Bücher mit dem Tag "kindleunlimited"

Hier findest du alle Bücher, die LovelyBooks-Leser*innen mit dem Tag "kindleunlimited" gekennzeichnet haben.

26 Bücher

  1. Cover des Buches The Gender Game - Machtspiel der Geschlechter (ISBN: B06XFMMKNX)
    Bella Forrest

    The Gender Game - Machtspiel der Geschlechter

     (49)
    Aktuelle Rezension von: leben.lachen.lesen

    Anfangs war ich der Reihe gegenüber sehr skeptisch, weil es hieß sie sei etwas für die Fans von Tribute von Panem und Die Bestimmung. Beides Reihen die ich sehr mochte und dadurch konnte es das Buch nur sehr schwer bei mir haben. Jetzt nach dem ersten Teil würde ich jedoch sagen das es nicht viel mit den beiden anderen Reihen gemeinsam hat. Für mich handelt es sich um eine eigene spannende Geschichte mit einer neuen Dystopisch geschaffenen Welt. Und die ist der Autorin meiner Meinung nach sehr gut gelungen. Ich fand die Charaktere vielseitig und auch die Story an sich war für mich nicht voraussehbar.

    Nur leider hat die Geschichte auch einige Schwachstellen. Konnte leider nicht ganz nachvollziehen wieso die Hauptprotagonistin als so unschuldig dargestellt wird (ausführlicher möchte ich nicht werden, wegen Spoiler). Außerdem hätte ich mir einen etwas ausführlicheren Einblick in die Lebensweise der Menschen von Matrus als auch in Patrus gewünscht. Aber hoffe sehr das die anderen Teile das noch mit sich bringen werden.

    Alles in allem ist es aber einfach mal etwas anderes und ich bin nach dem fiesen Cliffhanger sehr gespannt auf den zweiten Teil. 

  2. Cover des Buches Sehnsüchtig - Verfallen (ISBN: 9783945796535)
    D.C. Odesza

    Sehnsüchtig - Verfallen

     (150)
    Aktuelle Rezension von: Sandra_Marie_Wimmer

    Sehnsüchtig Verfallen" ist Teil 1 der erotischen Bücher Reihe , die von Macht, Einfluss und Unterwerfung handelt.

    Der Roman enthält sehr viele erotische Szenen!


    Meine Meinung :

    Wow teil eins hat mich wie nicht anders zu erwarten total gefesselt.

    D. C. Odesza hat mich mal wieder umgehauen, und mit der sehnsüchtig reihe total süchtig gemacht und lust auf den nächsten Teil. Wie wird es weiter gehen mit Maron und den drei brüdern.?

    Ich werd es gleich in teil 2 erfahren.


    Dieses Buch cover gefällt mir sehr gut und passt perfekt zu den titel 

  3. Cover des Buches Der Prinz der Wölfe (ISBN: 9781477822364)
    Quinn Loftis

    Der Prinz der Wölfe

     (46)
    Aktuelle Rezension von: secretworldofbooks
    Inhaltsangabe:


    Jacque Pierce ist eine ganz gewöhnliche Siebzehnjährige aus Coldspring, Texas, mit einem ganz normalen Leben – bis im Haus gegenüber ein mysteriöser rumänischer Austauschstudent namens Fane einzieht. Sie und ihre besten Freundinnen Sally und Jen haben noch keine Ahnung, dass die letzten beiden Wochen ihrer Sommerferien jede Menge Überraschungen parat haben werden. Jacque fühlt sich seit ihrer ersten Begegnung unwiderstehlich zu Fane hingezogen. 
    Was sie nicht weiß, ist, dass Fane ein Werwolf und sie seine Gefährtin und Seelenverwandte ist. Dummerweise ist Fane aber nicht der einzige Wolf in Coldspring: Gerade als Fane und Jacque sich besser kennenlernen, kommt ein anderer Wolf ins Spiel und beansprucht Jacque als seine Auserwählte. Fane muss jetzt um das Recht kämpfen, das Bindungsritual durchzuführen, das zwar sein Geburtsrecht ist, ihm aber von einem durchgeknallten Alphatier streitig gemacht wird. 
    Werden Fanes Gefühle für Jacque stark genug sein und ihm die Kraft geben, seinen Feind zu besiegen? Wird Jacque sich ihrem Schicksal fügen und das Ritual mit Fane vollziehen?



    Meinung:


    Ich finde das Cover ziemlich gelungen und griff deshalb zu diesen Buch. Auch das Thema Fantasie/Gestaltwandler gehört mit zu meinen Favoriten. Nun war ich ziemlich baff, dass die Handlung nur in einer Woche spielt und dabei ziemlich umfassend ist.
     
    Bewundernswert ist in der Geschichte die Figur von Jacque, die das alles so hin nimmt und akzeptiert. Sie hat zwar schon an einigen Dingen was aus zusetzen, aber ändern kann sie diese nicht. Schon ziemlich taff die Kleine. 


    Gefallen hat mir die Darstellung der Wölfe und ihrer Hierarchie.Es scheint ja nicht so einfach in einen Wolfsrudel leben zu können. Da braucht es schon so einige Regel mehr als wie bei den normal Sterblichen. 


    Übertrieben hingegen finde ich die beiden besten Freundinnen von Jaque ,Sally und Jen. Entweder sind sie ziemlich kindisch oder blöd. So manche Kommentare waren mir zu viel. Diese sollten aber wohl die Story etwas auflockern. Naja, jeder wie er es mag. Mein Ding war es eben nicht.

  4. Cover des Buches Sehnsüchtig - Verloren (ISBN: 9783945796559)
    D.C. Odesza

    Sehnsüchtig - Verloren

     (109)
    Aktuelle Rezension von: Erotik-Geschichten-Buchtipps

    Immer weiter treiben die Milliardärsbrüder die Escort und Studentin Maron. Sie wollen am liebsten alles über sie erfahren – ob als Druckmittel? Oder weil sie sie in ihr Herz geschlossen haben? Das möchte man sich selber ausmalen.

    Gleichzeitig weigern sie sich Maron gegenüber auch nur irgendetwas von sich selber zu verraten. Sie geben ihr Sex und einen schönen Urlaub – doch sie verlangen dafür beinahe schon Marons Seele. Das ist nicht gerecht und ich bewundere diese junge Frau dafür, dass sie darunter nicht zerbricht!

  5. Cover des Buches Auserwählt - Unnahbar (ISBN: 9781508575047)
    D.C. Odesza

    Auserwählt - Unnahbar

     (59)
    Aktuelle Rezension von: Engel_Manu

    Ich liebe diese Reihe. Diese Rezension ist für die komplette Reihe zusammengefasst. Ich habe jeden einzelnen Teil verschlungen und bin absolut begeistert. Die Autorin ist einfach genial. ❤️ Ich liebe die Geschichte um Damian und Dakota. Die Reihe hat alles, was man sich wünscht. Es ist spannend, lustig, erotisch, emotional usw. Der Schreibstil der Autorin ist toll. Ich kann diese Reihe nur weiterempfehlen. ❤️❤️❤️

  6. Cover des Buches Sehnsüchtig - Gefangen (ISBN: 9783945796542)
    D.C. Odesza

    Sehnsüchtig - Gefangen

     (114)
    Aktuelle Rezension von: Sandra_Marie_Wimmer

    Ich habe auch  teil zwei von der Sehnsüchtig reihe inheralb eines tages verschlungen. Es war mega spannend und ich war wieder einmal total begeistert und gefesselt.

    Ich liebe Marons freches mundwerk total ❤️

    Und die drei Chevalier Brüder Gideon, Dorian und Lawrence sind auch mega interessant, jeder der drei ist total verschieden  Lawrence ist der ältere von den dreien und hat Maron gebucht. Gideon ist der mittlere bruder der von Maron echt fasziniert ist und alles über sie erfahren will. Dann haben wir Dorian der kleine bruder der echt erfahrung im den Bereich hat so wie Maron und sie echt gute verstehen kann. 

    Ich bin  mega gespannt was alles im dritten Teil so passieren wird.

  7. Cover des Buches Sehnsüchtig - Gefunden (ISBN: 9783945796566)
    D.C. Odesza

    Sehnsüchtig - Gefunden

     (114)
    Aktuelle Rezension von: Sandra_Marie_Wimmer

    Wow, der dritte Teil hat es in sich 😮

    Ich war geschockt und verwirrt.

    Maron und die Brüder sind vom Dumbai urlaub zurück und gehen getrennte wege.

    Damit sie wieder zu sich selber findet ist ihr emaliger Traininer und ex geliebter bei ihr.

    Nach ein paar Wochen kann sie Gideon einfach nicht vergessen, und er sie auch nicht

    Sie treffen sich zu fällig in den neuen Restaurant und und wollen auf auf der damen Toilette reden...

    Er läst Maron aber nicht zu wort kommen und benutzt sie....

    OMG 😲

    Ich muss teil 4 lesen.....

    Ich bin so neugierig ob er Maron findet

    Und Lawrence ihm erzählt was wirklich passiert ist mit den Gespräch zeischen ihren Vater und ihr.

  8. Cover des Buches Sehnsüchtig - Vergangen (ISBN: 9783945796573)
    D.C. Odesza

    Sehnsüchtig - Vergangen

     (65)
    Aktuelle Rezension von: aly53

    Kaum überraschend, dass ich nach dem bösen Cliffhanger im Vorgänger, direkt mit Band 5 der “Sehnsüchtig Reihe weitermachen musste.
    Besonders die ersten Seiten waren unglaublich interessant und spannend zugleich, aber tatsächlich musste ich auch etwas mit den Augen rollen, weil Maron wieder in alte Muster zurückfällt.
    Ein Muster ,das sich stetig wiederholt. Aber auch zeigt, dass Maron ohne sicheren Hafen komplett verloren ist.
    Ich hab das doch skeptisch verfolgt, weil ich das etwas etwas zwiegespalten gesehen habe.
    Hinzu kommt ein weiterer Punkt, der mich zusehends irritiert hat. Im weiteren Geschehen wird jedoch klar, warum gerade so dieser Ablauf erfolgte. Was zurückblickend ziemlich genial, einfallsreich und simpel zugleich ist.

    In dieser Story gibt es so einige Punkte, die mich ernsthaft schockiert haben ,die ich kritisch gesehen und die mich einfach doch auch ziemlich wütend und fassungslos gemacht haben.
    Es ist sicherlich verständlich. Aber dennoch deswegen nicht unbedingt richtig.
    Denn hier geht es nicht um eine Person, sondern um zwei. Ergo gibt es somit auch zwei Seiten und zwei Seelen, die verletzt werden und daran zerbrechen können.
    Hier spürt man den Punkt der Unterwerfung und der Demut recht deutlich. Ich denke, es ist immer eine Sache der Perspektive. Aber dennoch auch ein Eingriff in Privatsphäre, Vertrauen und Loyalität.

    Die Brüder lassen auch hier nicht locker und Maron muss sich verdammt warm anziehen, denn sie ahnt nicht im geringsten, was ihr blüht.
    DC Odesza hat mich komplett verblüfft und überrascht, denn sie gab dem Ganzen eine völlig neue Richtung und eine gewisse Eleganz.
    Wir sehen hier Verletzlichkeit, die bis ins Mark erschüttert.
    Eine Liebe, die scheinbar unzerstörbar ist und dennoch fragt man sich, wie lange das Bestand haben kann.

    In diesem Band gibt es frischen Wind in Form von Alejandro und ich war ehrlich total begeistert von ihm und würde mich wahnsinnig freuen, wenn er nochmal auftauchen würde.
    Auch im privaten Bereich von Maron gibt es einige Entwicklungen, die ordentlich an die Nieren gehen und nicht kalt lassen.
    Sehr einfühlsam geht die Autorin hier mit den zwischenmenschlichen Aspekten um und es zeigt einfach, wie vergänglich das Leben ist.
    Und das jeder Moment kostbar ist.
    Wie wichtig Vertrauen und Halt ist.

    Das letzte Drittel hat so einige Überraschungen parat, die definitiv zum schmunzeln bringen und somit Erleichterung in die ganze Story hineinbringen.
    Die ein oder andere Sache ging mir etwas zu schnell und mir wäre es lieber, man hätte dem Ganzen mehr Raum gegeben. Was aber nichts mit Maron und Gideon zutun hat.
    Mit leuchtenden Augen hab ich verfolgt, wie alles sein Platz fand und hab mich einfach so sehr mit ihnen gefreut.
    Dieser Band ist schmerzhaft, düster und wunderschön zugleich.
    Ich bin nur so durch die Seiten gerauscht.
    Hab unglaublich mit Maron mitgefiebert und ihren Schmerz geteilt.
    Denn die Autorin hat hier gut gezielte Wendungen platziert, die alles in einem anderen Blickwinkel erscheinen lassen.
    Ein gelungenes Finale, ich bin jetzt schon gespannt, was in den Fortsetzungsbänden passieren wird.
    Unbedingt noch mehr davon.

    Fazit:
    Maron und Gideon.
    Das Ende oder erst der Anfang?
    Eine Erotikserie die ihren Höhepunkt erreicht und dabei nicht davor scheut, ordentlich Dramatik und Herzschmerz hineinzubringen.
    Ein Finale, das mich begeistert und intensiv beschäftigt hat, dass aber auch kleinere Kritikpunkte enthält.
    Ich bin schon immens auf die Fortsetzungsbände gespannt.

  9. Cover des Buches Virus: Die neue Welt (Episode 1) (ISBN: B01I06WNP0)
    Tessa Tormento

    Virus: Die neue Welt (Episode 1)

     (21)
    Aktuelle Rezension von: Ein LovelyBooks-Nutzer
    Esther, eine junge Frau Anfang 20 ist eine der wenigen Überlebenden einer Virus-Epidemie. Ihre Familie hat sie verloren.
    Sie versucht sich alleine durchzuschlagen, sucht nach Nahrung und versucht, Konfrontationen zu vermeiden, was ihr leider irgendwann nicht mehr gelingt...

    Mir gefällt der Auftakt der Serie  sehr. -
    Einserseits ist es ein Endzeitszenario, das ich realistisch finde, an sich sehr alltäglich, ein Leben ohne Sicherheit und Regeln und ohne Komfort.
    Esther finde ich eine sympathische und v.a. glaubwürdige Protagonistin, man erfährt viel über ihre Gefühle, ihre Sehnsüchte  und Ängste.

    Spannend wird es dann trotzdem.

    Die Figuren, die später dazu kommen, sind ebenfalls schlüssig gezeichnet, erzählt wird entweder aus Esters Sicht oder aus Sicht der jeweiligen Figur.


    Eine Dystopie mehr der leisen Töne, von der ich  mir vorstellen kann, daß sie das Leben nach der Zivilisation recht treffend schildert.   

  10. Cover des Buches Painful Revenge (ISBN: B01JBMWU46)
    Ella Green

    Painful Revenge

     (13)
    Aktuelle Rezension von: Nika488

    Auf in den dritten Teil der Painful Reihe und somit auch das Finale rund um Sam und Matthew. 


    Ich habe mich mit dem ersten Buch in diese Reihe verliebt. Ella Green besitzt ein grandioses Talent  und hat dieser Drama-Story genau das gewisse Extra verpasst. Man fiebert von Seite zu Seite immer mehr mit. Kaum hat man das erste beendet kam das zweite an die Reihe. Gefühlt habe ich alle drei Bücher nahtlos hintereinander gelesen. Es ging einfach nicht anders. 


    Ella Green ihr Schreibstil ist absolut fesselnd, spannend und gefühlvoll. Ich konnte die Angst der Protagonistin wahrlich fühlen und hatte teilweise Gänsehaut. Welche Belastung das alles sein muss. Unfassbar.


    Natürlich zieht sich Sam nach den Ereignissen absolut zurück. Das merkt natürlich auch ihr Umfeld, aber niemand kommt wirklich an sie ran. Dennoch kann ich ihr Handeln nachvollziehen. Wahrscheinlich würde fast jeder so reagieren, wenn die Angst von einem Besitz ergreift und man sich hilflos fühlt. Matthew und seine Eltern merken schnell das irgendetwas nicht stimmt, nur sie kommen nicht an Sam heran. Man kann Sam nicht zwingen, sie muss selbst kommen und sich öffnen. Das mag jemand behaupten aber sie doch in Behandlung und und und. Aber auch eine Therapeuten kann nichts erzwingen, sondern arbeitet daran, dass Sam sich hier z.B. öffnet. 

    Wird Sam ihre Angst überwinden und den Mut finden? Kann sie einen Weg finden? Wie wird das alles ausgehen?


    Eine absolut fesselnde und besondere Story. Ich liebe die Painful Reihe sehr.asche über mein Haupt, dass diese 3 tollen Bücher viel zu lange auf meinem Stapel ungelesener Bücher lagen. 


    Von mir gibt's eine klare Leseempfehlung für die Painful Reihe.


    5 von 5 Sterne

  11. Cover des Buches Liebessklavin (ISBN: 9783453545458)
    Jazz Winter

    Liebessklavin

     (66)
    Aktuelle Rezension von: Ein LovelyBooks-Nutzer
    Art: BDSM Roman
    Für: tja..eben Menschen, die sich dafür interessieren
    Seiten: 232

    Er küsste sie zärtlich. "Je weniger du zum Nachdenken kommst, desto leichter lässt du dich fallen. SM ist nur die Spielart, die dich geöffnet hat, aber das hätte dir ebenso mit einem Mann passieren können, der ein gutes Fingerspitzengefühl für dich gehabt hätte."
    //S.174//


    Klappentext:

    Der erfolgreiche Geschäftsmann Simon DiLucca offeriert der Innenarchitektin Erica, die die Arbeiten an seinem exklusiven Erotikrestaurant abgeschlossen hat, ein ganz besonderes Geschenk: eine Nacht in einem der von ihr eingerichteten Mottoräume des Restaurants. Nach anfänglichem Zögern lässt sie sich darauf ein. Doch die Nacht verläuft völlig anders, als gedacht, denn Simon will mehr von ihr. Langsam führt Simon sie an ihre Grenzen und in seine Welt des SM. Nie zuvor hat Erica gewagt, sich so devot einem Mann zu offenbaren, sie wird süchtig nach ihrem Meister und der Befriedigung, die nur er ihr schenken kann. Doch diese Welt der tabulosen Lust und Unterwerfung hat auch ihre Schattenseiten ... Ein romantischer BDSM-Roman.

    Meine Meinung:

    Seitdem ich von Kaithlyn Faith "Gefährliche Verlockung" gelesen habe, interesse ich mich für die Richtung SM & auch leicht BDSM.
    Irgendwie finde ich es faszinierend, darüber zu lesen...
    "Liebessklavin" kam bei den anderen Lesern super bis überragend gut an, also wollte ich es auch unbedingt lesen...aber jetzt bin ich schon ernüchtert...
    Der ganze Roman ansich war nichts für mich gewesen...egal wie anregend die Szenen auch gewesen sind..

    Das fing schon mit dem Anfang an...okay, sie hatte diesen Auftrag fertig und er lud sie zu einem Essen ein....mir war klar, dass es zum Sex kommen würde, aber diese Gruppennummer...auf die war ich nicht so wirklich vorbereitet gewesen....dennoch fand ich sie sehr gut beschrieben...
    Und auch bis ca. zur Hälfte fand ich das Buch wunderbar anregend und erotisch...wie gesagt, SM ist für mich kein Neuland mehr, aber irgendwann wurde mir das alles doch too much !!!
    Hier ne Peitsche, dort ne Peitsche...da mit zwei Männer, und dort was mit einer Frau...ich hatte das Gefühl, dass die Autorin dem Leser nie oder bzw. selten eine Verschnaufspause gönnte, die dann auch noch mega langweilig gemacht wurde...

    Mich hat ansich nichts von den Spielerein dort abgestoßen.....auch nicht diese Sache mit ihr und den drei Männern im Speisesaal...für mich nicht abstoßend oder so....
    Aber das Ende...ich dachte ernsthaft, ich krieg die Krise....Ich weiß, dass das auch zum SM gehört und ich weiß auch, dass das etwas härter ist, aber ganz ehrlich ? Mein Welt ist das echt nicht, was der Lord und Simons Ex Lydia da vor allen anderen gemacht haben, bzw. nicht, ist echt nicht meine Welt !!
    Da finde ich Ericas Gedanken //Sie ist völlig irre// extrem passend...diese Inzinierung ala Kreuzigung...nene...nicht meins....

    Zu den Charakteren könnte ich bis auf Stuart nicht wirklich was sagen...Er ist der einzige, der mich wirklich überrascht hat und mir gefiel...
    Erica & Simon waren Standard...das soll nicht heißen, dass ich sie nicht mochte oder so, aber bei ihnen fehlte mir irgendwie die Tiefe...nur etwas...

    Generell fehlte mir bei diesem Roman die Tiefe und romantisch fand ich ihn erst recht nicht...eher kam es mir etwas komisch vor, als Simon ihr so schnell die Liebe erklärt hat, aber naja...
    Ich weiß nicht, was ich genau erwartet habe, aber etwas fehlte mir...mehr Tiefgang, besser ausgearbeitete Charaktere, mehr Rahmenhandlung...
    Insbesondere, da ich finde, dass der Klappentext mehr verspricht, als wie ich erhalten habe !!

    Aber was man noch mal positiv anmerken sollte:
    Der Schreibstil war wunderbar flüssig und ließ sich leicht lesen...sowas finde ich sehr wichtig !!!

    Bewertung:

    Naja...es ist weder schlecht noch gut, hat nur zum Teil meine Erwartungen erfüllt und ist sehr anregend !!
    Von mir gibt es:

    3 von 5 Sternen

  12. Cover des Buches The Naughty (ISBN: B017Y6C0U0)
    Maya Sturm

    The Naughty

     (6)
    Aktuelle Rezension von: cat10367

     

    In diesem Buch begegnen wir Sam, die geheime Wünsche und Vorlieben hat, die sie aber nicht auszuleben mag. Eines Tages begegnet sie Darren und er erkennt es sofort. Wird Darren es schaffen sie aus der Reserve zu locken? Kann sie sich ihren Ängsten stellen?

    Darren ist ein sehr einfühlsamer Mensch und irgendwie hat Sam es geschafft ihm den Kopf zu verdrehen. Er fängt an sein Leben zu überdenken.

    Hier gibt es viele heiße Szenen, die sehr gefühlvoll geschildert werden.

    Dieses Buch konnte ich überhaupt nicht aus der Hand legen.

    Wirklich wunderbar und verdiente 5 Sterne.

  13. Cover des Buches The Craving (ISBN: B00WKZRZOC)
    Maya Sturm

    The Craving

     (9)
    Aktuelle Rezension von: cat10367

    Mona, Inhaberin eine Romantic-Hotels, wacht eines Tages neben Andrew auf und kann sich an nichts erinnern. Als sie sich Stunden später wieder begegnen, denkt sie, er ist der Bräutergam einer Hochzeit, die bei ihr stattfinden soll und sie schwört sich, ihm nicht näher zu kommen. Zum Glück ist alles anders und es entwickeln sich wunderbare Dinge.

    Dieses Buch ist gut gespickt mit heißen Szenen und ich konnte es überhaupt nicht aus der Hand legen.

    Eine wunderbare Geschichte und sie bekommt 5 Sterne und eine klare Leseempfehlung von mir.

  14. Cover des Buches Le petit Jouet - Leidenschaft (ISBN: 9781539415930)
    Vivien Johnson

    Le petit Jouet - Leidenschaft

     (6)
    Aktuelle Rezension von: iris_knuth
    Auch hier gefällt mir das Cover sehr gut. 
    Es ist fast gleich, wie beim ersten Teil 1. Aber passt sehr gut zusammen. 
    Ich war froh das ich gleich den zweiten Teil lesen konnte. 
    Es geht gleich weiter mit Ethan und Amelia. 
    Der Schreibstil war fesselnd. Ich hatte es in kurzer Zeit durch gelesen.
    Aber für mich war der erste Teil einen ticken Besser.  


    Beiden fühlen sich schlecht ohne den Anderen. Aber irgendwie will auch keiner den ersten Schritt machen. Ich dachte erst, man sind die beiden blöde. Aber dann wagt es Ethan. 
    Die beiden Finden wieder einen Weg zusammen und versuchen auch mit der Presse klar zu kommen. Was nicht so einfach ist.
    Aber das größte Problem sind die anderen Frauen, die Amelia alles nicht so einfach machen.


    Aus Ethan werde ich einfach nicht schlau. Er hat so viele Seiten. Und dann stößt er Amelia wieder weg. Dabei fällt er wieder in alte Muster. 
    Das kann echt nicht war sein. Ich werde aus dem Mann einfach nicht schlau. Mich verwirrt. Ich hoffe in Teil 3 klärt sich dann alles aus und wir bekommen noch ein Happy End. 



  15. Cover des Buches Bad Boss for Christmas: Milliardär - Liebesroman (ISBN: B078BY74KY)
  16. Cover des Buches My Fake Boyfriend: Für die Liebe bezahlt (ISBN: B078B74JCB)
    Zoe Dubois

    My Fake Boyfriend: Für die Liebe bezahlt

     (6)
    Aktuelle Rezension von: Monika81
    OMG war das gut. Brandon und Amber so toll und dann noch Max. Amber ist der absolute Hammer.  Das Herz auf der Zunge ( und wie).
    Ich habe Tränen gelacht ❤
    Ich kann es garnicht in Worte fassen, aber es ist der absolute Hammer ich würde schon lange nicht sooo gut unterhalten😍
    Viel Humor, Spass und Liebe.
    Die Charaktere und Dialoge sind grandios.
    Von mir eine absolute Leseenpfehlung ❤
    Klappentext:
    Amber ist ein Unikat. Sie möchte Schauspielerin werden und deshalb geht sie nach L.A.. ihr Vater sagt:
    „Los Angeles ist die Sommerresidenz des Teufels. Nur Nutten, Drogensüchtige und Alkoholiker!“

    Als sie eines Tages eine Nachricht mit lediglich einer Uhrzeit, einer Ortsangabe und Dresscode.
    Als Sie sich zur besagten Zeit am besagten Ort einfinde, staune ich nicht schlecht,  als sie von einem großen, muskulösen und extrem heißen Mann namens Brandon in Empfang genommen wird. Er wirkt überaus geheimnisvoll und hat ein sehr ungewöhnliches Angebot für mich...
  17. Cover des Buches Tree of Truth (ISBN: B01631N2P4)
    Nele Betra

    Tree of Truth

     (3)
    Noch keine Rezension vorhanden
  18. Cover des Buches The Music in Me (ISBN: B01N2S0VPZ)
    Jessica Raven

    The Music in Me

     (7)
    Aktuelle Rezension von: Xena1975

    Das Cover sieht super toll aus und passt perfekt zum Titel. Hier brennt die Luft förmlich von den heißen Rhythmen und von den feurigen Temperamenten der Protas.
    Hier läuft das Kopfkino buchstäblich immer heiß ;-)

    Die Schreibweise ist total fesselnd, so dass ich dieses tolle Buch in einem durchgelesen habe.

    Jessica hat mich somit wieder mal voll und ganz in ihren Bann gezogen.

    Das Träume schneller als gedacht zu platzen drohen sieht man hier, aber das es auch Schicksal sein kann.

    Amber und Luca sind super tolle Tänzer, aber ein fataler Fehler zerstört alles, oder aber es legt einem das Schicksal eine große Überraschung parat.
    Ob das Schicksal nochmals die Kurve kriegt???

    Lest selbst und lasst euch mitreißen mit dieser tollen Geschichte.

    Die Story hat echt Feuer im Blut!!!

    100% Kaufempfehlung



  19. Cover des Buches Durch den Sommerregen (ISBN: 9783741242281)
    Melanie Hinz

    Durch den Sommerregen

     (108)
    Aktuelle Rezension von: happy_blue

    Durch und durch gehen mir die Romane von Melanie Hinz!

    Jeder einzelne, so auch "durch den Sommerregen" ist flüssig und von ausdrucksstarken Charakteren gefüllt.

    Ich liebe die Verbindungen zwischen den einzelnen Romanen die immer mal durchblicken und hier stellt dieser auch keine Ausnahme dar.


    Helena und Gabriel, was für eine Mischung! Vorgeprägt durch eine gescheiterte Ehe ist Helena mit einem stark beschädigten Selbstbild im Hinblick auf Beziehungen unterwegs. Nun trifft sie den lebenslustigen Gabriel, der aber auch eine dramatische Vorgeschichte hat. Schließlich müssen sich beide ihren inneren Dämonen stellen um ihr Leben leben zu können!


    "Durch den Sommerregen" bietet mehr als der "Standart" Liebesroman. Selbstzweifel und die Bewältigung der Vergangenheit spielen immer eine kleine Nebenrolle.
  20. Cover des Buches Hundert Prozent Securnow (ISBN: 9783955734114)
    Leocardia Sommer

    Hundert Prozent Securnow

     (4)
    Aktuelle Rezension von: BeatesLovelyBooks
    Ich habe dieses Buch in den einzelnen Geschichten gelesen und kann nur sagen, dass alle einzelnen Bücher der Knaller waren.
    Die Männer der SECURNOW sind allesamt sehr heiße und attraktive Männer, die immer wieder sehr gefährliche Aufträge haben. Dabei lernen sie Tammy und Becky kennen.
    Jedes Buch hat zwar seine eigene Geschichte, doch es ist toll immer wieder die "alten" Protagonisten zu treffen und man sieht wie es ihnen geht.
    Ich mag den Schreibstil von Leocardia Sommer. Sie beschreibt ihre Charaktere immer mit schönen prallen Hüften, sind füllig und entsprechen nicht den Frauen mit Modelmaßen.
    Ich persönlich finde das toll, da auch übergewichtige Frauen erotisch und sexy sein können.

    Ich kann dieses Buch absolut empfehlen und dinde es toll, dass es dieses jetzt im kindleunlimited gibt.

    Meine Bewertung: 5/5
  21. Cover des Buches Love between pictures (ISBN: B073QV9GVX)
    Susan Liliales

    Love between pictures

     (8)
    Aktuelle Rezension von: Claudia_Schiffke

  22. Cover des Buches Regentage und Sonnenschein: Ein Liebesroman (ISBN: B07YBB7G4P)
  23. Cover des Buches Sexual Healing (ISBN: 9781520323084)
    Veronika Engler

    Sexual Healing

     (5)
    Aktuelle Rezension von: Nicolerubi
    Eine süsse, sexy ,freche und sehr leidenschaftliche Geschichte!
    Fesselnd von der ersten bis zur letzten Seite.❤
    Eine Auszeit aus dem eigenen Leben , das klingt für Julie, nach der großen Demütigung durch ihren Exfreund, sehr verlockend.
    Nimmt sie das Angebot von Daniel White an?
    Ein locker leichter Schreibstil ließ mich nur so durch die Seiten fliegen!
    "Und in diesem einen, magischen Moment, stand die Welt um uns beide herum still."
    "Du siehst aus, wie ein Zwerg im Kampfanzug..." ;-)
    "Schon wieder dieses freche Mundwerk, das mich an ihr faszinierte."
    Wundervolle Protas, die liebenswert und authentisch sind.
    Ein purer Lesegenuß!
    Sehr empfehlenswert! ❤
  24. Cover des Buches Love without lies (Weaverhill-Reihe 1) (ISBN: B01KVOOQM2)
    Vivien Johnson

    Love without lies (Weaverhill-Reihe 1)

     (13)
    Aktuelle Rezension von: MissBille
    Das Cover finde ich gut gewählt und getroffen und passt auch toll zur Geschichte.
    Der Klappentext macht neugierig auf die Geschichte.
    Nach 4 Jahren kehrt sie nach Weaverhill zurück: Viriginia. Aber nichts ist mehr wie vorher.. Ihr Vater spricht nicht mehr mit ihr. Es gibt einen neuen Arbeiter auf der Ranch: Blake- gutaussehend und perfekt. Aber genau er soll die Ranch erben. Wie geht sie damit um? Und kann sie ihm überhaupt noch trauen? Und was ist damals passiert?
    Die Protagonisten sind erfrischend, sehr natürlich und zum Gernhaben. Man konnte sich leicht in sie hineinversetzen. Dadurch wirken sie auf mich auch sehr authentisch.
    Der Schreibstil der Autorin ist modern, locker leicht und dazu noch sehr flüssig zu lesen. Bereits bei den ersten Seiten war ich ein Teil der Geschichte und konnte einfach nicht mehr aufhören zu lesen. Die Spannung war immer da und wurde auch weiterhin gesteigert.
    Die Szenen und Schauplätze wurden so beschrieben, dass man sie sich bildlich vorstellen konnte.
    Die Geschichte ist dramatisch und entwickelt sich sehr gut. Sie hat doch einige humorvolle und erfrischende Momente. Vor allem nach traurigen, nachdenklichen oder berührenden Szenen waren diese genau richtig. Aber auch die Fans von Liebe und Romantik kann ich beruhigen, denn diese kommen hier nicht zu kurz.
    Die Gefühle und Emotionen des Lesers werden dabei auch des Öfteren angesprochen. Fühlen, hoffen und lieben war hierbei dann leicht.
    Dennoch gab es hier von mir Sternabzug, da ich mir ab und an mehr Tiefe gewünscht hätte oder mehr Infos und Details zu manchen Schlüsselszenen.
    Aber dennoch kann ich euch das Buch empfehlen und freue mich bereits auf den nächsten Teil der Reihe!

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks