Bücher mit dem Tag "effektivität"

Hier findest du alle Bücher, die LovelyBooks-Leser*innen mit dem Tag "effektivität" gekennzeichnet haben.

11 Bücher

  1. Cover des Buches Die 7 Wege zur Effektivität (ISBN: 9783869368948)
    Stephen R. Covey

    Die 7 Wege zur Effektivität

     (22)
    Aktuelle Rezension von: Leseratte23

    Dieses Buch ist nicht nur für aufstrebende Manager oder angehende Multimillionäre geeignet. Covey zeigt hier jedem Wege auf, wie er einfach und effektiv durch das Leben geht und durch ein paar Grundsätze bessere Beziehungen, bessere Ergebnisse, bessere Entwicklung ... ja ein besseres Leben gewinnt. 

  2. Cover des Buches Die 7 Wege zur Effektivität für Jugendliche (ISBN: 9783869369402)
  3. Cover des Buches Das 80/20-Prinzip (ISBN: 9783593502472)
    Richard Koch

    Das 80/20-Prinzip

     (2)
    Aktuelle Rezension von: Mister_M
    Das Wissen, dass man 80 Prozent seines Erfolgs in 20 Prozent der Zeit erreicht, ist nicht neu, aber Richard Koch beleuchtet es in diesem Buch durch und durch. Wer beruflich mehr Erfolg haben will, bekommt hier jede Menge nützliche Tipps. Tipps für mehr Geld und fürs Privatleben haben dann aber kaum noch was mit dem 80/20-Prinzip zu tun, sondern sind eher allgemeingültige und altbekannte Lebens-Tipps - nicht schlecht, aber zum Teil am Thema vorbei.
  4. Cover des Buches Die perfekte Masche (ISBN: 9783548374475)
    Neil Strauss

    Die perfekte Masche

     (28)
    Aktuelle Rezension von: Holden
    Neil Strauss erzählt die gleiche Geschichte wie Mystery in seinem Buch, dieses häts nicht gebraucht.
  5. Cover des Buches Kinsey (ISBN: 9783453600171)
    Bill Condon

    Kinsey

     (4)
    Aktuelle Rezension von: Holden
    Das Buch zu der Filmbiographie um den viel zu unbekannten Sexualrevolutionär Kinsey: Ob man ihn wirklich als "zweiten Darwin" bezeichnen kann, sei dahingestellt, auf jeden Fall hat Professor K. das Leben aller Menschen verändert, indem er den Schleier gelüftet hat, der von Moralpredigern auf die Sexualität gelegt wurde. Endlich erkannte man, daß es nicht "nur" hetero- oder " nur" homosexuelle Menschen gab, sondern daß die menschliche Sexualität so vielgestaltig war wie die Menschen selbst und daß eine Kriminalisierung von bestimmten Handlungsweisen als verboten oder krankhaft nichts an deren Natürlichkeit änderte. Das Buch bietet hingegen nur einen kurzen Einblick auf eine vielschichtige Persönlichkeit, ansonsten sind nur Urteile Dritter vorhanden.
  6. Cover des Buches Arbeite klüger - nicht härter! (ISBN: 9783842642096)
    Ivan Blatter

    Arbeite klüger - nicht härter!

     (4)
    Aktuelle Rezension von: Erdhaftig
    Oft ist Leben als Angestellte oder Selbstständige schon schwer genug: Man hat Terminvorgaben, muss bestimmte Dinge in bestimmten Zeiten schaffen, möglichst produktiv sein und sich an Regeln halten. Viele Ratgeber liefern Regeln mit welchen man besser die Zeit handhaben können soll. Ivan Blatter geht von einer anderen Permisse aus, denn die Zeit lässt sich nicht managen. Aber die Art, wie jeder einzelne von uns mit seiner Zeit umgeht, die lässt sich ändern. Wie bereits in seinem Blog und Podcast, sieht Blatter zu, dass man sich Freiräume schafft: für Freizeit, fürs Lesen, für das, was einem Freude bereitet oder getan werden muss. Der Autor hinterfragt die Denkweise des Lesers und ermutigt ihn anders als bisher mit der zur Verfügung stehenden Zeit umzugehen. So können durchaus mehr Freiräume entstehen. Nicht alles ist neu, es ist nur anders aufbereitet und so, dass ich zum Beispiel viel mehr für mich und meine Arbeitsweise herausholen konnte. Beispiele finden sich auch, meist aus der Welt der Konzerne, und immer so, dass sich auch Selbstständige mindestens eine Scheibe abschneiden können.
  7. Cover des Buches Besser einfach – einfach besser (ISBN: 9783775159388)
    Bianka Bleier

    Besser einfach – einfach besser

     (8)
    Aktuelle Rezension von: MiniBonsai

    Besser einfach - einfach besser  // Das Haushaltssurvival-Buch 

    (Bianka Bleier und Birgit Schilling)


    Die Beschreibung im Klappentext hat mich neugierig gemacht: "Sie wollen nicht mehr länger alle Nerven in den Haushalt stecken? Sie fragen sich, ob es möglich ist, Kochen, Waschen und Putzen zu überleben und dabei auch noch Zeit und Geld zu sparen?"


    Klar, der Haushalt MUSS gemacht werden, egal ob Großfamilie, kleine oder große Kinder oder ein Single-Haushalt. Und so begann ich zu lesen in dem Bewußtsein, dass mich einige Dinge nicht betreffen in meinem Single-Haushalt, und mit der Hoffnung, dass ich dennoch einige wertvolle Tipps bekomme und auch umsetzen kann.


    Zum Inhalt:

    Die einleitenden Kapitel 1 (Zwei Wege, ein Ziel - Unterwegs zum Survival-Haushalt) und Kapitel 2 (Susanne ändert ihr Leben - eine fast wahre Geschichte) stießen noch nicht auf gesteigertes Interesse meinerseits. *Sorry* Aber die Hinweise, sich selbst gegenüber ehrlich auf die Fragen im Buch zu antworten und sich selbst mit den Fähigkeiten und der eigenen Persönlichkeit dabei kennen zu lernen, das hab ich aus diesen Kapiteln in Gedanken mit genommen auf die Entdeckung des Buchs.


    Und dann ging es ans "Eingemachte" mit den Themen-Kapiteln zu Zeitplanung, Wegwerfen, Mithilfe, Putzen, Waschtag, Einkauf, Arbeitsplatz Küche und Kochen (inkl. Rezepte).

     

    Zeitplanung - für mich durchaus ein Thema, da ich oft Dinge im Druck der letzten Minute erledige. Hier werde ich aus dem Buch für mich mitnehmen doch wieder To-Do-Listen und Pläne zu schreiben mit Wochenzielen/Monatszielen/Jahreszielen/Fernzielen. Das habe ich eine zeitlang gemacht und ist in Vergesseheit geraten. Gut, sich daran zu erinnern.

    Dabei kommt man dann auch den Zeit- und Energie-Räubern auf die Spur - die einen bspw. davon abhalten, zeitnah die Rezension zu schreiben *lach*. Fokussieren, was ist dringend und was ist wichtig.


    Segen des Wegwerfens - wer kennt es nicht, dass man vieles aufhebt, weil vielleicht irgendwann irgendjemand für irgendetwas es noch brauchen könnte? Ja, ich gestehe, ich bin auch ein Jäger und Sammler. Vor allem Erinnerungsstücke an die heile Welt der Kindheit, an meine Eltern und die Kindheit meiner Tochter horte ich regelrecht. Dabei ist Entrümpeln definitiv Psychohygiene! Und es erleichtert den Haushalt: die Putzarbeit und das Suchen/Aufräumen. Dank des Buches konnte ich ich gezielt von Büchern meiner verstorbenen Mutter trennen und auch andere Dinge weggeben. Die Erinnerung währt im Herzen und nicht ind en Dingen!


    Familienhilfe - das Kapitel kommt für mich 2 Jahre zu spät, denn seitdem wohne ich alleine und kann nicht mehr an meine erwachsene Tochter delegieren. Wobei meine Tochter davon profitiert, dass ich "damals" auch Aufgaben an sie übertragen habe. Nicht in der Regelmäßigkeit und Ernsthaftigkeit wie im Buch beschrieben, doch ohne Helfen ging es nicht. Aber auch in der jetzigen Lebensphase kann ich etwas mitnehmen aus dem Buch: das Delegieren bei der Vorbereitung von Familienfeiern wie Geburtstag, Ostern, Weihnachten. Viel zu oft halte ich diese Aufgaben fest und übernehme mich am Ende damit.


    Putzen, Putzplan und co. - für mich der wichtigste Hinweis aus dem Buch: eine gute Schmutzfangmatte im Flur! Die wird auf jeden Fall vor dem Winter gekauft. Viele andere Tipps habe ich schon von meiner Mutter mit auf den Weg bekommen.


    Waschtage - noch ein Kapitel bei dem ich jetzt als Single-Haushalt und davor als Mutter-Tochter-Gespann nicht so viel Aufhebens machen musste. Auch wenn ich strategisch schon immer ähnlich vorging.


    Großeinkauf (und Kochen) - auch hier reduzierte sich mein Aufwand vor 2 Jahren drastisch als ich meine Tochter im "Hotel Mama" zurück ließ und auszog. Und durch eine gute Kantine an der Arbeit reduziert sich mein Aufwand beim Kochen nochmals sehr. Dadurch wird mein Haushalt einfach besser und besser einfach, denn viele Einkäufe fallen weg, die Koch-Arbeit entfällt und weniger verdorbene Vorräte habe ich auch seitdem. Geplante Einkäufe mit Einkaufszettel habe ich dennoch beibehalten. 


    Survival-Kochen (inkl. Rezepte) - sehr interessant die Herangehensweise mit einem Kochtag in der Woche und wohl riesigen Gefrierschränken für das Vorgekochte. Etwas, das ich nicht als "Meins" empfinde, selbst wenn ich für eine ganze Familie kochen müsste.


    Mein Eindruck

    Das Buch brachte mir viel Bestätigung in dem was ich schon von meiner Mutter gelernt habe und umsetze. Daneben habe ich gute Tipps für weitere Vereinfachungen und andere Ansätze im Haushalt erhalten. So hat sich das Buch für mich auf jeden Fall gelohnt.
    Und wer noch im Familien-Haushalt mit Kindern steckt, der wird sicher noch viel mehr für sich in dem Buch entdecken können.

    • Autoren: Bianka Bleier und Birgit Schilling
    • Artikel-Nr.: 395938000 beim SCM Verlag
    • Verlag: SCM Hänssler
    • Reihe: 100 Jahre Hänssler
    • Preis: 12,00 Euro 
    • Format: Buch - Paperback
    • ISBN: 978-3-7751-5938-8
    • ISBN 10: 377515938X
    • Auflage: 1. Auflage der Jubiläumsausgabe, 14.01.2019
    • Seitenzahl: 144 S.
  8. Cover des Buches The Effective Executive (German Edition): Effektivität und Handlungsfähigkeit in der Führungsrolle gewinnen (ISBN: B07LFN55TW)
  9. Cover des Buches Rationelle Lesetechniken (ISBN: 9783867961110)
    Christian Peirick

    Rationelle Lesetechniken

     (3)
    Aktuelle Rezension von: Chris66
    Kann das Buch uneingeschränkt empfehlen, daher 5 Sterne. Natürlich klar, werdet ihr denken, denn der Rezensent ist ja auch der Buchautor. Allerdings wurde mir die sehr gute Qualität des Buches bereits für die 1. Auflage aus 2006 durch die Firma ShortBooks (unter www.shortbooks.de) in einer Rezension bescheinigt. Seither habe ich sowohl für die 2. Auflage aus Januar 2007 als auch für die Ende August 2008 erscheinende 3. Auflage des Buches sowohl alle bisher erschienenen weiteren Bücher zum Thema als auch meine Erfahrungen aus über 70 Seminaren mit mehr als 1.000 Teilnehmern ausgewertet und in die Neuauflagen eingearbeitet. Daher bin ich auch davon überzeugt, mit dem Buch ein Konzept zu vermitteln, dass es jedem Leser (und natürlich auch jeder Leserin) ermöglicht, innerhalb von recht kurzer Zeit (normalerweise reichen da die 2 Seminartage aus, in Eigenregie kann es natürlich etwas länger dauern) die eigenen Lesegeschwindigkeit zu verdoppeln und dabei zu einem besseren Leseverständnis und einem besseren Behalten zu kommen. Darüber hinaus finden sich im Buch noch eine Menge weiterer Tipps und Tricks, wie das Leseumfeld verbessert werden kann, wodurch sich weitere Zeitersparnis generieren lässt. Bei Interesse könnte ich z. B. besagte ShortBook-Rezension zuleiten. Hier schon einmal Auszug daraus: ShortBooks September 2006 Lesen ist nicht gleich lesen. Das ist nach der Lektüre dieses Buches klar. Christian Peirick hat den Wunsch seiner Kursteilnehmer erfüllt und die Inhalte seiner Kurse in einem sehr praxisnahen Buch zusammengestellt. Lesen Sie doppelt so schnell wie bisher! Sparen Sie Zeit, wählen Sie Ihren Lesestoff in Zukunft besser aus. Lesen Sie ab sofort ungestört! Das sind die Ziele, die Peirick verfolgt. (...) Dieses Buch ist eine gute Hilfe für Menschen, die viel lesen müssen und das Gefühl haben, sie haben nur Chaos im Kopf und können nur einen Bruchteil behalten. Mit Christian Peiricks Methoden werden Sie besser und schneller lesen. Es bleibt mehr haften. Sie finden Übungen, die Sie jederzeit in Ihren Lesealltag einbauen und immer wieder trainieren können. Für die ganz normalen Leseprobleme reicht das Buch völlig aus. Wer trotz des Buches nicht wirklich weiterkommt, kann sein Lese-Wissen in Seminaren vertiefen. Dieses Buch ist herrlich einfach, aber dennoch fundiert geschrieben. Die Informationen sind absolut verständlich und nachvollziehbar, die Übungen leicht, aber effektiv. Am Ende des Buches sind Sie bereits einen großen Schritt vorangekommen. Genauso müssen Ratgeber sein! -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels. Kurzbeschreibung Die durch Internet und E-Mails rasant angestiegene Flut an schriftlichen Informationen erfordert unabdingbar die Fähigkeit zum besseren Auswählen und schnelleren Bewältigen der für den Leser wichtigen Texte. Das vorliegende Buch vermittelt leicht verständlich und nachvollziehbar die hierfür notwendigen rationellen Lesetechniken und Strategien. Das Buch basiert auf den langjährigen Erfahrungen des Autors aus der Seminarleitertätigkeit für die Beschäftigten im öffentlichen Dienst im Land Rheinland-Pfalz. Mit seiner Hilfe konnte die Seminarteilnehmer ihre Lesegeschwindigkeit regelmäßig wenigstens verdoppeln. Das Buch beinhaltet die in den Seminaren durchlaufenen Schritte zum Erreichen dieser Lesebeschleunigung und ermöglicht den Leserinnen und Lesern, an diesen Erfahrungen zu partizipieren. Nebenbei erfahren Sie, warum schnelleres Lesen meistens ein besseres Verstehen und Behalten bewirkt.
  10. Cover des Buches Zeitmanagement (ISBN: 9783648125267)
    Jörg Knoblauch

    Zeitmanagement

     (4)
    Aktuelle Rezension von: TNTina
    Diese kleinen Taschenguides, die es meist in allen Buchhandlungen am Bahnhof gibt, sind nicht nur handlich und schnell gelesen, sondern auch oftmals sehr hilfreich. Der vorliegende Taschenguide biete eine Einführung in das Thema Zeitmanagement und führt eine Menge nützlicher Tipps an, um dem täglichen Kampf gegen die Zeit ein bisschen mehr entgegen setzen zu können. Als Einstieg wirklich sehr informativ, der Autor verwendet auch immer wieder HInweise zu weiterführender Literatur in den jeweiligen Themengebieten. Vorwiegend an Manager, Leiter und "Büromenschen" gerichtet, kann auch Otto-Normalverbraucher hilfreiche Tipps und Kniffe für sein Leben finden.
  11. Cover des Buches Effektive Softwarearchitekturen: Ein praktischer Leitfaden (ISBN: 9783446452077)
  12. Zeige:
    • 8
    • 12

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks