Bücher mit dem Tag "gayle forman"

Hier findest du alle Bücher, die LovelyBooks-Leser*innen mit dem Tag "gayle forman" gekennzeichnet haben.

10 Bücher

  1. Cover des Buches Wenn ich bleibe (ISBN: 9783442384044)
    Gayle Forman

    Wenn ich bleibe

     (1.181)
    Aktuelle Rezension von: gedankengarten

    Dieses Buch hat mich von Seite 1 gepackt und nicht mehr losgelassen. Das Buch ist aus Sicht von Mia geschrieben und abwechselnd spielt die Geschichte in der Gegenwart und in der Vergangenheit. So bekommt man langsam nach und nach Einblicke, wie es zur aktuellen Situation kam und wieso Mia so handelt und fühlt. Ich mag die Idee der Geschichte sehr, ich fand sie unglaublich berührend und außergewöhnlich. Die Emotionen der Charaktere waren für mich so intensiv spürbar, als wäre ich Teil der Geschichte. Ich habe die Personen richtig lieb gewonnen und fand jeden einzelnen Charakter detailliert und liebevoll ausgearbeitet. Was mich jedoch anfangs irritierte, war die Liebesbeziehung von Mia und Adam. Ich hatte den Film zuerst gesehen und dort war der Fokus ganz klar auf ihre Liebe gelegt und auch sehr deutlich herausgearbeitet worden. Im Buch habe ich dies nicht so empfunden. Mia war sich der Beziehung oft unsicher, es gab in der vergleichbar kurzen Geschichte öfter Streitthemen (die ich absolut nachvollziehen kann) und selbst Mia konnte die Liebe nicht immer so greifen. Gegen Ende fand ich ihre Liebe greifbarer und ich bin sehr gespannt, wie es in Band 2 weitergehen wird.

  2. Cover des Buches Nur diese eine Nacht (ISBN: 9783442384051)
    Gayle Forman

    Nur diese eine Nacht

     (462)
    Aktuelle Rezension von: Eva_G

    Adam ist erfolgreicher Rockmusiker. Gemeinsam mit seiner Band "Shooting Star" darf er auf Tournee gehen, die Fans liegen ihnen zu Füßen und die Journalisten geben alles für ein Interview mit ihnen. Doch der Schein trügt, denn Adam ist einsam und ausgebrannt. Die Bühne macht ihm Angst und er fühlt sich jedes Mal einsam, deshalb schluckt er Pillen. Der Grund für all das, ist die Trennung von Mia, die sich nach ihrem Unfall und der erfolgreichen Reha ein neues Leben in New York aufgebaut hat und ihn nicht mehr in ihrem Leben haben wollte. Als er nun den letzten Abend vor dem Auftakt einer langen Tournee in New York verbringt, sieht er ein Plakat, das für ein Cello-Konzert von Mia wirbt. Ohne groß nachzudenken, geht er hin und sieht sich ihr großartiges Konzert an. Nach dem Abend lässt sie ihn zu sich rufen und für Beide beginnt ein Abend, den sie wohl nie mehr vergessen werden...

    Gayle Forman schreibt wunderbar. Ihre emotionalen Romane sind nie banal oder vorhersehbar. Die Sprache ist flüssig und so einfach, dass man nicht mit Fremdworten oder kompliziertem Satzbau kämpfen muss. 

    Dieser zweite Teil hat mich total begeistert, denn er knüpft perfekt an den ersten Teil an, obwohl er komplett anders gestaltet ist. Hier ist Adam der Erzähler, nicht mehr Mia. Er schildert die vergangenen Jahre aus seiner Sicht und der Leser erfährt so von den vielen traurigen Wendungen im Leben der beiden Protagonisten. Mich hat diese Fortsetzung mehr gepackt als der erste Teil und sie hat deshalb 4,5 Sterne von mir bekommen!

  3. Cover des Buches If I Stay (ISBN: 9781909531239)
    Gayle Forman

    If I Stay

     (202)
    Aktuelle Rezension von: Sophelliest

    Ich habe zuerst den Film gesehen und mir war klar, ich muss das Buch dazu auch lesen. Gesagt getan.


    Die Charakter

    Ich mochte es, wie viele verschiedene Charaktere es gibt. Trotz der Vielzahl lernt man sie alle ziemlich gut kennen und sie wirken sehr lebendig.

    Der Schreibstil

    Ich fand den Schreibstil einfach traumhaft. Es war kurz und pregnant, aber dennoch emotional und mitreißend. Die Unverblümtheit an manchen Stellen war einfach erfrischend. Ich saß am Ende mehr als nur einmal mit Tränen in den Augen da. 


    Die Geschichte

    Ich kannte die grobe Geschichte des Buches durch den Film schon. Was soll ich sagen? Die Geschichte war gut durchdacht, keine unnötigen Erzählungen. Das Springen zwischen Erinnerungen und Gegenwart war super angenehm gestaltet, sodass man nicht aus seinem Lesefluss gerissen wurde. Einfach emotional und super schön.


    Fazit

    Absolute Leseempfehlung! Mehr kann ich dazu gar nicht sagen.

  4. Cover des Buches Nur ein Tag (ISBN: 9783596197781)
    Gayle Forman

    Nur ein Tag

     (512)
    Aktuelle Rezension von: BibisMindPalace

    Allyson führt ein geordnetes und geplantes Leben. Als sie jedoch am letzten Tag ihrer Europareise Willem kennen lernt und er sie einlädt für einen Tag mit ihm nach Paris zu kommen, sagt sie ja. In Paris zeigt ihr Willem, was es bedeutet spontan zu sein und sich treiben zu lassen. Das Knistern zwischen Allyson und Willem wird zu einem Brennen. Doch als Allyson am nächsten Tag aufwacht, muss sie feststellen, dass Willem verschwunden ist. Verwirrt kehrt sie in ihr altes Leben zurück. Aber es fällt ihr schwer den Jungen zu vergessen, der ihr so viel über das Leben und über sie selbst beigebracht hat.

    "Nur ein Tag" ist eine wunderschöne Geschichte über das Leben und die Liebe. Mich hat das Buch von Seite 1 an gefesselt und ich lese es immer wieder gerne. Es enthält auch einige wichtige Lektionen über das Leben. Durch das Buch habe ich es mir angewöhnt mich gerne mal zu "verlaufen", gerade wenn ich auf Reisen bin. Auch die kleine Passage über das Doppelte Glück hat mir sehr gut gefallen und inzwischen schreibe ich es in jede Hochzeit-Glückwunschs-Karte. Die Veränderung, die Allyson im Laufe des Buches erlebt, hat mich sehr stark ermutigt und mir auch geholfen mein eigenes Leben zu verändern. Ich kann das Buch wirklich nur empfehlen!!!

  5. Cover des Buches Lovesong: Roman von Forman. Gayle (2012) Taschenbuch (ISBN: B00FNAYPH6)
    Forman. Gayle

    Lovesong: Roman von Forman. Gayle (2012) Taschenbuch

     (66)
    Aktuelle Rezension von: life_of_magnolia
    DIESE OBIGE MELDUNG IST FÜR ALL DIEJENIGEN WICHTIG, DIE DIESES BUCH LESEN WOLLEN:
    !!!!! LEST NICHT DEN KLAPPENTEXT UND VOR ALLEM VERZAGT NICHT UND BLEIBT DABEI !!!!!

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Der 2. Teil der Duologie ist aus der Sicht von Mia Halls Freund Adam Wilde geschrieben und das drei Jahre später.

    Für mich war es zunächst schwer in die Geschichte bzw. in dieses Buch reinzukommen und ich dachte, ich würde mit Adam nicht so klar kommen (allgemein schwierig bei mir mit männlichen Protagonisten), doch dies änderte sich noch im Verlauf der Story.

    Wenn ihr angefangen habt und ihr meint, dass euch dieses Buch eh nicht mehr überraschen kann, bleibt dran. Ich dachte es ebenfalls.
    Zunächst hatte ich eine klare Vorstellung von dem Buch, aber es hat mich dann so durcheinander gebracht, sodass ich gar nicht mehr wusste, was ich überhaupt noch glauben soll.

    Wie beim 1. Teil sind auch hier die letzten Seiten die Spannendsten.

    Außerdem fand ich an diesem Buch die Ausschnitte von seinen Songs, die an vielen Kapitelanfängen standen, sehr schön, da man nun auch noch etwas in diese Songs hineininterpretieren und überlegen konnte, wie die Geschichte weiter verlaufen könnte.

    Ich habe in anderen Rezensionen schon gelesen, dass der 2. Teil nicht an den 1. Teil herankommt und anfangs war ich auch der Überzeugung, doch das änderte sich dann rapide.
    Ich war überrascht, dass mich diese Geschichte noch so packen konnte und war am Ende sogar richtig aufgelöst, sodass ich diesen Rezensionen nicht zustimmen kann.
    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Beide Teile sind gleichwertig und habe eine Geschichte, die es verdient gelesen zu werden.
    Ich kann diese Reihe definitiv zu meinen Lieblingen zählen!
  6. Cover des Buches Und ein ganzes Jahr (ISBN: 9783596197798)
    Gayle Forman

    Und ein ganzes Jahr

     (306)
    Aktuelle Rezension von: Buechereule

    Erstens mal muss ich sagen, dass mir die Idee mit den Covern sehr gut gefällt. Erst mal ein Lob dafür!

    Zum Inhalt: Ich habe mich ehrlich gesagt gewundert, wie wenig eigentliche Liebesgeschichte in diesen Romanen steckt. Obwohl es vielleicht nur, sagen wir, 3/8 waren, erscheint es beim lesen viel. Und nein, ich weiß das das Wort Lulu hier in gefühlt jedem zweiten Satz vorkam. Ich habe (in diesem Fall) lediglich den Teil wo sowohl Allyson als auch Willem vorkamen in beiden Büchern gezählt. 

    Dennoch hat man kaum das Gefühl, dass etwas fehlt. Das halte ich für eine gute, um nicht zu sagen hervorragende, Leistung.

    Da ich niemanden um mein Gemaule bringen will, hier noch eine Beschwerde: Ich für meinen Teil halte es für nicht gerade nett oder respektvoll von Willem, sich trotz der Tatsache, dass er Allyson liebt, weiter munter durch die Weltgeschichte schläft. Verzeiht meine Ausdrucksweise.


    Dennoch kann ich das Buch nur empfehlen!

  7. Cover des Buches Just One Day (ISBN: 9780142422953)
    Gayle Forman

    Just One Day

     (38)
    Aktuelle Rezension von: gedankengarage
    Eine sehr schön geschriebene Geschichte eines Mädchens namens Allyson, das auf ihrer Europatour in London Willem kennenlernt und mit ihm einen unvergesslichen sowie auch bizarren Tag in Paris verbringt. Bis er am nächsten Morgen spurlos verschwunden ist und sie keine Ahnung hat, wo sie ihn finden kann, da sie nur seinen Vornamen kennt. Sie kehrt als Trümmerhaufen nach Hause zurück und versucht mit ihr neues Leben am College zu beginnen.
    Das Buch beschreibt, wie es ihr in dieser Zeit geht und wie sie anfangs letztendlich mit dem Erlebten alleine dasteht. Welche Ängste sie durchlebt, welche Entscheidungen sie treffen muss, um zu sich zu finden und neue Freunde kennenzulernen, die hinter ihr stehen. Sie beginnt mit der Suche nach Willem, der in einem Roadtrip endet und mit einer Reise zu sich selbst.

    Sehr empfehlenswert, wenn man auf untypische Liebesgeschichten steht, bei denen man das Buch nicht mehr aus der Hand legen kann.
  8. Cover des Buches Nur ein Tag (ISBN: 9783839814703)
    Gayle Forman

    Nur ein Tag

     (23)
    Aktuelle Rezension von: MelliSt13

    Ein wundervolles Hörbuch und man merkt,daß es aus der Feder von Gayle Forman stammt.

    Es ähnelt den Büchern von"Wenn ich bleibe" sehr.

    Allyson verlebt mit ihrer Freundin Melanie ein paar Wochen in Europa und in den letzten Tagen treffen sie auf Willem.

    Allyson wächst über sich hinaus und reist zusammen mit ihm nach Paris für einen Tag.

    Das soll ihr schönster Tag werden,doch er endet dramatisch und erst ein Jahr später fasst Allyson sich ein Herz und reist zurück nach Paris.

    Ein wunderschöner Roman in dem eine junge Frau die Liebe kennenlernt und sich selbst, aber auch das Leben und die Menschen.

    Man wird überrascht sein, wie hilfsbereit selbst ein Arzt werden kann,wenn es um die Liebe geht.

    Ein absolutes Hörvergnügen,gelesen von Jodie Ahlborn.

  9. Cover des Buches Just One Night (ISBN: 9780698184893)
    Gayle Forman

    Just One Night

     (15)
    Aktuelle Rezension von: Bella5
    Diese Kurzgeschichte liest sich eher wie ein Epilog und hat nichts vom Tiefgang von Teil eins der Reihe. Man fragt sich sogar, ob die gleiche Person die beiden Bücher geschrieben hat? Denn diese Kurzgeschichte ist stilistisch schlecht geschrieben und eher kitschig.
    Allyson hat Willem endlich gefunden, was beide mit den Freunden feiern. Die Autorin beschreibt ungelenk die Gefühle und Gedanken beider Protagonisten. Willems Gedanke - "he never knew he had a thing for feet." Wtf?
    Das Ganze ist eher lieblos heruntergeschrieben worden, obwohl es natürlich ein happy ending gibt. Willem wird Schauspieler in den USA, sodaß sich beide dann öfter sehen können.

    Für mich war diese Kurzgeschichte eine Enttäuschung.
  10. Cover des Buches Just One Year (ISBN: 9780525425922)
    Gayle Forman

    Just One Year

     (24)
    Aktuelle Rezension von: gedankengarage
    Wer den ersten Teil "Just One Day" bisher nicht gelesen hat, sollte dieses Buch nicht lesen. In "Just One Year" erfährt der Leser nämlich, was damals wirklich in Paris passiert ist, wieso Willem Allyson alleine gelassen hat und wie er das Jahr ohne sie verbracht hat. Hier beginnt seine Reise um die Welt, auf der Suche nach einer Familie und nach sich selbst, aber auch der Liebe. Jedoch hätte diese ganze Reise kurzatmiger beschrieben werden können, da sie doch nicht so spannend erschien und letztendlich das ganze Buch einnahm. Schöner wäre es gewesen, wenn das Ende ein paar Seiten oder Kapitel mehr erhalten hätte und der Rest nicht dem Kopfkino nicht überlassen wäre.

    Aber alles in Allem konnte ich das Buch trotzdem nicht aus der Hand legen, was sehr für die Story und den Schreibstil von Gayle Forman spricht.
  11. Zeige:
    • 8
    • 12

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks