Bücher mit dem Tag "friends"

Hier findest du alle Bücher, die LovelyBooks-Leser*innen mit dem Tag "friends" gekennzeichnet haben.

64 Bücher

  1. Cover des Buches Save Me (ISBN: 9783736305564)
    Mona Kasten

    Save Me

     (2.866)
    Aktuelle Rezension von: girlwithbooks123

    𝐊𝐥𝐚𝐩𝐩𝐞𝐧𝐭𝐞𝐱𝐭:

    „Sie kommen aus unterschiedlichen Welten und doch sind sie füreinander bestimmt.“ 

    Geld, Luxus, Partys, Macht - all das könnte Ruby Bell nicht weniger interessieren. Seit sie ein Stipendium für das renommierte Maxton Hall College erhalten hat, versucht sie in erster Linie eins: ihren Mitschülern so wenig wie möglich aufzufallen. Vor allem von James Beaufort, dem heimlichen Anführer des Colleges, hält sie sich fern. Er ist arrogant, zu reich, zu attraktiv. Während Rubys größer Traum ein Stipendium in Oxford ist, scheint er nur für die nächste Party zu leben. Doch dann findet Ruby etwas heraus, was sonst niemand weiß - etwas, was den Ruf von James‘ Familie zerstören würde, sollte es an die Öffentlichkeit geraten. Plötzlich weiß James genau, wer sie ist. Und obwohl sie niemals Teil seiner Welt sein wollte, lassen ihr James - und ihr Herz - schon bald keine andere Wahl… 


    𝐑𝐞𝐳𝐞𝐧𝐬𝐢𝐨𝐧:

    Ruby ist total engagiert und offen, während James Beaufort eher so der Badboy ist. James kannte Ruby bis vor kurzem noch gar nicht und wusste auch nicht, dass sie auf seiner Schule mit geht. Bis Ruby ausversehen etwas sieht, dass sie hätte gar nicht sehen sollen. James warnt sie daraufhin etwas zu verraten und überwacht sie. Denn wenn es an die Öffentlichkeit gerät, was Ruby gesehen hat, würde sie den Ruf von James Schwester (Lydia) vernichten. Ruby und James können sich überhaupt nicht ausstehen. Aber nach und nach lernen sich beide immer besser kennen und befreunden sich. Lydia kann sie aber immer noch nicht leiden, da sie ihr nicht vertraut. Aber auch sie beide verstehen sich nach einem Vorfall besser als gedacht. 


    Der Schreibstil dieses Buches ist sehr flüssig, weswegen man ganz gut in die Geschichte hineinkommt. Von Anfang bis Ende bleibt es hier spannend, durch das Gefühls Chaos zwischen den Charakteren. Und deswegen habe ich nie das Gefühl gehabt, dass es mal langweilig wird. Ich wollte das Buch kaum aus der Hand legen, denn ich wollte immer weiterlesen. Was auch dem Perspektivenwechsel zu verdanken ist. Da bekommt man ganz gut mit, was bei James oder Ruby in den Köpfen los ist.

    Falls du Lust hast, kannst du gerne mal bei mir auf Instagram vorbeischauen :) @girlwithbooks123

  2. Cover des Buches Rock my Body (ISBN: 9783734103551)
    Jamie Shaw

    Rock my Body

     (526)
    Aktuelle Rezension von: Bridget_Lionhill

    Ich liebe Rockstar Geschichten. 😉🤘
    Mit den Charakteren dieser Geschichte brauchte ich etwas länger, um auf eine Wellenlänge zu kommen. Doch nachdem ich in die Geschichte eingetaucht war, gefiel sie mir ganz gut. Nach meinem Geschmack etwas zu viel Sexszenen 🤷‍♀️ Trotzdem werde ich nicht drum rum kommen, mir die anderen beiden Teile der Reihe zu kaufen.

  3. Cover des Buches Harry Potter und der Gefangene von Askaban (ISBN: 9783551557438)
    Joanne K. Rowling

    Harry Potter und der Gefangene von Askaban

     (10.731)
    Aktuelle Rezension von: _jamii_

    Natürlich weiss Harry, dass das Zaubern in den Ferien strengstens verboten ist, und trotzdem befördert er seine schreckliche Tante mit einem Schwebezauber an die Decke. Die Konsequenz ist normalerweise: Schulverweis! Nicht so bei Harry; im Gegenteil, man behandelt ihn wie in rohes Ei. Hat es etwa damit zu tun, dass ein gefürchteter Verbrecher in die Schule eingedrungen ist und es auf Harry abgesehen hat? Mit seinen Freunden Ron und Hermine versucht Harry ein Geflecht aus Verrat, Rache, Feigheit und Verleumdung aufzudröseln und stösst dabei auf Dinge, die ihn fast an seinem Verstand zweifeln lassen.

    Der Schreibstil ist packend und interessant. Zusammen mit Harry lernt der Leser erneut erstaunliche und spannende Dinge über die Welt der Zauberei. Mit den Dementoren lernen wir wohl die gruseligsten Kreaturen überhaupt kennen.

    Mit Remus Lupin lernen wir auch einiges über Harrys Vater als Schüler an Hogwarts und dessen Freunde. Die Zusammenhänge hier sind äusserst aufschlussreich, und auch zwingend notwendig, um den weiteren Verlauf des Buches zu verstehen.

    Zusammen mit Harry wird auch die Zielgruppe des Buches älter. Man merkt hier langsam, dass alles etwas düsterer wird. Das Ganze wird aber aufgelockert durch schöne und auch humorvolle Szenen.

    Mein liebstes Buch aus der Reihe!

  4. Cover des Buches Young Elites (Band 3) - Die Herrschaft der Weißen Wölfin (ISBN: 9783785584163)
    Marie Lu

    Young Elites (Band 3) - Die Herrschaft der Weißen Wölfin

     (138)
    Aktuelle Rezension von: Asen0501

    In diesem Band hat Adelina  wie gewünscht  die Herrschaft  uver Kenettra bekommwn und die Malfetto wurden  mehr respektiert  und nicht  mehr so Gejagt  wie vorher.  Aber auch sie hat sich manchmal von Ruhm und Macht  leiten lassen obwohl  es nicht unbedingt  vorteilhaft war. ⭐Als aber eine große  Bedrohnung  das Leben  aller Malfettos bedroht  muss sie sich mit ihren Feinden ehemaks Freunden, den Dolchen zusammen tun.  Ein Wettlauf gegen die Zeit nimmt seinen Lauf.  Viele Charaktere  haben sich gut entwickelt  andere nicht.  Manche  Szenen waren viel spannender als andere.  Auch wenn dieser Band der schwächste der Trilogie  war fand ich die gesamte  Reihe ganz gut und schön  geschrieben.  Lediglich  das Ende war für  mich nicht so wie erwartet 🥰😊 letzten  Endes aber eine tolle Reihe.  3.5 ⭐ für  diese. Band.  Danke auch an meine #buddyread  Paetnerin Lynn @owlys.magic.bookplace  für  den tollen Buddyread  und Austausch. 


  5. Cover des Buches Fifty Shades of Grey - Gefährliche Liebe (ISBN: 9783442485277)
    E. L. James

    Fifty Shades of Grey - Gefährliche Liebe

     (4.299)
    Aktuelle Rezension von: _AveryAnn_

    Der erste Teil der Trilogie war leider ein ziemlicher Flop und ich hatte mir deshalb umso mehr von den anderen zwei Teilen erhofft.
    Doch auch der zweite Teil hat mich sehr enttäuscht und ich bin immer weniger interessiert daran den dritten und damit auch letzten Teil zu lesen.

    Viel kann ich jedoch nicht zu dem Buch sagen, da ich sonst Spoilern würde.

    Die Protagonistin Anastasia ist nach wie vor unreif und das totale Klischee der Frau im 18/19.Jahrhundert. Der Schreibstil ist sehr langatmig und die Wortwiederholungen sind einfach nur noch anstrengend.
    Auch diesmal ist die Story an sich einfach nur langweilig und das Verhalten von Christian hat mich oftmals aufgeregt und ich musste mich mal wieder zwingen das Buch zu lesen.

    Das schlimmste ist jedoch, dass ich wirklich alles was im Buch passiert ist vergessen habe, als ich es nach den 600 Seiten zu Ende gelesen habe! 

  6. Cover des Buches Es (ISBN: 9783453504080)
    Stephen King

    Es

     (2.273)
    Aktuelle Rezension von: Juko

    Ich bin ein großer Fan der Werke Kings und umso gespannter war ich auf sein großes Aushängeschild, ein Buch, das jeder kennt und wenn nicht, dann zumindest die Filme. Und ich muss sagen, ich bin nicht enttäuscht, das Buch entpuppt sich für mich als Meisterwerk.


    Viel über die Story erzähle ich nicht, denn das würde mehr als nur den Rahmen sprengen. Sie ist jedenfalls sehr gut geschrieben und vor allem auch strukturiert: Durch die vielen Zeit- und Sichtveränderungen sollte man meinen, den Überblick zu verlieren, doch King hat geschickte Unterkapitel gesetzt, die das ganze Buch fast schon positiv durchseuchen. Sie geben einen Überblick und man vergisst nie, wen man gerade genauer beleuchtet und zu welcher Zeit das passiert.


    Anders als für andere kam mir das Buch auch nicht unnötig in die Länge gezogen vor. Klar, die ersten 200 Seiten ziehen sich ein wenig und es passiert kaum etwas, aber solche Teile gehören eben auch zum Spannungsaufbau und zu einer guten Geschichte. Meines erachtens hat das Buch eine Länge, die perfekt gewählt wurde.


    Zu den Charakteren hatte ich eine so strake Bindung, dass ich *SPOILER* nach dem Tod einiger von ihnen wirklich mit einem leeren Blick auf die mit schwarzen Wörtern beschrifteten Seiten gestarrt habe.


    Einziger Kritikpunkt: Das Ende hätte noch etwas spektakulärer sein können. Man kann nicht so ganz fassen, dass sie sich in einem Anfangsuniversum, aus dem Es stammt, befinden. Immerhin bekämpfen die Freunde dort ein jahrtausend altes, tötendes Monster. Meiner Meinung nach sollten sich die Freunde am Ende auch nicht vergessen, denn obwohl ich eigentlich kein großer Fan von den meisten Happy Ends bin, hätte hier eines teilweise gepasst.

  7. Cover des Buches Wonder (ISBN: 9780370332284)
    R.J. Palacio

    Wonder

     (97)
    Aktuelle Rezension von: Lilly5683

    Born with a terrible facial abnormality, this shy, bright ten-year-old Auggie Pullman has been home-schooled by his parents for his whole life, in an attempt to protect him from the cruelty of the outside world. Now, for the first time, Auggie is being sent to a real school. But can he convince his new classmates that he's just like them?

    Ich habe die Geschichte von Anfang an sehr gerne gemocht. Man findet sich sehr schnell in die Geschichte ein und die Charaktere sind sehr detailliert und facettenreich beschrieben, auch bei einigen wird man immer wieder überrascht. 

  8. Cover des Buches Just Friends (ISBN: 9783646601077)
    Jennifer Wolf

    Just Friends

     (99)
    Aktuelle Rezension von: Buchvisionen
    Auch diese Novelle von Jennifer Wolf konnte mich überzeugen. Leider war man (nachdem man ihre andere gelesen hat) nicht ganz so überrascht von dem ein oder anderen Plotpoint, aber das hat der Geschichte keinen Abbruch getan.

    Die Autorin versteht es sehr gut innerhalb kürzester Zeit Charaktere zum Leben zu erwecken und punktet mit seltsamen Eigenarten und Macken, die menschlich erscheinen . Gerade der stürmische "Highlander", der ab und an ins englische abdriftet, hat es mir angetan.

    Eine wirklich schöne Geschichte für zwischendurch, die ich empfehlen kann!
  9. Cover des Buches Origin (ISBN: 9781622660759)
    Jennifer L. Armentrout

    Origin

     (78)
    Aktuelle Rezension von: elif1907
    Origin is the fourth novel of the LUX Series, written by Jennifer L. Armentrout. It is told from both Katy's and Daemon's point of view.
    Katy is gone. Daemon will and would do anything to find her. Killing everyone in his way, burning down the whole world, he would even expose his alien race to the world to save her from the hands of Daedalus.
    Katy has no chance but to survive. She is surrounded by Daedalus, who are doing terrible things to her. They fill her with truths, what makes the whole situation more disturbing. Katy is left in confusedness. Who is right? Who are the real bad guys? Daedalus, who are keeping her by force. Mankind, who are her own people. Or the Luxen, the kind of her boyfriend Daemon?
    The enemies have been there all along. Truths will be uncovered and lies will be exposed. Which side will Katy and Daemon choose? Will they be separated? What happens, when one of them chooses the other side?

    Will they end up together again?

    Daemon Black is back with his unstoppable arrogance but now he is pissed. Katy is still in the Deadalus facility going through a lot of horrible things and Daemon, who finally confessed his feelings for Katy at the end of the third book, would burn the world down to get her out of Deadalus hands. Jennifer knows exactly how to write paranormal series. Her unique talent of writing in the perfect mix of corrosive humour, exciting actions and heart-melting romances that take you completely into another world. 

    The ending of Opal left me with a heart shredded into million pieces. Jennifer definitely knows how to cause you horrible pain and serve you a dangerous romance alien story. Origin won't be different either. Her books are packed with full blended feelings. Origin proofs it like all her other books. 

    The characters are sympathetic and you will like them more and more with each book. I love the passion Katy and Daemon share with another.  Together, they experience a lot of awful things and try to fight for their on going love at the same time. 

    The end of the book is a typical Jennifer L. Arementrout ending.  She leaves us with a cliffhanger again but ensures for wanting more. Like the other books, I immediately bought the next one. 

    All in all this book is amazing as well and I can repeat this for a thousandth time: Jennifer L. Armentrout is an amazing author. She knows how to write and make the readers want more.
  10. Cover des Buches Miss Peregrine's Home for Peculiar Children (ISBN: 8601400315668)
    Ransom Riggs

    Miss Peregrine's Home for Peculiar Children

     (162)
    Aktuelle Rezension von: Roebbe
    Wie ihr meinem Schlusskommentar in der Lesechronik schon entnehmen könnt, fand ich das Buch super. Das Konzept, um gefundene/gesammelte Fotos herum eine Geschichte zu spinnen, finde ich sehr originell und gut umgesetzt. Die Sprache von Ransom Riggs gefällt mir ebenfalls sehr gut und er hat sehr interessante Charaktere zu den Bildern erfunden. Die Nebencharaktere blieben leider ein wenig flach, aber ich hoffe sehr auf Band zwei und drei, um mehr über die anderen Kinder zu erfahren.
    Die Geschichte wird in aller Ruhe entwickelt und nimmt erst gegen Ende an Fahrt auf, aber gerade das hat mir gefallen. :)
  11. Cover des Buches The Book Thief (ISBN: 9781439589052)
    Markus Zusak

    The Book Thief

     (241)
    Aktuelle Rezension von: butterflyinthesky
    Synopsis:
    HERE IS A SMALL FACT:
    YOU ARE GOING TO DIE.
    1939. Nazi Germany. The country is holding its breath. Death has never been busier.

    Liesel, a nine-year-old girl, is living with her foster family on Himmel Street. Her parents have been taken away to a concentration camp. Liesel steals books. This is her story and the story of the inhabitants of her street when the bombs begin to fall.

    SOME MORE IMPORTANT INFORMATION:
    THIS NOVEL IS NARRATED BY DEATH.

    My thoughts and opinion:
    OH MY GOD. You have no idea how much I cried during the last 100 pages of this book. It's heartbreaking. And beautiful. And so so real. Wonderfully written as well and my heart broke so much for Liesel. I can highly recommend it. Please do yourself the favor and read this book!
  12. Cover des Buches Marked (ISBN: 9780312360269)
    P.C. Cast

    Marked

     (161)
    Aktuelle Rezension von: Ein LovelyBooks-Nutzer
    Die ersten beiden Bände der House of Night-Reihe hatte ich vor einigen Jahren direkt gelesen als sie gerade rausgekommen sind. Warum ich damals nicht weiter gelesen habe kann ich mir überhaupt nicht erklären, denn die Bücher haben mir schon da gefallen. Nun ist die Reihe noch einmal auf meiner Leseliste aufgetaucht und ich habe mich gleich wieder reingestürzt und gemerkt, dass ich ziemlich viel von der Handlung vergessen hatte. Ich hatte also fast nochmal das "Erstleseerlebnis". ;-)

    Allen, denen es ähnlich ergangen ist wie mir, kann ich nur sagen: Es lohnt sich zu dieser Reihe zurückzukehren! Mir hat Marked sehr gefallen!

    Ich mochte Zoey von Anfang an! Besonders ihre Nerd-Anspielungen auf Star Trek und Co. haben sie auf Anhieb sympatisch gemacht. Auch ihr Background ist interessant. Wenn ich versuche mir vorzustellen, was Zoey in den letzten drei Jahre in ihrer Familie durchgemacht haben muss, kann ich gut nachvollziehen, wie sehr sich sich nach Anerkennung, Freundschaft und dem Gefühl dazuzugehören sehnt.

    Das Internatssetting hat mir besonders gut gefallen (seit Hanni und Nanni habe ich eine schwäche für solche Geschichten) und die Charaktere und Situationen waren sehr interessant. Besonders die Rituale waren cool! Toll waren auch die Dynamik und die Gespräche zwischen den Freunden. Ich fühlte mich irgendwie an meine eigene Schulzeit und die Pausen mit meinen Freunden erinnert.

    Ich freue mich schon auf den zweiten Band und auf die (mir) unbekannten Bände die darauf folgen! :-)
  13. Cover des Buches Love Simon: Simon Vs The Homo Sapiens Agenda Official Film Tie-in: Simon vs. the Homo Sapiens Agenda film tie-in (ISBN: 9780241330135)
    Becky Albertalli

    Love Simon: Simon Vs The Homo Sapiens Agenda Official Film Tie-in: Simon vs. the Homo Sapiens Agenda film tie-in

     (221)
    Aktuelle Rezension von: Marengo

    Ich kannte sowohl das Buch, als auch den Film bisher nur vom Hören. Ich weiß auch nicht genau warum ich es nie gelesen habe, denn es hat sich echt gelohnt.
    Ich musste lachen, war wütend, und hatte sogar ein paar Tränen in den Augen. Also kurz gesagt ich hab die komplette Emotionspalette einmal durch gemacht.

    Simon ist eigentlich wie jeder andere Junge, allerdings interessiert er sich nicht für Mädchen. Er schreibt Mails mit einem anderen Jungen, Blue, beide halten ihre wahre Identität geheim. Allerdings wissen sie, dass sie auf dieselbe Schule gehen.
    Schnell entwickelt sich zwischen beiden erst eine Freundschaft, aus der dann schnell Gefühle entstehen.

    Der Schreibstil war echt angenehm zu lesen. Besonders gefallen haben mir die Mails zwischen Simon und Blue. Ich fand diese haben die ganze Geschichte noch mal aufgelockert.

    Simon war mir von Anfang an sehr sympathisch. Er hat einfach einen Charakter, den man nur ins Herz schließen kann. Besonders gefallen hat mir seine Charakterentwicklung gefallen.

    Fazit: Eine tolle Geschichte über das Outing. Die einfach voller Liebe steckt.

  14. Cover des Buches Friends - Küssen unmöglich (ISBN: B07MQQG867)
    Tina Eugen

    Friends - Küssen unmöglich

     (24)
    Aktuelle Rezension von: Pimpy2502

    „Noch immer verliebt“ ist ein winterlicher Roman, der ans Herz geht und bei dem ich ein paar Tränchen verdrückt habe. Er erzählt von Leon und Judith, die schon viele Jahre beste Freunde sind und früher Teil einer Skimannschaft waren. Dann stirbt Judiths Mann bei einem Lawinenunglück und ihr Vater erleidet am selben Tag einen Herzinfarkt. Das wirft Judith total aus der Bahn, sie lässt keine Gefühle zu und noch nicht mal mehr Leon kommt richtig an sie heran. Ein Schlüsselmoment lässt Judith aus ihrer Erstarrung erwachen und die Sehnsucht nach ihrem alten Leben wächst. 

    Als sie mit Leon eine Sportlergala besucht, spürt sie ein Kribbeln im Bauch, das sie gar nicht einordnen kann. Denn Leon ist doch ihr bester Freund und Patenonkel der Tochter Vicky. Hört Judith auf ihr Herz und kann sie ihren Kopf ausschalten?

     

    Das Buch ist toll geschrieben, der Schreibstil lässt sich gut und flüssig lesen und lässt einen schnell in die Geschichte eintauchen – so müssen Romane für mich sein. Ich konnte gut verstehen, warum sich Judith einigelt und keine Gefühle zulässt. Toll fand ich, dass sich Leon davon nicht hat beirren lassen und seiner Freundin trotzdem zur Seite stand – denn Freunde sind auch in schlechten Zeiten füreinander da. Ihn mochte ich sehr, denn so einen Freund braucht man einfach.
     Cool fand ich ja auch Judiths Tochter Vicky. Sie hatte ein gutes Gespür dafür, was sich da zwischen ihrer Mutter und ihrem Patenonkel anbahnt und hat durch ihre offene und unkomplizierte Art Judiths Bedenken beiseite fegen können. 

    Ein herrliches, romantisches Buch, das winterliche Lesestunden versüßt und aus dem Alltag entfliehen lässt. 

  15. Cover des Buches The Book of Tomorrow (ISBN: 9780007233717)
    Cecelia Ahern

    The Book of Tomorrow

     (97)
    Aktuelle Rezension von: Robsi

    Fakten zum Buch

    Autorin: Cecelia Ahern

    Seitenanzahl: 336

    Verlag: Harper Collins

    Klappentext

    The magical and mesmerising story of how tomorrow can change what happens today. Tamara Goodwin has always got everything she's ever wanted. Born into a family of wealth, she grew up in a mansion with its own private beach, a wardrobe full of designer clothes and all that a girl could ever wish for. She's always lived in the here and now, never giving a second thought to tomorrow. But then suddenly her dad is gone and life for Tamara and her mother changes forever. Left with a mountain of debt, they have no choice but to sell everything they own and move to the country. Nestled next to Kilsaney Castle, their gatehouse is a world away from Tamara's childhood. With her mother shut away with grief, and her aunt busy tending to her, Tamara is lonely and bored and longs to return to Dublin. When a travelling library passes through Kilsaney Demesne, Tamara is intrigued. Her eyes rest on a mysterious large leather bound tome locked with a gold clasp and padlock. What she discovers within the pages takes her breath away and shakes her world to its' core.

    Meine Meinung

    Bezaubert hat mich vor allem das wunderschöne Cover. Inmitten eines goldenen Rahmens und auf pinkem Grund finden sich ein Schloss und ein Schlüssel, zusätzlich tanzen Sterne um das Schloss herum. Genauso wunderschön und mysteriös wie das Cover ist auch die Geschichte dahinter.

    Tamara ist ein sechzehnjähriges Mädchen, das alles hat und dementsprechend auftritt: Ohne Rücksicht auf Verluste versucht sie alles zu bekommen, wonach ihr der Sinn steht und geschieht dies nicht, wird sie schnell aggressiv. Mit ihren Freundinnen Zoey und Laura wird über Mitschülerinnen gelästert und um Aufmerksamkeit gebuhlt. Das typische Upper Class Mädchen eben. Aus ihrer Sicht wird die Geschichte erzählt und währenddessen macht sie eine unglaubliche Wandlung durch. Sie erkennt, was wirklich wichtig im Leben ist, was sie an ihrem Verhalten ändern muss und trennt sich schlussendlich sogar von ihren Freundinnen, die ohnehin einen schlechten Einfluss auf sie haben. Mir gefällt, wenn die Protagonist*innen eine klare Entwicklung durch machen und das ist hier gut gelungen.

    Auch der Schreibstil ist meiner Meinung nach gut gelungen. Er ist sehr emotional und durch die gewählte Ich-Perspektive kann man sich gut in Tamara hineinversetzen. Auch in die Umgebung kann man sich gut hineinversetzen und sieht das Schloss vor sich, den Garten und die Kapelle. Besonders gut gefallen hat mir auch der Eindruck, den man von der reisenden Bücherei gewinnt. Buch um Buch stapeln sich dort und Tamara sowie der Fahrer lesen gemeinsam ein Buch, nachdem er fragt, wohin die Reise gehen soll. Denn jedes Buch ist auch immer eine Reise an einen unbekannten Ort oder in eine unbekannte Zeit und ganz besonders das Buch, welches Tamara in der Bücherei findet, ist – zumindest für sie – eine Reise wert.

    Fazit

    Schöne, kurzweilige Geschichte.

  16. Cover des Buches Friends & Horses - Schritt, Trab, Kuss (ISBN: 9783505143786)
    Chantal Schreiber

    Friends & Horses - Schritt, Trab, Kuss

     (56)
    Aktuelle Rezension von: Readergirl01

    REZENSION 🌟Titel: Friends and Horses 🌟Autorin: Chantal Schreiber ------------------ 🌟Meine Meinung: An sich finde ich das Buch toll. Es ist eine leicht Geschichte und besonders für junge Leser geeignet. Die Geschichte ist auch Abwechslungsreich. Mit der Protagonistin konnte ich mich auch einigermaßen verstehen, aber am manchen Stellen fand ich sie ein klein wenig "nervig". An Spannung hat es mir auch gefehlt. Dennoch ist es eine super schöne Geschicht, die ich auf jeden Fall auch weiter lesen werde! Mir haben der Freundschaftskreis und die Träume der Mädchen sehr gut gefallen. Die drei hatten einfach immer Verständnis füreinander. ----------------- 🌟Bewertung: 🌟Schreibstil: 5/5 Sterne 🌟Spannung: 3/5 Sterne 🌟Charaktere: 4/5 Sterne 🌟Plot: 4/5 Sterne Gesamt: 3,5/5 Sterne

  17. Cover des Buches Diary of a Wimpy Kid (ISBN: 9780141324906)
    Jeff Kinney

    Diary of a Wimpy Kid

     (53)
    Aktuelle Rezension von: Sakuko
    Greg ist ein 11-jähriger Junge. Er ist faul, desinteressiert, egoistisch und einfach dösig. Dieses "Tagebuch" ist gefüllt von Dingen die ihm in der Schule oder zu Hause passieren.

    Es gibt ein paar lustige Stellen, aber meist ist das Buch langweilig, weil kaum etwas passiert. Greg hat immer wieder Ideen, wie er sich an Leuten rächen kann, oder einfach bekannter werden könnte, die aber immer fehlschlagen, weil er nie genauer darüber nachdenkt.
    Er ist seinen Eltern, seinem Freund und seinem kleinen Bruder gegenüber respektlos, wird von seinem großen Bruder und Schulkameraden schikaniert. Greg tut nie das Richtige, lernt keine Lektion und ist einfach nur ein feiges Arschloch. Generell ist das Buch das absolute Gegenteil von wertvoller Lektüre. Vielleicht fühlen sich Kinder deswegen so davon angesprochen.

    Nachdem ich den 3ten Teil vor dem ersten gelesen habe kann ich sagen, das dieser hier noch etwas besser ist als der 3te. Die Comics haben etwas mehr Relevanz und wiederholen nicht nur stumpf was im Text schon beschrieben wurde. Es gibt ein paar lustige Stellen, auch wenn es nicht viele sind, und der Großteil des Buches immer noch von irrelevantem Geplapper gefüllt ist, das nirgendwo hin führt.

    Ich kann das Buch immer noch keinem empfehlen, weder Kindern noch Jugendlichen noch Erwachsenen.
  18. Cover des Buches The Secret Garden (ISBN: 9780141336534)
    Frances Hodgson Burnett

    The Secret Garden

     (100)
    Aktuelle Rezension von: Nelebooks

    Content (LB): "After losing her parents, young Mary Lennox is sent from India to live her her uncle's gloomy mansion on the wild English moors. She is lonely and has no one to play with, but one day she learns of a secret garden somewhere in to grounds that no one is allowed to enter. Then Mary uncovers an old key in a flowerbed - and a gust of magic leads her to the hidden door. Slowly she turns the key and enters a world she could never have imagined."

    Cover: I like the cover pretty much. It looks mysterious and with the child and the garden it is totally fitting to the title and the story.

    Opinion: At the beginning I couldn't really like Mary but during the story I liked her more and more because she changed from her character and I always like it if characters evolves. I really like to accompany Mary in this story. I like the idea of the story, children can learn something from it and I can really commend it.

  19. Cover des Buches I'll be there for you (ISBN: 9783453207097)
    Kelsey Miller

    I'll be there for you

     (23)
    Aktuelle Rezension von: Chapterxlover

    Als großer Fan der Serie, hat mich dieses Buch natürlich sofort angezogen und ich musste es einfach lesen. Dieses Buch ist eine schöne Zeitreise zurück in die wunderbare Welt von »Friends«. Es ist faszinierend zu sehen, wie sechs unterschiedliche, aber wunderbare Freunde es schaffen, Millionen von Menschen in ihren Bann zu ziehen.

    In dem Buch geht Kelsey Miller sehr auf Hintergrundinformationen der Serie ein, die man so vorher noch nicht wusste. Von Promi-Cameos und Tierauftritte, bis hin zum Tag des 9/11 ist wirklich auf sehr vieles eingegangen worden.

    Es ist ein inoffizielles Fanbuch, welches in einer sehr einfachen Sprache geschrieben ist. Sie hat einen flüssigen Schreibstil, der auch viel Humor enthält.

    Wenn ich ehrlich bin, habe ziemlich lange an diesem Buch gelesen, da manche Berichte doch schon sehr in die Länge gezogen wurden und ich das Buch gelegentlich zur Seite legen musste.

    Oftmals werden auch Zitate und Informationen im Buch mehrfach wiederholt, was mich etwas gestört hat.

    Hinter jedem Bericht steckt so viel Recherche und man merkt, wie sehr sich Kelsey mit der Serie und ihren Charakteren auseinandergesetzt hat. Die Autorin lässt öfters Witze und Sätze aus Interviews einfließen, die den Lesern einen besonderen Einblick hinter die Kulissen geben.

    Sie benutzt viele originale Zitate aus einzelnen Folgen, die man als eingefleischter Fan sofort wiedererkennt.

    Zusammenfassend kann ich sagen, dass das Buch für alle Fans definitiv etwas ist, jedoch kein must-read.

    Ich gebe dem Buch 3,5/5 Sternen.

  20. Cover des Buches In Watermelon Sugar (ISBN: 9780099437598)
    Richard Brautigan

    In Watermelon Sugar

     (4)
    Aktuelle Rezension von: sunplantsky

    In “In Watermelon Sugar” an unnamed narrator describes life in a community. Most things are made out of watermelon sugar and due to the sun different coloured sugars grow every other day of the week. Themes of love and betrayal, friendship and death.

    The language and the very brief chapters enable a quick and fluent read. Nevertheless, it is up to the reader to understand what is meant by the various descriptions of life. This can be very strange, too, because some reasons are never fully explained.

    This book leaves you questioning some of society’s actions. You will either love or hate it.

  21. Cover des Buches The Second Summer of the Sisterhood (ISBN: 0385731051)
    Ann Brashares

    The Second Summer of the Sisterhood

     (18)
    Aktuelle Rezension von: Franci
    Ein sehr freundliches Buch, hervorragend dazu geeignet einen netten Abend am Kaminfeuer zu sitzen und in seiner eigenen Jugend zu schwelgen und sich dorthin zurückzuwünschen... sehr kurzweilig
  22. Cover des Buches The Long Hard Road Out of Hell (ISBN: 9780060987466)
    Marilyn Manson

    The Long Hard Road Out of Hell

     (29)
    Aktuelle Rezension von: Ein LovelyBooks-Nutzer

    Inhalt:
    From the world's most controversial rock star comes his shocking, confessional, and revealing life story. In The Long Hard Road Out of Hell, Marilyn Manson candidly and vividly recounts his metamorphosis from a frightened Christian schoolboy into the most feared and revered celebrity in America. A cross-dressing grandfather, a sexually abusive neighbor, a brainwashing faith healer, and a schoolteacher searching for satanic messages in rock songs are only a few of the characters who populate his bizarre childhood.From backstage to jail cells, from recording studios to emergency rooms, from the pit of despair to the top of the charts, The Long Hard Road Out of Hell chronicles Manson's rise to fame at the price of his humanity and his descent through the circles of Dante's Inferno: Lust, Violence, and Treachery.His story features a behind-the-scenes account of his headline-grabbing Dead to the World Tour-vilified, banned, and protested by politicians, preachers, and parents alike.


    Meine Meinung:
    Marilyn Manson fasziniert mich schon ziemlich lange. Sowohl seine Musik, als auch sein Charakter ist einzigartig.
    Ich musste das Buch einfach lesen und ich bin froh, dass ich es getan habe. Ich habe selten so viel in einem Buch markiert.

    Marilyn ist ein extrem intelligenter Mensch, was von den meisten Menschen nicht erkannt wird. Er wird missverstanden.

    Seine Geschichte hat mich berührt, fasziniert und inspiriert.
    Was mich am meisten beeindruckt ist, dass er sein Ding durchzieht, egal was die Menschen von ihm denken. Sowas traut sich nicht jeder. Auch hat er gute Meinungen zu gewissen Themen und viele Menschen könnten sich davon eine Scheibe abschneiden.

    Alles in einem ist Marilyn Manson eine echte Inspiration. Die Menschen, die ihn verurteilen, verstehen ihn einfach nicht.


    Fazit:
    Definitiv eines meiner Lieblingsbücher. Es verdient nicht weniger als 5/5 Sterne. 

  23. Cover des Buches After the Storm (ISBN: 9780425263778)
    Maya Banks

    After the Storm

     (4)
    Aktuelle Rezension von: Mimabano
    Achtung! 8.Teil der KGI-REIHE 🌪📄 Nach einer Pause habe ich nun entschieden,das ich keine Lust habe zu warten,bis die nächsten Bände auf deutsch erscheinen und lese die Reihe nun im Original weiter.Dieser Teil hat mir zwar recht gut gefallen.ABER!Man merkt halt schon das der Autorin langsam die Ideen ausgehen, und gewisse Ähnlichkeiten mit vorherigen Bänden da sind.Donovan hat sich nach gefühlten dreissig Sekunden schon in den "Job" verliebt.Das fand ich dann doch etwas zu hastig.Fast spannender fand ich Rusty und Sean,die sich doch nicht so hassen wie man meint.In diesem Band nur angeschnitten,bin ich mir sicher das die beiden noch ihre eigene "Geschichte" bekommen.Ich werde die Reihe trotz allem weiterlesen, da es in diesem Buch auch Action und viel Gefühl gab. Klappentext : 📖 Over the years,Donovan Kelly has fought relentlessly for justice,the plight of women and children always holding a special place in his heart.Working side by side with his brothers ,Donovan has witnessed firsthand the toll it's taken - physically,mentally,and emotionally - on his loved ones and other innocent lives caught in the crossfire.What he never expects is for his next mission to happen right on his home turf - or for it to take a very personal turn. Picturesque Kentucky Lake is the perfect place for a soul in search of safe harbor.A beautiful starnger arrives - desperate and on the run from a dark past closing in on her and the younger siblings she has vowed to protect.Donovan must now draw on every resource at his disposal - if he wants to save the woman and children who may prove to be his destiny.
  24. Cover des Buches Forever in Blue (ISBN: 0385729367)
    Ann Brashares

    Forever in Blue

     (10)
    Noch keine Rezension vorhanden

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks