Bücher mit dem Tag "bruce wayne"

Hier findest du alle Bücher, die LovelyBooks-Leser*innen mit dem Tag "bruce wayne" gekennzeichnet haben.

23 Bücher

  1. Cover des Buches Batman: Knightfall - Der Sturz des Dunklen Ritters (ISBN: 9783862013340)
    Doug Moench

    Batman: Knightfall - Der Sturz des Dunklen Ritters

     (11)
    Aktuelle Rezension von: MarkusVoll
    Dies ist der erste Band der Trilogie "Batman Knightfall" Ich lese sehr gerne auch Comics und zu meinen Lieblingshelden zählen unter anderem auch Batman. Hier in dieser Trilogie bekommt er es mit all seinen Feinden zu tun. Bane hat das Irrenhaus angegriffen und den Irren Waffen gegeben, so daß diese ausbrechen konnten. Nun herrscht in Gotham City der Terror und Batman bekommt viel zu viel Arbeit. Das ganze zerrt an seinen Kräften und wie soll er so seine Gegner besiegen?
    Die Geschichte ist sehr düster und auch sehr brutal, denn es gibt hier Leichen über Leichen, denn diesmal wird keiner geschont, auch einige der Bösen müssen sterben. Das Buch ist vom ersten bis zum letzten Bild hochspannend und kann ich ohne Probleme jedem Batman-Fan empfehlen. Sehr gut gezeichnet und sehr spannend.
  2. Cover des Buches Superman 3. Superband (ISBN: B002PIAENS)

    Superman 3. Superband

     (1)
    Aktuelle Rezension von: Holden

    Bruce Wayne ist Erbe der Schloßruine Inishtree in Schottland, wo anscheinend ein böser Fluch über der Bevölkerung liegt. Ein alter Bewohner des dazugehörigen Dorfes sucht Wayne im Wayne-Gebäude auf und bittet diesen um Hilfe. Dachschindeln fliegen im Sturm in die falsche Richtung (gegen den Wind) davon, die Dorfgründerstatue wurde geköpft und der Gründer erdolcht, und die Kinder scheinen unter einem Bannzu stehen und werden mit irrem Blick zu Kannibalen (erinnerte mich an "Das wei0e Band" und "Kinder des Zorns" von King), wirklich very spooky. Sie wirken wie verhext, wie kann Batman (mit leichter Unterstützung durch Superman) das Dorf erlösen? Und in der zweiten Geschichte spielen die Legionäre der Legion der Superhelden mit, also Triogirl, Sonneboy, Kosmosgirl, Dicker Junge und wie lustig sie alle heißen.

  3. Cover des Buches Batman Forever (ISBN: 9783404726103)

    Batman Forever

     (2)
    Noch keine Rezension vorhanden
  4. Cover des Buches Batman-Hefte 14-19 (ISBN: 9783932268571)
    Bob Kane

    Batman-Hefte 14-19

     (1)
    Noch keine Rezension vorhanden
  5. Cover des Buches Batman begins (ISBN: 9783453500150)
    Dennis O'Neil

    Batman begins

     (10)
    Noch keine Rezension vorhanden
  6. Cover des Buches Batman #17 (2002, Panini) (ISBN: B014BTV2NO)
    Devin K. Grayson

    Batman #17 (2002, Panini)

     (1)
    Aktuelle Rezension von: Holden
    Zwei Kurzgeschichten um den gebrochenen Helden, eindeutig die interessantere Superheldenfigur verglichen mit Batman: Poison Ivy bricht aus dem Arkham Asylum aus und nimmt die Mitglieder einer Charity-Gala als Geiseln, die ihrer Meinung nach mit ihrer angeblich naturschützenden Veranstaltung sich nur ein grünes Feigenblatt verschaffen wollen: Unglaublich, wie hier Ökobewußtsein verunglimpft wird. Oder wirkungsvoll untergeschoben? Wer weiß es? Und in der zweiten Geschichte leidet Batman unter nächtlicher Beschäftigungslosigkeit, was ja eigentlich eine gute Nachricht für die Besucher von Gotham ist. Alles schön dunkel koloriert, sehr eindrucksvoll.
  7. Cover des Buches Batman Superband Nr. 13/1981 Nemesis - Gegner für Batman?! (ISBN: B0744KBCPL)
    Hansjürgen Meyer

    Batman Superband Nr. 13/1981 Nemesis - Gegner für Batman?!

     (1)
    Aktuelle Rezension von: Holden

    Batman ist der unerschütterlich Wachende im kalten Gothamer November, ihm ist klar, daß das Verbrechen gedeiht, sobald die Dunkelheit Einzug hält. Er wird Zeuge eines Banküberfalls, bei dem die Eltern eines Kindes erschossen werden, nur weil sie den flüchtenden Gangstern im Weg stehen und eventuell einen der Täter identifizieren könnten. Unweigerlich fühlt sich Batman an sein eigenes Schicksal erinnert, als in seiner Jugend seine Eltern Thomas und Martha vor seinen Augen von einem Straßenräuber willkürlich erschossen wurden. Nicht der Rede wert, daß Batman die flüchtenden Gangster bis zum letzte Mann verfolgt, aber als er später in der Nacht in Bruce Waynes Penthouse zurückkehrt, wird er von seinen Tränen wegen des Verlustes seiner Eltern übermannt.

  8. Cover des Buches Batman #20 (2002, Panini) (ISBN: B014BUC84A)
    Devin K. Grayson

    Batman #20 (2002, Panini)

     (1)
    Aktuelle Rezension von: Holden

    Lex Luthor ist US-Präsident, welch weitsichtige,r prophezeiender Blick auf die aktuelle US-Präsidentschaft. :-).  Zwei voneinander unabhängige Geschichten, die kunstvoll miteinander verwoben wurden: Der örtliche Mafiapate aus Gotham City verzweifelt an seinem Sohn, weil dieser ihn rigoros aus dem Unterwelt vertreiben will und immer nur mehr mehr mehr will. Dabei scheint er über Leichen geht. Gleichwohl ist das Leben seines Sohnes das Einzige, was dem padre am Herzen liegt. Und Dick Grayson ("Nightwing") nähert sich ein Mann romanischer Herkunft, der fest davon überzeugt ist, daß er der Großvater des jungen Mannes ist, was die Beziehung Dicks zu Bruce Wayne in Frage stellen könnte....Ein schöner Einblick in romanische Sprache und Lebensweise, eines total geringgeschätzten Volkes.

  9. Cover des Buches Batman I. Der Joker dreht durch (ISBN: 9783442082285)
    Craig Shaw Gardner

    Batman I. Der Joker dreht durch

     (2)
    Aktuelle Rezension von: Holden
    Ein Batmanroman: Batman trauert immer noch um den zweiten Robin, Jason Todd, der bei einem Anschlag des Jokers ums Leben kam, während in Gotham City zusätzliche Batmen auftauchen, bestehend aus angesehenen Bürgern der Stadt, die sich für den echten Batman halten und an Einbruchstatorten in Gotham sterben. Gleichzeitig versucht Mr. Winter, Mayoral assistant, Commissioner Gordons Büro auszuspionieren und dabei Batman auf alle mögliche Weise zu behindern. Batman wird als zweifelnder, tragischer Held gezeigt, was ihn menschlich macht und die Spannung steigert. Und es dauert für den Leser auch recht lange, bis er hinter des Jokers Plan steigt. Ein flott erzählter Krimi, bitte gern mehr davon!
  10. Cover des Buches Batman (ISBN: 9783831020645)

    Batman

     (3)
    Aktuelle Rezension von: TheSaint
    In letzter Zeit gab es sehr viele Publikationen zum "Dunklen Ritter" - wohl auch wegen des fulminanten "Dark Knight"-Abschlusses der Christopher Nolan-Filmtrilogie. Ich bin seit Kindheit ein großer Anhänger von "Batman" und verfolge seine Abenteuer seit über 35 Jahren sowohl in den Comics, im TV und auf der Leinwand und ich kann schreiben, ein gewisses Wissen über "Batman", seine Verbündeten und faszinierenden Gegner zu haben. Und ich besitze auch eine gewaltige Sammlung an Comics und Büchern über diese Comicfigur... Doch diese Publikation ist herausragend: Auf 200 Seiten und in signifikante Kapitel unterteilt wird prägnant und informativ mit tollem Bildmaterial "Batman's" 70jähriger Werdegang geschildert. Faszinierend an diesem Buch finde ich die Heraushebung der großen Zyklen (z. B. Knightfall, Batman R.I.P., etc.) mit dem Hinweis auf die jeweiligen Schlüsselhefte. Die Chronologie hilft dem Neueinsteiger wie dem Althasen gleicherweise und führt bis hinein in den DC-Neustart in diesem Jahr. Das Buch lässt keine Wünsche offen und ist ein unverzichtbares Kompendium für jeden "Batman"-Fan. Ein absolutes Muss, welches Fragen beantwortet und den Appetit auf das faszinierende "Batman-Universum" von damals bis heute mehrt!
  11. Cover des Buches Batman Superband Nr. 15/1982 Abenteuer auf Erde I und Erde II (ISBN: B0744K1VSY)
    Hansjürgen Meyer

    Batman Superband Nr. 15/1982 Abenteuer auf Erde I und Erde II

     (1)
    Aktuelle Rezension von: Holden
    Jahre, nachdem Bruce Wayne seinen Wayne-Sitz (mit darunter befindlicher geheimer Bathöhle) an das Gotham-Museum übertragen hat, beginnt es dort zu spuken, Jungen bei einer Mutprobe laufen schreiend davon, und unheimliche Schreie gelten durch das Landhaus. Batman befürchtet, daß durch eine Sonaruntersuchung auch die Bathöhle entdeckt werden könnte, und ist es Zufall, daß es ausgerechnet in seiner alten Bude spuken sollte und nirgendwo sonst? Schön altmodischer Batmanstoff, von Bob kane persönlich. Die spätere Geschichte rund um einen Dimensionsriß und diverse Erden erscheint konfus, wenn m,an die Vorgeschichte nicht kennt. Aber insgesamt sehr lohnenswert.
  12. Cover des Buches Batman: Die Rückkehr von Bruce Wayne (ISBN: 9783862011483)
  13. Cover des Buches BATMAN (Grayson/Ryan) Panini Heft 2 (ISBN: B0056YNSPE)
    Grayson Ryan

    BATMAN (Grayson/Ryan) Panini Heft 2

     (1)
    Aktuelle Rezension von: Holden
    Batman hadert mal wieder mit sich, daß er nicht alle Verbrechen in Gotham City verhindern kann, so wie in einer typischen Nacht ein Supermarktkassierer erschossen wird, während er selbst Killer Croc zur Strecke bringt. Überraschenderweise (surprise surprise) erwacht der Getötete wieder zum Leben, mit knallroten Augen und grauer Haut. Sehr spooky, diese Episode, und die Aufklärung überrascht nachhaltig. Eine Art interner Zombie-Fall, allen Zombiefans empfohlen.
  14. Cover des Buches Batman 4. Superband (ISBN: B003CNVVXM)
    Adolf Kabatek

    Batman 4. Superband

     (1)
    Aktuelle Rezension von: Holden

    Die höchstkriminellen Superverbrecher der einzelnen Kontinente haben sich in Gotham City getroffen, um eine Weltmeisterschaft der Verbrecher auszutragen, alles was Rang und Namen hat: Auftragskiller, Geldfälscher,, Betrüger usw sind versammelt. Batman und Polizeichef Gordon sehen zunächst keinen Sinn hinter den Straftaten, die offenbar willkürlich stattfinden und zufällige Opfer haben. Nur die festgenommenen Täter aus fernen Ländern und ihre Mordwerkzeuge stimmen nachdenklich. Deutschland ist übrigens durch "Hermann" vertreten, seines Zeichens Waffenschmied, der sich der Internationale der Ganoven angeschlossen hat. Völkerverbindung mal abseits von Schüleraustauschen und Brieffreundschaften, eine charmante Idee für einen Krimi!

  15. Cover des Buches Superman Comic Superband # 5 - Superman kämpft gegen Freunde - Ehapa Verlag 1980 (Ehapa Verlag, Superman, Superband) (ISBN: B008VI3YGU)

    Superman Comic Superband # 5 - Superman kämpft gegen Freunde - Ehapa Verlag 1980 (Ehapa Verlag, Superman, Superband)

     (1)
    Aktuelle Rezension von: Holden
    Superman muß (wie ungewohnt) gegen seine Freunde antreten, zB gegen die monstermäßig mutierte Lois Lane, oder gegen Jimmy Olsen, der plötzlich ganz komische Freunde zuhaben scheint. Um die hysterische Lois zu schnappen, "verwandelt" Supie sich sogar in ein körperliches Wrack, damit sie ihm vertraut und er sie kurieren kann (alles lag an der Halskette aus dem All und an ihrer Erkältung). Tolle Stories, mit denen man aufgewachsen ist.
  16. Cover des Buches Batman (ISBN: 9781401232078)
    Scott Snyder

    Batman

     (14)
    Aktuelle Rezension von: Jare

    Seit Jahren hält sich in Gotham City die Legende eines mysteriösen Geheimbundes, der sich Rat der Eulen nennt und die Geschicke Gothams aus dem Hintergrund lenkt. Eine grausam zugerichtete Leiche führt Batman auf die Spur dieses Geheimbundes, dessen Legende ihm seit Kindertagen bekannt ist. Der Fall wird komplizierter als sein Alter Ego Bruce Wayne von einem Elitekiller der Eulen angegriffen wird und ein perfides Katz-und-Maus-Spiel beginnt, in dem der dunkle Ritter die Maus ist. 


    Wer die Meinung vertritt, das Comics nur etwas für Kinder und Jugendliche sind, dem sei auf jeden Fall angeraten, einen Blick in diesen Band zu werfen. Mit diesem Band wollte DC Comics der Legende von Batman zu einem fulminanten Neustart verhelfen. Ein Vorhaben, dass auf ganzer Linie geglückt ist. 


    Mit Autor Scott Snyder, der unter anderem mit Horrorpapst Stephen King die gemeinsame Serie „American Vampire“ entwickelt hat, und Zeichner Greg Capullo, der durch die Comicserien Spawn und Haunt bekannt wurde, hat man zwei absolute Könner engagiert. Snyders düstere und hochspannende Geschichte kann von der ersten Seite an fesseln und wurde von Greg Capullo wirklich meisterhaft in Szene gesetzt. Kein Wunder, dass Capullo seither als einer der besten Batman-Zeichner gilt. Egal ob mit dunklen oder hellen Farben, Capullos Bilder haben eine solche Intensität, dass sie in Verbindung mit dem Text fast Filmqualität erreichen. 


    Negative Kritikpunkte: Im Prinzip nicht, außer das die Schrift einen minimalen Tick hätte größer sein können. Bei schummriger Beleuchtung ist es mir teilweise recht schwer gefallen, die einzelnen Passagen zu lesen. 


    Fazit:

    Wer Batman mag wird und muss diesen Comic einfach lieben. "Der Rat der Eulen" erzählt eine komplexe und spannende Geschichte, die mit überaus intensiven und eindrucksvollen Bildern unterlegt wurde. Das Vorhaben, der Batman-Serie zu einem Neustart zu verhelfen, ist mit diesem Band mehr als gelungen. Und durch das hochspannende Ende möchte man am liebsten gleich zum nächsten Band greifen. 


  17. Cover des Buches Batman: Der Teufelskreis (ISBN: 9783862011476)
    Kevin Smith

    Batman: Der Teufelskreis

     (1)
    Noch keine Rezension vorhanden
  18. Cover des Buches Die Philosophie bei Batman (ISBN: 9783527659432)
    William Irwin

    Die Philosophie bei Batman

     (3)
    Aktuelle Rezension von: TheSaint
    Die Philosophie ist eine Wissenschaft, die sich von anderen Wissenschaften dadurch unterscheidet, dass sie sich nicht auf ein spezielles Gebiet oder eine bestimmte Methodologie begrenzt, sondern durch die Art ihrer Fragestellungen und ihre besondere Herangehensweise an ihre vielfältigen Gegenstandsbereiche charakterisiert. Und so fasziniert dieses Buch durch die verschiedenen Sicht- und Interpretationsweisen der Autoren anhand von Immanuel Kant, Aristoteles, Friedrich Nietzsche oder Martin Heidegger auf die Welt des Batman und seiner engen Vertrauten Robin und Alfred, den Butler. Die Autoren konzentrieren sich bei ihren Analysen auf den Zeitraum von Frank Miller's "Die Rückkehr des Dunklen Ritters" und "Batman: Das erste Jahr". Mit den in der Tat brillanten Nolan-Batman-Verfilmungen hat dieses Buch, welches wohl im Zuge des Batman-Hypes nun in deutsch aufgelegt wurde (2008 erschien bereits die englische Ausgabe), nichts zu tun. Die Beiträge der 18 durchaus auf dem Gebiet der Philosophie tätigen Autoren sind interessant zu lesen aber mitunter trocken, "fachsimplerisch" (da lernt man von Utilitarismus, Dualismus, Wertephilosophie oder was ein Aristoteliker ist) und auch nur den Eindruck unterstützend, dass ein Philosoph in der Tat jedes Thema "zu Tode betrachten" kann. Großes Lesevergnügen bieten lediglich Ron Novy's "Wie ist es, Batman zu sein?" (Kapitel 10) und "Das Tao der Fledermaus"... in dem "Interview" des Autoren Mark D. White mit Batotse (!) gibt es amüsante und originelle Einsichten zu Alfred Pennyworth und Bruce Wayne, Batman & Co gewürzt mit Weisheiten des Laotse und des Zhuangzi. Nett zu lesen für Menschen mit ausgeprägtem Hang zur Philosophie aber sonst...
  19. Cover des Buches Der dunkle Ritter schlägt zurück 3.. DK 2. (ISBN: 4195865907956)
    Miller - Varley

    Der dunkle Ritter schlägt zurück 3.. DK 2.

     (1)
    Aktuelle Rezension von: Holden

    Eine Wiederbelebung des Batman- und Superman-Mythos vom ausgewiesenen Fachmann Frank Miller, in ungewohnt eckigen Figuren. Ich kam zugegebenermaßen erst beim zweiten Anlauf rein, bei einigen Bildern wußte man gar nicht, in welcher Reihenfolge sie zu lesen waren, und manche BIlder waren schlicht nicht entschlüsselbar. Metropolis befindet sich unter Feuer, Lois, Perry und Jimmy sind gestorben und ihre Leichen pulverisiert. Das erinnerte doch stark an 9/11, genauso wie ein ganzseitiges Bild der zerstörten und staubigen Skyline Metropolis`, die sehr an die berühmten Bilder erinnerte (der Comic erschien übrigens 2002). In Gothams Straßen wird geschossen, und gleichzeitig diskutiert die Öffentlichkeit die "Superchix", eine Girlgroup mit nicht so hellen Bandmitgliedern, und schlaglichthaft wird zwischen solchen Banalitäten (welches Bühnenoutfit?) und dem Massentod in Metropolis hin-und hergeschaltet von zynischen Nachrichtensprechern kommentiert. Superman wirkt supermüde, und seine Supertochter möchte mit ihm über Sex sprechen (Nicht mit Menschen, zu fragil.)!

  20. Cover des Buches 75 Years of DC Comics (ISBN: 9783836519816)
    Paul Levitz

    75 Years of DC Comics

     (2)
    Aktuelle Rezension von: Splashbooks

    Zum 75. Jubiläum von DC Comics sind bereits diverse Bücher erschienen, darunter auch beispielsweise DC Comics Year by Year: A Visual Chronicle. Doch im Vergleich zu "75 Years of DC: The Art of Modern Mythmaking" verkommen diese Werke zu Zwergen. Denn dieser Band sticht gleich in mehrfacher Hinsicht hervor.

    Da wäre zum einen die äußere Aufmachung. Das Buch ist ein wahres Monstrum: Fast 47 cm groß, 33 cm lang und ungefähr 9 cm breit. 750 Seiten warten auf den Leser, und da es auch sieben Kilo schwer ist, liefert der Taschen-Verlag, der auf diese Brocken von Büchern spezialisiert ist, gleich eine Art "Koffer" mit. So ein Werk kann man nicht zwischendurch lesen, geschweige denn auf einer Bahnfahrt. Um es richtig zu genießen, hat man sich genügend Zeit und Platz zu nehmen.

    Und man liest einen Überblick, geschrieben nicht von einem Außenseiter, sondern von jemand, der schon seit Jahren mit dem Comic-Verlag verbunden ist. Paul Levitz ist ein weiterer Grund, weshalb das Buch so hervorragend ist. Er ist, wie keine andere lebende Person, nahezu untrennbar mit DC Comics verbunden. Im Laufe der Jahre war er sowohl selber Redakteur, als auch Autor diverser Serien. Damit ist er sowohl ein Insider, als auch ein Fan seines Arbeitgebers. Und dies merkt man auf jeder Seite.

    Im Prinzip hat man es hier mit einem Bilderbuch für Erwachsene zu tun. Es gibt zwar viele Textpassagen, doch hauptsächlich wird das Buch von den vielen bunten Abbildungen dominiert, die durch kurze, prägnante Absätze kommentiert werden.

    Rest lesen unter:
    http://www.splashbooks.de/php/rezensionen/rezension/13449

  21. Cover des Buches DC Legends #4: Batman- Der grosse Schlaf (2002, Panini) (ISBN: B004KDBPYI)
    Scott Hampton

    DC Legends #4: Batman- Der grosse Schlaf (2002, Panini)

     (1)
    Aktuelle Rezension von: Holden

    Der Titel wurde bei Raymond Chandler "entliehen" für einen überraschenden "Batman": Bruce Wayne wird durch die Trunkenheitsfahrt eines Autofahrers so schwer verletzt, daß er im Koma liegt und es kaum noch Hoffnung auf Besserung gibt B.W. liegt intubiert und Komatös im Gotham General. Nur der treue Alfred harrt noch an seinem Krankenbett aus. Im Zustand zwischen Leben und Tod erscheint Batman der Hüter, der ihm mitteilt, daß Bruce sich auf eine Reise machen müsse, damit der "silberne Faden" nicht reiße, der ihn jetzt noch mit der Welt der Lebenden verbinde. Schon bald trifft Bruce (jetzt als Batman) auf Henry Sands, wegen Insiulinschocks ebenfalls so gut wie tot, der von grausigen Harpyien gepeinigt wird, und aufdie ehemalige IRA-Terroristin Mary, die sie zum Feuersee begleitet. Wird ihnen die Rückkehr ins Reich der Menschen gelingen? Die Reisegeschichte hat mich ein bißchen an den "Herrn der Ringe" erinnert, die Zeichnungen zu Marys IRA-Vergangenheit sind stark und ergreifend.

  22. Cover des Buches Batman: A Celebration of the Classic TV Series by Bob Garcia, Joe Desris (September 9, 2016) Hardcover (ISBN: B0164JUHRG)

    Batman: A Celebration of the Classic TV Series by Bob Garcia, Joe Desris (September 9, 2016) Hardcover

     (1)
    Aktuelle Rezension von: TheSaint
    Wenn man sich die quitschbunte infantile TV-Serie heute anschaut, dann kann man sich nicht vorstellen, dass eben diese Serie in den Jahren 1966-68 in den Vereinigten Staaten für einen unvorstellbaren Hype und traumhafte Einschaltquoten sorgte.
    Die Hautevolee der Filmwelt stritt sich um einen Gastauftritt in den drei Staffeln der Show...
    Filmlegenden wie Vincent Price, Zsa Zsa Gabor, Burgess Meredith oder Otto Preminger hatten Stammrollen...
    Jeder, der einen Namen hatte, drängte sich um einen Auftritt - so erfand man die köstlichen "Batclimbs": Batman und Robin klettern an Seilen Hauswände hoch und kommen immer an einem Fenster vorbei, wo ein Filmstar erschrocken heraus sieht und mit dem Superhelden-Duo spricht: Jerry Lewis war der Erste... Sammy Davis Jr. und viele andere Größen folgten.
    Das zu einer Zeit, als es für jeden namhaften Schauspieler verpönt war, Fernsehen zu machen... Das bedeutete einen immensen Abstieg!

    Das Buch offeriert unzählige fantastische Farbbilder aus der Serie und von den Stars selbst. Es gibt tolle s/w-Bilder von den Sets und von den Dreharbeiten. Tolle Backgroundinfos über die Marketingstrategie des TV-Studios ABC, den Produzenten, Drehbuchschreibern und über die Special Effects-Abteilung und das Make-Up.
    Herrliche Fotostrecken und Informationen über das legendäre Batmobil, das Batboot und die berüchtigte Bathöhle.
    Beim Durchblättern kommt man herrlich ins Schwärmen und geht gern zum BluRay-Player und legt sich diese oder jene Folge mit der sexy Catwoman, dem irren Joker (wunderbar gespielt von Cesar Romero!) oder dem göttlich watschelnden Pinguin ein!
    "Holy Heart Failure!" würde Robin ausrufen (es gibt ein ganzes Kapitel über diese berühmten Ausrufe des Boy Wonder!)...

    Das Buch ist in wunderbare Sektionen mit tollen sich reimenden Überschriften (z. B.: "Guest Stars Recall/Their Best Moments Overall") versehen und deckt liebevoll und detailliert alle Aspekte rundum dieses Popkulturphänomen der swinging 60's ab.

    A holy jolly good read! Ein Muss für den "Batman"-Fan!
  23. Cover des Buches BATMAN heft 22, DC/Panini - Der Weltkrieg 9 von 13, (deutsch) (ISBN: B00554SP4Y)
    Brubaker Dixon Giordano

    BATMAN heft 22, DC/Panini - Der Weltkrieg 9 von 13, (deutsch)

     (1)
    Aktuelle Rezension von: Holden
    Batman hat einen solchen Ruhm im Verbrechermilieu von Gotham City durch zahlreiche spektakuläre Festnahmen erlangt, daß die Täter eines getürkten Überfalls auf einen Lastwagen mit Elektronikkrams sich schon vor jedem fledermausähnlichen Schatten fürchten und sich ganz von allein außer Gefecht setzen. der beinharte Bandenboss sitzt am Ende lachend und weinend im Streifenwagen, nachdem er eine wüste Schießerei im Drogenlabor verursacht hat (Batmnan brauchte ihn nur noch einzuladen). Und der verkleidete Malone ist doch Batman, oder? Die zweite Geschichte um abgestürzte Aliens ist demgegenüber etwas konfus.
  24. Zeige:
    • 8
    • 12
    • 24

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks