Bücher mit dem Tag "krieg der sterne"

Hier findest du alle Bücher, die LovelyBooks-Leser*innen mit dem Tag "krieg der sterne" gekennzeichnet haben.

27 Bücher

  1. Cover des Buches Letzte Ernte (ISBN: 9783462045338)
    Tom Hillenbrand

    Letzte Ernte

     (115)
    Aktuelle Rezension von: julestodo

    Xavier Kieffer in seinem nächsten Fall.... 

    Die mitspielenden Personen werden sehr deutlich charakterisiert, ich mag das! 

    Jeder Mensch hat seine Schwächen, so auch die Hauptpersonen in diesem Roman. Dadurch wird die ganze Geschichte sehr lebendig und läßt sich gut lesen.

    Xavier Kieffer, mit seinem Hang zum Alleingang und seine Freunde und Bekannten, die ihm zur Seite stehen, und seine Wissenslücken in Bezug auf Computerkenntnisse ausgleichen, ergänzen sich prima.

    Es werden allerdings auch Klischees bedient, z. B. der Finne, der gerne und viel Wein konsumiert....

    Fazit: ein Buch, dessen Lektüre lohnt. Ich freue mich schon auf die nächsten Bände dieser Reihe!

  2. Cover des Buches Star Wars™ - Episode IV - Eine neue Hoffnung (ISBN: 9783734160653)
    George Lucas

    Star Wars™ - Episode IV - Eine neue Hoffnung

     (54)
    Aktuelle Rezension von: Monika_Grasl
    Nach dem Ende von Teil 3 geht es nun mit Teil 4 weiter und hier machen wir einen Sprung in der Zeit nach vorne.

    Bereits der Einstieg macht deutlich, dass ein gewisses Grundwissen beim Leser vorausgesetzt wird. Altbekannte Droiden erscheinen auf den Seiten und unterhalten einem mit witzigen Dialogen. Dieser Anfang zieht einen sogleich in die Geschichte und lässt keinen Platz für aufkommende Fragen.

    Diese Tatsache wird vor allem ab dem Punkt deutlich, ab dem man auf Luke Skywalker trifft. Hat man die ersten 3 Bändern gelesen weiß man ja, wie es um seine GEschichte bestellt ist und was auf ihn noch zukommen wird. Nichtsdestotrotz wird das überscheumende Gemüt des Jungen gut eingefangen und für den Leser zugänglich gemacht. Man bekommt einen Einblick in die Gefühlslage, etwas, das selbst bei der besten filmischen Umsetzung, so nicht immer möglich ist.

    Zudem merkt man eines sehr deutlich, Georg Lucas legt viel Wert darauf auch den Nebenfiguren ihren Platz einzuräumen. Das wird insbesondere bei Szenen deutlich, die anfangen zu sehr ins theatralische umzukippen und dann taucht ein pipsender R2-D2 auf und man kann wieder unbekümmert grinsen.

    Ein derartiger WEchsel in der Stimmung bereitet eben auch den Lesegenuss und am Ende will man unbedingt wissen wie es mit den Helden weitergeht.

    Fazit: Die Grundstory ist bekannt und nun kann man in Teil 4 die Rebellenseite verfolgen, wie sie nach dem Ende von Teil 3 versuchen weiterhin gegen die dunkle Seite vorzugehen. Ein Lesegenuss, der vor allem durch vereinzelte Momente des Humors noch mal aufgewertet werden.
  3. Cover des Buches Star Wars: Das Erbe der Jedi-Ritter - Anakin und die Yuuzhan Vong (ISBN: 9783442361014)
  4. Cover des Buches Star Wars - Die Feuertaufe (ISBN: 9783442364626)
    David Sherman

    Star Wars - Die Feuertaufe

     (20)
    Aktuelle Rezension von: Ein LovelyBooks-Nutzer
    Eines der besten Star Wars Bücher, die ich bis jetzt gelesen habe. 
    Es geht um Anakin und wie er sich in seiner ersten Mission als Kommandant der Klontruppen schlägt. Viele Strategien und Einsatzplanungen, aber auch viel Action.
    Genau das richtige für jeden Star Wars Fan!
  5. Cover des Buches Star Wars™ Erben des Imperiums (ISBN: 9783641103071)
    Timothy Zahn

    Star Wars™ Erben des Imperiums

     (93)
    Aktuelle Rezension von: Ein LovelyBooks-Nutzer

    Star Wars erben des Imperiums ist ein sehr spannendes Buch in vielen Hinsichten, als Star Wars Fan und auch als jemand der nicht so in der Materie ist.

    Personen die in diesem Buch(Trilogie) besonders hervorgehoben wurden sind unter anderem Leia,Luke,Han,Mara und Thrawn.

    Man bekommt einen super Einblick in die Vielfältigkeit dieser Personen und diesem ganzen Universum.

  6. Cover des Buches Star Wars™ Die offizielle Geschichte Neuausgabe (ISBN: 9783831042289)
    Kristin Baver

    Star Wars™ Die offizielle Geschichte Neuausgabe

     (10)
    Aktuelle Rezension von: Flaventus

    Dieses Lexikon zeigt chronologisch „Die offizielle Geschichte“ von Star Wars. Gemeint ist nicht die inhaltliche Geschichte von Star Wars, sondern die Geschichte der Filme, wie diese unter welchen Umständen entstanden. Im englischen Original heißt es „Year by Year“ und drückt damit aus, dass das Lexikon chronologisch aufgebaut ist. Unterteilt ist das Buch in sechs große Kapitel: Das Leben vor Star Wars (1914-1972), Die klassische Trilogie (1973-1983), Star Wars wird größer (1984-1996), Die Prequel-Trilogie (1997-2005), The Clone Wars & Mehr (2006-2012) und Die Sequel-Trilogie (2013-2021).

    Es ist erstaunlich, welchen Siegeszug „Star Wars“ hingelegt. Selbst jene, die mit Science Fiction wenig am Hut haben, kennen dieses Format. Dieses Lexikon zeigt, wie alles seinen Anfang nahm und begleitet die Entstehung der Filme. Daneben werden zusätzlich Informationsschnipsel eingestreut, die sich teils nur sehr entfernt mit Star Wars in Verbindung bringen lassen, wenn z.B. ein Darsteller seine erste Rolle ergattert oder irgendein Mitarbeiter bei einem anderen Film mitgewirkt hat. Ebenfalls als Zusatzinformationen werden ganz grob andere Ereignisse dargestellt, die teils nichts mit Star Wars zu tun haben, aber ein wenig den Geist der Zeit einzufangen versuchen.

    Dadurch, dass es sich bei den dargestellten Informationen hauptsächlich um kleine Schnipsel handeln, sind ein paar Kenntnisse vonnöten, um diese auch richtig einordnen zu können. Wer mit „Der Pate“ nichts anzufangen weiß, wird sich wundern, weshalb dieser Film aufgeführt wird. Aus diesem Grund denke ich nicht, dass sich dieses Lexikon unbedingt für Kinder eignet (da gibt es bessere Alternativen), sondern sehe die Zielgruppe eher bei den Erwachsenen, die wenigstens den Hype um die Prequel-Trilogie miterlebt haben.

    Wer Star Wars kennt, wird wissen, dass es sehr viel Merchandising gibt und dass die Star-Wars-Welle auch auf andere Unterhaltungsmedien übergegriffen hat. So werden immer wieder auch Videospiel-Veröffentlichungen aufgeführt, wobei für gewöhnlich nicht erwähnt wird, ob diese erfolgreich waren oder nicht. Auch sucht der Leser vergeblich nach inhaltlichen Informationen, wie z.B. die vielen Filme, Serien und Comics chronologisch zueinanderpassen. Dies ist nicht der Anspruch dieses Lexikons, sondern dieser liegt einzig und allein in der Entstehungsgeschichte der Filme.

    Fazit

    Dieses Lexikon ist für jene gedacht, die mehr über die Entstehung der Filme wissen möchten und an Filmgeschichte interessiert sind. In meinen Augen sollte der Leser nicht zu jung sein, um vom Wiedererkennungswert des Gezeigtem zu profitieren. So oder so muss der Leser jedoch zwingend ein wenig Star Wars verrückt sein.

  7. Cover des Buches Die Macht des Todessterns (ISBN: 9783442265664)
    Michael Reaves

    Die Macht des Todessterns

     (10)
    Aktuelle Rezension von: Ajana
    Inhalt Der Todesstern - die gewaltigste Waffe, die jemals im Imperium ersonnen wurde: groß wie ein Mond und mit ausreichender Feuerkraft ausgetattet, um einen ganzen Planeten zu vernichten. Doch der Todesstern wäre wertlos gewesen, hätte es nicht Tausende von Männern und Frauen gegeben, die ihn gesteuert und die Waffensysteme bedient hätten. Wer waren diese Männer und Frauen? Was hat sie dazu gebraucht, sich an Bord dieses Monstrums zu begeben? Waren sie freiwillig dort - oder hatte man sie gezwungen? Dies ist ihre Geschichte... Meine Meinung Ich war sehr gespannt auf das Buch, auch wenn es hier schon monatelang rumlag. Aber irgendwie hatte ich letzte Woche auf einmal total Lust auf dieses Buch. Dies legte sich aber auf den ersten 100 Seiten ziemlich. Die Geschichte zog sich dahin, im Laufe des Buches wurde es zwar besser, aber ganz überzeugt hat mich dieses Buch nicht. In diesem Buch geht es um den Bau des Todessterns aus der Sicht des Imperiums. Um den Todesstern zu bauen werden viele Menschen und andere Bewohner der Galaxis gefangen genommen, um an dem Bau mitzuhelfen. So begleitet man mehrere Charaktere über das ganze Buch hinweg z.B. eine Architektin, die gezwungen wird für das Imperium, ein Arzt, der zwangsverpflichtet wird, einen Flüchtling von einem Gefänigsplaneten, eine Cantinabesitzerin usw... Es war schon interessant zu lesen, wie es wohl den Personen auf dem Todesstern erging, wie sich gefühlt haben auf der gefährlichsten Waffe des Imperiums zu arbeiten und zu leben. Natürlich dürfen Tarkin und Darth Vader auch nicht fehlen. Es kommen viele bekannte Sprüche aus den Filmen vor. Leider hat sich die Geschichte am Anfang wirklich gezogen, besonders mit den ganzen technischen Details, die wohl eher die Männer unter den Leser interessieren dürften. Da ich schon von den beiden Autoren Bücher von Star Wars gelesen habe und ich diese auch nicht 100 % toll fand, hätte ich mir eigentlich denken können, dass das Buch mich nicht umhauen wird. Aber immerhin gab es auch ein paar kleine Liebesmomente, auch wenn nicht wirklich viel. Mein Fazit Ein Blick auf den Hintergrund des Baus des Todessterns aus dem Sicht des Imperiums und Personen auf dem Todesstern selbst - interessant zu lesen, nur oft leider sehr "trocken" geschrieben.
  8. Cover des Buches Die Star Wars Saga I - III (ISBN: 9783442237432)
    James Kahn

    Die Star Wars Saga I - III

     (21)
    Aktuelle Rezension von: Ein LovelyBooks-Nutzer
    In meiner Sci-Fi-Phase habe ich dieses Buch geliebt, aber heutzutage gehört es nicht mehr zu meinen Favoriten - auch wenn es schön anschaulich die Stories der älteren drei Filme präsentiert.
  9. Cover des Buches LEGO® STAR WARS™. Heldengeschichten mit R2-D2 und C-3PO (ISBN: 9783960800019)

    LEGO® STAR WARS™. Heldengeschichten mit R2-D2 und C-3PO

     (1)
    Aktuelle Rezension von: Fernweh_nach_Zamonien

    Inhalt:

    Fünf spannende Kurzgeschichten mit den beiden bekanntesten Droiden der Star Wars Welt:

    - Utinni! Droiden zu verkaufen!

    - Wampa-Wahnsinn

    - Die große galaktische Falle

    - ein sehr gefährlicher Droide 

    - Podrennen auf Tatooine

    Inklusive kurzer Einleitung und Glossar zur Begriffserklärung.


    Illustrationen:

    Auf jeder Doppelseite befindet sich mindestens eine Zeichnung von Lego Star Wars Figuren/Raumschiffen usw. Teilweise sind die Illustrationen ganz- bzw. halbseitig.

    Die Zeichnungen ergänzen die Handlung sehr gut.

    Lieblingsillustration ist der Chaos stiftende Roboter und die Szenen im Schnee bei den Wampas.


    Altersempfehlung:

    laut Verlag ab 6 Jahre

    meines Erachtens:

    ab 5 Jahre (zum Vorlesen) 

    bzw. für geübte Leser (etwa 3. oder 4. Klasse)

    Die Schrift ist groß, aber die Sätze sind stellenweise lang und einige verschachtelt. Der Text ist im Blocksatz gedruckt. Im Hinblick auf die Star Wars Namen ist hin und wieder Geduld bzw. Vorwissen gefragt.

    Für Leseanfänger noch zu anspruchsvoll. 


    Mein Eindruck:

    Das Büchlein umfasst fast 100 Seiten und ist trotzdem handlich, leicht und klein. Für selbstständiges Lesen ein großer Vorteil.

    Mich hat zusätzlich die Haptik überrascht, da es sich samtweich anfühlt und das Cover aus erhabenen Stellen besteht. Torso bzw. ganzer Körper der Droiden lassen sich ertasten.

    Auf den ersten Blick ein sehr hochwertiges Buch!

    Zu Beginn gibt es eine Einleitung, so dass auch Neulinge sich gut in die Kurzgeschichten einfinden können. Die wichtigsten Haupt-Charaktere werden kurz vorgestellt. Mit drei Seiten jedoch sehr knapp.

    Im fünfseitigen Glossar werden anschließend Star-Wars-Begriffe wie "Protokolldroide" oder "Supersternenzerstörer" aber auch Fremdwörter wie "Separatisten" oder Personen wie "Jabba der Hutt" in zwei bis drei Sätzen erklärt.

    Die fünf kurzen Geschichten sind in sich abgeschlossen und kurzweilig und spannend erzählt.

    Die Spannung ist altersgemäß und wird mit viel Humor aufgelockert sowie am Ende einer Geschichte mit einem Happy End aufgelöst. Die Abenteuer sind gewaltfrei und somit für Kinder gut geeignet.

    Der Schreibstil ist zudem einfach gehalten und verständlich.

    Es gefallen zwar nicht alle fünf Abenteuer gleich gut, aber wenn sie es schaffen einen Lesemuffel zum Lesen zu animieren, ist dies schon Gold wert.

    Lieblingsgeschichte ist "Ein sehr gefährlicher Droide":

    Der Imperator beschießt C-3PO mit Machtblitzen und alle sind in Sorge. Immer wieder mischt sich Meister Yodas Geist ein. 


    Fazit:

    Fünf spannende Abenteuer für kleine Star Wars Fans mit vielen farbenfrohen Illustrationen.

    Und allen Lesern, die die lustigen und liebenswerten Droiden C-3PO und R2-D2 noch nicht kennen, helfen viele Infos vorab und im Glossar beim besseren Verständnis.

    Dank großer Schrift für geübte Leser gut geeignet.


    ... 

    Rezensiertes Buch "Lego Star Wars - Heldengeschichten mit R2-D2 und C-3PO" aus dem Jahr 2017

  10. Cover des Buches Star Wars - Outbound Flight (ISBN: 9780345456830)
    Timothy Zahn

    Star Wars - Outbound Flight

     (1)
    Noch keine Rezension vorhanden
  11. Cover des Buches Die Klonkriege. Tl.2 (ISBN: 9783833210747)
    George Lucas

    Die Klonkriege. Tl.2

     (4)
    Noch keine Rezension vorhanden
  12. Cover des Buches Die Macht mit uns (ISBN: 9783499620072)
    Constantin Gillies

    Die Macht mit uns

     (3)
    Aktuelle Rezension von: Leseratte von A - Z
    Da sieht man sich mal die unverkauften Restposten an Büchern in einen Zeitschriftenhandel an und findet so ein Meisterwerk. Ich hatte es gestern Abend angefangen zu lesen und habe bis um 4 Uhr nachts durchgelesen. Es war einfach grandios! Sie denken jetzt vielleicht, was soll schon so toll an dem Buch sein. Es sind die irren Fakten. Oder hätten sie gewusst, dass der Wüstenplanet Tatooine nach einer realen Stadt, in der Nähe des Drehortes benannt wurde? Oder das der Schauspieler von Boba Fett, der nur verdammt selten im Film ist und auch kaum was sagt, bei den Fans beliebter ist als Luke Skywalker und immer noch Autogramme verkauft? Jeder der Star Wars das erste Mal sah, hatte sofort das Bedürfnis selbst ein Jedi-Ritter zu werden, oder noch besser, der böse Mann in schwarz, Darth Vader! Manche haben íhre Wünsche erfüllt. Jemand baute sich ein originalgetreues Zimmer aus dem Todesstern in seinen Keller nach. Und jemand andrese bastelte sich einen Millenium Falken in seinem Vorgarten. Auch über eher eigenartige Dinge wird berichtet, wie zum Beispiel von einer Website, über Kamasutra für AT-AT's. (Das sind die riesigen vierbeinigen Kampfroboter vom Schneeplaneten Hoth in Episode 5. Wissen sie noch? :-) ) Außerdem erfährt man, dass Han Solo's haariger Freund Chewbacce mal einen MTV Award gewonnen hat und dort auch live gewesen ist. Obowhl ich nun schon vieles genannt habe, steht in dem Buch noch jede Menge mehr was sie wirklich staunen oder zum lachen bringen wird! Mit den vielen Bildern ist dieses Buch auch ein Genuss für die Augen. Man liest und guckt sich nur zu gern von Seite zu Seite. Für alle Star Wars-Fans ein Muss! Klatschen
  13. Cover des Buches Star Wars Legacy of the Force (ISBN: 0345477340)
    Aaron Allston

    Star Wars Legacy of the Force

     (3)
    Noch keine Rezension vorhanden
  14. Cover des Buches Star Wars™: Der König der Schmuggler (ISBN: 9783641132163)
  15. Cover des Buches Star Wars Comics - Darth Vader (Ein Comicabenteuer): Schatten und Geheimnisse (ISBN: 9783957989215)
    Kieron Gillen

    Star Wars Comics - Darth Vader (Ein Comicabenteuer): Schatten und Geheimnisse

     (3)
    Aktuelle Rezension von: KleinerVampir

    Buchinhalt:

    Vader erhält von Palpatine einen neuen Auftrag: er soll die Gangster und Kopfgeldjäger am Rand der Galaxis zur Räson rufen und zeigen, wer das Sagen hat. Gemeinsam mit Dr. Aphra bringt er Son-tuuls Schätze an sich, doch die Credits werden geklaut – Vader ist wütend und erkennt nicht, dass sich der Täter in seinen eigenen Reihen befindet. Denn Vaders Gedanken kreisen noch immer darum, den jungen Piloten zu finden, der für die Zerstörung des Todessterns verantwortlich ist….

     

    Persönlicher Eindruck:

    Wie bereits im Vorgängerband ist der Star Wars Fan prima beraten, sich diesen Comic zuzulegen. Bekannte Figuren, Schauplätze und Handlungsfäden, ganze Reihen Sturmtruppler, Droiden aber auch neue Charaktere wie die Archäologin Doktor Aphra machen jene „Weit, weit entfernte Galaxis“ lebendig wie ein Film.

    Vader ist auch hier die zentrale Figur: hin- und hergerissen zwischen Pflichterfüllung gegenüber Palpatine und seinem eigenen Racheplan tobt sich der Dunkle Lord diesmal am äußeren Rand aus – dementsprechend viele Tote pflastern seinen Weg.

    Aphra als zweite Hauptfigur hat sich absolut weiter entwickelt, der Leser erfährt mehr über ihre Hinter- und Beweggründe und dass sie – ebenso wie Vader – ein Geheimnis hütet.

    Zeichnerisch ist der Comic auf absolut hohem Niveau, bunte und detailgetreue Zeichnungen, große und kleine Panels sowie teilweise fast ganzseitige Zeichnungen machen das Album zu einem absoluten Hingucker und dank des hochglänzenden Papiers finde ich den Preis von 15 € absolut gerechtfertigt.

    Von der Handlung her gibt der Comic diesmal nicht ganz so viel her, der Schwerpunkt liegt eindeutig in den Kämpfen.

    Eine Cover-Gallery im Anhang zeigt die Titelbilder 7-12 der für das Buch verwendeten Einzelcomics, ein absolutes Highlight für die Freunde galaktischer Comickunst.

    Alles in allem macht das Buch Lust auf den nächsten Band – für Star Wars Liebhaber ein absolutes Muss!

  16. Cover des Buches Filme der 70er Jahre (ISBN: 9783822821909)
    Jürgen Müller (Hrsg.)

    Filme der 70er Jahre

     (3)
    Aktuelle Rezension von: The iron butterfly
    Jürgen Müller hat in diesem Band repräsentative 120 Filme des Kinojahrzehnts der 70er zusammengefasst. Dies ist ihm eindrucksvoll gelungen. Seine Beschreibungen beeinhalten für jeden Film die Facts, wie Produktionsjahr, Laufzeit, Genre, Mitwirkende und natürlich eine Aufzählung der wichtigsten Darsteller. Desweiteren gibt es eine präzise Beschreibung, in der der Film vorgestellt wird, einen Glossartext zu einer Person oder einem im Zusammenhang stehenden filmtechnischen Begriff. Die Präsentation der einzelnen Filme wird durch prägnante Zitate, Bilder und Pressestimmen abgerundet. Am Ende des Buches findet sich eine Aufstellung über die Academy Award Gewinner der Jahre 1971-1980, ein Filmindex sowie ein Register und ein Autorenverzeichnis. Ob Müllers Auswahl jetzt auch meine Wunschliste wäre, kann ich nicht sagen, aber man erinnert sich an Filme, die man unbedingt nochmal sehen will oder entdeckt Streifen, die bisher noch unentdeckt geblieben sind. Seine Fakten und Beschreibungen erklären so manchen Sinn, die Hintergedanken der Produzenten oder Regisseure und liefern einfach eine Fülle an Informationen rund um das Thema Filme der 70er und die Filmgeschichte im Allgemeinen.
  17. Cover des Buches Star Wars™: Der Gejagte (ISBN: 9783641132170)
    Ann C. Crispin

    Star Wars™: Der Gejagte

     (17)
    Noch keine Rezension vorhanden
  18. Cover des Buches Star Wars™: Der Pilot (ISBN: 9783641132187)
    Ann C. Crispin

    Star Wars™: Der Pilot

     (20)
    Noch keine Rezension vorhanden
  19. Cover des Buches Adam ist jetzt mit Eva befreundet (ISBN: 9783841902450)
    Wylie Overstreet

    Adam ist jetzt mit Eva befreundet

     (39)
    Aktuelle Rezension von: Holden
    Eine interessante Idee: Was wäre passiert, wenn Mark Z. (bzw. die Winklevoss-Zwillinge) Facebook viel früher erfunden hätten, was hätte man damals nicht alles schon im Vorraus wissen können? Schön ironisch-humorvolle Gedankenspielereien, bei dem einem auch manchmal das lachen im Halse stecken bleibt, zB wenn Hitler Nationalismus bereits 1920 für eine "gute Idee" hält. Sehr amüsant so für zwischendurch, durchaus weiterzuempfehlen.
  20. Cover des Buches cosmic secret. (ISBN: 9783355000086)
    Horst Hoffmann

    cosmic secret.

     (1)
    Noch keine Rezension vorhanden
  21. Cover des Buches KRIEG DER STERNE Sonderausgabe 2, DAS IMEPRIUM SCHLÄGT ZURÜCK, Teil 2, Duell mit dem schwarzen Lord (Ehapa Softcover-Kiosk-Comicalben) (ISBN: B003VJ8UZO)
    Al Williamson

    KRIEG DER STERNE Sonderausgabe 2, DAS IMEPRIUM SCHLÄGT ZURÜCK, Teil 2, Duell mit dem schwarzen Lord (Ehapa Softcover-Kiosk-Comicalben)

     (1)
    Aktuelle Rezension von: Holden
    Der Comic zu den Star wars- Filmen, war ja auch klar, daß es zu so einem Megahit auch eine Comicversion geben würde. Die Story beginnt mit dem Eintreffen Lukes auf Dagobah, um die Ausbildung beim Jedi-Meister zu beginnen, und endet mit Darth Vaders bekanntem Outing. Han Solo und Leia sind natürlich auch dabei mit ihrer vorsichtigen Romanze, ebenso wie C-3po und Chewie. Die Handlung scheint sich ziemlich an die Filme anzulehnen, aber trotzdem insgesamt eine nette Zugabe- für echte fans aber natürlich ein Muß. Und zum Schluß: Ist c-3po wirklich schwul, weiß da jemand Näheres?
  22. Cover des Buches Specter of the Past (ISBN: 0553298046)
    Timothy Zahn

    Specter of the Past

     (3)
    Noch keine Rezension vorhanden
  23. Cover des Buches Von Star Wars bis Indiana Jones (ISBN: 9783931670016)
    Mark Cotta Vaz

    Von Star Wars bis Indiana Jones

     (1)
    Aktuelle Rezension von: The iron butterfly
    Der Produzent George Lucas hat seine Träume verwirklicht und hat damit nicht nur ein Zeitalter der Kinounterhaltung mit visuellen Effekten und fantasievollen Charakteren und Handlungen bereichert, sondern auch einen Kult geschaffen. Sei es mit den Star Wars oder Indiana Jones Filmen, er hat Maßstäbe gesetzt. Beginnend mit seinen filmischen Gehversuchen THX und American Graffiti werden Einblicke in Storyboards, Modelle, Prototypen oder die Entwicklung der später erfolgreichen Charaktere gegeben. Fantastischer Ausflug hinter die Kulissen der George Lucas Welt. Für Fans!
  24. Cover des Buches Star Wars Galaxies (ISBN: 0345470664)
    Voronica Whitney-Robinson

    Star Wars Galaxies

     (1)
    Noch keine Rezension vorhanden

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks