Bücher mit dem Tag "krimi norwegen"

Hier findest du alle Bücher, die LovelyBooks-Leser*innen mit dem Tag "krimi norwegen" gekennzeichnet haben.

31 Bücher

  1. Cover des Buches Schneemann (ISBN: 9783548290096)
    Jo Nesbø

    Schneemann

     (877)
    Aktuelle Rezension von: IrinaAnna0909

    Wieder ein neuer spannender Fall für den Draufgänger und Underdog Harry Hole. Was haben Neuschnee, verschwundene, untreue Ehefrauen, ratlose Ehemänner und zurückgelassene Kinder gemeinsam? - Sie alle sorgen dafür, dass der Schneemann wieder auftaucht. Im aktuellen Fall muss Harry Hole den wohl ersten Serienmörder Norwegens erwischen und lässt sich dabei auf ein tödliches Katz- und Mausspiel ein. Eine vorbelastete Ermittlerin, schweigende Ärzte und sein Alkoholismus machen die ganze Suche nach dem Mörder nicht einfacher, wobei dieser immer ganz nah bei ihm ist. 


    Hierbei handelte es sich um das erste Buch von Nesbo, welches ich gelesen habe. Ein großer Fehler, welcher meinerseits begangen wurde:

    Ich habe den Kinofilm angesehen, bevor ich das Buch gelesen habe ... 

    Dementsprechend ging die Kernfunktion eines Krimis, der mich doch eher an einen Thriller erinnert, verloren - und zwar das Lösen des Falles, während des Lesens. Jegliche falschen Spuren, welcher Nesbo gelegt hat, wurde durch mein Spoilerfilmvorwissen bereits erahnt und als Sackgasse erkannt, wordurch das Lösen des Falles nicht mehr wirklich möglich war - immerhin habe ich mir gemerkt, wer der Täter und was sein Motiv war! Dieses Ansehen meinerseits, war also ein Fehler von mir - hat das Erlebnis aber nicht geschmälert. 

    Ein Punkt, welcher mich etwas "gestört" hat, waren so mancher norwegische Ortsname oder Vornamen bzw. Nachnahmen, wenn man nicht gerade weiß,, wie man "Trygve" ausspricht, entwickelt man seine eigene Lesart von den Namen und muss sich diese dann merken für das restliche  Buch, was teilweise etwas blöd ist - immerhin ist man sich bewusst, dass man es vermutlich nicht richtig im Kopf ausspricht, aber für die richtige bzw. für meine falsche Aussprache kann der Autor ziemlich wenig, daher auch hier kein Punkteabzug. 


    Alles in Allem, kann ich das Buch jeden empfehlen, der Lust auf einen norwegischen Krimi hat :) 

  2. Cover des Buches Kakerlaken (ISBN: 9783548611297)
    Jo Nesbø

    Kakerlaken

     (345)
    Aktuelle Rezension von: schlumpitschi_liebt_buecher

    Diesmal ist Harry in Bangkok um den rätselhaften Mord an dem norwegischen Botschafter aufzuklären und dort findet er mehr heraus als manch einem lieb ist.

    Der zweite Teil mich wieder voll mitgenommen und es war wieder bis zum Schluss sehr spannend.

    Harry Hole ist ein wirklich spannender Charakter und es freut mich immer mehr über ihn und seine Arbeit zu lesen.

    Der Fall war wieder wunderbar ausgedacht und bis zum Ende hätte ich echt nicht sagen können wer der Mörder ist.

    Guter Krimi und für alle Krimifans eine Leseempfehlung.
    Ich freue mich auf jeden Fall auf mehr.

  3. Cover des Buches Die Bärenkralle (ISBN: 9783426502105)
    Torkil Damhaug

    Die Bärenkralle

     (51)
    Aktuelle Rezension von: ThePassionOfBooks

    Der Autor nimmt sich extrem viel Zeit Alex Glenne vorzustellen und den Leser in sein Leben zu lassen. Für mich war das vieeeeel zu ausschweifend. Sowohl eine Affäre mit einer Praktikantin als auch sein Arbeitsleben wird enorm ausführlich dargestellt und das war sehr ermüdend. Erst auf Seite 70 passiert der erste der drei Morde und bei einem Buch mit rund 400 Seiten ist das etwas spät. Danach nimmt die Geschichte zwar endlich ein wenig an Fahrt auf, aber wirklich gefesselt war ich leider zu keinem Zeitpunkt.


    Torkil Damhaug verliert sich immer wieder in Nebensächlichkeiten und deren detaillierter Beschreibung und die Handlung zieht sich. Hinzu kommt dann noch, dass die Szenen auf mich sehr konstruiert wirken und ich den Figuren ihre Reaktionen nicht abnehme.


    Zum Ende hin gibt es tatsächlich noch ein bis zwei Wendungen, die mich allerdings auch nicht überraschen konnten. Es gab zwar einen kurzen Aha-Moment, aber das war es dann auch schon. Spannung sieht auf jeden Fall anders aus.


    Für einen Thriller enthält dieses Buch viel zu viele unwichtige Nebensächlichkeiten, bei denen zwar bleierne Müdigkeit jedoch aber keine Spannung aufkommt. Eine farblose und langweilige Story, die ich beim besten Willen 

  4. Cover des Buches Ruhe nicht in Frieden (ISBN: 9783499242090)
    Jørn Lier Horst

    Ruhe nicht in Frieden

     (10)
    Aktuelle Rezension von: Kimal
    Der norwegische Wallander ..., ... dies war meine erste Assoziation, als ich den Klappentext und die ersten Seiten gelesen habe. Und zugegeben, Jorn Lier Horst erfindet hier den Krimi nicht neu. Dennoch gelingt es ihm, mit Kommissar William Wisting einen Charakter zu schaffen, der sympathisch ist und den Leser neugierig macht. Der erste Fall, bei dem wir Wisting begleiten dürfen, scheint zunächst mysteriös: Eine Frauenleiche wird gefunden. Schnell ist klar, dass es sich um eine vor 25 Jahre verschwundene junge Frau handelt, die ermordet worden ist. Der Clou: Wisting und sein Team haben nur 5 Tage, um den Mörder von damals zu finden, damit der Fall nicht verjährt. Gleichzeitig verschwindet wieder eine junge Frau. Was sich zunächst als recht vorhersehbar abzeichnet, schlägt dann doch noch einige Haken im Wettlauf der Zeit. Die manchmal schwächelnde Story wird über einige Stellen hinweg von den Figuren getragen - sehr schön charakterisiert sind hier auch wieder die vielen Nebenfiguren in der Polizeiarbeit - weiterhin von den Beschreibungen der norwegischen Landschaften und Stimmungen. Das habe ich immer noch vor Augen, wenn ich an das Buch denke. Alles in allem würde ich es eher als "Hommage" an Wallander bezeichnen und wir werden sehen, wie viel eigenes Leben Horst seinen Figuren in den hoffentlich nächsten Bänden noch einhaucht.
  5. Cover des Buches Fährte (ISBN: 9783548061696)
    Jo Nesbø

    Fährte

     (233)
    Aktuelle Rezension von: schlumpitschi_liebt_buecher

    Dieses Mal wird es persönlich für Harry. Sein Fall macht ihn persönlich echt zu schaffen.

    Ein Banküberfall mit Mord, ein vermutlicher Selbstmord und viele persönliche Probleme, das sind die Herausforderungen, die sich Hole stellen muss.

    Mir hat dieser Fall wieder super gut gefallen. Nesbø schafft es eine komplexe Story, die durchgehend spannend ist und kein Wort zu viel.

    Ich kann von Jo Nesbøs Krimis nicht genug bekommen und ich freue mich schon auf den nächsten Teil.

    Wieder eine Leseempfehlung von meiner Seite.

  6. Cover des Buches Schwarze Sekunden (ISBN: 9783899403190)
    Karin Fossum

    Schwarze Sekunden

     (9)
    Aktuelle Rezension von: Joey
    Einfach ein tolles und mal etwas anderes Krimi-Hörbuch. Und Nina Petri liest toll vor. Die Geschichte dreht sich allerdings mehr um die Gedanken und Gefühle der Beteiligten, es ist also kein hochspannender oder actionreicher Krimi (Wer so etwas erwartet wird wohl eher enttäuscht sein von diesem Buch). Ein Mädchen verschwindet und wird erst Tage später gefunden. Ihr Fahrrad allerdings taucht schon vorher, aber an einem völlig anderen Ort auf. Ihre Kleidung bleibt weiterhin verborgen. Was ist mit dem Mädchen geschehen? Und wer hat damit etwas zu tun? Eine interessante Suche beginnnt.
  7. Cover des Buches Sommernachtstod (ISBN: 9783431034257)
    Kjell Ola Dahl

    Sommernachtstod

     (41)
    Aktuelle Rezension von: Stephanus

    Kommissar Gunnarstranda und sein Partner Frolich werden zu einem mysteriösen Mordfall gerufen.  Eine junge Frau wird erwürgt aufgefunden. Die Kommissare ermitteln im Umfeld der Toten und dort gibt es eine Reihe von Verdächtigen, ihren Freund, der das Verschwinden nicht gleich bemerkte, einen heimlichen Freund und einen eine Person aus der Vergangenheit der Toten, die als Prostituierte wegen ihrer Drogenabhängigkeit arbeitete und sie bedrängte. Allmählich gelingt den Kommissaren durch viel kriminalistische Kleinarbeit Licht ins Dunkel zu bringen, bevor es einen weiteren Toten gibt, der die ganze Angelegenheit in ein anderes Licht rückt. Erst dann kommen die Ermittler auf die Spur des wahren Mörders, der dann mit Hilfe seiner Ehefrau überführt werden kann.

    Eine eher ruhige aber durchaus spannende Handlung gelingt dem Autor aber an manchen Stellen enthält das Buch deutliche Längen und es kommt zwar nie Langeweile auf, da der rote Faden der Handlung gut weitergeführt wird, jedoch die vielen Nebenhandlungen und Verdächtigen dann irgendwann auch ohne außerzählt zu werden, einfach versanden. Insgesamt aber ein guter Skandinavien Krimi mit einem skurrilen Ermittlerduo, einer relativ überraschenden Wende und der Beginn der Reihe, mit guter Krimi Unterhaltung

  8. Cover des Buches Stumme Schreie (ISBN: 9783492500340)
    Karin Fossum

    Stumme Schreie

     (47)
    Aktuelle Rezension von: Ein LovelyBooks-Nutzer
    Inhalt:

    Kommissar Sejers muss einen Mord aufklären brutalster art. Gleichzeitig ist es Gunder Jomann, der seiner Tage nicht mehr glücklich werden kann, obwohl er doch gerade in Indien war, was für ihn - aus einem kleinen, norwegischen Kaff kommend - eine unglaubliche Öffnung zur Welt bedeutet hatte!

    *** *** *** *** *** *** ***

    Schreibstil:

    Schlicht, schön, kühl, nicht verschnörkelt, klar...

    *** *** *** *** *** *** ***

    Zeitstrang/ Fortschreiten der Geschichte:

    Die Ermittlungen erstrecken sich über einen längeren Zeitraum...

    *** *** *** *** *** *** ***

    Quintessenz:

    ...was ich leider zum Ende des Buches auch etwas anstrengend fand! Es entwickelt sich die ein oder andere Länge.

    Und doch ist es insgesamt ein gelungener Krimi, der mir zwar keine Spannung bieten konnte im eigentlichen Sinne, aber doch einen deutlichen roten Faden bot, der sich nach und nach immer mehr entwickelte. Und dieser Entwicklung zu folgen, hat Spaß gemacht.

    *** *** *** *** *** *** ***

  9. Cover des Buches Lügenmeer (ISBN: 9783404154265)
    Kjell Ola Dahl

    Lügenmeer

     (15)
    Aktuelle Rezension von: Querbeetleserin
    Eigentlich mag ich diese norwegischen Krimis,doch diesmal konnte mich der Autor nicht überzeugen.Lag es am Schreibstil,oder an der langatmigen Geschichte?Keine Ahnung,auf jeden Fall für mich nicht interessant.
  10. Cover des Buches Die Netzhaut (ISBN: 9783426198742)
    Torkil Damhaug

    Die Netzhaut

     (34)
    Aktuelle Rezension von: abuelita

    Oslo – die junge Psychologin Mailin verschwindet spurlos. Schwester Liss in Amsterdam hat ihre eigenen sehr gravierenden Probleme – und flüchtet nach Oslo, um sich an der Suche nach Mailin zu beteiligen. So kann man mal ganz knapp die Handlung zusammenfassen.

    Den Prolog fand ich noch sehr, sehr spannend – aber dann? Zog sich das Ganze endlos hin, man war am Rätseln und Mit-denken, aber bei der Vielzaht der Namen und Beteiligten war das wirklich nicht ganz einfach. Mindestens hundert Seiten weniger wäre in meinen Augen besser gewesen, der lange Mittelteil mit zum Teil unrelevanten Personen/Handlungen war eher öde.

    Zum Ende hin zieht die Spannung dann nochmals an. Ganz gut zu lesen, aber wirklich kein „Muss“.

     

     

  11. Cover des Buches Blutschrift (ISBN: 9783423211116)
    Joergen Jaeger

    Blutschrift

     (5)
    Noch keine Rezension vorhanden
  12. Cover des Buches Der Trauermantel (ISBN: 9783548256344)
    Unni Lindell

    Der Trauermantel

     (15)
    Aktuelle Rezension von: Betty Kay
    Ein Mord der komplizierter ist, als er auf den ersten Blick wirkt. Eine Vergangenheit, die Auswirkungen in die Gegenwart hat. Ein Buch, das Fragen aufwirft und erst langsam die Antworten freigibt. Dennoch gibt es für mich keine großartigen Höhepunkte. Schnell gelesen und rasch vergessen.
  13. Cover des Buches Das Hexenbrett (ISBN: 9783442461561)
    Tom Egeland

    Das Hexenbrett

     (19)
    Aktuelle Rezension von: Fledertratte
    Habe von dem Buch eigentlich mehr erwartet. Bei mir kann von Nervenkitzel nicht die Rede gewesen sein. Leider. Hatte wirklich Mühe das Buch auszulesen.
  14. Cover des Buches Tödliche Investitionen (ISBN: 9783404155477)
    Kjell Ola Dahl

    Tödliche Investitionen

     (17)
    Aktuelle Rezension von: sommerlese
     
    Ein Mord an der hübschen Reidun hält Gunnarstranda und Frölich auf Trab.
    Die junge Frau hatte wohl häufiger Männerbesuch, wie ein ihr gegenüber wohnender alter Mann berichtet. Schließlich verfolgt er vom Fenster aus interessiert die Bettszenen.
    Die Ermittlungen führen zu einer dubiosen Computerfirma, in der Reidun beschäftigt war. Die Firmenchefs leben im Reichtum - viel verkauft wird allerdings nicht. Es sieht nach Scheinfirmen aus.
    Erst weitere Morde müssen geschehen, ehe die Tatsachen die Wahrheit offenbaren.

     
    Der rüde Umgangsjargon der Dialoge und die direkte und ungeschönte Beschreibung von Situationen und Personen macht schon allein das Genre Krimi deutlich  und damit vom Leser förmlich spürbar.
    Die kurz und knapp gewählten Kapitel springen im Galopp von Szene zu Szene und das allein steigert die Spannung ins Unermeßliche.

     
    Wieder hatte ich einen Krimi vor mir, der mich dermaßen fesselte und geradezu zwang, das Buch weiterzulesen und nicht aus der Hand zu legen.
    An zwei Abenden habe ich es mit Begeisterung regelrecht verschlungen, so spannend ist dieser Krimi.
  15. Cover des Buches Wer anders liebt (ISBN: 9783492500401)
    Karin Fossum

    Wer anders liebt

     (25)
    Aktuelle Rezension von: Ein LovelyBooks-Nutzer
    Mal wieder ein gutes Buch von Fossum.
    Sejer und Skarre müssen hier einen Menschen suchen, der seine Sexualität nur an/ mit Kindern ausleben kann, einen Pädosexuellen. Oder doch nicht?

    Auch diese Geschichte hatte für mich keine Spannung aufbauen können, was nicht heißt, dass es nicht gut ist, keine guter Krimi. Spannung im eigentlichen Sinne war hier also nicht für mich zu finden. Doch war die Geschichte eine verfolgenswerte.

    Einblicke ich die Abgründe für pädosexuelle Menschen. In die Abgründe, die sich auftun, wenn sich pädosexuelle Menschen ausleben...

    Der zweite Mord ist für mich wieder erwartend gewesen. Gut.
  16. Cover des Buches Wenn das Meer verstummt (ISBN: 9783499245091)
    Jørn Lier Horst

    Wenn das Meer verstummt

     (10)
    Aktuelle Rezension von: Kimal
    Nachdem ich den 1. Band bereits gelesen und für gut befunden hatte, war ich vor allem gespannt, wie Horst seine Figuren, vor allem William Wisting, weiter entwickelt. Und eine Entwicklung ist in diesem Band deutlich erkennbar. Zum einen ist die Story noch um einiges besser und spannender als im ersten Band. Der Autor legt am Anfang mehrere Fäden: Ein Mann wird schwer verletzt, bewusstlos und ohne Papiere aufgefunden, zeitgleich brennt eine Hütte am See ab und ein junges Mädchen wird als vermisst gemeldet. In einem spannenden Puzzlespiel, das Wisting bis nach Spanien führt, gelingt es dem Autor alle Fäden zusammenzuführen. Das Interessante ist, dass es hier den bösen "Bösewicht" gar nicht gibt. Wisting baut einen etwas komplexeren Ablauf auf, der sich nicht mit dem "Täter-Opfer-Schema" zufrieden gibt. Der Leser kommt den Figuren dieses Mal noch näher und auch der zunächst "harmlose" Wisting zeigt erste Abgründe. Der 2. Band zeigt eindeutig, dass Horst noch Potential hat und dies eine neue Krimireihe werden könnte für Norwegenliebhaber. Ich bin gespannt auf weitere Veröffentlichungen.
  17. Cover des Buches Unschuld (ISBN: 9783838706498)
    Sara Blædel

    Unschuld

     (10)
    Aktuelle Rezension von: Ein LovelyBooks-Nutzer
    Ein wirklich spannender Krimi der einen wirklich am Sessel fesselt. Leider sind solche schauderhaften Geschichten sehr realitätsnah. Ein tolles Buch.
  18. Cover des Buches Tod im Fjord (ISBN: 9783442446964)
    Anne B. Ragde

    Tod im Fjord

     (6)
    Noch keine Rezension vorhanden
  19. Cover des Buches Der Schmetterlingseffekt (ISBN: 9783442724864)
    Pernille Rygg

    Der Schmetterlingseffekt

     (27)
    Aktuelle Rezension von: Wortklauber
    Die Psychologin Igi Heitmann muss mit einem schweren persönlichen Verlust fertig werden: Ihr Vater, ehemals Polizist, dann erfolgloser Privatdetektiv, ist bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Vom Fahrer fehlt jede Spur. Igi beginnt Nachforschungen anzustellen. Dabei findet sie in den Unterlagen ihres Vaters ein Schmuckstück mit einem Schmetterling. Bei dem Versuch, die Besitzerin des Schmucks ausfindig zu machen, stößt sie auf einen Altar, der sie an Teufelsanbetung denken lässt. Dann wird die Leiche von Siv Underland gefunden. Und das soll nicht der einzige Todesfall bleiben. Nach und nach entwirrt sie Zusammenhänge, stößt auf Hinweise von alter Schuld und Geheimnisse, die unbedingt gewahrt werden sollen. Die Sprache ist originell, die Personen haben Ecken und Kanten, die Idee verspricht einiges. Trotzdem habe ich mich mit dem Roman schwer getan. Igi Heitmann ist eine eigenwillige Heldin. Sie ist mit Benny verheiratet, dessen Beziehungen zu Männern sie akzeptieren gelernt hat. Trotzdem ist eine große Liebe zwischen den beiden. So ungewöhnlich wie die Heldin ist auch die Sprache: Ich-Form im Präsens, mit vielen Metaphern, sehr bildreich. Das reicht von erfrischend originell über nicht auf Anhieb verständlich bis hin zu verstiegen. Es gibt etliche Personen, die Handlung verzweigt sich wild – das mag beim Thema „Chaosforschung“ nur rechtens sein, in diesem Roman fand ich es grenzwertig, da man kaum warm wird mit den Personen, wenn sie sich quasi von Seite zu Seite – fast – „die Klinke in die Hand geben“, mal von Spekulantentum, mal von Satanismus bzw. obskuren Sekten, mal von Psychiatrie und mal von Kindesmissbrauch die Rede ist. Der Hinweis auf der Rückseite, mit diesem Roman sei ein Nachfolger von „Fräulein Smillas Gespür für Schnee“ gefunden, halte ich dann doch für übertrieben.
  20. Cover des Buches Pass auf, was du träumst (ISBN: 9783596182831)
    Unni Lindell

    Pass auf, was du träumst

     (17)
    Aktuelle Rezension von: Ein LovelyBooks-Nutzer
    Habe das Buch während an einem Abend regelrecht verschlungen. Es lohnt sich wirklich wenn man Spannung von Anfang an bis zum letzten Augenblick aushalten kann. Auch wenn die Ereignisse am Ende sich etwas überhäufen und dadurch etwas chaotisch werden. Es ist auf jeden Fall einige spannende Stunden durchlesen wert!
  21. Cover des Buches Letzter Akt (ISBN: 9783442738052)
    Hagerup-Nordberg

    Letzter Akt

     (2)
    Noch keine Rezension vorhanden
  22. Cover des Buches Elche morden nicht (ISBN: 9783734724848)
    Henry-Sebastian Damaschke

    Elche morden nicht

     (3)
    Noch keine Rezension vorhanden
  23. Cover des Buches Glaspuppen (ISBN: 9783423212854)
    Jorun Thørring

    Glaspuppen

     (16)
    Aktuelle Rezension von: Sune
    Teilweise etwas langatmig und nicht immer schlüssig
  24. Cover des Buches Die Osiris-Morde (ISBN: 9783548253664)
    Morton H. Olsen

    Die Osiris-Morde

     (14)
    Aktuelle Rezension von: kassandra1010
    In Oslo geht ein Seriemörder um. Weiße Laken und seltsame Rituale begleiten die Ermittler. Eine Sondereinheit wird nach erfolgloser Suche seitens der Polizei gegründet, darunter Tom und Vibecke die Psychologin. Erst als die Beiden auf die Idee kommen, einen Ägyptologen hinzuzuziehe, gelingen den Beiden bei der Ermittlung erste Fortschritte!

    Ein wirklich spannender Thriller, der die ganze Kunst einer guten Story mit Spannung von der ersten bis zur letzten Seite verbindet!

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks