Bücher mit dem Tag "jamie oliver"

Hier findest du alle Bücher, die LovelyBooks-Leser*innen mit dem Tag "jamie oliver" gekennzeichnet haben.

22 Bücher

  1. Cover des Buches Überman (ISBN: 9783596194490)
    Tommy Jaud

    Überman

     (210)
    Aktuelle Rezension von: Eve_Wae

    Klappentext:

    Die mit Abstand bekloppteste Weltuntergangs-Geschichte mit »Vollidiot« Simon Peters
    »Plötzlich begriff ich, was die minus 211,2 Prozent in meinem Portfolio-Report wirklich bedeuteten: Privatinsolvenz, Gosse und Drogensucht mit nachfolgendem Ausfall der Schneidezähne. Nicht mal das Studium meiner Freundin würde ich noch finanzieren können. Der einzige Ausweg lag darin, mich ebenso schnell wie klammheimlich wieder aus dieser unsäglichen Scheiße zu ziehen – ich musste zum Überman werden!«

    Meine Meinung:
    Ich war wirklich enttäuscht von diesem Band. Die ganze Geschichte ist total überdreht und Simon Peters war mir zum ersten Mal richtig unsympathisch und unbelehrbar.
    Meiner Meinung nach hätte es diesen Band nicht mehr gebraucht, die ersten beiden waren toll, mit viel Witz aber aus diesem ist einfach nur die Luft raus.
    Auch bei diesem Band gab es die eine oder andere Stelle die mich zum Schmunzeln gebracht hat, mehr aber auch nicht. Ich finde es schade, wenn man als Autor eine Geschichte tot schreibt. Manchmal sollte man einfach wissen, wann man es gut sein lässt und nicht versuchen noch mehr Kapital herauszuschlagen.

    Fazit:

    Tommy Jaud ist ein toller Autor und ich lese sehr gerne Bücher von ihm, weil sie sehr lustig sind.
    Allerdings kann ich diesen Teil der Simon-Peters-Reihe nicht empfehlen. Hoffentlich ist mit diesem Band die Reihe jetzt endgültig abgeschlossen.

  2. Cover des Buches Genial italienisch (ISBN: 9783831008797)
    Jamie Oliver

    Genial italienisch

     (70)
    Aktuelle Rezension von: Ein LovelyBooks-Nutzer
    Jamie Olivers Rezepte sind die einzigen die ich nachkochen kann. Bei Rezepten anderer "Star-Köche" habe ich das Pech, dass diese mir nie so gut gelingen! Und ich koche und bekoche gerne.
    Aber Jamie hat wirklich tolle Rezepte. Mein Favorit aus "Genial italienisch" ist: Saras Kuchen. Ich hatte das Rezept allein schon wegen der Geschichte drum herum nachgebacken: Jamies Fotograf hatte sich in diese gewisse Sara verliebt und deswegen wurde dieses Rezept mit in das Buch genommen. Und das zwischen Jamies Fotograf und Sara eine Verbindung besteht, sieht man dem Foto von Sara und ihrem Kuchen absolut an.

    Die Pastarezepte sind ebenfalls sehr gut nachzukochen. Auch machen die Geschichten von Jamie und seinen Reisen das Buch zu einem Highlight.

    Dieses Kochbuch ist auch im Bücherregal ein Hingucker.

  3. Cover des Buches Jamies 15-Minuten-Küche (ISBN: 9783831022632)
    Jamie Oliver

    Jamies 15-Minuten-Küche

     (27)
    Aktuelle Rezension von: Miia

    Inhalt: 

    Schnell und raffiniert ist kein Widerspruch, wenn es um die Alltagsküche geht. In seinem neuen Kochbuch verspricht Jamie Oliver leckere und gesunde Gerichte mit nur 15 Minuten Zubereitungszeit und knüpft mit vielen neuen kreativen Ideen an den Erfolg seines Bestellers Jamies 30-Minuten-Menüs an.

    Von mediterraner Pasta und britischen Klassikern bis hin zu asiatischen Köstlichkeiten und knackfrischen Salaten - Jamies neue Rezepte sind unkompliziert, alltagstauglich und einfach nur gut. Mit seinem neuen Kochbuch Jamies 15-Minuten-Küche beweist er, dass gutes Essen keine Frage der Zeit ist. Nützliche Tipps und Tricks befeuern zusätzlich den schnellen Küchengenuss.


    Meine Meinung: 

    Ich mag Jamie Oliver und ich liebe die 15-Minuten-Shows auf Sixx mit ihm. Deshalb hab ich mir das Buch gekauft und habe schon einiges daraus gekocht. 

    Ich bin absolut keine Köchin und stehe auch nicht gerne in der Küche. Ich schaffe die Gerichte zwar nicht in 15 Minuten (es steht aber auch vorne dabei, dass dafür schon Wasser aufgekocht sein sollte und alle Platten an etc. - sowas macht ja aber eh kein Mensch), aber das macht mir auch nichts. Mir gefällt einfach, dass die Gerichte einfach sind und man nicht ewig in der Küche steht (weil länger als 30Min brauchte ich bisher für kein Gericht aus dem Buch).

    Alles was ich bisher gemacht habe, schmeckte wunderbar und war wirklich einfach. Deshalb bleibt das Buch ganz sicher bei mir stehen und wird immer wieder hervorgeholt. Ich muss allerdings sagen, dass ich einen Stern abziehe, weil ich 2 Kleinigkeiten etwas schwierig finde: 
    - Jamie nutzt in fast jedem Rezept Sardellen. Ich find Sardellen eklig :D und will die nicht in meinem Essen. Als Alternative schlage ich vor: Einfach viel salzen - ich persönlich finde nämlich, dass die Sardellen sonst gar nix für das Gericht tun. 

    - Das Buch wirbt u.a. damit, dass die Gerichte auch sehr günstig sind. Ich finde das widerspricht sich etwas mit der Nutzung von Unmengen von Gewürzen, die eben nicht immer ganz günstig sind. Bei uns im Lidl gibt es nicht mal alles davon. Aber habt da keine Scheu. Ich hab jetzt auch schon ganz oft diese ganzen Gewürze weggelassen und nur Salz und Pfeffer, Paprikapulver und vllt mal Chili genutzt und das reicht meistens völlig :) Auch schwierig ist, dass zum Beispiel oft frischer Spinat gewünscht ist - den gibts bei uns im Lidl auch nicht immer. Aber wie gesagt - man findet immer irgendwelche Alternativen. 

    Fazit: 

    Auch wenn man kaum ein Gericht in 15 Minuten schafft und die elenden Sardellen für fast jedes Gericht gewünscht werden: Man findet immer kleine Alternativen für die Sardellen oder Gewürze und das Kochen funktioniert trotzdem. Ich hab schon vieles aus dem Buch gekocht und bisher war alles einfach super lecker. Deshalb 4 Sterne und eine Empfehlung für dieses Jamie Oliver Kochbuch!


     


  4. Cover des Buches Kochen für Freunde (ISBN: 9783831016396)
    Jamie Oliver

    Kochen für Freunde

     (28)
    Aktuelle Rezension von: Stundenblume
    Besuch im Anmarsch, oh misst, was koch ich nur? Hier drin stehen die Antworten! Ob nur Snaks für eine Party oder ein Braten für den gemütlichen Sonntagsbesuch es steht alles drin und wenn der Besuch nicht gerade Jamie Oliver Fan ist wird es immer heißen "Wie bist du nur auf dieses Rezept gekommen?" Oder die Frage die ich fast immer höre "Was ist denn da leckeres drin?" Für die wichtigsten Besucher (Schwiegermonster) nur das Beste. Also nur kurz ins Buch geschaut und einkaufen gegangen, zu gegeben die Zutaten zusammen zu bekommen ist nicht immer ganz einfach und manche rezepte sind zeitaufwendig, (NICHT KOMPLIZIERT) aber heraus springt ein mahl für Götter. kleiner Tipp am rande, man kann mit den Rezepten sehr gut Menschen beeindrucken wenn man sich die zeit nimmt und einige der kleinen Snaks zaubert.
  5. Cover des Buches Besser kochen mit Jamie Oliver (ISBN: 9783831010318)
    Jamie Oliver

    Besser kochen mit Jamie Oliver

     (57)
    Aktuelle Rezension von: Sokrates
    Lecker, lecker, lecker... Jamie Oliver überrascht immer mit Ideen zu bislang doch recht bekannten Zutaten. Aufarbeitung, Kochanleitung und Fotographien sind ansprechend und leicht verständlich. Es macht schon Spaß, das Buch einfach nur durchzublättern. Die Rezepte haben keinen besonders hohen Anspruch - daher sind die Ideen auch für denjenigen gut kochbar, der noch über wenig Erfahrung verfügt. Insoweit sprechen Jamie Olivers Bücher den Geübten, aber auch den Anfänger sehr gut an. Das gelingt selten einem Koch! Perfekt!
  6. Cover des Buches Essen ist fertig! (ISBN: 9783831007295)
    Jamie Oliver

    Essen ist fertig!

     (48)
    Aktuelle Rezension von: kir125
    Super Kochbuch!! Zu empfehlen sind die Hühnerschenkel mit Tomaten oder die Ofenkartoffeln. Viele der Rezepte sind einfach zu kochen, die Zutaten hat man meistens zuhause. Jamie erfindet zwar das Rad nicht neu, aber es sind die kleinen Tipps und Anmerkungen, die das Essen einfach ausmachen.
  7. Cover des Buches Jamie's 15-Minute Meals by Oliver, Jamie (2012) Hardcover (ISBN: B00IIBBHY6)
    Jamie Oliver

    Jamie's 15-Minute Meals by Oliver, Jamie (2012) Hardcover

     (8)
    Aktuelle Rezension von: Nala73
    tolle Rezepte, machen einfach Lust zum Nachkochen
  8. Cover des Buches Genial kochen mit Jamie Oliver (ISBN: 9783831016372)
    Jamie Oliver

    Genial kochen mit Jamie Oliver

     (69)
    Aktuelle Rezension von: BeautyBooks
    Mein 2. Buch von Jamie Oliver. Einfach ein super Kochbuch, mit vielen hilfreichen Tricks und Tips. Aus diesen Büchern kocht man echt gerne, und es macht richtig Spaß :) Es sind so viele super Rezepte darin, die wirklich leicht nachzukochen sind.. Toll finde ich in diesem Buch das Thema "Kids-Club" und die verschiedenen Brotsorten zum nachbacken! Kann ich jeden nur empfehlen :)
  9. Cover des Buches Jamie Oliver (ISBN: 9783868824797)
    Rose Winterbottom

    Jamie Oliver

     (6)
    Aktuelle Rezension von: Apfiputz
    Das Buch rührt natürlich kräftig die Werbetrommel für Jamies Kochbücher und andere Projekte. Aber, sein Leben ist echt interessant und das Buch liest sich wirklich schnell und gut.
  10. Cover des Buches Jamie unterwegs (ISBN: 9783831018451)
    Jamie Oliver

    Jamie unterwegs

     (17)
    Aktuelle Rezension von: GeorgundAndreasFramke

    Auf Olivers Reisen hat der bekannte britische Koch jede Menge Rezepte aufgeschnappt. In kleinen Einleitungen beschreibt er einzelne Länder und teilt seine Bilder (aufgenommen von David Loftus). Die Rezepte sind verständlich und zaubern die Küche zum Urlaubsparadies. Empfehlen können wir spanische Croquetas, krosse Garnelen oder marokkanische gegrillte Sardinen oder weitere Gerichte aus Italien, Schweden, Frankreich oder Griechenland. Jetzt wo man das Reisen noch nicht gänzlich empfehlen kann, kann man dieses Kochbuch empfehlen.

  11. Cover des Buches Jamie’s Kitchen (ISBN: 9783831016389)
    Jamie Oliver

    Jamie’s Kitchen

     (26)
    Aktuelle Rezension von: sabine
    Muß man haben. Ich liebe diesen Koch und seine Rezepte.
  12. Cover des Buches Schweinelecker! (ISBN: 9783980940856)
    Klaus Dahlbeck

    Schweinelecker!

     (1)
    Noch keine Rezension vorhanden
  13. Cover des Buches Natürlich Jamie (ISBN: 9783831011025)
    Jamie Oliver

    Natürlich Jamie

     (43)
    Aktuelle Rezension von: merle81
    super leckere Rezepte leider meist mit vielerlei verschiedenen und auch zum Teil nicht immer einfach zu bekommenden Zutaten und auch nnicht immer mit wenig Aufwand zu bewätigen. Aber wannn mmer man essend am Tisch sitzt es hat sic gelohnt
  14. Cover des Buches Jamies Kochschule (ISBN: 9783831013227)
    Jamie Oliver

    Jamies Kochschule

     (43)
    Aktuelle Rezension von: Angellika_Buenzel
    Inhalt: Das Kochbuch bietet viele Rezepte an, die leicht nachzukochen sind und nicht viel Zeit in Anspruch nehmen. Neben großen Rezepten, findet man viele kleine. Beispielsweise verschiedene Arten Reis zuzubereiten, Saucen und Curryzugaben. Die vielen Bilder bieten einem ebefalls eine gute Kochanleitung.

    Meine Meinung: Jamie Olivers Kochbuch wird seinem Namen gerecht. Mit Hilfe von vielen kleinen Tipps und leckeren Rezepten lernt man das Kochen.  Die Rezepte sind einfach gestaltet und lassen sich leicht und schnell nachkochen. Die einzige Kritik an dem Buch sind einige Zutaten, die ab und an schwer zu kriegen sind und bei einem Kochanfänger nicht in der Küche vorrätig sind.
  15. Cover des Buches Jamies 30 Minuten Menüs (ISBN: 9783831018345)
    Jamie Oliver

    Jamies 30 Minuten Menüs

     (91)
    Aktuelle Rezension von: Briana
    Ein sehr schönes Kochbuch, so wie man Jamies Küche kennt. Gelunge Menüs und alle sehr schmackhaft. Ich habe es allerdings nicht geschafft, diese in 30 Minuten auf den Tisch zu zaubern. Spielt aber in meinen Augen keine Rolle, es macht auch so Spaß die tollen Gericht in etwas längerer Zeit zu kochen. Wie immer mit tollen Zutaten und sehr inspirierenden Ideen.
  16. Cover des Buches Zu Gast bei Jamie (ISBN: 9783831020355)
    Jamie Oliver

    Zu Gast bei Jamie

     (13)
    Aktuelle Rezension von: Sarah_O
    Wer kennt nicht die Vorurteile über die britische Küche? Wird überhaupt eine Küche Europas mit so vielen Frotzelei bedacht wie die der Briten? Irgendwo zwischen langweiligen deftigen Gerichten und Minzsoße scheint sich aber mehr zu verstecken...jedenfalls möchte Jamie Oliver das in seinem neuen Kochbuch "Zu Gast bei Jamie: Die besten Rezepte aus dem Königreich" unter Beweis stellen und schafft es auch. In mehreren Kategorien stellt Oliver gewohnt alltagstaugliche, aber raffinierte Rezepte von deftig bis leicht vor, die ohne großen Aufwand nachgekocht werden können. Der gesamte Stil des Buchs unterstützt die Alltagstauglichkeit seiner Rezepte: die Seiten aus mattem Papier, die Aufmachung ansprechend poppig-bunt, die Fotos rustikal-unperfekt mit viel Holz und ein paar Klecksen. Der klare Vorteil solcher Fotographien liegt auf der Hand: Sie sind realistisch und der Hobbykoch zu Hause muss keine Enttäuschung fürchten, wie es bei anderen Hochglanzkochbüchern mit sehr gestellten Fotos, auf denen jeder Salzkrümel perfekt sitzt, der Fall sein kann. Das Essen kann zu Hause ohne viel Aufwand genauso aussehen wie bei Oliver. Allerdings - auch wenn ich diese rustikalen Fotos auf alten Holztischen und in der Natur durchaus ansprechend finde - kann man es mit dem Klecksen und Kleckern, mit dem Schmieren und Krümeln gelegentlich auch übertreiben und das ist für mein Empfinden bei einigen Darstellungen passiert. Natürlich auszusehen, wie frisch gemacht und zum direkt essen serviert, ist gut - eingesaut und chaotisch dagegen eher nicht mehr. Die Textpassagen sind gut zu lesen, locker geschrieben und auch oft sehr farbenfroh gestaltet und laden ebenso zum durchblättern ein wie die dazugehörenden Fotos. Allerdings stellt sich bei mir auch die Frage, wie viel Fertigprodukte in der alltagstauglichen Küche erlaubt sind. Muss es zum Beispiel wirklich der "Hühnerbrühwürfel" (auch wenn er "Bio" sein soll) sein oder das Puddingspulver mit Erdbeergeschmack? Für meinen Geschmack schadet eben auch ein klein wenig Anspruch manchmal nicht. Daher mit leichten Abzügen in der B-Note vier Sterne. Gutes, solides Kochbuch im gewohnten Jamie-Oliver-Stil, das die britische Küche von ihrer kreativen Seite präsentiert.
  17. Cover des Buches Heat (ISBN: 1400041201)
    Bill Buford

    Heat

     (2)
    Aktuelle Rezension von: Kalliope
    INteressant zu lesen, manchmal ein wenig eklig - z.B. wenn Buford beim Metzger arbeitet. Empfehlenswert für alle, die Kochbücher mögen, aber auch mal die praktische Seite einer Küche beim Lesen kennenlernen möchte.
  18. Cover des Buches Happy Days with the Naked Chef (ISBN: 9780141003405)
    Jamie Oliver

    Happy Days with the Naked Chef

     (2)
    Noch keine Rezension vorhanden
  19. Cover des Buches Kochen mit Jamie Oliver (ISBN: 9783831037629)
    Jamie Oliver

    Kochen mit Jamie Oliver

     (39)
    Aktuelle Rezension von: oh_wie_schoen
    Einfach toll. Mein Mann hat das Buch vor vielen Jahren von seiner Schwester zum Geburtstag geschenkt bekommen. Als wir uns 2011  kennenlernten (und eine Fernbeziehung führten) kam er mit dem Buch immer quer durch Deutschland gefahren um mich zu bekochen. Und es hat funktioniert. Nach ca. zwei Jahren bin ich zu Ihm gezogen.
    Noch heute kochen wir unglaublich gerne aus diesem Buch. Das sieht man dem Buch aber auch an. Die meisten Seiten sind verkleckert oder kleben zusammen. Zum Glück kennen wir die meisten Rezepte mittlerweile auswendig.
    Also eine absolute Kaufempfehlung, auch wenn es schon ein paar Jahre alt ist. :)
  20. Cover des Buches Jamie's Kitchen (ISBN: 9780141010373)
    Jamie Oliver

    Jamie's Kitchen

     (2)
    Noch keine Rezension vorhanden
  21. Cover des Buches Jamies Amerika (ISBN: 9783831015566)
    Jamie Oliver

    Jamies Amerika

     (31)
    Aktuelle Rezension von: Ein LovelyBooks-Nutzer
    Ich war wirklich angenehm überrascht, da ich sonst keine solche Art Bücher lese. Doch dies sprang mich quasi an und ich kann nur sagen - ein prachtvolles Buch. Die Beschreibungen von Land und Leute - dazu stets den netten Übergang zu den Rezepten und all die herrlichen Bilder - eine wahre Vielfalt, die Lust auf mehr macht. Ich persönlich habe keine Gericht direkt nachgekocht - doch das Buch gab mir ein paar nette Inspitrationen. Außerdem lässt sich das Buch wirklich gut lesen und alles ist auch sehr gut erklärt. Man könnte somit die Rezepte auch als Anfänger gut nachmachen. Wohl an, empfehlenswert :)
  22. Cover des Buches Cook clever mit Jamie (ISBN: 9783831024858)
    Jamie Oliver

    Cook clever mit Jamie

     (14)
    Aktuelle Rezension von: Hepzibah
    Kann man ein Kochbuch denn überhaupt lesen (so richtig lesen)?
    Jamie Olivers Kochbücher irgendwie schon. Denn die Rezepte sind stets mit kleinen Geschichten und Informationen verbunden.
    Ich gestehe, ich habe Cook Clever mit Jamie noch nicht komplett durchgelesen, aber ich habe es schon sehr intensiv studiert.

    Zitat:
    „Günstig einkaufen, bewusst essen, alles verwerten. Dieses Buch gehört in jeden Haushalt, egal, ob Sie für ein Paar, eine Familie oder eine Studenten-WG kochen oder Single sind. Sie finden darin Rezepte und Informationen, die Sie jeden Tag gebrauchen können.“ Seite 9

    Das Buch besteht aus einer Einführung und mehreren Seiten mit Tipps zur Lagerung, zur Vermeidung von Verschwendung, zum Zeitsparen beim Kochen und zum günstigen Einkaufen.
    Die Rezepte sind aufgeteilt nach Gemüse, Huhn, Rind, Lamm, Schwein und Fisch. Zudem gibt es am Schluss noch ein paar Bonus-Rezepte und eine Nährwerttabelle.

    Ich liebe die Kochbücher von Jamie Oliver, nicht nur weil ich seine Rezepte und die Art, wie er kocht, schätze und liebe, sondern weil sie so viel mehr sind, als nur eine Aufzählung von Zutaten und Zubereitung.
    Man kann unglaublich viel lernen.
    Wie sollte man sich in der Küche organisieren, welches Werkzeug ist nötig und sinnvoll. Wie zieht man Kräuter und Gemüse, selbst in einer Wohnung. Wie koche ich günstig und gut und vor allem ohne Verschwendung.

    Besonders schätze ich an Jamie Oliver, dass er einem Mut macht Dinge (Gewürze, Rezepte, Gerichte, Zubereitungsarten) auszuprobieren. Er durchbricht mit seiner Leidenschaft fürs Kochen Denkmuster, Vorstellungen und alte Schemata, ohne jemals dabei oberlehrerhaft zu erscheinen.

    Cook Clever mit Jamie musste in unsere Kochbuchsammlung aufgenommen werden, da ich es für eins der besten Kochbücher halte, denn es holt die Leute da ab, wo sie stehen. Die meisten Menschen wissen, dass es nicht richtig ist, Lebensmittel wegzuschmeißen, einige haben sogar ein schlechtes Gewissen, doch so richtig ändern tun sie es doch nicht, weil das Wissen, die Motivation oder manchmal einfach der Elan fehlt. Geld zu sparen, und zwar nicht zu knapp, oder Zeit zu sparen, das ist für die meisten mehr Motivation als “nur“ richtig zu handeln.
    Cook Clever mit Jamie zeigt, wie man Lebensmittel richtig einfriert, sodass man sie auf Vorrat hat (was Zeit spart) und nichts verderben lässt (was Geld und Ressourcen spart). Das macht für mich den Unterschied, Jamie Oliver sagt nicht einfach nur, dass man etwas tun soll oder nicht tun soll, er zeigt einem auch, wie man es tun kann.
  23. Zeige:
    • 8
    • 12
    • 24

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks