Bücher mit dem Tag "dom"

Hier findest du alle Bücher, die LovelyBooks-Leser*innen mit dem Tag "dom" gekennzeichnet haben.

198 Bücher

  1. Cover des Buches Grey - Fifty Shades of Grey von Christian selbst erzählt (ISBN: 9783442484232)
    E. L. James

    Grey - Fifty Shades of Grey von Christian selbst erzählt

     (1.093)
    Aktuelle Rezension von: JulesZissi

    Ich war nachdem ich eine Geschichte in einem anderen Genre aus der Sicht des männlichen Protas gelesen habe ein wenig skeptisch, was die Geschichte um Ana und Grey angeht. Ich habe versucht gänzlich ohne Erwartungen heranzugehen.

    Ich habe auch dieses Buch mit meiner Buddyreadpartnerin gelesen und wir fanden beide das Buch echt toll. Ich fand man hat ein paar Sachen aus seiner Sicht kennengelernt und ihn dadurch einfach besser verstanden. Vorher wirkte er immer so unnahbar und kühl. Das hat sich durch das wie er sich in dem Buch gibt und was man zum Lesen bekommt, geändert. Auch eine andere Protagonistin die man vorher einfach nur schrecklich fand, wirkte nicht ganz so schrecklich. Den 2. Teil aus seiner Sicht werde ich definitiv auch lesen und bin wirklich gespannt, was man noch alles erfahren wird. Ich liebe Mr. Grey noch ein wenig mehr <3 

    Er ist wirklich sehr vielschichtig.


    Wow das Buch war seit 2015 auf meinem SuB.

  2. Cover des Buches Todesfrist (ISBN: 9783442478668)
    Andreas Gruber

    Todesfrist

     (848)
    Aktuelle Rezension von: weltentzueckt

    Was der Klappentext nicht verrät: Bei dem Kinderbuch handelt es sich um die Geschichten des Struwwelpeters. Ein perfider Serienmörder, der sich vom Struwwelpeter inspirieren lässt; Ein zynischer, Gras rauchender und Bücher klauender Ermittler, der gefühlt jeden Menschen auf dieser Welt hasst – dieses Buch schreite förmlich meinen Namen!

    Und ich wurde wirklich nicht enttäuscht. Nach einem verstörenden ersten Kapitel, folgte die häppchenweise Aufklärung. In ihrem Verlauf taucht man ein in eine kranke Psyche, deckt Familienskandale auf, leidet mit den Opfern, fiebert mit den Ermittlern und verzweifelt an dem Täter.

    Zu einem Zeitpunkt muss eine Beteiligte zusehen, wie ihr Hund gezwungenermaßen zurückgelassen wird. Wie er dem Auto hinterherrennt und dann völlig erschöpft an einer vielbefahrenen Kreuzung sitzen bleibt. Mir brach das Herz.

    Gruber schafft mit diesem Thriller nicht nur einen fabelhaften und spannenden Plot, er gibt gut ausgearbeiteten unkonventionellen Charakteren eine Stimme. Die zwischenmenschlichen Beziehungen, die in Thrillern häufig sehr kurz kommen, werden in diesem Buch schön behandelt.

    Alles in allem, einer der besten Thriller, die ich je gelesen habe.
    5 von 5 Sterne!

  3. Cover des Buches Crossfire. Versuchung (ISBN: 9783453545588)
    Sylvia Day

    Crossfire. Versuchung

     (1.935)
    Aktuelle Rezension von: railantahelena

    Ich muss euch sagen das ist echte Konkurrenz zu fifty shades of Grey  das muss ich zu geben leider habe ich nur bis zum 3 teil gelesen aber ich habe vor mir die anderen teile zu kaufen weil die Teile die ich gelesen habe wirklich gut waren und dies ist ja der erste teil und der ist mega wie Eva und Gideon sind so gut dar gestellt das buch ist auf jeden fall zu empfehlen

  4. Cover des Buches Cupido (ISBN: 9783942656177)
    Jilliane Hoffman

    Cupido

     (2.749)
    Aktuelle Rezension von: EngelAnni

    Ich habe gerade den Thriller „Cupido“ von Jilliane Hoffman beendet. Ich war etwas enttäuscht von dem Buch. Ich bin der Meinung, dass ich es schon mal gelesen habe, als es 2005 in Deutschland raus kam, ich hatte nämlich die ganze Zeit den Täter im Kopf und so war es Ende auch.

     

    Aber erst mal zum Inhalt:

    Klappentext: Der Albtraum jeder Frau: Du kommst abends in dein Apartment. Du bist allein. Alles scheint wie immer, nur ein paar Kleinigkeiten lassen dich stutzen. Du kümmerst dich nicht darum. Du gehst schlafen. Und auf diesen Moment hat der Mann, der unter deinem Fenster lauert, nur gewartet.

     

    Aufgrund dieses Klappentextes habe ich gedacht, es wird der Serienmörder gesucht, der Frauen in ihrer Wohnung überfällt. Dies ist aber nur der erste Teil, wir lernen hier die Hauptfigur C.J. Townsend kennen.

    Der zweite Teil spielt ca. 12 Jahre später und C.J. wird unvorbereitet mit ihrem alten Peiniger konfrontiert.

    Und genau das gefällt mir an diesem Thriller nicht. Ich werde mit der Hauptfigur nicht richtig warm und auch die Geschichte haut mich nicht von den Socken.

    Da ich das Buch mit Sicherheit nicht ein drittes Mal lesen werden, wandert es auf meinen Tauschstapel.

  5. Cover des Buches Die Säulen der Erde (ISBN: 9783404171651)
    Ken Follett

    Die Säulen der Erde

     (6.111)
    Aktuelle Rezension von: mailastra

    Eine toller Handlungsstrang, der über mehrere Jahrzehnte reicht. Der Bau von Kathedralen ist sehr detailliert und genau beschrieben. Man lernt noch neben dem Genuss von einer epischen Handlung!
    Ken Follett gelingt es nie ein Tief in einer ewig langen Handlung zu erreichen. Super gut! Kann ich nur jedem ans Herz legen, der nicht reißerische und galoppierende Stories mag, sondern gediegene, weitläufige, epochale Geschichten.

  6. Cover des Buches Morpheus (ISBN: 9783499236914)
    Jilliane Hoffman

    Morpheus

     (1.308)
    Aktuelle Rezension von: Stephanus

    C. J Larsson, eine erfolgreiche Staatsanwältin in Miami wird nochmals mit ihrem schrecklichsten Fall konfrontiert, dem des Serienmörders „Cupido“, der mehrere Frauen töte und zum Tode verurteilt wurde, als ein Polizist ermordet wird. Ihr Lebensgefährte Dominic Falconetti, Ermittler bei der Polizei ermittelt in dem neuen Mordfall zunächst im Drogenmilieu, als dann jedoch weitere Polizisten ermordet werden, die alle mit dem Cupido-Fall zu tun haben, gerät die neue Mordserie in Verbindung mit dem alten Fall des Serienmörders. C.J plagt ein dunkles Geheimnis in Form von manipulierten Beweisen, die zur Verurteilung führten und einen Revisionsgrund darstellten, an dem sie fast zerbricht, da sie vor vielen Jahren selbst Opfer von Cupido war und vergewaltigt wurde. Sie versucht die Manipulation zu vertuschen und gerät selbst ins Ziel des neuen Serienmörders. Dominic kommt den Zusammenhängen nur langsam auf die Spur und am, für ihn seltsamen Verhalten von C.J. droht die Beziehung zu zerbrechen. C.J. gerät schließlich in Lebensgefahr als der Mörder sie töten will und kann sich schließlich retten.

    Ein atemloser Thriller mit einer durchdacht konstruierten Handlung in einem typisch amerikanischen Schreibstil mit wenig literarischem Glanz in Sprache und Stil wird geschaffen. Mit kleinen Kapiteln von wenigen Seiten und immer einem Pageturner am Ende ist das Buch zwar spannend aber auch eine literarische Massenware ohne bleibende Relevanz. Die Handlung war für meinen Geschmack viel zu überfrachtet und eben literarische Massenware ohne bleibende Eindrücke.

     

  7. Cover des Buches Fire after Dark - Dunkle Sehnsucht (ISBN: 9783596196821)
    Sadie Matthews

    Fire after Dark - Dunkle Sehnsucht

     (497)
    Aktuelle Rezension von: Thommy28

    Einen ersten kleinen Blick auf das Geschehen kann der Leser hier auf der Buchseite erhaschen. Meine persönliche Meinung; wobei ich anmerken möchte, dass ich das Buch als Hörbuch genossen habe. Die Stimme der Sprecherin, Christiane Marks, hat sehr viel zum tollen Leseerlebnis beigetragen. Weder auf dringlich, noch zu bemüht sinnlich, sondern von herrlicher Leichtigkeit und pointiertem Ausspruch.

    Inhaltlich knüpft das Buch an diverse anderen Romane in diesem Genre an und bietet von daher keine Überraschung. Es ist wie zumeist, der weibliche Part von ländlicher Herkunft kommt in die große Stadt und trifft dort auf den charismatischen und umwerfend aussehenden Mann von dem sie Anfangs natürlich meint, ihn niemals erreichen zu können. Es kommt anders - aber auch die sexuellen Fantasien dieses Mannes passen so garnicht zu den Erwartungen der Frau.

    Soweit so gut - aber die Autorin schafft es, dieses eigentlich schon fast "totgeschriebene" Szenario durch Ihren faszinierenden, lockeren und abwechslungsreichen Schreibstil zum Leben zu erwecken.Dazu kommt, dass sie mit einer unglaublichen Sensibilität in das schwierige Thema BDSM eintaucht. In diesem ersten Band der Trilogie wird um Grunde genommen nur die Basis gelegt für spätere, sicher noch intensivere - Lesegenüsse. Dass sie bei all dem den Gefühlen breiten Raum einräumt macht die Handlung nur noch lesenswerter.

    Ich freue mich schon sehr auf den zweiten Band.

  8. Cover des Buches Breathless - Gefährliches Verlangen (ISBN: 9783802591297)
    Maya Banks

    Breathless - Gefährliches Verlangen

     (293)
    Aktuelle Rezension von: Freedom4me

    Wer meine Rezensionen verfolgt weiß, dass ich die Surrender-Reihe von Maya Banks alles andere als gut fand. Breathless hingegen hat mir deutlich besser gefallen.

    Es ist ein klassischer Erotik-/Liebesroman, der stark an Fifty Shades of Grey erinnert. Wer die Bücher gerne gelesen hat, wird bestimmt auch Breathless genießen.

    Die Handlung würde ich als sehr klassisch beschreiben. Eine beginnende Liebesgeschichte mit typischem Drama. Teils war es mir etwas too much, aber irgendwie lese ich so etwas zwischendurch doch ganz gerne.
    Die Charaktere fand ich etwas menschlicher als bei Surrender, die Protagonistin hatte ein wenig mehr Tiefe und Rückgrat.

    Das Buch enthält sehr viele Sexszenen, die ziemlich ausführlich geschildert werden. Die Szenen sind allerdings alle leicht anders, sodass es interessant bleibt ;)
    Stellenweise war mir alles zu perfekt - der Sex aber auch der Rest der Beziehung zwischen den beiden--, aber das ist bei solchen Romanen ja meistens so. Außerdem war mir die Sprache manchmal etwas zu blumig und phrasenhaft, teils schon pathetisch. Auch in diesem Buch gab es teils redundante Wiederholungen, aber im Vergleich zur Surrender-Trilogie hat es sich in Grenzen gehalten.


    Alles in allem ein sehr klassischer Erotik-/Liebesroman. Keine sehr innovative Geschichte, sondern das klassische Liebesdrama - allerdings mit interessanten Sexszenen und einem Schreibstil, durch den man das Buch gut und schnell lesen kann.

    Daher bekommt "Breathless - Gefährliches Verlangen" von mir 4 Sterne . :)


  9. Cover des Buches Baseball Love - Die Liebe ist (k)ein Spiel (ISBN: 9783960870784)
    Saskia Louis

    Baseball Love - Die Liebe ist (k)ein Spiel

     (86)
    Aktuelle Rezension von: Knabine

    Chloe O’Connor ist witzig, hübsch, intelligent und etwas chaotisch. Sie versucht seit 3 Jahren den Unfalltod ihrer Eltern zu verarbeiten. Anfangs hatte sie es mit Ablenkung versucht - Alkohol, wechselnde Liebhaber, Partys. Inzwischen ist ihr Ziel, mit 25 endlich bei ihrem Bruder Dexter auszuziehen und sich auf ihre College-Ausbildung zu konzentrieren. Chloe’s Bruder hat schließlich oft Besuch von seinem besten Freund, dem gefühlskalten Sam, mit dem sie entweder nur streitet - oder gemeinsam im Bett landet.

    Sam ist schweigsam, sehr kontrolliert und ordentlich. Er hat sehr hart dafür gearbeitet, sich von der Unterschicht nach oben zu arbeiten. Inzwischen ist Sam vermögend und erfolgreich im Beruf. Also genau das, was er immer sein wollte. Da passt es ihm so gar nicht ins Konzept, dass ihm Chloe mehr unter die Haut geht, als er zugeben will. Schließlich würde das Chaos nur seine Ordnung zerstören. Und außerdem ist da noch Chloe’s überaus beschützender Bruder und gleichzeitig bester Freund Dex - der wäre gar nicht erfreut darüber…


    Wieder eine sehr lustige und flüssig geschriebene Baseball-Love Story mit sympathischen Charakteren und Szenen zum laut loslachen. Eine perfekte Unterhaltung für einen gemütlichen Lesetag, die man gar nicht mehr aus der Hand legen möchte. Ich freue mich auf weitere Bücher dieser Serie. 5 von 5 Sternen.

  10. Cover des Buches Schlüssel 17 (ISBN: 9783548290997)
    Marc Raabe

    Schlüssel 17

     (343)
    Aktuelle Rezension von: Madl10

    Mir hat dieser erste Fall für Tom und Sila richtig gut gefallen. Die Story, die mit einem bestialischen Mord beginnt, entwickelt sich im Laufe der Geschichte zu einem wahnsinnig verstrickten Drama, welches bis in die Zeiten von DDR und Stasi zurückreicht. Wir springen zwischen Gegenwart und Vergangenheit, wobei wir der Wahrheit von Seite zu Seite immer näher kommen. Wieder und wieder wird man mit überraschenden Wendungen und Informationen konfrontiert, die das Ganze zunächst sehr verwirrend machen, aber den Spannungsbogen somit weiter nach oben treiben. Dazu ist der Schreibstil einfach der Wahnsinn. Der Autor versteht es sehr geschickt den Leser in die Handlung hineinzuziehen und ihm ein wahres Kopfkino zu bereiten. An vielen Stellen musste ich regelrecht den Atem anhalten, weil die düstere und bedrückende Stimmung auf mich überging.


    Mit „Schlüssel 17“ von Marc Raabe habe ich eine neue Thrillerreihe für mich entdeckt. Da dieses Buch mich absolut begeistern konnte, freue ich mich schon bald mehr über Tom Babylon und Sila Johanns zu lesen, welche als Ermittlerteam so interessant und vielschichtig sind. Ich bin sehr gespannt, was da noch alles kommt.


  11. Cover des Buches Fifty Shades of Grey - Gefährliche Liebe (ISBN: 9783442485277)
    E. L. James

    Fifty Shades of Grey - Gefährliche Liebe

     (4.282)
    Aktuelle Rezension von: _AveryAnn_

    Der erste Teil der Trilogie war leider ein ziemlicher Flop und ich hatte mir deshalb umso mehr von den anderen zwei Teilen erhofft.
    Doch auch der zweite Teil hat mich sehr enttäuscht und ich bin immer weniger interessiert daran den dritten und damit auch letzten Teil zu lesen.

    Viel kann ich jedoch nicht zu dem Buch sagen, da ich sonst Spoilern würde.

    Die Protagonistin Anastasia ist nach wie vor unreif und das totale Klischee der Frau im 18/19.Jahrhundert. Der Schreibstil ist sehr langatmig und die Wortwiederholungen sind einfach nur noch anstrengend.
    Auch diesmal ist die Story an sich einfach nur langweilig und das Verhalten von Christian hat mich oftmals aufgeregt und ich musste mich mal wieder zwingen das Buch zu lesen.

    Das schlimmste ist jedoch, dass ich wirklich alles was im Buch passiert ist vergessen habe, als ich es nach den 600 Seiten zu Ende gelesen habe! 

  12. Cover des Buches CATCHING BEAUTY 2: du entkommst mir nicht (ISBN: B07NCD8C2V)
    J. S. Wonda

    CATCHING BEAUTY 2: du entkommst mir nicht

     (89)
    Aktuelle Rezension von: JennyWa

    Der zweite Teil der Catching Beauty Reihe von J. S. Wonda.

    Klappentext:

    Ich habe dich gehen lassen, aber das war ein Fehler.
    Und aus diesem habe ich gelernt.

    Ich werde für dich töten.
    Ich werde dein Leid rächen.
    Ich werde dich für immer beschützen.
    Nur nicht vor mir.

    Denn ich bin dein eigentlicher Feind.

    Meinung & Charaktere:

     Zuerst zu Buch selbst. Die Playlist, welche man sich im Hintergrund anören kann gibt es auf Youtube und umrahmt die ganze Story. Ich liebe diese kleinen Sätze am Kapitelanfang - sie führen einen gekonnt in Versuchung und somit MUSS man dieses Buch - wie ich - innerhalb sechs Stunden inhalieren :).

    Amber wandelt sich zu einer Powerfrau. Natürlich durchlebt sie gewaltige Ängste und man leidet mit ihr, doch sie lässt sich niemals unterkriegen und kämpft.

    Crack durchlebt auch eine Wandlung. Naja...von 100% Arsch geht runter auf 85% Arsch :). Mir gefiel es dennoch, da man auch seine Sichtweise lesen kann und ihn dadurch besser verstehen lernt.

    In diesem Teil lernt man auch Crack's Freunde - Ly und Wres - besser kennen und auch lieben. Sie sind alle wie Feuer und Eis. Können nicht recht miteinander, aber auch auf keinen Fall ohne einander. Diese "Familie" hat mich definitiv ganz in ihren Bann gezogen!!

    Jedoch können die zwei einfach niemals Klartext mit einander reden. Als Leser verfweifelt man ab und an fast, möchte in die Geschichte eintauchen und beide einfach mal richtig fest durchschütteln :). 

    Die Story an sich hat nichts an ihrer Spannung verloren und ich persönlich hab des öfteren den Kopf geschüttelt und mir gedacht - bitte lass das jetzt nicht passieren!! Diese Geschichte fesselt einen und man kann nichts anderes tun, als umzublättern und weiter zu lesen. Dieses Buch sollte nie enden und endete doch viel zu schnell!!

    Kerzenschein, kuscheln und Rosen hat dieses Buch nur die Dornen der Rosen :). Es ist dunkel, grausam und Erotik pur. In diesem Band blitzt ab und an ein wenig Liebe durch, aber auch die ist immer gepaart mit Dunkelheit. Es ist ein weiterer grandioser Teil, jedoch etwas - nur minimal - schwächer als der Erste.

    Bewertung:

    Schreibstil: *****

    Handlung: ****

    Spannung: ****

    Atmosphäre: *****

  13. Cover des Buches 80 Days - Die Farbe der Lust (ISBN: 9783570585221)
    Vina Jackson

    80 Days - Die Farbe der Lust

     (549)
    Aktuelle Rezension von: Magsbookworld

    ♡ "ich sehnte mich nach etwas anderem, nach einem Bereich des Nirwana, den ich nur im Augenblick des hemmungslosen Sex, der Degradierung oder Demütigung erreichte und indem ich mich so lebendig fühlte wie nirgends sonst." ~ 80 days die Farbe der Lust
    ∞ Ich hab ja schon immer gerne Liebesromane gelesen, aber seit neustem interessiere ich mich auch für Erotikromane. Da fällt der erste Band der 80 days Reihe gleich mit hinein.
    ar nicht ansprechend, aber ich wollte es trotzdem lesen, weil mich der Klappentext interessierte. Ich fand Summer und Dominik klasse als Hauptcharaktere. Das Verknüpfen mit dem Geigenspiel und der Klassik fand ich richtig cool und besonders. Die Erotikszenen fand ich okay, man muss halt mit den Wörtern klarkommen. Die Szenen mit Viktor am Ende haben mir nicht gefallen und ich hab mich über das Ende gefreut, auch wenn es irgendwie etwas überstürzt wirkte am Ende. Wie findet ihr Sexszenen in Büchern?
    3,5/5 ⭐

  14. Cover des Buches Fifty Shades of Grey - Geheimes Verlangen (ISBN: 9783442313471)
    E. L. James

    Fifty Shades of Grey - Geheimes Verlangen

     (10.250)
    Aktuelle Rezension von: Lenja001

    ...

  15. Cover des Buches Breathless - Verheißungsvolle Sehnsucht (ISBN: 9783802591310)
    Maya Banks

    Breathless - Verheißungsvolle Sehnsucht

     (165)
    Aktuelle Rezension von: Schlaflosleser

    Es wurden zuviele Klischees bedient. Die drei Geschäftsmänner und beste Kumpels einfach zu ähnlich und dazu unverschämt reich, schön, durchtrainiert und Sexgötter. Und die Mädels in der Geschichte sind immer die armen mittellosen, aber bildschöne Nymphen, sorry aber ich konnte Band 3 unmöglich fertig lesen.

  16. Cover des Buches Fire after Dark - Tiefes Begehren (ISBN: 9783596196838)
    Sadie Matthews

    Fire after Dark - Tiefes Begehren

     (253)
    Aktuelle Rezension von: Thommy28

    Einen ersten kleinen Blick auf das Geschehen kann der Leser hier auf der Buchseite erhaschen. Meine persönliche Meinung: Ich möchte vorab anmerken,  dass ich das Buch als Hörbuch genossen habe. Die Stimme der Sprecherin, Christiane Marks, hat sehr viel zum guten Leseerlebnis beigetragen. Die Sprecherin hat sehr akzentuiert und eindringlich gelesen und dabei mit pointierter Stimme den handelnden Figuren Tief und Charakter verliehen. Das war schon toll.

    Ansonsten knüpft die Handlung an das erste Buch der Trilogie unmittelbar an und die Protagonisten müssen allerlei Widrigkeiten überstehen. Dabei gerät die Liebe mehrfach in Gefahr, aber es gibt auch wieder die schönen, sinnlichen Momente. Neben sehr gut erzählter erotischer Passagen kommt hin und wieder ein wenig BDSM zum Zuge; allerdings weder sehr vordergründig und auch nicht mit sehr abwegigen Spielarten. Da gibt es Bücher, die deutlich weiter ins Detail gehen. Das ergibt aber insgesamt eine gute, erotische Liebesgeschichte, die mit einem ordentlichen "Knall" endet und damit Vorfreude auf den dritten Band aufkommen lässt.

  17. Cover des Buches Breathless - Geheime Lust (ISBN: 9783802591303)
    Maya Banks

    Breathless - Geheime Lust

     (202)
    Aktuelle Rezension von: Isis99
    Bethany muss ihr Dasein auf der Straße fristen, hat keine Wohnung, kein Geld, nur der drogenabhängige Jack kümmert sich um sie und sie hatte keine schöne Kindheit. Bei einem Aushilfsjob fällt der Blick von den Millionären Jace und Ash auf sie und dieses bieten ihr an, dass sie ein erotisches Abenteuer mit ihnen erleben kann. Aufgrund ihrer prekären Lage stimmt sie zu, doch für Jace ist sie  mehr als ein One- Night-Stand. Bethany verschwindet nach dieser Nacht spurlos, doch Jace gibt nicht so leicht auf und sucht überall nach ihr. Bethany wird von Männern überfallen, wegen den Drogengeschäften von Jack, den sie als ihren Bruder betrachtet. Jace findet sie, hilft ihr wieder auf die Beine und hofft, dass sie seine Gefühle erwidern wird bzw. kann. Aber kann die Beziehung der beiden halten, wie geht es mit Jack weiter und wird Bethany ihr neues Leben akzeptieren können?
    Die Story ist tiefgreifend und voller Emotionen!!! Auch die expliziten Szenen wurden sehr detailreich und verspielt beschrieben. Alle Charaktere beweisen Tiefe und haben ihre kleinen aber doch eigensinnigen Marotten wie z.B. Bethany, die sich immer einen Kakao macht wenn sie nervös ist. Bis zum Ende hatte mich dieses Buch vollkommen in seiner Gewalt😘😘
  18. Cover des Buches Fire after Dark - Gefährliche Erfüllung (ISBN: 9783596197989)
    Sadie Matthews

    Fire after Dark - Gefährliche Erfüllung

     (214)
    Aktuelle Rezension von: Thommy28

    Einen ersten  Blick auf das Geschehen kann der Leser hier auf der Buchseite werfen. Meine persönliche Meinung: wobei Ich vorab anmerken möchte, dass ich das Buch als Hörbuch genossen habe. Die Stimme der Sprecherin, Christiane Marks, hat sehr viel zum guten Leseerlebnis beigetragen. Die Sprecherin hat sehr akzentuiert und eindringlich gelesen und dabei mit pointierter Stimme den handelnden Figuren Tief und Charakter verliehen. Das hat mir gefallen.

    Ansonsten schliesst die Handlung unmittelbar an das Ende des Vorgängerbandes an. Es ist insbesondere für den Reihenleser(Hörer) leicht in das Geschehen einzusteigen. Ich hatte gehofft, dass in diesem finalen Band etwas mehr zum Thema BDSM einfliessen würde; aber weit gefehlt! Dieses Thema bleibt fast völlig auf der Strecke, dafür werden ein paar Rollenspiele integriert. Darüber hinaus nichts als Liebe, Lust und Leidenschaft - natürlichlich mit den üblichen Problemen. Diese werden recht breit ausgewalzt, bevor es zum unvermeidbaren Happy End kommt. 

    Das Buch konnte gut unterhalten, aber auch nicht mehr...! Die Reihe insgesamt hat sehr gut begonnen, dann aber immer mehr an Fahrt verloren.

  19. Cover des Buches Im tiefen Wald (ISBN: 9783453528826)
    Adam Nevill

    Im tiefen Wald

     (65)
    Aktuelle Rezension von: _Nicole_

    Mit dem Stil des Autors musste ich anfänglich ein wenig warm werden. Zu Beginn des Buches häufen sich unschöne Wiederholungen, dies legt sich jedoch mit der Zeit und sorgt für einen flüssigen und angenehmen Lesefluss.

    Die erste Hälfte des Buches gefiel mir richtig gut. Ich liebe Wälder und vor allem die spukige Seite daran :D Drei Männer unternehmen eine Wanderung und fühlen sich schon bald verfolgt. Außerdem finden sie ausgeweidete Kadaver an Bäumen hängend und werden von Albträumen heimgesucht. Was auch immer sie verfolgt, ist kein Mensch.

    Ab ca. der Mitte des Buches nimmt die Geschichte dann eine ganz neue Wendung. Dieser Teil gefiel mir leider weniger gut. Ich werde nicht näher darauf eingehen, da ich sonst spoilern müsste.

    Alles in allem ist Tief im Wald ein toller Horror-Thriller, den ich empfehlen kann :)



  20. Cover des Buches 80 Days - Die Farbe der Begierde (ISBN: 9783570585245)
    Vina Jackson

    80 Days - Die Farbe der Begierde

     (204)
    Aktuelle Rezension von: Susann82

    Die Geschichte um Summer und Dominik geht weiter. Etwas ruhiger, aber genauso heiß.
    Zwar kamen diesesmal an einigen Stellen Emotionen rüber, sonst fehlte, wie auch in Band 1, jedes Gefühl.
    Aber die Story ist gut erzählt und geht immer weiter, die Figuren, vorallem Summer, werden reifer und entwickeln sich weiter.
    Ich bin gespannt, wie es weitergeht und bin darum bei Band 3 dabei.

  21. Cover des Buches Dark Surrender - Leidenschaft (ISBN: 9783802594205)
    Maya Banks

    Dark Surrender - Leidenschaft

     (127)
    Aktuelle Rezension von: Maelle_Rose

    Ich habe mir das Buch aufgrund des Klappentextes und des Covers gekauft. Das Cover wirkt sehr ansprechend und stilvoll, die Idee der Story ist auch nicht schlecht ABER nicht gut umgesetzt.

    Ich musste das Buch nach 4 Kapiteln aus der Hand legen..ich habe es wirklich nicht länger ausgehalten..Das Buch hat mich nicht gepackt, es war viel zu übertrieben und kitschig. Ein bisschen kitsch ist ja ok aber Dash hat es übertrieben..in den unpassensden momenten... und ständig wiederholt er sich.. 

    Mir tut eine negative Kritik jedes mal leid..es ist natürlich nur mein persönliches empfinden.

  22. Cover des Buches Fifty Shades of Grey - Befreite Lust (ISBN: 9783442486892)
    E. L. James

    Fifty Shades of Grey - Befreite Lust

     (3.714)
    Aktuelle Rezension von: _AveryAnn_

    Nach den zwei ersten ziemlich enttäuschenden Teilen, hatte ich wirklich ‚Angst‘ was mich im letzten Teil erwartet.
    Der Anfang war zwar ziemlich langatmig und ich konnte mich nicht sehr schnell in die Story einfinden, aber zum Ende hin (ungefähr Seite 400) hat das Ganze nochmal Fahrt aufgenommen und es war wirklich sehr spannend- ich konnte sogar fast gar nicht mehr aufhören weiterzulesen!

    Die Protagonistin Anastasia war am Anfang noch ziemlich naiv und auch später hat sie wirklich unüberlegt gehandelt, jedoch wurde auch sie  im Laufe des Buches immer besser und weniger nervig.

    Die Art des Protagonisten Christian hat mich teilweise ziemlich genervt, war aber nicht wirklich schlimm.
    Der Schreibstil hat sich auch erheblich gebessert und Wortwiederholungen sind nicht mehr so oft aufgetreten.

    Fazit: der beste Teil der Trilogie und das Ende war wirklich sehr schön. Unbedingt bis zum Ende durchhalten! 

  23. Cover des Buches Season of Desire (ISBN: 9783596030200)
    Sadie Matthews

    Season of Desire

     (71)
    Aktuelle Rezension von: Angelsammy

    Das Buch hier hat mich echt abgehauen! Die britische Autorin Sadie Matthews hat hier den Auftaktband ihrer Trilogie "Seasons of desire" vorgelegt.

    Ich habe schon viele erotische Bücher gelesen, moderne und Klassiker. Ich weiß aus eigener Erfahrung, wie schwierig es sein kann, anspruchsvolle und dennoch stimulierende sowie plastisch-vitale erotische Szenen zu schreiben.

    Auf diesem Felde tummelt sich viel Schund, Klischeehaftes, Abgedroschenes, So oder ähnlich schon mal gelesen ... usw.

    Dieses Buch ist aber top! Es gelingt diesem, dem Topos erfrischende Elemente abzugewinnen. Außerdem ist eine stimmige Handlung vorhanden, also kein Buch nach dem Motto: Rumms - Bumms und tschüß!

    Um was geht es denn?

    Freya Hammond ist eine junge Frau in ihren frühen Zwanzigern. Sie hat eine Schwester, Flora und einen extrem reichen Vater. Sie ist verwöhnt und deutlich gesagt, eine verwöhnte Zicke, die gerne das Personal herumscheucht und herrisch Befehle erteilt. Aber dahinter verbirgt sich eine im Grunde genommen verletzte junge Frau, sensibel und lernfähig, in mehr als einer Hinsicht. Sie hat in ihrer Kindheit eine schreckliche Erfahrung machen müssen. Welche? Selber lesen!

    Sie, die Britin, lebt in der Schweiz. Bodyguards kennt sie schon von klein auf. Ihr neue, sehr attraktive, virile, coole schottische Bodyguard 36jährige Miles Murray wird von ihr ordentlich getriezt und rumgescheucht. 

    Stoisch führt er ihre Befehle aus. Als sie ihn dann zwingt, daß er sie über eine Straße in den Alpen chauffieren soll, verunglücken sie. Miles rettet sie und verbringt sie in eine verlassene Hütte, bis die Rettung eintritt. 

    Schnell verändert sich die Dynamik zwischen den beiden, die temporär auf sich allein gestellt sind. Sie findet Miles nämlich sehr attraktiv und er ist ihr auch nicht abgeneigt, das Exmitglied der Special Forces.

    Sie geht in sich, erkennt, daß ihr Verhalten Miles gegenüber unmöglich war und ist. Ein hocherotisches Stelldichein nimmt seinen Anfang, aber Miles diktiert die Regeln, wird ihr Lehrer und sie seine Schülerin. Nun erteilt er die Befehle und Freya wird es nicht bereuen ...

    Allerdings lichtet ein Paparazzo das klandestine Liebespaar ab. Und Freyas Vater ist äußerst paranoid. Miles ist durch ein Vorfall aus seiner Vergangenheit belastet und selbige holt auch Freya bald ein. Außerdem scheint es, als ob mehr aus den beiden werden könnte ... Gibt es Hoffnung für die beiden? Oder sind sie doch zu unterschiedlich? 

    Sadie Matthews schreibt erfrischend und spritzig, mit einer durchaus überzeugenden Handlung. Die Protagonisten besitzen sehr wohl Tiefe und Ernsthaftigkeit. Es gibt unerwartete Wendungen und eine ordentliche Portion Dramatik. Die Autorin zeigt auf, wieviel von dem Gehabe, das Menschen drauf haben, im Grunde nur Fassade ist, zum reinen Selbstschutz. 

    Freya kam erst sehr unsympathisch herüber, aber durch ihre Genese, die sie authentisch durchläuft, gewinnt sie durchaus an Zuneigung durch die Leser dazu. Miles ist ebenfalls sehr charmant und sympathisch. Und wer kann schon einem Schotten widerstehen? Vor allem solch einem? Und dann noch, wenn er ( oder jede andere Schotte ) seinen hinreißenden Akzent / Dialekt soricht. Awesome and bewitching! Wee Scottish lads and lassies!

    Mit 396 Seiten ist das Buch dennoch erstaunlich kurzweilig und hat auch noch im letzten Drittel eine fesselnde Adrenalinladung Spannung. Die erotischen Szenen sind ansprechend, plastisch, niveauvoll und extrem heiß, daß man direkt Brandblasen an den Neuronen bekommt. Wow! Diesem ewigen literarischen Evergreen hat die Autorin neue Impulse abgewinnen können.

    Das Buch ist jedenfalls sehr unterhaltsam, emotional aufgeladen, stimulierend, originell und elegant geschrieben. Großartig!!!!


  24. Cover des Buches Dom - Stunde der Abrechnung (ISBN: 9783802593710)
    Stefanie Ross

    Dom - Stunde der Abrechnung

     (39)
    Aktuelle Rezension von: corinna_heinrich
    Von der ersten Seite an hast du mich in deinem Bann gezogen.
    Du bist ein Rebell mit einen großen Herzen und setzt dich immer fürs gute ein auch wenn dein Leben dabei in Gefahr gerät.

    Das du wütet auf deine Brüder warst kann ich gut verstehen, denn wenn einer meiner Geschwister in Gefahr wäre und die anderen es mir verheimlichen würden wäre ich auch sauer.

    Trotz allem hast du eine zu zögern Ihre Hilfe als du sie brauchtest angenommen und erst im Anschluss Ihnen deine Meinung gesagt, das wart großartig.

    Und deine Art wenn du dich in deinen eigene Welt dem schreiben begibst und alles um dich herum vergisst, macht dich sehr sympathisch!

    In Samira hast du die perfekte Partnerin gefunden, denn Sie ist genauso hart im nehmen wie du und setzt sich fürs gut ein, auch wenn es auf den ersten Blick nicht so aussah, aber auf deiner Menschen Kenntnis ist verlass.

    Mein Fazit zu Dom: Ich Liebe Ihn :-) Er hat nach Jay mein Herz im Sturm erobert. Und auch in Dom´s Geschichte gibt es wieder Action Spannung das reale Leben und Liebe, alles in eine perfekte Mischung zusammen gefasst Danke Stefanie.

    PS: Für jeden der meint meine Rezi sagt nicht viel aus, weil ich zu wenig vom Inhalt oder über die Geschichte selbst verrate. SORRY ! Aber ich persönlich bin kein Fan von Rezensionen die zu viel verraten und was ich bei Anderen nicht mag, könnt Ihr auch nicht von mir erwarten.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks