Bücher mit dem Tag "jana voosen"

Hier findest du alle Bücher, die LovelyBooks-Leser*innen mit dem Tag "jana voosen" gekennzeichnet haben.

12 Bücher

  1. Cover des Buches Für immer die Deine (ISBN: 9783453423114)
    Jana Voosen

    Für immer die Deine

     (85)
    Aktuelle Rezension von: Monmay88

    Eine Liebesgeschichte ,die ihren Anfang im Jahr zu Beginn des 2.Weltkriegs findet und trotz einiger Vorkommnisse in den Kriegsjahren bis ans Lebensende hält!

    Das Buch wird in zwei Zeitebenen erzählt und vermittelt einen Einblick ,wie Beziehungungen  in schwierigen Zeiten überleben kÄnnen und auch das Verzeihen eine Rolle spielt!

    Altes Land 1939 

    Klara die siebzehnjährige Tochter eines wohlhabenden ObstLandbesitzer beginnt eine Beziehung mit dem Sohn des Dorfpfarrers Fritz! Diese bleibt nicht ohne Folgen und die beiden müssen heiraten um den guten Ruf im Ort zu wahren!

    Sie ziehen nach Hamburg in eigne Wohnung und es bleiben ihnen nur eine kurze gemeinsame Zeit mit ihrem Sohn Paul! Als der Krieg ausbricht,muss Fritz an die Front !

    Klara bemerkt bald ,das der alte Mann aus der Dachgeschosswohnung ein anderer ist als er vorgibt und versucht dessen Geheimnis zu lüften!

    Hamburg 2019 

    Marie eine junge Journalistin soll für eine  Zeitungsausgabe einen Bericht über den 2.Weltkrieg schreiben und stößt genau auf diese Geschichte und langjährige Liebesgeschichte von Klara und Fritz ! 

    Da sie gerade selbst an ihrer Beziehung zweifelt ,ahnt sie noch nicht,wie diese Recherche ihr eigenes Leben beeinflussen wird !

    Mich hat das Buch und die Geschichte von Klara und Fritz sehr berührt ,auch die Erzählweise der Autorin war flüssig und gut zu lesen!

    ich habe es in an zwei Abende gelesen und gebe ihm 4/5 Sterne 🌟🌟🌟🌟

  2. Cover des Buches Pantoffel oder Held? (ISBN: 9783453410138)
    Jana Voosen

    Pantoffel oder Held?

     (62)
    Aktuelle Rezension von: Lesebegeisterte
    Franzi dachte, dass sie mit Fabian ihren Traummann gefunden hatte. Doch durch einen Test von der Onlinekontaktbörse „DreamTeam“ zerschmettert die Beziehung. Ihr angeblicher Traummann geht fremd und dies schon ziemlich lange. Nun ist Franzi Single. Sie nutzt kurze Zeit später nur so zum Spaß diese Singlebörse und erlebt ein schräges Date nach dem anderen. Dann trifft sie zufällig auf den Journalisten Fred, der so gar nicht zu ihr passt. Natürlich kann man sich als Leser bereits jetzt denken, die zwei gehören zusammen. Mein erstes Buch von dieser Autorin und ich bin begeistert. So lustig und romantisch. An manchen Stellen musste ich echt laut lachen! Super Urlaubslektüre mit Charme, Witz und ganz viel Romantik.
  3. Cover des Buches Liebe mit beschränkter Haftung (ISBN: 9783453409170)
    Jana Voosen

    Liebe mit beschränkter Haftung

     (52)
    Aktuelle Rezension von: rose7474
    Der Scheibstil der Autorin ist wie gewohnt
    flüssig und humorvoll. Mia und Idefix habe
    Ich gleich in mein Herz geschlossen. Eine nette
    aber eine etwas unrealistische Geschichte. Mich
    konnte die Geschichte gut unterhalten und ich
    gebe gerne 4 Sterne und eine Leseempfehlung. 
  4. Cover des Buches Und Eva sprach ... (ISBN: 9783453417892)
    Jana Voosen

    Und Eva sprach ...

     (20)
    Aktuelle Rezension von: Kossi
    Und wieder mal ein sehr liebenswertes Buch der Autorin. Ich habe alle ihre Bücher gelesen und freue mich jedesmal drauf, weil ich weiß, dass sie ihre Charaktere immer so toll zeichnet, dass ich die Geschichten einfach gerne lese. Am liebsten im Sommer. Auf dem Balkon :-)

    Eva ist schon einige Jahre mit Alex zusammen und sie wünschen sich sehnlichst ein Kind. Doch will es leider nicht klappen. Egal, wie sehr sie sich nach ihrem Eisprung richtet und quasi S*x auf Knopfdruck hat: der Babywunsch erfüllt sich ihr nicht.

    Eigentlich liebt sie Alex auch sehr, doch hat sie auch Lust auf andere Männer und weil sie das sehr ungewöhnlich findet, besucht sie einen Therapeuten, der sie unter Hypnose setzt, um zu schauen, was ihr Unterbewusstsein so treibt.

    Diese Hypnosesitzungen fand ich immer total lustig beschrieben. Denn Eva wird ins Paradies versetzt. Und damit meine ich das echte Paradies, so wie man es in der Bibel findet (ich verlasse mich da mal auf die Beschreibungen der Autorin, denn die Bibel habe ich nie gelesen. Wer hat das schon? ;-) )

    Im Paradies angekommen, lernt sie Adam, Eva, Jesus und Gott kennen und obwohl diese Kapitel natürlich total unrealistisch sind, finde ich sie grandios geschrieben und nicht selten musste ich sehr kichern.

    Das Buch hat mir wieder mal ein paar schöne Lesestunden beschert und ich freue mich schon jetzt auf das nächste Buch!
  5. Cover des Buches Er liebt mich... (ISBN: 9783453721340)
    Jana Voosen

    Er liebt mich...

     (77)
    Aktuelle Rezension von: Joenna

    Er liebt mich von Jana Voosen, 305 Seiten erschienen im Heyne, W Verlag.

    Moni ist seid ihrer Jugend mit ihrem Olaf zusammen. Genau an ihrem Geburtstag bemerkt sie das er sie schon lange mit ihrer besten Freundin betrügt. Moni beschliesst das kleine Städtchen und Olaf hinter sich zu lassen und in Hamburg neu anzufangen. 

    Natürlich liegt in Hamburg auch nicht alles bereit für Moni. Aber nachdem sie ihre Grosstante kennengelernt hat wendet sich ihr Leben. Aus Moni wird Mona. Ein Lustiges Buch

    Von mir 4 von 5 Sterne.


  6. Cover des Buches Zauberküsse (ISBN: 9783453722781)
    Jana Voosen

    Zauberküsse

     (53)
    Aktuelle Rezension von: alexandra_bartek

    Inhalt

    Die einunddreißigjährige Luzie fällt aus allen Wolken.
    Ihr neuer Freund Gregor ist nicht ganz so single, wie er vorgegeben hat. So plötzlich aus dem Liebeshimmel verbannt, heckt Luzie kleine Rachepläne aus.
    Und da ist ihr jede Hilfe Recht, sogar die von der geheimnisvollen Thekla, die von sich behauptet, zaubern zu können. Schaden kann ein bisschen Aberglauben ja nicht, oder doch?


    Eigene Meinung:

    Der Roman ist nett für zwischndruch. Lässt sich flüssig lesen durch den lockeren Schreibstil. Luzi ist mir von anfang an ans Herz gewachsen und ich habe mit ihr gefühlt.

  7. Cover des Buches Prinzessin oder Erbse? (ISBN: 9783453408418)
    Jana Voosen

    Prinzessin oder Erbse?

     (54)
    Aktuelle Rezension von: _Sahara_
    Fanny ist eher eine erfolglose Romanautorin. Ihre ersten beiden Bücher fanden nur wenige Leser. Nun hat sie ihr drittes Werk vollendet. Sie will das Manuskript gerade ihrem Agenten vorlegen, doch der will es nicht lesen. Da sich ihre Bücher so schlecht verkaufen, will kein Verlag mehr ihre Bücher herausbringen. Fanny ist am Boden zerstört. Ihren Teilzeitjob bei einem Callcenter gibt sie auf. Den hatte sie nur angenommen, um über die Runden zu kommen. Also muss ein neuer Job her. Eine Stelle beim Fernsehen als Presseassistentin lockt. Das Vorstellungsgespräch verläuft ziemlich gut, Fannys zukünftiger Chef macht einen netten Eindruck. Doch der Hauptdarsteller der Soag "Liebe a la Carte" bringt Fanny mächtig durcheinander. David Mory ist ein sehr gut aussehender Mann mit traumhaftschönen Augen. Schließlich bekommt sie den Job und trifft sehr oft auf David. Ihre Schwärmerei bleibt von ihrem Chef nicht unbemerkt. Der warnt sie ihre Gefühle im Zaun zu halten. Ein Techtelmechtel würde nur Schwierigkeiten mit sich bringen. Gar nicht so einfach, wenn man fast täglich aufeinader trifft...

    Ein wirklich tolles Buch, was sich sehr gut und schnell lesen lässt. Die Charaktere sind durchweg sympathisch. Bis auf Fannys Chef, der ist ein A... :) Ich bin froh, dass ich einen netten Chef habe. Mit so einem wie Sommerlein würde ich es nicht aushalten. Fanny ist eine tolle Protagonistin. Sehr sympathisch, vor allem ihre Schusseligkeit hat mir gut gefallen. Was mich interessieren würde, ob es hinter den Kulissen wirklich so abläuft. Wundern würde mich es nicht.

    "Prinzessin oder Erbse?" ist mein erstes Buch von Jana Voosen und garantiert nicht das letzte :)

    ©_ Sahara_

    (Rezi aus 2013)
  8. Cover des Buches Zauberküsse (ISBN: 9783641017644)
    Jana Voosen

    Zauberküsse

     (7)
    Aktuelle Rezension von: Vanessa1708

    Seit vier Wochen ist Luzie ihrem neuen Freund Gregor glücklich. Er trägt sie auf Händen, ist zärtlich, einfühlsam und humorvoll – kurz: Gregor ist schlechthin Luzies Traummann. Doch dann sagt Gregor einen Satz, der Luzies Traum von einem gemeinsamen Leben mit ihm ins emotionale Aus kickt: „Ich bin verheiratet.“

     

    Luzie ist geschockt und kann es gar nicht fassen. Alles war so schön – viel zu schön um wahr zu sein, wie ihr nun aufgeht. Es fallen ihr Kleinigkeiten ein, die sie bis jetzt nicht wahrgenommen hat, aber nun fügt sich alles zu einem großen katastrophalen Ganzen. Plötzlich versteht sie, wieso sie nur von seinem schicken Haus im Vorort gehört hat, er sie aber noch nie dorthin mitgenommen hat, wieso er ihr nie eines seiner Werke gezeigt hat, denn Gregor ist Künstler und selbstredend ein ziemlich guter. Oder etwa nicht?

     

    Die Gefühlsachterbahn nimmt an Fahrt auf und nach dem Hochgefühl der vergangenen Wochen geht es nun rasant Bergab. Sinnt Luzie in dem einen Moment noch nach Rache, ist sie in dem nächsten schon wieder dabei, sich auszumalen, wie schön es mit Gregor werden wird, wenn er sich endlich von Anna trennt. Doch der lässt sich mit der Trennung von Frau, Tisch und Bett Zeit.

     

    In der Zwischenzeit versucht Loretta, Luzies beste Freundin, sie wieder zurück ins Leben zu holen. Doch der geplante Rummelbesuch endet anders, als Loretta es sich vorgestellt hat: Luzie entdeckt den Wohnwagen einer Wahrsagerin, die praktischerweise auch noch eine Hexe ist. Und da alles andere bis jetzt nicht geklappt hat, ist Luzie bereit, es mit Zauberei zu versuchen…

     

    Einfühlsam und Humorvoll ist der Stil von Jana Voosen, der einen dieses Buch voller Begeisterung von der ersten bis zur letzten Seite verschlingen lässt. Selbst hartgesottenen „Frauenromanchen-Gegnern“ wird es schwer fallen, es nicht zu Ende zu lesen. Witz und Charme der Autorin machen es möglich, sich ganz in dem Geschehen zu verlieren.

     

    Luzie ist eine ganz normale Frau, die ihr Leben eigentlich recht gut im Griff hat. Das macht sie von der ersten Seite an sympathisch. Das man sich in einen Mann verliebt, der nicht das ist, was er vorgibt, ist ja auch schon ganz anderen Leuten passiert. Und auch Loretta, ihre beste Freundin, Thekla, die Hexe, und Michael Lange, der Polizist der Luzie immer wieder aus den dümmsten Situationen hilft, sind Figuren, die dieses Buch mit ihren Persönlichkeiten beleben.

     

    Am Ende der Geschichte fühlt man sich als Leser wunderbar verzaubert. Jana Voosens Bücher sind reine Wohlfühlbücher, wie gemacht für die dunkle Jahreszeit, um gemeinsam mit einer Kuscheldecke und einer großen Kanne Tee zauberhafte Lesestunden auf der Couch zu verbringen.

     

     

  9. Cover des Buches Venus allein zu Haus (ISBN: 9783453722019)
    Jana Voosen

    Venus allein zu Haus

     (57)
    Aktuelle Rezension von: Thrillerlady
    Buchkritik: Das 304-seitige Buch ist in 15 Kapitel unterteilt. Vom Schreibstil her ist es superwitzig geschrieben. Musste ein paar Mal lauthals lachen. Das ganze Hin und Her ist aber teilweise einfach zu komisch. Klar ist es an so mancher Stelle etwas überzogen dargestellt, aber da es sich um eine Komödie handelt, erwartet man sowas schon fast. Mir hat es noch besser gefallen, als "Er liebt mich...", was schon sehr gut war. Es hat mich ein bisschen an die Shopaholic-Reihe von Sophie Kinsella erinnert. Fazit: Ein tolles Buch, das ich fast in einem Rutsch verschlungen habe. (2010 gelesen)
  10. Cover des Buches Allein auf Wolke Sieben (ISBN: 9783453406582)
    Jana Voosen

    Allein auf Wolke Sieben

     (87)
    Aktuelle Rezension von: rose7474
    Über den Inhalt wurde bereits viel geschrieben.
    Deshalb verzichte ich darauf. 

    Der Schreibstil von Jana Voosen ist wie immer 
    sehr flüssig, humorvoll und bildhaft geschrieben. 

    Die Idee zum Buch ist gut und mal was anderes. 
    Da kommt man doch gerne in den Himmel..
    bei diesen Aussichten. 

    Leider gab es im Buch einige Längen und die
    Zeitsprünge waren für mich schlecht ersichtlich. 

    Die Geschichte war mir etwas zu vorhersehbar
    daher vergebe ich 3 1/2 Sterne. 

  11. Cover des Buches Mit freundlichen Küssen (ISBN: 9783453405714)
    Jana Voosen

    Mit freundlichen Küssen

     (59)
    Aktuelle Rezension von: bookmouse
    Wie halte ich meinen Partner bei Laune, wenn ich nur noch für den Job da bin und nicht für meinen Partner? So oder so ähnlich könnte die Überschrift lauten, die dieses Buch erzählt. Vivianne Sonntag (genannt Vivi) ist (fast) nur noch im Büro und arbeitet. Ihr Freund Simon hat ihr einen Adventskalender gebastelt, Vivi ihm nicht. Bevor sie nach München fliegt, fragt er sie noch, ob sie am Mittwoch telefonieren würden. Klar, machen sie. Doch am Mittwoch findet Vivi nicht die Zeit, auch nur fünf Minuten mit Simon zu telefonieren. Also zieht er die Konsequenzen und verlässt sie. Denn was Vivi vergessen hat: Am Mittwoch wäre ihr Jahrestag gewesen. So nach und nach gesteht Vivi sich ihre Fehler ein. So gründet sie eine Agentur, die sich um gestresste Führungskräfte kümmert bzw. um deren Partner. Zitat aus dem Buch: „Einsam und allein hält sie die Stellung, ohne ihren blauen Freund, der ihr so viele Jahre treu zur Seite stand. Ich greife nach der Verlassenen, streiche sanft über ihre Borsten.“ (Seite 29) Ein wirklich sehr unterhaltsames Buch, das ich nicht aus der Hand legen konnte. Jana Voosen schreibt sehr gute Bücher, wie ich finde. Das war schon mein zweites Buch, das ich von der Autorin gelesen habe.
  12. Cover des Buches Schöner lügen (ISBN: 9783453878136)
    Jana Voosen

    Schöner lügen

     (17)
    Aktuelle Rezension von: Thrillerlady
    Vorhin beendet und wieder einmal für gut befunden, wenn auch nicht ganz so gut, wie die anderen Bücher, was aber an der Geschichte lag, da mir andere einfach ein bisschen besser gefallen haben. Lesen tut es sich super, wie bisher alle von ihr und der Lesespaß kommt auch nicht zu kurz. Hat man ein Buch von ihr gelesen, möchte man die anderen automatisch auch noch lesen. Note: 2
  13. Zeige:
    • 8
    • 12

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks