Bücher mit dem Tag "lotos verlag"

Hier findest du alle Bücher, die LovelyBooks-Leser*innen mit dem Tag "lotos verlag" gekennzeichnet haben.

6 Bücher

  1. Cover des Buches Der Elefant, der das Glück vergaß (ISBN: 9783778782514)
    Ajahn Brahm

    Der Elefant, der das Glück vergaß

     (74)
    Aktuelle Rezension von: Ein LovelyBooks-Nutzer

    Da ich von "Die Kuh die weinte" so begeistert war, dachte ich das dieses mich genauso umhauen wird.

    Leider habe ich da falsch gedacht. Es ist in Ordnung und man kann es lesen, aber ich finde es wiederholt sich alles und ich hatte mit mehr "ohhh wie schön" Momenten gerechnet.


  2. Cover des Buches Die Katze des Dalai Lama (ISBN: 9783453703810)
    David Michie

    Die Katze des Dalai Lama

     (34)
    Aktuelle Rezension von: Lesezeichenfee

    .... Die Rezi ist von 2014 und ich schreib hier nur das Fazit rein. Es ist sonst zu lang. :-) Und jetzt geh ich das Buch suchen. Die Kuh die lachte, hab ich auch noch, die hab ich neulich gesehen. Aber wo ist die Katze???

    Fees Fazit

    Zuerst dachte ich, dieses Buch wäre nur eine weitere interessante Katzengeschichte, aus der Sicht einer Katze. Dann war ich fasziniert von der Beschreibung und wollte es unbedingt lesen. Die Aussagen sind sehr klar und man lernt einiges über den Buddhismus, das Buch ist keineswegs langweilig und ich hatte viel Spaß daran und war sehr traurig, als es aus war. Schön fand ich auch, dass man viel schmunzeln konnte und die Katze so ein toller, faszinierender Charakter war. Damit möchte ich eigentlich schließen und nur noch hinzufügen, dass Faulheit und Selbstzweifel fehl am Platz sind. Um wirklich zu leben muss man auf sein inneres Ich hören, einen entschlossenen Blick haben und eine feste Stimme. Da ich sehr begeistert bin, von diesem etwas anderen Buch, kann ich es jedem empfehlen und vergebe 5 Sterne.

  3. Cover des Buches Das Buch der Freude (ISBN: 9783453703681)
    Dalai Lama

    Das Buch der Freude

     (10)
    Aktuelle Rezension von: Ein LovelyBooks-Nutzer
    Im Laufe mehrerer Tage hat der Autor mit Desmond Tutu und dem Dalai Lama geführt.
    Gespräche über zentrale Themen des Lebens, die gerade in der westlichen Gesellschaft oft ins Hintertreffen geraten und viel zu sehr an Bedeutung verlieren, wenn man sie sich nicht immer wieder bewusst vor Augen führt.
    Vergebung. Liebe. Gerechtigkeit. Freude.
    Auf humorvolle und doch sehr tiefgründige Art erklären Desmond Tutu und der Dalai Lama, was diese und noch viele andere Themen ihrer Meinung und Erfahrung nach bedeuten und wie wir alle etwas mehr Freude in unser Leben bringen können.


    Ein sehr wichtiges Buch für jedermann.
  4. Cover des Buches 10 Dinge, die jeder von Buddha lernen kann (ISBN: 9783453703704)
    Thomas Hohensee

    10 Dinge, die jeder von Buddha lernen kann

     (10)
    Aktuelle Rezension von: ilkamiilka
    Der Titel im Stil der Onlineartikel, die danach gieren gelesen zu werden, hat mich erst stutzig gemacht. Häufig soll ein solcher Titel über den mangelnden Inhalt hinwegtäuschen, wobei man sich am Ende fragt, wo denn die zehn grandiosen Fakten geblieben sind. Anders im Werk von Thomas Hohensee, das ich garantiert immer mal wieder hervorholen werde. Die zehn Fakten gliedern das Buch in seine Kapitel, sodass man einer klaren Struktur folgt. Mit seinen 192 Seiten ist es schnell durchgelesen. Doch die Wirkung war, bei mir zumindest, immens. Dauernd saß ich da und fühlte mich verstanden, teilweise auch ertappt. In der heutigen Zeit, wenn man das im meinem Alter überhaupt schon so altklug sagen darf, wird man häufig von einer Hektik ergriffen, neigt dazu die vielfältigen Möglichkeiten, die wir haben, als Last zu empfinden. Mir geht es häufig so, der Autor sprach mir quasi direkt aus der Seele und ich glaube, dass es vielen Lesern so gehen dürfte. Einerseits wollen wir alles perfekt machen, vor anderen gut darstehen und überall mitmachen. Dabei kommt die Entspannung häufig viel zu kurz.
    Der Untertitel 'mehr Gelassenheit, Glück und Liebe ins Leben bringen' trifft für mich den Kern dieses Buches. Viele Denkansätze sind mir dabei bewusst gewesen, doch man neigt dazu sie zu verdrängen. Deshalb werde ich das Buch garantiert wieder hervorholen, wenn ich in alte Verhaltensmuster verfalle und mich selbst unnötig stresse.
    Sehr gut gefallen hat mir übrigens die Art, wie Buddha beschrieben wurde, nicht so idealisierend. Vor der Lektüre dieses Buches wusste ich nahezu überhaupt nichts über Buddha. Doch der Autor streut immer wieder Informationen über ihn und seinen Lehren ein, ohne den Beigeschmack eines Geschichtsbuches zu erzeugen. Genau die richtige Mischung. So wie der Schreibstil des Autoren insgesamt, lehrreich, aber leicht zu lesen.

    Fazit: Ein idealer Einstieg in die Lehren Buddhas. Ich fühlte mich häufig in Verhaltensweisen ertappt und habe einige lehrreiche Ratschläge für die eigene Gelassenheit mitgenommen.

  5. Cover des Buches Ich im Hier & Jetzt (ISBN: 9783778782590)
    The Mindfulness Project

    Ich im Hier & Jetzt

     (7)
    Aktuelle Rezension von: Sanny
    Das Cover wirkt erstmal sehr unscheinbar. Mit den vier Farben blau, gelb, weiß und schwarz ist es eher schlicht. Was mich hinter dem Cover erwartet hat aber meine Erwartungen mehr als Erfüllt.
    Auf den ersten Seiten wird die Achtsamkeit erklärt. Es wird auf viele Sachen eingegangen, was mir wirklich gut gefällt. Daher ist es auch für Anfänger geeignet aber auch gut für Personen, die sich mit der Achtsamkeit schon ein wenig auskennen.
    Am Anfang hatte ich doch etwas Angst, dass die meisten der Übungen viel zu aufwendig oder umständlich gemacht sind, aber nein - sie lassen sich prima in den Alltag integrieren und viele Übungen dauern wirklich nicht lange. Man findet also immer etwas Zeit dafür.
    Besonders gut hat mir die Übungstabelle gefallen, wo man alle Übungen auf einem Blick sieht unterteilt in:
    - Praktizieren
    - Konzentrieren
    - Beobachten/Ergründen
    - Sinne
    Man kann sich gewisse Übungen raussuchen und auch markieren.
    Ich habe viel in dem Buch gemalt und notiert. Es hat mir richtig Spaß gemacht
    Die Größe des Buches gefällt mir auch, dadurch dass es etwas kleiner als DIN A5 (also ca. 14 x 18,7 cm) ist, ist es sehr praktisch auch für unterwegs, Bahnreisen oder dem Urlaub. Man kann diese Aufgaben also wirklich überall machen. Durch das Softcover ist es sehr angenehm zu bedienen.
  6. Cover des Buches Der Achtsamkeits-Begleiter (ISBN: 9783778782712)
    Sarah Jane Arnold

    Der Achtsamkeits-Begleiter

     (9)
    Aktuelle Rezension von: zeitengenossin

    Die Aufmachung dieses Achtsamkeits-Begleiters ist einfach wunderbar gestaltet worden. In der Einführung des Buches in die Achtsamkeit, wird erzählt warum Achtsamkeit so wichtig ist, wie es funktioniert und warum die Achtsamkeit beim Malen so wichtig ist und uns so gut tut. Jede Seite schenkt uns ein wunderbares Ausmalbild, welche wirklich sehr abwechslungreich sind und eine Inspiration, ein Impuls, eine Übung, oder Tipps für einen achtsamen Umgang mit uns bereithält. Zudem dürfen eigene Gedanken dort ihren Platz finden, was ich auch ganz schön finde, denn das gibt diesem Begleitet seinen ganz eigenen Touch. Die Übungen sind absolut verständlich beschrieben worden und beziehen sich auf die gesamte Achtsamkeitsmeditation sowie auf das achtsame (Aus)-Malen.

    Das macht diesen Begleiter zu einem wahren Schatz der Achtsamkeit.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks