Bücher mit dem Tag "charakteristika"

Hier findest du alle Bücher, die LovelyBooks-Leser*innen mit dem Tag "charakteristika" gekennzeichnet haben.

6 Bücher

  1. Cover des Buches Gesammelte Werke Band 1: Die Blendung (ISBN: 9783446243859)
    Elias Canetti

    Gesammelte Werke Band 1: Die Blendung

     (82)
    Aktuelle Rezension von: dominona
    Gleich vorweg: zu Ende gelesen habe ich dieses Buch nicht, ich konnte einfach nicht. Weder der Protagonist noch seine spätere Frau sind mir sympathisch. Er ist 40 und hat nur Bücher im Kopf, auch zurecht, denn er ist ein angesehener Professor, aber wie man lebt, weiß er trotzdem nicht und aus einem Anfall heraus heiratet er seine Putzfrau, die ihn dann tyrannisiert und aus der Wohnung schmeißt, wo er dann wahnsinnig wird. Das alles zieht sich in Form von Gedanken und endlosem sinnieren über 500 Seiten - Nein danke.
    Allerdings liegt's nicht am Schreibstil per se, der ist gar nicht übel, nur diese endlosen Gedankenschleifen...
  2. Cover des Buches Queenig & spleenig - Wie die Engländer ticken (ISBN: 9783468738470)
    Nina Puri

    Queenig & spleenig - Wie die Engländer ticken

     (22)
    Aktuelle Rezension von: Die-Glimmerfeen
    Ungemein witzig kommt dieses Buch daher, auch eher trockene Themen wie Politik bekommen von der Autorin eine heitere Note verpasst. Übersichtlich in Kapiteln gegliedert erfährt der Leser alles über die Ticks und Vorlieben der Briten. Kaum ein Lebensbereich wird ausgespart und so fühlt man sich nach Abschluss der Lektüre reif für die Insel.

    Nun bin ich bestens gewappnet und vorbereitet auf die kleineren und größeren Fallstricke des britischen Lebens. So weiß ich jetzt, dass man im Pub nur mit Bargeld zahlen kann, man um englische Schulkantinen besser einen Bogen macht und mache mir keine Hoffnungen, eine englische Privatwohnung von innen zu sehen.

    Mir hat das Buch sehr gut gefallen, obwohl ich manchmal den Eindruck hatte, die Autorin würde für ein Lächeln die Queen verkaufen und es dann mit der Genauigkeit nicht so ernst nehmen. Ein kleines bisschen Tiefgang hätte dann und wann nicht geschadet, aber es macht neugierig, dieses seltsame Volk mit eigenen Augen zu entdecken.
  3. Cover des Buches Hallo Lieber Wassermann! (ISBN: 9783502378105)
    Rosina Wachtmeister

    Hallo Lieber Wassermann!

     (2)
    Noch keine Rezension vorhanden
  4. Cover des Buches Wolfspfade (ISBN: 9783802586866)
    Lori Handeland

    Wolfspfade

     (124)
    Aktuelle Rezension von: Sombraluna
    Spoilergefahr! 6. Teil der Reihe

    Meinung: Es ist schon wieder eine ganze Weile her seit ich den letzten Teil der Reihe "Wolfsbann" gelesen habe. Dieser war für mich bisher echt der beste Teil, leider habe ich dazu nie eine Rezension geschrieben. Vielleicht folgt das noch. 
    Leider ist es nicht leicht wenn man mal raus ist, so schnell wieder rein zu kommen, dauert dann schon eine Weile bis man wieder zum "Ach so" und "Ach ja so war das" kommt. Am besten man liest die Bücher alle gleich hintereinander weg, dann hat man das Problem gar nicht erst. Ich mag die Reihe ziemlich gerne, wenn man es den hintereinander weg liest und die zusammenhänge versteht ist es auch richtig cool wie die einzelnen Protagonisten der verschiedenen Bücher immer wieder hier und da auftauchen. Ich für meinen Teil muss jedes mal schmunzeln und grinsen wenn einer der Jungs wieder auftaucht oder auch die Mädels. 
    Ich muss ehrlich sagen bisher hatte ich mit keinem der Protagonisten Probleme, aber in diesem 6. Teil musste ich mit der Protagonistin erst einmal warm werden. Der männliche Part hingegen war wieder mal spitze, vor allem da er blind ist, das macht die ganze Sache auf einer anderen Ebene von viel interessanter. Sehr geheimnisvoll und sexy. Was mich nur ein wenig stört ist das er ein wenig viel jammert. Ich lese die Bücher von Lori Handeland einfach zu gerne. 
    Auch mit dem Anfang vom Buch musste ich mich erst anfreunden, Wolfspfade ist das erste Buch der Reihe bei der ich Startschwierigkeiten hatte, aber sobald ich diese überwunden hatte wurde es dann doch immer spannender. Und als dann natürlich noch die restliche Wolfsjäger-Crew auftauchte hatte ich mich ja sowieso wieder gefreut. Vor allem das Devon wieder dabei war *dahinschmacht*. 
    Wenn ich einfach immer noch nicht leiden kann ist Edward, ich werde einfach nicht warm mit dem alten Herren. Adam war in diesem Teil etwas sehr nervig (Der Protagonist vom 4. Teil), in diesem eigenen Buch mochte ich ihn sehr gerne, aber wenn man das Buch gelesen hat kann man ihn vielleicht auch ein wenig verstehen.  
    Was dem Buch wieder einen Punkt Abzug gab war das es Teilweise Richtung Dreiecksbeziehung ging, das ist dann immer so gar nicht meins, sowas kann mich richtig nerven. Ist aber ja auch Geschmackssache. In solchen Situationen würde ich das Buch am liebsten an die Wand klatschen.
    Auch der Sex kommt in diesem Teil mal wieder nicht zu kurz, auch nicht übertrieben viel, sondern gerade richtig. 
    Leider hat mich das Ende dann nicht ganz so überzeugt, die ganze Zeit ging es richtig ab und es stand immer in frage ob es jemals mit den beiden klappen würde und dann puff, ganz simpel Problem aus der Welt geschafft und Friede-Freude-Eierkuchen. Das kam mir ein wenig unglaubwürdig rüber. Ich hatte vom Ende einfach ein wenig mehr erwartet. 
    Die Cover der Bücher finde ich immer wieder sehr gelungen, vor allem mag ich die Pfötchen an jedem neuen Kapitel gern. 
    Insgesamt habe ich das Buch trotzdem wieder gerne gelesen und freue mich auf den nächsten Teil der Reihe den ich bereits angefangen habe (Wolfsdunkel). 

    Fazit: Nachdem ich wiedermal festgestellt habe das es nicht immer leicht ist wieder in die Geschichte rein zu kommen wenn man sie länger vernachlässigt hat, habe ich ich dazu entschlossen sie bald mal wieder zu Re-Readen und zu rezensieren. Alles in allem war der 6. Teil ganz ok, an Wolfsbann, für mich der beste Teil der Reihe, kommt er leider nicht ran. Aber ich habe es gerne gelesen. Ein wenig vorhersehbar ist die Story zwar, aber es hat sich trotzdem gelohnt ein weiteres Buch der Reihe zu lesen. 
  5. Cover des Buches Der Ohrenzeuge (ISBN: 9783446119369)
    Elias Canetti

    Der Ohrenzeuge

     (12)
    Aktuelle Rezension von: Ein LovelyBooks-Nutzer
    Diese 50 Personen-Typogramme sind manchmal ganz interessant und ich dachte ich könnt sie in meinem Umfeld wieder finden, aber ich muss andere Typen kennen oder sie sind mir bei Canetti zu verschlüsselt und eindimensional.
  6. Cover des Buches Hallo Lieber Krebs! (ISBN: 9783502378037)
    Rosina Wachtmeister

    Hallo Lieber Krebs!

     (1)
    Aktuelle Rezension von: Sheilyn
    Habe dieses Büchlein von einem Bücher-Wühltisch mitgenommen. Es war heruntergesetzt und fiel mir sofort wegen der Illustrationen ins Auge. Das Buch umfasst alles wichtige zum Sternzeichen Krebs von Charakteristika über Stärken und Schwächen bis hin zur Kompatibilität mit anderen Sternzeichen. Ein wirklicher kleiner Schatz fürs immermal rausnehmen und schmunzeln, weil man sich gleich wiedererkennt. Habe nun gleich noch Hallo Lieber Wassermann! für meinen Freund bestellt. :)

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks