben wollte. Denn eine eiserne Regel hat ihr verstorbener Vater mitgegeben: Verliebe dich nie. Doch Saphira gerät in einen Strudel, der alles mitzureissen droht.

    Der erste Band der Duologie "Cosa Nostra" von Vanessa Sangue bringt viel Gewalt und Düsternis mit. Für schwache Gemüter ist diese Geschichte vor allem mit den harten Sexszenen nichts. Ich fand die Protagonisten eher einfach, aber passend, wie man sich diese vorstellt (Schema eiskalte Mafia-Braut mit eiskaltem Killer), skizziert. Der Cliffhanger am Ende ist so fies, dass ich nur schon deshalb die Fortsetzung lesen muss.

    Mein Fazit: Eine düstere, erotische Liebesgeschichte für Zwischendurch. 4 Sterne.

  5. Cover des Buches Fire Queen (ISBN: 9783736306172)
    Vanessa Sangue

    Fire Queen

     (199)
    Aktuelle Rezension von: Hortensia13

    Saphira kann es immer noch nicht glauben. Gerade Madox, ihr guardia, der sie beschützen sollte, hat sie hintergegangen und verraten. Er ist ein Varga. Ein Mitglied der konkurrierenden und verfeindeten Mafia-Familie in Palermo. Als Saphira denkt, dass sie das Schlimmste nun erlebt hat, gerät ihre Welt komplett aus den Fugen. Nur einer könnte sie retten: Madox. Kann sie ihm den Verrat verzeihen oder gibt sie sich ihren Rachegelüsten hin?

    Die Fortsetzung und Abschluss der Cosa Nostra-Reihe fand ich etwas reifer als Band eins. Ich denke, dass liegt hauptsächlich daran, dass man den Charakteren Saphira und Madox näherkommt, sie besser kennenlernt und sie einen Wandel ihres Lebens durchleben. Auch war die Handlung gespickt mit spannenden mafiösen Wendungen, garniert mit hartem Sex im Geiste der Liebe. Die Mischung war gefühlt besser als im vorgängigen Buch.

    Mein Fazit:  Ich kann die Reihe empfehlen, wer sich in die tödliche Finsternis, die die Mafia umgibt, getraut. Dieser Band zwei konnte mich packen. 4 Sterne.

  6. Cover des Buches Danach (ISBN: 9783651000452)
    Koethi Zan

    Danach

     (351)
    Aktuelle Rezension von: -BuchLiebe-

    Ein spannendes Buch das einen sofort in den Bann zieht. Außergewöhnlich ist, dass die eigentliche Entführung und die Freiheitsberaubung hier nicht im Mittelpunkt steht. Das Buch startet erst nachdem das alles passiert ist. Es geht hauptsächlich um die Geschehnisse 10 Jahre später. Es geht darum was man als Opfer bereit ist zu tun um dem Täter die „gerechte“ Strafe zuzuführen, um sich selbst und andere zu schützen und um die Wahrheit aufzudecken. Kann man dann seinen Seelenfrieden finden?

    Was in der Vergangenheit passiert ist wird für den Leser erst nach und nach in kleinen Häppchen aufgerollt.

     

    Aber Achtung, das Buch ist nicht für zarte Nerven. Auch ohne, dass die Beschreibungen detailliert sind, sind manche Szenen sehr brutal und man versucht sich die Situation vorzustellen.

     

    Trotz aller Spannung gibt es doch zwei Dinge die mich etwas gestört haben. Zum Einen habe ich mich bei manchen Situationen gefragt wie realistisch das jetzt wirklich ist. Allerdings fällt es mir schwer das wirklich zu beurteilen, denn ich habe weder Fachkenntnis noch eigene Erfahrungen wie traumatisierte Personen sich verhalten.

    Zum Anderen (und das hat mich massiv gestört) hat mir das Ende überhaupt nicht gefallen. Die große Überraschung war für mich gar nicht so groß, denn das hatte ich mir so schon vorher gedacht. Was für den Leser wirklich interessant gewesen wäre, nämlich zu erfahren wie es dazu kommen konnte und was in den vergangenen 10 Jahren in dieser Hinsicht passiert ist, bleibt ungeklärt. Ebenso wie es mit dieser Situation weitergeht. Also nicht wirklich ein Ende sondern eher so halboffen. Das ist leider gar nicht nach meinem Geschmack. Ebenfalls wird nicht geklärt wie es mit dem Täter weitergeht. Und was ich auch sehr schade finde ist, dass im Verlauf der Geschichte mehrere Fäden gesponnen werden, die irgendwie miteinander zu tun haben und irgendwie auch nicht. Allerdings wird das nicht so richtig zusammengebracht. Überall gibt es Andeutungen und man kann sich als Leser ausdenken wie das wohl genau war. Aber richtig komplett geklärt wurde das nicht. Es bleiben viele Fragen offen. Sehr schade. Denn das dürftige Ende kann dem Rest der Geschichte nicht das Wasser reichen. Stattdessen zieht das enttäuschende Ende den Gesamteindruck etwas nach unten. Das hätte nicht sein müssen. Ist allerdings auch Geschmackssache ob man solche Enden mag oder nicht.

     

    Fazit: Ein solider und spannender Thriller der allerdings einige Fragen offen lässt.

  7. Cover des Buches Dirty - In seiner Gewalt (ISBN: 9783746043586)
    Sarah Saxx

    Dirty - In seiner Gewalt

     (205)
    Aktuelle Rezension von: Celine_Louise_Claire

    Auf dem Cover ist ein Mann zu sehen, welcher gerade sein Shirt hochzieht und ein Sixback zum Vorschein kommt. Der Titel des Buches ("Dirty") steht links riesen groß in auffälliger gelber Schrift, das es einem sofort ins Auge fällt.

    Der Schreibstil des Buches ist wunderbar angenehm. Sehr düster, aber auch einnehmend und erotisch. Dieser Wechsel hat mir wirklich sehr gut gefallen und es hat mich in seinen Bann gezogen.

    In dem Buch geht es um Olivia und Dirty, welcher eigentlich Benedict heißt.
    Olivia wurde entführt und monatelang misshandelt und vergewaltigt.
    Durch dieses Erlebnis ist sie sehr schreckhaft und misstrauisch geworden.
    Dirty hingegen ist ein sehr einfühlsamer und zuvorkommender Mann, welcher mir besonders gut gefiel.

    Eine gute gemischte Story und Sarah Saxx hat mal wieder bewiesen was für eine gute Autorin sie ist.

  8. Cover des Buches Tears of Tess - Buch 1 (ISBN: 9783865526168)
    Pepper Winters

    Tears of Tess - Buch 1

     (147)
    Aktuelle Rezension von: binesbuecherwelt

    Ich bin ein bisschen Zwiegespalten was die Geschichte von Tess angeht. Ob man ein so schwieriges und leider auch reeles Thema so verpacken sollte? Tess wird zu Beginn als wahnsinnig taffe junge Frau hingestellt, die sich nichts gefallen lässt, die ein schwieriges Leben hatte, was inzwischen aber gut läuft und bis auf die sexuellen Fantasien, die sie mit ihrem Freund nicht ausleben kann, geht es ihr gut. Im Verlauf der Geschichte stehen dann genau diese Fantasien über allem. Vor allem zu Beginn des Buches kam es mir so vor, als würde das Thema Menschenhandel hier doch sehr verharmlost. Bis auf diese Tatsache gefiel mir ihre Geschichte eigentlich ganz gut und auch den Schreibstil fand ich sehr gut. Letztendlich ist es so das typische Klischee: Bad Boy und junges Ding treffen aufeinander, was dann irgendwie in einer Geschichte verpackt wird. Im großen und ganzen ok, aber wie gesagt, ein bisschen Zwiegespalten bin ich trotzdem. Die zweite Hälfte des Buches und auch die Auflösung fand ich dann wiederum sehr gut, deswegen werde ich die Geschichte von Tess auf jeden Fall weiterverfolgen.


  9. Cover des Buches Devoted - Geheime Begierde (ISBN: 9783442480357)
    S. Quinn

    Devoted - Geheime Begierde

     (449)
    Aktuelle Rezension von: Ein LovelyBooks-Nutzer

    Als die 22-jährige Sophia Rose einen Studienplatz an der berühmten Schauspielschule Ivy College in London erhält, kann sie ihr Glück kaum fassen. Ihre Begegnung mit dem Akademieleiter, dem 27-jährigen Hollywoodstar Marc Blackwell, der für seine Strenge und unerschütterliche Disziplin berüchtigt ist, verwirrt Sophia jedoch tief, denn sie fühlt sich zu dem arrogant wirkenden, aber faszinierenden Mann hingezogen. Während einer Einzelunterrichtsstunde können beide ihr gegenseitiges Verlangen nicht mehr verbergen. Und Sophia begibt sich auf eine gefährliche sexuelle Entdeckungsreise, bei der sie alles erforscht, was zwischen einem Lehrer und seiner Schülerin verboten ist …  

    Ich bin mit gemischten Gefühlen an dieses Buch gegangen. Als ich mir den Klappentext in der Buchhandlung durchgelesen habe dachte ich mir nur ,, Abklatsch von Fifty Shades of Grey". Doch ich gab dem Buch eine Chance. 

    Bereits nach den ersten paar seiten war ich von diesem Buch gefesselt. Die Autorin hat einen schönen und flüssigen Schreibstil. Man kam schnell in die Geschichte und war ebenso schnell gefangen. 

    Die Handlungen sind zwar recht schnell Vorhersehbar, aber dennoch muss man weiterlesen. Die Idee dahinter hat die Autorin gut umgesetzt. 

    Man lernt schnell Sophia kennen. Anders ist es bei Marc. Er ist der Geheimnisvolle, was das Lesen noch interessanter macht. Im großen und ganzen sind die beiden Sympatisch. 

    Ich freue mich schon auf die weiteren Teile der Reihe. 

  10. Cover des Buches Dirty Secrets (ISBN: 9783453359154)
    J. Kenner

    Dirty Secrets

     (108)
    Aktuelle Rezension von: Chrisi3006

    Dallas und Jane sind laut New Yorker Gesetz miteinander verwandt, so dass ihre Gefühle tabu und sogar strafbar sind. Doch die Anziehung ist seit Jahren unverändert stark.

    Dallas und Jane sind Adoptivgeschwister und hatten die letzten 17 Jahre nur den nötigsten Kontakt, doch plötzlich zwingen Enthüllungen um ihre Vergangenheit beide zu einem engeren Kontakt. Dabei müssen sie nicht nur ihre traumatischen Erlebnisse verarbeiten, sondern müssen auch mit dem Knistern und der starken Anziehung zurechtkommen. Beide haben ihren eigenen Weg gefunden, damit umzugehen. Doch können diese Wege nicht unterschiedlicher seine.

    Ich liebe alles was es rum um das Stark-Universum gibt und war daher gespannt auf die Geschichte von Dallas und Jane. Und ich wurde nicht enttäuscht, der Schreibstil ist wie immer toll und die Autorin schafft es sexy, sinnliche Szenen mit einer Spannung zu kombinieren. Dallas und Jane sind starke Charaktere, die nach diesem Erlebnis an sich wachsen und eine Stärke zeigen, die zu bewundern ist.

    Toll fand ich den Rückblick in die gemeinsame Vergangenheit der Beiden. Manchmal war es etwas irritierend bei welchem Protagonisten wird gerade sind, da die Kapitel dies nicht kennzeichnen.

  11. Cover des Buches Fire after Dark - Dunkle Sehnsucht (ISBN: 9783596196821)
    Sadie Matthews

    Fire after Dark - Dunkle Sehnsucht

     (496)
    Aktuelle Rezension von: Thommy28

    Einen ersten kleinen Blick auf das Geschehen kann der Leser hier auf der Buchseite erhaschen. Meine persönliche Meinung; wobei ich anmerken möchte, dass ich das Buch als Hörbuch genossen habe. Die Stimme der Sprecherin, Christiane Marks, hat sehr viel zum tollen Leseerlebnis beigetragen. Weder auf dringlich, noch zu bemüht sinnlich, sondern von herrlicher Leichtigkeit und pointiertem Ausspruch.

    Inhaltlich knüpft das Buch an diverse anderen Romane in diesem Genre an und bietet von daher keine Überraschung. Es ist wie zumeist, der weibliche Part von ländlicher Herkunft kommt in die große Stadt und trifft dort auf den charismatischen und umwerfend aussehenden Mann von dem sie Anfangs natürlich meint, ihn niemals erreichen zu können. Es kommt anders - aber auch die sexuellen Fantasien dieses Mannes passen so garnicht zu den Erwartungen der Frau.

    Soweit so gut - aber die Autorin schafft es, dieses eigentlich schon fast "totgeschriebene" Szenario durch Ihren faszinierenden, lockeren und abwechslungsreichen Schreibstil zum Leben zu erwecken.Dazu kommt, dass sie mit einer unglaublichen Sensibilität in das schwierige Thema BDSM eintaucht. In diesem ersten Band der Trilogie wird um Grunde genommen nur die Basis gelegt für spätere, sicher noch intensivere - Lesegenüsse. Dass sie bei all dem den Gefühlen breiten Raum einräumt macht die Handlung nur noch lesenswerter.

    Ich freue mich schon sehr auf den zweiten Band.

  12. Cover des Buches Breathless - Gefährliches Verlangen (ISBN: 9783802591297)
    Maya Banks

    Breathless - Gefährliches Verlangen

     (292)
    Aktuelle Rezension von: Freedom4me

    Wer meine Rezensionen verfolgt weiß, dass ich die Surrender-Reihe von Maya Banks alles andere als gut fand. Breathless hingegen hat mir deutlich besser gefallen.

    Es ist ein klassischer Erotik-/Liebesroman, der stark an Fifty Shades of Grey erinnert. Wer die Bücher gerne gelesen hat, wird bestimmt auch Breathless genießen.

    Die Handlung würde ich als sehr klassisch beschreiben. Eine beginnende Liebesgeschichte mit typischem Drama. Teils war es mir etwas too much, aber irgendwie lese ich so etwas zwischendurch doch ganz gerne.
    Die Charaktere fand ich etwas menschlicher als bei Surrender, die Protagonistin hatte ein wenig mehr Tiefe und Rückgrat.

    Das Buch enthält sehr viele Sexszenen, die ziemlich ausführlich geschildert werden. Die Szenen sind allerdings alle leicht anders, sodass es interessant bleibt ;)
    Stellenweise war mir alles zu perfekt - der Sex aber auch der Rest der Beziehung zwischen den beiden--, aber das ist bei solchen Romanen ja meistens so. Außerdem war mir die Sprache manchmal etwas zu blumig und phrasenhaft, teils schon pathetisch. Auch in diesem Buch gab es teils redundante Wiederholungen, aber im Vergleich zur Surrender-Trilogie hat es sich in Grenzen gehalten.


    Alles in allem ein sehr klassischer Erotik-/Liebesroman. Keine sehr innovative Geschichte, sondern das klassische Liebesdrama - allerdings mit interessanten Sexszenen und einem Schreibstil, durch den man das Buch gut und schnell lesen kann.

    Daher bekommt "Breathless - Gefährliches Verlangen" von mir 4 Sterne . :)


  13. Cover des Buches Seelenjäger (ISBN: 9783453532915)
    J.R.Ward

    Seelenjäger

     (753)
    Aktuelle Rezension von: Chrissy87

    Vishous hardert damit, dass seine Visionen ausbleiben, vollkommen blind für die Zukunft trifft er auf Jane und weiß sofort, das sie die Eine für ihn ist. Doch Jane ist ein Mensch und Vishous soll eigentlich einer anderen Verpflichtung nachkommen.
    Der neunte Teil der "Black Dagger" Reihe war, wie auch schon die acht Teile davor, spannend und unterhaltsam.
    Besonders gut haben mir die Einblicke in Vishous Vergangenheit gefallen und auch einige andere Dinge die im Laufe der Geschichte über ihn herauskommen.
    Schön fand ich auch, wie sehr Vishous auf Janes Intellekt steht.
    Also war das mal wieder ein toller weiterer Teil in der Reihe.

  14. Cover des Buches Dir verfallen (ISBN: 9783453357587)
    J. Kenner

    Dir verfallen

     (471)
    Aktuelle Rezension von: Walking_in_the_Clouds

    Nach ihrem Studium ist Nicole „Nikki“ Fairchild gerade von Texas nach Los Angeles gezogen. Neben dem Start in eine Karriere in der IT-Branche erhofft sie sich, endlich ihre Vergangenheit hinter sich lassen zu können. Der Selbstmord ihrer Schwester und ihre herrische Mutter, die sie unbedingt zu einer Schönheitskönigin trimmen wollte, führten dazu, dass sie sich lange Zeit ritzte. Auf einer Vernissage begegnet sie dem ehemaligen Tennisstar und Selfmademan Damien Stark, den sie schon lange kennenlernen wollte. Da ihr neuer Chef ihm eine Anwendung verkaufen möchte, treffen sie sich bald wieder. Das Geschäft platzt jedoch, und Nikki wird, obwohl sie keine Schuld trägt, gefeuert. Noch bevor sie sich richtig bei ihrer Mitbewohnerin Jamie und ihrem besten Freund Ollie ausweinen kann, erhält sie ein unmoralisches Angebot: Damien bietet ihr eine Million Dollar für ein Aktporträt von ihr – und wenn er sie für eine Woche besitzen darf.

    J. Kenner, die bereits als Julie Kenner und J.K. Beck auf eine beachtliche Backlist zurückblicken konnte und sich vor allem mit Paranormals einen Namen gemacht hatte, strebte mit ihrer „Stark Saga“ über die leidenschaftliche Beziehung zwischen Damien und Nikki auch den Durchbruch im Genre der erotischen Liebesromane an. Die Zeit war 2013 günstig nach den Erfolgen von EL James und Sylvia Day. Die Konkurrenz war zwar groß, trotzdem landete sie einen Treffer. Dabei ist der erste Teil zumindest nicht vollends „befriedigend“, was aber keineswegs an den Sexszenen liegt. Die Konstellation der verletzlichen Heldin, die Erfüllung darin findet, die Kontrolle abzugeben und sich dem düster-charismatischen Helden auszuliefern, und doch immer wieder hadert, bedient die Autorin gekonnt. Aber während die Probleme der Ich-Erzählerin realistisch rüberkommen und unter die Haut gehen, wirken die des Helden, der gleich mehrere dunkle Geheimnisse mit sich herumschleppt, noch etwas konstruiert. Dennoch macht der Roman Lust auf mehr. (TD)

  15. Cover des Buches Nachtseele (ISBN: 9783453528734)
    J.R.Ward

    Nachtseele

     (419)
    Aktuelle Rezension von: Chrissy87

    Paynes und Mannys Geschichte geht weiter.

    Auch hier hat mich am meisten gestört, das Vhishous hier so viele Kapitel bekommen hat. Am Ende habe ich verstanden, das er wegen allem was passiert ist eine Wandlung durchgemacht hat, aber das hätte man auch deutlich verkürzen können und somit mehr Raum für die beiden eigentlichen Protagonisten schaffen können.

    Denn Payne und Manny mochte ich von Seite zu Seite immer mehr und es war eine große Freude deren Geschichte mitzuerleben. 

    Die beiden kommen als Pärchen fast an mein Lieblingspärchen (Mary und Rhage) heran, aber auch nur fast.

  16. Cover des Buches Vampirschwur (ISBN: 9783453528727)
    J.R.Ward

    Vampirschwur

     (435)
    Aktuelle Rezension von: Chrissy87

    Payne kommt schwer verletzt zum Anwesen der Bruderschaft. Da Jane ihr nicht helfen kann, lässt sie ihren früheren Boss Manny holen, der Payne auch helfen kann, dabei entwickeln beide aber Gefühle für einander.

    An sich war die Geschichte gut, was mich allerdings etwas gestört hat, das Payne und Manny verhältnismäßig wenig Kapitel bekommen haben und es viel um Vhisous ging. 

    Aber die Teile die sich um Payne und Manny drehten waren toll. Ich mochte beide sowohl allein als auch als Paar. Von daher war es doppelt schade, das sie für mein Empfinden so wenig Kapitel bekommen haben.


  17. Cover des Buches Sinful Prince (ISBN: 9783736309906)
    Meghan March

    Sinful Prince

     (118)
    Aktuelle Rezension von: ChrispiBook

    Interessante und versaute Geschichte 

  18. Cover des Buches CATCHING BEAUTY 2: du entkommst mir nicht (ISBN: B07NCD8C2V)
    J. S. Wonda

    CATCHING BEAUTY 2: du entkommst mir nicht

     (88)
    Aktuelle Rezension von: JennyWa

    Der zweite Teil der Catching Beauty Reihe von J. S. Wonda.

    Klappentext:

    Ich habe dich gehen lassen, aber das war ein Fehler.
    Und aus diesem habe ich gelernt.

    Ich werde für dich töten.
    Ich werde dein Leid rächen.
    Ich werde dich für immer beschützen.
    Nur nicht vor mir.

    Denn ich bin dein eigentlicher Feind.

    Meinung & Charaktere:

     Zuerst zu Buch selbst. Die Playlist, welche man sich im Hintergrund anören kann gibt es auf Youtube und umrahmt die ganze Story. Ich liebe diese kleinen Sätze am Kapitelanfang - sie führen einen gekonnt in Versuchung und somit MUSS man dieses Buch - wie ich - innerhalb sechs Stunden inhalieren :).

    Amber wandelt sich zu einer Powerfrau. Natürlich durchlebt sie gewaltige Ängste und man leidet mit ihr, doch sie lässt sich niemals unterkriegen und kämpft.

    Crack durchlebt auch eine Wandlung. Naja...von 100% Arsch geht runter auf 85% Arsch :). Mir gefiel es dennoch, da man auch seine Sichtweise lesen kann und ihn dadurch besser verstehen lernt.

    In diesem Teil lernt man auch Crack's Freunde - Ly und Wres - besser kennen und auch lieben. Sie sind alle wie Feuer und Eis. Können nicht recht miteinander, aber auch auf keinen Fall ohne einander. Diese "Familie" hat mich definitiv ganz in ihren Bann gezogen!!

    Jedoch können die zwei einfach niemals Klartext mit einander reden. Als Leser verfweifelt man ab und an fast, möchte in die Geschichte eintauchen und beide einfach mal richtig fest durchschütteln :). 

    Die Story an sich hat nichts an ihrer Spannung verloren und ich persönlich hab des öfteren den Kopf geschüttelt und mir gedacht - bitte lass das jetzt nicht passieren!! Diese Geschichte fesselt einen und man kann nichts anderes tun, als umzublättern und weiter zu lesen. Dieses Buch sollte nie enden und endete doch viel zu schnell!!

    Kerzenschein, kuscheln und Rosen hat dieses Buch nur die Dornen der Rosen :). Es ist dunkel, grausam und Erotik pur. In diesem Band blitzt ab und an ein wenig Liebe durch, aber auch die ist immer gepaart mit Dunkelheit. Es ist ein weiterer grandioser Teil, jedoch etwas - nur minimal - schwächer als der Erste.

    Bewertung:

    Schreibstil: *****

    Handlung: ****

    Spannung: ****

    Atmosphäre: *****

  19. Cover des Buches Todesfluch (ISBN: 9783453533059)
    J.R.Ward

    Todesfluch

     (746)
    Aktuelle Rezension von: Chrissy87

    Die Geschichte von Vishous und Jane geht weiter.
    Den zweiten Teil der beiden fand ich sogar noch besser als den vorherigen.
    Auch hier erfährt man einiges über Vishous Vergangenheit und warum manche Dinge dann so gekommen sind, wie sie gekommen sind.
    Das Ende hat mich tatsächlich überrascht, damit hatte ich nicht gerechnet.
    Mehr gibt es dazu nicht zu sagen, außer das es ein großartiges Buch und eine tolle Reihe ist.

  20. Cover des Buches 80 Days - Die Farbe der Lust (ISBN: 9783570585221)
    Vina Jackson

    80 Days - Die Farbe der Lust

     (549)
    Aktuelle Rezension von: Magsbookworld

    ♡ "ich sehnte mich nach etwas anderem, nach einem Bereich des Nirwana, den ich nur im Augenblick des hemmungslosen Sex, der Degradierung oder Demütigung erreichte und indem ich mich so lebendig fühlte wie nirgends sonst." ~ 80 days die Farbe der Lust
    ∞ Ich hab ja schon immer gerne Liebesromane gelesen, aber seit neustem interessiere ich mich auch für Erotikromane. Da fällt der erste Band der 80 days Reihe gleich mit hinein.
    ar nicht ansprechend, aber ich wollte es trotzdem lesen, weil mich der Klappentext interessierte. Ich fand Summer und Dominik klasse als Hauptcharaktere. Das Verknüpfen mit dem Geigenspiel und der Klassik fand ich richtig cool und besonders. Die Erotikszenen fand ich okay, man muss halt mit den Wörtern klarkommen. Die Szenen mit Viktor am Ende haben mir nicht gefallen und ich hab mich über das Ende gefreut, auch wenn es irgendwie etwas überstürzt wirkte am Ende. Wie findet ihr Sexszenen in Büchern?
    3,5/5 ⭐

  21. Cover des Buches Tödliche Jagd (ISBN: 9783956690525)
    Silvia Stolzenburg

    Tödliche Jagd

     (56)
    Aktuelle Rezension von: Daniela_Weigel

    Als die Oberkommissarin Anna Benz zu einem Tatort im Stuttgarter Schlossgarten gerufen wird, ahnt sie noch nicht was sie dort erwarten wird. Die Tote ist ihre frühere Freundin.

    Die folgenden Ermittlungen führen sie und ihren Kollegen immer tiefer in den Sumpf aus Sex und Gewalt, und reisen alte Wunden wieder auf.

    Wenige Tage später wird ein furchtbar zugerichteter Toter im Züricher Zoo gefunden. Die Ermittler finden DNA Spuren am Tatort. Dieselben die auch in Stuttgart gefunden wurden. Was haben die beiden Morde miteinander zu tun ?

    Bisher habe ich von der Autorin einige historische Bücher gelesen, und ich liebe sie alle. Da ich auch Thriller gerne lese, und aus Stuttgart komme war das für mich ein absolute Muss. Die Autorin hat mich auch hier völlig überzeugt. Die Geschichte ist von der ersten Seite an sehr spannend.

    Das Ermittlerteam gefällt mir sehr gut, sie haben ihre Ecken und Kanten und das macht sie sehr sympathisch, und glaubwürdig.

    Beim Lesen spürt man die Hervorragende Recherche ohne davon überfordert zu werden. Bis zum Ende bin ich nicht drauf gekommen wer der Mörder ist.

    Toll finde ich, das ich natürlich einige Schauplätze kenne und mich so noch mehr in die Geschichte fallen lassen konnte.

    Ich bin absolut begeistert und freue mich jetzt schon auf den nächsten Teil


    Von mir gibt es 5 ⭐⭐⭐⭐⭐ und eine absolute Leseempfehlung! 

  22. Cover des Buches Fifty Shades of Grey - Gefährliche Liebe (ISBN: 9783442485277)
    E. L. James

    Fifty Shades of Grey - Gefährliche Liebe

     (4.276)
    Aktuelle Rezension von: Sabrysbluntbooks

    Band 2 um Christian und Anastasia...

    Das Buch dockt direkt an Band 1 ohne grosse Wiederholung, was für mich zusammen mit dem fliessenden und angenehmen Schreibstil gut war um wieder in die Geschichte zu kommen, vor allem da ich zwischenzeitlich doch noch ein paar Bücher dazwischengeschoben hatte. 

    Bereits Band 1 hatte mich nicht umgehauen aber der zweite war einfach nur grottenschlecht... es tut mir ja leid... oder auch nicht... aber ich konnte weder mit der Protagonistin noch mit dem Protagonisten etwas anfangen. Die Geschichte schreitet leider nur minim voran und der erotische Anteil war leider auch nicht sehr prickelnd... 

    Ana war mir zu unsicher und viel kindischer als im ersten Teil, sie wurde richtig anstrengend und ihre "innere Göttin" hätte ich gerne mit einem dieser altmodischen dicken Telefonbüchern erschlagen... und Christian war leider auch nichts... hätte nur noch gefehlt, dass er Strichliste über die Toilettengänge von Ana führt...Kontrollfreak nimmt da andere massen an... Das einzige was interessant war, war die irre Ex von Christian die sich überall hineinschleicht und sie verfolgt... leider zieht sich die Geschichte dermassen, und die ex-Sache ist so nebensächlich, dass es mir nicht mehr Wert war weiterzulesen...

    Kann dieses Buch nicht weiterempfehlen da gibt's mittlerweile so viel besseres in diesem Genre...

  23. Cover des Buches Demut (ISBN: 9783442714643)
    Mats Olsson

    Demut

     (67)
    Aktuelle Rezension von: Buchmoment

    Harry Svensson wird durch Zufall in eine Mordserie verwickelt. Da er selbst lange Zeit als Journalist gearbeitet hat, wird sein journalistisches Interesse geweckt und er beginnt selbst damit, zu ermitteln. Es dauert nicht lange, bis ein zweiter Mord geschieht und während seiner Ermittlungen stößt Harry auch auf vergangene Fälle, die zwar auch ohne Mord stattfanden, dennoch aber im Zusammenhang mit der aktuellen Mordserie stehen.

    Harry selbst hat keine Ahnung, wer der Täter sein könnte. Der Täter hingegen kontaktiert Harry hin und wieder – mal per E-Mail, mal indem er ihm Botschaften zukommen lässt… Während Harry auch weiterhin im Dunkeln ist, wer hinter den Morden stecken könnte, bleibt es nicht mehr bei E-Mails, der Täter konnte Harry ausfindig machen und verfolgt ihn nun teilweise.

    Irgendwann kommt Harry der Wahrheit aber natürlich doch näher und näher, irgendwie muss er noch nur ganz klare Beweise finden…

    Dieses Buch hat mir wirklich ausgesprochen gut gefallen. Es ist mal etwas anderes, dass der ermittelnde Protagonist kein Polizist, sondern ein Journalist ist. Natürlich spielt auch die Polizei im Buch eine Rolle, das aber eher am Rande.

    Der Schreibstil ist sehr flüssig und bildlich. Mats Olsson hat da wirklich eine tolle Art, zu schreiben. Es gibt zwar ab und zu mal ein paar kurze Phasen, die etwas langgezogen sind, dennoch kommt aber keine Langeweile auf. Es passiert ziemlich viel auf den 736 Seiten. Die Geschichte an sich könnte man zwar bestimmt auch auf 400 oder 500 Seiten erzählen, dennoch habe ich dieses gelegentliche In-Die-Länge-Ziehen nicht als unangenehm empfunden.

    Erzählt wird die ganze Geschichte aus der Sicht von Harry, zwischendurch kommt aber auch immer mal wieder ein Kapitel aus der Sicht des Täters vor. So erfährt man schon relativ schnell ein paar Dinge über diesen. Harry’s Sichtweise wird aus der Ich-Perspektive erzählt und die des Täters aus Sicht einer dritten Person. Diese Unterscheidung fand ich ganz gut, denn so ist auch immer gleich klar, wer gerade im Mittelpunkt der Geschichte steht.

    “Demut” ist der Debütroman von Mats Olsson und dieser ist ihm meiner Meinung nach auch sehr gut gelungen. Das Ende verspricht eine Fortsetzung, auf die ich bereits sehr gespannt bin.

  24. Cover des Buches Dream Maker - Triumph (ISBN: 9783548290690)
    Audrey Carlan

    Dream Maker - Triumph

     (104)
    Aktuelle Rezension von: dorothea84

    Parker und Skyler versuchen es noch mal. Sie haben sich zum Glück endlich mal ausgesprochen. Doch in diesem Band geht es geht nicht nur um die Liebe. Hier werden so manche Themen angesprochen, die einen etwas länger beschäftigen. Ab und zu musste ich das Buch auch mal aus der Hand legen und mich von diesen Beschreibungen erholen. London ist die erste Station und ist mehr ein Abenteuer für Parker und Skyler und bringt die beiden näher zu ein einander. Berlin bringt die Familie wieder näher zusammen, das "Miststück" kommt zurück und ihr Verlobter wird ein Teil der Familie. Washington D. C. verlangt nicht nur Parker, Skyler und dem ganzen Team einiges ab. Selbst als Leser wühlt einen diese Geschichte auf. Neben den schönen Städten, wird die Geschichte um die Beziehung der beiden nicht vergessen. Doch diese hat schon die nächste Bedrohung vor sich. Wer steckt hinter den Nachrichten. Die Spannung steigt und kann es kaum erwarten weiterzulesen.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks