Bücher mit dem Tag "memories"

Hier findest du alle Bücher, die LovelyBooks-Leser*innen mit dem Tag "memories" gekennzeichnet haben.

13 Bücher

  1. Cover des Buches Harry Potter und der Gefangene von Askaban (ISBN: 9783551557438)
    Joanne K. Rowling

    Harry Potter und der Gefangene von Askaban

     (10.577)
    Aktuelle Rezension von: sarahchristinex

    Harry Potter ist einfach Magisch. Außerdem liebe ich das neue Cover! 

  2. Cover des Buches Grief is the Thing with Feathers (ISBN: 9780571327232)
    Max Porter

    Grief is the Thing with Feathers

     (10)
    Aktuelle Rezension von: The iron butterfly

    London. There are these two young boys, too young to face the depth and consequences of a final loss, but old enough to see, hear and feel the father suffer the grief over his own loss. There are too many doors, too many walls, to find a common way to feel sad, to cry or to give a smile to each other by sharing memories of their beloved mum and partner. It comes, Crow finds these grieving boys and dad and he grabs the chance of being the healer, the supporter, a babysitter and rough partner in crime againgst the deepest sadness.

    Max Porters concept maybe deep black, playing with the readers’ point of pain, but it is written with a heart full of deep emotions, humour behind tears and a lot of hopefulness. A book to think & talk about.

  3. Cover des Buches The Darkest Hour (ISBN: B003XQEVQC)
    Maya Banks

    The Darkest Hour

     (7)
    Aktuelle Rezension von: Mimabano
    1. Teil der KGI-Reihe Diese Reihe hat mir auf deutsch so gut gefallen,das ich sie mir jetzt auch auf englisch besorgt habe.die spannung ist von anfang an da und man fliegt nur so durch die seiten. Die protagonisten sind viel in der anzahl aber auch verschieden im charakter . ethan um den es in diesem ersten teil geht kann es nicht glauben das seine totgeglaubte frau zurück ist. fehler die er in der vergangenheit gemacht hat könnten ihm jetzt zum verhängnis werden.rachel seine frau versucht ihrerseits etwas normalität in ihr leben zu bringen.neben rachels und ethans geschichte kommen auch noch seine brüder vor die für sehr viel unterhaltung sorgen.klappentext : it´s been one year since ex-navy seal ethan kelly last saw his wife, rachel ,alive. overhelmed by grief and guilt over his failures as a husband ,ethan shuts himself off from everything and everyone. his brothers have tried to bring ethan into the kgi fold,tried to break through the barriers he´s built around himself ,but ethan refuses to respond ...until he receives an anonymous note claiming rachel is alive.
  4. Cover des Buches The Giver. Movie Tie-In (ISBN: 9780544442207)
    Lois Lowry

    The Giver. Movie Tie-In

     (6)
    Noch keine Rezension vorhanden
  5. Cover des Buches Harry Potter and the Half-Blood Prince (ISBN: 8601418346784)
    Joanne K. Rowling

    Harry Potter and the Half-Blood Prince

     (1.087)
    Aktuelle Rezension von: WisperPages
    Voldemort expression remained impassiv as he said, ` Greatness inspires envy, envy engenders spite, spite spawns lies. You must know this, Dumbledore.´

    Hogwarts has always been the savest place for students all over the world. No one ever thought that this swear could get breakable. But with the disclosure of the prophecy, everything changes. Harry´s worst enimys are planing something right behind his back and even Dumbledore won´t see it. 

    As I said right up here, this book forces me to read it all over the night. Its like the book itself is cursed. Our friends slowly getting adults and that changes things a lot. To everyone who call this masterpice a book for kids, never have read it at all. J.K rowling gives thrills a new meaning and shows us that love is our best friend and worst enimy.

  6. Cover des Buches Savage Intrigue (ISBN: 0786298944)
    Cassie Edwards

    Savage Intrigue

     (1)
    Aktuelle Rezension von: Mimabano
    hm, na ja.was soll man da sagen?ein nettes kleines geschichtlein über indianer,die nach lincoln's tod abgeschlachtet oder vertrieben werden.dann darf natürlich die arme junge frau nicht fehlen , die in diesem fall ihren vater verloren hat ( er wurde von einem weissen mann erhängt) und verletzt von einem indianer gefunden wird.er bringt sie zu seinem stamm wo sie sich relativ schnell ( gefühlte drei sekunden ) in den häuptlich verliebt, bla,bla,bla.die geschichte ist farblos und hinterlässt überhaupt keine emotionen bei mir.die protagonisten zeichnen sich durch gar nichts spezielles aus, wie ich es gewohnt bin bei geschichten die grosse ähnlichkeit mit anderen haben .es hat einfach das gewisse etwas gefehlt.der schreibstil war wie immer gut.mehr als drei sterne mag ich aber nicht vergeben weil es dafür einfach zu wenig pepp hatte.klappentext:to be a dakota indian in 1862 minnesota was to live in constant fear of lynching and hanging,even a white doctor known for treating native americans was viciously murdered,leaving his daughter, sheleen , to fight off his attacker and flee for her life...
  7. Cover des Buches Breaking Dawn (ISBN: 1410413535)
    Stephenie Meyer

    Breaking Dawn

     (762)
    Aktuelle Rezension von: LilyWinter

    Bella und Edward heiraten (leider war das Kleid in der Verfilmung sehr hässlich und erinnerte so gar nicht an Anne auf Greengables). Während ihrer Hochzeitsreise kommt es endlich zu Körperlichkeiten, natürlich mit Folgen. Doch was dadurch wirklich resultiert, hat niemand kommen sehen.

    Das Buch ist zweigeteilt. Das erste Buch ist anfangs sehr romantisch und klassisch aufgebaut: Hochzeit, Hochzeitsreise, Ehevollzug. Doch dann geschieht das völlig unfassbare. Dazwischen sind sogar noch Kapitel aus Jacobs Sicht (sehr gelungen). Das zweite Buch hat einen ganz eigenen, sehr gelungenen Spannungsbogen. Auch hat mir Bellas Beschreibung als Supervampir doch sehr gut gefallen. Sie hat sich dank ihrer Fähigkeiten erstaunlich gut im Griff, ist plötzlich gar nicht mehr tollpatschig. Alles in allem ein sehr gelungener Abschluss. Vielleicht hätte man den dritten Teil hier integrieren können...

  8. Cover des Buches Wild Atlantic Way – Memories (ISBN: B07F1C8K6C)
    Susan Liliales

    Wild Atlantic Way – Memories

     (8)
    Aktuelle Rezension von: dorothea84

    John O’Horans Entscheidung, seinem Traum vom Archäologiestudium zu folgen, trennte ihn einst von seiner großen Liebe. Doch dann trift er sie wieder. Kathy seine große Liebe und sie verhilft ihn zu einem großen Projekt. Kann es ein Happy End für Sie geben?

    Es beginnt mit einer Geschichte die John erzählt bekommt. Dann begegnet man ihm heute und man lernt ihn besser kennen. Dann taucht Kathy in seinen Leben auf und jetzt wird es spannend und emotional. Nach dem ersten zusammentreffen gibt es immer wieder Rückblick in die Vergangenheit der beiden, die Kindertagen und wie alles mit ihnen begann. Man merkt gleich das die Funken zu so sprühen und man fragt sich ob die beiden ein Happy End bekommen. Gleichzeitig ist man von der Ausgrabungen fasziniert und von der Geschichte dahinter. Sie ist nicht gerade leichte Kost und man bekommt von manchen Ereignissen feuchte Augen. Dadurch wird alles noch viel realer. Ich habe nicht genug von den beiden bekommen.

  9. Cover des Buches Skagboys (ISBN: 9780393088731)
    Irvine Welsh

    Skagboys

     (4)
    Aktuelle Rezension von: Fornika

    Anfang der 1980er hat Mark Renton eigentlich ein unbeschwertes Leben. Das Studium läuft gut, die Beziehung mit der neuen Freundin auch, und daheim in Edinburgh warten die Kumpels aus Kindheit und Jugend. Doch unter der eisernen Lady wendet sich das Schicksal für die einfachen Arbeiterfamilien und als auch noch Rentons Bruder stirbt, ist Marks Leben auf einmal nicht mehr so rosig.

     „Trainspotting“ ist seit Jahren Kult und „Skagboys“, das als Prequel fungiert, wird es bestimmt auch. Die Protagonisten waren mir dementsprechend schon größtenteils bekannt, ich wusste auch was sie in naher Zukunft erwartet; trotzdem hat diese Geschichte mich gebannt, denn die Figurentwicklung und auch die Handlung können trotzdem überraschen. Welsh übt außerdem scharfe Sozialkritik, befasst sich mit den Gründen für die Heroinwelle, die Edinburgh in dieser Zeit überrollte, und lässt kaum ein gutes Haar an der Thatcherregierung. Die Handlung ist oft düster und beklemmend, trotzdem gibt es immer wieder auch Szenen, die den Leser zum Lachen bringen. Meist schwarzer Humor, aber der ist mir halt auch der Liebste ; ) Sprachlich muss man sich erst mal einlesen, denn Renton und seine Kumpels sprechen schottischen Dialekt und schnodderigen Straßenslang, was der Autor detailgetreu wiedergibt. Auch die sehr derbe Wortwahl (ein Welsh ohne „cunt“ ist schließlich kein Welsh) sind sicherlich nicht jedermanns Geschmack; muss es vielleicht aber auch nicht. Wer sich auf Irvine Welsh einlässt, weiß was ihn erwartet. Und wird von „Skagboys“ in keinster Weise enttäuscht.

  10. Cover des Buches (Shit My Dad Says) By Justin Halpern (Author) Paperback on (Apr , 2011) (ISBN: B0092KUZ5Y)
  11. Cover des Buches On Dublin Street (ISBN: B00IH0VO3W)
    Samantha Young

    On Dublin Street

     (38)
    Aktuelle Rezension von: Lonechastesoul

    "I know you love me, Jocelyn, because there's no fucking way I can be this much in love with you, and not have you feel the same way. It's not possible."

    On Dublin Street is about Jocelyn, a young woman who lost her parents and baby sister when she was 14, and who still has trust issues with everyone she knows. In fact, she doesn't let anyone get near enough to know her. I was really looking forward to reading On Dublin Street. There were so many amazing reviews on this book. 5 stars here, there, and everywhere. So I thought, I was going to love this book. Then I read it and I wanted to choke the life out of the heroine Joss. Jocelyn Butler aka Joss just about ruined this book for me with her emotional constipation. Don't get me wrong she had a lot of bad things happen to her. Her parents, little sister and best friend died when she was a teen. So some emotional issues is totally understandable, but damn.

    I can honestly say that I did enjoy this one. This was a hot and sexy little romance with enough of a story to balance out the two people dancing around their sexual tension. Unfortunately I really didn't like it.

    Overall, On Dublin Street was a disappointing read that i really hoped i would enjoy but didn't. The main characters felt cliche to me and i hated them most of the time. The plot was also flat and old. But the style of witting and sex made it so it was an OK read.

  12. Cover des Buches Before I Go to Sleep (ISBN: 9781784160036)
    S.J. Watson

    Before I Go to Sleep

     (60)
    Aktuelle Rezension von: Nikjes
    Christine has had a bad accident in her past. Now she isn`t able to keep her old and new memories. Every single day she loses her Memory and has to fight with herself. Who is that man lying next to me? Where am I? Why have I such a  bad destiny? She is struggling with herself and has to learn every day the most important facts about her life and her personality. But according to her husband Ben, there is no way out of this living of suffering. But thanks to Dr. Nash, the doctor she is secretly meeting, she gets better and is now able to keep some memories. She writes a secret diary without Bens knowledge. She has to read it every day. And then she starts reminding herself and her son in the past. But Ben says that her son died... But she can`t believe this ! And then she has a big choc again and her memory comes back. Her son is not dead and her husband Ben is not her real husband! He is a trickser! Her life changes again... in a better way with the right people.
  13. Cover des Buches First Love Memories (ISBN: 9783770483150)
    Yuu Yoshinaga

    First Love Memories

     (6)
    Aktuelle Rezension von: Heartbooks

    Die Gestaltung:

    Das Cover ist in einem starken Kontrast gehalten. Im Hintergrund sieht man einen Sonnenuntergang ganz in Gelb mit ein paar Bäumen. Dagegen hält ein Pärchen in einem dunklen Schulkoridor den Kontrast.

    Meine Zusammenfassung und Meinung:

    Der Manga ist in 5 Abschnitte geteilt: “Sommerfarbene Erinnerungen”, “Deine Liebe, meine Liebe”, “Mehr Hass als Liebe”, “Wunsch an den Schnee” und ein kleines Zusatzkapitel über die Personen aus der ersten Geschichte, das “Herbstfarbene Erinnerungen” heißt. In jeder der Geschichten geht es um die “erste” Liebe. So z.B. geht es in der Ersten um Matsuri und Utsumi, einem Jungen, der in der Schule immer mit Absicht Ärger gemacht hat, damit Matsuri ihm als Klassensprecherin hinterherlaufen musste, um ihn dafür zur Rechenschaft zu ziehen. Jahre später treffen die Beiden sich wieder und Utsumi hat nicht nur seine Haarfarbe verändert. Als Matsuri, bevor sie ihn sieht, schon klar wird, dass sie Gefühle für ihn hat, kann sie ihn zunächst kaum ansehen, doch was sie nicht wusste: Utsumi hat in der Schule immer nur Mist gebaut, damit sie ihm hinterherlief. In der neuen Schule war dies aber ja nicht mehr nötig, da sie ja nicht auf die gleiche gegangen sind. Beide beichten sich ihre Gefühle und sind von nun an ein Paar.

    Ich finde es wirklich schwer, von dem Inhalt zu berichten. Nicht, weil er mir nicht gefallen hätte, sondern weil es aufgrund der insgesamt 5 Storys in diesem Manga natürlich schwer ist, nicht gleich alles zu verraten, wenn ich von jeder der Geschichten erzähle. Denn jede Story geht über ca. 15 Seiten und ist damit natürlich sehr kurz gehalten. Es sind alles wirklich sehr hübsche Liebesgeschichten, auch wenn es mir natürlich schwerfällt, nach 15 Seiten zu sagen: “Natürlich, die Beiden haben von Anfang an gut zueinander gepasst.” Wer aber gerne zuckersüße Mangas mag, dem kann ich das Ganze wärmstens ans Herz legen. So sehen z.B. auch die Hauptcharaktere alle anders aus in diesem Buch und gleichen sich nicht wie ein Ei dem Anderen, was es dann doch leichter zu lesen machte. Was ich verraten kann ist, dass nicht alle in den Geschichten gleich als Pärchen enden, sondern dass andere auch nur angedeutet werden, wie z.B. in “Wunsch an den Schnee”. Die Story fand ich ziemlich gut gemacht und die Charaktere empfand ich auch als krassesten Unterschied zu den anderen Kapiteln.

    Bewertung:

    Ein zuckersüßer Manga über die erste Liebe.

  14. Zeige:
    • 8
    • 12
    • 24

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks