Bücher mit dem Tag "hsv"

Hier findest du alle Bücher, die LovelyBooks-Leser*innen mit dem Tag "hsv" gekennzeichnet haben.

35 Bücher

  1. Cover des Buches Urlaub mit Papa (ISBN: 9783423219099)
    Dora Heldt

    Urlaub mit Papa

     (552)
    Aktuelle Rezension von: Kunigunde-Bieberbach

    Renovierung, Papa und eine neue Liebe, was will man mehr.  Dora Heldt sorgt für die Lacher auf Ihre eigene Weise,  Die Situationskomik mit Papa und seiner Schrulligkeit ist wunderbar, die Liebesgeschichte allerdings etwas voraussehbar und konstruiert. Trotzdem, leichte Lektüre für einen schönen Sommetag im Garten. 

  2. Cover des Buches Die Schlingen der Schuld (ISBN: 9783404176878)
    Dave Warner

    Die Schlingen der Schuld

     (24)
    Aktuelle Rezension von: Ramses18
    Dieses Buch erzählt die Geschichte eines Mannes, der viele Jahre in Hamburg als Polizist gearbeitet hat und nach Australien ausgewandert ist. Er mag den HSV aus seiner alten Heimat und das Angeln an seiner neuen Heimat. Bei einem nächtlichen Ausflug der ihn zum Angeln führen sollte, wird er auf äusserst brutale Art ermordet. 

    Clement, ein Polizist, der in Perth gedient hat und nun wegen seiner Tocher wieder zurück aufs Land gezogen ist, ermittelt. 

    Hängt der Tod mit den Drogen zusammen, die der Deutsche angebaut und dann verkauft hat? 
    Oder spielt die Vergangenheit in Deutschland eine Rolle? 

    Die Ermittlungen führen Clement nach Deutschland und zu einem viele Jahre zurück liegenden Fall. 

    Und während die Polizei sich noch mit einem nahenden Zyklon beschäftigen muss, geschieht ein weiterer Mord. 

    Meine Meinung: 

    Dass dieser Roman in Australien spielt, gefällt mir schon mal sehr gut. Die Landschaft und das dortige Leben werden sehr gut beschrieben. Es ist ein Krimi, der mich erst ab der Mitte gefesselt hat. Viel Privates von Clement fliesst in das Buch hinein, was die Spannung genommen hat. 
    Was mir äusserst gut gefallen hat, sind die verschiedenen Zeitabschnitte. 

    Es ist ein sehr gut zu lesender Krimi der mich in eine Welt entführte, die ich nicht kannte. 

    4.5 Sterne von mir und eine klare Kaufempfehlung.
  3. Cover des Buches Der Gefährte des Wolfes 2: William (ISBN: 9783942451222)
    Rhianne Aile

    Der Gefährte des Wolfes 2: William

     (49)
    Aktuelle Rezension von: A_Kaiden

    Nachdem ich das Buch voller Erwartung gekauft hatte, bin ich nun leider etwas enttäuscht. William ist mir zwar viel sympathischer als sein Zwillingsbruder und die Story beginnt wirklich packend und spannend, doch der Schluss ist dafür umso enttäuschender: sehr vorhersehbar und das Ende viel zu schnell und gar einfach herbei geführt. Deswegen der Abzug der Sterne in meiner Bewertung.

    Was mich auch sehr gestört hat ist, dass alle Charaktere denselben Kosenamen für ihren Partner benutzen: Conchure. Dieser wurde schon von Benjamin im ersten Band für Tristan ständig benutzt und nun benutzt ihn hier unabhängig ein anderes Paar. Es ist ja nicht gerade ein geläufiger Begriff. Warum also? Es gibt so viele Kosenamen und die Charaktere sollten unterschiedlich und individuell sein. Ich konnte das Wort nach einer Weile wirklich nicht mehr lesen, da es oft vorkommt.

    So wie es aussieht, wird dies mein letztes Buch der Autorin gewesen sein. Dennoch schöne Idee und für alle, die Werwolf-Liebesgeschichten mögen bestimmt nicht schlecht. Mich hat es jedoch leider nicht überzeugt.

  4. Cover des Buches St. Pauli unser (ISBN: 9783499626579)
    Julia Suchorski

    St. Pauli unser

     (1)
    Aktuelle Rezension von: Holden
    Persönliche Ansichten auf den FC St. Pauli aus Sicht prominenter Fans. Ganz schön
  5. Cover des Buches Glück reimt sich nicht auf Leben (ISBN: 9783462043167)
    Bjarne Mädel

    Glück reimt sich nicht auf Leben

     (15)
    Aktuelle Rezension von: Henri3tt3
    Ich habe geschmunzelt und gekichert. Dabei lese ich sonst nie Gedichte. Aber Bjarne Mädel hat Humor ganz nach meinem Geschmack.
  6. Cover des Buches 111 Gründe, den Hamburger SV zu lieben (ISBN: 9783862654192)
  7. Cover des Buches Horst Hrubesch (ISBN: 9783579070599)
    Andreas Schier

    Horst Hrubesch

     (2)
    Aktuelle Rezension von: ech

    Als HSV-Fan gehörte der Spieler Horst Hrubesch natürlich zu den absoluten Helden meiner Kindheit, er steht bis heute stellvertretend für eine der erfolgreichten Zeitspannen der Vereinsgeschichte. Auch seinen weiteren Weg verfolge ich seitdem mit viel Interesse und Symphatie.

    Der Autor Andreas Schier zeichnet nun unter tätiger Mithilfe von Horst Hrubesch selbst und auch einigen Weggefährten den Weg dieses großartigen Fußballers und wunderbaren Menschen nach und bringt einem dabei nicht nur den Spieler und Trainer, sondern eben auch den Menschen näher. Dabei merkt man dem Autoren seine Fachkenntnisse an und man erkennt jederzeit, das der Autor weiß, worüber er schreibt. Auch in Sachen Schreibstil kann das Buch überzeugen. Es liest sich durchgängig leicht und locker, besticht aber dennoch durch Tiefe und präzise Beschreibungen.

    Bei dem Buch handelt es sich nicht nur um eine stimmungsvolle Biographie, sondern hier wird auch der Wandel des Fußballs und seiner Bedeutung in den letzten knapp 40 Jahren auf anschauliche Art und Weise aufgezeigt. Das die Beschreibungen dabei aus dem Blickwinkel eines Mannes erfolgen, der sich und sein Wirken nie in den Vordergrund gestellt hat, macht das Ganze noch um einiges anschaulicher. Die vorherrschende Selbstverliebtheit der heutigen Spielergeneration sucht man hier zum Glück vergebens.

    Da das Buch bereits Ende 2015 erschienen ist, konnte seine Trainertätigkeit bei den olympischen Spielen 2016 in Rio de Jainero natürlich nicht mehr Einzug in das Buch finden, vielleicht erfolgt hier ja im Rahmen einer Neuauflage eine entsprechende Ergänzung.

  8. Cover des Buches Nur der HSV (ISBN: 9783939716273)
    Hamburger Abendblatt

    Nur der HSV

     (1)
    Noch keine Rezension vorhanden
  9. Cover des Buches Hundert Jahre HSV (ISBN: 9783926825001)

    Hundert Jahre HSV

     (1)
    Noch keine Rezension vorhanden
  10. Cover des Buches Rudi Noack durfte aufgrund einer Tätowierung nur im langärmligen Trikot spielen (ISBN: 9783868837384)
  11. Cover des Buches Danke, Fußball! (ISBN: 9783498063757)
    Uwe Seeler

    Danke, Fußball!

     (8)
    Aktuelle Rezension von: rkuehne

    Vielleicht tu ich Seeler und dem Buch unrecht, aber ich musste sehr bald, nach ca. 50 Seiten abbrechen. Opa Uwe erzählt vom Krieg, bzw. von früher, sprachlich auf dem Niveau eines Kinderbuchs, inhaltlich für mich leider völlig uninteressant, obwohl ich mich sehr für Fußball interessiere, aber nicht für solche platten Anekdotensammlungen.

  12. Cover des Buches Immer erste Klasse. Die Geschichte des Hamburger SV (ISBN: 9783895334696)
  13. Cover des Buches HSV (ISBN: 9783770004119)
    Gerhard Krug

    HSV

     (1)
    Noch keine Rezension vorhanden
  14. Cover des Buches Das Wunder von Bernd (ISBN: 9783404607921)
    Volker Keidel

    Das Wunder von Bernd

     (3)
    Noch keine Rezension vorhanden
  15. Cover des Buches Orte der Leidenschaft (ISBN: 9783895335020)
    Werner Skrentny

    Orte der Leidenschaft

     (1)
    Noch keine Rezension vorhanden
  16. Cover des Buches Mein Ditmar Jakobsweg (ISBN: 9783730701805)
    Volker Keidel

    Mein Ditmar Jakobsweg

     (1)
    Noch keine Rezension vorhanden
  17. Cover des Buches Mythos HSV (ISBN: 9783895339325)
    Thomas Metelmann

    Mythos HSV

     (1)
    Noch keine Rezension vorhanden
  18. Cover des Buches Hopfen & Malz & Hrubesch & Kaltz (ISBN: 9783730703700)
    Volker Keidel

    Hopfen & Malz & Hrubesch & Kaltz

     (1)
    Noch keine Rezension vorhanden
  19. Cover des Buches 125 Jahre HSV (ISBN: 9783895338977)
    Werner Skrentny

    125 Jahre HSV

     (1)
    Noch keine Rezension vorhanden
  20. Cover des Buches Hamburger SV (ISBN: 9783328009368)
    Tom Bender

    Hamburger SV

     (1)
    Noch keine Rezension vorhanden
  21. Cover des Buches In kleinen Gruppen, ohne Gesänge! (ISBN: 9783981264920)
    Alexander Hoh

    In kleinen Gruppen, ohne Gesänge!

     (5)
    Aktuelle Rezension von: BRB-Jörg
    Bücher über Hooligans der späten 80er und frühen 90er Jahre sind in den letzten Jahren zuhauf erschienen. Manche waren wirklich lesenswert, einige absolut überflüssig, aber wirklich essentiell waren die wenigsten. Diesem hier, das die Hamburg Hooligans bzw. Hamburg UItras auf ihrem Weg begleitet, kann jenes Attribut aber verliehen werden. Warum? Weil es zum einen realistisch ist, und nichts beschönigt, auch keine herben Niederlagen. Aber vor allem, weil es mit einer gesunden Portion Humor besticht. Ja, für mich machen die lustigen Stellen sogar den eigentlichen Reiz des Buchs aus. Auch wenn es manchmal schwer zu glauben ist, dass die geschilderten Situationen wirklich so passiert sind. Sei es der Nackedei im Zug zwischen Kopenhagen und Lübeck oder die Geschichte vom Busfahrer Horst, der den schlimmsten Tag seines Berufslebens erlebte. Ebenso genial sind die Geschichten von seltsamen Durchsagen im ICE nach Frankfurt, von kriminellen und raffgierigen Polizisten oder von den ersten Nachwendeausflügen in die DDR. Aufgeteilt ist das Buch in 14 Kapitel, an deren Anfang stets eine "grenzwertige" (und das ist noch harmlos ausgedrückt) Begebenheit von Leuten steht, die unvermittelt den Weg der HSV-Fans kreuzten. Im Kapitel dann wird die Situation aus Sicht der Hamburger dargestellt bzw. wie es dazu kam. In einem locker-saloppen Schreibstil wird das Geschehene stets höchst ironisch erzählt, mit zahlreichen unvergleichlichen Originalzitaten damaliger Szenegrößen. Was habe ich hier Tränen gelacht! Selbstverständlich gibt es an einigen Stellen auch Schilderungen von Hooligan-Kämpfen. Meist waren sie der Anlass der jeweiligen Ausflüge, aber fast immer stehen die drumherum erlebten Ereignisse im Vordergrund, und im Gegensatz zu vergleichbaren Erscheinungen erfährt der Leser sogar, wie es jeweils sportlich um den Lieblingsverein der Protagonisten stand. Alles in allem also ein kurzweiliges Lesevergnügen, das sich schwer kategorisieren lässt, da es sowohl klassische Fanliteratur beinhaltet, an einigen Stellen aber auch blanke Comedy ist (wenn man sich auf den zugegebenermaßen derben Humor einlässt), aber auch Action bietet sowie gegen Ende auch konsequenterweise Distanz zum eigenen jahrelangen Tun. Und ebenso Distanz zur Entwicklung der Szene in den mittleren 90er Jahren, wo plötzlich andere Dinge im Vordergrund standen als der Spaß. Kurzum: Wer sich für das Thema interessiert, kommt an dieser Veröffentlichung nicht vorbei. Eines der besten Fanbücher überhaupt.
  22. Cover des Buches Wenn Du am Spieltag beerdigt wirst, kann ich leider nicht kommen (ISBN: 9783462306620)
    Christoph Biermann

    Wenn Du am Spieltag beerdigt wirst, kann ich leider nicht kommen

     (6)
    Aktuelle Rezension von: Holden
    Recht durchschnittliche Geschichten rund um den Fußball zwischen DDR-Fußball und Offenbacher FC. Da hat man von Biermann schon Besseres gelesen.
  23. Cover des Buches Mein Verein: Hamburger SV (ISBN: 9783897842946)
    Ulrich Merk

    Mein Verein: Hamburger SV

     (0)
    Noch keine Rezension vorhanden
  24. Cover des Buches Mit der Raute im Herzen (ISBN: 9783895336201)
    Werner Skrentny

    Mit der Raute im Herzen

     (2)
    Aktuelle Rezension von: Ein LovelyBooks-Nutzer
    Ich habe dieses Buch meinem liebsten Geschenkt der ein großer HSV Fan ist, dieses Buch ist fantastisch. Viele andere Bücher haben entweder nur Tabellen und Statistiken drin oder erzählen von der Geschichte dieses Vereines. Dieses Buch hat beides. Daher echt ein super Geschenk für alle HSV Fans. Oder man kauft es sich einfach selbst.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks