Bücher mit dem Tag "digitale fotografie"

Hier findest du alle Bücher, die LovelyBooks-Leser*innen mit dem Tag "digitale fotografie" gekennzeichnet haben.

9 Bücher

  1. Cover des Buches Digitale Fotografie - Das große Buch (ISBN: 9783827327628)
    Scott Kelby

    Digitale Fotografie - Das große Buch

     (6)
    Aktuelle Rezension von: Katjes
    Ich mag die Bücher von Scott Kelby. Dies hier hat mir sehr gut gefallen, lässt sich flüssig lesen und es sind interessante Tipps dabei.
  2. Cover des Buches Digitalfotografie für Fortgeschrittene (ISBN: 9783869101897)
  3. Cover des Buches Digitale Fotografie für Einsteiger (ISBN: 9783831016297)
    Tom Ang

    Digitale Fotografie für Einsteiger

     (1)
    Noch keine Rezension vorhanden
  4. Cover des Buches Fotografie mit der FUJIFILM X-M1 & X-A1 (ISBN: 9783645602976)
  5. Cover des Buches Digitale Fotografie (ISBN: 9783827329677)
    Scott Kelby

    Digitale Fotografie

     (3)
    Aktuelle Rezension von: Gerald_Hoffmann
    am vergangenen Wochenende hat mich in den Abendstunden wie derzeit öfters das “Lesefieber” erwischt. Das Buch von Scott Kelby liegt bei mir schon gefühlte 2 Jahre im Bücherschrank und nun war es soweit das ich es zeitlich geschafft habe dieses zu lesen. In diesem Buch geht es um das Geheimnis professioneller Aufnahmen. Es besteht aus 464 Seiten und 15 Kapitel aus unterschiedlichen Fachrichtungen der digitalen Fotografie ( Menschen-, Hochzeiten-, Sport-, Reise-, Landschafts-, Studio-, Produktfotografie ). Aber auch allgemeine Tipps für bessere Fotos und Tipps über den Kauf von Equipment kommen in diesem Buch nicht zu kurz. Auf einigen Seiten befinden sich extra “Scott Kelby” Tipps die auf ein bestimmtes Thema hervorgehoben werden. Fazit: ein inspirierendes Buch wer das Buch einmal anfängt zu lesen, legt es so schnell nicht zur Seite. Das Buch ist für Anfänger sowie auch für Fortgeschrittene durch die große Kapitelauswahl für unterschiedliche Interessen sehr empfehlenswert, jedoch sollten Grundkenntnisse vorhanden sein, denn den Umgang mit Blende, Belichtung und ISO sucht man hier vergebens. Durch die “direkte” Schreibweise von Scott Kelby kommt man sich vor in einem Workshop mit Ihm zu sein.
  6. Cover des Buches Für Einsteiger (ISBN: 9783934385948)
    Neil Johnson

    Für Einsteiger

     (2)
    Noch keine Rezension vorhanden
  7. Cover des Buches Digitale Fotografie - Der Meisterkurs (ISBN: 9783827245946)
  8. Cover des Buches Digitale Fotopraxis. Rezepte für bessere Fotos (ISBN: 9783836212137)
    Jacqueline Esen

    Digitale Fotopraxis. Rezepte für bessere Fotos

     (5)
    Aktuelle Rezension von: psd-welt

    Ich habe schon viele Bücher über Fotografie gelesen aber bisher hat mich noch keins so begeistert wie das Buch von Jaqueline Esen.

    In dem Buch werden alle wichtigen Themen angesprochen und mit sehr guten Beispielbildern bebildert so das man sofort die Kamera aus dem Koffer holt und sich ein passendes Motiv sucht.

    Der Titel Digitale Fotopraxis. Rezepte für bessere Bilder verspricht nicht zu viel. In der zweiten Auflage ist man anscheinend noch mehr auf die Wünsche der Fotografen eingegangen.

    Fast 350 Seiten geballtes Wissen, so geschrieben das man das Buch nur aus der Hand legen will wenn man das passende Motiv gefunden hat. Der einzige Nachteil ist das man das Buch einfach nicht in die Fototasche packen kann. Hier wurde ich mir eine Ausgabe im Softcover und vor allem etwas kleiner Wünschen.

    Da ich schon die erste Auflage kannte war ich gespannt ob Jaqueline Esen auch die zweite Auflage in dem Stil aufbaut wie das erste. Zu meinem erstaunen ist die zweite Auflage noch besser geworden.

    Fotofreunde kommen in den Bereichen

    Gestaltung

    Die Technik nutzen

    Malen mit Licht

    Menschen

    in der Stadt

    Land

    und Kreatives auf ihre kosten.

    Das Buch ist für 29,90€ geschenkt. Ich persönlich spreche Jaqueline Esen ein ganz dickes Dankeschön aus für dies wirklich gut gelungene Buch.

     

    Mein Fazit

    Jeder der anfängt sich mit Fotografie zu beschäftigen der sollte sich das Buch auf alle Fälle holen, denn hier habt ihr ein Buch das alle Themen der Fotografie abdeckt und euch mit Klassen Tipps und Tricks zur Seite steht.

     

  9. Cover des Buches Digitale Fotografie (ISBN: 9783842106437)
    Jacqueline Esen

    Digitale Fotografie

     (5)
    Aktuelle Rezension von: HHeigl
    Wer gerade erst mit dem fotografieren angefangen hat, die erste Kamera in der Hand hat und schöne Bilder machen will der steht oft vor vielen Fragen. Hier setzt das Buch "Digitale Fotografie - Grundlagen und Fotopraxis" von Jacqueline Esen aus dem Vierfarben Verlag an. Die Autorin versucht sich systematisch erst die Kameratechnik, Kameratypen, Objektive, etc. über das richtige belichten, scharfstellen, Motive sehen bis hin zur Fotopraxis mit dem gestalten von Bildern, Porträts, Kinder, Tiere, Urlaub und Landschaften zu beschäftigen. Danach kommen noch einige kleinere Kapitel zur Bildbearbeitung, dem Druck und das verteilen der Bilder Online und als Fotobuch. Das Buch ist in einem weichen Kartoneinband was gut ist wenn man das Buch unterwegs in der Kameratasche hat und z.B. in der Stadt bei der Streetfotografie nochmal was nachschlagen möchte - obwohl zur Streetfotografie selbst leider nur eine Seite enthalten ist. Auf den knapp 300 Seiten ist viel an Wissen untergebracht, allerdings geht es hier auch nicht all zu viel in die Tiefe und somit ist das Ganze recht kurzweilig zu lesen. Zu fast allen Bildern im Buch sind die technischen Daten, sprich Brennweite des Objektives, Blende, Belichtungszeit und ISO-Wert vermerkt was es einfach macht gerade am Anfang mit entsprechend ähnlichen Bilder, die man selbst macht mit diesen Anfangswerten zu arbeiten und nicht erst lange selbst suchen muss. Auch schön sind viele Vergleichsbilder damit man schnell weiß wo bei einem selbst der Fehler z.B. beim scharf stellen oder dem blitzen zu finden sein kann. Für den Einsteiger ist es sicherlich auch schön das die Kapitel nicht zu lang sind, mir als etwas erfahreneren Fotografen ist dies allerdings eindeutig zu kurz geraten. Bei den Porträtaufnahmen wird häufig vom "Modell" gesprochen und wie man sich hier verhalten soll. Auf der anderen Seite wird fast garnicht auf die richtige Blitztechnik geschweige denn die Arbeit mit Blitz, Softbox, etc. eingegangen. Für natürliche Porträts z.B. unter freiem Himmel fehlt dann wieder das richtige Posing und hier hätte ich mir noch ein paar Bilder mit einigen Standardposen, die man dem Modell zeigen kann gewünscht. Es wird auch im technischen ersten Part auf die Kamera, Kameratypen wie Kompakt- oder DSLR eingegangen ebenso wie auf die Objektive aber Zubehör wie Stative (Reise- Einbei- oder Studiostative), Taschen und Rucksäcke sowie Blitze (Aufsteck oder Home-Studio) fehlt leider gänzlich.  Dies ist in vielen Fällen aber auch garnicht nötig wenn es lediglich darum geht den Anfänger bei den ersten Schritten zu begleiten.Gut wiederum ist dann, das in jedem Kapitel eine Doppelseite kommt "Schnelle erste Hilfe" in dem das Wissen nochmals angewendet zum EInsatz kommt und untendrunter dann ein Bereich "das Wichtigste in Kürze" in dem das Kapitel nochmal zusammengefasst wird.

    Fazit: Das Buch ist im Endeffekt gut für jeden Einsteiger geeignet um die ersten Schritte mit ein bisschen Anleitung zu meistern. Der ambitioniertere Einsteiger oder Fotograf, welcher ein Buch mit etwas mehr Tiefe und weiterführenden Informationen sucht wird hier etwas enttäuscht sein.Wer sich neu eine Kamera gekauft hat und im Laden noch dazu ein Buch für die ersten Gehversuche dazu mitnimmt wird hier zu einem günstigen Preis von knapp 15,- nicht enttäuscht werden.
  10. Zeige:
    • 8
    • 12

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks