Bücher mit dem Tag "marcus"

Hier findest du alle Bücher, die LovelyBooks-Leser*innen mit dem Tag "marcus" gekennzeichnet haben.

99 Bücher

  1. Cover des Buches Die Bestimmung (ISBN: 9783570309360)
    Veronica Roth

    Die Bestimmung

     (6.470)
    Aktuelle Rezension von: Svenja_Blue

    Auf den Klappentext gehe ich hier nicht mehr ein, wer ihn lesen möchte, kann das ja oben tun.

    Diese Dystopie hat mich leider nicht so gepackt, wie erwartet. Woran das liegt, ist vor allem das Worldbuilding und der Plot an sich bzw. dessen Umsetzung.

    Cover

    Das Cover sieht gut aus. Die Flamme steht hier natürlich für das Zeichen der Ferox und auch die Skyline der Stadt hängt mit der Geschichte zusammen. Insgesamt ein hübsches Cover, das im Bücherregal aber nicht mehr ganz so hervorsticht.

    Inhalt

    Mit dem Inhalt habe ich wohl die meisten Probleme. Man begleitet Beatrice, Tris, die bei den Altruan aufgewachsen ist. Bei ihrer Bestimmung entscheidet sie sich für die Ferox, obwohl sie eine Unbestimmte ist.

    Gestört hat mich vor allem, dass man zu Beginn nur erfährt wie gefährlich ist, eine Unbestimmte zu sein. Wieso oder was das genau bedeutet, wird erst gegen Ende aufgelöst und als ich das las, dachte ich echt einen Moment: „Und dafür das ganze Theater am Anfang?“

    Ein weiterer störender Punkt sind die Ungereimtheiten, die mit dem System hier entstehen. Wie hat sich so ein loses System überhaupt so lange durchsetzen können? Wieso wird die Gewalt und sogar Suizid von absolut niemandem in Frage gestellt?

    Diese und noch mehr solcher Fragen sind mir beim Lesen durch den Kopf gegangen. Es wurde zu wenig erklärt, während anderes unnötigerweise besonders ausführlich erklärt wurde.

    Nach Tris‘ Bestimmung darf sie niemandem sagen, dass sie eine Unbestimmte ist. Sie beginnt ihr Leben als Ferox und lernt sehr vieles, was sie bei den Altruan gar nicht kannte. Und sie lernt Four kennen, den typischen Bad Boy.

    Dann passiert etwas, was ihr Leben komplett auf den Kopf wirft.
    Bis es  soweit ist, dauert es allerdings eine ganze Weile. Das Showdown lässt auf sich warten und die Spannung fehlt leider. Erst ab Seite 200 nimmt die Geschichte langsam an Tempo zu.

    [Spoiler]

    Dass der Krieg ausbricht, kam nicht überraschend. Auch sonst gab es bei mir keinen richtigen Aha-Moment wo mich das Buch echt überrascht hätte. 

    Selbst der Tod von Tris‘ Eltern haben mich nicht so sehr erschüttert. Spätestens als man die Situation gelesen hat, konnte man sich ausmalen, dass es fast einem Wunder gleichen würde, wenn es alle lebend überstanden hätten.

    Die Gefahr als Unbestimmte selbständig denken zu können, wurde meiner Meinung nach zu spät aufgeklärt. Das war ja die Ausgangsfrage, hat sich im Laufe der Geschichte aber im Sand verlaufen, bis es zum Schluss, Überraschung, aufgeklärt wurde.

    [Spoiler Ende]

    Schreibstil

    Der Schreibstil war in Ordnung. Es war leicht, sich in Tris‘ Gedanken und Emotionen einzufinden und auch sonst störte nichts den Lesefluss. Es war leicht und verständlich beim Lesen.
    Charaktere

    Tris, die Protagonistin, ist zurückhaltend und mutig. Bei manchen Dingen fand ich sie etwas zu naiv, aber sie war eine starke Protagonistin. Insgesamt war es angenehm, „in ihrem Kopf“ zu sitzen und die Geschichte aus ihrer Sicht zu lesen. Besonders weil sie zu vielem kritisch ist, das die anderen einfach so hinnehmen.

    Der Bad Boy der Geschichte ist Four. Er wirkt, wie das Bad Boy Image es will, unnahbar und düster, hat aber eigentlich ein gutes Herz. Was mir an ihm tatsächlich am meisten gefallen hat, war die Tatsache, dass er nicht schon mit etlichen Mädchen im Bett war.

    Der wahre Antagonist wird erst zum Schluss klar. Über Jeanine kann man im ersten Band noch nicht sehr viel sagen, aber sie ist sehr intelligent und skrupellos. Eine gefährliche Kombination. Da bin ich gespannt, was noch kommt.

    Die anderen Ferox und Tris‘ Freunde sind interessant. Besonders Uriah und Christina mochte ich. Hoffentlich liest man von den beiden noch mehr in den anderen Bändern.

    Fazit

    An manchen Stellen unlogisch und verwirrend, ist diese Dystopie eine Geschichte mit Potential. Leider wurde es meiner Meinung nach jedoch nicht völlig ausgeschöpft, wodurch ich dem Buch nur 3/5 Sternen gebe.

    An die Fortsetzung gehe ich mit deutlich niedrigeren Erwartungen.

  2. Cover des Buches Die Bestimmung - Tödliche Wahrheit (ISBN: 9783442480623)
    Veronica Roth

    Die Bestimmung - Tödliche Wahrheit

     (3.647)
    Aktuelle Rezension von: Sabrysbluntbooks

    Band zwei, es geht weiter mit Tris und Four.

    Es war ein sehr spannender und unterhaltsamer zweiter Band. die Geschichte geht nahtlos weiter und es gibt keine Wiederholungen oder Stellen in denen sich die Geschichte irgendwie gezogen hat. man lernt die Charaktere besser kennen und erfährt noch ein wenig mehr über Fours Vergangenheit. E sgibt auch viele brutale Szenen und es sterben viele Leute, das hat mich irgendwie bei jedem Tod aufs neue geschockt, da ich dachte ; jetzt waren es aber genug... 

    Zwischen den beiden Protagonisten kommen, aufgrund einiger Geschehnisse Zweifel auf und es gibt etwas Liebesdrama, ansonsten geht es von einer Szene zügig in die nächste und zum Schluss gibt es einen fiesen Cliffhänger... ach ich muss sofort weiter lesen, bin gespannt wie es weiter geht ;)

    Für alle die den ersten Teil mochten, die Geschichte geht in gleichem Stil weiter...

  3. Cover des Buches Ich bin die Nacht (ISBN: 9783404169238)
    Ethan Cross

    Ich bin die Nacht

     (1.145)
    Aktuelle Rezension von: eletroe

    Auch dieses Buch hat mich sehr überzeugt. Ich glaube ich habe einen neuen Lieblingsautor gefunden. Weitere Bücher lese ich definitiv. 

  4. Cover des Buches Ich bin die Angst (ISBN: 9783404170784)
    Ethan Cross

    Ich bin die Angst

     (547)
    Aktuelle Rezension von: eletroe

    Schönes buch. Sehr spannend geschrieben ich freue mich auf weitere Teile von Ethan Cross. Gleich geht's los mit dem 2. Teil 


  5. Cover des Buches Die Seelen der Nacht (ISBN: 9783442377190)
    Deborah Harkness

    Die Seelen der Nacht

     (1.163)
    Aktuelle Rezension von: 93Janina


    Wieder so ein Buch das Jahre bei mir ungelesen im Regal steht und ich mich wirklich frage, warum nochmal, habe ich es nicht vorher gelesen? Ich versteh es einfach nicht!

     

    Diana Bishop ist eine Hexe, will ihre Magie aber nicht akzeptieren. Viel lieber ignoriert sie es, und verhält sich wie ein Mensch, was durch den Tod ihrer Eltern damals ausgelöst wurde. Bei ihrer Recherche als Historikerin stößt sie auf ein altes Buch Ashmole 782, welches ihre ganzen Ansichten und auch die Welt der Dämonen und Vampire auf den Kopf stellt. Mit dem Fund und dem Auftauchen von dem Vampire Mathew gerät alles aus den Fugen und sie muss sich ihrer Magie, der Liebe stellen und findet sich am Ende in einem Krieg der drei Geschöpfe wieder.

     

    Es ist wirklich klasse geschrieben, und die Welt, die die Autorin erschaffen hat, in der Vampire, Dämonen und Hexen leben, neben den Menschen, ist wunderbar gelungen. Die ganze Aufmachen, die Story, die Themen (Historik, Bibliotheken, alte Gedichte etc. ) das ganze Setting macht das Buch so spannend und interessant. Man sollte sich Zeit für das Buch nehmen, viele Charaktere, viele Zahlen und Hintergrundinformationen, die man bekommt. 

    Uuuund nun bereue ich, dass ich Band 2 und 3 nicht hier liegen hab!



  6. Cover des Buches Erwachen des Lichts (ISBN: 9783959670968)
    Jennifer L. Armentrout

    Erwachen des Lichts

     (595)
    Aktuelle Rezension von: Lauras_bunte_buecherregal

    Der Schreibstil ist wie immer fließend und fesselnd. Ich bin sofort in diese neue Welt eingetaucht. Der Spannungsbogen ist steigend und entwickelt sich großartig. Das Buch besitzt tolle Fantasy Elemente. 


    Die Protagonisten sind schön ausgearbeitet und durchleben eine tolle Entwicklung. Seth hat mich mit seiner Art und Weise in seinen Bann gezogen. Josie durchlebt in Band eins eine große Entwicklung und ich bin sehr gespannt wohin ihr Weg sie bringt.


    Das Buch hat mir sehr viel Spaß bereitet und ich bin schon sehr auf Band zwei gespannt. Da ich jedoch die Hardcover Ausgabe besitzen möchte, muss ich mich zuerst auf die Suche nach den restlichen Bänden machen. Ich gebe dem Buch 5 von 5 Sterne.

  7. Cover des Buches Ich bin der Schmerz (ISBN: 9783404172580)
    Ethan Cross

    Ich bin der Schmerz

     (391)
    Aktuelle Rezension von: Thommy28

    Einen kleinen Einblick in das Geschehen ermöglicht die Kurzinfo hier auf der Buchseite. Meine persönliche Meinung:

    Der dritte Band der Reihe "Shepherd Organization" setzt das Geschehen aus den Vorgängerbänden nahtlos fort. Die Handlung ist wieder geprägt von grausigen Metzeleien, Folter und grusligen Morden. Gleichzeitig wird der persönliche Hintergrund der Protagonisten kontinuierlich fortgeführt. Der Handlungsablauf wird wesentlich beeinflusst von den familiären Bindungen des "Ackerman-Clans". Die Geschichte wird mit hohem Tempo erzählt, nur ganz wenige Stellen weisen in paar Längen auf. 

    Die Figuren bleiben recht eindimensional und konnten mich nicht so wirklich überzeugen. Trotzdem kann das Buch einen gewissen Sog erzeugen dem man sich nur schwer entziehen kann. Die Bücher erwecken trotz der angeführten Schwächen und der Brutalität, den Wunsch zu erfahren, wie es weitergeht....!



  8. Cover des Buches Elias & Laia - Die Herrschaft der Masken (ISBN: 9783846600351)
    Sabaa Tahir

    Elias & Laia - Die Herrschaft der Masken

     (1.235)
    Aktuelle Rezension von: MelliLulu

    Wie überlebt man in einer Welt, in der Männer mit silbernen Masken jeden Tag den Tod bringen können? Wie kann man sich selbst treu bleiben, wenn die Herrschenden des Imperiums alles dafür tun, voller Grausamkeit ein ganzes Volk zu unterjochen? Elias und Laia stehen auf unterschiedlichen Seiten. Und doch sind ihre Wege schicksalhaft miteinander verknüpft.

    Während Elias in der berühmten Militärakademie von Schwarzkliff dazu ausgebildet wird, als Elite-Krieger die silberne Maske der Macht voller Stolz und ohne Erbarmen zu tragen, muss Laia täglich die Willkür der Herrschenden fürchten. Als ihre Familie ermordet wird und ihrem Bruder die Hinrichtung droht, schließt sie sich dem Widerstand an. Als Sklavin getarnt, dringt sie in das Innerste von Schwarzkliff vor. Dort trifft sie auf Elias, den jungen Krieger, der eigentlich ihr Feind sein müsste…


    Das hier ist keine 0815-Dystopie, sondern eher ein Fantasyroman, der durch einen fantastischen Spannungsaufbau überzeugt.
    Die Autorin hat ein ganz eigene und lebendige Welt erschaffen, die mit Anspielungen auf orientalische Märchen und das alte Rom gespickt ist.

    Hier steht definitiv die Handlung im Fokus, eine typische Liebesgeschichte sucht man vergebens.

    Einfach ein großartiger Auftakt…

  9. Cover des Buches Ich bin der Zorn (ISBN: 9783404174218)
    Ethan Cross

    Ich bin der Zorn

     (330)
    Aktuelle Rezension von: Thommy28

    Einen kurzen Blick auf das Geschehen erlaubt die Kurzinfo hier auf der Buchseite. Meine persönliche Meinung:

    Der vierte Band der Reihe "Shepherd" kann nicht ganz mit den vorherigen drei Büchern mithalten, er bietet aber immer noch jede Menge grausame und bizarre Morde und eine echt große Portion Action. Wie auch bisher schon scheint mir der Plot ein wenig "an den Haaren herbeigezogen". So wirklich nachvollziehen konnte ich das Ganze nicht.

    Viele - insbesondere die Haupt-Protagonisten - kennt der Reihenleser ja bereits aus den Vorgängerbänden. Gut gefällt mir, dass an dieser Stelle eine kontinuierliche Weiterentwicklung festzustellen ist. Auch die übrigen Figuren sind gut gezeichnet, aber denn doch sehr stereotyp und ohne Tiefe. Das tut dem gesamten Leseeindruck aber keinen Abbruch.

    Insgesamt kann dieser Band ein gutes Spannungsniveau erreichen; nur ab und zu gab es ein paar kleinere Längen. Er erreicht bei mir soeben noch den dritten Stern.

  10. Cover des Buches Breathe – Jax und Sadie (ISBN: 9783492306942)
    Abbi Glines

    Breathe – Jax und Sadie

     (486)
    Aktuelle Rezension von: Booksworld_lightdark

    Meine Meinung:

    Nachdem mir die Rosemary Beach Reihe von Abbi Glines so gut gefallen hatte, habe ich keine Sekunde gezögert auch die Sea Breezee zu beginnen. Vielleicht genau weil mir die Rosemary Beach Reihe so gut gefallen hat, bin ich Enttäuscht worden. Die Geschichte Breathe von Jax und Sadie ist zwar ganz süß und auch mal eine etwas andere Rockstar Geschichte, aber irgendwie hat mich das Buch einfach nicht gepackt. Es war etwas langatmig und nicht so mitreißend.

    Für den Urlaub oder zwischendurch kann man das Buch Lesen, aber leider kommt es nicht an die Rosemary Beach Reihe ran. Werde den zweiten Teil der Reihe eine Chance geben, weil ich ein großer Fan von Abbi Glines Schreibstil und normalerweise auch Büchern bin.

  11. Cover des Buches Die Wahrheit über den Fall Harry Quebert (ISBN: 9783492307543)
    Joël Dicker

    Die Wahrheit über den Fall Harry Quebert

     (835)
    Aktuelle Rezension von: JenniS

    Ein Autor, Markus, schreibt über die Vorgeschichte des Lebens eines Autors, Harry, der vorher noch seine Liste – wie man ein erfolgreicher Autor wird - mit ihm geteilt hat, um ihn von seiner Schriftstellerkrankheit zu befreien.

     Die Charaktere sind sehr vielschichtig, man lernt sie im Verlauf der Geschichte immer besser kennen.
    Das Nola und Harry sich die gesamte Geschichte lang siezen, fand ich tatsächlich etwas anstrengend, auch wenn das zu der damaligen Zeit einfach so üblich war…
    Man dreht sich oft im Kreis und bekommt die gleichen Happen immer mal wieder aus einer anderen Perspektive zugeworfen.

     Die kleinen Einleitungen vor den Kapiteln, in denen Harry über seine Erfolgsmaßnahmen für einen Autor spricht, sehr gut gefallen.
    Die Kapitellänge war ziemlich lang..
    Der Schreibstil ist leicht, aber durch die vielen Wendungen im Fall muss man wirklich aufpassen und mitdenken!
    Das Setting in Aurora hat mir gut gefallen, es war sehr detailreich beschrieben und man fühlte sich als wäre man Teil der kleinen Gemeinschaft.

     Ein normaler Roman ist es tatsächlich nicht, man könnte fast schon in Richtung Kriminalroman gehen.
    Ich habe irgendwann einfach abgeschaltet und auf das Ende gehofft. Das Ende hat für mich viel gerettet, das kam wirklich überraschend! Das Buch war nicht schlecht, aber vielleicht einfach für mich zur falschen Zeit…

  12. Cover des Buches Because of Low – Marcus und Willow (ISBN: 9783492306935)
    Abbi Glines

    Because of Low – Marcus und Willow

     (279)
    Aktuelle Rezension von: Lena_Thierbach

    Klappentext:

     Als Marcus Hardy nach Sea Breeze zurückkehrt, um sich um seine kranke Mutter zu kümmern, zieht er bei Cage York ein, dem der Ruf eines gnadenlosen Womanizers vorauseilt. Gleich am ersten Tag steht dann auch eine weinende Rothaarige vor seiner Tür, während sich Cage in fremden Betten wälzt, und Marcus ahnt, dass er in seinem neuen Zuhause nicht die Ruhe finden wird, die er gerne hätte – vor allem, da ihm die kleine Rothaarige nicht mehr aus dem Kopf geht...

    „Because of Low – Marcus &‘ Willow“ ist das zweite Buch der Sea Breeze – Reihe &‘ hat mich auch noch nicht so wirklich überzeugen können. Für mich war es eine gute Geschichte für zwischendurch, denn auch hier fehlte mir wieder das gewisse Etwas. Allerdings hat mich das Buch neugierig auf Cage York gemacht &‘ deswegen werde ich die Reihe natürlich weiterlesen!

  13. Cover des Buches Elias & Laia - In den Fängen der Finsternis (ISBN: 9783846600788)
    Sabaa Tahir

    Elias & Laia - In den Fängen der Finsternis

     (171)
    Aktuelle Rezension von: Juliapeach

    Das Buch ist eine fantastische Fortsetzung, einfach perfekt!!!

    Wie in den anderen zwei Bändern ist der Schreib Still einfach zu verstehen. Die Handlung wird immer spannender mit unerwarteten Wendungen und einem dramatischen Ende!!

    Das Verlangen zwischen den Charakteren ist hier deutlich zu spüren und zerreißt dem Leser das Herz! Neue Charaktere und eine unerwartete Offenbarung, eines bereits bestehenden Charakters steigern die Spannung!

    Diese Band habe ich verschlungen!! Ich freue mich bereits auf das finale letzte Band (4)! :) 

    (Das letzte Band ist nicht auf deutsch erhältlich, bis jetzt nur auf Englisch: A Sky Beyond The Storm)

  14. Cover des Buches Die Bestimmung - Letzte Entscheidung (ISBN: 9783570311240)
    Veronica Roth

    Die Bestimmung - Letzte Entscheidung

     (3.047)
    Aktuelle Rezension von: MartinaBookaholic

    2,5 Sterne, obwohl das hoch gegriffen ist, aufgrund meiner Vorliebe für die Filme. Und den Film mit den coolen Ideen und den Figuren hatte ich die meiste Zeit im Kopf bzw als Vergleich. 

    Aber leider war der Film umso vieles cooler. Die ganzen modernen Gatchets im Film fand ich klasse, aber die gab es hier alle nicht, sehr schade. Und die Handlung war viel langsamer uns lähmender, als müsse man sich zum Lesen zwingen. Und auch das Ende konnte nichts mehr retten, sondern war in meinen Augen komplett unnötig zum Schockieren gedacht, mehr nicht. Schade um den letzten Teil.

  15. Cover des Buches While It Lasts – Cage und Eva (ISBN: 9783492306911)
    Abbi Glines

    While It Lasts – Cage und Eva

     (236)
    Aktuelle Rezension von: Lena_Thierbach

    Klappentext:

    Cage York ist ein Playboy. Alkohol, Partys und schöne Frauen sind für den aufsteigenden Stern am College-Baseball-Himmel alltäglich. Als er unter Alkoholeinfluss am Steuer erwischt wird, gibt es für ihn nur eine Möglichkeit, sein Stipendium zu behalten: Er muss den Sommer über auf einer abgelegenen Ranch arbeiten. Das bedeutet aber auch: Keine Frauen weit und breit. Doch dann trifft er die wunderschöne Eva Brooks, die ihn vom ersten Moment an nicht ausstehen kann…

    „While it Lasts – Cage &‘ Eva“ ist das dritte Buch der Sea Breeze – Reihe &‘ konnte mich diesmal mehr überzeugen als die beiden vorherigen Bücher, denn allein der Klappentext hat mich schon neugierig gemacht. So richtig kommt die Sea Breeze – Reihe noch nicht an die Rosemary Beach – Reihe heran, aber es steigert sich mit jedem Buch ein bisschen.

  16. Cover des Buches Biss zum Morgengrauen (ISBN: 9783551316608)
    Stephenie Meyer

    Biss zum Morgengrauen

     (14.720)
    Aktuelle Rezension von: Sandra_Habicher

    Der Schreibstil saugt einem in die Geschichte. War für mich sofort fesselnd und ich wollte alle Teile am liebsten gleich lesen. 

  17. Cover des Buches Biss zur Mittagsstunde (ISBN: 9783551316615)
    Stephenie Meyer

    Biss zur Mittagsstunde

     (7.592)
    Aktuelle Rezension von: Nathaly_Schluttenhofer

    Für immer mit Edward zusammen zu sein – Bellas Traum scheint wahr geworden! Kurz nach ihrem 18. Geburtstag findet er jedoch ein jähes Ende, als ein kleiner, aber blutiger Zwischenfall ihr fast zum Verhängnis wird. Edward hat keine andere Wahl: Er muss sie verlassen. Für immer. Bella zerbricht beinahe daran, einzig die Freundschaft zu Jacob gibt ihr die Kraft weiterzuleben. Da erfährt Bella, dass Edward in höchster Gefahr schwebt. Und sein Schicksal liegt in ihren Händen. Sie muss zu ihm, rechtzeitig, bis zur Mittagsstunde ….

    Es gibt Dinge, die sind nocht von dieser Welt. Das sehen wir hier bie Edward und Bella ganz gut. Sie ist ein kleines schüchternes Mädchen, welches einfach sich in einen Vampir verliebt. 


    Die Sprache die hier benutzt wird, ist so wunderbar und auch so eloquent, das es einfach nur Spaß macht es zu lesen. Die Wörter sind mit so viel Bedacht gewählt und auch sonst ist es alles sehr bildlich dargestellt und es wird mit jedem Satz ein neues Bild geschaffen vor dem inneren Auge. Ein Film kann es gar nicht so ausdrücken wie es vielleicht der eigene Kopf macht.

    Die Figuren sind alle super realistisch und auch alle Charakterzüge die dort vorhanden sind, kommen beim Schreiben super gut raus. Es ist von allem etwas dabei, doch ist es nie zu viel. Es wird immer gewechselt zwischen Liebe, Freundschaft aber auch Wut und Bangen um die Liebsten. 


    Für mich ein super tolles Buch, mit einer fantastischen Handlung, welche so gar nicht erwartet war und dann eine spontane Wendung nimmt! Weiter so! 

  18. Cover des Buches Biss zum Ende der Nacht (ISBN: 9783551316639)
    Stephenie Meyer

    Biss zum Ende der Nacht

     (6.158)
    Aktuelle Rezension von: Cora_Jeffries

    Wow, was für ein Finale! Die Reihe habe ich fast in einem Rutsch gesuchtet.

    Bella ist von Edward schwanger, aber niemand weiß, was es für ein "Monster" wird. Unaufhaltsam wächst ihr Bauch und sie wird immer schwächer.

    Als das Kind zur Welt kommt, bemerken sie schnell, was es für eine Gabe hat.

    Ich habe die Reihe total gemocht. Der Schreibstil der Autorin zieht sich über die komplette Reihe flüssig und fesselnd hinweg, sodass man die Bücher nur ungern weglegt. Ich habe ein klein wenig mehr Jacob lieben gelernt. Auch wenn er manchmal ruppig ist. Aber wenn man da drüber hinweg sieht, ist er ein guter Kumpel, den man alles anvertrauen kann.

  19. Cover des Buches Just for Now - Preston und Amanda (ISBN: 9783492306959)
    Abbi Glines

    Just for Now - Preston und Amanda

     (229)
    Aktuelle Rezension von: Lena_Thierbach

    Klappentext:

    Preston Drake ist ein stadtbekannter Bad Boy, trotzdem ist die schüchterne Amanda Hardy unsterblich in ihn verliebt. Schon immer. Ihre Knie werden weich, wenn er den Raum betritt, ihr Herz beginnt zu rasen, wenn er ihr sein verführerisches Lächeln zeigt – das er allerdings nicht nur ihr schenkt. Als Amanda eines Abends all ihren Mut zusammennimmt, um Preston zu verführen, entbrennt zwischen ihnen sofort eine gefährliche Leidenschaft, die nicht gut enden kann.

    „Just for Now – Preston &‘ Amanda“ ist das vierte Buch der Sea Breeze – Reihe &‘ endlich hat die Reihe mich vollends überzeugen können, was eindeutig an Preston Drake liegt! ♥ Die typische Geschichte über einen Bad Boy in den sich ein schüchternes Mädchen verliebt. Einfach unschlagbar! ♥ Für mich bisher das beste Buch der Reihe! Preston hat es mir wirklich schwer angetan &‘ auch die Geschichte der beiden hat mir wahnsinnig gut gefallen &‘ hat mich oft zum Lachen gebracht!

  20. Cover des Buches Biss zum Abendrot (ISBN: 9783551316622)
    Stephenie Meyer

    Biss zum Abendrot

     (6.979)
    Aktuelle Rezension von: Nathaly_Schluttenhofer

    Bellas Leben ist in Gefahr. Ein offensichtlich blutrünstiger Vampir sinnt auf Rache. Und seine Spuren führen zu Bella. Aber damit nicht genug: Nachdem sie wieder mit Edward zusammen ist, muss sie sich zwischen ihrer Liebe zu ihm und ihrer Freundschaft mit Jacob entscheiden – doch damit könnte sie den uralten Kampf zwischen Vampiren und Werwölfen neu entfachen …  

    Dieser Teil geht so sehr ans Herz, das ich immer mal wieder eine Pause machen musste. Es sind so viele Höhen und Tiefen drinnen, das es unmöglich ist, das ich es weglegen kann.

    Die Charaktere sind wieder so in ihren Rollen, das sie in einander verschmelzen. Zwischen Liebe und Hass, aber auch zwischen Retten und gerettet werden, ist der Spalt nicht sonderlich groß. Es werden von beiden Seiten Dinge gefordert, die einfach nicht machbar sind, aber es muss eben doch sein, den sie verbindet etwas, das sie beide lieben! 


    Der Mond führt die Wesen der Nacht zusammen. Die Geschichte wird immer verstrickter und damit auch immer spannender. Die Lage spitzt sich zu und beide Seiten werden immer rabiater in ihrer Vorgehensweise. Sie kämpfen beide um die Gunst eines Menschen und merken nicht, wie sie den Menschen damit in die Enge treiben. 

    Der Schreibstil hat mich vollkommen abgeholt. Die Seiten sind nur so geflogen und ich habe gar nicht gemerkt, wie ich mich manchmal in den Seiten verloren habe, wenn es richtig spannend wurde. Die Figuren sind so authentisch, das sie einfach perfekt zusammen passen. 

  21. Cover des Buches Sometimes It Lasts – Cage und Eva (ISBN: 9783492306928)
    Abbi Glines

    Sometimes It Lasts – Cage und Eva

     (180)
    Aktuelle Rezension von: Lena_Thierbach

    Klappentext:

    Als Cage York endlich das lang ersehnte Sportstipendium bekommt, erkrankt Evas Vater so schwer, dass sie Cage nicht ans College in Tennessee begleiten kann. Er stimmt nur zögerlich einer Fernbeziehung zu – und erliegt schon bald einer gefährlichen Versuchung. Nachdem Eva einige Fotos zu Gesicht bekommt, auf denen Cage sich wie der Bad Boy benimmt, der er einmal war, bricht eine Welt für sie zusammen...

    „Sometimes it Lasts – Cage &‘ Eva“ ist das fünfte Buch der Sea Breeze – Reihe &‘ das zweite Buch über Cage &‘ Eva, deren Beziehung hier auf eine harte Probe gestellt wird, wie man dem Klappentext schon entnehmen kann. Natürlich hat Abbi Glines hier nicht an Drama &‘ Eifersucht gespart. Trotzdem hat mir das Buch gut gefallen &‘ konnte mich auch überzeugen.

  22. Cover des Buches Das geheime Spiel (ISBN: 9783453290310)
    Kate Morton

    Das geheime Spiel

     (488)
    Aktuelle Rezension von: Kathi90

    Bei diesem Buch von Kate Morton war ich zuerst etwas ernüchtert. Die Geschichte plätscherte meiner Meinung nach nur so dahin. Allerding wendete sich das Blatt recht bald und die Geschichte nahm Fahrt auf. Ich war wie gebannt und wollte unbedingt das Geheimnis der zwei Schwestern erfahren.

    Als es so weit war konnte ich nicht glauben was ich da gelesen hatte, einfach grandios und überraschend. Gerne mehr davon!

    Ebenso interessierte mich das Schicksal von Grace und ihrer heimlichen Liebe.. Als wir Grace am Ende ihres Lebens begleiten durften hatte ich sogar eine Träne im Auge.

  23. Cover des Buches Bloodlines - Silberschatten (ISBN: 9783802595547)
    Richelle Mead

    Bloodlines - Silberschatten

     (176)
    Aktuelle Rezension von: Mialy1203

    𝓑𝓵𝓸𝓸𝓭𝓵𝓲𝓷𝓮𝓼 𝓯𝓾̈𝓷𝓯𝓽𝓮𝓻 𝓑𝓪𝓷𝓭 ꧁𝓢𝓲𝓵𝓫𝓮𝓻𝓼𝓬𝓱𝓪𝓽𝓽𝓮𝓷 ꧂ 

    « ʀ ᴇ ᴢ ᴇ ɴ s ɪ ᴏ ɴ » 

    Handlung: Nach dem Cliffhanger des letzten Bandes, war ich total gespannt, wie es in diesem Band nun weitergeht. Und ich wurde keineswegs enttäuscht, denn es geht umso spannender weiter, Sydney und Adrian sehen sich neuen Schwierigkeiten gegenüber - und vor allem die letzten hundert Seiten haben es in sich🙊💕 Auch dieses Ende ist wieder mehr als fies, vor allem da es so nach einem Happy End aussah... 

    Charaktere: Sydney ist wieder einigen Strapazen ausgesetzt und muss auf ihre innere Stärke vertrauen, um den Albtraum zu überleben, dem sie ausgesetzt ist. Adrian ist derweilen verzweifelt und stürzt in den einen oder anderen Abgrund, doch zu guter Letzt findet auch er den Weg. Ich finde es so schön, dass die beiden als Charaktere richtig greifbar und echt sind😄 Trotz ihrer Fehltritte finden sie immer wieder den Weg zurück zueinander und es ist einfach wunderschön, ihre Geschichte mitzuerleben. 

    Schreibstil: Wie schon im letzten Teil wird aus Sydneys und Adrians Perspektive erzählt, wodurch man auch ein besseres Bild davon bekommt, was bei den jeweiligen Charakteren gerade passiert und wodurch auch die Spannung gesteigert wird😁 Ich mochte wieder den Stil sehr gerne es ist angenehm, flüssig und humorvoll zu lesen. 

    .

    Fazit: Eine wunderschöne und spannende Fortsetzung, die ganz gespannt auf das Finale macht💞

    🌟🌟🌟🌟🌟+/5🌟Sternen

  24. Cover des Buches Partials - Aufbruch (ISBN: 9783492702775)
    Dan Wells

    Partials - Aufbruch

     (265)
    Aktuelle Rezension von: LenaSilbernagl
    Darum geht's:
    Die letzten Menschen haben sich nach einer verheerenden Katastrophe nach Long Island, vor die Tore Manhattans, zurückgezogen. Die Partials, übermächtige Krieger, die einst von den Menschen erschaffen wurden und sich dann gegen sie wendeten, bedrohen die Überlebenden. Und eine unheilbare Seuche fordert ihre Opfer. Die sechzehnjährige Kira setzt alles daran, einen Weg zu finden, die Krankheit zu heilen. Doch dieser Weg führt sie nach Manhattan, mitten in das Gebiet der unheimlichen Partials. Und was sie dort entdeckt, wird nicht nur ihr eigenes, sondern das Schicksal aller Geschöpfe auf unserem Planeten verändern.

    Das Buch:
    Das Buch ist im großen und ganzen in drei Teile aufgeteilt. Vor dem ersten Teil kann man eine fiktive Stellungnahme eines fiktiven Politikers lesen, die das ganze einläutet und dem Leser schon einige Informationen gibt. Zum Beispiel, dass man sich hier in der Zukunft befindet - nämlich über vierzig Jahre nach unserer Zeit. 
    Danach fängt die ganze Geschichte an. Man begegnet den Figuren in dieser Geschichte und lernt auch gleich Kira kennen. 
    Man erfährt vieles über sie und auch über ihre Arbeit. Der Einstieg ins Buch ist hier etwas ungewöhnlich gewählt. 
    Ich habe schon viele Dystopien gelesen, aber noch keine, deren Einstieg so heftig gewesen wäre wie dieser. Denn sofort wird man in die Handlung gezogen und kann nicht mehr verhindern, was passiert. Es gibt keine schöne Zukunft, sondern man sieht einem Baby beim sterben zu. Dieser Einstieg ist so inovativ und prägend, dass man ihn nicht wieder vergisst. 
    Im Verlauf der Handlung erfährt man dann auch, was in der Vergangenheit schief gelaufen ist und wie es zu dieser düsteren Zukunft kommen konnte. 
    Dabei ist dieses Zukunftsszenario so düster, wie ich es bisher noch in keinem Buch gelesen habe. 
    Gleichzeitig wird der Leser in die Stadt geführt, die nun mehr als zerstört und zersplittert ist. 
    Man erfährt auch einiges über die Partials, vor denen alle Menschen Angst haben. Sie scheinen der Aufstand zu sein, den man vielleicht erwarten kann. Eine Einheit Supersoldaten, die nie altern. Und trotzdem scheinen die Menschen etwas von diesen Maschinen zu brauchen. 
    Zunächst befindet sich der Leser mitten in der Stadt und lernt Kira und ihre Freunde besser kennen. Man wird durch die eindrucksvolle zerstörte Stadt geführt und lernt vieles über die Figuren, so wie deren Charakter heraus. 
    Im verlauf der Geschichte erlebt man nicht nur diese Stadt, sondern auch deren Umgebung und sehr viel später auch größeren Städte - Weltstädte, wie Manhattan. 
    Und im Hintergrund steht die Suche nach der Rettung der Menschheit und Kira, die dieses Ziel verfolgt. Doch sie muss auch noch einiges lernen und nimmt den Leser so mit auf eine spannende Reise. 
    Die Partials stellen eine unvermeidbare Komponente in Kiras Plan dar, aber sind diese wirklich so gefährlich, wie man es den Menschen weiß machen will? 

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks