Bücher mit dem Tag "jason"

Hier findest du alle Bücher, die LovelyBooks-Leser*innen mit dem Tag "jason" gekennzeichnet haben.

157 Bücher

  1. Cover des Buches Wenn Donner und Licht sich berühren (ISBN: 9783736308305)
    Brittainy C. Cherry

    Wenn Donner und Licht sich berühren

     (730)
    Aktuelle Rezension von: bb_booksandbeauty

    Ich muss gar nichts mehr zu dem Schreibstil von Brittainy C. Cherry sagen, die Frau ist eine Künstlerin im Umgang mit Worten. Ihr Schreibstil ist poetisch aber leicht und natürlich zugleich, sodass man nur so durch die Seiten fliegt. Sie schafft es mit ihren Worten den Leser ganz tief im Inneren zu berühren.

    Die Geschichte war mal wieder so schön und berührend. Musik ist hier ein ganz großes Thema, aber auch die Beziehung zu den Eltern und der Familie im Allgemeinen. Und auch, das Blut nicht immer dicker ist als Wasser.

    Der erste Teil, der in der Jugend von Jasmine und Elliott spielt, hat mir tatsächlich sogar besser gefallen, als der 2. Teil, in dem sie erwachsen sind. So oft ich auch Tränen in den Augen hatte, so oft mir dieses Buch das Herz gebrochen hat (und es hat mein Herz in tausend Teile zerschmettert, so oft ich auch gelacht habe, muss ich leider sagen, dass mir die Auflösung am Ende ein bisschen zu schnell ging, und auch das zu dick aufgetragene Happy End hätte ich nicht gebraucht. Da das jetzt mein 3. Buch von ihr war, habe ich außerdem festgestellt, dass ihre Bücher alle sehr ähnlich sind. Es geht immer um 2 Erwachsene, die sich als Kinder schon kannten und sich sogar geliebt haben, sich dann aber aus den Augen verloren haben und Jahre später wieder aufeinander treffen. Beide sind dann immer wegen irgendwelcher Ereignisse gebrochen und meistens versucht die weibliche Protagonistin den männlichen Protagonisten wieder aufblühen zu lassen. Das wird zwar nicht in die Bewertung einfließen, da das Buch nichts dafür kann, dass es nun mal schon das 3. war und nicht das 1., das ich gelesen habe, aber trotzdem würde ich mir von BCC mehr Abwechslung wünschen, denn die Frau hat so viel Talent, ich würde alles, was sie versucht, lesen.

    Fazit: Wieder ein wundervolles Buch von der Autorin, im Gesamten für mich persönlich minimal schlechter als „Wie die Ruhe vor dem Sturm“ und „Durch die kälteste Nacht“, aber das ist wirklich Meckern auf hohem Niveau. Insgesamt würde ich mir ein klein wenig mehr Vielseitigkeit bei der Autorin wünschen.


  2. Cover des Buches Göttlich 2. Göttlich verloren (ISBN: 9783841501387)
    Josephine Angelini

    Göttlich 2. Göttlich verloren

     (3.034)
    Aktuelle Rezension von: Laura1896

    Nachdem ich Band 1 und 2 gelesen habe, musste natürlich auch Band 3 folgen. Insgesamt gab es einige für mich doch unvorhergesehene Entwicklungen, sodass ich doch gespannt blieb. 

    Über alle 3 Bücher muss ich sagen, dass es teilweise schwierig war bei den ganzen Namen noch durchzusteigen. Mit griechischen Göttern hatte ich nun bisher nicht viel am Hut und an wenigen Stellen musste ich im Gedächtnis kramen, wer das nun war. 

    Der Schreibstil und die Story der Trilogie haben mir aber sehr gefallen. 

  3. Cover des Buches Göttlich 3. Göttlich verliebt (ISBN: 9783841501394)
    Josephine Angelini

    Göttlich 3. Göttlich verliebt

     (2.708)
    Aktuelle Rezension von: shelf-conscious

    Der zweite Trojanische Krieg steht unmittelbar bevor und die Seiten formieren sich neu. Währenddessen gewinnt Helen mehr und mehr an Macht, deckt Lügen und Geheimnisse auf und schmiedet einen Plan. 

    Die erste Hälfte des Buchs hat sich für mich ziemlich gezogen, da nicht viel passiert ist, und man eigentlich nur darauf gewartet hat, dass es nun endlich "knallt". Die zweite Hälfte war dann zum Glück wieder etwas actionreicher, und auch die Auflösung hat mir sehr gut gefallen. Es gab noch einige Wendungen, die ich nicht erwartet hatte.

    Helen wurde mir allerdings immer unsympathischer, und ihre Fehler waren mir etwas zu vorhersehbar. 

    Insgesamt ein schönes Leseerlebnis, aber nichts ausgefallenes. 

  4. Cover des Buches Never Too Close (ISBN: 9783736311220)
    Morgane Moncomble

    Never Too Close

     (429)
    Aktuelle Rezension von: Sarah_Ollenburg

    Violett und Loan sind beste Freunde, ihre Freunde vermuten jedoch, dass zwischen ihnen mehr ist. Violett ist Jungfrau und will ihr erstes Mal mit jemanden haben, dem sie bedingungslos vertraut, weshalb sie Loan um etwas bittet, was ihre Freundschaft und ihre Gefühle für einander auf eine harte Probe stellt.


    Mir hat der Perspektivwechsel zwischen den beiden Protagonisten sehr gut gefallen. So hatte ich als Leser die Möglichkeit in beide Gedanken und Gefühle einzutauchen. Die Spannung zwischen den beiden ist immer präsent. Es gab alles was das Leserherz begehrt, Leidenschaft, Romantik, Freundschaft und es war das erste Buch, bei dem ich ein paar Tränen verdrücken musste, da ich die Trauer der Protagonisten gut nachfühlen konnte.
    Der einzige Kritikpunkt ist die Kapitelüberschrift, das war am Anfang etwas verwirrend und hätte auch besser gelöst werden können. 

  5. Cover des Buches Mein Sommer nebenan (ISBN: 9783570402634)
    Huntley Fitzpatrick

    Mein Sommer nebenan

     (987)
    Aktuelle Rezension von: Chianti Classico

    Die Garretts waren für Samantha von Anfang an tabu. Ihre Mutter lehnt die chaotische und laute Nachbarsfamilie ab, doch seit die Garretts in das Haus nebenan gezogen sind, beobachtet Samantha deren Leben, denn diese sind so anders als ihr eigenes!
    Als Jase Garrett eines Tages ihren Dachvorsprung erklimmt, wird Samanthas Leben auf den Kopf gestellt, denn sie verliebt sich nicht nur Hals über Kopf in den netten Nachbarsjungen, sondern lernt auch dessen Familie kennen und lieben.

    "Mein Sommer nebenan" ist ein Einzelband von Huntley Fitzpatrick, der aus der Ich-Perspektive der siebzehn Jahre alten Samantha Reed erzählt wird.

    Nachdem ihr Vater Samanthas Mutter verlassen hat, als sie mit Sam schwanger hat, hat ihre Mutter sie und ihre ältere Schwester Tracy alleine großgezogen. Dank eines Erbes ihrer Mutter mussten sie sich um Geld keine Sorgen machen, doch ihrer Mutter war es wichtig, dass die beiden sich nicht darauf ausruhen, sondern auch in den Ferien arbeiten gehen, sodass Sam nicht überheblich wirkte, sondern bodenständig, auch wenn ihr manche Sachen ein wenig zugeflogen sind.
    Ihre Mutter ist Senatorin und die nächste Wahl steht vor der Tür, sodass diese viel unterwegs ist und Samantha sich oft auf Veranstaltungen, auf die sie keine Lust hat, von ihrer besten Seite zeigen muss. Seit Jahren beobachtet sie die Garretts, die zehnköpfige Nachbarsfamilie und ist fasziniert, wie anders deren Alltag ist! Laut, bunt, chaotisch und unbeschwert, ein krasser Gegensatz zu den Leben der Reeds!

    Als Jase eines Sommerabends auf Samanthas Dach klettert und die beiden sich kennenlernen, stellt sich Sams ganze Welt auf den Kopf. Sie lernt die Garretts kennen und lieben und auch zu Jase fühlt sie sich immer stärker hingezogen. Doch mit dem Wahlkampf ihrer Mutter und den Problemen ihrer Freunde Tim und Nan wird Sams Sommer nicht langweilig und als dann noch eine Tragödie geschieht, muss Sam eine schwere Entscheidung treffen.

    Ich lese viel zu selten Sommerbücher im Sommer, dabei nehme ich es mir jedes Jahr wieder vor!
    "Mein Sommer nebenan" hat alles, was ein Sommerbuch braucht. Eine tolle sommerliche Atmosphäre, sympathische Charaktere und eine süße Liebesgeschichte. Für Samantha und Jase ist es die erste richtige Liebe. Die beiden lernen sich kennen, nachdem sie seit Jahren nebeneinander wohnen und nähern sich schnell an. Die Garretts waren so sympathisch und ich habe sie gerne kennengelernt und auch mit Sam und Jase habe ich mitgefiebert!
    Jase ist einfach ein sehr netter und hilfsbereiter Junge, auf den man sich verlassen kann und der immer für Sam und seine Geschwister da war, wenn sie ihn gebraucht haben. Auch Sam mochte ich sehr, denn sie ist sehr sympathisch und agierte für ihre siebzehn Jahre doch sehr verantwortungsbewusst.
    Die Geschichte war eher ruhig, was aber völlig okay war! Allerdings ging es mir zum Ende hin, doch ein wenig schnell, da hätte ich mir noch ein oder zwei weitere Kapitel gewünscht, damit das Ende ein wenig runder ist, aber auch so hat mir das Buch echt gut gefallen!

    Fazit:
    "Mein Sommer nebenan" von Huntley Fitzpatrick ist eine tolle Geschichte für den Sommer!
    Ich mochte die Atmosphäre total gerne und habe die Geschichte von Sam und Jase sehr gemocht, sodass ich vier Kleeblätter vergebe.

  6. Cover des Buches Godspeed - Die Reise beginnt (ISBN: 9783841502513)
    Beth Revis

    Godspeed - Die Reise beginnt

     (1.010)
    Aktuelle Rezension von: Esthi

    Sie gehört zu meinen absoluten Lieblingen! Kann ich nur empfehlen! Die Protagonisten waren sehr schön beschrieben und man konnte sich regelrecht in sie hinein  versetzten. Die Story an sich fand ich auch sehr interessant. Kann das Buch jedem Dystopie Liebhaber empfehlen.  

  7. Cover des Buches Deadly Ever After (ISBN: 9783492311731)
    Jennifer L. Armentrout

    Deadly Ever After

     (285)
    Aktuelle Rezension von: ErzaFairy

    Die Autorin hat einen sehr angenehmen Schreibstil und das Buch fesselt den Leser einfach. Ein paar Dinge sind vorhersehbar, aber ich war über das Ende doch etwas überrascht.

    Auch wenn Sasha versucht, ihrer Vergangenheit zu entkommen - sie holt sie ein. Die Frau ist durch das erlebte sehr ängstlich und brauch einfach jemanden wie Cole. Der sie beschützt.

    Alles in allem ist das Buch gelungen und jeden, der das liest erwarten Stunden voller Spannung.

  8. Cover des Buches Redwood Dreams – Es beginnt mit einem Lächeln (ISBN: 9783499001284)
    Kelly Moran

    Redwood Dreams – Es beginnt mit einem Lächeln

     (280)
    Aktuelle Rezension von: lotty1209

    "Redwood Dreams – Es beginnt mit einem Lächeln (Redwood-Reihe 4)" von Kelly Moran


    Zum Inhalt: 

    Ella Sinclair fühlt sich manchmal unsichtbar. Und ja, sie würde das gern ändern. Nur nicht gerade jetzt. Jetzt wäre sie am liebsten tatsächlich unsichtbar. Denn irgendwie ist sie ins Fadenkreuz der O’Grady-Damen geraten. Das sogenannte Drachentrio herrscht mit eiserner Faust und Haferkeksen über den kleinen Ort Redwood – und verkuppelt jeden, der nicht bei drei auf den Bäumen ist. Als wäre das nicht schlimm genug, hat das Trio auch noch Jason Burkwell für sie auserkoren. Ella bringt in der Nähe des sexy Feuerwehrmanns kaum zwei zusammenhängende Worte heraus. Das kann nur schiefgehen. So was von schief ...


    Meine Meinung: 

    Es ist ja schon so ein bisschen wie nach Hause kommen, wenn man das Buch aufschlägt und die ersten Sätze liest. 

    Obwohl nun einige Zeit vergangen ist, seit ich die ersten 3 Bände gelesen habe, habe ich mich sofort wieder in Redwood wohlgefühlt. 

    Und auch der Schreibstil der Autorin ist wieder flüssig, modern und oft witzig. 


    Die Geschichte um Ella und Jason ist einfach toll, so richtig was fürs Herz. 

    Ich habe so mit Ella gelitten, und mein Herz hat mit Jasons geblutet. 

    Eine so wunderschöne Geschichte. Es wäre so schade gewesen, wenn Kelly Moran sie nicht mit uns geteilt hätte. 



  9. Cover des Buches Redwood Dreams – Es beginnt mit einem Knistern (ISBN: 9783499001291)
    Kelly Moran

    Redwood Dreams – Es beginnt mit einem Knistern

     (221)
    Aktuelle Rezension von: Chrissy87

    Maddie tut alles um die Fehler ihres Vaters wieder gut zu machen, doch Redwood schneidet sie. Dann trifft sie immer wieder auf Parker und die beiden kommen sich näher. Doch während sie die unbeliebteste Bewohnerin der Stadt ist, ist er als Sheriff der beliebteste und so scheint eine Zukunft für die beiden unmöglich.

    Ich weiß gar nicht so genau, wo ich anfangen soll. Zu Beginn hat mich die Geschichte echt gepackt, wie fies da mit Maddie umgegangen wurde, war echt hart, aber da kam schon der erste fade Beigeschmack für mich. Denn die Kleinstadt Redwood hat sich in seinen 4 Vorgänger als so toller Ort präsentiert, das ich das gar nicht glauben konnte, wie gemein die Bewohner plötzlich waren.

    Je weiter die Geschichte voranschritt, desto hölzerner kam mir die Story vor. Es wirkte einfach so, das jedes Kapitel dazu ausgelegt war entweder Parker zu zeigen, wie gemein die Bewohner zu Maddie sind oder aber wie toll Maddie eigentlich wirklich ist. 

    Den schlussendlichen Kitsch hätte ich noch verzeihen können, aber da gab es einige Situation die mich nur frustriert haben bzw. Augenroll-Momente beschert haben. Ich kann da nicht genauer drauf eingehen ohne massiv zu spoilern. Es sei nur so viel gesagt, ich habe tatsächlich überlegt das Buch 30 Seiten vor Ende abzubrechen. Ich habe es wirklich nur zu Ende gelesen, weil es nur noch 30 Seiten waren.

    Ich muss es jetzt mal ganz deutlich sagen, die Autorin hat in meinen Augen mit den letzten 50-80 Seiten die komplette Story verdorben. Zumindest für mich und ich weiß das es da draußen Leute gibt die diese Geschichte feiern, aber ich bin wirklich enttäuscht.

  10. Cover des Buches Scotland Street - Sinnliches Versprechen (Deutsche Ausgabe) (ISBN: 9783548286938)
    Samantha Young

    Scotland Street - Sinnliches Versprechen (Deutsche Ausgabe)

     (457)
    Aktuelle Rezension von: Carolin_Dumke

    Es war schön zu lesen wie Cole erwachsen geworden ist und was für ein guter Kerl er geblieben ist. Ein tolles Buch! Ich bin eifersüchtig auf Shannon :D

  11. Cover des Buches Gilde der Jäger - Engelskuss (ISBN: 9783802582745)
    Nalini Singh

    Gilde der Jäger - Engelskuss

     (847)
    Aktuelle Rezension von: DarkMaron

    Elena bekommt einen neuen Auftrag, dieses Mal von einem Erzengel der um Hilfe fragt. Doch statt einem Vampir soll sie einen Engel finden. Doch dieser Engel ist nicht mehr wie er ist, sondern entwickelt sich zu einem Neugeborenen Blutsauger. Jetzt liegt es an Elena ihn zu finden und dabei am leben zu bleiben. Wäre da nicht der Erzengel Raphael der ihr den Kopf immer mehr verdreht und seine Anziehung einfach nicht aufhört. Ein guter Beginn in eine Aufregende und Spannende Reihe. Ich fand die Geschichte schon von Beginn an sehr Interessant und es machte einen auch etwas Neugierig, wie das wohl wird. Das Ende fand ich ganz gut, da hatte Raphael eine schwere Entscheidung treffen müssen, aber da wird er wirklich aus dem Herzen drauf geantwortet haben. Ich werde diese Reihe auf jeden Fall weiter lesen, da ich sie einfach gut geschrieben finde und es immer höhen und tiefen gibt, von daher bin ich gespannt wie Elena mit ihrem neuen Leben umgehen wird und wie es mit ihr und Raphael weiter gehen wird.

  12. Cover des Buches Die Frau des Zeitreisenden (ISBN: 9783596163908)
    Audrey Niffenegger

    Die Frau des Zeitreisenden

     (4.359)
    Aktuelle Rezension von: bookilicious_de

    Klappentext:

    Clare ist Kunststudentin und eine Boticelli- Schönheit, Henry ein verwegener und lebenshungriger Bibliothekar. 

    Clare fällt aus allen Himmeln, jedes Mal aufs Neue, wenn Henry vor ihr steht. Denn Henry ist ein Zeitreisender, ohne jede Ankündigung verstellt sich seine innere Uhr. Plötzlich und unerwartet stürzt er los, nie ist sicher, aus welcher Zeit er kommt und in welcher Zeit er bei Clare landet, aber immer ist sicher, dass er wieder bei ihr landet. 

    Als sie sich das erste Mal begegnen, ist Clare sechs und Henry 36, aber in Wahrheit ist Henry nur acht Jahre älter als sie und schon lange mit ihr verheiratet. Absurdes wird zur Normalität. Seine Zeitreisen sind das brennende Geheimnis, das Henry und Clare mit jeder Trennung noch inniger vereint. 

    Meinung:

    Das Buch habe ich vor über zehn Jahren von einer sehr sehr guten Freundin für entspannte Abende geschenkt bekommen. Ich kannte bis dahin noch nicht die kleinen Bücher aus der Fischer Taschenbibliothek und war schonmal von dem handlichen Format begeistert. Immerhin passte es locker in meine Handtasche :-) Ihr müsst euch vorstellen, dass es zu diesem Zeitpunkt noch nicht die Verfilmung gab, die ich übrigens nicht besonders toll fand (ich bin kein besonders großer Fan von Rachel McAdams). Seitdem habe ich das Buch sicherlich schon dreimal verschlungen und es gehört zu meinen absoluten Lieblingsbüchern (so zerfleddert sieht es teilweise auch schon aus!). Ich muss gestehen, dass ich ein Fan von Zeitreise Geschichten bin. Und Audrey Niffenegger zeigt mit dieser Liebesgeschichte, dass Zeitreisen nicht nur aus Abenteuern, Action oder Science- Fiction bestehen. Die Geschichte wird aus Sicht der beiden Hauptprotagonisten Henry und Clare erzählt in einer Art Tagebuchstil. Dabei wird jeder Abschnitt mit einem Datum versehen und dem aktuellen Alter von Clare und Henry. Dies ist auch wichtig, um als Leser nicht die Übersicht zu verlieren. Wenn man sich erst einmal auf die Story eingelassen hat und davon absieht, dass sich nicht alles logisch erklären lässt, erlebt man eine wunderschöne Liebesgeschichte, die zumindest ich nicht als kitschig empfunden habe. Die Autorin erzählt die Geschichte halbwegs chronologisch. Aber Zeitsprünge bleiben halt Zeitsprünge. So hat man als Leser auch eine ungefähre Ahnung, wie sich Clare und Henry teilweise fühlen müssen. Der Plot hält auch einige lustige und chaotische Szenen parat, vor allem wenn Henry wieder einmal nackt in einer ihm unbekannten Zeit landet und sich zunächst auf die Suche nach passenden Klamotten machen muss. Aber wir leiden auch mit Clare und Henry mit und hoffen auf ein gutes Ende. Wie gesagt, es handelt sich hierbei um eines meiner Lieblingsbücher, deshalb kann ich natürlich auch nur 5 Sterne vergeben :)

  13. Cover des Buches Magonia (ISBN: 9783453270176)
    M. D. Headley

    Magonia

     (180)
    Aktuelle Rezension von: ariadne
    Mein Book of the Month war im November Magonia, das ich jetzt auch schon gefühlt ewig auf meinem SuB habe. Die ganzen positiven Reviews haben mich echt neugierig gemacht und zum Glück ist diesmal der Hype auch nicht umsonst gewesen.
    Die Vorstellung von Schiffen in den Wolken, die ganze Welt von Magonia und ihre Wesen ist so originell und packend, dass ich es schade fand, dass das Buch nicht noch weiter darauf aufgebaut hat. 

    Aza und Jason waren mir beide sehr sympathisch und ihre Beziehung/Freundschaft auch glaubhaft. Das gefürchtete Love Triangle zeigt sich zwar ganz kurz, konnte aber glücklicherweise umgangen werden.

    Der 2. Teil ist meines Wissens noch nicht auf Deutsch erschienen, was sehr schade ist. Die englischen Rezensionen zum 2. Band fallen auch eher gemischt-negativ aus, bin also noch zögerlich, ob ich weiterlesen werde.
  14. Cover des Buches Girl on the Train - Du kennst sie nicht, aber sie kennt dich. (ISBN: 9783734100512)
    Paula Hawkins

    Girl on the Train - Du kennst sie nicht, aber sie kennt dich.

     (1.147)
    Aktuelle Rezension von: itwt69

    Zunächst wähnt man sich in einer Biografie einer Alkoholikerin. Nach dem ersten Viertel wandelt sich das Buch in einen super spannenden Thriller, man weiß sehr lange nicht, wer mit wem verkehrt und wie es zu den dramatischen Ereignissen kommen konnte. 3,5 🌟

  15. Cover des Buches Just for Now - Preston und Amanda (ISBN: 9783492306959)
    Abbi Glines

    Just for Now - Preston und Amanda

     (229)
    Aktuelle Rezension von: Lena_Thierbach

    Klappentext:

    Preston Drake ist ein stadtbekannter Bad Boy, trotzdem ist die schüchterne Amanda Hardy unsterblich in ihn verliebt. Schon immer. Ihre Knie werden weich, wenn er den Raum betritt, ihr Herz beginnt zu rasen, wenn er ihr sein verführerisches Lächeln zeigt – das er allerdings nicht nur ihr schenkt. Als Amanda eines Abends all ihren Mut zusammennimmt, um Preston zu verführen, entbrennt zwischen ihnen sofort eine gefährliche Leidenschaft, die nicht gut enden kann.

    „Just for Now – Preston &‘ Amanda“ ist das vierte Buch der Sea Breeze – Reihe &‘ endlich hat die Reihe mich vollends überzeugen können, was eindeutig an Preston Drake liegt! ♥ Die typische Geschichte über einen Bad Boy in den sich ein schüchternes Mädchen verliebt. Einfach unschlagbar! ♥ Für mich bisher das beste Buch der Reihe! Preston hat es mir wirklich schwer angetan &‘ auch die Geschichte der beiden hat mir wahnsinnig gut gefallen &‘ hat mich oft zum Lachen gebracht!

  16. Cover des Buches Misbehaving – Jason und Jess (ISBN: 9783492306966)
    Abbi Glines

    Misbehaving – Jason und Jess

     (169)
    Aktuelle Rezension von: Lena_Thierbach

    Klappentext:

    Jason Stone hat es satt, im Schatten seines Rockstarbruders Jax zu stehen. Also fährt er kurzerhand ins Sommerdomizil seiner Familie nach Sea Breeze, um etwas Dampf abzulassen. Dass er sich dabei von der verboten gut aussehenden Jess um den Finger wickeln lässt, war definitiv nicht sein Plan, denn Jess ist ein böses Mädchen und Jason auf dem Weg in die Ivy League. Aber sie können nicht voneinander lassen und was als heißer Flirt beginnt, wird bald mehr, als beide sich eingestehen wollen.

    „Misbehaving – Jason & Jess“ ist das sechste Buch der Sea Breeze – Reihe. Hier lernen wir den Bruder von Jax kennen, der sich in Sea Breeze eine kleine Auszeit gönnen möchte, allerdings hat er nicht damit gerechnet, dass er Jess trifft. Die Geschichte der beiden war gut zu lesen, sowie jedes Buch von Abbi Glines, aber ich wurde mit den beiden einfach nicht so wirklich warm &‘ ich fand das Buch wieder ziemlich schwächer.

  17. Cover des Buches Gilde der Jäger - Engelszorn (ISBN: 9783802582752)
    Nalini Singh

    Gilde der Jäger - Engelszorn

     (588)
    Aktuelle Rezension von: shadowpercy

    Elena ist nun ein Engel. Raphael Ambrosia hat sie davor gerettet zu sterben. Doch nun haben es einige auf ihren Kopf abgesehen. Die Geschichte ist wirklich der Hammer und genauso spannend wie Band 1. In diesem Band erfahren wir wirklich sehr viel über Elenas als auch Raphaels Vergangenheit. Mir gefiel das Buch wirklich sehr. Mein einziger Kritikpunkt wäre, dass die eigentlich Action wirklich am Ende des Buches passiert. Ja das ganze Buch ist wirklich voller Spannung und Story aber ich hätte mir den Kampf früher gewünscht. Außerdem fand ich das einige Charaktere zu schnell abgeschrieben wurde. Da redet man das ganze Buch über sie udn dann wars das. Trotzdem liebe ich das Buch

  18. Cover des Buches Never Too Late (ISBN: 9783736311671)
    Morgane Moncomble

    Never Too Late

     (156)
    Aktuelle Rezension von: mara8b

    In diesem Buch werden zwar sehr wichtige Themen angesprochen, allerdings nur kurz in ein, zwei Sätzen. Das ist schade...aber hat nichts mit der Qualität des Buches zu tun und die ist grandios! 

  19. Cover des Buches Gilde der Jäger - Engelsblut (ISBN: 9783802585951)
    Nalini Singh

    Gilde der Jäger - Engelsblut

     (425)
    Aktuelle Rezension von: shadowpercy

    Und weiter geht's mit Band drei. Nun ist der Gegner nicht irgendein anderer Erzengel. Oh nein, Elena, Rafhael und der Rest der Sieben müssen sich in diesem Band mit Caliane rumschlagen. Sie ist nicht nur ein gottähnlcher Erzengel der vor Jahren eingeschlafen ist, sie ist auch Raphaels Mutter. Was mir besonders an diesem Band gefiel waren die Interaktionen zwischen Elena und der Gilde. Vor allem Sara und Ransom gehören mittlerweile zu meinen Lieblingscharakteren und man kann nie genug von ihnen kriegen. In diesem Band sieht man deutlich wie sehr sich die Beziehung zwischen Elena und Raphael ändert im Gegensatz zu Band eins. Definitv gespannt auf Band 4

  20. Cover des Buches Halte mich. Hier (ISBN: 9783492061728)
    Kathinka Engel

    Halte mich. Hier

     (136)
    Aktuelle Rezension von: keinlesezeichen

    Zelda und Malik - ihre Welten könnten nicht unterschiedlicher sein. Doch sollte dies in unserer heutigen Zeit eigentlich keine Rolle mehr spielen. Es geht um so viel mehr als Liebe. Es geht um Gleichberechtigung, Toleranz und Respekt in vielerlei Hinsicht.


    Kathinka Engels Worte waren wunderbar. Der Kontext war schwer und zeigt die harte Realität, aber sie hat mich trotzdem durch die Seiten schweben lassen. Ich war froh und so unheimlich wütend zur selben Zeit. Sie hat mich so viele widersprüchliche Gefühle durchleben lassen. 


    Zelda ist eine Protagonistin, die mich bereits im ersten Kapitel vollkommen überzeugt und beeindruckt hat. Ihre Worte haben mich lächeln und über vieles Nachdenken lassen. Malik war mir aber an einigen Stellen ein bisschen zu glatt und langweilig, aber trotzdem habe ich ihn gern gehabt. Er war in jeder Hinsicht das Gegenteil von Zelda. Das hat ihre Beziehung zueinander unheimlich spannend gemacht. Ihr Kampf für die Liebe war so mitreißend und hat mich über vieles Nachdenken lassen.


    Fazit: Das Buch hat sich tief in meinem Kopf verankert. Ich habe bisher noch kein New Adult Buch gelesen, welches so direkt auf gesellschaftliche und politische Missstände eingeht. Das Thema hat mich beeindruckt und erschreckt zugleich. Ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen und kann es jedem weiterempfehlen, der eine tiefgründige und doch süße Liebesgeschichte sucht.

  21. Cover des Buches Until the End - Rock und Trisha (ISBN: 9783492308113)
    Abbi Glines

    Until the End - Rock und Trisha

     (150)
    Aktuelle Rezension von: HMo

    Dieses Buch und die Geschichte von Rock und Trisha sind der perfekte Abschluss. Ich musste sogar heulen am Ende. Die ganze Sea Breeze Story wurde mit diesem Teil einfach nur perfekt abgerundet. 


    Am komplett kompletten Ende war ich einfach nur...shook!!!! Niemals, nie, niemals, hatte ich, nicht einmal ansatzweise, geahnt, was Abbi Glines am Ende von Sea Breeze eingebaut hatte. 


    Es gab damals noch kein Fortsetzungsbuch, sie hat diese Worte einfach hingeworfen für ein offenes Ende. Ich wusste gar nicht mehr weiter! Deswegen liebe ich Abbi Glines und ihre Geschichten!

  22. Cover des Buches Göttlich 1. Göttlich verdammt (ISBN: 9783791526256)
    Josephine Angelini

    Göttlich 1. Göttlich verdammt

     (4.517)
    Aktuelle Rezension von: kias_bookpages

    Dieses Buch hat mir wirklich Kopfzerbrechen bereitet. 

    Einerseits finde ich die Idee mit den Nachfahren wirklich gut und die Welt, die die Autorin erschaffen hat, ist richtig spannend, aber andererseits steckt die Handlung voller Klischees und ist über die Mitte bis zum Ende sehr langwierig. Man hätte deutlich einiges kürzen können! 

    Aber erstmal zu den positiven Dingen: 

    Helen ist eine sehr authentische junge Frau! Schüchtern, naiv aber auch stark und mit einer der besten Charakter Entwicklungen, die ich je in einem Buch gelesen habe. 

    Lucas ist dabei der Typ Junge, in denen sich Mädchen Reihenweise Verlieben. So auch ich! 

    Aber die Liebesgeschichte zwischen den beiden ist sehr ... Flach. Klar, die beiden sind noch sehr jung, aber trotzdem habe ich etwas mehr erwartet. 

    Im Allgemeinen ein süßes Fantasy Buch mit Griechischer Mythologie als Thema, aber nicht für jedermann etwas! 

  23. Cover des Buches Percy Jackson erzählt: Griechische Heldensagen (ISBN: 9783551556714)
    Rick Riordan

    Percy Jackson erzählt: Griechische Heldensagen

     (101)
    Aktuelle Rezension von: PhaedrusBold

    Wie schon bei den Göttersagen ist auch hier wieder wichtig, dass man hier keinen regulären Band der Percy Jackson Reihe erwarten darf. Dies ist lediglich eine unterhaltsame Ergänzung zur eigentlichen Reihe und zielt primär darauf ab, die griechische Mythologie übersichtlich und mit dem Charme von Percy Jackson darzustellen.

    Und genau das ist hier wieder gelungen. Einfach eine gelungene Ergänzung zu den Griechischen Göttersagen. Ich fand das Buch sehr unterhaltsam und hat somit klar 5 Sterne verdient.

    Wer sich hier noch über die teilweise ähnlichen Geschichten beschwert, hat wahrscheinlich nicht verstanden, dass Rick Riordan sich diese Geschichten nicht ausgedacht hat, sondern einfach nur "neu interpretiert" hat.

  24. Cover des Buches Ein MORDs-Team - Der Fall Marietta King 1 - Die vergessenen Akten (Bände 1-3) (ISBN: 9783958341593)
    Andreas Suchanek

    Ein MORDs-Team - Der Fall Marietta King 1 - Die vergessenen Akten (Bände 1-3)

     (260)
    Aktuelle Rezension von: itwt69

    Ich bin eher zufällig auf diese Reihe gestoßen, die ersten zwei E-Books fand ich auf einmal in meiner Cloud. Nach dem ersten Kapitel dachte ich zunächst, dass die Serie nichts für mich ist, als ich mich dann an die Sprache gewöhnt hatte und die Geschichte immer spannender wurde, war ich darin gefangen. Diese Serie hat sehr viel Potenzial.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks