Bücher mit dem Tag "pompadour"

Hier findest du alle Bücher, die LovelyBooks-Leser*innen mit dem Tag "pompadour" gekennzeichnet haben.

5 Bücher

  1. Cover des Buches Mutige Frauen (ISBN: 9783760799780)
    Peter Braun

    Mutige Frauen

     (1)
    Noch keine Rezension vorhanden
  2. Cover des Buches EigenSinnige Frauen (ISBN: 9783492968478)
    Dieter Wunderlich

    EigenSinnige Frauen

     (23)
    Aktuelle Rezension von: BarbaraDrucker

    Ein Mann schreibt über zehn eigensinnige Frauen Portraits, gerade diesen Ansatz finde ich höchst interessant. Immer auf der Suche nach starken Role Models las ich dieses Buch und finde gerade den Überblick über diese Frauen interessant. Manche kannte ich noch gar nicht, von anderen wusste ich viel zu wenig. Dass ein kurzer Abriss keine Biografie ersetzen kann, liegt auf der Hand, doch so kann man eine sehr gute Vorauswahl treffen, mit wem man sich näher befassen will.

    Die Stärke liegt für mich gerade im männlichen und damit nicht feministisch-tendenziösen Blick. Nüchtern, sachlich und wertfrei stellt der Autor die Frauen und die Umstände ihrer Zeit vor, Leser können ihre Schlüsse selbst ziehen. Die chronologische Anordnung finde ich erhellend, weil sie auch zeigt, wie sehr sich im Lauf der Zeit die Widerstände änderten, gegen die diese Frauen ankämpfen mussten. 

    So stürzte ich mich auf Coco Chanel, war aber enttäuscht, dass sie sich trotz ihres unbestrittenen Talents ihre Chance und ihren Erfolg erst durch verschiedene Betten erschlafen musste. Meine persönlichen Favoritinnen wurden Madame Pompadour, die ihre Reize zwar ebenso einsetzte, aber mit enorm strategischem Kalkül. Und Simone de Beauvoir, deren Lebensentwurf ich nachvollziehen und bewundern kann. Von Marie Curie war ich hingegen enttäuscht, andere Frauen ließen mich kalt. Das letzte Portrait von Ulrike Meinhof empfand ich zunächst als gewagt, aber die Umsetzung gibt dem Autor recht. Beeindruckend, wie objektiv er hier bleibt!

    Als erster Überblick interessant. Nicht unterhaltsam, sondern wissenschaftlich bzw. informativ geschrieben, ich werde mir auch die anderen Bücher aus dieser Reihe holen.

  3. Cover des Buches Die Favoritin des Königs (ISBN: 9783453352438)
    Claudia Ziegler

    Die Favoritin des Königs

     (39)
    Aktuelle Rezension von: KatharinaJ
    Versailles 1745 – Als Louis XV die bürgerliche Jeanne zu seiner offiziellen Mätresse ernennt und sie in den Stand einer Marquise erhebt, ist der Skandal am französischen Königshof perfekt. Die Marquise de Pompadour, wie Jeanne nun genannt wird, hat es in der Schlangengrube Versailles alles andere als leicht. Ihr Leben wird fortan von Neid, Hass und Intrigen bestimmt aber auch von einer wundervollen Liebe zwischen dem König und dem bürgerlichen Mädchen. Trotz aller Unkenrufe hält sich Jeanne am Königshof und gelangt zu immer mehr Macht und Einfluss. Doch umso mächtiger sie wird umso mehr muss sie um ihr Leben fürchten.

    „Die Favoritin des Königs“ hat nun Jahrelang auf meinem SuB geschlummert nur um jetzt überraschenderweise eines meiner absoluten Lesehighlights 2015 zu werden. Ich liebe es!! und hoffe sehr auf eine gelungene und pompöse Verfilmung. Der Roman ist einfach super mitreißend geschrieben und man bekommt auch mal eine andere Sicht auf Jeanne als die, die durch die vielen Geschichtsbücher vermittelt wird. Ich mag mir gerne vorstellen dass es in Wirklichkeit so eine große Liebesgeschichte war wie es die Autorin darstellt. Danke, Claudia Ziegler!
  4. Cover des Buches Söhne der Luna 1 - Im Bann des Wolfes (ISBN: 9783940235695)
    Lara Wegner

    Söhne der Luna 1 - Im Bann des Wolfes

     (37)
    Aktuelle Rezension von: Lesemietze

    Florine ist die zweite Hand von Madame Chrysanthemes, die ein exklusives Etablissement führt. Doch nach einer der nächtlichen Party gerät Florines Leben völlig aussem Ruder. Nicht nur das sie einen Werwolf zur Flucht verholfen hat, gerät sie auch noch kurzer Hand an einem Vampir. Immer mehr wird Florine in eine Welt hineingezogen dir ihr gänzlich unbekannt war. Ein Feind aus alter Zeit führt dazu dass Vampir und Werwolf Seite an Seite kämpfen sollten, doch eine alte Fehde verhindert es und schon bald steht Florines Leben auf dem Spiel.

     

    Mit Florine konnte ich nicht so recht was anfangen. Einerseits verleibt sie sich zwar quasi Hals über Kopf in Cassain, aber so bald er ihr immer mehr von sich Preis gibt ist sie erstmal weg.

    Mica ist zwar ein Charakter den ich mag aber klare Worte scheinen ihm auch Fremd zu sein, denn sonst wäre Florine nicht einem Missverständnis unterlegen. Der trockene Humor hat mir stellenweise gefallen.

    Cassain fand ich teils sehr seinen Instinkten erliegend, grad zum Schluß konnte ich mit der Szene nichts anfangen. Wenn er doch wirklich Gefühle für Florine hat wieso mit einer Rudelgefährten ins Bett.

    Das Ende kam sehr abrupt und konnte mich auch nicht so recht überzeugen.

    Nett für zwischendurch aber ohne hohe Erwartungen.

  5. Cover des Buches Madame de Pompadour für Zeitgenossen (ISBN: 9783725412808)

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks