Bücher mit dem Tag "leiharbeit"

Hier findest du alle Bücher, die LovelyBooks-Leser*innen mit dem Tag "leiharbeit" gekennzeichnet haben.

5 Bücher

  1. Cover des Buches Knochenarbeit (ISBN: 9783446235793)
    Frank Hertel

    Knochenarbeit

     (2)
    Aktuelle Rezension von: Ein LovelyBooks-Nutzer
    Sicherlich ein "interessanter" Erfahrungsbericht. Ein studierter Mann entscheidet sich bewusst für Fließbandarbeit, die bekanntlich "Knochenarbeit" ist. Dabei lernt er die unterschiedlichsten Charaktere kennen, die eins gemeinsam haben: Sie machen Knochenarbeit. Viele, weil sie keinen besseren Job bekommen, viele, weil sie zu bequem sind, sich einen anderen Job zu suchen, oder nicht die Kraft dazu haben, obwohl sie etwas "Besseres" machen könnten. Auch mit der Frage, was dieses "etwas Besseres" ist, beschäftigt sich Frank Hertel. Er stellt ganz offen die Frage, ob die harte körperliche Arbeit so schlecht sei, oder nicht doch gut, weil sie ehrlich ist. Ob sie die Menschen kaputt macht, oder ob die Menschen schon vorher kaputt waren. Lesenswert!
  2. Cover des Buches Ganz unten. (ISBN: 9783351003029)
    Günter Wallraff

    Ganz unten.

     (30)
    Aktuelle Rezension von: Ein LovelyBooks-Nutzer
    Chapeau vor Günter Wallraff! Großartige journalistische Arbeit, wenngleich stellenweise auch ein wenig plakativ. Als teilnehmender Beobachter wird Wallraff tatsächlich eins mit seiner Rolle "Ali", leidet und schuftet mit, nur um den umfassenden Einblick zu erhaschen. Leider lässt er sich teilweise zu sehr auf seine Rolle ein, verliert die Sicht von außen, wird stark wertend und inszeniert teilweise einige Ereignisse. Im Vergleich zu seinen heutigen Reportagen steckt "Ganz unten" eher noch in den Kinderschuhen. Nichtsdestotrotz war die Lektüre intensiv, spannend, nervenaufreibend und machte wütend.
  3. Cover des Buches Arbeitsrecht (ISBN: 9783406646249)
    Wolfgang Zöllner

    Arbeitsrecht

     (0)
    Noch keine Rezension vorhanden
  4. Cover des Buches Arm durch Arbeit (ISBN: 9783548373126)
    Markus Breitscheidel

    Arm durch Arbeit

     (7)
    Aktuelle Rezension von: Peter_Waldbauer

    Also bitte! Die Arbeitsbedingungen im Niedriglohnsektor und die Übernahmechancen aus Zeitarbeitsverhältnissen sind bekannt - dafür braucht es keine Undercover-Recherche.
    Dass der Autor behauptet, er habe von seinem geringen Verdienst nicht leben können und deshalb Hartz IV beantragen müssen ist wohl ein Witz.
    Selbstverständlich brauchte Breitscheidel nicht zum Amt. Der Autor hatte seinen Bestseller "abgezockt und totgepflegt" 70.000 mal verkauft, was ungefähr dem gleichen Eurobetrag als Autorenhonorar entspricht. Hinzu kommen seine Einnahmen aus den zahlreichen Lesungen und PR-Terminen (Spesenerstattung ist immer viel höher als die tatsächlichen Ausgaben).
    Hat er die ganzen Einnahmen vor den Behörden verschwiegen, nur um seine Rolle durchhalten zu können? Und falls ja, hat er die Unterstützung nach dem Ende seiner Undercovertätigkeit wieder zurückgezahlt? Das wären doch die viel brennenderen Fragen?
    Richtig süß ist die Episode als Erntehelfer. Wer es bisher noch nicht gewusst hat, weiß es jetzt: 12 Stunden bei großer Hitze auf den Knien herumrutschen und dabei Erdbeeren pflücken ist: anstrengend!

  5. Cover des Buches Ganz unten. (5624 738) (ISBN: 9783462021936)
    Günter Wallraff

    Ganz unten. (5624 738)

     (4)
    Noch keine Rezension vorhanden

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks