Bücher mit dem Tag "demoskopie"

Hier findest du alle Bücher, die LovelyBooks-Leser*innen mit dem Tag "demoskopie" gekennzeichnet haben.

5 Bücher

  1. Cover des Buches Das Wasser so kalt (ISBN: 9783897054349)
    Anja Jonuleit

    Das Wasser so kalt

     (16)
    Aktuelle Rezension von: Tagor
    Scheinbar zufällig hingeworfene Personen, die erst einmal nichts miteinander zu tun zu haben scheinen, verweben sich zu einem stimmungsvollen, am Bodensee spielenden Kriminalroman.  Die Stimmungen am See kann auch der "ortsunkundige" Leser nachvollziehen. Nachvollziehbare Handlungen und lebendige Charaktere. Sehr spannend.
  2. Cover des Buches Bevölkerungsgeschichte Deutschlands im 19. und 20. Jahrhundert (ISBN: 9783518112441)
  3. Cover des Buches Schemen (ISBN: 9783404164813)
    Bentley Little

    Schemen

     (49)
    Aktuelle Rezension von: Tapsi0709
    Am Anfang muss ich leider zugeben hat mich dieses Buch schon sehr enttäuscht. Es war sehr zäh und langweilig ... es wollte einfach keine Spannung aufkommen, wie ich es sonst von Bentley Little gewohnt war. Erst ab etwa der Hälfte des Buches würde es etwas besser ... da kam Action und Spannung dazu, die aber auch nicht so richtig zu greifen war ... Ich würde dieses Buch nicht als Horror bezeichnen vom Genre her ... es ist teilweise sehr unterhaltsam und lässt einen die Welt in einem anderen Licht sehen und über gewisse Dinge nachdenken, die wir als selbstverständlich ansehen.
    Wenn man es wirklch als Horror bezeichnet, dann ist es ideal für Einsteiger und Menschen die gerne philosophieren. 
    Alles in allem habe ich mich dennoch gut unterhalten gefühlt, würde das Buch jedoch nicht unbedingt weiter empfehlen, da ich selbst er as anderes erwartet hatte.
  4. Cover des Buches Die Deutschen und ihre Vornamen (ISBN: 9783828450189)
  5. Cover des Buches Alle, Nicht Jeder (ISBN: 3540225005)
    Elisabeth Noelle-Neumann

    Alle, Nicht Jeder

     (2)
    Aktuelle Rezension von: elane_eodain
    Während ich mich mithilfe dieses Buches auf eine Prüfung vorbereitete, starb die Autorin Elisabeth Noelle-Neumann - ihr Buch bleibt - und damit ein gutes Buch über die Methoden der Demoskopie, über die "Erforschung der öffentlichen Meinung durch Befragung repräsentativer Bevölkerungsgruppen".

    Mit vielen Beispielen belegt, geht Frau Noelle-Neumann in ihrem Buch den Weg vom Beginn bis zum Ende einer Umfrage, von grundsätzlichen Überlegungen (in denen sie unter anderem auch dem Wörtchen "repräsentativ" zu Leibe rückt) über die Entwicklung und Gestaltung eines Fragebogens, die Stichprobengewinnung und Durchführung der Befragung, bis zur Datenaufbereitung und Datenauswertung/-analyse und Berichterstellung... eingeteilt in meist sehr kurze Abschnitte ist der Inhalt gut erfass- und verarbeitbar.
    Die Stärke dieses Buches liegt darin, dass die Autorin Ihr Wissen nicht einfach herunterbetet, sondern neben den vielen Beispielen auch Denkanstöße gibt, die den Leser noch weit über die Theorie hinausbringen können.

    Von mir gibt es dafür 4 Sterne und ein Buch voller bunter Klebezettel in meinem Regal, die mir bei Bedarf ein schnelles Nachschlagen ermöglichen.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks