Bücher mit dem Tag "biologische landwirtschaft"

Hier findest du alle Bücher, die LovelyBooks-Leser*innen mit dem Tag "biologische landwirtschaft" gekennzeichnet haben.

10 Bücher

  1. Cover des Buches Die "Unkräuter" in meinem Garten (ISBN: 9783833863493)
    Wolf-Dieter Storl

    Die "Unkräuter" in meinem Garten

     (3)
    Aktuelle Rezension von: Barbara_Reisinger
    Das Buch bietet ein umfangreiches Wissen der gewählten Wildkräuter - ob für Neulinge oder Kenner, es gibt immer wieder Neuigkeiten zu finden! Tipps für die Praxis im eigenen Garten runden ab und die vielen schönen Fotos machen das Erkennen der Pflanzen in der freien Natur recht einfach. Schönes Werk!
  2. Cover des Buches Alles Bio! Alles Mist? (ISBN: 9783360021953)
    Lutz Niemczik

    Alles Bio! Alles Mist?

     (1)
    Noch keine Rezension vorhanden
  3. Cover des Buches Der Bio-Garten : Gemüse, Obst u. Blumen naturgemäss angebaut. 3405122503 (ISBN: B00YFZR4B4)
  4. Cover des Buches Ackergifte? Nein danke!: Für eine enkeltaugliche Landwirtschaft (ISBN: 9783927369870)
  5. Cover des Buches Gärtnern im Biotop mit Mensch (ISBN: 9783922201311)
    Eduard W. Kleber

    Gärtnern im Biotop mit Mensch

     (2)
    Noch keine Rezension vorhanden
  6. Cover des Buches Die Weisheit des Misthaufens (ISBN: 9783406720444)
    Christian Göldenboog

    Die Weisheit des Misthaufens

     (4)
    Aktuelle Rezension von: MimiLesemaus
    Das Buch ist in Expeditionen unterteilt, und man begibt sich gerne auf die Forschungsreise abseits der Glyphosat-Pfade. Mitreißend beschrieben die Geschichte rund um den Hintergrund der Stickstoffentwicklung, das Entmystifizieren der Anhänger Rudolf Steiners und dann das Leben auf dem Dottenfelder Hof, nahe Frankfurt, wo hart gerackert und sehr gut gelebt wird, mit wirklichen Lebensmitteln, die einfach gut tun. 
  7. Cover des Buches Foodmonopoly (ISBN: 9783865816641)
    Ann-Helen Meyer von Bremen

    Foodmonopoly

     (3)
    Noch keine Rezension vorhanden
  8. Cover des Buches Der Garten als Mikrokosmos (ISBN: 9783426042779)
    Wolf-Dieter Storl

    Der Garten als Mikrokosmos

     (1)
    Noch keine Rezension vorhanden
  9. Cover des Buches Natürlich gärtnern mit Terra Preta (ISBN: 9783962380151)
    Caroline Pfützner

    Natürlich gärtnern mit Terra Preta

     (3)
    Aktuelle Rezension von: pukapuka

    Caroline Pfützner hat ein Buch verfasst, welches mir vieles über Terra Preta näher gebracht hat. 

    Ehrlich gesagt hatte ich bis zu diesem Buch zwar schon das ein oder andere Mal von Terra Preta gehört, aber mich  noch nie intensiv mit diesem Thema beschäftigt. Daher ist das Buch ein toller Einstieg in das Thema und ich habe ich sehr viel beim Lesen gelernt und finde das Prinzip sehr nachhaltig und zudem gefällt mir die Idee, dass ich vieles im Garten selbst machen kann und eine sehr alte Methode wieder aufleben lassen kann. 

    Einzig die Umsetzung fand ich etwas schwierig, weil ich nicht alle Zutaten auf Anhieb gefunden habe und hier Tipps zur Beschaffung hilfreich gewesen wären. Auch ist es alkes recht aufwendig und daher schlecht in den Alltag integriert werden kann, was ich ich etwas schade finde. 

    Daher ein sehr informatives Buch, welches 4 von 5 Sternen erhält.

  10. Cover des Buches Dreck (ISBN: 9783865813633)
    David Montgomery

    Dreck

     (1)
    Aktuelle Rezension von: WinfriedStanzick
    Der Oekom-Verlag hat in seiner außergewöhnlichen und in der Welt der Sachbücher einzigartigen Reihe "Stoffgeschichten" Stoffe beschrieben, die gesellschaftlich oder politisch relevant sind. Anders als bei dem zweiten Band der Reihe, wo der Verlag für den Stoff Holz als Autor den Bielefelder Professor Joachim Radkau gewonnen hatte, einen der produktivsten und ausgewiesensten Kenner der Umweltgeschichte und Autor zahlreicher Standardwerke zur Technik- und Umweltgeschichte, der am Beispiel des Holzes eine phantastische Sozialgeschichte geschrieben hat, die sehr zu empfehlen ist, sind die Herausgeber des ersten Bandes der Reihe zum Thema "Staub. Spiegel der Umwelt" nicht den Weg einer Monographie gegangen, sondern haben sich dem Phänomen Staub in verschiedenen Aufsätzen genähert, für die die beiden Herausgeber kompetente Autoren gefunden haben. Der hier vorliegende, mittlerweile sechste Band der Reihe geht wieder den Weg der Monographie. Auf fast 400 Seiten beschreibt der amerikanische Wissenschaftler David R. Montgomery jenen Stoff, den wir unter den Füßen haben, den Boden, auf dem wir stehen und der durch die fortschreitende Entwicklung gefährdet ist. „Warum unsere Zivilisation den Boden unter den Füßen verliert“ ist eine beeindruckende Darstellung, wie wir Menschen in den letzten Dekaden mit dem Boden umgegangen sind und was passieren wird, wenn das so weiter geht. In der ganzen Debatte um die Klimaerwärmung ist dieser Bereich der ökologischen Bedrohung unseres Planeten ganz aus dem Blick geraten. Das Buch trägt dazu bei, dies wieder in den Fokus zu rücken, denn: „Was wir dem Land antun, tun wir auch uns selbst an.“ (Wendel Berry)
  11. Zeige:
    • 8
    • 12

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks