Bücher mit dem Tag "fennbirn"

Hier findest du alle Bücher, die LovelyBooks-Leser*innen mit dem Tag "fennbirn" gekennzeichnet haben.

5 Bücher

  1. Cover des Buches Der Schwarze Thron - Die Schwestern (ISBN: 9783764531447)
    Kendare Blake

    Der Schwarze Thron - Die Schwestern

     (423)
    Aktuelle Rezension von: Kolibri_liest

    Ich habe etwas gebraucht, um in die Story reinzukommen. Allerdings hat mich von Anfang an die Welt, das System der Magie und der Wettbewerb zwischen den Schwestern so überzeugt, dass ich dran geblieben bin und es hat sich absolut gelohnt! Drei Schwestern, die allesamt gut ausgearbeitete Charaktere darstellen und ihre Vorbereitung auf einen Wettkampf um Leben und Tod. Ein gutes Fantasy-Buch und ein spannender Auftakt. 

  2. Cover des Buches Der Schwarze Thron - Die Königin (ISBN: 9783764531478)
    Kendare Blake

    Der Schwarze Thron - Die Königin

     (253)
    Aktuelle Rezension von: Kolibri_liest

    Drei Schwestern und ein Thron. Kendare Blake führt uns weiter durch die Welt des schwarzen Throns und lässt die drei Schwestern selbst erzählen, ob sie sich auf dem Thron sehen oder ob sie eigentlich einen anderen Wunsch verfolgen. Durch die verschiedenen Perspektiven wird es nie langweilig, auch wenn man das Buch daher nicht unbedingt "nebenher" wegbingen kann. 

  3. Cover des Buches Der Schwarze Thron - Die Schwestern / Die Königin (ISBN: 9783734161872)
    Kendare Blake

    Der Schwarze Thron - Die Schwestern / Die Königin

     (23)
    Aktuelle Rezension von: Cora_Urban



    Cover: 

    Das Cover des Sammelbandes finde ich, sowie auch die Originalcover, echt schön. Mir gefällt die Krone wirklich sehr gut und auch der Rauch und die Raben als Verzierung sind sehr hübsch geworden. Das einzige, was für mich auch hätte weggelassen werden können, ist der Diagonale Bruch und, dass die eine Hälfte schwarz und die andere weiß ist. Insgesamt aber trotzdem sehr schön!

    Meine Meinung: 

    Da ich in dieser Rezension 2 Bücher rezensiere, wird es zu jedem Band eine eigene Meinung geben. Das Fazit bezieht sich dann auf beide Teile. 

     

    1. Meinung zu Band 1 

    Ich habe die Reihe angefragt, weil ich schon viel Gutes von den Büchern gehört habe und ich die Idee, dass drei Schwestern sich gegenseitig für den Thron umbringen müssen, sehr interessant gefunden habe. 

    Der Schreibstil der Autorin ist typisch für das Genre gut zu lesen, jedoch teilweise etwas komplexer und erzählt die Geschichte aus der dritten Person mit neutralem Erzähler. Dadurch habe ich mich teilweise nicht so gut in die Charaktere hineinversetzen können. 

    Die drei Hauptcharaktere Katharine, Arsinoe und Mirabella sind alle komplett unterschiedlich, was die Geschichte sehr interessant macht, da man sich bisher überhaupt nicht vorstellen kann, wer den nun gewinnen wird, da zwar eine der drei eine sehr starke Gabe hat, aber die anderen auch durch ihre Charakterezüge gut als Königin in Frage kommen. 

    Jedoch muss ich sagen, dass sich Band 1 wie eine große Einführung in die Geschichte angefühlt hat. Wir lernen die Charaktere und ihre magischen Kräfte kennen und erfahren, wie genau die Festlichkeiten zu ihrem 16. Geburtstag ablaufen. Das ist dann auch der Startpunkt, wo sich die Drillinge gegenseitig töten dürfen. 

    Dadurch, dass man aber nicht direkt in das Geschehen hineingeworfen wird, sondern sich die Geschichte sich über 400 Seiten langsam aufbaut, hat sich das Buch aber leider teilweise sehr gezogen und ich musste mich richtig zwingen am Ball zu bleiben, daher habe ich auch länger gebraucht, um das Buch zu lesen. 

    Außerdem nehmen die Liebesgeschichten der Protas sehr viel Raum in der Geschichte ein, was ich im Vorhinein nicht gedacht hätte. Und ich konnte ihr auch nicht sehr viel abgewinnen, da ich mit den Jungs keine wirklich Verbindung aufbauen konnte. 

    Erst auf den letzten 50 Seiten passiert dann endlich mehr und es kommen dann auch sehr viele Plottwists, die mich neugierig auf Band 2 machen. Jedoch muss ich sagen, dass für mich Band 1 ein 3 von 5 Sterne Buch ist, da es sich teilweise schon echt sehr stark gezogen hat. 


    2. Meinung zu Band 2

    Ich habe nun auch Band 2 beendet und möchte euch jetzt erzählen, wie dieser mir gefallen hat. 

    Den Schreibstil der Autorin fand ich wieder gut zu lesen, wobei mich die Perspektive aus der 3. Person immer noch etwas stört, da für mich die Handlung zu distanziert beschrieben wird. 

    Nun in Band 2 konnte man die Protagonistinnen noch besser kennen lernen und vor allem Katharine hat mir in Band 2 von ihrem Handlungsstrang wirklich sehr gut gefallen und ist, glaube ich, mein Lieblingscharakter der Reihe, da sie einfach die perfekte morally-grey Protagonistin ist. Aber auch Mirabella und Arsinoe fand ich in Band 2 nochmal symphatischer als in Band 2, da sie einfach etwas mehr Charakter gezeigt haben und sich auch interessant weiterentwickelt haben. Aber vor allem Jules fand ich einfach richtig toll! 

    Leider muss ich aber sagen, dass mich die Lovestorys immer noch nicht abholen konnte. Für mich haben sich alle Loveinterests gleich angefühlt und hatten für mich leider sehr wenig eigenen Charakter. Daher fand ich teilweise die Szenen mit ihnen etwas langweilig und konnten mich leider überhaupt nicht abholen. 

    Auch dieser Teil hat sich wieder richtig gezogen und ich musste mich teilweise wirklich zwingen weiterzulesen, weil ich einfach nicht ganz von der Geschichte abgeholt werden konnte. 

    Das Ende hat mir aber wirklich gut gefallen und verspricht einen richtig guten Band 3, da dieser wahrscheinlich eine ganz andere Richtung gehen wird. 

    Dieser Band bekommt 3,5 Sterne von mir. 


    Fazit:

    Insgesamt fand ich die Protagonisten alle sehr interessant, jedoch konnten mich die Loveinterests nicht von sich überzeugen und in der Mitte haben sich sowohl Band 1, als auch Band 2 etwas gezogen. Daher bekommen die ersten zwei Teile der Reihe 3 Sterne von mir. 


  4. Cover des Buches Der Schwarze Thron - Die Kriegerin (ISBN: 9783764532178)
    Kendare Blake

    Der Schwarze Thron - Die Kriegerin

     (100)
    Aktuelle Rezension von: Kolibri_liest

    Der dritte Teil der Reihe hat mir nicht so gut gefallen wie die ersten beiden. Es ist zwar interessant zu sehen, wie die beiden Schwestern, die es nicht auf den Thron geschafft haben, außerhalb der ihnen bekannten Welt leben, aber irgendwie war es dieses Mal etwas langatmig. Die Geschichte hätte für mich an dieser Stelle auch eine Dilogie bleiben können.

  5. Cover des Buches Die jungen Königinnen (ISBN: 9783641234119)
    Kendare Blake

    Die jungen Königinnen

     (15)
    Aktuelle Rezension von: leoseine

    Meine Meinung zum Cover:

    Ich finde das Cover echt schön und passend gestaltet. Die Krone dominiert auf dem Titelbild und der Schriftzug wurde mit der gleichen Farbe gestaltet wie die Krone.

    Meine Meinung zum Buch:

    Der Klappentext hat viel versprochen und ja es war auch echt spannend. 

    Nur leider gefiel mir der Anfang nicht, da der nach meinem Gefühl her zu langatmig war. Aber nach ein paar Seiten änderte sich das und ich stieg voll ein. Das Buch ist eine Bonus-Story zu den Hauptbüchern und ich empfehle jedem dieses erst dann zu lesen, wenn man die anderen Bücher gelesen hat. Es besteht die Gefahr, sich selber zu spoilern. Bedauerlicherweise habe ich diesen Fehler ungünstigerweise begannen. Doch trotzdem fand ich sehr interessant mit den Hintergrundinformationen. Ein Hauptbuch habe ich selber schon gelesen. 

    Die Autorin schreibt sehr flüssig, ruhig und angenehm.

    Mein Fazit:

    Die Geschichte ist sehr schön gewesen. Für mich war aber der Anfang ein klein bisschen zu langgezogen. Aber im Laufe des weiterlesen wurde es noch super spannend. Kleiner Tipp, man sollte diese Bonus-Story lesen, wenn man die anderen Bücher dazu vorher gelesen hat. Man Spoilert sich zu sehr.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks