Bücher mit dem Tag "mixed martial arts"

Hier findest du alle Bücher, die LovelyBooks-Leser*innen mit dem Tag "mixed martial arts" gekennzeichnet haben.

6 Bücher

  1. Cover des Buches Fire in You (ISBN: 9783492309240)
    Jennifer L. Armentrout

    Fire in You

     (223)
    Aktuelle Rezension von: buecherpinguin_

    Jillian und Brook sind seit ihrer Jugend beste Freunde. Sie teilen Erinnerungen und Gemeinsamkeiten. Trotzdem gibt es etwas, dass Jillian ihm niemals verraten würde: dass sie sich heimlich nach ihm verzehrt. Doch als Jillian von einem plötzlichen Schicksalsschlag ein neues Leben beginnen will, fern von Brook und ihrer Liebe für ihn, steht er auf einmal wieder vor ihr. Und Brook hat nicht vor sie einfach gehen zu lassen.

    Fire in You ist der siebte und letzte Band der Wait for You Reihe von J.Lynn. Ich muss ehrlich gestehen, dass ich von diesem Band enttäuscht bin. Jillian und Broock waren mir bereits in den vorherigen Bänden suspekt. Jillian ist hat kein Selbstbewusstsein und sehr naiv, damit kam ich nicht klar. Brook wird als Hulk ohne Gefühle dargestellt, auch das fand ich eigenartig. Die Handlung konnte mich nicht begeistern, es spielt sieben Jahre nach Band sechs und die ursprünglichen Charaktere kommen kaum noch vor. Außerdem ist die Handlung relativ eintönig und es passiert nicht viel. Einige Stellen waren ganz süß, aber mehr auch nicht. Der Schreibstil ist gut, ich weiß nicht ob es an mir oder den Charaktere lag, aber ich mochte den Schreibstil hier nicht mehr so gerne wie in den anderen Bänden. Für mich leider der schwächste Band. In meinen Augen ist dieser Band auch nicht das Ende der Reihe, sondern der sechste.

  2. Cover des Buches Dirty English - Verboten Heiß (ISBN: 9783956496356)
    Ilsa Madden-Mills

    Dirty English - Verboten Heiß

     (102)
    Aktuelle Rezension von: Biblionatio

    Das Cover:

    Das Cover ist schlicht gehalten. Man erkennt unteren Teil von einem weiblichen und einem männlichen Gesicht. Im unteren dunkleren Teil des Bildes steht der Name des Buches. Was mir besonders gefällt ist, dass im Wort „Englisch“ eine rustikalische englische Flacke zu erkennen ist. Das Cover an sich zeigt alle wichtigen Aspekte der Geschichte, kann mich persönlich aber nicht vom Hocker hauen.

     

    Meine Meinung:

    Die Geschichte fängt direkt mit der dunklen Vergangenheit der Protagonistin Elizabeth an. Nach einem kleinen Zeitsprung beginnt das neue Collegejahr. Wir lernen das Studentenleben kennen. Nach und nach verlieben sich Elizabeth und Declan. Die Geschichte basiert größtenteils auf die Gespräche zwischen jenen. Ich hätte mir mehr Tiefe und mehr unterschiedliche Gespräche zwischen den Personen der Handlung gewünscht. Der Schluss war mir persönlich zu schnell. Im Laufe der Geschichte weiß der Leser zusätzlich wieso dieses Buch „Dirty English“ heißt.

    Es gibt mehrere Personen in dieser Geschichte. Zum einen wären dies die Protagonisten. Beide waren tolle Charaktere, aber mir fehlt auch hier die Tiefe, wie zum Beispiel mehr über das Leben in London (Declan), wie kam Elizabeth zur Schmuckherstellung usw. Shelley als beste Freundin gefiel mir sehr gut, auch Dax als Zwillingsbuder von Declan gefiel mir. Leider lernt der Leser beide nicht besser kennen, ebenso Erik, was ich sehr schade finde.

    Der Schreibstil gefiel mehr gut. Denn er war flüssig und spannend. Dadurch konnte ich als Leserin das Buch in einem Rutsch durchlesen.

     

    Das Fazit:

    Das Buch gefiel mir insgesamt. Die Charaktere hamonisierten sehr gut und die Geschichte war für eine Liebesgeschichte in Ordnung. Dennoch hat mir die Tiefe gefehlt und der Schluss war mir ein Tick zu schnell. Dagegen war der Schreibstil toll. Wer gerne ein Lektüre für den jetzigen Herbst braucht, dem kann ich das Buch empfehlen. Jedoch ragt es nicht heraus, dass sollte man wissen.

  3. Cover des Buches No Limits - Berauschende Sehnsucht (ISBN: 9783736303478)
    Vanessa Sangue

    No Limits - Berauschende Sehnsucht

     (23)
    Aktuelle Rezension von: nele_grl

    „No Limits – Berauschende Sehnsucht“ ist ein Liebes- /Erotikroman von Vanessa Sangue und im April 2016 im LYX-Verlag erschienen.

    Der MMA-Kämpfer Dante Warden wird nach einer Barschlägerei wenige Wochen vor dem nächsten Saisonbeginn zu Therapiesitzungen verdonnert – bei Penelope DeWinter. Diese hat in ihrer letzten Beziehung Schreckliches erlebt und seitdem panische Angst vor dominanten Männern. Aber mit jeder Sitzung nähern die beiden sich an und Penelope muss ihren Schutzpanzer ablegen. Doch ihre Vergangenheit ist immer noch präsent…

     

    Das Buch ist aus der Erzählperspektive geschrieben, so dass man die Gedankengänge beider Protagonisten nachvollziehen konnte.

    Der Anfang beginnt recht flüssig, auch wenn ich fand, dass die Gefühle zwischen Dante und Penelope zu schnell kamen. Sie haben sich kennengelernt, es hat sofort zwischen ihnen gefunkt und Penelope hat meiner Meinung nach, zu früh und schnell ihren Gefühlen nachgegeben, obwohl sie durch ihre letzte Beziehung traumatisiert ist.

    Dazu kommt noch, dass ich mich oft gefragt habe, ob jemand, der anscheinend mit seinen eigenen Problemen nicht klar kommt - sie erzählt ja nicht mal ihren Schwestern, zu denen sie eigentlich eine innige Beziehung hat, von ihrem Ex - eine gute Psychotherapeutin abgibt.

    Dennoch fand ich die Beziehungen zwischen Penelope und Dante, Penelope und ihren Schwestern und auch ihren Eltern, gut beschrieben und (im Großen und Ganzen) nachvollziehbar.

    Das Ende wiederum kam mir zu plötzlich. Ich habe gerade angefangen, es spannend zu finden, als es dann auch schon wieder vorbei war.

    Noch eine Sache, die mich irritiert hat, war die Textstelle über Jessie und ihren Boss, die nicht ganz so reingepasst hat. Aber ich würde mich freuen, wenn es vielleicht noch jeweils ein Buch über Jessie und Reni geben würde.

     

    Alles in allem empfehle ich das Buch weiter, auch wenn es eher Lektüre für zwischendurch ist und nicht allzu lang im Gedächtnis bleibt.

  4. Cover des Buches Iceman (ISBN: 0525950567)
    Chuck Liddell

    Iceman

     (1)
    Noch keine Rezension vorhanden
  5. Cover des Buches Inked Playboy (Cocky Suits Chicago Book 5) (English Edition) (ISBN: B085W8Z6TZ)
  6. Cover des Buches Why I Fight (ISBN: 9780061803666)
    B. J. Penn

    Why I Fight

     (1)
    Noch keine Rezension vorhanden

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks