Bücher mit dem Tag "navy-seals"

Hier findest du alle Bücher, die LovelyBooks-Leser*innen mit dem Tag "navy-seals" gekennzeichnet haben.

16 Bücher

  1. Cover des Buches Heart of War (ISBN: B07WS2C2FH)
    Bonnie Sharp

    Heart of War

     (41)
    Aktuelle Rezension von: Letters-with-Coffee-and-Cake

    Ich habe mich lange geziert dieses Buch zu lesen, ganz einfach weil Kriegsgeschichten nicht unbedingt beliebt bei mir sind. :-/ Und was soll ich sagen, ich hätte mich eher herantrauen sollen. Dieses Werk ist große klasse. Der Schreibstil von Bonnie Sharp ist angenehm und lässt sich fließend lesen. Das Cover ist perfekt für diese Story gewählt.

    Die Kriegsreporterin Maddy ist eine taffe Frau, die immer auf auf der Jagt zur nächsten großen Story ist. Das Leben und ihr Job haben sie geprägt und manches kann auch sie nicht einfach vergessen.

    Chaz lebt für sein Team und für schwierige Einsätze in Kriegsgebieten. Er will keine Familie und keine Frau in seinem Leben. Er will einfach keine Fehler begehen, es geht ja auch um Leben oder Tod.

    Beide begegnen sich in einer schwierigen Situation und beide bekämpfen ihre Anziehung. Sie überspielen es mit Ablehnung und trotzdem werden sie angezogen.

    Der Spannungsaufbau lässt in dieser Story einfach nicht nach. Wenn man sich zwei Seiten erholt hat kommt schon wieder der nächste Hammer und man muss einfach erfahren wie es weitergeht. Die Szenen sind detailliert beschrieben, als ob man als Leser danebensitzt, statt nur vor dem Buch.

    Dieses Werk ist jedoch nichts für zarte Seelen, die gerne einen schönen Liebesroman lesen. Diese Geschichte ist knallhart und man muss schon damit umgehen können.

    Eine klare Lese- und Kaufempfehlung und absolut verdiente *****! 

  2. Cover des Buches Attic (ISBN: 9783426553374)
    Douglas Preston

    Attic

     (275)
    Aktuelle Rezension von: Jeami

    Ich bin mir da nicht ganz so einig mit meiner Bewertung:

    In diesem Teil, wohl der Zweite (was ich nicht wusste) wird immer wieder auf Teil eins „Museum der Angst“ Bezug genommen, was echt nervt, wenn man das Buch nicht kennt (was bei mir der Fall war).

     

    Als alter Pendler hat mich das Thema Untergrund  - Zug- bzw. –S-Bahnverkehr interessiert.

     

    Teilweise ist die Geschichte echt spannend und richtig schön blutig (muss man mögen). Dann wieder, wenn es z.B. um die Wutbürger in New York ging - gähnend langweilig. Diese Passagen empfand ich als Pausenfüller, sie haben sich gezogen wie ein Kaugummi und wurden von mir gegen Mitte des Buches schlicht übersprungen.

     

    Tja und wenn man aufmerksam liest, kann man sich ab dem zweiten Drittel bereits denken wer verantwortlich für das ganze Desaster ist (ich sag jetzt nix!). Meine Vermutung hat sich am Ende bestätigt.

     

    Insgesamt war diese Geschichte nicht wirklich der Reißer. 

  3. Cover des Buches Luc - Fesseln der Vergangenheit (ISBN: 9783802591075)
    Stefanie Ross

    Luc - Fesseln der Vergangenheit

     (98)
    Aktuelle Rezension von: Sophia_81

    Als der SEAL-Lieutenant Lucien DeGrasse von einem afghanischen Warlord schwer verletzt entführt und in einem verstecktes Bergdorf gefangen gehalten wird, trifft er dort auf die amerikanische Ärztin Jasmin, die sich um ihn kümmert. Trotz dieser ungewöhnlichen Lage sind beide voneinander fasziniert und kommen sich näher. Als Luc flieht, lässt er Jasmin zurück, die mit ihren eigenen Dämonen zu kämpfen hat und er ahnt nicht, was ihre Chance auf eine gemeinsamen Zukunft bedrohen könnte.


    Dies war das erste Buch, das ich von Stefanie Ross gelesen habe und es hat mich von der ersten Seite an gepackt: ein fluffiger Schreibstil, gut recherchierte Szenen zu Afghanistan, zum Militär und zur Politik und zwei Protagonisten mit großem Herz. Luc ist ein loyaler Bruder und Sohn, ein treuer Freund, ein mutiger Soldat und als Teamleiter stellt er sich stets schützend vor sein Team. Jasmin opfert sich selbst für ihre Familie und musste lernen, für sich zu kämpfen. Luc und Jasmin reiben sich aneinander bis die Funken fliegen. Beide habe ein großes Ziel: Gerechtigkeit und Frieden wiederherzustellen. Mit Witz und viel Spannung wird der Leser dabei wunderbar unterhalten. Gerade das Setting lässt ihre Liebe zarter hervor strahlen, ohne dabei in Kitsch abzudriften. Meine absolute Leseempfehlung für alle, die Romantik gewürzt mit viel Action lieben!

  4. Cover des Buches TURT/LE - Gefährlicher Einsatz (ISBN: 9783802587917)
    Michelle Raven

    TURT/LE - Gefährlicher Einsatz

     (108)
    Aktuelle Rezension von: Anorielt

    Erster Satz: Die gedämpften Schritte des Verfolgers kamen näher.

    Ehrlich gesagt weiß ich nicht wo ich anfangen soll. Ich kann mich nicht erinnern jemals ein besseres Buch über die Navy SEALs gelesen zu haben als das hier. Gefährlicher Einsatz hat alles was das Herz höher schlagen lässt. Sympathische Charaktere, einen absolut spannenden Plot, viele verschiedene Handlungsstränge und eine Liebesgeschichte die nicht sofort alles überstürzt und viel Tiefgang hat.

    Es gibt drei Handlungsstränge, zum einen den von Rose, Rock und dem SEAL-Team und zum anderen den von Jade und den ihrer Partnerin Kyla. Ich muss gestehen, zu Anfang hat mich das ein bisschen genervt. Natürlich wollte ich wissen was bei Rose und Rock geschieht, jedoch hat sich meine Genervtheit sehr schnell gelegt, denn sowohl Kylas als auch Jades Sicht der Geschichte ist absolut spannend und mitreißend. Der schwächere Handlungsstrang ist hier aber eindeutig der von Kyla, sie und Hamid laufen praktisch die ganze Zeit nur durch die Gegend, zu einem Ziel das der vemeintliche Afghane nicht preisgeben will. Ich will auch gar nicht zu viel von den einzelnen Handlungssträngen erzählen, denn das würde nur zu Spoilern führen und das will sicher keiner.

    In keinem Buch zuvor, wurde die Arbeit der SEALs bisher so detailliert beschrieben. Wer keine Lust mehr hat auf SEAL Bücher in denen man von ihrer Arbeit kaum etwas mitbekommt, der ist hier genau richtig. Man erlebt hautnah mit wie ein Einsätze geplant und durchgeführt werden, wie die SEALs sich in brenzligen Situationen verhalten und wie sehr die einzelnen Teams zusammengeschweißt sind. Dazu kommt noch der Schauplatz Afghanistan, was ich persönlich sehr interessant und zudem neu fand. Bisher spielten alle Bücher die ich gelesen habe in den USA.

    Rose, die Witwe von Ghost, einem Mitglied von SEAL Team 11 und damit ein Teammitglied von Rock, wird als Expertin der Kultur im Feinesland an Bord geholt. Sie soll helfen die beiden verschwundenen Agentinnen zu finden. Anfangs ist der erneute Kontakt zu den SEALs alles andere als einfach für sie. Immer wieder kommt der Tod ihres Mannes ihr in den Sinn und längst begrabene Gefühle steigen wieder an die Oberfläche.Auch Rock ist hin und hergerissen zwischen seinem Verlangen Rose gegenüber und der Tatsache das sie die Witwe seines Freundes ist. Doch in Afghanistan wird Rose klar dass das Leben viel zu kurz ist um es nicht zu genießen und das jeder Tag der letzte sein könnte und die Beziehung zwischen Rock und ihr nimmt langsam Gestalt an.

    All das als Hintergrund zu dem spannenden Plot, besser geht es nicht. Später kommt für kurze Zeit noch ein anderer Handlungsstrang dazu, der von SEAL Team 8. Bei so vielen interessanten Charakteren, bin ich wirklich gespannt wem Michelle Raven in Zukunft seine eigene Geschichte geben wird. Leider ist noch nicht bekannt wann der zweite Band der Reihe erscheinen wird, aber so wie es ausschaut wohl nicht vor 2013, was ich persönlich sehr schade finde... bei diesem unglaublichen Reihenstart.

    -------------------------------------------------------------------------------------------------
    Fazit
    -------------------------------------------------------------------------------------------------


    Das beste Navy SEALs Buch das ich jemals gelesen habe. Verschiedene spannende Handlungsstränge die sich langsam begegnen und verbinden, sympathische Charaktere mit denen man mitfiebern muss, ein ungewöhnlicher Schauplatz und ein Plot der spannender nicht sein könnte. Dazu noch die Liebesgeschichte die schön in den Hintegrund eingebettet ist.. besser geht es nichtmehr....

  5. Cover des Buches Riskante Nähe (ISBN: 9783802583728)
    Michelle Raven

    Riskante Nähe

     (137)
    Aktuelle Rezension von: Feelina06

    Inhalt:

    Waffenexpertin Karen Lombard wird von einem Unbekannten vor eine einfahrende U-Bahn gestoßen, nicht der erste plötzliche Unfall, der ihr in den letzten Jahren zugestoßen ist. Hilfesuchend wendet sie sich an den einzigen Mann, dem sie vertrauen kann: Clint Hunter. Der ehemalige Captain einer Spezialeinheit der SEALs, hat ihr schon einmal das Leben gerettet und Karen hat ihn seitdem nicht vergessen können....

    Dieses Buch ist Teil einer Buchreihe. Diese sind aber abgeschlossene Geschichten, sodass es durchaus nichts macht, die vorigen Bände nicht zu kennen. 

    Ich bin schnell in die Geschichte reingekommen. Diese beginnt mit der vor vier Jahren zurückliegenden Entführung von Karen, bei sie und Clint sich kennen lernen. Die rasante Rettungsmission zieht den Leser förmlich in ihren Bann und die Spannung ist gleich zu Beginn schon sehr hoch.

    Zudem merkt man auch sofort die Anziehungskraft zwischen Clint und Karen, die hier schon gleich spürbar ist. Und selbst nach vier Jahren konnten beide den anderen nicht vergessen, obwohl beide getrennt ihr Leben weiter gelebt haben.

    Der Mix aus Thriller und Liebesgeschichte ist wunderbar umgesetzt worden, sodass man hier unterhaltungsmäßig voll auf seine Kosten kommt. Der Schreibstil ist angenehm und flüssig und man kommt schnell durch das geschriebene.

    Ein prickelnder und spannender Thriller, der viel Gefühl und Nervenkitzel bietet und so für wunderbare Lesestunden sorgt. Perfekt also um abzuschalten und zu entspannen. 

  6. Cover des Buches Jay - Explosive Wahrheit (ISBN: 9783802588600)
    Stefanie Ross

    Jay - Explosive Wahrheit

     (95)
    Aktuelle Rezension von: SanNit

    Ich bin super in die Story hineingekommen. Jay kannte ich ja schon ein wenig und Elisabeth war mir auch von Anfang an sympathisch. Mit Beths scharfen Verstand und Jays Erfahrung sind sie so ein tolles Team, beruflich, wie privat. Das letztere müssen sie natürlich erst selbst herausfinden.
    Ich bin total verliebt in die beiden. Ihre kleinen Spitzen gegeneinander. Das ausloten, wie weit sie gehen können. Die Ungeschicklichkeit, wie sich Elisabeth manchmal ausdrückt. Sie denkt eher rational, weil sie meist für sich alleine arbeitet. Aber jetzt in Jays Team beginnt sie meiner Meinung nach aufzublühen.
    Jay geht mit einer gewissen Vorsicht ihr gegenüber an den Tag, als wenn er ganz genau weiß, dass sie den Umgang mit Menschen eher nicht gewohnt ist.
    Es ist von Anfang an sehr spannend und aufregend und die Leidenschaft kommt auch nicht zu kurz.
    Dieser Teil ist ein Zusammenspiel mit allen aus Teil 1. Darum empfehle ich diese Serie der Reihe nach zulesen. Die Geschichte an sich ist in sich abgeschlossen. Ich habe den Zusammenhang der ganzen Abteilungen hier durch den ersten Band wesentlich besser verstanden.
    Ich war von der Geschichte total begeistert und die Leseprobe von Rob verspricht auch sehr interessant zu werden.

  7. Cover des Buches Geschmiedet im Feuer (ISBN: 9781477807286)
    Trish McCallan

    Geschmiedet im Feuer

     (32)
    Aktuelle Rezension von: dorothea84

    Beth Brown hat einen ganz realen Traum, sie glaubt nicht an Vorahnung. Doch dann macht sie sich auf den Weg zur Arbeit und es gibt immer mehr Übereinstimmungen. Sie trifft auf Zane Winters, dem Mann aus ihren Traum. Sie will sein Leben retten und die aller Menschen in dem Flugzeug.

    Es wird sich nicht herangetastet, sondern am ist gleich mitten in der Action und die Spannung beginnt schon auf der ersten Seite. Ein Hauch Mystery gibt es auch gleich noch. Man lernt die Charaktere kennen. Beth, die nicht glauben kann das ihr Traum Wirklichkeit werden könnte. Zane, mit seiner Vision und dem Traum seiner anderen Hälfte zu treffen. Gleich von Anfang an wechseln die Blickwinkel zwischen Beth und Zane hin und her. Man kann schon fast sagen das es Liebe auf den ersten Blick ist, für beide. Die ganze Geschichte ist voller Spannung, Action, Leidenschaft und ein Hauch Mystery. Es wird einem gerade genug erzählt das man gebannt an dem Buch festhält und weiter liest. Man will ja, wissen er steckt dahinter. Man wartet ab und freut sich auf immer mehr Geheimnisse die gelüftet werde. Wendungen die man nicht erwartet hat und das ganze immer voller Spannung.

  8. Cover des Buches Fatale Bilanz (ISBN: 9783954000302)
    Stefanie Ross

    Fatale Bilanz

     (80)
    Aktuelle Rezension von: Pharo72
    Auf den Bankmanager Joachim Kranz wird am Hamburger Rödingsmarkt geschossen. Auch ein umgehend herbeieilender Polizeiwagen gerät ins Fadenkreuz. Es wird jedoch niemand verletzt, die Schüsse galten offenbar als Warnung. Der Fall wird Sven Klein vom Wirtschaftsdezernat des LKA Hamburg übertragen. Er stößt jedoch auf immer mehr Fragen.

    Zeitgleich wird in der Bank wegen finanzieller Ungereimtheiten ermittelt. Die Spur des Geldes deutet auf die Unterstützung von Al-Qaida bei Terrorakten hin. Je näher die Ermittler den Terroristen kommen, umso gefährlicher wird es für das eigene Leben und das ihrer Angehörigen.

    Meine Meinung:

    Endlich bin ich nun mal dazu gekommen, meinen ersten Roman von Stefanie Ross zu lesen. Da ich gern strikt auf den korrekten zeitlichen Ablauf achte, galt meine Aufmerksamkeit vorerst dem Roman „Fatale Bilanz“.

    Der Leser wird hier ohne Umschweife in ein actiongeladenes Abenteuer geworfen, welches ihn bis zur letzten Seite kaum zu Atem kommen lässt. Da fühlt man sich manchmal doch sehr ans amerikanische Actionkino erinnert. Von Schusswechseln im Containerhafen, rasanten Verfolgungsjagden auf der Autobahn, Entführung, Hubschraubereinsatz und Folterszenen ist alles dabei. Als Liebhaber des Genres kann man da auch gern mal drüber wegsehen, dass Dienstvorschriften nicht so ernst genommen werden und Zivilisten wie kampferprobte Helden agieren, die die Elitekämpfer fast blass dagegen aussehen lassen.

    Der Bereich Wirtschaftskriminalität wird angerissen, ist aber auch für den Laien durchaus verständlich. Die regionale Komponente kommt vorrangig durch das Erwähnen diverser Straßennamen zum Tragen. Ich hatte anfangs auch ein wenig Probleme, die Ermittler und zugehörigen Partner auseinanderzuhalten. Mit dem Auftauchen des Seal-Teams erhöht sich die Anzahl an interessanten Charakteren für Folgeromane noch mal, aber zwischenzeitlich sollte der Leser die Zusammenhänge durchschaut haben.

    Ein wenig schnell ging mir die Entwicklung der Liebesbeziehung von Sven Klein, der doch eigentlich ein tiefgehendes Trauma zu verarbeiten hatte. Sehr schön dagegen dargestellt wurde die sich anbahnende Freundschaft der deutschen Beamten mit den amerikanischen Einsatzkräften.

    Trotz einiger kleiner Kritikpunkte hat mich der Roman sehr gut unterhalten. Wer gerne normale Polizeiarbeit begleitet und miträtselt, ist bei diesem Buch wahrscheinlich an der falschen Adresse, Liebhaber dramatischer Action kommen jedoch voll auf ihre Kosten. Ich freue mich schon sehr auf weitere Bücher der Autorin.

  9. Cover des Buches Deep Six - Rausch der Gefahr (ISBN: 9783736310964)
    Julie Ann Walker

    Deep Six - Rausch der Gefahr

     (22)
    Aktuelle Rezension von: lisaa94

    Meine Meinung:

    Cover:

    Ein heißes und super aussehendes Cover, man bekommt direkt Lust auf die Geschichte und vor allem auf den heißen Seal. Der Klappentext klingt ganz nach meinem Geschmack

    Schreibstil:

    Mein erstes Buch der Autorin aber gewiss nicht mein letztes, die Autorin versteht ihr Handwerk. Man kam absolut flüssig ins Geschehen, lernte sympatische und interessante Charaktere kennen, eine klar durchdachte Handlung, wo mir an mancher Stelle jedoch ein klein wenig die Tiefe fehlte, manchmal hatte man das Gefühl, da geht noch mehr, aber da kam leider nichts mehr. Aber ansonsten kam man super durch das Geschehen. Euch erwartet eine packende, gut durchdachte, mitreißende und heiße Geschichte aus der Seal Welt, wer sich da wohlfühlt, wird es auch hier ;)

    Charaktere/
    Story:

    Ich finde der Klappentext verrät genug, schließlich sollt ihr die Geschichte rund um Leo, Olivia und das Team, mit sympatischen, amüsanten und authentischen Nebencharakteren, selbst kennen lernen.

    Fazit:

    Bereits letztes Jahr gelesen, aber irgendwie nie die Zeit gefunden das Gelesene in Worte zu verpacken, manchmal brauch es eben länger. Mir hat das Buch sehr gut gefallen. De Verlag ist schon seit Jahren einer meiner Lieblinge und Navy Seals Stories haben mir schon damals unglaublich gut gefallen. Der Auftakt dieser Reihe war auf jeden Fall sehr vielversprechend, ich bin schon gespannt, was die anderen Geschichten bereit halten, ich hoffe beim zweiten Teil noch manchmal noch mehr Tiefe an gewissen Stellen zu bekommen, noch mehr hingezogen zu werden in die Handlung und die Charaktere, aber ansonsten Romantic Thrill und gute Leseunterhaltung meiner Meinung nach, nichts zu meckern.. ♥♥♥♥♥

    Vielen Dank an netgalley und den Lyx Verlag für das bereitgestellte Exemplar, dies beeinflusst meine ehrliche Meinung jedoch in keinster Weise.

  10. Cover des Buches Cowboy - Riskanter Einsatz (ISBN: 9783899417418)
    Suzanne Brockmann

    Cowboy - Riskanter Einsatz

     (67)
    Aktuelle Rezension von: MrsFoxx
    Joe Cat und seine Alpha Squad retten im Nahen Osten drei Botschaftsangestellte aus einer von Terroristen besetzten Stadt. Ganz vorne mit dabei ist Harlan "Cowboy" Jones, der das Vertrauen der jungen Geisel Melody Evans gewinnt und somit ihr Leben rettet. Als sie endlich wieder auf sicherem Terrain sind, verbringen die beiden 6 Nächte voller Leidenschaft und Sex. Melody verabschiedet sich danach von dem Navy SEAL, denn er hat so gar nichts mit dem Mann gemein, den sie sich für ihre Zukunft wünscht. Doch Cowboy kann die junge Frau einfach nicht vergessen. Als er sie sieben Monate später besucht, stellt er überrascht fest, dass Melody Hochschwanger ist. Cowboy will das einzig Richtige tun und die Mutter seines Kindes heiraten. Doch Mel weigert sich aus den bekannten gründen, aber Cowboy bleibt hartnäckig... 

    Dies ist bisher der ruhigste Teil der Navy-SEALs-Reihe, von der Rettungsaktion zu Beginn einmal abgesehen. Doch das störte mich überhaupt nicht. Mal ehrlich, wenn mitten in der Kleinstadt Appleton ein Terroranschlag geschehen würde, das wäre doch äußerst unglaubwürdig! 
    Cowboy und Melody sind ein sympathisches Paar, und ich war ja schon seit Friscos Geschichte mächtig gespannt auf den Jungspund der Truppe. Cowboy hat mich auch nicht enttäuscht und ich musste einige Male schmunzeln, als ich ihn beim Lesen näher kennenlernen durfte. Actionfilme mit Harrison Ford mag ich nämlich auch  
    Seine Hartnäckigkeit und der Umgang mit dem jugendlichen Unruhestifter der Stadt verdienen Respekt, denn so manch einer hätte bei schon längst aufgegeben... 
    Wieder einmal hat Suzanne Brockmanns flüssiger und einfacher Schreibstil mächtig spaß gemacht. Langeweile ist ein absolutes Fremdwort bei ihren Navy SEALs! 

    Fazit: Hach, die Jungs machen süchtig  Ich freu mich schon auf den nächsten Teil. Absolute Leseempfehlung und zum 4. Mal Favoritenstatus für die Navy SEALs! 

    Reihenfolge: 
    01. Joe - Liebe Top Secret 
    02. Für immer - Blue 
    03. Für einen Kuss von Frisco 
    04. Cowboy - Riskanter Einsatz 
    05. Harvard - Herz an Herz 
    06. Crash - Zwischen Liebe und Gefahr 
    07. Jake - Vier Sterne für die Liebe 
    08. Mitch - Herz im Dunkeln 
    09. Lucky - Nur eine Frage der Zeit 
    10. Taylor - Ein Mann ein Wort 
    11. Wes - Wächter der Nacht
  11. Cover des Buches Navy SEALS - Entlarvt (ISBN: 9783802584190)
    Stephanie Tyler

    Navy SEALS - Entlarvt

     (38)
    Aktuelle Rezension von: el_lorene
    Navy SEAL Nick Devane arbeitet als Undercover-Agent an einem riskanten Auftrag, als er der attraktiven Journalistin Kaylee begegnet. Diese ist auf der Suche nach ihrem vermissten Ex-Mann und stolpert dabei über streng geheime Informationen, die auf eine weitreichende politische Verschwörung hinweisen. Über Nacht gerät ihr Leben in große Gefahr. Für Nick und Kaylee beginnt eine gefährliche Reise ins Herz Afrikas. Dabei stellen beide schon bald fest, dass sie tiefere Gefühle füreinander hegen. Können sie ihren Verfolgern entkommen und die Drahtzieher der Verschwörung entlarven?

    Ich konnte das Buch wirklich kaum aus der Hand legen, so actionreich und voller Wendungen ist die Story, dazu noch ein Schauplatz der nicht besser gewählt sein könnte. Ich hatte sehr oft die Landschaften vor meinen innerne Auge. Stephanie Tylers Schreibstil ist flüssig und lässt sich sehr gut lesen.
    Es gibt nicht nur ein, sondern gleich drei sehr unterschiedliche Paar, die zueinander finden. Doch am besten gelungen sind Nick Devane und Kaylee,
    gerade wegen Nick hat mir der zweite Teil am besten gefallen weil die Handlung  logisch, sehr spannend und sexy aufgebaut ist.

    Ich kann den Lyx-Verlag nicht genug loben, die Bücher sind immer wieder toll.
  12. Cover des Buches Für immer - Blue (ISBN: 9783899416824)
    Suzanne Brockmann

    Für immer - Blue

     (76)
    Aktuelle Rezension von: Asbeah

    Operation Heartbreaker 02: Guter Romantik Thriller, bei dem man so einige Details zu der ganz speziellen Ausbildung für Navy SEALs erfährt. Auch die Charaktere sind gut gezeichnet und sympathisch. Etwas mehr Spannung hatte ich mir allerdings erhofft, und ich war etwas enttäuscht, dass keiner der anderen des SEAL Teams vor Ort auftauchte. Hoffe, dass Band 3 etwas mehr Action bringt.

  13. Cover des Buches Bad with you - Für dich gehe ich in Flammen auf (ISBN: 9783736304284)
    Tessa Bailey

    Bad with you - Für dich gehe ich in Flammen auf

     (3)
    Aktuelle Rezension von: Ein LovelyBooks-Nutzer
    Das hat Connor Bannon gerade noch gefehlt. Der Ex-Navy-SEAL hat zwei Jahre lang für den berüchtigtsten Bandenchef Brooklyns gearbeiet und ermittelt nun selbst Undercover gegen Kriminelle in Chicago. Doch jetzt wurde die ehemlige Brandenstifterin Erin O'Dea seinem Team zugeteilt - und obwohl zwischen den beiden augenblick heiße Funken sprühen, ist Connor auch klar, dass ihm die kleine, feurige Frau mit den kurzen Jeans und den Springerstiefeln nichts als Ärger machen wird. Denn er ist es gewohnt, eisern alle Bereiche seines Lebens zu kontrollieren, und wenn Erin eines hasst, wenn jemand ihr Vorschriften macht...

    Mein Fazit
    Um "Bad with You: Für Dich gehe ich in Flammen auf" handelt es sich nicht um den ersten Band der "Crossing the Line"-Reihe wie bei Amazon beschrieben, sondern um den zweiten Band. "Bad with You: Für Dich riskiere ich alles", ist der erste Band und ist im Mai 2016 bei "LYX.digital" erschienen. Die Reihenfolge ist wichtig, da man sich sonst extrem selber spoilert. Aber nun zu diesem e-Book. ;-)

    Leider ist "Bad with You: Für Dich gehe ich in Flammen auf" nicht mal halb so gut wie der erste Band. Ich habe weitaus mehr erwartet und wurde leider an der einen oder anderen Stelle enttäuscht.

    Die Geschichte an sich ist nicht schlecht, aber leider nicht so gut gelungen, wie die vorher.

    Connor ist ein unehrenhafter Ex-Navy-SEAl der eine gewisse Kontrollesucht hegt. Erin hingegen hat eine schwierige Zeit hinter sich und kann Berührungen nicht ertragen und sich nur schwer von jemanden kontrollieren lassen. Die Anziehungskraft ist regelrecht spürbar, von der ersten Seite an.

    Die Spannung aber an sich kommt erst nach etwa 80% des e-Books richtig raus, was ich persönlich schade finde. Da dieses e-Book eher in das Genre Romantic Thrill angesiedelt ist. Die Ermittlungen der sechs wird somit von jetzt auf gleich, Schlag auf Schlag, hinunter gerasselt. Was man durchaus hätte besser machen können.

    Leider ist dieses e-Book nur mittelmäßig und bekommt von mir daher nur 3 von 5. So wie das e-Book endet, bekommen auch Austin und Polly ihre Geschichte und ich hoffe, dass diese wieder besser wird, so wie die Geschichte rund um Bowen und Sera aus dem ersten Band. :-)
  14. Cover des Buches I.A.T.F. - Poison Liebe neben dem Fadenkreuz (ISBN: B00S0IQOM2)
    Tanja Hagen

    I.A.T.F. - Poison Liebe neben dem Fadenkreuz

     (10)
    Aktuelle Rezension von: SteffiDe
    Cover:
    Das finde ich echt sehr gut gestaltet, es fällt einem ins Auge und
    man muss es einfach näher angucken.

    Klappentext:
    Die junge deutsche Polizeibeamtin Yvonne bekommt die Möglichkeit in einem Internationalen Team den weltweiten Terrorismus zu bekämpfen. Immer wieder zeigen ihr die Männer im Team ihre Grenzen auf. Zwischen ihr und ihrem Teamkollegen, dem Navy SEAL Syrell, scheint es eine besondere Verbindung zu geben, die in Afghanistan auf eine harte Probe gestellt wird.

    Meinung:
    Das war mein erstes Buch der Autorin und es hat mich sofort geschafft in seinen Bann zu ziehen.
    Ich habe den ersten Band verschlungen in wenigen Stunden. Der Schreibstil ist schön leicht, flüssig und locker zu lesen.
    Die Geschichte ist echt total spannend, mitreißend, gefühlsvoll und noch so einiges mehr. Die Charaktere
    wurden alle samt echt sehr gut beschrieben und dargestellt. Man konnte sich alle sehr gut vorstellen und musste
    mit Ihnen fühlen. Einfach ein echt toller Anfang ist mit Band 1 gelungen, werde jetzt Band 2 lesen, da es einfach so spannend ist. Kann ich echt empfehlen.
  15. Cover des Buches Navy SEALS - Entführt (ISBN: 9783802583865)
    Stephanie Tyler

    Navy SEALS - Entführt

     (66)
    Aktuelle Rezension von: pinklady593
    Die beiden Protas sind einfach klasse. Izzy die nach der Entführung wieder ein normales Leben führen möchte und Jake, der für seine Arbeit lebt.
    Von der ersten Sekunde an fühlen sich die beiden zueinander hingezogen. Er fährt sogar immer wieder nach ihrer Befreiung ins Krankenhaus, um in ihrer Nähe zu sein.
    Was ich süß fande, dass er sich sogar im Kofferraum versteckt, nur damit er weiß, wo das FBI sie hinbringen will und somit ihr Leben rettet.

  16. Cover des Buches Navy SEALS - Verdächtig (ISBN: 9783802584206)
    Stephanie Tyler

    Navy SEALS - Verdächtig

     (29)
    Aktuelle Rezension von: Ein LovelyBooks-Nutzer
    Das Buch ist eine schöne Geschichte. Der Autor springt allerdings immer zwischen den Personen und die Gespäche sind schwer zu verfolgen, daher nur drei Points.
  17. Zeige:
    • 8
    • 12
    • 24

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks