Bücher mit dem Tag "j.k.rowling"

Hier findest du alle Bücher, die LovelyBooks-Leser*innen mit dem Tag "j.k.rowling" gekennzeichnet haben.

37 Bücher

  1. Cover des Buches Harry Potter und der Feuerkelch (Harry Potter 4) (ISBN: 9783551354044)
    Joanne K. Rowling

    Harry Potter und der Feuerkelch (Harry Potter 4)

     (11.125)
    Aktuelle Rezension von: Magic-books

    Also was soll ich dazu sagen. Ich werde jedes mal von diesen Büchern überrascht, weil jedes mal etwas so spannendes passiert mit dem man überhaupt nicht rechnet. Man kann sich so gut hineinfühlen in die ganzen Situationen auch als Harry Potter das mädchen aus dem Wasser rettete. Wenn man dieses Buch liest denkt man dass man auch in Hogwarts ist und das man ein Teil von der Harry Potter Geschichte ist. Jeder der die vorherigen Teile schon gelesen hat sollte dieses Buch dringend lesen denn dann könnt ihr euch noch mehr von diesem Buch inspirieren lassen.

    Liebe Grüße 

    Magic-books

  2. Cover des Buches Harry Potter and the Cursed Child (ISBN: 9780751565355)
    Joanne K. Rowling

    Harry Potter and the Cursed Child

     (774)
    Aktuelle Rezension von: MaggieCanda

    Obwohl das Buch wie ein Theaterskript geschrieben ist, findet man in jeder Zeile Rowlings Einfluss und Erzählkunst wieder. Es war toll Hogwarts mal aus Sicht eines Nicht-Gryffindor-Musterschülers neu zu entdecken und viele altbekannten Charaktere wiederzutreffen. Da Teil 3 der Harry Potter Reihe mein absoluter Liebling ist, hatte ich auch mit der Zeitreise Thematik keine Probleme.

  3. Cover des Buches Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind: Das Originaldrehbuch (ISBN: 9783551556943)
    Joanne K. Rowling

    Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind: Das Originaldrehbuch

     (493)
    Aktuelle Rezension von: Lody13

    Für alle Harry Potter Fan ein muss. Die Tierwesen werden den Fans näher gebracht und die Vorgeschichte der magischen Welt wird erzählt... Wir lernen hier Grindelwald kennen! 

    Lest selbst...

  4. Cover des Buches Harry Potter und der Stein der Weisen (ISBN: 9783551559012)
    Joanne K. Rowling

    Harry Potter und der Stein der Weisen

     (509)
    Aktuelle Rezension von: Fidelity

    Inhalt:

    An seinem zehnten Geburtstag beginnt für den Waisen Harry Potter, der bei Onkel und Tante, Mr und Mrs Dursley, im Ligusterweg Nummer 4 lediglich geduldet wird, ein  großes Abenteuer und ein anderes Leben, denn er wird auf der Hogwarts-Schule für Hexerei und Zauberei aufgenommen.

    Fazit:

    Gibt es überhaupt noch jemanden, der Harry Potter nicht kennt? Die Geschichte selbst ist natürlich ein reread. Ich dachte immer, besser kann die magische Welt von Harry Potter nicht werden, da entdeckte ich die Schmuckausgabe und musste sie besitzen.Es gibt viele einseitige und ab und zu auch zweiseitige Illustrationen von Jim Kay, die zusätzlich die Fantasie ankurbeln. Einfach bezaubernd und sehr zu empfehlen!

  5. Cover des Buches Harry Potter und die Kammer des Schreckens (ISBN: 9783551557421)
    Joanne K. Rowling

    Harry Potter und die Kammer des Schreckens

     (11.125)
    Aktuelle Rezension von: young_introvert_life

    Achtung : enthält Spoiler!!! Einfach direkt runter scrollen zu "Fazit", da ist alles Spoilerfrei :-) 


    Hogwarts ist der sicherste Ort den es gibt. Ich meine wer kennts nicht? Ein um sich schlagender Baum der einem vor Schulstart fast das Genick bricht? Oder aber auch die versteinernte Rießenschlange(Basilisk) die einen eben mal so zu einem hübschen Dekorationsartikel, einer Statue macht. Und mal ehrlich? Wir träumen doch alle davon mal als Häppchen für Rießenspinnen zu enden, oder nicht? Doch eine potentielle Gefahr kennen wir doch alle : der Lehrer, der einfach nichts auf die Reihe bekommt. 

    Aber Spaß beiseite, wie fand ich das Buch? 

    --------------------

    Fazit :

    In diesem Teil fiel es mir schon deutlich leichter mit dem Schreibstil zurecht zu kommen, ich hatte mich mittlerweile daran gewöhnt. 

    Alles in allem würde ich sagen war dieser Teil ein recht guter Übergang, zu dem, was noch alles kommen wird. 

    Wir lernen mehr über die Geschichte Hogwarts, die Gründer von Hogwarts, gehen tiefer in die Materie und das ganze verliert so ganz langsam seine kindliche Art, wird ein wenig düsterer. Es passiert definitiv mehr als in Band 1 Ich hatte das Buch in zwei Tagen durch,dennoch finde ich, hätte man das Buch auch um ein paar Seiten kürzen können, es gab ab und an minimale Längen, das fiel mir aber mehr im Nachhinein, als direkt beim Lesen auf. Alles in allem jedoch mochte ich wie das ganze aufgebaut wurde. 

  6. Cover des Buches Die Ernte des Bösen (ISBN: 9783764505745)
    Robert Galbraith

    Die Ernte des Bösen

     (236)
    Aktuelle Rezension von: RamonaMarano

    Spannend geschrieben bis zum Ende. Man kann nur erahnen, wer der Mörder ist. Man fiebert ununterbrochen mit den beiden Detektiven mit und kann ihre Gefühle und Handlungen sehr gut nachempfinden. Die Szenen sind so gut beschrieben, dass man meint, dort zu sein. Die Entlarvung des Mörders am Ende ist mir aber ein bisschen zu einfach. Da hätte der Detektiv meiner Meinung nach mehr Indizien gebraucht, um darauf zu kommen. Insgesamt ein toller Krimi den ich auf jedenfall weiterempfehle!

  7. Cover des Buches Harry Potter und der Gefangene von Askaban (ISBN: 9783551557438)
    Joanne K. Rowling

    Harry Potter und der Gefangene von Askaban

     (10.671)
    Aktuelle Rezension von: Buecherbaronin

    Krass, damit habe ich nicht gerechnet. Von den drei „Harry Potter“-Bänden, die ich bisher gelesen habe, war „Der Gefangene von Askaban“ tatsächlich der schwächste. Lag es an den zu hohen Erwartungen? Daran, dass es letzten Endes doch „nur“ ein Kinderbuch ist und mich unterfordert? Ich habe keine Ahnung.

    Fakt ist, ich musste mich ein bisschen durch den Band quälen. Ich erfreue mich noch immer an den sich ständig kabbelnden Ron und Hermine, an dem herrlich fiesen Severus Snape und an dem herzlichen Hagrid. Und ich fand auch viele der magischen Elemente, die Rowling eingebaut hat, wieder schön und passend.

    Man darf nicht vergessen, es sind immer noch Kinderbücher, da sollte man über den einen oder anderen Kritikpunkt großzügig hinwegsehen können. Trotzdem kam ich nicht richtig in die Handlung. Vielleicht nutzt sich das „Harry Potter“-Prinzip beim dritten Band kurz nacheinander auch ein bisschen ab. Und wie unlogisch sind diese Dementoren bitteschön?

    Ich mag Harry selbst immer noch nicht und wie sich alles, aber auch wirklich alles nur um ihn dreht. Ja klar, die Reihe heißt „Harry Potter“, aber er steht so dermaßen im Mittelpunkt, dass all die liebenswerten Charaktere ringsum manchmal nur Staffage sind.

    Und während die erste Hälfte des Buches noch relativ beschaulich ist, überschlagen sich die Ereignisse in der zweiten Hälfte, dass es mir schon etwas zu schnell ist. Gerade das große Finale war für mich persönlich auf einem sehr schmalen Grat zwischen genial und schwach. Genial wegen der Überraschungen und Wendungen – schwach, weil all das eben nicht besonders gut ausgearbeitet bzw. umgesetzt wurde.

  8. Cover des Buches Harry Potter and the Goblet of Fire (ISBN: 9781408855683)
    Joanne K. Rowling

    Harry Potter and the Goblet of Fire

     (983)
    Aktuelle Rezension von: Alondria

    Meine Meinung

    Harry Potter habe ich zum ersten Mal 1999 gelesen, als es gerade erschien und die Welt faszinierte. Auch heute noch, 20 Jahre später, bin ich fasziniert von dieser magischen Welt, dieser tiefgehenden Freundschaft zwischen Harry, Ron und Hermine und der ganzen Zauberei.

    Ein Re-Read auf Englisch musste allein schon wegen der wunderschönen Cover der englischen TB-Ausgaben sein. Rowling weiß einfach, wie man allein durch Schrift eine magische Welt erschafft, die den Leser nie wieder loslässt. Jahrelang habe ich nur die Filme geschaut und dadurch zwangsläufig so viele Details aus den Büchern vergessen. Daher war das Lesen wie ein neues Erlebnis.

    Fazit

    Auch mit Ende 20 ist Harry Potter immer noch ein Muss für mich. Ich liebe die Geschichte einfach so sehr, dass ich die Bücher natürlich nur empfehlen kann!

  9. Cover des Buches Harry Potter und der Orden des Phönix (ISBN: 9783551557452)
    Joanne K. Rowling

    Harry Potter und der Orden des Phönix

     (9.616)
    Aktuelle Rezension von: Juno09

    Mir gefällt dieses Buch unter anderem weil:

    -Es sehr gut geschrieben ist.

    -Es spannend ist. 

    -Es so ein Buch ist das man nicht aus der Hand legen möchte

  10. Cover des Buches Harry Potter und der Halbblutprinz (ISBN: 9783551557469)
    Joanne K. Rowling

    Harry Potter und der Halbblutprinz

     (9.364)
    Aktuelle Rezension von: Bibi1999

    Harrys sechstes Schuljahr in Hogwarts beginnt. Da Voldemort zurückgekehrt ist, erforscht Dumbledore gemeinsam mit Harry dessen Geschichte.

    Das Buch umfasst 639 Seiten und ist aus Harrys Sicht geschrieben. Es handelt sich um den sechsten Band der Reihe. Es ist empfehlenswert die vorherigen Teile zu kennen.

    Es war wieder schön, mit Harry nach Hogwarts zu reisen und in die Welt der Zauberer einzutauchen. Die Geschichte hat mir gut gefallen und konnte mir schöne Lesestunden bescheren. Obwohl ich die Geschichte bereits mehrmals gelesen habe, wird es nicht langweilig.

  11. Cover des Buches Harry Potter und die Heiligtümer des Todes (ISBN: 9783551557476)
    Joanne K. Rowling

    Harry Potter und die Heiligtümer des Todes

     (9.574)
    Aktuelle Rezension von: Cora_Jeffries

    Was für ein Ende! Nahtlos geht dieser Band von seinem Vorgänger "Harry Potter und der Halbblutprinz" weiter.

    Harry muss nun die Horkruxe finden und sie zerstören, was ohne die Hilfe von Dumbledore gelingen muss. Doch er hat seine Freunde Hermine und Ron an seiner Seite. Der Krieg liegt förmlich in der Luft und Lord Voldemort ist bereit, Harry zu töten. Todesser und Dementoren schwirren aus.

    Ziemlich schnell  habe ich dieses Buch durchgelesen und konnte es kaum aus der Hand legen. Auch wenn ich schon die Filme alle gesehen hatte, war es für mich dennoch spannend. Einige Informationen bekommt man im Buch besser zu fassen, als wenn man sie nur hört. Alle Handlungsstränge laufen hier zusammen. Jetzt weiß man erst so richtig, warum die Figuren an manchen Stellen so gehandelt haben und nicht anders. Neugierig bin ich auf Grindelwald (aber hier gibt es ja schon ein Buch, dass ich bald lesen werde)

    Der Schreibstil von J.K. Rowling ist der Altersgruppe gerecht. Lässt alles um sich herum vergessen. Meiner Meinung nach sollte man diese Reihe, wenn möglich, zügig nacheinander lesen. Auch wenn die ersten bei weitem nicht so spannend sind wie die letzten beiden. Aber es lohnt sich auf alle Fälle!

  12. Cover des Buches Grindelwalds Verbrechen: Das Originaldrehbuch (ISBN: 9783551557094)
    Joanne K. Rowling

    Grindelwalds Verbrechen: Das Originaldrehbuch

     (151)
    Aktuelle Rezension von: lovely-xy

    Den Film fand ich schon super. Zuerst war ich ein bisschen verwirrt, da ich das Buch für beiden Filmen geschaut habe und DAS ist ja das Drehbuch zum zweiten Teil der Reihe.

    Logisch, ein Drehbuch ist nicht leicht zu lesen. Aber das war ja klar. Ich mag das Buch, der Film ist in meinen Augen sowieso großartig. Es ist weniger eine richtige Story als mehr eine Hintergrundinformation zum Film, aber das passt ja bei einem Drehbuch. In meinen Augen gelungen!

  13. Cover des Buches Harry Potter and the Chamber of Secrets (ISBN: 9781408855669)
    Joanne K. Rowling

    Harry Potter and the Chamber of Secrets

     (1.020)
    Aktuelle Rezension von: Orisha

    Das zweite Jahr in Hogwarts beginnt für Harry rasant. Erst wird er im Privet Drive festgehalten, dann kommt er nicht zum Hogwarts Express und als er endlich in der Zauberschule ankommt, erwartet ihn richtig viel Ärger. Doch damit hat sein neues Jahr erst begonnen. Neue Lehrer, neue Schüler und eine neue Gefahr erwarten ihn. Nach und nach werden Schüler angegriffen und alles hat mit einer verschollenen Kammer zu tun, die mehr Legende zu sein scheint, als real. Um hinter das Geheimnis der Kammer des Schreckens zu kommen, geht Harry einmal mehr ungewöhnliche Wege und stößt dabei auch auf seine eigene Geschichte.

    Rowlings zweiter Band, startet schneller in die Handlung und nimmt rasant an Fahrtwind auf. Wir erfahren mehr über den ominösen Tom Riddle und auch Dumbledores, Hagrids und Harrys eigener Hintergrund werden mehr und mehr beleuchtet. Und das zu lesen, macht einfach Spaß. Denn Rowling versteht es die richtigen Infos zur richtigen Zeit einzustreuen, so dass man, wie Harry, nach und nach ein Gesamtbild erhält. Auch die neuen Charaktere, wie Lucius Malfoy, Gilderoy Lockhart oder auch Ginny Weasley sind tolle Figuren, die Potters Zauberwelt  bereichern und die beiden Seiten jener Welt toll illustrieren.

    Kurzum: Ein guter Folgeband, der schon etwas erwachsener daherkommt und die gesamte Geschichte alles in allem gut trägt. Lesenswert.

  14. Cover des Buches Harry Potter and the Philosopher's Stone (ISBN: 8601404313097)
    Joanne K. Rowling

    Harry Potter and the Philosopher's Stone

     (1.600)
    Aktuelle Rezension von: shinyJulie

    An seinem elften Geburtstag findet Harry Potter heraus, dass er kein normaler Junge, sondern ein Zauberer ist. Gemeinsam mit seinen neuen Freunden beginnt er, das Böse der Zaubererwelt zu bekämpfen.
    .
    Dieses Buch habe ich nicht zum ersten Mal gelesen, sondern vor Jahren schon einmal verschlungen, weshalb es einfach genial war, noch einmal in diese Kindheitserinnerung abzutauchen. Nicht nur die Charaktere habe ich über die Jahre sehr lieb gewonnen, sondern auch die Handlungsorte, insbesondere natürlich Hogwarts. Obwohl ich die Geschichte schon kenne, sind mir beim Lesen doch wieder kleine Details aufgefallen, die mir vorher noch nicht klar waren. Auch für Nichtmuttersprachler ist das Englisch sehr gut verständlich.

  15. Cover des Buches Ein plötzlicher Todesfall (ISBN: 9783548285283)
    Joanne K. Rowling

    Ein plötzlicher Todesfall

     (764)
    Aktuelle Rezension von: fayreads

    In der Kleinstadt Pagford stirbt Barry Fairbrother. Die AnwohnerInnen sind erschüttert über seinen plötzlichen Tod, doch mit dem Todestag wird der Abgrund der Stadt deutlich. Fairbrother war ein bedeutendes Gemeinderat-Mitglied und nun ist ein Platz frei, den viele wollen, aber nur einer bekommen kann. 


    Diese Streitereien bekommen auch die Kinder der Kleinstadt-PolitikerInnen mit und auch sie haben einige Schwierigkeiten in ihrem Leben. Doch sie können nicht tatenlos zugucken und hacken die Homepage des Gemeinderats und offenbaren nach und nach immer mehr Geheimnisse.

    Fazit: 


    Durch die Autorin hatte ich gewisse Ansprüche und wurde auch nicht enttäuscht. Anfangs hatte ich eine andere Geschichte erwartet, doch der Kleinstadt-Krieg, den ich bekommen habe, habe ich auch gerne gelesen. 

    Leider waren es mir zu viele Figuren, da ich die ersten 200 Seiten damit verbracht habe, mich zu fragen, welche Sicht ich gerade lese und wer das noch einmal war. 

    Außerdem waren mir die Jugendlichen etwas zu gewollt wild geschrieben. Sie dachten eigentlich immer nur an Sex oder wie sie ihre Eltern ruinieren können und das war mir etwas zu viel. Bei den Jugendlichen hätte ich auch gerne mehr über Gaia gelesen, die mir etwas zu kurz kam, obwohl sie eigentlich ein interessanter Charakter war. 

    Das Ende war extrem deprimierend. Zwischendurch hatte ich die Hoffnung auf ein Happy-End, doch dann wurde ich enttäuscht. Ich hätte mir eindeutig ein anderes Ende gewünscht und wenigstens ein paar Figuren ein schönes Leben gewünscht. 

  16. Cover des Buches Kurzgeschichten aus Hogwarts - Heldentum, Härtefälle und hanebüchene Hobbys (ISBN: 9781781106440)
    Joanne K. Rowling

    Kurzgeschichten aus Hogwarts - Heldentum, Härtefälle und hanebüchene Hobbys

     (132)
    Aktuelle Rezension von: leben.lachen.lesen
    Wer so wie ich nicht genug von Harry und co bekommt, dem kann ich diese wundervollen und sehr unterhaltsamen Kurzgeschichten über die verschiedenen Leben seiner Lehrer außerhalb oder vor Hogwarts nur ans Herz legen. Außerdem spiegeln sie meine Meinung nach einmal wieder wie viele Gedanken J. K. Rowling sich um die einzelnen Charaktere gemacht hat. 
  17. Cover des Buches Harry Potter und das verwunschene Kind. Teil eins und zwei (Bühnenfassung) (Harry Potter) (ISBN: 9783551318367)
    Joanne K. Rowling

    Harry Potter und das verwunschene Kind. Teil eins und zwei (Bühnenfassung) (Harry Potter)

     (1.918)
    Aktuelle Rezension von: Leoh

    Die Geschichte spielt 19 Jahre danach. Harry, Ginny, Hermine und Ron sind inzwischen Erwachsen und haben selber Kinder, die nach Hogwarts gehen. Man erfährt viel über die einzelnen Charaktere, was sie nach der Schlacht um Hogwarts geworden sind oder machen Bsp. Hermine ist Zauberministerin und Neville Professor für Kräuterkunde in Hogwarts. Es baut sich auch eine Spannung auf mit vielen überschneiden Wendungen.

    Der Schreibstills als Skript ist interessant und Mal was anderes. Zudem làsst sich diese Art des Schreibstills schnell und einfach lesen und es ist einfach die Handlungen der einzelnen Personen zu verstehen. Zumal es für ein Theaterstück geschrieben wurde.

    Für alle Harry Potter Fans empfehlenswert!

  18. Cover des Buches Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind (ISBN: 9783551556981)
    Joanne K. Rowling

    Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind

     (967)
    Aktuelle Rezension von: lesemama

    📖 Dieses Buch ist ein echter Klassiker in der Zaubererwelt und in fast jedem Haushalt zu finden. Jetzt haben auch die Muggel die Gelegenheit alles über magische Tierwesen herauszufinden.

    ✨ Dieses Buch habe ich innerhalb von zwei Abenden durchgelesen, da es nicht sonderlich viele Seiten hat. Dafür sind die knapp 93 Seiten voller Informationen über die verschiedenen Tierwesen. Nach einer umfangreichen Einführung in dieses Buch, sind dann die Tierwesen in alphabetischer Reihenfolge aufgelistet. Zu jedem Tierwesen gibt es die ZM-Klassifizierung und Informationen zum Aussehen, Lebensraum und Verhalten. Hier und da gibt es zusätzlich Fußnoten mit extra Informationen. Leider gibt es keine Illustrationen in diesem Buch, was ich wirklich schade finde.
    Insgesamt hat mir dieses Buch am meisten von den drei Schulbüchern gefallen. Es ist sehr interessant die Tierwesen so kennenzulernen. Trotzdem empfinde ich es nicht als ein Muss für Harry Potter Fans. Auch dieses Buch ist eher eine nette Ergänzung zur eigentlichen Reihe. Deshalb gebe ich ⭐️⭐️⭐️⭐️ Sterne.

  19. Cover des Buches Was wichtig ist (ISBN: 9783551587770)
    Joanne K. Rowling

    Was wichtig ist

     (61)
    Aktuelle Rezension von: GothicQueen

    Das Buch "Was wichtig ist" von J.K. Rowling ist eine Rede, die sie selbst zum Abschluss an einer Universität gehalten hat. Ich gehe davon aus, dass sie sie auch selbst geschrieben hat. Der Inhalt ist wirklich schön und ich kann mir sehr gut vorstellen, wie es gewesen sein muss, als die Schafferin von Harry Potter dort stand und den Absolventen ihren Vortrag präsentiert hat. Das war sicher unglaublich und ich wäre sehr gern dabei gewesen. Ob man daraus allerdings ein Buch hätte machen müssen, das ist etwas fraglich. Denn es ist eine Hardcover-Ausgabe, die natürlich ein paar Illustrationen hat, aber SO wenige Seiten! Klar, Rowling konnte keine stundenlange Rede halten. Eine tolle Idee, aber vielleicht hätte man das in irgendeiner anderen Art und Weise abdrucken können. Vielleicht als Sammelband mit mehreren Abschlussreden.

  20. Cover des Buches Die Märchen von Beedle dem Barden (farbig illustrierte Schmuckausgabe) (ISBN: 9783551557100)
    Joanne K. Rowling

    Die Märchen von Beedle dem Barden (farbig illustrierte Schmuckausgabe)

     (1.918)
    Aktuelle Rezension von: heartbeat-for-books

    „Die Märchen von Beedle dem Barden“ beinhaltet fünf Märchengeschichten aus der wundervollen Zauberwelt. Die Märchen sind:

    • Der Zauberer und der hüpfende Topf
    • Der Brunnen des wahren Glücks
    • Babbitty Rabbitty und der gackernde Baumstumpf
    • Des Hexers haariges Herz 
    • Das Märchen von den drei Brüdern 

     

    Nach jedem Märchen gibt Albus Dumbledore zu diesem jeweiligen Märchen sein Kommentar ab. Die Märchen sind nicht sehr lang ca. 15 – 20 Seiten jeweils, lassen sich somit perfekt zwischendurch lesen.

    Und auch diesen Märchen regen etwas zum Nachdenken an und das finde ich hervorragend.

    Die Bilder in dieser wundervollen Schmuckausgabe sind sehr liebevoll gestaltet und es macht Spaß diese anzuschauen. Auch ist die Schriftgröße ist schön groß und zum Vorlesen hervorragend.
    Und so kann man das bekannte Märchen "Das Märchen von den drei Brüdern" immer wieder lesen bzw. vorlesen und den Kindern die Bilder zeigen.

    Einfach eine schöne Ergänzung zu den Harry Potter Büchern.

  21. Cover des Buches Harry Potter and the Prisoner of Azkaban (ISBN: 9780545582933)
    Joanne K. Rowling

    Harry Potter and the Prisoner of Azkaban

     (906)
    Aktuelle Rezension von: NarratorCat

    Prizoner of Azkaban ist einfach das beste Buch der Harry-Potter-Reihe. Egal, wie oft ich es lese, es ist immer wieder ein Erlebnis purer Magie :P

  22. Cover des Buches Harry Potter: Eine Geschichte voller Magie (ISBN: 9783551556998)
    Joanne K. Rowling

    Harry Potter: Eine Geschichte voller Magie

     (31)
    Aktuelle Rezension von: Aleshanee
    Was für ein großartiges Buch! Ich bin ja nicht nur ein riesiger Fan von Harry Potter, sondern interessiere mich auch für alte Mythen gerade in Zusammenhang mit Magie und dafür ist dieser großformierte Bildband wirklich ein Traum!

    Er entstand durch die Ausstellung im Jahr 2017 im British Library, der Nationalbibliothek des Vereinten Königreichs und eine der größten wissenschaftlichen Bibliotheken der Welt. Es vereinigt wissenswertes über alle Arten der Zauberei von der Antike bis zur Gegenwart im Kontext zu Harry Potters Geschichte.
    Schon in der Einleitung des Kurators Julian Harrison erkennt man die vielen Verbindungen zu alten Sagen und wie sie bei Rowlings Büchern ihren Platz gefunden haben.

    Aufgeteilt ist das Buch in 9 Kapitel, die nach den Schulfächern der Hogwarts Schule für Zauberei benannt sind. Jedes davon wird mit ein paar Worten eingeleitet von verschiedenen Fachleuten wie unter anderem einem Astronauten, einem Professor für Sozialgeschichte, einer Kolumnistin oder auch einem Priester.
    Die Schrift ist etwas klein geraten und ich musste mich teilweise doch etwas anstrengen beim lesen, dafür sind wirklich zahlreiche Fotos und Bilder abgedruckt, die den Text wunderschön veranschaulichen - darunter auch viele bisher unveröffentlichte Entwürfe und Textstellen von Joanne K. Rowling.
    Besonders schön fand ich auch die Farbbilder der Hogwarts Lehrer von Jim Kay, die sind perfekt getroffen.

    In Kapitel 1, Die Reise, wird erzählt, wie Joanne K. Rowling zur ihrer Idee gefunden hat und wie Harry Potter immer bekannter und berühmter wurde. Dazu auch einige Hintergründe wie z. B. die Namen und ihre Bedeutungen, verschiedene wichtige Gegenstände und Fabelwesen aus der Geschichte. Ein ganz toller Einblick, der jedes Fanherz höher schlagen lässt!

    In Kapitel 2, Zaubertränke und Alchemie, reichen die Ursprünge weit in die Vergangenheit zurück und zeigen die Entwicklungen in der Alchemie zur Chemie bis zur Medizin. Das fand ich wirklich interessant, denn das Thema an sich hat mich schon immer interessiert, gerade die Alchemie, und mit dem "Stein der Weisen" hat man hier eine sehr enge Verbindung zum ersten Harry Potter Band.

    Überraschend fand ich, dass die Wirkung eines Bezoar zum Beispiel, den wohl jeder als Rons Lebensretter kennt, schon seit Jahrhunderten bekannt ist! Allerdings war mir neu, aus was dieser "Stein" besteht ...

    "Ein Bezoar ist ein Knäuel aus unverdauter Materie, das sich im Magen
    von bestimmten Tieren bilden kann.
    Diese werden als Gegengift angesehen." S. 52

    Auch den Hexenkesseln wird ein Abschnitt gewidmet, denn diese scheinen seit dem 5. Jahrhundert ein unbekanntes, dennoch unabdingbares Werkzeug von Hexen zu sein. Aber erst durch das Traktat von Ulrich Molitor im Jahr 1489 gehört der Kessel in der Bildsymbolik zu den Hexen dazu.

    In Kapitel 3, der Kräuterkunde, werden natürlich vielerlei Arten von Pflanzen und ihre Verwendung in der Heilkunde vorgestellt. Auch ein Thema das mich fasziniert, denn es gibt so viele Heilpflanzen - und auch wenn viele die Einflüsse abstreiten - ich vertraue da sehr oft der Natur und ob da jetzt der Glaube oder die Wirkung hilft, bei kleineren Wehwechen ist es definitiv besser als die Chemiebomben.
    Mit dabei ist hier auch die sagenumwobene Alraune, die auch bei Harry Potter im zweiten Band eine große Rolle spielt, und deren betäubende Wirkung früher für Amputationen gebräuchlich war.

    In Kapitel 4 wird die Zauberkunst beleuchtet, in allen möglichen Varationen von früher bis heute und wie die Autorin sehr geschickt und vor allem in logischen Zusammenhängen diese in die magische Welt eingebracht hat.
    Hier wird übrigens erwähnt, dass der Zauberspruch "Abrakadabra" schon seit dem 3. Jahrhundert bekannt war und als Heilspruch vor allem gegen Malaria eingesetzt wurde.

    Kapitel 5, Astronomie, die Sternenkunde und alles was damit zusammenhängt. Ein wirklich toller Einblick - oder sollte man lieber sagen - Rückblick auf eine jahrhunderte alte Tradition der Sternenbeobachtung und ihrer Faszination. Abgebildet ist unter anderem diese älteste Sternenkarte, die in einer Höhle in der Wüste Zentral Chinas gefunden wurde und auf ca. 700 n. Chr. datiert wurde.

    In Kapitel 6 geht es passend mit Wahrsagen weiter, denn natürlich spielt hier auch die Astrologie eine Rolle. Aber es werden auch verschiedenste andere Arten aufgezeigt, wie Handlesen, Orakelknochen, Kartenlegen, Kristallkugeln usw.
    Interessant ist hier dass sich ja in allen Kulturen das Interesse, in die Zukunft zu sehen, entwickelt hat und sich in unterschiedlichen Methoden Ausdruck verlieh. Die frühesten Nachweise stammen scheinbar aus Mesopotamien schon vor 4000 Jahren.

    Kapitel 7, Die Verteidigung gegen die dunklen Künste, hier stehen die Schlangen sehr im Vordergrund, die sehr jeher mit Mystik verbunden wurden. Sie gilt durch ihre "Erneuerung" als magisches Geschöpf mit hoher Symbolkraft. Aber es werden auch Basilisken beschrieben, Wasserdämonen, Sphinxe und viele mehr und in diesem Zusammenhang auch der Glaube an Schutzamulette und Talismane verschiedenster Art, deren Aberglaube noch bis unsere heutige Zeit hineinreicht. Da braucht man nur an Hufeisen denken ;)

    Kapitel 8, Pflege magischer Geschöpfe, beinhaltet eine Vielzahl an Wesen und Kreaturen, ihre "Herkunft" und welche Kräfte ihnen innewohnen. Das schließt aber nicht nur die mythischen Wesen wie Riesen, Bergtrolle, Poltergeister und Drachen mit ein, sondern auch die schon immer mit einem magischen Flair umwobenen Tiere wie Katzen, Eulen und Kröten. Genau jene Tiere, welche die Hogwarts Schüler in die Schule mitnehmen dürfen.

    Den Abschluss in Kapitel 9 bildet der Drehbuchautor Steve Kloves, der alle sieben Filmbücher geschrieben hat und er beschreibt seinen ersten Kontakt mit Harry Potter auf eine höchst amüsante Weise - vor allem seine Faszination zu der Geschichte, durch die wir zum Glück auch die Leinwandversion zu sehen bekommen haben.

    Ihr seht, ein Rundumschlag durch die Vergangenheit zur Entstehung von Harry Potter und in allen möglichen Bezügen der Magie, die in den Büchern ihre Bestimmung gefunden hat. Tolle Einblicke bei jedem Kapitel, interessante Daten zur Entwicklung und was wir davon in Harrys Geschichten wiederfinden. Die - meist kurzen - Textstellen sind klar und einfach verständlich gehalten und zeigen, wie sehr der Glaube an das Mystische seit jeher in den Menschen verwurzelt ist.

    © Aleshanee
    Weltenwanderer
  23. Cover des Buches Harry Potter and the Deathly Hallows (ISBN: 8601410651909)
    Joanne K. Rowling

    Harry Potter and the Deathly Hallows

     (1.544)
    Aktuelle Rezension von: Laurada11

    Wir steigen ein in eine Szenerie, welche an eine typische Situation zu Beginn eines Krieges erinnert. Verlassene Häuser, Unterdrückung, Diskriminierung, Angst. All das sind vorherrschende Eindrücke.

    Wir begleiten Harry, Ron und Hermine auf der Suche nach den fehlenden Horkruxen und werden in ihre Gefühlswelt mitgenommen. Die ständige Angst entdeckt zu werden, wird für den Leser spürbar. Es ist sehr gut dargestellt, wie unterschiedlich Menschen in solchen Extremsituationen reagieren, ohne direkt eine Wertung vorzunehmen. 

    Das Buch blieb bis zur letzten Seite spannend und emotional. Es ist immer wieder aufs neue eine Leseempfehlung wert, auch wenn man es schon mehrmals gelesen hat.

  24. Cover des Buches Harry Potter and the Order of the Phoenix (ISBN: 8601418346791)
    Joanne K. Rowling

    Harry Potter and the Order of the Phoenix

     (1.220)
    Aktuelle Rezension von: Laurada11

    Harry findet sich wie jeden Sommer im Ligusterweg wieder. Nachdem er Zeuge von Voldemorts Rückkehr wurde, wartet er den ganzen Sommer auf ein Zeichen des beginnenden Krieges zwischen Gut und Böse. Spätestens, als er und sein Cousin Dudley auf offener Straße von zwei Dementoren angegriffen werden, weiß er, dass eine dunkle Zeit für die Gemeinschaft der Zauberer, aber auch der Muggle bevorsteht.


    Der nunmehr fünfte Teil der Harry Potter-Reihe ist jede seiner 800 Seiten wert. Man bekommt Einblicke in die Gefühlswelt verschiedenster Charaktere, erfährt nocheinmal mehr, wie viel Einfluss die Medien auf das Wahrheitsempfinden der Menschen haben und wie wichtig Zusammenhalt ist. 

    Es ist für jeden Potterhead zu empfehlen, die Reihe auf Englisch zu lesen, um nochmehr in die Magie einzutauchen.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks