Bücher mit dem Tag "jan krömer"

Hier findest du alle Bücher, die LovelyBooks-Leser*innen mit dem Tag "jan krömer" gekennzeichnet haben.

7 Bücher

  1. Cover des Buches Fallensteller (ISBN: 9783945372661)
    Moa Graven

    Fallensteller

     (12)
    Aktuelle Rezension von: Benni91

    "Fallensteller" von Moa Graven ist der 4. Band der Serie rund um das Ermitterlduo Jan Krömer und Lisa Berthold. Vorweg, die ersten Teile dieser Rehe hatte ich vorher NICHT gelesen.... Dennoch kam ich sehr gut mit und man kann der Handlung meines Erachtens nach sehr gut folgen, auch wenn man die Vorgängerbände nicht gelesen haben sollte...

    Als ein Mann in einem Wald tot aufgefunden wird und eine Tierfalle an seinem Hals klafft, machen sich Jan Krömer und Lisa Berthold daran, diesen Fall aufzuklären... Aber könnte es sich nicht doch nur um einen Unfall handeln? 

    Dieser Meinung sind Jan und Lisa nicht. Als es weitere Opfer gibt, die aber keine Gemeinsamkeiten zu haben scheinen, sind die beiden der Verzweiflung nach... Dann stoßen sie aber auf Verbindung.... Einige Jahre zuvor kam ein Kind ebenfalls durch eine Tierfalle zu Tode... Hier scheint der Schlüssel zur Auflösung dieses Falls zu sein....

    Das Buch hat mir wirklich gut gefallen. Das betrifft insbesondere die Dynamik und Beziehung der beiden Protagonisten,... Diese resultiert zum einen in internen Konflikten und Ärgernissen, aber auch in produktiver Ermittlungsarbeit.....

    Auch, wenn schnell klar ist, dass eine bestimmte Person etwas zu verbergen scheint, so war ich doch positiv überrascht, was das Motiv des Täters betrifft.. Einiges bleibt zum Schluss auch offen, womit ich mich auch die weiteren Bände freue....

    Insgesamt ein gelungener Krimi, ohne den absoluten Höhepunkt... Gute 4 Sterne von mir, durchaus lesenswert! 

  2. Cover des Buches H.E.A.T.H.E.R (ISBN: 9783946868231)
    Moa Graven

    H.E.A.T.H.E.R

     (10)
    Aktuelle Rezension von: Booky-72

    Ein illegales Autorennen mit vielen Toten in Aurich. Doch es findet sich auch eine Leiche die nichts mit diesem Massenunfall zu tun hat. Sie ist schon länger tot. Jan Krömer und Lisa Berthold ermitteln und stoßen auf Ungereimtheiten, die erkennen lassen, dass Gina, die Tote vom Unfallort nicht das einzige Opfer dieser Art ist. Unglücksfälle mit Opfern, die mit dem eigentlichen Ort des Geschehens zu tun haben. Irgendwer möchte hier Leichen entsorgen und die Ermittler haben gut zu tun.

    Jan und Lisa überzeugen wie immer mit ihren Ermittlungsmethoden und auch das zwischenmenschliche kommt wieder mal nicht zu kurz. Eigentlich sind die beiden immer am Arbeiten, auch zu Hause. Da auch gern mal mit dem einen oder anderen Glas Wein und unterstützt von Haushund Chief. In diesem Band wird Jan auch noch von seiner plötzlichen Vaterschaft überrascht.

    Ich kenne die Autorin schon gut und kann alle Fälle der unterschiedlichen Ermittler weiterempfehlen.

     

     

  3. Cover des Buches KillerFEE (ISBN: 9783945372142)
    Moa Graven

    KillerFEE

     (5)
    Aktuelle Rezension von: ManuelaP

    Von Moa Graven habe ich schon ein paar Bücher gelesen und da mir ihr Schreibstil, der locker und flott zu lesen ist, bis jetzt immer sehr gut gefallen hat, dachte ich mir, dass ich nun mal mit der Jan Krömer starte.
    Ich wurde wieder nicht enttäuscht, denn ich hatte tolle Lesestunden geschenkt bekommen.
    Jan Krömer kommt als Ermittler auf die Insel und war mir zuerst unsympathisch, weil er mir wie ein Kerl vorkam, der nur seine Kollegin ins Bett bekommen möchte. Jedoch wurde ich eines besseren belehrt, denn die Suche nach dem oder die Serienkiller wurde interessant.
    Auch erfährt man etwas von dem Privatleben des Ermittlers und seiner Kollegin Virginia.
    Interessanter Auftakt mit einem Ende, das mich total überrascht hat.

    Von mir gibt es 🌟🌟🌟🌟 Sterne und ich bin gespannt wie es weitergehen wird.

  4. Cover des Buches Todesspiel am Großen Meer (ISBN: 9783945372159)
    Moa Graven

    Todesspiel am Großen Meer

     (2)
    Aktuelle Rezension von: Ein LovelyBooks-Nutzer

    Todesspiel am großen Meer   Moa Graven   Ostfrieslandkrimi

    Der zweite Fall für Ermittler Jan Krömer

    Wer hat es auf alleinstehende Frauen und Urlauberinnen abgesehen? Beim beliebten Urlaubsziel am Großen Meer, dem größten Binnengewässer in Ostfriesland, ereignen sich unerklärliche Todesfälle. Das erste Opfer, Sabrina Schüssler aus Dortmund, reiste ein paar Tage vor ihrem Ehemann Frederik im gemieteten Ferienhaus an. Kurz darauf wird sie ermordet am Gewässerrand entdeckt. Als dann eine weitere junge Urlauberin ermordet wird, geht die Polizei von einem Serienkiller aus. Oder hat der Ferienhausvermieter Harald Seemann seine Finger im Spiel? Jan Krömer ermittelt in seinem zweiten Fall in Ostfriesland. Nach seinem Sondereinsatz auf Norderney im Krimi „KillerFEE“ ist er zur Polizei nach Aurich gewechselt. Immer weiter wird er von den Morden in einen Sog von Schmutz, Leidenschaft und menschlicher Verachtung hinein katapultiert.


    Meine Meinung:

    Jan Krömer der Schüffler mit der feinen Nase wird von Selbstzweifeln geplagt. Da wird in Bedekaspel, am großen Meer in Ostfriesland, eine ermordete Touristin gefunden.

    Zusammen mit seinem Chef Kanther von der PI Norden beginnt er die Ermittlungen, als eine weitere tote Touristin auftaucht und sein Chef einen Herzinfarkt erleidet wird es eng.

    Jan übernimmt kommissarisch die Leitung und fordert in Aurich Verstärkung an.

    Zusammen mit Lisa Berthold macht er sich auf die Suche nach dem Serienkiller.


    Ein interessanter Ermittler in spannendem Plot mit kleinen Schwächen.

    Die anderen Personen werden eher oberflächlich behandelt.


  5. Cover des Buches Blindgänger - Ostfrieslandkrimi (Jan Krömer Krimi-Reihe 6) (ISBN: 9783945372999)
  6. Cover des Buches Flächenbrand (ISBN: 9783945372821)
    Moa Graven

    Flächenbrand

     (20)
    Aktuelle Rezension von: buecherwurm1310

    Jan Krömer hat sich auf einen alten, renovierungsbedürftigen Hof zurückgezogen und zur Gesellschaft einen Hund geholt. Er ist mit seiner Kollegin Lisa und dem Hund auf einem Spaziergang, als sie durch einen Schrei aufmerksam werden. So kommen sie zu einem Tatort, an dem ein sehr brutaler Mord geschehen ist. Bald darauf gibt es weitere Morde. Weder ein Täter noch ein Motiv ist in Sicht. Was will der Täter? Was treibt ihn an?

    Das Buch lässt sich recht flüssig lesen. Dies war mein erster Krimi um den Profiler Jan Krömer und seine Kollegin Lisa Berthold von der Kriminalpolizei in Aurich. Da es aber bereits der fünfte Band ist, hatte ich oft das Gefühl, dass mir doch einiges fehlt. Also würde ich jedem empfehlen, die Bücher in der richtigen Reihenfolge zu lesen.

    Die beiden Ermittler sind sympathisch und harmonieren gut. Aber es fehlt Tiefe, vielleicht wäre alles etwas klarer, wenn man die Vorgeschichte kennt.

    Jan hat die Jugendlichen aus der Nachbarschaft im Verdacht. Die Gruppe schwieriger Jugendlichen wird dort von der Amerikanerin Alex Crane betreut. Oder hat der merkwürdige Psychiater Hansson etwas damit zu tun?

    Obwohl sich am Ende alles schlüssig klärt, handelt Jan doch ziemlich intuitiv. Die Ermittlungsarbeit kam mir etwas zu kurz. Mir fehlen auch Wendungen, die mich beim Mitermitteln in die Irre leiten. Dadurch kam für mich nur wenig Spannung auf.

    Ein interessanter Fall, der mich jedoch nicht packen konnte.

  7. Cover des Buches Die Puppenstube - Kriminalroman: Ostfrieslandkrimi (Jan Krömer Krimi-Reihe 8) (ISBN: 9783946868118)

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks