Bücher mit dem Tag "rational"

Hier findest du alle Bücher, die LovelyBooks-Leser*innen mit dem Tag "rational" gekennzeichnet haben.

6 Bücher

  1. Cover des Buches Paper Princess (ISBN: 9783492060714)
    Erin Watt

    Paper Princess

     (2.041)
    Aktuelle Rezension von: Johannamarie

    Inhalt:
    Es geht um Ella Haper, welche sich nach dem Tot ihrer Mutter allein durchs Leben schlagen muss. Bis auf den Multimillionär Callum Royal trifft, der behautet ihr Vormund zu sein. Ella wird aus ihrem alten Leben herausgerissen und zieht zu Callum und seinen fünf Söhnen. Einer der Söhne verdreht ihr den Kopf und es knistert gewaltig.
    Meine Meinung:
    Ich liebe dieses Buch. Der Schreibstil ist super locker. Ich habe es innerhalb von zwei Tagen durchgelesen. Die Charaktere sind einfach toll, auch wenn die Callum Brüder zuerst verschlossen und mir nicht besonders sympathisch waren, habe ich sie ins Herz geschlossen. Aber Ella mochte ich, durch ihre einzigartige Art von der ersten Sekunde an. Die Geschichte ist wundervoll und das Buch kann man nur weiterempfehlen. Besonders hat das Ende mir einige Fragen noch offen gelassen. Ich bin schon so gespannt auf die folgenden Bände.

  2. Cover des Buches Falling Skye - Kannst du deinem Verstand trauen? (ISBN: 9783649633440)
    Lina Frisch

    Falling Skye - Kannst du deinem Verstand trauen?

     (230)
    Aktuelle Rezension von: vib_very_important_books

    Okay also dieses Buch war ein einziges Auf & Ab...🙊

    Der Anfang war wirklich (so leid es mir tut!) miserabel. Das ist auch der Grund, weshalb ich diesem Buch keine 5 STERNE geben kann. Bis Seite 250 hat es sich gezogen & es ist nicht wirklich etwas spannendes passiert ... aber dann hat das ganze eine 360° Wendung durchgemacht! 

    Skye ist mir sympathischer geworden & Alexander mochte ich richtig, richtig gerne! Und dann? Ja, Dann sind die Ereignisse explodiert!🙈

    Ich finde, dass dieses Buch ein sehr wichtiges & leider Gottes immer noch aktuelles Thema behandelt - und die verschiedenen Plottwists machen einen echt fertig!😂

    Also dieses Buch ist auf jeden Fall eine Leseempfehlung!! ♥️♥️

  3. Cover des Buches Gefangener der Sinne (ISBN: 9783802582721)
    Nalini Singh

    Gefangener der Sinne

     (403)
    Aktuelle Rezension von: Chrissy87

    Ashaya hat den Dark River Leoparden geholfen und nun sieht sich Dorian in der Pflicht auch ihr zu helfen. Das hat natürlich nichts mit der großen Anziehungskraft zu tun, die sie auf ihn ausstrahlt.

    Dorian und Ashaya mochte ich sehr, besonders wie die beiden sich gemeinsam weiter entwickelt haben.

    Die Story ist und bleibt spannend, sie wird sogar von Band zu Band immer spannender und ich kann es gar nicht erwarten mit dem nächsten Teil weiter zu machen.

    Von mir bekommt die Reihe bisher eine absolute Leseempfehlung.

  4. Cover des Buches Eisiges Blut (ISBN: 9783596185191)
    Robert Masello

    Eisiges Blut

     (116)
    Aktuelle Rezension von: Frau-Aragorn
    Dieses Buch lag ewig auf meinem SUB, da ich ein großer Thriller Fan bin, und absolut von Cover und Klappentext geblendet war. Als ich dann hier bei lovelybooks mehr über dieses Buch las, stellte es sich als Spannungsgeschichte mit ziemlich viel paranormalen Einschlägen heraus, weshalb ich ganz lange die Finger davon gelassen hab. 

    Was für ein Fehler, denn jetzt nachdem ich es gelesen habe, bin ich sehr begeistert. Alles in allem könnte es ein langes Drehbuch für eine Akte X Folge sein... Ich liebe Akte X!
    Derjenige, der für Covergestaltung und Klappentext verantwortlich war, muss seine Arbeit in einem Zustand der geistigen Umnachtung ausgeführt haben, denn beides passt hier einfach überhaupt nicht zum Inhalt. Was sich der Fischerverlag dabei gedacht hat... wäre es mein Buch, ich wäre stinkend sauer. 

    Ich bin sehr begeistert davon, wie die Geschichte mit realen und gut recherchierten Fakten ergänzt wird. Noch dazu unterstützt durch literarische Einschübe entsprechend der damaligen Zeit. Beispielsweise die Erlebnisse von Floreance Nightingale oder die Schlacht der 600. 
    Die Art, wie der Bogen zwischen den Zeiten gespannt würde gefiel mir auch sehr. 

    Beide männlichen Protagonisten sind gut charakterisiert und authentisch und sympathisch dargestellt. Man kann ihre Denkweisen und Handlungen nachvollziehen. 
    Auch alle weiteren Figuren sind super eingeführt und mit der richtigen Mischung aus Schubladendenken und Individualität beschrieben. 

    Der Spannungsbogen wurde stetig aufgebaut, riss zu meiner Zeit ab und gipfelte in einem sehr spannenden Finale. 
    Einige schrieben hier schon, dass die Geschichte zu lange gebraucht habe,  um in Fahrt zu kommen. Das find ich hat nicht. Ich würde es als sehr gelungenen Storyaufbau beschreiben. 

    Natürlich könnte man sich jetzt um Glaubwürdigkeit und Realitätsnähe sorgen ... aber warum sollte man?!? Es ist ein Thriller mit Science-Fiction/ Paranormal Einschlägen, da kann man etwas Realitätsverlust verkraften. In jedem Fall finde ich es sehr einzigartig und empfehlenswert. 
    Wenn man es schafft sich auf dieses abgedrehte Thrillerformat einzulassen, erwartet einen ein super Buch!
  5. Cover des Buches Gefühl und Vernunft (ISBN: 9783596522774)
    Jane Austen

    Gefühl und Vernunft

     (785)
    Aktuelle Rezension von: buchwurm_de

    Das Cover ist absolut traumhaft und schön. Viele liebevoll gestaltete Details lassen sich auf diesem finden, sodass ich es einfach liebe, dieses wundervolle Buch zu bestaunen. Zudem bin ich wirklich begeistert von der Farbgestaltung, die perfekt getroffen wurde.

    Den Schreibstil fand ich grandios. Zwar musste ich erst in die Geschichte hineinfinde, da es sich hierbei nun einmal um eine Geschichte aus früheren Jahren handelt, dennoch kam ich sehr schnell zurecht. Ich fühlte mich schon fast selbst wie in früheren Jahren, da der Schreibstil so echt und so real war. Alles wurde ziemlich stark ausgestaltet und beschrieben, sodass ich einige Bilder vor Augen hatte.

    Beim Lesen dieser wundersamen Geschichte wurde ich überhäuft von Gefühlen und Emotionen. Die Geschichte von Jane Austen ist einfach geprägt von Verlust und Glück. Natürlich spielt die Liebe eine große Rolle und es gibt auch ab und an einige humorvolle Momente. Dennoch fühlte ich zu jeder Zeit mit und konnte mich nicht mehr von der Geschichte abwenden.

    Die Protagonistinnen Elinor und Marianne haben es mir wirklich einfach gemacht, sie zu mögen. Beide besaßen sie vollkommen unterschiedliche Charakterzüge und Eigenheiten, die ich sehr bewundere. Ich wurde von ihnen gefesselt und las ihre Geschichte wie gebannt.

  6. Cover des Buches Homo faber (ISBN: 9783518471845)
    Max Frisch

    Homo faber

     (3.241)
    Aktuelle Rezension von: nicekingandqueen

    Ekelhaft. Mehr fällt mir kaum zu den Erinnerungen aus meiner Schulzeit ein. Warum ist solch ein groteskes Werk zum Standardprogramm jedes Schülers geworden?! Was stimmt mit dem Schulministerium nur alles nicht?!

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks