Bücher mit dem Tag "hügelgräber"

Hier findest du alle Bücher, die LovelyBooks-Leser*innen mit dem Tag "hügelgräber" gekennzeichnet haben.

7 Bücher

  1. Cover des Buches Elfenlicht (ISBN: 9783453315686)
    Bernhard Hennen

    Elfenlicht

     (394)
    Aktuelle Rezension von: Aleshanee

    4.5 Sterne für eine tolle Fortsetzung, die Handlung zieht immer weitere Kreise und es bleibt spannend!

    Mein Fazit: Die Geschichte startet einige Wochen nach den Ereignissen von Band 2 und baut auf den Vorgängern auf.
    Die Schlacht mit den Trollen scheint geschlagen, dennoch ist der Krieg noch lange nicht vorbei - aber auch andere dunkle Mächte bedrohen das Elfenreich und die Königin greift zu bedenklichen Mitteln, um diese abzuwehren.

    Ich finde die Fortsetzung äußert gelungen und hatte viel Spaß auf den über 900 Seiten, die wirklich kaum Längen aufgewiesen haben. Die Sichtwechsel zwischen den Figuren und der damit verbundene Blick auf das große Ganze haben mir sehr gut gefallen und die Entwicklungen hielten auch immer wieder Überraschungen bereit! Bekannte Charaktere und neue haben neue Konflikte aufgeworfen und die Hintergründe zum Falrach Spiel (einem Kriegs-Strategie Spiel) haben interessante Einblicke in die Vergangenheit erlaubt.

    Die Ideen sind vielfältig, die Figuren vielschichtig und man spürt die Liebe zum Erzählen. Das Tempo ist gleichbleibend fesselnd und hat auch einige Spannungsbögen, die sich nicht nur auf die kampfreichen Schlachten beziehen. Die Liebe spielt auch eine Rolle, allerdings ohne Kitsch und eher in leisen Tönen, was perfekt zu der Geschichte passt und nicht in Klischees abdriftet.

    Sehr gelungene Reihe und ich freu mich schon auf den letzten Band zu den Elfen, bevor es mit der nächsten Reihe, der Elfenritter-Trilogie, weiter geht!

  2. Cover des Buches Valley - Tal der Wächter (ISBN: 9783442475162)
    Jonathan Stroud

    Valley - Tal der Wächter

     (181)
    Aktuelle Rezension von: Lilli33

    Gebundene Ausgabe: 496 Seiten

    Verlag: cbj (26. Januar 2009)

    ISBN-13: 978-3570134931

    empfohlenes Alter:  ab ca. 13 Jahren

    Originaltitel: Heroes

    Übersetzung: Katharina Orgaß und Gerald Jung


    Ein tolles Helden-Abenteuer


    Inhalt:

    Zwölf Familien leben in einem Tal, Abkömmlinge der zwölf Helden, die damals gegen die Trolde gekämpft haben. Diese Helden bewachen noch immer das Tal, wenn auch aus ihren Gräbern heraus, solange ihre Regeln eingehalten und die Grenzen nicht überschritten werden. 


    Der vierzehnjährige Hal ist ein Tunichtgut, ist immer zu Streichen aufgelegt und hat immer ein Problem mit Autoritäten. Zusammen mit seiner Freundin Aud erkundet er das verbotene Land jenseits der Grenze und macht eine schreckliche Entdeckung.


    Meine Meinung:

    „Valley. Tal der Wächter“ hat mich wirklich überrascht, und zwar absolut positiv. Nachdem ich von „Drachenglut“ gerade etwas enttäuscht war, waren meine Erwartungen an dieses Buch nicht wirklich hoch, wurden aber haushoch übertroffen. Qualitätsmäßig ist das schon im Bereich der Bartimäus- und Lockwood-Reihen anzusiedeln.


    Das Buch ist von Anfang bis Ende sehr spannend - ich habe die knapp 500 Seiten in gut einem Tag inhaliert, weil ich es kaum aus der Hand legen konnte. Inhaltlich hat es mich sehr angesprochen, geht es doch u.a. um Familie, Freundschaft, Ehre, Moral und Zusammenhalt. Hal und Aud sind kleine Rebellen auf dem Weg ins Erwachsenenleben, deren Entwicklung mich beeindruckt hat. Sie übernehmen Verantwortung und beweisen Köpfchen. Es sind einfach sehr sympathische Protas, die ich gerne auf ihrem gefahrvollen Weg begleitet habe. 


    Sehr gelungen fand ich die Art der Erzählung. Am Anfang jedes Kapitels gibt es einen Ausschnitt aus einer Heldensage über Sven, den Begründer von Hals Haus. So erfährt man nach und nach, was damals geschah und noch heute solch massive Auswirkungen hat. 


    Eigentlich ist die Geschichte ziemlich düster. Durch die frechen Protas und eine gehörige Portion Humor wird dies jedoch gut aufgefangen. Ich habe mich auf jeden Fall prächtig amüsiert.


    ★★★★★

  3. Cover des Buches Großsteingräber, Grabenwerke, Langhügel (ISBN: 9783806242874)
    Johannes Müller

    Großsteingräber, Grabenwerke, Langhügel

     (1)
    Aktuelle Rezension von: Bücherfüllhorn-Blog

    Das Buch ist wissenschaftlicher, als ich es mir vorgestellt habe und dadurch war es für mich eher schwer zu lesen und zu erfassen. Da ich eine andere Erwartungshaltung an das Buch hatte, war ich leicht enttäuscht. Ich hatte mir das Buch anders vorgestellt, z.B. mehr Hinweise auf solche Orte die man besuchen kann, die vielleicht schon ein wenig touristisch erschlossen sind, und dann mit wissenschaftlichen Erklärungen versehen sind. So dass ich diese evtl. als zukünftige Reiseziele für Tagesausflüge in Betracht ziehen könnte.

    Dennoch war es hochinteressant, von der Trichterbecherkultur hatte ich als Laie bisher nichts gehört. Obwohl ich mich schon durch manche Texte durchkämpfen musste. Das sollte man aber unter dem Aspekt sehen, dass ich nicht vom „Fach“ bin und mein Interesse an diesen Bauten nicht so ausführlich tief ging. Also, man kann sich hier schon in das Thema Großsteingräber einlesen, wenn man das Interesse und Geduld aufbringt. Für Forscher ist das sicherlich einfacher, da sie über mehr Vorwissen verfügen.

    Insgesamt hat mir der Aufbau des Buches gut gefallen. Vor allem die Illustrationen, Fotos und das Kartenmaterial haben die Texte aufgelockert und waren sehr anschaulich.

    Alles in allem: Ein wissenschaftlich fundiertes Buch, das für mich als Laien aber eher schwer zu erfassen war. In diesem Sinne ist es auch kein unterhaltsamer Erzählton, sondern eine für Laien noch lesbare und ernste Fachsprache.  

     

    Sterne: Spontan wollte ich dem Buch drei Sterne geben, hatte aber ein schlechtes Gewissen, dem darin enthaltenen Fachwissen so nicht gerecht zu werden. Denn das Buch kann ja nichts dafür, dass ich etwas anderes erwartet hatte, etwas weniger wissenschaftliches. Dennoch möchte ich zukünftige LeserInnen die das Buch aus demselben Grund wie ich in Erwägung ziehen, hiermit einen Hinweis geben. Themen wie die Trichterbecherkultur, Entwicklung im keramischen Bestand, Haustypen und Siedlungsformen in Norddeutschland und Skandinavien, Mesolithische Wirtschafts- und Lebensweisen etc. sind nur einige Stichpunkte, die im Buch ausführlich behandelt werden.

     

  4. Cover des Buches Kompakt & Visuell Geschichte (ISBN: 9783831031351)
    Philip Parker

    Kompakt & Visuell Geschichte

     (3)
    Noch keine Rezension vorhanden
  5. Cover des Buches Rügens Geschichte von den Anfängen bis zur Gegenwart in fünf Teilen (ISBN: 9783980899932)
  6. Cover des Buches Archäologische Wanderungen - Nördliches Niedersachsen, Westliche Lüneburger Heide, Mittelwesergebiet (ISBN: 9783924538002)
  7. Cover des Buches Archäologische Wanderungen in Südniedersachsen (ISBN: 9783924538033)

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks