Bücher mit dem Tag "katharina herzog"

Hier findest du alle Bücher, die LovelyBooks-Leser*innen mit dem Tag "katharina herzog" gekennzeichnet haben.

6 Bücher

  1. Cover des Buches Faye - Herz aus Licht und Lava (ISBN: 9783743201910)
    Katharina Herzog

    Faye - Herz aus Licht und Lava

     (180)
    Aktuelle Rezension von: Feelina06

    Imhalt:

    Seit Faye auf Island angekommen ist, geschehen merkwürde Dinge. Nicht zuletzt der Schwarm Glühwürmchen, der sie zu einer Lichtung geführt hat, auf dem ein uralter Baum steht, der der Eingang zur Elfenwelt sein soll. Doch dem Baum wurde sein Herz gestohlen, weshalb er am sterben ist. Faye versucht den Baum zu retten, doch das ist gar nicht so einfach, denn der impulsive und jähzornige Aron scheint ihr immer in die Quere zu kommen. Wenn Faye nur wüsste, worauf sie sich hier eingelassen hat...

    Meinung:

    Dieses Buch strotzt nur so vor magischen Wesen und vor Magie. Und die wundervollen Beschreibungen, dieses beeindruckenden  Landes, führen dem Leser vor Augen, was es doch für atemberaubende Orte auf dieser Welt gibt. 

    Katharina Herzog hat ein großartiges Jugendbuch geschrieben, das die Fantasie anregt und einem eine Welt vor Augen führt, die großartiger nicht sein kann. 

    Der Schreibstil ist locker und leicht, sodass man nur so durch die Seiten fliegt. Auf jeder Seite, scheint etwas neues magisches zu stecken und ich konnte das Buch vor lauter Neugierde, was denn nun als nächstes passiert, kaum aus der Hand legen.

    Die Charaktere sind wunderbar ausgearbeitet und jeder einzelne von ihnen hat seinen ganz eigenen Charme.

    Faye wirkte zwar für mich auf den ersten Blick, ein bisschen naiv und verzogen, doch sie macht im Laufe der Geschichte einen Wandel durch und ich habe sie immer mehr ins Herz geschlossen.

    Die Geschichte bringt nicht nur magische Wesen mit sich, sondern sorgt auch durchaus für spannende Momente, die immer wieder dafür sorgen, daß man das Buch einfach nicht aus der Hand legen mag.

    Ein tolles Fantasieabenteuer, vor einer magischen Kulisse. Und ich denke, wäre ich in Island, ich würde auch an all das glauben. 

  2. Cover des Buches Wie Träume im Sommerwind (ISBN: 9783499275258)
    Katharina Herzog

    Wie Träume im Sommerwind

     (103)
    Aktuelle Rezension von: unicornreads

    Inhalt:

    Das Buch handelt von der Ostsee und Südengland. Eine große Liebe und ein Geheimnis, welches zwischen zwei Schwestern steht. 



    Der Rosenhof auf Usedom, ist ein bezaubernder Ort, der sich seit Generationen im Besitz der Familie Jung befindet. Emilia ist anders als ihre Schwester Clara. Den Emilia hat es nach der 

    Schule nicht mehr ausgehalten, und ist nach Paris gegangen. Ihre Schwester hingegen tut alles für den Rosenhof, da es ihre Leidenschaft ist. Doch plötzlich erleidet Clara einen schweren Autounfall und bittet ausgerechnet Emilia, sich um ihre beiden Kinder zu kümmern. Doch sie ist mit dieser Aufgabe vollkommen überfordert.

    Dazu kommt noch, dass die Rosengärtnerei kurz vor der Insolvenz und sie findet herausfindet, dass ihre Schwester nach Kent reisen wollte, um dort nach Rosen zu suchen, die den Familienbetrieb zu retten.

    Also fliegt sie gemeinsam ihrer 13 Jährigen Nichte Lizzy und Clara bestem Freund Josh ins Land der Rosen. 

    Ihre Reise führt die drei vom berühmten Sissinghurst Garden über die Domstadt Canterbury bis zu dem kleinen Küstendorf St. Margaret´s at Cliffe.

    Emilia stößt dabei nicht nur auf eine verschollen geglaubte Rose, sondern auch auf die Geschichte einer großen, verbotenen Liebe. Und auch ihre lang vergessene Gefühle für Josh erwachten erneut auf. 


    Meine Meinung!


    Das Cover passt sehr gut zur Geschichte und es ist so Farbenfroh und einfach zum Wohlfühlen, wenn man es sich anschaut. 


    Die Handlung hat mich sehr in den Bann gerissen. Es war so schön zu lesen und auch sehr emotional und mitfühlend. Man hat mit allen Protagonisten mega mitgefühlt und konnte sich gut in deren Lage hineinversetzen. Es war bis zum Ende ein sehr spanndes Buch, mit vielen Wendungen mit den ich nicht gerechnet hätte. Ich kann euch, dass Buch nur ans Herz legen. Der Schreibstil von Katharina Herzog ist auch so schön und sehr flüssig. Das Buch lies sich daher echt locker lesen. Daher ist es ein sehr gutes Wohlfühlbuch für den Sommer. 


    Ich fande es toll, dass immer wieder eine Rose ins Spiel kam und man sich die Rose sehr gut vorstellen konnte, da sie sehr gut beschrieben wurde und auch ihren Geruch war sehr gut beschrieben. 


    Es war mein erstes Buch, bei dem die Charaktere nicht in meinem Alter sind. Emilia ist schließlich 31 Jahre alt und ich bin 19 Jahre alt. Trotzdem konnte ich mich gut in die Lage hineinversetzen und habe es mitgefühlt. 


    Für mich war es definitiv eins meiner Jahreshighlight. Das Buch behandelt Themen, wie Familie, Träume, Liebe, Erinnerungen, Zukunft, Vergangenheit, Trauer und Sehnsucht. Also eine Bunte Mischung von Themen. Meiner Meinung nach wurden alle Themen mega gut behandelt. Weshalb das Buch von mir 5 von 5 Sterne bekommt. 


  3. Cover des Buches Immer wieder im Sommer (ISBN: 9783499290176)
    Katharina Herzog

    Immer wieder im Sommer

     (197)
    Aktuelle Rezension von: pinkdinoprincess

    Zum Inhalt: Anna ist vor vielen Jahren mit ihrer Jugendliebe Max zusammen nach München gezogen und hat sich seitdem nie wieder bei ihrer Mutter gemeldet. Bis jetzt. Max und sie sind mittlerweile seit fünf Jahren geschieden, als sie ein Brief ihrer Mutter erreicht. Sie ist krank. So kommt es zu einem unvergesslichen Familienausflug, bei dem Anna nicht nur ihre Mutter, sondern auch noch ihre beiden Kinder, einen jugendlichen Tramper, einen Hund und ihren Exmann im Gepäck hat.

    Fazit: Katharina Herzog versteht, rundum gute Sommerromane zu schreiben. Während es immer wieder um wichtige Themen geht, die einem ans Herz gehen, kommt auch die Liebe nicht zu kurz. Was ich besonders an Ihren Liebesgeschichten schätze, ist, dass sie eigentlich jedem/jeder von uns passieren könnten, wenn wir ein wenig Mut hätten. Ich liebe, wie sich die Figuren im Lauf der Geschichte entwickeln und dass das Happy End zwar kommt, aber doch auch immer eine unerwartete Note hat. Und ich liebe, dass uns die Autorin immer wieder an die gleichen Orte entführt: An die Nordsee, auf Inseln und nach Hamburg. Diese Orte kehren in ihren Romanen immer wieder, auch wenn sie nicht zwangsläufig zusammenhängen. Wie schön! ❤️

  4. Cover des Buches Zwischen dir und mir das Meer (ISBN: 9783499274213)
    Katharina Herzog

    Zwischen dir und mir das Meer

     (211)
    Aktuelle Rezension von: pinkdinoprincess

    Zum Plot: Lena und Zoe haben ihre Mutter verloren, als sie noch sehr klein waren. In ihrer Familie weiß niemand viel über die Herkunft der Frau, die einst aus Italien nach Deutschland kam. Als eines Tages aber Mattheo mit den unglaublich schönen Augen auf der Insel Amrum auftaucht und Fotos ihrer Mutter dort lässt, ist es Zeit, diesem Rätsel auf den Grund zu gehen.

    Fazit: Ich denke, Katharina Herzog kann gar keine schlechten Bücher schreiben. Auch dieses hat sich leicht und angenehm weggelesen. Es hat mich zwar nicht zu Tränen gerührt oder mich begeistert durch die Gegend hüpfen lassen, aber es war einfach gut. Ich liebe außerdem die Farbkombination von gelb und lila im Cover!

    Empfehlung: Wieder einmal etwas für ruhige Lesestunden, einen leichten Sommertag oder auch eine Bahnfahrt. Ein schöner Roman für die wärmeren Monate oder wenn man von eben diesen träumen mag! 

  5. Cover des Buches Der Wind nimmt uns mit (ISBN: 9783499275289)
    Katharina Herzog

    Der Wind nimmt uns mit

     (152)
    Aktuelle Rezension von: archer2603

    Der Wind nimmt uns mit von Katharina Herzog 

    Rowohlt Polaris, Paperback, 12,99 € 364 Seiten

    Die Geschichte handelt von der Reisebloggerin Maya, 32 Jahre, die seit Monaten in der Welt herumreist und keinen festen Wohnsitz mehr hat. Sie hat durch Zufall erfahren, dass Karoline, die sie für ihre Mutter hielt, nicht ihre leibliche Mutter ist. Das kann Maya ihr nicht verzeihen. Durch ein Ereignis ist sie gezwungen zu Karoline nach La Gomera zu fliegen. Was da passiert, ist die Geschichte, die ihr lesen könnt.


    Persönliche Meinung

    Der Schreibstil von Katharina Herzog ist wie immer flüssig und man kann sehr gut in die Geschichte eintauchen. 

    Die Protagonisten sind mir sehr sympathisch gewesen. Maya habe ich als junge Frau erlebt, die einfach versucht sich und ihre Wurzeln zu finden. Karoline als Mutter konnte ich auch gut verstehen. Als man am Ende des Buches die Hintergründe erfährt, ist es einfacher Verständnis für sie aufzubringen. Irgendwie habe ich mit beiden mitgefiebert, wie es wohl ausgehen wird. 

    Auch die Beschreibung der Insel hat mir gut gefallen. Ich konnte mir immer gut ein Bild davon machen, wie es vor Ort aussieht. 


    Was mir persönlich nicht gefällt sind die Rückblicke in die Jugend von Karoline.


    Es gibt eine Kaufempfehlung 4****

  6. Cover des Buches Marzipanküsse (ISBN: 9783750414570)
    Katrin Koppold

    Marzipanküsse

     (29)
    Aktuelle Rezension von: Assi

    Dieses Buch hat ein wunderschönes Cover, das wunderbar zu diesem weihnachtlichen Buch passt.

    Rosalie ist mir sofort sympatisch, allerdings muss ich über ihren Aberglauben schon sehr schmunzeln. Aber genau der macht den Hauptteil der Story aus, da der Trauzeuge ihres Verlobten ausgerechnet ein rothaariger Traum von einem Mann, bei dem sie Herzklopfen bekommt. Was sie aber gar nicht gebrauchen kann. Wie wird sie ihn nur los? 

    Diese Geschichte der Autorin hat mich sowohl durch den flüssigen Schreibstil als auch durch die humorvollen Passagen begeistert. Ich habe mich über Rosalie und ihre Bemühungen Patrick von der Hochzeit fern zu halten sehr amüsiert. Das ganze ist dann mit Drama, Zweifel, Liebe und Romantik durchzogen, wodurch dieser Roman ein absoluter Lesegnuss ist.


    Fazit:

    Wunderschöne winterliche Liebesgeschichte, deren Ende mich überrascht und begeistert hat.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks