Bücher mit dem Tag "körperpflege"

Hier findest du alle Bücher, die LovelyBooks-Leser*innen mit dem Tag "körperpflege" gekennzeichnet haben.

24 Bücher

  1. Cover des Buches American Psycho (ISBN: 9783942656412)
    Bret Easton Ellis

    American Psycho

     (402)
    Aktuelle Rezension von: Buecherbaronin

    Es ist Jahre her, dass ich „American Psycho“ gelesen habe. Trotzdem ist mir der Roman noch ziemlich gut in Erinnerung geblieben – vielleicht mehr, als mir lieb ist. Normalerweise breche ich Bücher nicht ab, aber hier war ich mehrmals kurz davor gewesen.

    Und nach dem Lesen habe ich zumindest verstanden, warum das Buch auf dem Index landete. Normalerweise finde ich diese Form der Bevormundung blöd. Aber wenn’s denn sein muss – packt eine FSK-Zahl drauf und fertig. Warum das in Sonderfällen nicht auch bei Büchern machen? Aber ich schweife ab.

    Während des Lesens hatte ich extrem widersprüchliche Gefühle. Es gibt ellenlange Beschreibungen völlig nichtiger Dinge, zum Beispiel das Aussehen von Visitenkarten – ob deren Farbe Elfenbein oder Eierschale ist, welche Schriftart verwendet wurde und so weiter. Es wird debattiert, in welches angesagte Restaurant man essen gehen soll, Bateman spricht viel über seine Lieblingsmusik und bestimmte LPs. Man verfolgt seitenweise seine Körperpflege und die Wahl seiner Kleidung. Kapitalismus ist ein durchgängig wichtiges Thema des Romans.

    Die scheinbar beliebigen Belanglosigkeiten plätschern so vor sich hin – und wechseln sich dann mit Batemans sadistischen Neigungen, seinen Sexorgien und seinen immer brutaler ausfallenden bestialischen Morden ab. Ich glaube, als das Buch damals erschien, war es ziemlich schockierend zu lesen, aber ebenso glaube ich, dass es auch heute noch schockiert. Denn in jeder Zeile schwingt eine grauenhafte Gleichgültigkeit mit, die Bateman als Erzähler suggeriert.

    „American Psycho“ kennt kaum Tabus, um seinen Protagonisten in all seinen Facetten darzustellen. Seine Sexualität, seine egomanischen Züge, seine Langeweile vom Leben, seine Gewaltbereitschaft, sein Drang zu töten – schonungslos stürzt Ellis seine Leser von seitenlanger Monotonie in Gewaltexplosionen und umgekehrt.

    Dabei ist der Roman nicht im klassischen Sinne spannend. Hier und da musste ich mich regelrecht durchquälen, weil einfach nichts passiert ist – nur um einige Seiten später eine neue brutale Aktion zu lesen. Insofern hat „American Psycho“ viele unterschiedliche Empfindungen in mir ausgelöst, von gelangweilt über schockiert und angeekelt bis hin zu beeindruckt.

  2. Cover des Buches Scarpetta (ISBN: 9783442471669)
    Patricia Cornwell

    Scarpetta

     (105)
    Aktuelle Rezension von: MaFu

    Seit Cornwell Benton Wesley hat sterben und dann völlig unlogisch wieder hat auferstehen lassen, lese ich die Scarpetta-Reihe nur noch mit viel Skepsis und weil ich einige der Charaktere sehr mag. Aber auch diesmal bin ich enttäuscht worden, die Geschichte bleibt flach, ich hatte nie wie in den ersten Bänden das Gefühl, mittendrin zu stecken. Und die Aussage von Marino, die versuchte Vergewaltigung von Scarpetta sei die ehrlichste Tat in seinem Leben gewesen? Sehr fragwürdig...

  3. Cover des Buches Tai-pan (ISBN: 9780307491572)
    James Clavell

    Tai-pan

     (96)
    Aktuelle Rezension von: Ein LovelyBooks-Nutzer
    Es ist die Zeit der Abenteuergeschichten und den Seefahrern. Von Romantik kann allerdings bei diesem Buch nicht die Rede sein. Es handelt von einem Mann, gebaut wie Hühne grünäugig wie ein Drache, der allein schon aufgrund seiner Erscheinung in China Eindruck macht. Mit eisernerm Willen den Handel in Honkong zu kontrollieren muß der Ausnahmekaufmann Struan sich mit der Zweizüngigkeit der chinesischen Platzhirschen auseinandersetzen die nicht damit rechnen das die Langnase aus Schottland wie ein Taifun über sie kommt und erfolgreich den Sieg davonträgt.
  4. Cover des Buches Feuchtgebiete (ISBN: 9783832164225)
    Charlotte Roche

    Feuchtgebiete

     (2.309)
    Aktuelle Rezension von: Jans_Buchblog

    Ich weiß, das Buch "Feuchtgebiete" von Charlotte Roche ist umstritten, aber ich war neugierig und habe es gelesen. Und ja, ich fand es teilweise auch eklig, aber  ich habe auch viel gelacht und fand es witzig.
    Die Autorin schreibt unverblümt, was sie denkt. Leichter Stoff, ich fand es unterhaltsam, aber ist definitiv Geschmackssache.
    Ich kann nachvollziehen, wenn es viele abscheulich finden.

  5. Cover des Buches Du darfst auf meine Haut (ISBN: 9783706626606)
    Barbara Hoflacher

    Du darfst auf meine Haut

     (23)
    Aktuelle Rezension von: Siraelia

    „Du darfst auf meine Haut – Naturkosmetik selber machen“ von Barbara Hoflacher ist ein weiteres Buch aus dem Löwenzahn. Wir haben bereits einige Bücher des österreichischen Verlags kennengerlernt und sind begeistert! So werden die Bücher beispielsweise klimapositiv gedruckt.

     

    Das vorliegende Buch bietet sehr viele Informationen und hilft einem selbst aktiv zu werden bei der Erstellung von Kosmetik für den eigenen Gebrauch. So erfährt man zuerst etwas über Inhaltsstoffe und Grundlagen von Salben, Cremes, Gelen und mehr. Dann geht es auch schon los und wir erfahren, wie wir die Wirkstoffe aus den Pflanzen extrahieren und in ein Produkt überführen können, um dann direkt das Badezimmer mit selbstgemachter Kosmetik zu bestücken.

     

    Um einen besseren Überblick zu erhalten, hier ein Auszug aus dem Inhaltsverzeichnis:

    • Weniger ist mehr!
    • Pflanzen, Kräuter, grüne Verbündete: Sammle dir deine Salben, Cremes, Deos einfach im Garten
    • Grundlagendenken: Was neben pflanzlichen Inhaltsstoffen sonst noch mitmischt
    • Apropos Haltbarkeit: 6 Tipps für ein langes Salben-Leben
    • Zubehör: Küche statt Labor
    • Bereit für eine Extraportion Natur?
    • Pflege auf Ölbasis
    • Kaltmazerat: Liebe Pflanzen! Zeit, die Wirkstoffe abzugeben
    • Warmmazerat: Rein ins Wohlfühlbad, ihr lieben Kräuter
    • Tinkturen: Rauschende Zeiten für unsere grünen Giganten
    • Salben: Anschmiegsame Alleskönner
    • Cremes: Frisch-luftige Pflege
    • Gele: Ultimativer Frische-Kick
    • Gesichts- und Haarwasser
    • Specials
    • Für Prachtmähnen
    • Für Kussmünder
    • Für feine Nasen
    • Für ein strahlendes Lächeln
    • Für Badefreaks
    • Für Sonnenanbeter
    • Für Insektenlieblinge
    • Für Christbaumanhänger
    • Seifige Angelegenheiten
    • Kann passieren! Kleine Probleme und ihre Lösung
    • Kosmetisch im Handumdrehen
    • Wo bekomme ich was?
    • Register

     

    Wie man sehen kann, ist das Buch mit seinen über 170 Seiten sehr umfangreich und geht gut ins Detail, sodass auch Anfänger wie ich sich an das Thema herantrauen und zu Ergebnissen kommen können. Allerdings muss ich eingestehen, dass ich die Kräuter nicht am Wegesrand gepflückt habe, sondern entweder gekauft oder aus dem eigenen Garten habe. Auch hier wird der Text mit ansprechenden Fotos, Listen und Zeichnungen ergänzt, sodass die Hemmschwelle etwas auszuprobieren wirklich gesenkt ist und man direkt schauen kann, wie etwas gemacht wird.

     

    So haben wir bereits Produkte hergestellt, wenngleich ich mich bei einigen Dingen, wie Sonnenschutz nur langsam herantasten. Aber die Idee zu wissen, was man sich auf die Haut „schmiert“ ist schon sehr charmant. Denn in den ganzen gekauften Produkten steckt so viel drinnen, was man lieber nicht auf der Haut haben möchte…

     

    Dieses Buch ist zu einem festen Bestandteil unserer Bibliothek geworden und wird regelmäßig genutzt, auch wenn wir uns einige kleine Highlights rausgesucht haben.

  6. Cover des Buches Dr. Z Verbotene Tipps für Aufreißer (ISBN: 9783442170913)
    Victoria Zdrok

    Dr. Z Verbotene Tipps für Aufreißer

     (1)
    Aktuelle Rezension von: Holden
    Die Autorin ist vor ihrem Pychologiestudium als Playmate und Penthouse-Pet aufgetreten und bringt den Lesern (angeblich) bei, wie man bei attraktiven Frauen landet- sie müßte es ja anscheinend wissen, und sie hat ihre Mit-Pets gefragt, was so geht und was so gar nicht (manches klingt nach Schema F und hat man schon tausendmal woanders gelesen zB daß man auf Körperhygiene Wert legen sollte und daß man als Angeber nicht gut ankommen wird), manche Tips sind mit Hinweisen auf Biologie und (Evolutions-)Psychologie unterlegt und leuchten deswegen besonders ein. Ich habe einige gute Tips mitnehmen können und mich gut unterhalten gefühlt, von mir gibt es 3-4 Sterne.
  7. Cover des Buches Probleme mit der Haut (ISBN: 9783850688116)
    Maria Treben

    Probleme mit der Haut

     (1)
    Noch keine Rezension vorhanden
  8. Cover des Buches Young and Beautiful. Tolles Styling vom Alltagslook bis zum Party- Outfit (ISBN: 9783896043955)
  9. Cover des Buches Das alte Griechenland (ISBN: 9783806745795)
    Christina Hartkamp

    Das alte Griechenland

     (1)
    Noch keine Rezension vorhanden
  10. Cover des Buches Aus eigener Kraft (ISBN: 9783442178131)
    Johanna Paungger

    Aus eigener Kraft

     (3)
    Noch keine Rezension vorhanden
  11. Cover des Buches Der Struwwelpeter (ISBN: 9783958016200)
    Heinrich Hoffmann

    Der Struwwelpeter

     (193)
    Aktuelle Rezension von: Armillee

    Sieh einmal, hier steht er.

    Pfui ! Der S T R U W W E L P E T E R

    An den Händen beiden

    Ließ er sich nicht schneiden

    Seine Nägel fast ein Jahr,

    Kämmen ließ er nicht sein Haar.

    Pfui ! ruft da ein jeder :

    Garst'ger Struwwelpeter


    Mit den Geschichten aus diesem Buch bin ich groß geworden.

    Ich verstehe heute noch nicht, warum mir immer wieder die Geschichte vom Zappel-Philipp vorgelesen wurde. Gefolgt an Platz Zwei vom Suppenkaspar.

     *hrhrhr*

    Ich finde, die Beispiele von Maral und Anstand passen auch unbedingt noch in die heutige Zeit. Ist doch viel verloren gegangen, wenn man sieht, womit die Kinder heute "gefüttert" werden.


  12. Cover des Buches Großmutters Hausmittel neu entdeckt (ISBN: 9783899050431)

    Großmutters Hausmittel neu entdeckt

     (2)
    Aktuelle Rezension von: elane_eodain
    Ein Geschenk meiner Schwester... zunächst war ich etwas skeptisch... aber schon beim ersten Durchblättern konnte ich ein paar interessante Dinge/Rezepte entdecken! Welches Kraut ist wogegen gewachsen?? - Hier ist einiges an Wissen angesammelt, vieles davon werde ich niemals brauchen bzw. anwenden, und dennoch, das ein oder andere "natürliche" Hausmittelchen kann durchaus mal nützlich sein... FAZIT: nicht verkehrt sowas im Regal stehen zu haben!
  13. Cover des Buches So duftet Glück (ISBN: 9783426675809)
    Vivien Keller

    So duftet Glück

     (4)
    Aktuelle Rezension von: Nicoletta49

    Ich interessiere mich schon seit vielen Jahren für ätherische Öle und deren Wirkweise. Durch das Seifensieden habe ich mir bereits Vorkenntnisse in diesem Bereich aneignen können.

    Als ich durch einen Werbebeitrag in einem Bio-Magazin auf dieses Buch aufmerksam wurde, stand für mich sofort fest: dieses Werk muss her!

    Als ich das erste mal durch die Seiten blätterte, war es schon um mich geschehen...ich war begeistert. Die wunderschöne Bildgestaltung, die herzerwärmenden Kurzberichte und Zitate lassen direkt ein Wohlgefühl beim Leser entstehen. Man möchte sofort loslegen, die Duftlampe befüllen und einfach nur schnuppern...

    Die Autorinnen, die alle drei vom Fach sind, beschenken uns mit Rezepten aus der Aromatherapie zu Themen wie z.B. Zuhause, Gesundheit, Auszeit, Weiblichkeit. Um etwa die Duftlampe für einen entspannenden "Feierabendduft" zu befüllen, benötigt man nicht mehr als 3 verschiedene ätherische Öle. Aber auch Massageöle und sogar Kochrezepte sind vorhanden.

    Für mich persönlich ist das Buch ein wahrer Schatz und genau das, was ich gesucht habe. Nun warte ich sehnsüchtig auf meine Bestellung von einigen Ergänzungsölen, um viele meiner Wunschmischungen auszuprobieren und einfach zu erfahren, wie "Das Glück duftet"!

  14. Cover des Buches Elf Freundinnen müsst ihr sein (ISBN: 9783426784495)
    Okka Gundel

    Elf Freundinnen müsst ihr sein

     (1)
    Aktuelle Rezension von: Holden
    Okka from East Frisia stellt uns die 2011 aktuelle Damenfußballmannschaft vor. Dabei beschreibt sie uns den Hintergrund der Spielerinnen, auch ihre kleinen und größeren Niederlagen, über die die Damens offenbar auch ganz offenherzig gesprochen haben, und wie sie es teilweise gegen den Widerstand von Familienmitgliedern ("Fußball is nix für Mädchen!") nach ganz ober gebracht haben. Auch das pikante Thema "Homosexualität unter Fußballspielerinnen" wird von Okka sehr feinfühlig angefaßt, Hut ab! Zu Beginn enthält das Buch einen kurzen Überblick über die Entwicklung von Frauenfußball in Deutschland, und wenn man die Widerstände betrachtet, gegen die die Pionierinnen (insbes. Fr. Ratzeburg) durchsetzen mußten, kann man nur den Hut ziehen. Ein sehr schönes Buch, amüsant und Kurzweilig.
  15. Cover des Buches Vom richtigen Zeitpunkt (ISBN: 9783424153002)
    Johanna Paungger

    Vom richtigen Zeitpunkt

     (6)
    Aktuelle Rezension von: Ein LovelyBooks-Nutzer
    Ein interessantes Buch über den Einfluss, den der Mond auf uns und unser Leben ausübt. Mir hat es gut gefallen und ich fand es interessant, wenn ich auch nicht wiklich weiß, ob das alles wirklich so stimmt.
  16. Cover des Buches Giftcocktail Körperpflege (ISBN: 9783941956018)
    Marion Schimmelpfennig

    Giftcocktail Körperpflege

     (3)
    Aktuelle Rezension von: Carol-Grayson
    Die Autorin geht sehr detailliert auf die einzelnen Inhaltsstoffe unserer Körperpflegeprodukte ein und zeigt anhand von Studien, wie schädlich diese für uns sind. So können aluminiumhaltige Deos Brustkrebs bei Frauen auslösen und Fluorid, das uns so gerne in Zahnpasta angepriesen wird, ist in Wirklichkeit ein chemisches Gift, das Unfruchtbarkeit und Alzheimer bewirken kann. Viele andere Beispiele werden in diesem Buch genannt und man beginnt automatisch, seine eigenen Produkte auszusortieren und viel bewusster einzukaufen. Der Gesundheit zuliebe sollte und muss man das Kleingedruckte auf jedem Produkt lesen und darf sich nicht von der bunten Werbewelt manipulieren lassen. Gleichzeitig erkennt man beim Lesen dieses Buches, wie abhängig wir von der Chemie geworden sind. Dabei schenkt uns die Natur sehr viel gesündere und wertvollere Inhaltsstoffe. Weniger ist manchmal mehr und dieses Buch ist eine Mahnung an uns alle, mit- und nachzudenken, was uns die Industrie da ständig andrehen will. 
  17. Cover des Buches Basisch Fit in einer Woche (ISBN: 9783945952801)
    Imke Kleinert

    Basisch Fit in einer Woche

     (6)
    Aktuelle Rezension von: Ein LovelyBooks-Nutzer

    In ihrem Buch "Basisch fit für Einsteiger" gibt die Autorin einen guten Einblick in die basische Ernährung. Diese Art der Ernährung wird als besonders gesundheitsfördernd angesehen und soll unter anderem auch das Immunsystem stärken sowie zu einem inneren Gleichgewicht von Körper und Seele unterstützen. Der Schwerpunkt der basischen Ernährung liegt auf der Vermeidung von Lebensmitteln, die über einen hohen Säuregehalt verfügen.

    Neben einem Wochenplan an abweslungsreichen Rezepten gibt es auch eine Alternativliste an Lebensmitteln. Das Buch zeigt, dass man sich auch auf günstigem Wege basisch ernähren kann und dass mit äußerst leckeren Rezepten, bei denen mir ehrlich gesagt schon alleine beim Lesen das Wasser im Munde zusammengelaufen ist :D Toll fand ich auch, das kleine Lexikon. Superfoods sind ja momentan in aller Munde und werden überall gehypt. In dem Lexikon werden Begriffe wie Gojibeeren oder Overnight Oats näher unter die Lupe genommen und in einfacher, verständlicher Sprache ohne viel wissenschaftlichen Wirwarr erklärt.

    Allgemein ist das Buch sehr verständlich formuliert und erhält sehr viel Wissenswertes rund um die basische Ernährung sowie zahlreiche Lebensmittel. Das Buch regt dazu an, sich über seine eigene Ernährung Gedanken zu machen und der basischen Ernährung eine Chance zu geben.

    Ich finde das Buch einfach nur großartig und kann es jedem nur weiterempfehlen :D

  18. Cover des Buches Basisch Fit für Einsteiger (ISBN: 9783945952368)
    Imke Kleinert

    Basisch Fit für Einsteiger

     (15)
    Aktuelle Rezension von: Ein LovelyBooks-Nutzer
    Der Ratgeber ist gerade für Einsteiger sehr gut aufgebaut und die Autorin hat einen angenehmen Schreibstil. Alle Kapitel lesen sich flüssig und sind gut auf den Punkt gebracht.
    Das Buch beginnt mit den Grundlagen der basischen Ernährung und erläutert ausführlich worauf man bei einer basischen Ernährung achten sollte und wo die Vorteile liegen.

    Danach werden normale Mahlzeiten mit basischen Mahlzeiten verglichen und man bekommt einen guten Überblick, wie säurehaltig man sich bislang ernährt.
    Aber dieser Ratgeber bietet noch viel mehr hilfreiche Informationen, so gibt es Kapitel über Nährstoffe, basische Alternativen, Entgiftungen von innen und noch vieles mehr. Natürlich gibt es auch einige Rezepte und einige Tipps, die einen den Einstieg in die basische Ernährung erleichtern.
    Man bekommt mit diesem Buch also einen sehr guten Rundum Ratgeber, der gerade Einsteigern einen guten Einblick liefert.

     Fazit:

    Der Ratgeber richtet sich besonders an Einsteiger und hält somit was der Titel verspricht. Man bekommt einen guten Gesamteindruck zum Thema und der Einstieg in die basische Ernährung wird mit vielen Tipps und einigen Rezepten deutlich erleichtert.
    Es wird aber vor allem ein Bewusstsein geschaffen, welche Lebensmittel basisch sind und welche man besser vermeiden sollte.
  19. Cover des Buches Der Hals lügt nie (ISBN: 9783442372768)
    Nora Ephron

    Der Hals lügt nie

     (5)
    Aktuelle Rezension von: Gedankenflüge
    Nun, was soll ich sagen, ich bin enttäuscht denn ich habe etwas anderes erwartet als nur die Aufzählung von beinahe schon oberflächlichen Anektoten aus dem Leben dieser Berühmtheit. Warum genau, erkläre ich euch jetzt ;) 
    Erstmal war ich von der Zusammenfassung auf dem Buchrücken begeistert. Wie schon gesagt, ab einem gewissen Alter, beginnen Frauen sich anders wahr zu nehmen. So ab 40, würde ich mal sagen, spätestens wenn die Wechseljahre beginnen. Und nicht nur der Titel und das Cover haben mir was bestimmtes vermittelt, sondern eben auch der Klappentext, leider konnten beide meine Erwartungen gar nicht erfüllen. Was nicht heisst dass das Cover nicht zum Titel passen würde, aber der Inhalt ist anders als erwartet. Hätte ich gewusst was wirklich drin steht, hätt ich es nicht gekauft. 
    Es lag nicht am Schreibstil, der war einfach, flüssig und auch mit Humor gespickt. Denn Nora Ephron ist es gewohnt zu schreiben. Sie hat nicht nur einige Essays geschrieben, sondern war vor allem als Drehbuchautorin und Journalistin tätig. Ihr kennt sie alle, vor allem Frauen, denn wer kennt die Filme wie "Schlaflos in Seattle", "eM@il für Dich" oder auch "Harry und Sally" nicht!?! Da hab ich mir dann doch etwas mehr versprochen. 
    Was den Inhalt betrifft, nun ja, erwartete ich eigentlich eine Auseinadersetzung mit dem Alter, dem älter werden. Denn auf dem Klappentext stand unter anderem folgender Satz: 
    "Eine Frau voller Witz und Wissen zeigt, wie das Leben nach der Bikini-Figur weiter geht". 
    Echt jetzt? Hat die Journalistin von Brigitte nur die letzten 2 Kapitel gelesen oder wie? Denn wirklich viel übers älterwerden und dessen Umgang gabs da nicht. Es waren viele Anektoten aus dem Leben von Nora Ephron. Von ihrem ersten Praktikumsjob als Journalistin im Weissen Haus. Über ihre Hassliebe zu Handtaschen, übers kochen, Kochbücher und Freunde. Auch die vielen Ehen werden immer mal wieder angeschnitten, die Kinder ganz am Rande erwähnt und so weiter. Wirklich ans Eingemachte gehts erst am Ende des Buches. 
    Und die Themen die sie hier angeht sind einfach nur oberflächlich. Manchmal kam es mir wirklich so vor als würde ich Desperate Housewives sehen. Typisch Hollywood, Oberflächlichkeiten, mit viel Luxusproblemen gespikt. 

    Mein Schlussfazit

    Klar waren manche Anektoten witzig erzählt, klar ertappt man sich beim ein oder anderen vielleicht einmal aber das reicht mir einfach nicht. Eine wirkliche Auseinandersetzung mit dem Alter gabs nicht, mir kams eher so vor als würde die der zeit als sie Jung wahr eher nachtrauern. Anstatt das Hier und Jetzt zu betrachten, das was noch vor uns steht, eben die Zeit des alterns und alt werden, schwelgt sie in der Vergangenheit. Auch schon, wenn man weiss was einem erwartet, aber dann hätte man das Buch anders nennen sollen. Also ich kanns wirklich nicht empfehlen. Da gibts sicher einige Bücher die um Längen besser sind. - See more at: http://derbuecherwahnsinn.blogspot.ch/2016/03/der-hals-lugt-nie-nora-ephron.html#sthash.Z2p8p71t.dpuf
  20. Cover des Buches Schönheit für das ganze Leben (ISBN: 9783499615535)
    Helen Lee

    Schönheit für das ganze Leben

     (0)
    Noch keine Rezension vorhanden
  21. Cover des Buches Liebe, Sex & Co. (ISBN: 9783473552863)
    Sabine Thor-Wiedemann

    Liebe, Sex & Co.

     (0)
    Noch keine Rezension vorhanden
  22. Cover des Buches Ein Mann wie ein Keks (ISBN: 9783795116125)
    Jane Gordon

    Ein Mann wie ein Keks

     (16)
    Aktuelle Rezension von: LEXI
    Jane Gordon erzählt in ihrem Buch "Ein Mann wie ein Keks" von Hattie und ihrer Schickeria-Clique, die nach einem Opernbesuch auf einen Obdachlosen trifft und übermütig 5000 Pfund darauf wettet, ihn innerhalb kürzester Zeit zu einem Traummann zu machen. Körperpflege, schöne Kleidung, ein Zahnarzt und der richtige Umgangston sollen aus ihm einen ganz anderen Menschen machen. Nach anfänglichen Schwierigkeiten scheint Jimmy, dem ehemaligen Obdachlosen, diese Rolle zu gefallen und er beginnt, sein neues Ich zu genießen .........
  23. Cover des Buches Die perfekte Masche (ISBN: 9783548374475)
    Neil Strauss

    Die perfekte Masche

     (28)
    Aktuelle Rezension von: Holden
    Neil Strauss erzählt die gleiche Geschichte wie Mystery in seinem Buch, dieses häts nicht gebraucht.
  24. Cover des Buches Der Reinliche Burger (ISBN: 9783525357828)
    Manuel Frey

    Der Reinliche Burger

     (1)
    Noch keine Rezension vorhanden
  25. Zeige:
    • 8
    • 12
    • 24

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks