Bücher mit dem Tag "geschenkbuch"

Hier findest du alle Bücher, die LovelyBooks-Leser*innen mit dem Tag "geschenkbuch" gekennzeichnet haben.

310 Bücher

  1. Cover des Buches Der Fluch der Spindel (ISBN: 9783868738728)
    Neil Gaiman

    Der Fluch der Spindel

     (54)
    Aktuelle Rezension von: Die-Glimmerfeen
    Wenn Neil Gaiman und Chris Riddell zusammen ein Märchen neu erzählen, darf man gespannt sein.

    Um es vorweg zu nehmen, das Buch ist eine kleine Schönheit und lässt das bibliophile Herz höher schlagen. Der transparente Schutzumschlag mit dem Rosenmotiv, erlaubt einen Blick auf das wunderschöne schlafende Dornröschen. Ich bin schon seit längerer Zeit ein Fan von Chris Riddell und erfreue mich immer wieder an seinen Zeichnungen und meiner wachsenden Sammlung seiner Bücher. In diesem Prachtband, wurden die schwarz-weiß Illustrationen, mit einem dezenten Golddruck versehen. Es sieht einfach edel aus!

    Erzählt wird die Geschichte von Dornröschen, die Neil Gaiman, mit der von Schneewittchen kunstvoll verwoben hat. Schneewittchen ist jetzt Königin und ihre Hochzeit steht kurz bevor, da ereilt sie die Nachricht von einer mysteriösen Schlafkrankheit, die um sich greift. Kurz entschlossen macht sie sich zusammen mit drei Zwergen auf den Weg, um dem Übel auf den Grund zu gehen. Schlafwandler heften sich an ihre Fersen und natürlich gibt es auch die Hecke, den Turm, eine Spindel und den Kuss, der Dornröschen aus ihrem Schlaf erweckt.

    Dieses Dornröschen-Schneewittchen Märchen ist erfrischend anders und wenn wir die Macht der Entscheidung haben, so ist dieses Buch eine sehr gute Entscheidung, um sich selber oder anderen eine Freude zu machen.
  2. Cover des Buches Nichts (ISBN: 9783752805420)
    Caroline Stern

    Nichts

     (129)
    Aktuelle Rezension von: martina400

    „Nichts“ Cover

    Inhalt:
    Gähnende Leere, mit Nichts zu beschreiben.


    Cover:
    Das Cover gefällt mir gut. Schlicht und in schwarz gehalten. Was das Cover besonders macht, ist der Untertitel.

    Meine persönliche Meinung:
    Ich musste so sehr lachen, als ich das Büchlein öffnete. Hab das bei der Verlosung irgendwie überlesen. Deshalb setzte ich mich gemütlich auf die Couch, blätterte eine Seite um und stand - Achtung SPOILER - vor dem Nichts. So einfach und diese fehlenden Seiten haben mich so sehr zum Lachen gebracht. Dieses Büchlein ist schlicht und einfach ein normales Notizheft. Aber das Wort „nichts“ und der Satz „Das Geschenk, das du dir gewünscht hast“, trifft es so passend. Schön, wäre jetzt nur noch, wenn die TO DO’s wirklich ins Nichts verschwinden würden.

    Fazit:
    Ein wahrlich humorvolles Notizbuch.

  3. Cover des Buches Monsieur Ibrahim und die Blumen des Koran (ISBN: 9783596509577)
    Eric-Emmanuel Schmitt

    Monsieur Ibrahim und die Blumen des Koran

     (737)
    Aktuelle Rezension von: Jana_hat_buecher

    Moses ist ein 11-jähriger Junge, der mit seinem alleinerziehenden Vater in der Rue Bleue, Paris lebt. Da er nur wenig Geld von seinem Vater bekommt, stiehlt er in dem Gemischtwarenladen von Monsieur Ibrahim immer mal wieder etwas. Doch der "Araber an der Ecke" nimmt es dem kleinen Jungen nicht übel, sonst nimmt in unter seine Fittiche und bringt ihm die wichtigen Dingen des Lebens bei - vorallem das Lächeln. Das Buch ist sehr kurzweilig und liebevoll geschrieben. Es zaubert dem Leser ein Lächeln ins Gesicht und macht warm ums Herz. Obwohl man im ersten Moment denken könnte, dass es um die Unterschiede zwischen den Menschen geht (alt/ jung,  Jude/ Moslem, etc.), geht es eigentlich mehr darum, dass man menschliche Wärme und ein Lächeln seinen Mitmenschen entgegen bringen sollte. Auch wenn ich nicht ganz nachvollziehen kann wie ein 11- jähriger in den Puff gehen kann und darf🤣

  4. Cover des Buches Ich bin hier bloß die Katze (ISBN: 9783423624374)
    Hanna Johansen

    Ich bin hier bloß die Katze

     (120)
    Aktuelle Rezension von: Engelchen07

    Diese nette kleine Kurzgeschichte wird aus der Sicht der Katze Ilsebill geschrieben. Ilsebill muß sich in ihrem gewohnten Umfeld mit vielen neuen und ihrer Meinung nach unnützen Dingen herumschlagen.

    Da gibt es z.B. in ihrer heißgeliebten Familie seit neuestem so ein kleines brüllendes Ding. Ein Baby.... Und jetzt kommt zu allem Überfluß noch ein Welpe hinzu... und der kapiert gar nichts.. also Hunde sind schon dumm mein die hübsche Katzendame.

    Ein witziges Buch über verschiedene Dinge aus der Sicht der Katze. Ein muß für alle Katzenfans...Herrlich amüsant!

  5. Cover des Buches Der kleine Prinz. Faksimile in Geschenkbox (ISBN: 9783792000236)
    Antoine de Saint-Exupéry

    Der kleine Prinz. Faksimile in Geschenkbox

     (7.705)
    Aktuelle Rezension von: der_buchschubser

    #lbthemenchallenge2021
    30. Lest ein Buch, das euch von jemandem empfohlen wurde (Freund*in, Kolleg*in, Mutter etc.)
    Das Buch hat mir meine Mama empfohlen. :)

    Ein bittersüßer Klassiker und eine Hommage an die Freundschaft und Menschlichkeit, die mich sehr gerührt hat. Es ist, als hätte man immerzu ein Kind und einen Erwachsenen gegenüber gesetzt und über Liebe und das Leben sinnieren lassen. Könnte man aber auch als Gesellschaftskritik an der Erwachsenenwelt und an der Konsumgesellschaft lesen, immerhin ist es ein heute noch modernes Kunstmärchen. Wer den Klassiker bislang, wie vor kurzem ich auch noch, nicht gelesen hat, kennt vermutlich und immerhin das populärste Zitat darin: „Man sieht nur mit dem Herzen gut, Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.“ Die Fortsetzung „Der kleine Prinz kehrt zurück“ von Jean-Pierre Davidts habe ich nicht gelesen, denn für mich ist die Geschichte abgeschlossen, auch wenn der namenlose Ich-Erzähler am Ende von „Der kleine Prinz“ zu Folgendem aufruft, sollte man in der Sahara weilen: „Wenn dann ein Kind auf euch zukommt, wenn es lacht, wenn es goldenes Haar hat, wenn es nicht antwortet, so man es fragt, dann werdet ihr wohl erraten, wer es ist. Dann seid so gut und laßt mich nicht weiter so traurig sein: schreibt mir schnell, wenn er wieder da ist…“ Ich für meinen Teil werde jetzt noch das Hörbuch und eine der vielen Filmadaptionen genießen. :)

  6. Cover des Buches Für immer in deinem Herzen (ISBN: 9783596033546)
    Viola Shipman

    Für immer in deinem Herzen

     (272)
    Aktuelle Rezension von: Lesezauberzeit

    "Ein Sommer, der drei Wege zusammenführt und alles verändert. Eine wunderschöne Geschichte über Liebe, Verlust und der besonderen Beziehung zwischen Mutter und Tochter."

    In der Geschichte geht es um ein Bettelarmband, welches über Generationen weiter gegeben wird. An jedem Geburtstag kommt ein Charm (Anhänger) dazu. Die Kapitel sind so aufgebaut, dass jedes eine Geschichte eines Charms erzählt. Somit erfährt man die Vergangenheit und die Gegenwart, während die Zukunft verändert und gestaltet wird. 

    Wunderschön berührend, voller Liebe und Wärme ist diese Geschichte geschrieben. Ein Herzensbuch und eine grosse Leseempfehlung meinerseits.

  7. Cover des Buches Bummel durch Deutschland (ISBN: 9783492247672)
    Mark Twain

    Bummel durch Deutschland

     (19)
    Aktuelle Rezension von: UteSeiberth
    Ich fand es recht amüsant,wie Mark Twain die Deutschen beobachtet und beschreibt.In diesem Band ist er hauptsächlich im Süden Deutschlands unterwegs,was ihn auch zu witzigen Beschreibungen über Heidelberg bringt und die Rituale der "schlagenden" Studenten . Es ist für mich erstaunlich,wie viel sich Twain zu Fuß durch Süddeutschland bewegt hat und ich glaube,das wäre heute so nicht mehr möglich.Sehr amüsant fand ich auch im Anhang einen Artikel über die furchtbar schwierige und komplizierte deutsche Sprache! Ich finde,da hat er nicht ganz unrecht! Es war ein Buch zum Schmunzeln und Nachdenken!

  8. Cover des Buches Ich pflanze ein Lächeln (ISBN: 9783442217823)
    Thich Nhat Hanh

    Ich pflanze ein Lächeln

     (24)
    Aktuelle Rezension von: LaLecture


    Inhalt


    „Ich pflanze ein Lächeln“ ist eine Sammlung verschiedener Texte und Reden des buddhistischen Mönchs Thich Nhat Hanh. Von den Grundlagen des bewussten Atmens bis hin zu Achtsamkeit in Bezug auf Beziehungen und unsere Rolle in der Gesellschaft geben sie einen kurzen Überblick über die wichtigsten Punkte der Achtsamkeit.



    Meinung

    „Ich pflanze ein Lächeln“ habe ich von einer Person geschenkt bekommen, die mir sagte, dass dieses Buch ihr viel bedeutete und ihr über eine sehr schwere Phase in ihrem Leben hinweggeholfen habe. Nach der Lektüre kann ich das nun gut verstehen, denn dieses Büchlein öffnet einem für einige Dinge die Augen.


    Da das Konzept der Achtsamkeit eng mit buddhistischer Philosophie zusammenhängt, muss man sich zunächst auf die religiöse oder esoterische Note des Buches einlassen, auch wenn es einen manchmal reizt, den Autor zu belächeln, wenn er beispielsweise über das schreibt, was ein Löwenzahn einem erzählen kann.
    Hat man sich erstmal an die vermutlich ungewohnte Denk- und Ausdrucksweise Thich Nhat Hanhs gewöhnt, kann man in diesem Büchlein einige sehr hilfreiche Tipps entdecken.


    Einer der wichtigsten Punkte der Achtsamkeit, dem in diesem Buch der gesamte erste Abschnitt gewidmet wird, ist das Zur-Ruhe-Kommen, das Sein im Augenblick, das Einfach-Nur-Wahrnehmen. Dies mitten im unserem stressigen Alltag voller To-Do-Listen und ständiger elektronischer Erreichbarkeit zu tun, ist gar nicht so einfach. Wer kann es sich schon leisten, sich einfach mal eine Stunde hinzusetzen und zu meditieren?
    Da der Autor, gebürtiger Vietnamese, selbst lange in den USA im Exil gelebt hat und nun in Frankreich lebt, kennt er die Mentalität im Westen und passt seine Tipps an diese an. In kurzen Absätzen erklärt er beispielsweise, dass man schon kleine Momente wie das Abwaschen oder das Warten an einer roten Ampel nutzen kann, um zu sich und dem Moment zurückzufinden. Dazu beschreibt er einfache Atemübungen und Sprüchen, mit denen man meditieren kann.


    Der nächste Abschnitt widmet sich dann der Anwendung von Achtsamkeit in alltäglichen, auch zwischenmenschlichen Situationen. Beispielsweise geht es darum, starke Emotionen wie Wut erst einmal wahrzunehmen und zu akzeptieren und dann langsam zu versuchen zu verstehen, wie und warum sie zustandekommen. Durch Achtsamkeit, erklärt Thich Nhat Hanh, können wir lernen, dass unsere Wut aus uns selbst kommt und davon abhängt, wie wir mit etwas umgehen, und nicht davon, was uns passiert. Weiter gedacht bedeutet das, dass wir unsere Gefühle mit Übung besser in den Griff bekommen können. Diese Überlegungen fand ich sehr faszinierend und hilfreich, da sie einen für mich ganz neuen und anderen Ansatz für den Umgang mit Emotionen bieten.


    Das Bewusstsein für die eigenen Gefühle und dafür, dass andere Menschen Dinge anders sehen und fühlen, überträgt der Autor anschließend auf zwischenmenschliche Beziehungen und geht am Ende - noch einen Schritt weiter - auf die Rolle des einzelnen Menschen in der Gesellschaft und der Welt ein.
    Auf diese Weise kommt ein hilfreicher und interessanter Querschnitt der Achtsamkeit zustande, durch den man nicht nur lernt, was sie ist sondern auch, was sie für das eigene Leben bedeuten und wie sie einem helfen kann, glücklicher und gelassener zu leben.


    Man muss sich beim Lesen, sollte man nun selbst Interesse an Achtsamkeit entwickelt haben, bewusst sein, dass man zu solchen Erkenntnissen und einem solchen Einklang mit der Welt, wie Thich Nhat Hanh sie hat bzw. verspürt, nicht von heute auf morgen kommt. Doch da das Buch quasi von Null anfängt, ist es ein guter Einstieg in das Thema und bietet viele praktische Ansätze, um mit dem Üben von Achtsamkeit zu beginnen.



    Fazit

    „Ich pflanze ein Lächeln“ ist als dünnes, schnell zu lesendes Büchlein ein wunderbarer Einstieg in das Thema Achtsamkeit. Von einfachen Atemübungen zum Konzentieren auf dem gegenwärtigen Moment und Tipps, wie man diese auch im stressigen Alltag einbauen kann, hin zum Einsatz der Achtsamkeit in der Konfliktbewältigung und ihrer Nützlichkeit für die Beziehung zwischen einem Menschen und seiner Umwelt schneidet Thich Nhat Hanh viele Themen kurz an und unterlegt sie mit Beispielen, teilweise aber auch sehr blumigen, esoterisch angehauchten Bildern.

  9. Cover des Buches Der Schatz im Schacht (ISBN: 9783947409174)
    Grit Aurich

    Der Schatz im Schacht

     (8)
    Aktuelle Rezension von: liselotte20

    Eine unglaublich originelle Idee ist dieses Wannenbuch für Erwachsene. In den 15 Minuten Lesezeit ist man von der fesselnden Geschichte wie gebannt und genießt Die Zeit inder Badewanne ebenso mit zahlreichen Tipps aus der Region Rund ums Erzgebirge. 

    Gelungener kurzweiliger Krimi und eine echt geniale Sache.

  10. Cover des Buches Der Schatz der Silberfürstin (ISBN: 9783947409112)
    Claudia Puhlfürst

    Der Schatz der Silberfürstin

     (5)
    Aktuelle Rezension von: Soeckchen0815

    Ich bin begeistert von der Idee kurze Geschichten in Form schwimmender Badebücher für Erwachsene rauszubringen und so freute ich mich sehr über dieses „Gesamtwerk“. Alle drei Bände umfassen je acht Seiten, diese kann man bequem während eines Bades lesen. Die Geschichte selbst ist eben eine Kurzgeschichte, gut geschrieben, leicht zu lesen und in sich schlüssig. Ich freue mich auf weitere Badewannenbücher und kann „Die Silberfürstin“ jedem empfehlen, der gern Historische Romane liest. Lediglich die Bezeichnung „Krimi“ finde ich irreführend, nichts rätselhaftes noch aufzuklärendes ist im Buch erkennbar. Vier gute, solide Sterne von mir! 

  11. Cover des Buches #stayathome. 99 Ideen gegen Langeweile zu Hause (ISBN: 9783845841755)

    #stayathome. 99 Ideen gegen Langeweile zu Hause

     (7)
    Aktuelle Rezension von: Mira123

    Dieses Buch wurde mir genau zum richtigen Zeitpunkt angeboten. Ich war (und bin immer noch) wegen Social Distancing viel daheim und das Wetter war so richtig deprimierend. Deswegen hatte ich sehr große Erwartungen an dieses Buch. Fast drei Monate daheim - irgendwann gehen jedem Menschen die Ideen aus, was er oder sie denn noch so tun könnte. So auch mir. Und nur lesen geht auch nicht, mein Hirn braucht Abwechslung!

    Das erste, das mir an diesem Buch auffiel, war die liebevolle Gestaltung. Ich hatte nur das eBook in Schwarz-Weiß, die gedruckte Version ist sicher noch schöner! Der Hintergrund jeder Seite ist anders, auf jeder Seite ist nur wenig Text. Nur ein Tipp, manchmal auch zwei. Die Schrift wechselt immer wieder mal, ist manchmal verspielter, manchmal klassischer.

    Auch bei den Tipps beweisen der/die AutorIn oder die AutorInnen viel Kreativität. Nicht jeden Tipp fand ich persönlich so spannend - allerdings ist es doch eine Leistung 99 Ideen zu finden. Ich fand es ja schon schwer, 21 Ideen für die Leser meines Blogs zu finden! Also ist es wohl in Ordnung, wenn nicht jeder Tipp jedem zusagt. Manche der Ideen waren auch nicht wirklich neu: Lesen, einen Hörmarathon mit Podcasts veranstalten, kreativ werden.... das kenne ich schon aus vielen anderen Listen. Andere der Ideen sind wirklich ungewöhnlich: Dem Regen zuhören, im Bett frühstücken und meinem zukünftigen Ich einen Brief schreiben. Warum nicht? Werde ich ausprobieren.
    Was mir eher weniger gefallen hat, waren die inspirierenden Zitate und Sprichworte, die zusätzlich zu den Ideen auf manchen Seiten eingebaut wurden. Einige waren davon ja ganz nett, aber vieles wirkte einfach zu bemüht positiv und hatte dadurch zumindest bei mir fast schon die gegenteilige Wirkung. Weil mir dadurch noch bewusster wurde, dass eben nicht alles in Ordnung ist.

    Mein Fazit? Ist sicher ein sehr schönes Geschenk. Ich kann mir auch gut vorstellen, dass ich dieses Buch bei Langeweile immer wieder mal aufblättern werde. Aber sein volles Potential hat dieses Buch meiner Meinung nach leider nicht ausgenutzt.

  12. Cover des Buches Sternzeichen: Badeente (ISBN: 9783947409082)
    Anja Bagus

    Sternzeichen: Badeente

     (14)
    Aktuelle Rezension von: kruemelmonster798

    Ein witzige Idee - aufgeweichte und im Anschluss wellige Buchseiten nach einer Lektüre in der Badewanne gehören der Vergangenheit an, jetzt gibt es Wannenbücher auch für Erwachsene (für Babys kennt man das Prinzip ja schon).

    Das Format ist in etwa so groß wie ein CD-Cover (die Älteren unter uns wissen noch, was das ist...) und besteht hier im konkreten Fall aus sechs Seiten. Ein langes Lesevergnügen ist es also nicht, aber halt passend für eine Badewannenlänge. Am Ende der Lektüre weiß man dann auch, welcher Badeschaumtyp man ist.
    Leider lag das Badeentchenhoroskop da bei mir völlig daneben, aber in der Wanne ist es eben so wie da draußen in der großen weiten Welt, eine Horoskopgarantie gibt es nicht (-;
    Den Humor der Autorin mag ich jedenfalls trotzdem, so Sätze wie "wenn du tanzt, dann stirbt ein Schwan" haben zumindest bei mir den Nagel auf den Kopf getroffen.

    Es gibt inzwischen schon ganz schön viele unterschiedliche Wannenbücher, von Krimis zu Reiseliteratur, von Yogaübungen zu Knobelaufgaben, für jeden Geschmack etwas.

    Ich finde, das ist auch eine schöne Geschenkidee, wenn es nur eine Kleinigkeit sein soll, etwas Badeschaum oder Seife dazu und man hat ein günstiges und originelles Geschenk, das der Beschenkte vermutlich auch noch nicht zu Hause hat. 

    Jetzt träume ich von einer Badewannenbibliothek, mal sehen, was das neue Jahr so bringt. 

  13. Cover des Buches Dinner ins Paradies (ISBN: 9783981787016)
    Hugo B. Lauenthal

    Dinner ins Paradies

     (14)
    Aktuelle Rezension von: 415416

    Dies war mein allererstes Wannenbuch und ich bin nicht enttäuscht worden ! Schon die Aufmachung fand ich toll ! Es ist schön handlich und kann ruhig mal nass werden. Und 15 Minuten lesen in der Wanne passt =)

  14. Cover des Buches Kebabweihnacht (ISBN: 9783351033705)
    Lale Akgün

    Kebabweihnacht

     (6)
    Aktuelle Rezension von: peedee
    Der 17-jährige Umut arbeitet als Azubi in einem Kaufhaus. Umut ist ein grosser Fan von Weihnachten: Plätzchen backen, die Wohnung dekorieren, der Duft des Tannenbaums… Aber sein Vater will davon gar nichts wissen: Weihnachten zu feiern sei eine Sünde für einen richtigen Moslem! Der Vater meint, die Christen würden versuchen, die Moslems zu missionieren. Umut glaubt nicht daran. Was soll an Weihnachten Sünde sein? Ist es für ihn trotzdem möglich, Weihnachten zu feiern?

    Erster Eindruck: Ein schönes, weihnächtliches Cover mit orientalischem Touch; ein witziger Buchtitel.

    Umut hört immer wieder davon, dass er als Türke eine andere Kultur habe, als seine deutschen Freunde. Ja, aber was bedeutet das? Umut lebt in Deutschland und seine Heimat sollte ihm doch ein Gefühl der Geborgenheit geben: „Weihnachten war seine selbstgebastelte Heimat.“ Der Vater hat sich in den letzten Jahren innerlich immer mehr von seiner Familie entfernt, durch seine sturen Ansichten, die im der Imam vermittelt und der Vater einfach ohne zu hinterfragen übernommen hatte. An Heiligabend kommt es zum Eklat – alle Familienmitglieder sind gezwungen, ihre Rolle zu überdenken. Sind sie auf dem richtigen Weg?

    Der Schreibstil hat mir sehr gefallen und das Buch liess sich flüssig lesen. Die Protagonisten waren gut beschrieben: Der Vater, der auf der Suche nach dem Richtigen ist; die Mutter, die sich durch ihre Heirat nach Deutschland erhoffte, einst studieren zu können und dann resigniert hat; die Tochter, die dem Vater nach dem Mund spricht, aber ausser Haus ein ganz anderes Leben lebt; Umut, der immer wieder versucht, mutig für seine Meinung einzutreten. Und dann die lieben Ersatzgrosseltern Rohowsky im gleichen Haus…

    Ich muss zugeben, dass ich mir noch nie Gedanken darüber gemacht habe, wie die Weihnachtszeit für einen Moslem ist. Ob Weihnachten auch gefeiert wird oder ob dies eben ignoriert wird. Sicherlich ist es für einen Moslem in einer christlich geprägten Umgebung anders, als in einem muslimischen Land. Mir hat dieses Buch sehr gefallen, hat es mich doch zum Nachdenken gebracht über Weihnachten, Feier der Geburt Jesu, Nächstenliebe und Toleranz.
  15. Cover des Buches 33 Gründe, warum eine Frau eine Katze braucht, aber nicht unbedingt einen Kerl (ISBN: 9783783129953)
  16. Cover des Buches Kick-Ass Women (ISBN: 9783518469576)
    Mackenzi Lee

    Kick-Ass Women

     (11)
    Aktuelle Rezension von: EmmyL

    52 vergessene Frauen die mit ihrer Stärke und ihrem Mut ihre Gegenwart veränderten. Als wahre Heldinnen in der Geschichtsschreibung übergangen, wurde ihnen mit diesem Buch nachträglich ein Denkmal gesetzt. Ein ungewöhnlich frecher, erfrischender Schreibstil erzählt actionreich und informativ von Frauen die ihrer Zeit voraus dachten, rebellierten, spionierten, mordeten aber auch Frieden stifteten.

  17. Cover des Buches Wellenritt zum Geistesblitz (ISBN: 9783947409099)
    Nils Bäumer

    Wellenritt zum Geistesblitz

     (14)
    Aktuelle Rezension von: Jarlina

    Das Buch ist ein kleiner Kreativ-Ratgeber für die Badewanne. Es ist so konzipiert, dass es keinen Schaden nimmt, wenn es nass wird. Die thematische Idee finde ich sehr gelungen, da sich ein Entspannungsbad super anbietet, um tolle Ideen zu gewinnen und geistig kreativ zu werden. Gelesen ist es in 15 Minuten. Passend für ein Vollbad. Auch als Geschenk kann ich mir das Buch sehr gut vorstellen. Ich empfehle es gerne weiter. 

  18. Cover des Buches Das Glück wohnt im Kopf (ISBN: 9788868393366)
    Christine Wunsch

    Das Glück wohnt im Kopf

     (26)
    Aktuelle Rezension von: milchkaffee
    Die Aufmachung des Buches ist sehr hochwertig. Liebevoll gestaltete Seiten mit ansprechenden Fotos und passenden Zitaten. Am meisten begeistert haben mich aber die einzelnen Arbeitsaufgaben zu den Kapiteln. Sie sind leicht durchführbar, bringen einen aber zum Nachdenken. Wem fallen beispielsweise auf Anhieb 30 positive Merkmale über sich und seine Kinder ein.
    Ein absolut hilfreiches Buch auf der Suche nach dem Glück. Ich nehme es immer wieder mal zur Hand.
  19. Cover des Buches Das Mütter-Mafia-Buch (ISBN: 9783431038767)
    Kerstin Gier

    Das Mütter-Mafia-Buch

     (17)
    Aktuelle Rezension von: Dada-Kiara

    Das Buch kann man empfehlen...es gibt sehr viel interessantes und nützliches, aber auch witziges steht dort beschrieben und man kann sich berieseln lassen. Außerdem ist es eine wahnsinnig tolle Geschenkidee für Freundinnen J

  20. Cover des Buches Mord unter Null (ISBN: 9783000405808)
    Hugo B. Lauenthal

    Mord unter Null

     (16)
    Aktuelle Rezension von: Melanie-Schultz

    Ich muss ehrlich sagen, dass ich vom „Wannenbuch„ vorher nichts gehört habe. Finde es aber eine wirklich super geniale Idee.

    Das Buch hält tatsächlich was es verspricht. Lesespaß in der Badewanne. Es ist wirklich absolut wasserfest.
    Es handelt sich zwar bei den 6 Seiten um ein kurzes Lesevergnügen, genügt aber vollständig für ein entspanntes (spannendes) Bad.

    Mich hat das Wannenbuch total überzeugt. Es eignet sich auch super als Geschenkidee.


    Ich vergebe dem Wannenbuch super gerne 5 ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️. 

  21. Cover des Buches Langenscheidt Arzt-Deutsch/Deutsch-Arzt (ISBN: 9783468731778)
    Eckart von Hirschhausen

    Langenscheidt Arzt-Deutsch/Deutsch-Arzt

     (37)
    Aktuelle Rezension von: brigitte_kammerer

    Der Kabarettist und ehemalige Arzt Dr. Eckhart von Hirschhausen verrät die Geheimnisse der medizinischen Fachsprache.

    Es darf geschmunzelt und laut gelacht werden. Aber nicht nur das. Man erhält auch viel interessante Informationen.
    Ein paar Auszüge aus dem Buch:
    externes Pigment - das ist keine Hautveränderung, das ist ganz einfach Dreck
    Penisbruch - seit Mitte der 90ziger Jahre bekannt auch als "Morbus Bohlen". 
    Bauchglatze - Haarausfall unterhalb des Bauchnabels. 
    Angora-phobie - Der Horror, die völlig falsche Unterwäsche zu tragen, wenn es im Skiurlaub spontan zum Sex kommt.
    Nymphomanie - Ein Frauenleiden, das die Betroffene oft längere Zeit ans Bett fesselt.
    Fazit: Lehrreich und humorvoll gestaltet. Einfach nur Klasse.


  22. Cover des Buches Heißer Sommer - Vierlogie (ISBN: 9783941127227)
  23. Cover des Buches Sonnengruß im Badeschaum (ISBN: 9783000405792)
    Joachim Becker

    Sonnengruß im Badeschaum

     (14)
    Aktuelle Rezension von: wacaha

    Lesen entspannt mich unheimlich. Baden auch. Und hier das übliche Dilemma: Warum kann ich nicht die doppelte Entspannung erfahren, indem ich beides kombiniere?! Dieser Herausforderung hat sich der Wannenbuch-Verlag angenommen und Bücher für die Badewanne kreiert – auch hochwertigem, wasserfestem Material, das auch mal baden gehen darf. Die Bücher sind dabei darauf ausgelegt, innerhalb von 15 Minuten – der Zeit einer gemütlich-warmen Badewanne – vollständig durchgelesen zu werden. Einfach genial!

    Und es wird noch besser – Yoga entspannt mich nämlich auch sehr! Und hier kommt wieder das Wannenbuch ins Spiel: Mit „Sonnengruß im Badeschaum“ des Yoga-Lehrers Joachim Becker ist der Geniestreich gelungen, gleich drei entspannende Hobbies zu kombinieren! Natürlich war ich am Anfang auch skeptisch: Yoga in der Badewanne? Geht das? Joachim Becker beweist: Das geht sehr wohl! Und es macht zudem wahnsinnig Spaß!

    „Sonnengruß im Badeschaum“ startet mit einer kurzen, interessanten Erläuterung zur Herkunft des Yogas. Es folgen sieben verschiedene Yoga-Übungen, jeweils bestehend aus Hintergrundinformation zum Asana und Erklärung zur Durchführung. Joachim Becker beschreibt die Asanas so, dass sie einfach zu verstehen und gut umsetzbar sind. Von rein entspannenden Übungen, bei denen der Fokus auf dem Atmen liegt bis hin zu herausfordernden Asanas, bei denen ich froh um die Wasserdichte des Buches war findet jeder die passende Übung für sich. Vom Einsteiger zum Profi, hier ist für jeden eine Übung dabei. Trotz Nässe bleibt das Buch gut lesbar und ist auch schnell wieder getrocknet – ganz große Klasse!

    Zusammenfassend kann ich sagen, dass ich sehr viel Spaß hatte und es wirklich lustig war, Yoga mit Lesen mit Baden zu kombinieren! Ich bin begeistert von der Möglichkeit, meine Badewannenzeit sinnvoll zu nutzen und bin ab heute großer Wannenbuch-Fan!

  24. Cover des Buches Die Silberfürstin: Fluch und Intrigen (ISBN: 9783947409044)

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks