Bücher mit dem Tag "feelings"

Hier findest du alle Bücher, die LovelyBooks-Leser*innen mit dem Tag "feelings" gekennzeichnet haben.

50 Bücher

  1. Cover des Buches After passion (ISBN: 9783453504066)
    Anna Todd

    After passion

     (4.863)
    Aktuelle Rezension von: Steffi_Hawkins

    Ich habe den Hype um die After-Reihe und auch um die Filme mitbekommen und mein Interesse an dieser Geschichte war geweckt. Allerdings weiß ich gar nicht, wo ich anfangen soll.

    Vielleicht erst einmal mit den Hauptcharakteren...Da wäre zum einen Tessa, jung und ambitioniert, vergeben, zieht für ihr erstes Jahr ins Studentenwohnheim an der Uni. Soweit so gut. Ihre neue Mitbewohnerin ist Steph, die sowohl äußerlich, als auch von ihrem Verhalten eher das Gegenteil ist. Tessa, eher zurückhaltend, unauffällig bekleidet. Steph dagegen extravagant mit Tattoos und Piercings. Ich fand es hier schon sehr klischeehaft, dass Tessas erste Gedanken gegenüber Steph und auch Hardin und all den anderen aus dem Freundeskreis war, dass sie ja gar nicht befreundet sein könnten. Was für mich völliger Unsinn ist. Nur, weil man einen anderen Style hast, heißt das nicht, dass man nicht befreundet sein kann.

    Dann wäre da der nächste Hauptcharakter...Hardin. Ein richtiger "bad boy"! Aber nicht im positiven Sinne! Dieser Charakter ist so unsympathisch und einfach ein richtiges A****loch. Sorry für die Ausdruckweise, aber anders kann man es nicht ausdrücken. Er ist einfach gemein und manipulativ und auch eine traurige Backstory rechtfertigt das nicht!!!

    Zu Tessa ist er von Anfang an gemein. Sie findet ihn aber leider total interessant. Beide verhalten sich völlig daneben. Aber Hardin natürlich etwas mehr.
    Hardin demütigt Tessa andauernd, er drängt sie zu lebenswichtigen Entscheidungen, aber geht direkt an die Decke, wenn sie ihm mal eine normale Frage stellt.
    Tessa ist gegenüber ihrem eigentlichen Freund Noah auch daneben. Sie betrügt ihn mehrmals und verlässt ihn dann mit ach und krach für einen tättowierten Idioten.
    Und dann wiederholt es sich immer wieder. Hardin wird gedemütigt, sie fängt an zu heulen (zu Recht!), er kommt angekrochen, sie wird schwach und sie haben Sex. Und das immer und immer wieder.

    Am Anfang dachte ich, dass ich wenigstens die Nebencharaktere in Ordnung finde, aber nach dem Ende mit der Wette, kann man nur sagen, dass Landon und Noah ok sind und der Rest genauso lächerlich und kacke ist wie Hardin. Auch Tessas Mutter war für mich einfach nur drüber!

    Allgemein finde ich die Geschichte schwierig, weil ich das Gefühl habe, die Zielgruppe ist eine recht junge und möglicherweise auch in Sachen Liebe unerfahrene und hier wird eine Beziehung romantisiert, die für mich einfach nur aus emotionaler Gewalt besteht. Hardin setzt Tessa ständig unter Druck und das geht einfach nicht. Tessa hat auch einfach null Selbstachtung...dass sie auch immer wieder drauf reinfällt.
    Ich möchte nochmal sagen, weil ich es wichtig finde und die ganzen positiven Bewertungen es irgendwie übergehen: SO FUNKTIONIERT KEINE NORMALE UND GLÜCKLICHE BEZIEHUNG!

    Ich hätte auch zu Beginn des Buches eine Triggerwarnung angemessen gefunden.

    Ehrlich gesagt, weiß ich nicht, ob ich die Reihe weiterlesen möchte. Ich habe das Gefühl, dass beide am Ende eh wieder zusammenkommen und der ganze Kram von vorne losgeht. Und das auf weiteren 700 Seiten.

  2. Cover des Buches Pride and Prejudice: Manga Classics (ISBN: 9781947808287)
    Jane Austen

    Pride and Prejudice: Manga Classics

     (500)
    Aktuelle Rezension von: Natiibooks

    4 ⭐️⭐️⭐️⭐️


    EN: This book has been on my SuB for a long time and I finally get around to reading it. In this story, set in the 18th century, we follow young Elizabeth Benett and her sisters as they take the next step and along the way she meets the handsome and cheeky Mr. Darcy. I'm sure I know many because classic through books, advertising and films, I've heard about it myself and therefore knew a lot, but I was surprised by the story. This story has definitely inspired many stories and it was also interesting to see how the two characters go from enemies to lovers and accompany them along the way. I especially liked the scenes of Elizabeth and her family. I liked the bunch they had and the illustrated edition I had made everything livelier. I liked Elizabeth as a character and I also found Mr. Darcy interesting, even if he wasn't there enough, I liked the two of them together. I also liked the supporting characters and I especially liked the sisters. All in all I can only say that I liked it and I liked the setting as well as the drama, lost love and everything that went with it. I will definitely be reading more of Jane Austen's books in the future and look forward to it.


    DE: Dieses Buch steht schon sehr lange auf meinen SuB und endlich komme ich dazu es zu lesen. In dieser Geschichte spielt es im 18 Jahrhundert wo wir die Junge Elizabeth Benett und ihre Schwestern begleiten wie sie in die nächsten Schritt treten sollen und dabei lernt sie denn gutaussehenden und unverschämten Mr. Darcy kennen. Ich bin mir sicher viele kennen denn Klassik durch Büchern, Werbung und Filmen ich selbst habe bereits davon gehört und wusste daher einiges dennoch war ich überrascht von der Geschichte. Diese Geschichte hat bestimmt viele Geschichten inspiriert und es war auch interessant zu sehen wie die beiden Charakter von Enemies zu Lovers werden und sie dabei zu begleiten. Besonders haben mir die Szenen von Elizabeth und ihre Familie gefallen. Ich mochte denn Bund denn sie hatten und durch die Illustrierte Edition die ich hatte war alles lebendiger. Ich mochte Elizabeth als Charakter und auch Mr. Darcy fand ich Interessant auch wenn er zu wenig da war dennoch mochte ich die beiden zusammen. Auch die Nebencharakter fand ich gut und besonders die Schwestern haben mir es angetan. Im ganzen kann ich nur sagen das es mir gut gefallen hat und ich mochte sowohl das Setting als auch die Dramas, verflossene Liebe und alles was dazu gehörte. Ich werde definit in Zukunft mehr Bücher von Jane Austen lesen und bin gespannt darauf.


  3. Cover des Buches Twilight (ISBN: 9780316217170)
    Stephenie Meyer

    Twilight

     (1.421)
    Aktuelle Rezension von: AlineCharly

    When she is 17 years old Bella decides to move to her father in Forks, Washington so that her mother can go traveling with her new boyfriend. As she is the new sensation in this small town everybody is drawn to her. Well, almost everybody. The five adopted siblings from the Cullen family hardly ever talk to anyone outside of their family. Especially Edward seems to hate Bella but for some reason she can’t seem to stay away from him. Soon she realizes that Edward is a vampire and therefore indeed more dangerous than she imagined.

    Twilight is the first book I’ve ever read in English voluntarily. It has been my teenage guilty pleasure book forever and therefore I will always love it. Rereading it as an adult has shown me that this book is of course not perfect at all. It has its flaws and not all the characters are super likable. However I still feel a strong attachment to characters and the story itself. For me it’s almost like going down memory lane with a strong wave of nostalgia coming my way. I know Bella can be a naive idiot a lot of times and Edward sometimes seems a bit weird but I still owe them my love to reading English books and I will never forget that.

    Considering the fact that this book keeps reminding me how much I love reading I can’t rate it any lower than 5 stars. I know not everyone will agree on this but I don’t feel guilty at all.

  4. Cover des Buches Boulder Lovestories - Märchenzauber (ISBN: 9783426215180)
    Mila Brenner

    Boulder Lovestories - Märchenzauber

     (29)
    Aktuelle Rezension von: Schoki-Shake-Rita
    Da ich das Weihnachts-eShort vorher schon gelesen hatte, wusste ich bereits wie das Buch in etwa endet. Das hat mich aber nicht davon abgehalten das Buch zu lesen und zu lieben. Es ist sehr schön geschrieben. Die Protagonisten sind gut ausgearbeitet, es gibt Spannungen, Familiengeschichten, Versöhnungen und kleine märchenhafte Szenen. Eine wirklich schöne Lovestory mit einem wundervollen Schreibstil.
  5. Cover des Buches Nur einen Traum entfernt (ISBN: 9783426215487)
    Susanna Ernst

    Nur einen Traum entfernt

     (33)
    Aktuelle Rezension von: Lesen24_7
    Die Liebesgeschichte von Lorena und Lennard - wie sie zusammengekommen sind und sich immer wieder getrennt haben und doch wieder zueinander fanden - wunderschön und rührend und so wie es nur in Büchern geschrieben steht...ups ist ja ein Buch. Die Geschichte wirkte so real und man ist beim Lesen komplett in das Geschehen eingetaucht und hatte das Gefühl man wäre dabei gewesen, die ganze Zeit. Ich habe das Buch angefangen und dann kam mitten in diesem Buch die Nachricht vom Tod eines Familienmitgliedes. Ich habe danach mehr als einen Monat nichts mehr gelesen, weshalb ich bei einigen Leserunden die Fristen sehr weit überschritten habe, was mir wirklich leid tut aber ich brauchte die Zeit für mich. Aber jetzt nichts mehr dazu sondern zum Buch. Als ich dann weitergelesen habe war ich sofort wieder mitten in der Geschichte und es hat mich wieder total gefesselt. Ich kann euch allen nur empfehlen es auch einmal zu lesen.
  6. Cover des Buches Carhill Sisters - Emily & Jake (ISBN: 9783426215883)
    Kathrin Lichters

    Carhill Sisters - Emily & Jake

     (31)
    Aktuelle Rezension von: Nicolerubi

    Ein schönes Cover und eine emotionale, berührende, warmherzige Geschichte! ❤

    Jake und Emily, er sucht jeden Kick, fordert das Leben heraus und sie ist in ihrer Trauer gefangen, lässt das Leben vorbeiziehen.

    Wenn die buntesten Farben nur noch grau sind. Wenn Trauer und Verlust dein Herz aus dem Takt bringen.

    Wenn zwei Seelen sich erkennen und die Welt in den schillernsten Farben erstrahlen lassen wollen.

    Eine Begegnung, die das Leben wieder pulsieren lässt. 

    Wenn das Leben dich wieder lächeln lässt, halte es fest!

    "Egal wo ich hingehe, überall bist du, und gehst mir einfach nicht mehr aus dem Kopf."

    Ein wunderbarer Auftakt einer Reihe! ❤

    Eine Kleinstadt, eine laute herzerfrischende Familie, viele kleine und große Dramen, Freundschaft, Zusammenhalt und viel Liebe! 

    Facettenreiche, charmante und sehr liebenswerte Charaktere, die einen in den Bann ziehen und neugierig auf mehr machen.

    Ich habe mich wunderbar unterhalten gefühlt, habe gelacht und war traurig.

    Ich freue mich jetzt schon auf das nächste Band.

    Ein purer Lesegenuss und sehr empfehlenswert! ❤

  7. Cover des Buches Heir of Fire (English Edition) (ISBN: 9781619630673)
    Sarah J. Maas

    Heir of Fire (English Edition)

     (118)
    Aktuelle Rezension von: CharlotteS

    Einfach nur WOW!! Die Bücher davor waren schon toll, aber Heir of Fire hat das ganze nochmal um eiiiiniges getoppt! Ich liebe die Tiefe der Charaktere und deren Beziehungen zueinander, die Story - einfach alles!! Da fällt es selbst mir schwer, nicht emotional zu werden und das ein oder andere Tränchen zu verschütten. Und die letzten 20 Seiten waren dann nur noch wild🤯🤯🤯
    Ich kann es kaum abwarten, weiter zu lesen! Kaum vorstellbar, dass die Bücher NOCH besser werden sollen!

  8. Cover des Buches KHAOS (ISBN: 9783959914215)
    Lin Rina

    KHAOS

     (116)
    Aktuelle Rezension von: miah

    Inhalt:
    Daya lebt auf einem Gefängnisplaneten. Die Insassen haben schon vor Jahren die Kontrolle übernommen. Seither geht es nur noch ums Überleben. Nach dem Tod ihrer Mutter ist Daya für die Krankenstation zuständig und wird von den meist männlichen Insassen in Ruhe gelassen. Als Kapseln mit Menschen im Kryoschlaf auftauchen, soll sie diese Menschen aufwecken. Daya gerät zwischen die Fronten, denn in den Kapseln verbergen sich genetisch veränderte Menschen, die sich so gar nicht dem Willen der Insassen beugen wollen...

    Meine Meinung:
    Ich bin ein großer Fan der Autorin und das war für mich tatsächlich der ausschlaggebende Grund, dieses Buch zu lesen. Ich finde es sehr faszinierend, wie unterschiedlich die Bücher von Lin Rina sind. Bisher haben sie mir alle sehr gefallen. Daher dachte ich, ich versuche es auch mit diesem, auch wenn mich die Handlung nicht komplett angesprochen hat.

    Zunächst war ich positiv überrascht. Von einem Gefängnisplaneten hätte ich viel mehr Gewalt befürchtet. Und auch wenn es hier immer wieder harte Szenen gibt oder Andeutungen, hält es sich in Grenzen. Die Geschichte wird ausschließlich aus der Ich-Perspektive von Daya erzählt. So kommt man Daya sehr nahe und lernt sie gut kennen. Sie selbst ist unverschuldet auf dem Planeten gelandet, denn sie wurde dort geboren. Ihre Mutter war Ärztin und hat einen großen Fehler gemacht, weswegen sie auf den Gefängnisplaneten verbannt wurde. Von ihrer Mutter hat Daya alles gelernt, um seit ihrem Tod die Krankenstation mit ihrer dürftigen Ausstattung mehr schlecht als recht weiterzuführen. Das fand ich sehr beeindruckend. Die anderen Insassen achten sie, da sie sie brauchen.

    Doch Daya hat auch eine besondere Gabe. Sie kann in den Seelen anderer lesen und erkennt so Gefühle, ohne die Person anschauen zu müssen. Sie ist inzwischen so geübt, dass sie das auch aus größerer Entfernung kann, sodass sie Konflikten komplett aus dem Weg geht. Ein weiterer Vorteil ist, dass sie immer weiß, wo alle sind und sich deshalb unbehelligt bewegen kann. Durch ihr kindliches Auftreten hält sie sich die Männer vom Leib. Damit ist Daya aber auch ziemlich einsam und allein.

    Als Daya die Kapseln mit den Menschen im Kryoschlaf entdeckt, weiß sie zunächst nicht, was sie machen soll. Ein Mann hat es ihr besonders angetan, weil sie sein Gesicht so schön findet. Daya wird von Gefühlen durchströmt, die ihr bisher unbekannt waren. Als die Kapseln von den Anführern des Gefängnisplaneten entdeckt werden, soll Daya die Menschen darin aufwecken, damit sie versklavt und für die Zwecke der Anführer missbraucht werden können. Doch der Plan funktioniert nicht, aus mehreren Gründen. So treffen auf einmal zwei Welten aufeinander. Eigentlich haben alle das gleiche Ziel: Sie wollen vom Planeten verschwinden. Daya steckt plötzlich zwischen den Fronten. Ich fand ihr Dilemma nachvollziehbar.

    Es war spannend zu sehen, wie sehr sich Daya im Laufe der Handlung weiterentwickelt hat. Zu Beginn gibt sie sich für ein Kind aus, ihr gesamtes Verhalten strahlt das aus. Sie will so wahrgenommen werden, um sich selbst zu schützen, und es gelingt ihr, weil es ihr in Fleisch und Blut übergegangen ist. Im weiteren Verlauf wächst sie über sich hinaus. Denn den Kryomenschen kann sie nichts vormachen, sie durchschauen schnell, dass Daya schon 18 Jahre alt und damit eine Frau ist. Sie beginnt, sich nicht mehr zu verstecken und über sich hinauszuwachsen.

    Die Handlung selbst fand ich allerdings ziemlich vorhersehbar. Es gab kaum Überraschungen. Auch Dayas Gabe, die weit mehr bewirkt als nur die Gefühle anderer zu lesen, war zwar besonders, aber ich habe es mir schon gedacht, was sie noch alles damit machen kann, auch wenn das meiste (zunächst) unbewusst geschehen ist.

    Das Buch habe ich insgesamt gerne gelesen, weil ich so beeindruckt von Dayas Entwicklung war. Die Handlung konnte mich nicht so wirklich überzeugen, sodass ich zwiegespalten bin, was ich von dem Buch halten soll. 

  9. Cover des Buches Dämonenherz - Zur Hölle mit der Liebe (ISBN: 9783426215142)
    Cornelia Zogg

    Dämonenherz - Zur Hölle mit der Liebe

     (15)
    Aktuelle Rezension von: Turtlestar
    Schlecht gelaunte Chefin, nervige Kollegen, keine Freunde, keine Familie mehr und ein Mann ist schon gar nicht in Sichtweite. Das ist das traurige und langweilige Leben von Irial. Bis zu dem Tag, wo sie mal wieder Überstunden schieben muss und so auf Raciel und einige Chimären trifft. Obwohl sie den fremden Mann nicht kennt, ist ihr sofort klar, dass sie ihm helfen muss. Diese Entscheidung verändert ihr Leben von Grund auf. Hölle und Himmel, Dämonen und Engel, alles nur ein Traum? Das Chaos beginnt, doch welchen Pläne haben Himmel und Hölle?

    Das ist nun mein zweiter Zogg ;-) und ich habe ihn regelrecht im Urlaub verschlungen. Cornelia hat ihrer Phantasie freien lauf gelassen und mich damit in eine andere Welt entführt. Zu keiner Zeit wurde es langweilig oder vorhersehbar. Ihr Schriftstil ist locker und hat mich sofort mitgenommen.


    Feenherz hab ich mir auf der Liege am Strand (zum Glück hat das WLAN bis da hingereicht!) direkt auf den Tolino geladen. :-)
  10. Cover des Buches So wie die Hoffnung lebt (ISBN: 9783426519059)
    Susanna Ernst

    So wie die Hoffnung lebt

     (255)
    Aktuelle Rezension von: AlineCharly

    Nach einer schrecklichen Familientragödie hat Katie aufgehört zu sprechen und verschließt sich auch vor den anderen Kindern im Heim. Bis eines Tages Jonah einzieht. Er scheint der einzige zu sein der zu Katie durchdringen kann. Die beiden beginnen eine innige Freundschaft und bald schafft Katie es auch wieder mit anderen zu sprechen. Aus Freundschaft wird irgendwann Liebe und die beiden planen eine gemeinsame Zukunft. Doch dann schlägt das Schicksal wieder zu und die beiden werden sich eine lange Zeit nicht wiedersehen.

    Die Geschichte zwischen Katie und Jonah ist eine wirklich emotionale. Beide haben in ihrer Kindheit schreckliches erlebt und müssen lernen damit umzugehen. Die Entwicklung zwischen den beiden ist wirklich rührend und man kann total mit ihnen mitfühlen. Nachdem sie so viel zusammen erlebt haben, wundert es mich auch nicht, dass Jonah auch Jahre später die Suche nicht aufgegeben hat. Auch das Wiedersehen der beiden fand ich wunderschön und man konnte wirklich gut erkennen, dass auch jetzt die Gefühle füreinander noch vorhanden sind. Allerdings ist mir das ganze drum herum viel zu übertrieben und dadurch auch unglaubhaft. Statt der vielen unrealistischen Wendungen, hätte ich mir gewünscht, dass sich die Autorin mehr auf die Emotionen und das Wiedersehen der beiden konzentriert. Das hätte für mich auch besser zum ersten Teil der Geschichte gepasst.

    Vor allem der erste Teil hat mich emotional total berührt, aber danach wurde die Handlung leider etwas übertrieben. Von mir gibt es daher 3,5 Sterne und eine Empfehlung für alle, die sich nicht an unrealistischen Umständen stören.

  11. Cover des Buches milk and honey - milch und honig (ISBN: 9783957611734)
    Rupi Kaur

    milk and honey - milch und honig

     (95)
    Aktuelle Rezension von: nayezi

    Das Buch hatte - aus meiner Sicht - eine ziemlich merkwürdige thematische Einteilung. Zudem war die Reihenfolge, in der die Gedichte vorkamen, öfters grauenhaft: So folgte auf einen Text zur emotionalen Beziehung mit dem eigenen Vater einer zur sexuellen Selbstbefriedigung, was offensichtlich in starkem Kontrast zum vorher erwähnten steht und unangemessen ist. Im Werk kamen, für meinen Geschmack, auch viel zu viele sexuelle Verse vor, die sich dann teils sogar wiederholt haben.

    Neben dem thematisiert das Buch aber auch Bereiche wie Selbstbestimmung, Rassismus und sexuelle Vergewaltigung. Diese werden in Form von poetischen Texten und teils auch kurzen Essays tiefgründig - und aus einer feministischen Perspektive - betrachtet. Persönlich gefiel mir das sehr, da die Aussagen (manchmal auch Affirmationen) Gehör verdienen, was ihnen durch dieses Buch auch gegeben wird. 

    Abschließend war das Buch nicht so ganz mein Fall, es ist aber auch nicht schlecht. Die Leseprobe von dem Buch gibt einem schon einen guten Eindruck zum Inhalt und Aufbau des Buches, daher würde ich - falls dir der Ausschnitt aus der Lektüre gefallen hat - durchaus zu einem Kauf raten. 

  12. Cover des Buches Seelenspiegelgewölbe (ISBN: 9783426215951)
    L.R. Laurel

    Seelenspiegelgewölbe

     (6)
    Aktuelle Rezension von: XodetteX

    Seelenspiegelgewölbe hat mich positiv überrascht. Ich habe mir das Buch bereits 2016 gekauft und es nie richtig geschafft zu lesen. Ich bin schonmal begeistert, dass es in Deutschland spielt und es einmal nicht mit Werwölfen oder Vampiren zu tun hat. Es lässt sich sehr flüssig lesen, manche Situationen könnten noch detaillierter ausgeschmückt werden, aber das ist schon Meckern auf hohem Niveau.
    Die Hauptprotagonisten sind gut beschrieben, ihr Verhalten zueinander hat mich oft schmunzeln lassen. Sie gibt ihm gerne Kontra und versucht eigentlich, nicht das zu tun, was er möchte. Zwischenzeitlich ist Angelica etwas anstrengend und nach der Hälfte gibt es einen, nenne wir es „Situationswechsel“. Ich war anfangs irritiert, habe mich aber schnell gefangen. Kadarins wahres Ich wird offenbart und was danach kommt ist eher brutal und skuril. Damit hatte ich tatsächlich nicht gerechnet.

    Mein Fazit ist, dass das Buch eine schöne Lektüre für zwischendurch ist. Das Ende kommt ziemlich abrupt und die Autorin erklärt sich danach auch. Ich konnte gut verstehen warum Angelica auf Kadarin so abfährt. Die Nebencharaktere hätten besser ausgeschmückt werden können und dennoch ist einer davon mein persönlicher Liebling geworden. Ich habe mir den zweiten Teil bestellt, welcher allerdings nicht daran anknüpft.

  13. Cover des Buches Saving Grace – Flammen der Liebe (ISBN: 9783426217290)
    Rebekka Wedekind

    Saving Grace – Flammen der Liebe

     (25)
    Aktuelle Rezension von: taddelicious

    »Enttäuscht zu werden bedeutet nur, dass man nicht mehr getäuscht wird.«


    Innerhalb nur weniger Tage habe ich "Saving Grace - Flammen der Liebe" von durchgesuchtet. 



    Es geht um Grace, die nach einem schweren Fehler bei ihrer Arbeit im Krankenhaus in ihre Heimatstadt Tipton zurückkehrt. Dort begegnet sie Lex, er ist Feuerwehrmann und war früher ihr großer Schwarm. Aber vor allem war er der Kerl, der sie damals am Prom-Abend sitzen gelassen hat. 🤨 

    Dieses Mal, 9 Jahre später, finden sie zueinander und es fliegen die Funken. Vorsicht, Brandgefahr! 🔥

    Lex kämpft allerdings mit einem Geheimnis, das nicht nur Graces Leben erschüttert. 😶



    Nach ihrem neuesten Roman "Catch My Fall", absolutes Jahreshighlight für mich, wollte ich unbedingt noch mehr von Rebekka Wedekind bzw. Weiler lesen. Sie hat einen schönen Schreibstil, der sich sehr angenehm lesen lässt. Alle Figuren sind toll gezeichnet und man kann sich super hineinversetzen. Playlist und Cover haben mich ebenfalls überzeugt. Lex und Grace sind einfach toll und supersüß. Was ich auch hier wieder klasse fand: die Handlungen sind realistisch und nachvollziehbar. 


    Klare Empfehlung von mir!

    Und Catch My Fall ist sogar noch einen Hauch besser!

  14. Cover des Buches Naschmarkt 99 - Folge 3 (ISBN: 9783426424339)
    Anna Koschka

    Naschmarkt 99 - Folge 3

     (6)
    Aktuelle Rezension von: Prinzessin
    Super süße Fortsetzung✌️ Ich muss weiterlesen Band 4 ist gleich daaa
  15. Cover des Buches Black Raven's Lady: Highland Lairds Trilogy (Highland Lairds Trilogy Series) (ISBN: 9780062226358)
    Kathleen Harrington

    Black Raven's Lady: Highland Lairds Trilogy (Highland Lairds Trilogy Series)

     (1)
    Aktuelle Rezension von: Mimabano
    was soll ich sagen? die geschichte ist nicht neu erfunden.dann kommt noch dazu dass sich das ganze fast nur auf dem schiff abgespielt hat.da kam leider schnell langeweile auf und ich musste mehrmals anlauf nehmen um das buch zu beenden.zwar konnten die protagonisten teilweise schon unterhalten, aber für meinen geschmack war es zuwenig.es gibt wirklich nicht viel zu sagen.daher nur noch der klappentext: feisty lady raine cameron has been surrounded her whole life by gossip claiming she is not her father's daughter.detremined to find hervtrue heritage , the dark- haired beauty boards the black raven under false pretenses in search of the man who she believes is her father, a man who is also a traitor to scotland.only the black raven himself stands in her way... laird keir macneil has a reputation for being a ruthless and powerful ship captain.on a mission to apprehend scotland's most wanted traitor, he never expected to see raine on his ship.keir vows to keep raine out of harm's way and return her to her family untarnished.but as his lust for her grows ,he must choose between honor and the woman he never expected to desire...
  16. Cover des Buches Bittersüße Leidenschaft (ISBN: 9783426216286)
    Kajsa Arnold

    Bittersüße Leidenschaft

     (47)
    Aktuelle Rezension von: Elke_Roidl

    Endlich landet Summer in Perth - jetzt kann ihr Leben nur besser werden.

    Summer ist aus England geflohen denn Ihr  Vater ist ein Säufer und er wollte sich an ihr vergehen.

    Summer hält Ausschau nach ihrer Tante Jane aber die ist nicht da, dafür kommt ein junger Mann auf sie zu.

    Riley sagt ich soll dich abholen, Jane ist noch in einem Meeting.

    Im Institut kommt Jane freudig auf Summer zu und ja da ist auch Mitch - er ist der Sohn von Jane´s Freund Keith.

    Mitch sieht Summer und denkt "eine neue Kerbe in meinem Bett".

    Mitch will Summer für sich und auch Summer gibt ihre Vorsicht auf, beide machen viel zusammen - ja bis Charlotte kommt.

    Kann Summer Mitch wirklich trauen??

  17. Cover des Buches Dark Stranger (ISBN: 9781416562139)
    Susan Sizemore

    Dark Stranger

     (1)
    Aktuelle Rezension von: Mimabano
    dieses buch ist wahrlich kein pageturner.eher ein abtörner!!die ganze geschichte ist einfach nur langweilig und nichtssagend.die autorin hat meiner meinung nach auch zuviel gemixt.dystopie,weltall,vampire, griechisch angehauchte schauplätze und protagonisten.das war wirklich zuviel des guten.da kann einfach nichts gutes dabei herauskommen.es hat mir überhaupt keinen spass gemacht das buch zu lesen.und noch schlimmer ist,dass ich im moment auch keine lust auf weitere werke dieser autorin habe. klappentext:a twist of fate made zoe pappa heir of the byzat throne .bound by duty and devotion to keep the empire safe,zoe is captured while on a secret diplomatic mission sent to an underground prisoner- of- war camp .in this strange , shadowy place ,residents are governed by fellow inmate general matthias "doc" raven ,whose powerful magnetism rouses an urgent desire in zoe.but the intensity of her attraction is matched by her surprise at discovering that doc gas asecret of his own ; he is a vampire.
  18. Cover des Buches Until We Burn - Füreinander entflammt (ISBN: 9783426427163)
    Courtney Cole

    Until We Burn - Füreinander entflammt

     (37)
    Aktuelle Rezension von: Christines_lesetagebuch
    Diese kurze Novelle gibt uns die erste Eindrücke auf Dominic und seine Lebensweise. Die Autorin schafft es durch kleine Hinweise, z.B. die Kette in seiner Tasche, unsere Neugier zu wecken.
  19. Cover des Buches Naschmarkt 99 - Folge 2 (ISBN: 9783426424322)
    Anna Koschka

    Naschmarkt 99 - Folge 2

     (7)
    Aktuelle Rezension von: Prinzessin
    Auch Band 2 ist toll gelungen. Ich mag den Schreibstil sehr und muss mir gleich noch Band 3 besorgen. Es macht richtig Spaß diese kleinen eBooks zu lesen. 👌 Geschichten sind sowas tolles. Und die Atmosphäre in diesem Buch ist wirklich schön. Ich bin gespannt wie es weiter geht
  20. Cover des Buches Rescue me (ISBN: 9783426215258)
    April Nicolai

    Rescue me

     (31)
    Aktuelle Rezension von: MissBille
    Das Cover wurde sehr einfach gehalten, strahlt dabei aber nicht weniger aus.
    Der Klappentext liest sich toll und macht Lust auf mehr.
    Nach dem Tod ihres besten Freundes flüchtet Kaja, um sich vor ihrem Stalker und ihren eigenen Gefühlen zu beschützen. Wäre natürlich zu schön, wenn dies funktionieren würde.. Denn da trifft sie auf Noah. Und bringt ihre Gefühlswelt wieder komplett ins wanken. Aber was passiert, wenn der Stalker wieder auftaucht? Und kann sie sich dennoch auf Noah einlassen? Das werde ich jetzt nicht verraten..
    Kaja wurde von der Autorin glaubwürdig, gefühlvoll und authentisch dargestellt. Sobald Noah aufgetaucht ist, war ich aber auch ein klein wenig sein Fan. Er war einfach total sympathisch und vertrauenswürdig und natürlich und und und..
    Von der ersten Seite an war ich absolut in der Geschichte drin und konnte nicht mehr aufhören zu lesen. Ich musste unbedingt wissen wie alles endet und wer dieser doofe Stalker ist. Spannung pur! Aber auch der Schreibstil der Autorin war locker leicht und flüssig zu lesen, was es natürlich nicht schwer gemacht hat. Es war die perfekte Mischung aus Drama, Spannung und Liebe!
    Ich kann es euch wirklich nur empfehlen zu lesen!
  21. Cover des Buches With Every Breath: A Slow Burn Novel (Slow Burn Novels) (ISBN: 9780062410177)
    Maya Banks

    With Every Breath: A Slow Burn Novel (Slow Burn Novels)

     (1)
    Aktuelle Rezension von: Mimabano
    ACHTUNG! 4.Teil der Slow Burn Reihe Achtung das Buch ist auf deutsch noch nicht erschienen! Dieser Teil ist mit Abstand der beste der ganzen Reihe.Endlich mal eine Protagonistin die zwar auch mit ihren Dämonen zu kämpfen hat aber trotzdem nicht wie ein Häufchen Elend daher kommt.Wade hat mir ja schon im letzten Band gut gefallen weil sein Charakter definitiv Ecken und Kanten hat.Die erste Hälfte des Buches ist sagen wir mal eher mit Gefühl , während der zweite Teil,bzw.das Letzte Drittel des Buches in Richtung Romantic-Thriller geht.Nebenprotagonisten von anderen Teilen kommen dezent vor.Gesamthaft kann ich das Buch mit gutem Gewissen weiterempfehlen und ich finde man muss die Vorgänger nicht unbedingt gelesen haben.Klappentext: As a vulnerable teenager,eliza cummings was the target of a predator who cultivated her need for love and approval.until she found the courage to fight back and help put him away. Years later, she works with deveraux security services and devotes every hour to taking down the very thingthat nearly destroyed her.but now the killer has been set free,and eliza knows its only a matter of time before he comes for her,and the people she loves...
  22. Cover des Buches Liebessprung (ISBN: 9783426216606)
    Christiane Bößel

    Liebessprung

     (12)
    Aktuelle Rezension von: Erotik-Geschichten-Buchtipps

    Rein zufällig bin ich auf die Autorin gestoßen, die mir gleich diesen Debütroman von sich vorgeschlagen hat. Der komplette Roman ist sehr witzig, alleine schon der erste Abschnitt - darüber habe ich mindestens 5 Minuten lang gelacht!

    Die Charaktere haben viele Ecken und Kanten, sind alles andere als Durchschnitt und das macht sie so besonders:

    Liz ist immer verliebt, und das meistens unglücklich. Diese junge Krankenschwester hat eine Vorliebe für Männer, die aussehen, wie Vincent.

    Vincent stammt aus einem Paralleluniversum und gelangt nur zufällig in das münchner Krankenhaus, in dem Liz arbeitet. Im Koma hört er ihre Stimme und verliebt sich ebenso in sie.

    Ihre Beziehung ist eine Komplizierte, denn Liz darf nichts von Vincents Heimat wissen und Vincent kann nicht einfach zu Liz ziehen und mit ihr für immer glücklich werden.

    Beide Protagonisten sind in ihrem Alltag, ihrem Job und den Weltanschauungen gefangen und kommen aus ihrer Schiene nicht heraus.

    Ich freue mich schon auf den zweiten Teil!

    Die komplette Rezension findet ihr auf Erotik Geschichten

  23. Cover des Buches Brooke's sanctuary (ISBN: 9781419960581)
    Eve Jameson

    Brooke's sanctuary

     (1)
    Aktuelle Rezension von: Mimabano
    Dies ist der 2. Teil der Ilyrian Destiny Reihe: Auch dieser Teil hat mir wieder gut gefallen obwohl da und dort schon gewisse Aehnlichkeiten zum ersten Teil vorkamen.Und obwohl es ein erotisches Buch ist hatte es mir hier doch etwas zuviel davon.Wobei ich sagen muss das im Gegensatz zu anderen Erotikbüchern hier die Nebengeschichte wirklich gut ist.Liegt vielleicht auch daran das es Fantasy ist.Die männlichen Hauptdarsteller sind etwas ähnlich und der weibliche Part ist halt wie so oft in Gefahr und oder auf der Flucht vor etwas oder jemandem.Wer gerne erotische Bücher liest und Fantasy mag ist hier aber wirklich gut bedient.Man könnte die Bände auch einzeln lesen denke ich.Klappentext:Rordyc Kilth ,First son of the fourth house of ilyria ,doesen´t accept failure.even his own.though he hadn´t found his mate in time to keep another man from claiming her,they had been matched by the gods and brooke phillips was rightfully his.and he would have her.the gods didn´t care if she had been lost to another world as a child - his duty to his family and his peoples survival demanded she return to ilyria.mated to him in body and soul...
  24. Cover des Buches 101 POEMS BY WOMEN (ISBN: 9780571207343)
    Germaine Greer (Editor)

    101 POEMS BY WOMEN

     (1)
    Aktuelle Rezension von: The iron butterfly
    This is a woman's world. From young girls dreams over women's persuasion - 101 poems by women. Purely written from the point of view of a woman. Being female altered through the centuries and decades, from medieval times to the 1990's, but the voices were always firm in poetry. Germaine Greer selected 101 poems in the English language from Queen Elizabeth I to Margaret Atwood. Womens who represent in their poetry the maid, the daughter, the woman, the wife, the sister, mother, mistress...

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks