Bücher mit dem Tag "pretend"

Hier findest du alle Bücher, die LovelyBooks-Leser*innen mit dem Tag "pretend" gekennzeichnet haben.

6 Bücher

  1. Cover des Buches Crashed (ISBN: B075CF45LW)
    Penny L. Chapman

    Crashed

     (52)
    Aktuelle Rezension von: Kerstin72

    Nach den zwei hitzköpfigen Protas der ersten beiden Teile wird es mit Harlan nun etwas ruhiger. Aber deswegen nicht ungefährlicher. Denn auch er hütet ein dunkles Geheimnis der "Extraklasse", hat einen Vater, der diese Bezeichnung nicht verdient und gerät deshalb in ernsthafte Schwierigkeiten.
    Die Autorin überzeugt mich auch im 3. Teil mit New Adult der etwas anderen Gangart. Weit weg von Einheitsbrei und jugendlichen Überfliegern.
    Von mir gibt's fünf Sterne und eine klare Kaufempfehlung.

  2. Cover des Buches Pretend (ISBN: 9781540784223)
    Penny L. Chapman

    Pretend

     (131)
    Aktuelle Rezension von: Linni0111

    Über dieses bin ich bei KindofBook gestolpert und fand den Klappentext sofort sehr ansprechend.


    Als ich dann angefangen habe zu lesen, war ich auch schon drin in der Welt von Kieran und Farren. Kieran ist Hot 🔥 aber auch ein mega A….. ,zumindest eine gewisse Zeit lang.

    Farren ist sehr sympathisch, taff und eine absolute Kämpfernatur! Ich hätte sie so oft gerne in den Arm genommen, um ihr zu sagen, dass alles gut werden würde 🥺.


    Zwischendurch kam es dann vor, dass mir die Kinnlade runter klappte und ich einen bestimmten Abschnitt nochmals lesen musste 🙈.

    Und yuuuuup ich hatte richtig gelesen 😅.

    Hat mich dann durchaus etwas aus den Konzept gebracht 😂.

    Ich bin schon sehr gespannt wie es dann in Band 2 mit Ty weitergeht. Und wie mir Ty jemals sympathisch werden soll 😅.

    Eine große Freude hat mir die Autorin mit der Playlist gemacht 🖤. Ich liebe richtig guten Metall und die Playlist erfüllt das voll und ganz! 

    Wenn ich so darüber nachdenke, hatte ich noch nie in einem Buch eine Playlist in der welcher vorkam 🧐. 

  3. Cover des Buches Damaged (ISBN: B079RJQGZ4)
    Penny L. Chapman

    Damaged

     (40)
    Aktuelle Rezension von: Kerstin72

    Nervenaufreibend geht die Unfolding-Reihe weiter/zu Ende.
    Elisha und Phoenix treffen sich nach vielen Jahren wieder. Alte Gefühle kochen hoch. Erinnerungen an Haß und Zerstörung und Demütigung kommen wieder. Aber auch neue Gefühle entstehen, mit denen keiner der Beiden umgehen kann und will.
    Emotionaler Abschluß der Reihe mit einem Wechselbad der Gefühle. Spannend, heiß, blutig, romantisch.
    Von mir gibt's fünf Sterne und eine absolute Kaufempfehlung.

  4. Cover des Buches Abandoned: Unfolding 2 (ISBN: B07KXRYY2T)
    Penny L. Chapman

    Abandoned: Unfolding 2

     (9)
    Aktuelle Rezension von: samy_evil

    Penny  L. Chapman 📚Schon öfters gehört, macht immer wieder Spaß 💕.
    Kurzer Anriss zum Inhalt 😍 4 (Hör-)bücher 📚 1Geschichte; manchmal zeitlich parallel verlaufend, aus dem Blickwinkel von 4 heißen "Brüdern im Geiste" und ihren Gegenspielerinnen 😻 Genaueres steht im Klappentext oder direkt lesen / hören! 😃
    Provokanter Schreibstil mit sehr deutlicher Sprache. Beinhaltet ernste Themen die in eine abenteuerliche Lovestory verpackt sind. Von der Schreibweise sehr flüssig, man kann dem "roten" Faden gut folgen. Die ganze Geschichte ist gespickt mit Charme, Witz, Spannung und Erotik pur.💛💚💙💜
    🎧 Sehr gut ausgewählt sind die Stimmen vom "Miss Motte Audio" -Team. 🎤Marlene Rauch (Blake) verleiht ihrer Protagonistin eine Stimme die je nach Situation verletzlich, abenteuerlustig und stark ist. Kai Schulz (Ty / Tyler) spricht nicht nur, sonder man bekommt den Eindruck er lebt seinen Prota. Es ist immer wieder ein Genuss beide Sprecher zusammen oder auch einzeln zu hören. 👍👍👍👍👍
    Freue mich auf Band 3 - Crashed 😈💜😈

  5. Cover des Buches Pretend (ISBN: B07DC97CJ7)
    Penny L. Chapman

    Pretend

     (13)
    Aktuelle Rezension von: Nordlichtliest

    Farren hat es nicht leicht, sie kommt aus gutem Hause, doch ihre Mutter hasst sie. Ohne Grund misshandelt und quält sie die junge Frau. Da Farren in ihren Augen nichts taugt schickt sie sie für 1 Jahr nach Miami zu einem Bekannten. Dort soll sie Zucht und Ordnung lernen um später die Firma übernehmen zu können. Wieder erwarten trifft Farren in Miami nicht nur auf den Vater, sondern auch auf den rebellischen Sohn Kieran – zwischen den beiden knallt es ganz gewaltig.

    Diese Autorin wurde mir in einer bookbeat Gruppe empfohlen und ich muss sagen, es war ein guter Tip.

    Geschichte:
    Die Idee ist nicht neu – Tochter wird weggeschickt um woanders richtig erzogen zu werden. Doch die Tiefe mit denen Penny L. Chapman ihre Charaktere gezeichnet hat machen die Story zu etwas besonderem. Es steckt viel mehr in der Geschichte als man zuerst annehmen könnte. Viele kleinere Nebenschauplätze und Handlungen halten das ganze auf einem sehr spannenden Niveau. Die Handlung ist authentisch und wirklich auch emotional – man fiebert automatisch mit und hat Mitleid mit Farren.

    Charaktere:
    Die Charaktere haben die Geschichte getragen – mit sehr viel Feingefühl und Liebe zum Detail hat die Autorin sehr authentische Personen geschaffen. Ich war vom ersten Moment an ein Fan von Farren – sie hatte es mit dieser Mutter wirklich nicht leicht und hat durch ihren Aufenthalt in Miami eine tolle Entwicklung durchgemacht. Auch die Jungs waren toll (ausser Tyler ;-)) Kieran hat mir einige Herzschlag Momente beschert, wo ich dachte – das kann der jetzt nicht wirklich bringen – aber auch er entwickelt sich mit der Zeit. Es hat großen Spaß gemacht ihre Geschichte zu verfolgen.

    Emotionen:
    Ohja, Emotionen hatte dieses Buch wirklich genügend. Ich bin die Achterbahn mit den beiden mitgefahren. Habe jede Wendung mit Herzklopfen gelesen und mit ihnen mit gezittert. Es bleibt bis zum Schluss spannend wie es ausgeht.

    Sprecher:
    Marlene Rauch hat wirklich brilliert in ihrer Rolle als Farren. Eine tolle Stimme die perfekt zu dem jungen Mädchen passte.

    Kai Schulz war auch nicht schlecht – die Stimme passte auf jeden Fall zu Kieran. Aber ich fand die Szenen wenn er wie Farren stöhnte doch sehr arg befremdlich. Ich verstehe in solchen Vertonungen immer nicht, warum man nicht konsequent die weiblichen Parts auch eine Frau sprechen lässt und bei den männlichen halt einen Mann.

    Fazit:
    Pretend hat mich von der ersten Minute an gut unterhalten und ich kann die Reihe vorbehaltlos weiterempfehlen. Authentische starke tolle Charaktere und eine tolle Story runden das ganze perfekt ab!

  6. Cover des Buches Annie's Song (ISBN: 0380779617)
    Catherine Anderson

    Annie's Song

     (3)
    Aktuelle Rezension von: Mimabano
    dies ist wiedereinmal ein buch,das ich bestimmt wieder lesen werde!annie habe ich sofort ins herz geschlossen.sie hat mir wirklich leid getan.nicht genug dass alle dachten sie wäre beschränkt.als sie schwanger wurde nach einer vegewaltung hörte sie auf zu essen,weil sie dachte dass sie davon "dick" würde.ihre ignoranten eltern die nur an sich selbst dachten und was andere leute über sie denken, hätte ich mehr als einmal kraftig schütteln wollen.zum glück war da noch des vergewaltigers bruder,der verantwortung übernahm und zumindest versuchte etwas ordnung in die katastrophe zu bringen.der schreibstil ist flüssig und ich habe es richtig genossen das buch zu lesen.volle punktzahl von mir...klappentext: annie trimble lives in a solitary world that no one enters or understands.as delicate and beautyful as the tender blossoms of the oregon spring ,she is shinned by a town that misinterprets her affliction.but cruelty cannot destroy the love annie holds in her heart.alex montgomery is horrified to learn his wild younger brother forced himself on a helpless " idiot girl" .tormented by guilt ,alex agrees to marry her and raise the babe she carries as his own.but he never dreams he will grow to cherish his lovely ,mute,misjudget annie - her childlike innocence ,her womanly charms and the wondrous way she views the world.and he becomes determined to break through the wall of silence surrounding her - to heal...and to be healed by annies sweet song of love.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks