Bücher mit dem Tag "navy-seal"

Hier findest du alle Bücher, die LovelyBooks-Leser*innen mit dem Tag "navy-seal" gekennzeichnet haben.

12 Bücher

  1. Cover des Buches Nur Küssen ist schöner (ISBN: 9783442482375)
    Rachel Gibson

    Nur Küssen ist schöner

     (58)
    Aktuelle Rezension von: Leadezember
    Inhaltsangabe:

    In dem Buch nur küssen ist schöner von Rachel Gibson geht es um Natalie Cooper, seit ihrer Schulzeit war sie mit Michael Cooper zusammen, jung Heiraten beide und sind einige Jahre glücklich zusammen. Doch an den Abend als Natalie Michael sagt, dass sie schwanger ist, verschwindet er einfach. Ein paar Tage später stellt sich heraus, dass er nicht einfach so gegangen ist, sondern das ganze Geld von ihrem Konto weg ist. Nicht nur ihr Geld ist weg sondern auch das von ein paar Bürgern aus Truly. Michael hat es sich genommen und ist mit dem Geld und einer neuen Freundin auf und davon, später wurde er von der Polizei geschnappt und sitzt momentan eine Haftstrafe im Gefängnis ab.

    Nach dieser schlimmen Zeit zieht Natalie wieder zurück nach Truly und eröffnet dort ihren eigenen Foto Laden. In einem kleinen Hause wohnt sie zusammen mit ihrer kleinen Tochter. Als ihr neuer Nachbar einzieht, ist sie erst nicht so begeistert. Er ist ziemlich mies drauf, schlecht gelaunt und unverschämt.

    Eigentlich hat Natalie Männern abgeschworen, wen dann möchte sie einen Ehemann haben den sie vertrauen kann, das kann sie bei ihrem Nachbarn Blak doch viel von der Ehe hält er leider nicht.

    Persönliche Meinung:

    Das Buch ist gut geschrieben, ein flüssiger Schreibstil und lustige Charaktere.

    Natalie Cooper ist eine starke Hauptprotagonistin, die sich liebevoll um ihre fünf jährige Tochter Charlotte kümmert. Blake Junger zieht in das Nachbarhaus von Natalie. Blake wird unfreiwillig ein kleiner Welpe geschenkt, da er nicht wirklich Lust auf den kleinen Hund hat schenkt er ihn Charlotte. Natalie ist von der Idee von ihrem neuen Nachbarn nicht wirklich begeistert, sie und Blake einigen sich nach einem Gespräch da drauf, das sie sich beide um den Hund kümmern. Die Idee von der Autorin, das sich zwei Nachbarn einen Hund teilen und versuchen ihn zu erziehen, fand ich gut, die Geschichte wird dadurch lustig und spannend.

    Fazit:

    Wieder eine gute und lustige Geschichte von Rachel Gibson mit einer starken Hauptprotagonistin. Zwei Nachbarn, die sich erst nicht mögen teilen sich einen Hund und versuchen ihn zu erziehen.

    Ich gebe dem Buch vier von fünf Sternen.

  2. Cover des Buches SEAL Team 12 - Aus dem Dunkel (ISBN: 9783802584626)
    Marliss Melton

    SEAL Team 12 - Aus dem Dunkel

     (72)
    Aktuelle Rezension von: Asbeah

    SEAL Team 12, Band 1: Für mich ein unerwartet guter Romantik Thriller. Eigentlich ist Military Romance nicht direkt mein Lieblingsgenre. Deshalb hatte ich erstmal probeweise hinein gelesen, doch schon nach kurzer Zeit war ich so gefesselt, dass ich nicht mehr aufhören wollte.

    Der Protagonist Gabe hat nach einjähriger Gefangenschaft und Folter in Nordkorea sein Gedächtnis verloren. Wie es scheint, weiß bzw. wusste er jedoch etwas, dass seine Vorgesetzten in arge Bedrängnis führen könnte. Warum sonst sollte jemand versuchen, ihn zu töten?

    Die Handlung ist spannend und actionreich. Unter dem Einfluss  starker Medikamente versucht Gabe, sein Leben und gleichzeitig seine Ehe zu retten, die unter seinem Gedächtnisverlust ebenfalls leidet.

    Dieser Romantik Thriller ist mal etwas anderes, da sich hier das Liebespaar nicht erst findet, sondern schon verheiratet ist und in der Vergangenheit bereits einiges erlitten hat.

    Mein Fazit: spannend und gut geschrieben!

  3. Cover des Buches SEAL Team 12 - Bittere Vergangenheit (ISBN: 9783802588877)
    Marliss Melton

    SEAL Team 12 - Bittere Vergangenheit

     (28)
    Aktuelle Rezension von: Rosenmaedchen

    Ich hatte mal wieder dringend geballte SEAL-Power benötigt und deswegen zu dem komplexen und gleichzeitig sehr kurzen Buch um Penny und Joe gegriffen.

    Zu Beginn begleitet man letzteren mit seinem Team in Afghanistan, wo Joe mit viel Pech und Unglück nicht nur fast sein Leben, sondern auch sein gesamtes Team verliert. Als einziger Überlebender kehrt er zurück in die USA, mit einem großen Haufen Schuldgefühle im Gepäck. Penny, seine herzensgute Nachbarin, versucht sich um ihn zu kümmern und wird dabei jedoch mehr als einmal vor den Kopf gestoßen, sowie von seiner Härte überrascht.. Auf ihr selbst lastet auch der Mord ihres Vaters, der bald wieder präsent werden scheint. Der Wechsel zwischen den Sichten der beiden war gut und erfrischend, man konnte so beide Seiten jederzeit nachvollziehen. Was ich jedoch ewig nicht verstanden habe, war ihr Job. Sie ist bei Leutnant bei der US-Marine, arbeitet dort aber „nur“ als Physiotherapeutin – bis ich das mal verstanden hatte, war das halbe Buch schon um. Eine konkrete Aussage hierbei wäre echt besser gewesen.

    Insgesamt wirkt die Geschichte das erste Drittel etwas zäh, auch wenn man auf viele alte Bekannte aus den Vorgängern wieder trifft. Auch konnten mich hier die Charaktere noch nicht überzeugen, so war Penny zu naiv und Joe einfach ein Arsch. Zum Glück änderte sich das jedoch noch und beide konnten mir ans Herz wachsen.

    Die Sicht des Drahtziehers wird hier wieder berücksichtigt, was Spannung schafft. Aber auch Pennys jüngere Schwester Ophelia bekommt ihre eigene Geschichte und ihren eigenen Mann: Vinny, ebenfalls ein SEAL. Mit den beiden konnte ich mich viel eher anfreunden, auch wenn ihre Beziehung ziemlich übereilt wird und weniger es hier auch getan hätte.

    Alle Handlungen nehmen ihren Lauf und finden zusammen. Trotz der Kürze des Buches fand ich es sehr unterhaltsam und tiefsinnig. Außerdem wurde ich mit hochgradigen Dramen und einer Mordsspannung belohnt. Auch wenn das Rätsel um den Mörder viel zu einfach war, sodass sogar ich ihn erraten konnte, was wirklich nie vorkommt – wieder eine kleine Enttäuschung. Auch hätte man an einigen Stellen die Geschichte ausweiten können und in meinen Augen auch müssen. Trotz dessen war es doch ein recht gutes Buch!

  4. Cover des Buches Securing Emmy (SEAL Daddies 3) (ISBN: B07WTQQGG9)
    Mia Kingsley

    Securing Emmy (SEAL Daddies 3)

     (6)
    Aktuelle Rezension von: ChrispiBook

    Gute und kurze Geschichte 

  5. Cover des Buches Guarding Penny (SEAL Daddies 1) (ISBN: B07WTPGMLS)
    Mia Kingsley

    Guarding Penny (SEAL Daddies 1)

     (11)
    Aktuelle Rezension von: Isika0510

    Ich liebe einfach die Kurzgeschichten von Mia Kingsley.

    Die muss man eben einfach gelesen haben!

  6. Cover des Buches R.I.O.S. (ISBN: 9783903278172)
    Michelle Raven

    R.I.O.S.

     (30)
    Aktuelle Rezension von: dorothea84

    Emily Gray lebt seit Jahre unter dem Radar. Denn sie wird vom FBI gesucht, obwohl sie eigentlich nur helfen wollte.  Als Aaron stirbt verändert sich Emilys leben total. Denn plötzlich hat sie einen Unfall und Detective Tom Carter macht eine routinemäßige Untersuchung und merkt das etwas faul ist. Jedoch haben die Unbekannten Emily im Visier und stellt ihr Leben mal wieder auf den Kopf.

    In dieser Geschichte bekomme ich genau, dass was ich immer bei Michelle Raven bekomme eine wunderbare spannende und fesselnde Geschichte mit genau der richtigen Mischung aus Liebe und Thriller. Emily versucht am Leben zu bleiben. Jedoch hat sich die Situation geändert. Ihr Leben ist in Gefahr und Tom kommt ihr zur Hilfe. Emily ist einfach toll und es faszinierend wie sie immer wieder reagiert. Tom ist einfach Klasse. Die Geschichte hatte mich ab der ersten Seite an und ich wollte es nicht mehr aus der Hand legen. Spannung pur und man wusste nie, was auf der nächsten Seite auf einen wartete.

  7. Cover des Buches Blowback (ISBN: 9783442367122)
    Brad Thor

    Blowback

     (6)
    Noch keine Rezension vorhanden
  8. Cover des Buches Heart of War (ISBN: B07WS2C2FH)
    Bonnie Sharp

    Heart of War

     (40)
    Aktuelle Rezension von: labelloprincess

    Das Cover finde ich sehr ansehnlich gestaltet. Die goldenen Blätter sind ein super Highlight vor dem dunklen, geheimnisvollen Hintergrund. Die geschwungene, goldene Schriftart macht das Bild perfekt.

    Der Schreibstil ist für mich sehr angenehm und Großteiles flüssig zu lesen. Die Autorin erzeugt eine hohe Spannung und kann mich damit ans Buch fesseln. Der Perspektivenwechsel zwischen Maddy und Chaz hat mir sehr zugesagt, so konnte ich beide Charaktere besser kennen lernen und ihre Gedanken, Handlungen und Ängste besser nachvollziehen.

    Der Start ins Buch gelang mir nicht so gut, ich fand die Szenen mit Maddys Freudinnen langweilig und jene mit Pete eher abtörnen. Maddy selbst war mir da auch eher unsympathisch. Zum Glück änderte sich das bald und ich bin gut in der Geschichte angekommen. Mit Maddy konnte ich wieder besser mitfühlen und auch Chaz wurde mir immer sympathischer. 

    Das Buch bietet neben großen Gefühlen und Emotionen auch eine enorme Menge an Spannung und Action, nicht nur einmal entkommen sie knapp dem Tod. Den Zusammenhalt unter Chaz‘ Freunden finde ich großartig und auch das Ende hat mir super gefallen.

    Bis auf den Anfang und ein paar einzelne Szenen konnte mich das Buch umfassend überzeugen. Ich vergebe für das facettenreiche Buch 4,5 von 5 Sterne.

  9. Cover des Buches Claiming Samantha (SEAL Daddies 2) (ISBN: B07WR48P7Z)
    Mia Kingsley

    Claiming Samantha (SEAL Daddies 2)

     (7)
    Aktuelle Rezension von: Isika0510

    Ich war wie immer sehr begeistert von der Art des Schreibens, so wie auch von der Geschichte !

  10. Cover des Buches Verhängnisvolle Sehnsucht (ISBN: 9783802592829)
    Michelle Raven

    Verhängnisvolle Sehnsucht

     (31)
    Aktuelle Rezension von: Chrissy87
    In den drei Kurzgeschichten geht es um einen Navy SEAL, einen Feuerwehrmann und einen Polizisten, die die Liebe ihres Lebens retten bzw. beschützen müssen. Da ist ein Navy SEAL auf Urlaub, der auf dem Weg zu seinem Bruder eine Frau vor dem Ertrinken rettet und sich anschließend verliebt. Oder ein Feuerwehrmann, der sich unsterblich in eine Bibliothekarin verliebt hat, aber denkt keine Chance bei ihr zu haben, da er nach einem Feuer Brandnarben am ganzen Körper hat. Als seine Angebetete nach einer Explosion verschüttet wird, muss er über seinen Schatten springen. Und dann wäre da noch ein Polizist der heimlich auf eine temperamentvolle Ladenbesitzerin steht. Und als sie in ihrem Auto von einer Schlammlawine verschüttet wird, will er keine Zeit mehr verlieren.
    Alle drei Geschichten sind anders und doch haben sie eines gemeinsam, sie sind prickelnd, sexy, erotisch, verdammt spannend und sie gehen ans Herz. Der einzige Nachteil ist (wenn es denn ein Nachteil ist), dass die Geschichten viel zu schnell fertig gelesen sind.
  11. Cover des Buches Risk Taker (Mills & Boon Romantic Suspense) (Shadow Warriors) (ISBN: 9781472054951)
  12. Cover des Buches Die Schutzbefohlene des SEALs (ISBN: B07P5G4HC8)
    Katie Knight

    Die Schutzbefohlene des SEALs

     (20)
    Aktuelle Rezension von: Ascora
    Ich durfte ein Rezensionsexemplar von Die Schutzbefohlene des SEALs lesen, dafür danke an die Autorin und an Lovelybooks, meine Meinung wurde davon aber nicht beeinflusst.

    Darum geht es: Der Ex-SEAL Jed muss sich um die elfjährige Tochter seiner Freunde kümmern, die bei einem Autounfall ums Leben kamen. Nala ist traumatisiert und stottert, als auch noch die Schule einen Heimunterricht nahelegt muss ein Kindermädchen/Heimlehrer her. Da kommt Tess gerade richtig, sie ist ausgebildete Lokopädin, eine Leseratte wie Nala und hat sofort einen guten Draht zu dem Mädchen - und Jed ist auch von ihr fasziniert. Als dann einige Zwischenfälle passieren, weiß Jed er muss auf seine "Frauen" aufpassen.

    Erzählt wird diese Geschichte in der Dritten Person und in einer sehr flüssigen Art und Weise. Die Hauptpersonen werden gut charakterisiert und wachsen einen schnell ans Herz. Alle drei haben in der Vergangenheit etwas schlimmes durch gemacht und ein verletztes, wenn nicht sogar misstrauisches Herz, dennoch wagen sie einen Neuanfang. Das Knistern zwischen Tess und Jed sorgt für eine gewisse Erotik und für eine gewisse Spannung sorgen einige Zwischenfälle rund um Nala die in einem spannenden Showdown enden.
    Ich habe mich mit der Geschichte gut unterhalten gefühlt und vergebe 4 von 5 Sterne, einen Stern ziehe ich ab, da einige Stellen etwas mehr Aufmerksamkeit verdient hätten.
  13. Zeige:
    • 8
    • 12

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks