Bücher mit dem Tag "positiv denken"

Hier findest du alle Bücher, die LovelyBooks-Leser*innen mit dem Tag "positiv denken" gekennzeichnet haben.

18 Bücher

  1. Cover des Buches The Secret - Das Geheimnis (ISBN: 9783442337903)
    Rhonda Byrne

    The Secret - Das Geheimnis

     (358)
    Aktuelle Rezension von: stuff-books-pictures

    Das Geheimnis soll dir beibringen mit einzig und allein der Hilfe deiner eigenen Denkweise alles im Leben zu erreichen, was du dir schon immer erträumt hast. 

    Ich fand das Buch wirklich interessant und werde bestimmt noch einige Zeit darüber reflektieren müssen. Zum einen machen die Thesen des Buches total Sinn, aber manchmal kann ich die Beispiele einfach nicht glauben. Und auch wenn ich andere Dinge auf das Geheimnis beziehen möchte, kann cih mir nicht vorstellen, dass es funktionieren könnte. Besonders bei großen Themen wie dem Klimawandel etc.

    Jedoch werde ich die "Technik" auf jeden Fall mal ausprobieren Was hat man schon zu verlieren???

  2. Cover des Buches Dein perfektes Jahr (ISBN: 9783404176205)
    Charlotte Lucas

    Dein perfektes Jahr

     (308)
    Aktuelle Rezension von: LilyWinter

    Hannah macht ihrem Freund Simon ein wunderbares Geschenk, das er leider nicht nutzt.

    Jonathan ist ein verbitterter, vom Leben enttäuschter Verleger. Seinen Verlag kann er so nicht mehr weiterführen.

    Das Buch handelt abwechselnd aus Hannahs und Jonathans Sicht. Vielleicht ist auch aufgefallen, dass es pinke Seiten hat wie "Wir sehen uns beim Happyend". Richtig, dieses ist nämlich das erste Buch dazu und zumindest tauchen die beiden im nächsten Buch auch kurz mal auf.

    Auch dieses Buch ist einfach nur wahnsinnig schön geschrieben, die vielen Wendungen lassen einen durch das Buch fliegen, daher ❄️❄️❄️❄️❄️ für diesen wundervollen Roman.

  3. Cover des Buches Liebe wird aus Mut gemacht (ISBN: 9783499271212)
    Catharina Junk

    Liebe wird aus Mut gemacht

     (161)
    Aktuelle Rezension von: Mia80

    Gerade war für die 20-jährige Nina noch alles in bester Ordnung und plötzlich liegt sie mit akuter Leukämie im Krankenhaus und muss ein Jahr um ihr Leben kämpfen. 

    Die Kapitel in Catharina Junks Roman „Liebe wird aus Mut gemacht“ erzählen abwechselnd von der Zeit in der Klinik und ein Jahr später, als Nina gesund entlassen wird. 

    Ich mochte dieses Konzept, da es ein wenig den Schrecken aus der Geschichte nimmt. Man weiß, dass Nina es schaffen wird und so sind die schonungslos beschriebenen Szenen leichter zu ertragen. 

    Ihr Neustart in der Welt gestaltet sich sich schwierig. Es fällt ihr schwer, neuen Mut zu fassen und mit ihren Mitmenschen zu interagieren. Über allem schwebt die Angst, erneut an Leukämie zu erkranken. Ninas Sorgen und Nöte wurden für mich sehr realistisch dargestellt. Ich konnte gut nachvollziehen, warum sie sich häufig selbst im Weg steht.  

    Trotz dem sehr ernsten Grundthema, lässt sich der Roman sehr leicht und angenehm lesen, denn Nina hat einen sehr trockenen / bissigen Humor, den sie zu keiner Zeit verliert. Sie manövriert sich immer wieder in kuriose Situationen über die ich lachen musste. 

    Am Ende bleibt nur eine Frage offen – warum gibt es so wenig Bücher von Catharina Junk?


  4. Cover des Buches Das Think Like a Monk-Prinzip (ISBN: 9783499002250)
    Jay Shetty

    Das Think Like a Monk-Prinzip

     (62)
    Aktuelle Rezension von: Meteorit

    Mönche haben generell etwas positiv geheimnisvolles. Ohne Hab und Gut meditativ umherwandeln und dennoch Ruhe, Glück und Zufriedenheit in sich selbst zu finden, gleicht einer Superkraft, die alltäglichen Personen vielleicht nicht direkt zugänglich ist. Jay Shetty, ehemaliger Mönch und vorher Wirtschaftsstudent in London, versucht in seinem Buch "Think like a Monk" dem Leser näher zu bringen, wie man seinen Geist für Ruhe und Sinn trainieren und eben jene Denkweise der Mönche erlernen kann.

    "I felt the urge to be around people who had the values I wanted, not the things I wanted."

    "More and more, the work I was doing in the corporate world seemed to lack meaning. What was the point if it had no positive impact on anyone?"

    Das englische Buch ist dabei in drei Teile "Let go, Grow und Give" aufgeteilt. In der Einführung erzählt Shetty, wie er selbst zum Mönch wurde und warum. Jay Shettys sonstige Online-Präsenz ist mir ein wenig bekannt, gut, aber haute mich nicht vom Hocker. Das Buch jedoch offenbart so viele Weisheiten, so viel Wissenswertes und Dinge z.B. Atemübungen, die man im Alltag anwenden kann, die das Leben bereichern können. 

    "An elder tells his grandson, Every choice in life is a battle between two wolves inside us. One represents anger, envy, greed, fear, lies, insecurity, and ego. The other represents peace, love, compassion, kindness, humility, and positivity. They are competing for supremacy. Which wolf wins?, the grandson asks. The one you feed, the elder replies." S. 147

    Natürlich schlägt man nicht das Buch zu und denkt plötzlich wie ein Mönch, die Sichtweisen haben mir jedoch extrem viel Mehrwert geliefert. Durchs Leben dankbar und achtsam zu schreiten, komplett im "jetzt" zu sein, anstatt sich über jedes kleine alltägliche Problem zu stressen ist für mich ein sehr erstrebenswerter Zustand.

    "We remember that we never know what someone is going through, so we treat them with the gentleness you would give someone who is in pain, with the generosity you would give someone who is hungry, with the compassion you would give someone who is misunderstood." S. 260

    Allein den Alltag meditativer zu gestalten kann sich als Achtsamkeitsübung erweisen. Dabei die Denkweisen eines Mönchs anzuwenden und in Harmonie mit Umwelt und Menschen zu leben, die Gedanken wie Wolken vorbeiziehen zu lassen und sich in jedem Moment zu fragen, was man aus der aktuellen Situation lernen und wofür man dankbar sein kann sind nur wenige von vielen Tipps des Autors. Final darf man sich in jeder Lage fragen "How would a monk think about this? What would a monk do in this moment?". Zusätzlich zum interessanten Thema auch noch wunderschön geschrieben, ich habe es genossen. 5/5

    "When someone hurts you, it's because they're hurt. Their hurt is simply spilling over. They need help." S. 29

    "Open yourself to the idea that perhaps what happened during this challenging time was actually clearing the way for what you're now celebrating, or made you feel even happier about the experience that came after it. Now take a moment to express gratitude for those challenges and weave them into the story of your life" S. 61


  5. Cover des Buches Sorge dich nicht - lebe! (ISBN: 9783596512812)
    Dale Carnegie

    Sorge dich nicht - lebe!

     (180)
    Aktuelle Rezension von: Npk711

    Ein Buch, welches mir sehr geholfen hat. 

  6. Cover des Buches Himmel und Hölle (ISBN: 9783453354906)
    Hera Lind

    Himmel und Hölle

     (44)
    Aktuelle Rezension von: Sarah_99
    Ich finde immer, dass wahre Lebensgeschichten etwas ganz persönlich haben und ich finde es wirklich sehr mutig und bewundernswert, dass Menschen ihre Geschichte teilen!
    Hera Lind erzählt von einer jungen Mutter, die selbst Gynäkologin ist, und plötzlich Gebärmutterhalskrebs hat. Sie verbringt viel Zeit im Krankenhaus und muss sich wieder zurück in ihr Leben kämpfen mit ihren vier Kindern. Aber sie gibt niemals auf! Als wäre das nicht genug, wird ein Gehirntumor diagnostiziert und der Kampf beginnt aufs Neue, aber sie stellt sich diesem- und gewinnt!

    Hera Lind beschreibt die Geschichte von Konstanze Kuchenmeister sehr realitätsnah und emotional. Ich fand die Geschichte wirklich sehr gut, aber man muss auch bereit sein, sich wortwörtlich durch die Hölle zu lesen. Ist also nicht für jeden was, aber für alle, die gerne Hera Lind oder Biographien lesen, eine echte Leseempfehlung!
  7. Cover des Buches Die Macht Ihres Unterbewusstseins (ISBN: 9783424202199)
    Joseph Murphy

    Die Macht Ihres Unterbewusstseins

     (34)
    Aktuelle Rezension von: dorothea84

    …So überflüssig finde ich dieses kleine Büchlein.

    Dr Joseph Murphy ist eine wahre Fundgrube und eine Inspiration für mich.

    Aber dieses Büchlein ist… ich muss es leider so gnadenlos ausdrücken…völlig überflüssig.

    Unter dem Titel: Affirmationen für Glück und Erfolg, sind Sätze die zwar nett zu lesen sind, aber sie sind keine Affirmationen.

    Es gibt kein Vorwort, wie und was Affirmationen überhaupt sind. Wie ich sie anwenden soll, etc.

    Und dann steht ein Satz da wie: „Versuchen Sie niemals, ihre Frau oder ihren Mann von Grund auf zu ändern.“ Und darunter in 4,5 Zeilen eine „Erklärung“.

    Ich werde das Buch in den kleinen kostenlosen „Bücherschrank“ in der Stadt stellen mit der Hoffnung, das es dort jemand findet der seinen Nutzen daraus ziehen kann.

  8. Cover des Buches Das neue Knietraining (ISBN: 9783868202618)
    Siegbert Tempelhof

    Das neue Knietraining

     (1)
    Aktuelle Rezension von: Igelmanu66

    »Orthopäden und Osteopathen wissen zwischenzeitlich, dass eine gute Balance- und Koordinationsfähigkeit ein wesentlicher Faktor ist, um Verletzungen und vorzeitigen Gelenkverschleiß zu verhindern.

    Unser Körper funktioniert immer als Einheit. Übertragen auf unser Kniegelenk bedeutet das, dass Gehirn, Rumpf-, Knie- und Fußmuskulatur eine Einheit bilden müssen.«

     

    Für beinahe jeden Menschen kommt früher oder später der Punkt, an dem das Knie ziept, streikt, protestiert oder sogar schon mächtig schmerzt. Warum ist es eigentlich so sensibel? Und muss man sich damit abfinden?

    Ich gestehe, ich habe erst angefangen, meinen Knien Beachtung zu schenken, als sie anfingen, mich zu ärgern. Früher etwas zu tun, wäre klüger gewesen, aber nun ja…

     

    Dieses Buch startet damit, dass es ausführlich beschreibt, wie das Kniegelenk funktioniert und aufgebaut ist. Ich erfahre, wie die diversen Strukturen zusammenspielen, lese über Knochen, Muskeln, Bänder und Menisken und über den Knorpel, der als regelrechte „Schwachstelle“ bezeichnet wird. Schnell wird mir klar, dass es mächtig viele Ursachen für Beschwerden geben kann.

    Im weiteren Verlauf wird nun aufgezeigt, was das Kniegelenk krankmacht und was es gesund hält. Diverse Krankheitsbilder werden beschrieben, es gibt einen Abschnitt „1. Hilfe bei akuten Verletzungen“ und Erläuterungen über ärztliche Versorgung, Untersuchungen und Therapieverfahren.

    Aber hier geht es nicht darum, Ärzten und Therapeuten dauerhaft die Behandlung kranker Kniegelenke zu überlassen, sondern im Fokus steht, die eigene Gesundheit selbst in die Hand zu nehmen! Positives Denken ist dazu nötig und oftmals muss Bewegung neu erlernt werden. Dabei hilft dieser Ratgeber.

     

    Es geht sehr vernünftig los, nämlich mit einigen Sicherheitsfragen. Wenn mindestens eine dieser Fragen mit „ja“ beantwortet wird, sollte man zunächst einen Arzt aufsuchen. Das habe ich bereits hinter mir und darf daher mit dem Test weitermachen, bei dem mein Knie in den Bereichen Beweglichkeit, Kraft und Koordination untersucht wird. Zuvor gibt’s natürlich ein Warm-up, das auch vor jedem täglichen Training gemacht werden sollte.

    Die Auswertung des Tests zeigt dann an, ob man im Bronze-, Silber- oder Goldprogramm trainieren darf. Ich starte mit dem Silberprogramm. Dieses ist geplant über vier Wochen und das Übungspensum bzw. der Schwierigkeitsgrad steigern sich von Woche zu Woche. Im Anschluss kann ich in das Goldprogramm wechseln, das ebenso aufgebaut ist.

    Alle Übungen sind mit Fotos und ausführlichen Anleitungen versehen. Diese sind leicht verständlich und gut zu befolgen. Das Programm fordert mich bei einigen Übungen, überfordert fühle ich mich aber nicht. Den Abschluss bilden Dehnübungen, auch diese werden gut beschrieben.

     

    Jetzt, nach einer Woche, kann ich natürlich noch nicht sagen, ob ich mittel- oder langfristig Erfolge erzielen werde, aber auf jeden Fall habe ich durch das Training keine Beschwerden bekommen. Ich habe ein gutes Gefühl, denke positiv und dass ich selber etwas für mich tun kann, gefällt mir sehr.

     

    Zwei der Autoren sind Fachärzte für Orthopädie mit osteopathischen/manualmedizinischen, naturheilkundlichen und reflextherapeutischen Ansätzen. Der dritte ist Physiotherapeut und Heilpraktiker mit den Schwerpunkten Manuelle Therapie, Osteopathie und Sporttherapie.

     

    Fazit: Die eigene Gesundheit selbst in die Hand nehmen – das ist ein Ansatz, der mir gefällt. Und dieses Programm hier erscheint mir vernünftig und sicher.

  9. Cover des Buches Einwandfrei (ISBN: 9783641256807)
    Will Bowen

    Einwandfrei

     (6)
    Noch keine Rezension vorhanden
  10. Cover des Buches Tagebuch eines COVID-Idioten (ISBN: 9783868461701)
    Gunar Letzbor

    Tagebuch eines COVID-Idioten

     (1)
    Aktuelle Rezension von: Larisa75

    Dieses Buch ist sehr menschlich geschrieben und beinhaltet viele Gedanken zur den Versuchen der Pandemiebekämpfung.  

    Ein Muss für jeden Positiv denkenden Menschen!

  11. Cover des Buches Der unsichtbare Faden (ISBN: 9783869177809)
    Eva Mutscher

    Der unsichtbare Faden

     (1)
    Aktuelle Rezension von: parden

    ACHTSAMKEIT IM ALLTAG...

    Was hat es mit den geheimnisvollen Taschen auf sich, die von einem unsichtbaren Faden gewebt werden? Und warum sind sie kostenlos und gleichzeitig – unbezahlbar? Ein berührendes Weisheitsmärchen, das inspiriert, alles Glück, alles Gute und Schöne im Leben lebendig zu halten und im Herzen zu tragen. 

    Zum Inhalt kann ich hier nicht mehr verraten als es der obige Klappentext tut. Es ist eine nette kleine Geschichte zum Innehalten und Runterkommen, in der es darum geht, den positiven und schönen Dingen im Leben den ihnen gebührenden Raum zu geben und die negativen nach Möglichkeit auf ihre Plätze zu verweisen. Ein Märchen, das dazu beitragen kann, den eigenen Lebens-Fokus wieder auszurichten.

    Auf jeder Doppelseite gibt es ein zum Text passendes Bild, und alles ist in schönen, warmen Farben gehalten. So ist das gesamte Büchlein eine schöne Komposition für Augen und Kopf. 

    Ich bekam dieses Märchen geschenkt, und aufgrund der Kürze und des Formats würde ich es auch genau als solches empfehlen: als Geschenkidee, als ein kleines, aber besonderes Mitbringsel. Mich hat es gefreut!


    © Parden

  12. Cover des Buches Rotzhase & Schnarchnase - Der Tyrann von nebenan (ISBN: 9783734828218)
    Julian Gough

    Rotzhase & Schnarchnase - Der Tyrann von nebenan

     (8)
    Aktuelle Rezension von: Fernweh_nach_Zamonien
    Inhalt:


    Der letzte Schnee ist geschmolzen und mit ihm die beiden Schneemänner von Bär und Hase.
    Langsam erwachen der Wald und seine Bewohner aus dem Winterschlaf.

    "Es ist Frühling!" denkt Hase. "Zeit für einen Frühjahrsputz."

    Doch eine Schildkröte in seinem Bau erschreckt ihn fürchterlich und das Schnarchen von Bär, das Hämmern des Grünspechts machen ihn fast wahnsinnig.

    Vielleicht schafft Bär es trotzdem, Hase für den Frühling zu begeistern.





    Covergestaltung/Farbgestaltung und Illustrationen:

    Inzwischen gibt es vier Bände von Rotzhase und Schnarchnase und jeder umfasst eine andere Jahreszeit. Dementsprechend angepasst ist die farbliche Gestaltung. "Der Tyrann von nebenan" ist das Frühlingsbuch und neben den schwarz-weiß Illustrationen in grün gehalten.

    Bereits das Cover zeigt hoch oben im Baum die Freunde Bär (gemütlich rund, mit kleinen aber wachen Augen und freundlichem Blick den Specht beobachtend) und Hase (sich grummelnd aufgrund des Lärms an Bärs Arm krallend).

    Die Illustrationen erstrecken sich über halbe bis ganze Seiten und greifen durch das satte grün in Kombination mit den schwarz-weißen Bildern die Aufbruchsstimmung im Frühjahr sehr gut auf. Von Seite zu Seite wird es etwas mehr und verdrängt das winterliche grau - zumindest teilweise, schließlich bleiben die Hauptcharaktere schwarz-weiß ;-)

    Der jeweilige Text liegt inmitten der Bilder, stört aber nicht beim Betrachten.

    Die Gestaltung der Tiere gefällt mir sehr gut. Bär mit klimpernden Wimpern und pausbackig und Hase mit seinen riesigen Ohren immer griesgrämig dreinblickend.



    Altersempfehlung:

    ab 5 Jahre (zum Vorlesen)
    oder für geübte Leser von 6 bis 8 Jahren, denn die Schrift ist recht groß und auf jeder Seite nicht zu viel Text



    Fazit:

    Die unterschiedlichen Charaktere werden gleich zu Beginn sehr gut ausgearbeitet.
    (Es ist somit egal, ob man den ersten Band bereits gelesen hat.)

    Bär freut sich über die neuen Waldbewohner während Hase die Fröhlichkeit und den Lärm des Grünspechts verteufelt, denn alles was fröhlich und laut ist, regt ihn auf.
    Allerdings töten auch alles was traurig und leise ist wie die Schildkröte seinen letzten Nerv.
    (Beim Vorlesen hat mich das laaaaangsaaaameeee allerdings auch fast in den Wahnsinn getrieben.)

    Bär sucht nach einer Lösung, wie der Specht schneller mit dem Nestbau fertig werden kann und wieder Ruhe einkehrt.

    Hoch oben im Baum - unten alles ganz unbedeutend und klein - erkennt schließlich auch Hase, dass ein anderer Blick auf die Dinge seine Probleme gar nicht mehr so schlimm erscheinen lässt.

    Das am Ende dank Bär sogar Hase ruhig und glücklich und weise ist, mag man bei dem kleinen Wicht kaum glauben.

    Ein anderer Blickwinkel und ein wenig Einfühlungsvermögen wirken Wunder.

    Die Geschichte zeigt sehr gut auf, wie wichtig es ist, zu akzeptieren was bzw. wen man nicht ändern kann, da jeder ist wie er ist - ganz gleich ob laut oder leise, fröhlich oder traurig -.


    Bär und Hase sind ein tolles - wenn auch ungleiches - Gespann und man freut sich direkt auf das nächste Abenteuer. Nach Winter und Frühling lockt schließlich der Sommer ...



    ...
    Rezensiertes Buch: „Rotzhase & Schnarchnase - Der Tyrann von nebenan" dem Jahr 2018



  13. Cover des Buches Positives Denken (ISBN: 9783310002629)
    Vera Peiffer

    Positives Denken

     (3)
    Aktuelle Rezension von: Christl1
    Gut gemacht Vera Pfeiffer, ein hübsch gestalteter Titel und viele wunderbare Tips wie man sich von der Guten Seite der Gedanken beeinflussen lassen sollte, anstatt in Depressionen hineinzufallen. Auch ermuntert sie einen von der Couch aufzustehen um Aktiviitaet und Schwung in's Leben zu bringen. Sie sagt ganz mit Recht dass Leute oft die kleinen Freuden des Lebens übersehen weil sie sich auf 'das grosse Glück' versteifen oder auf den
    'grossen Erfolg warten." Denn jeder Tag an dem wir wahre Freude am Leben haben ist ein erfolgreicher Tag!
  14. Cover des Buches Mutter Erde, trage mich ... (ISBN: 9783453864757)
    Gila Delden

    Mutter Erde, trage mich ...

     (8)
    Aktuelle Rezension von: NiJo
    Der Schreibstil ist wieder wunderbar. Gila hat so eine tolle Schreibweise, das man meint mitten in der Geschichte zu sein und "dabei zusein" und die Mitwirkenden alle persönlich zu kennen. Alleine dieser Schreibstil berüht mich ungemein.Ich liebe ihn förmlich.


    Gila kommt nach ihrer 2. Auswanderung nach Kanada mit ihren 3 Kindern Marco, Dana und Rico in Deutschland an ohne einen Pfennig Geld in der Tasche, ohne Dach über dem Kopf, Ohne Möbel und ohne aussicht auf einen Job. Und dann packt sie es an. Sie findet alles. Erst wohnt sie zzur Miete. Da es mit dem Vermieter aber arge Probleme gibt, ersteigert sie ein Haus ohne Geldreserven zu haben. Sie findet einen Job und es geht ihr und ihren Kindern gut. Gila denkt sowas von positv und ist immer guten Mutes - egal was passiert.

    Eins fehlt ihr aber...ein Mann an ihrer Seite. Zunächst lernt sie Jürgen kennen, welcher aber noch mit Inge verheiratet ist und sehr unglücklich in dieser Beziehung ist. Er fühlt sich sehr zu Gila und ihrer positiven Lebeneinstellung hingezogen. Es tut auch seiner Krankheit gut - Jürgen hatte einen Herzinfarkt. Doch als Inge von dieser Beziehugn erfährt droht sie mit Selbstmord und verlangt das Jürgen zurück kommt. Jürgen hält diesem Druck nicht Stand - und es kommt zu einer Katasthrophe.

    Im beruflichen läuft es für Gila besser. Sie findet wieder eine Arbeit und gleichzeitig nimmt sie an vielen Selbstfindungsseminaren teil. Sie schreibt an ihrem Buch "Nicht heulen, Husky!" und veröffentlicht es. Sie gibt Lesungen und das buch wird ein voller Erfolg.

    Es treten im privaten Leben interessanteLeute in ihr Leben und darunter sind auch 2 Männer - Bodo und Walter. Ob einer dieser Herren, ihr Herz erobert, verrate ich jetzt natürlich nicht.

    Auf beruflicher Seite, wird ihr die Zusammenaerbeit gekündigt und sie sucht nach einer neuen Einnahmequelle und beginnt selbst Seminare zu leiten. und es pssiert noch einges mehr.

    Auf der anderen Seite diese Bucher erfährt man was, Affimationen sind und wie man sie erfolgreich in seinem Leben einsetzen kann.

    Das ganze Buch konnte ich wieder nicht aus der hand legen und ich hätte am liebstern Teil 3 und 4 gleich hinten dran gehangen. ich bin einfach nur beeindruckt und ich würde gila gerne mal persönlich kennenlernen zumal sie nur 20km von mir entfernt wohnt.

  15. Cover des Buches Besser als Sex (ISBN: 9783499246197)
    Mark Kuntz

    Besser als Sex

     (6)
    Aktuelle Rezension von: Holden
    Das Buch beschreibt kleine Glücksgefühle im Alltag, die uns ein Lächeln aufs Gesicht zaubern, und bei der Lektüre meint man bereits im Gefühl zu versinken, zB bei der Ankunft im Urlaubsort zu sein oder bei der unvernünftigen, aber beglückenden Kaufentscheidung. Nur ein schmales Büchlein, von mir gibts 3-4 Sterne dafür.
  16. Cover des Buches Aus den Hemmschuhen in die Stöckelschuhe (ISBN: 9783844826616)
    Katrin Seifarth

    Aus den Hemmschuhen in die Stöckelschuhe

     (8)
    Aktuelle Rezension von: xxxxxx
    Dieser Ratgeber für Mütter zeigt einen Zehn-Schritte-Plan auf, wie man seine Lebensziele besser erreichen kann. 

    Die Autorin vergleicht dabei alles Hinderliche mit Hemmschuhen und alles Mutige mit auf Stöckelschuhen laufen. Das Buch führt Mütter zu mehr Zeit für sich selbst, hilft beim Wiedereinstieg in das Berufsleben oder bei was immer die Frauen erreichen wollen. Es soll zufriedenere Mütter schaffen helfen. 

    Zuerst definieren die Leserinnnen ihre Ziele und Wünsche selbst und werden sich alter, hinderlicher Glaubenssätze bewusst. Diese werden dann durch neue ersetzt. Motivierende Visionen werden formuliert und konkrete Ziele definiert. Dann wird der Weg zum Ziel gesucht und umgesetzt. Trotz eventueller eigener oder fremder Zweifel soll so der Erfolg kommen. Korrekturmaßnahmen und die Feinsteuerung der neuen Wege wird dann im letzten Kapitel behandelt. Das Buch enthält viele Arbeitsblätter im Anhang. 

    Der Text wird durch viele Praxisbeispiele von Frauen, die diesen Kurs schon gemacht haben, ergänzt. Leider scheint das Buch sich hauptsächlich aber nur an Mütter zu richten, aber man kann den Plan auch auf allgemeine Dinge beziehen und so sein Leben positiv verändern.

    Das Cover gefällt mir. Der Titel auch. 

    Ein interessanter Ratgeber für bisher unzufriedene Mütter.
  17. Cover des Buches Das kleine Hör-Buch der Dankbarkeit (ISBN: 9783837146523)
    Robert A. Emmons

    Das kleine Hör-Buch der Dankbarkeit

     (3)
    Aktuelle Rezension von: lunau-fantasy

    In letzter Zeit beschäftige ich mich wieder mehr mit dem Thema Achtsamkeit und dazu gehört auch Dankbarkeit. Ich dachte, dieses Hörbuch ist die ideale Ergänzung. Leider kann ich damit jedoch wenig tun.

    Ich tue mich schwer mit der Stimme, mit welcher gesprochen wird (ich bin aber bei Stimmen auch sehr sensibel) und kann mich nicht lange auf das Gesagte konzentrieren. Auch fehlen mir die Übungen bzw. die Zeit diese auch aktiv anzuwenden. Das Thema interessiert mich aber sehr, nur leider ist die Hörbuch-Form nicht das Richtige für mich. Schade. Vielleicht starte ich irgendwann einen neuen Versuch.

  18. Cover des Buches Positiv denken - erfolgreich reiten (ISBN: 9783440120965)
    Jane Savoie

    Positiv denken - erfolgreich reiten

     (1)
    Noch keine Rezension vorhanden
  19. Zeige:
    • 8
    • 12
    • 24

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks