Bücher mit dem Tag "regionalgeschichte"

Hier findest du alle Bücher, die LovelyBooks-Leser*innen mit dem Tag "regionalgeschichte" gekennzeichnet haben.

37 Bücher

  1. Cover des Buches Bubis Kinnertied. Tüsken Wieken un Wullgras (ISBN: 9783862824700)
    Detlef M. Plaisier

    Bubis Kinnertied. Tüsken Wieken un Wullgras

     (11)
    Aktuelle Rezension von: Harpo

    Die Originalgeschichte, welche aus den sogenannten Memoiren des Vaters des "Autors", bezogen wurde, hätte eigentlich das Potential zu einer wahrhaft erzählenswerten sein können. Leider macht es der Autor - wir mögen ihn so nennen - einem unmöglich die Geschichte zu genießen. Der Grund: Langweilig und überaus langatmig erzählt. Dazu auch noch schriftstellerisch wenig ausgereifte Stil, der es fast schon zum Kraftakt macht, sich durch das Ganze durchzuarbeiten.

  2. Cover des Buches Kämpfen. Leiden. Lieben. Leben im Schwarzwald von den Kelten bis ins 20. Jahrhundert. Heimatgeschichte packend erzählt: die Lebenswirklichkeit der einfachen Schwarzwälderinnen und Schwarzwälder. (ISBN: 9783878001331)
    Thomas Binder

    Kämpfen. Leiden. Lieben. Leben im Schwarzwald von den Kelten bis ins 20. Jahrhundert. Heimatgeschichte packend erzählt: die Lebenswirklichkeit der einfachen Schwarzwälderinnen und Schwarzwälder.

     (16)
    Aktuelle Rezension von: DrAmaya

    Der Autor Thomas Binder stellt in diesem Buch Einzelschicksale einfacher Menschen aus dem Schwarzwald vor und fokussiert dabei unterschiedliche Themenbereiche, wie “leiden”, “fürchten”, “gehorchen” und “kämpfen" aber auch “hoffen”, “lieben” und “zaubern”. In insgesamt 16 bebilderten Kapiteln wird uns anhand von verschiedensten geschichtlichen Überlieferungen und Quellen ein Stück Regionalgeschichte präsentiert. 

    Das Besondere für mich an diesem Buch ist, dass es sich hier nicht um einen trockenen geschichtlichen Abriss von Geschehnissen handelt, sondern dass Zusammenhänge auf Basis der Schicksale einfacher Menschen dargelegt werden. Zum Beispiel weiß ich jetzt um die Auswirkungen des Minorats und Majorats für Bauern bei Erbstreitigkeiten bescheid – anschaulich erklärt am Schicksal des Johann Schuler aus Hinterzarten. Unterstützt werden die Erzählungen von interessanten Grafiken und Fotos, die einem die damaligen Umstände noch näher bringen. 

    Ganz besonders begeistert haben mich an diesem Buch auch die Tipps zum Erleben der Geschichte in Form von Ausflugstipps und Hinweisen auf weitere Literatur. Für mich als Hinzugezogene im Schwarzwild wirklich sehr hilfreich und ich habe mir schon sehr viele Orte gemerkt, die ich in Zukunft definitiv noch besichtigen werde.

    Dieses Buch ist wirklich toll für Leute, die im Schwarzwald wohnen, egal ob zugezogen oder bereits hier geboren, denn auf diese Art und Weise hat man sich vermutlich bisher noch nicht mit der Geschichte des Schwarzwalds auseinandergesetzt.

  3. Cover des Buches Fahrten durch die Mark Brandenburg (ISBN: 9783421066183)
  4. Cover des Buches Handbuch der historischen Stätten Deutschlands / Ost- und Westpreussen (ISBN: 9783520317018)
  5. Cover des Buches Fremdes Zuhause, m. DVD (ISBN: 9783529028007)
    Hermann Heidrich

    Fremdes Zuhause, m. DVD

     (1)
    Noch keine Rezension vorhanden
  6. Cover des Buches Der Landkreis Erfurt 1816 - 1994... keine unendliche Geschichte. (ISBN: B07H9F99SV)
  7. Cover des Buches Niederösterreich (ISBN: 9783700120513)
  8. Cover des Buches Adlershof gestern und heute (1754-2004) (ISBN: 9783926677426)
  9. Cover des Buches Neukölln (ISBN: 9783767807136)
    Felix Escher

    Neukölln

     (1)
    Noch keine Rezension vorhanden
  10. Cover des Buches Grasmond (ISBN: 9783955877460)
    Gerda Stauner

    Grasmond

     (1)
    Aktuelle Rezension von: Sabine_Rädisch

    April 1945 in der Oberpfalz: Bauer Anderl ist kein Widerstandskämpfer gegen die Nazis, aber ein rechtschaffener Mann. Er behandelt die Fremdarbeiterin Olga gut und sorgt sich um seine Frau Theres, Tochter Burgi und die friedliche Übergabe seines (fiktiven) Heimatdorfes Fichtenried. Gut dreißig Jahre später engagiert sich sein Enkel Melchior bei den Altstadtfreunden Regensburg und den Vorbereitungen zum ersten Bürgerfest 1973. Dabei trifft der angehende Journalist zufällig auf einen Staatssekretär, der seinen Opa in jenen letzten Kriegstagen gekannt hat. Auf diesen beiden miteinander verwobenen Handlungssträngen führt uns die Autorin langsam auf die Spur eines Familiengeheimnisses - und löst schließlich auch das schwierige Verhältnis Melchiors zu seiner Mutter ein Stück weit auf. Am Ende ist Verstehen und Versöhnung möglich und ein Fanatiker wird doch noch seiner gerechten Strafe zugeführt.

    All das ist in einer schlicht-poetischen Sprache geschildert auch die Dialektpassagen sind schön zu lesen, ohne dass Heimattümelei aufkäme. Für (Wahl)OberpfälzerInnen ein packendes Stück Regionalgeschichte. Spannend auch die Ereignisse rund um das erste Regensburger Bürgerfest und Altstadtfreunde - ich hätte mir fast gewünscht, darüber noch ein wenig mehr zu erfahren. Darüber hinaus hält die Autorin die verschiedenen Handlungsfäden gut in der Hand und das Leben der "einfachen Leute" unter der Nazidiktatur wird weder einseitig dramatisiert noch beschönigt. Vor allem die Perspektive Olgas lässt deutlich werden, dass es nicht nur Gut oder Böse gibt, sondern auch Vieles dazwischen.

  11. Cover des Buches Sehestedt aus regionalgeschichtlicher Perspektive (ISBN: 9783830030201)
  12. Cover des Buches Entlang der Hase von Osnabrück über Quakenbrück nach Meppen (ISBN: 9783897027503)
    Heinrich Böning

    Entlang der Hase von Osnabrück über Quakenbrück nach Meppen

     (1)
    Aktuelle Rezension von: Holden

    Ein Bildband über den Fluß Hase und ihren Verlauf von der Quelle in Melle (also die Melle-Quelle) bis zur Einmündung in den Dortmund-Ems-Kanal und wenige 100m weiter in die Ems in Meppen (was "an den Mündungen" heißt). Eine Doppelseite zu Beginn klärt zunächst die Wortherkunft des Namens "Hase" und die historischen Hintergründe, soweit bekannt. Tolle geschichtliche Photos vom Quellteich (der Pfütze) über den Verlauf in Quakenbrück und Osnabrück (wo die Hase für die Stadtgründung wichtig war) bis ins Emsland. Natürlich waren für mich die Bilder aus Herzlake, Haselünne und Meppen (also aus meiner Region) interessanter als die Bilder aus den Orten, die ich nicht so kenne, unsere Hubbrücke war vorher eine Klapp- und eine Drehbrücke, wußte ich bisher nichts von.

  13. Cover des Buches Adlershof 1754-1920 (ISBN: B002J4LYIC)
    Rudi Hinte

    Adlershof 1754-1920

     (1)
    Noch keine Rezension vorhanden
  14. Cover des Buches Waldviertler Burgen und Schlösser (ISBN: 9783852529936)
  15. Cover des Buches Von Copnic nach Köpenick – Ein Gang durch 800 Jahre Geschichte (ISBN: 9783896267009)
  16. Cover des Buches Berlin und die Mark Brandenburg. Ein Fontane-Brevier mit Farbaufnahmen... / Berlin und die Mark Brandenburg. Ein Fontane-Brevier mit Farbaufnahmen... (ISBN: 9783930752300)
  17. Cover des Buches Flüchtlinge in Neumünster (ISBN: 9783866801219)
    Carsten Obst

    Flüchtlinge in Neumünster

     (1)
    Noch keine Rezension vorhanden
  18. Cover des Buches Chronik der Stadt Stettin. Hauptstadt der preußischen Provinz Pommern (ISBN: 9783792105153)
  19. Cover des Buches Allerscheinheiligen (ISBN: 9783863510374)
    Egon Gramer

    Allerscheinheiligen

     (1)
    Noch keine Rezension vorhanden
  20. Cover des Buches Pommern in Wort und Bild (ISBN: 9783828931206)
    F. Uecker-Stettin

    Pommern in Wort und Bild

     (1)
    Noch keine Rezension vorhanden
  21. Cover des Buches Flüchtlingsland Schleswig-Holstein (ISBN: 9783804208025)
  22. Cover des Buches Niederösterreich. Die Welt von gestern in Farbe (ISBN: 9783850332521)
  23. Cover des Buches Siebzehn Kilometer Grenze (ISBN: 9783942476225)
    Ronny Kern

    Siebzehn Kilometer Grenze

     (0)
    Noch keine Rezension vorhanden
  24. Cover des Buches Rixdorf-Neukölln (ISBN: B0000BNLI3)
    Johannes Schultze

    Rixdorf-Neukölln

     (1)
    Noch keine Rezension vorhanden

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks