Bücher mit dem Tag "romatech"

Hier findest du alle Bücher, die LovelyBooks-Leser*innen mit dem Tag "romatech" gekennzeichnet haben.

5 Bücher

  1. Cover des Buches Wie angelt man sich einen Vampir? (ISBN: 9783899414509)
    Kerrelyn Sparks

    Wie angelt man sich einen Vampir?

     (121)
    Aktuelle Rezension von: Zahirah

    Es ist kein neu erfundenes Grundkonzept innerhalb diese Genres. Im Gegenteil, es nimmt es eher auf „die Schippe“. Das natürlich auch in diesem Buch ein Charakter im Fokus steht und nach etlichen Irrungen und Wirrungen seinen Partner findet steht außer Frage, nur wie die Autorin dies erzählt, ist durchaus sehr unterhaltsam und auch mal etwas anderes. Das zeigt sich vor allem in den kleinen aber feinen witzigen Details. So gibt es zum Beispiel Digital Vampire Network einen hausinternen Sender, die tollen humorigen Wortgefechte zwischen den Protagonisten oder die aberwitzigen Bezeichnungen für die zahlreichen Geschmacksrichtungen für ihr dringend benötigtes Kunstblut – Blisky oder Blardonney etc. Aber ich glaube gerade dieser Mix macht den Reiz dieser Serie aus. Die Figuren sind arg Klischee behaftet gezeichnet und auch die Handlung ist eigentlich übliche Kost, aber die Autorin verpackt alles mittels ihres leichten und lockeren Schreibstils so toll, dass es schon wieder Spaß macht dieses Buch zu lesen.

  2. Cover des Buches Vamps and the City (ISBN: 9783899415179)
    Kerrelyn Sparks

    Vamps and the City

     (62)
    Aktuelle Rezension von: Akemi_Ramona_Grimm_Kaulfu_

    Lest das Buch selber! Ich bin begeistert davon.

  3. Cover des Buches Der Vampir, der aus der Kälte kam (ISBN: 9783899418002)
    Kerrelyn Sparks

    Der Vampir, der aus der Kälte kam

     (29)
    Aktuelle Rezension von: Asbeah

    Dem schnuckeligen Ian McPhie, der seit 480 Jahren im Körper eines 15jährigen feststeckte, ist es nun gelungen dank Romans Erfindung um 12 Jahre zu altern. Da er nun endlich als Erwachsener angesehen wird, hofft er nun die große Liebe zu finden. Vanda arrangiert für Ian Dates aus der Vampir Szene, aber eigentlich ist Toni, die neue Mitarbeiterin der Tagesschicht, viel interessanter. Doch die hat ihre ganz eigenen Sorgen.

    Ian war schon immer mein Lieblingsvampir aus der Highlander Security Truppe. Auch Toni kommt sehr sympathisch rüber. Das Teleportieren und die schrulligen Highlander gefallen mir in dieser Reihe am besten. Und natürlich auch, dass in jedem Buch alle beteiligten wieder dabei sind und es eine fortlaufende Handlung gibt.

    Fazit: Romantisch, süß, witzig, warmherzig und actionreich, perfekte Mischung! 5 Sterne 

  4. Cover des Buches Die mit dem Vampir tanzt (ISBN: 9783899418668)
    Kerrelyn Sparks

    Die mit dem Vampir tanzt

     (25)
    Aktuelle Rezension von: x-vampirella-x
    Kerrelyn Sparks - Die mit dem Vampir tanzt Titel: Die mit dem Vampir tanzt (org. Secret Life of a Vampire) Reihe: Love at Stake Reihe Autor: Kerrelyn Sparks Verlag: Mira Taschenbuch im Cora Verlag Seitenzahl: 400 Preis: 8,95€ Inhalt: Ein ganz normaler Junggesellenabschied bis die Gäste Blut mit Schuss trinken. Zu einem gelungenen Junggesellenabschied gehören Alkohol und schöne Frauen. Das ist unter Vampiren nicht anders, außer dass man Bloody Whisky trinkt. Kompliziert wird es erst, wenn ein Gast im Rausch randaliert und man der Polizei erklären muss, woher das ganze Blut kommt. Officer Lara Boucher ist sich sicher: Das ist keine normale Party! Was verbirgt der charismatische Gastgeber Jack vor ihr? Warum erinnert sich am nächsten Tag plötzlich niemand mehr an ihn? Und wieso soll sie ihn in Ruhe lassen, wo er sich doch offensichtlich von ihr angezogen fühlt? Als Frau findet sie Jack unwiderstehlich. Als Cop muss sie seine Geheimnisse aufdecken. Falls sie ihren Job tun kann, ehe er sie verführt. Meine Meinung: Ich war sehr gespannt auf dieses Buch, da ich auch die anderen alle besitze. Auch dieses Buch hat mich restlos begeistert. Jack ist der uneheliche Sohn des Legendären Casanovas. Doch Jack ist das genaue Gegenteil. Jack ist charmant, lieb und witzig. Er weiß wie er mit Frauen zu Flirten hat, aber er schleppt nicht jede Frau ab, die nicht bei drei auf dem Baum sitzt. Doch bei Lara, der Polizistin, wird er schwach. Er lässt zwar doppeldeutig Sachen vom Stapel, aber es wirkt immer sehr witzig. Und somit nimmt die Geschichte seinen Lauf. Ein Junggesellenabschied. Keiner der andere Hotelgäste kann sich daran Erinnern. Eine Frau die nicht auf Gedankenmanipulation reagiert. Ein Vampir. Ich muss sagen das ich die Bücher von Kerrelyn Sparks liebe. Es ist mal eine herrliche Erholung diese Bücher zu lesen, gerade weil es soo viele Vampir Bücher gibt. Aber diese Vampire sind einfach normal. Keine die aus einer andere Welt/ Planeten kommen, keine aus Atlantis oder keine Götter ähnlichen Vampire. Sie sind einfach normal. Blutsaugend, bei Sonnenaufgang sind sie tot, usw. Die Bücher von Kerrelyn Sparks sprühen einfach vor Lebendigkeit, Humor, Spannung und Gefühlen. Bei diesen Büchern muss ich immer lachen, weil sie einfach auch super lustig sind. Die Hauptcharaktere sind sehr schlagfertig vor allem LaToya, spritzig und auch sehr witzig. Was ich auch super an diesen Bücher finde, ist das die Figuren aus den anderen nie verloren gehen. Sie kommen immer wieder kurz drin vor. Man erfährt immer wie es ihnen geht und was sie so machen und erleben. Es ist zwar immer nur kurz, aber das finde ich sehr gut. Auch die Geschichte mit Casimir geht weiter. Bin echt gespannt, welche Pläne dieser weiter ausheckt. Mein Fazit: Ich kann diese Reihe nur jedem weiterempfehlen. Sie ist wirklich super gut, wenn man mal was locker, lustiges und witziges lesen will. Ich bin schon echt gespannt wie es weiter geht. Das nächste Buch dreht sich um Robert " Robby " MacKay.
  5. Cover des Buches Sexiest Vampire Alive (ISBN: 9780061958052)
    Kerrelyn Sparks

    Sexiest Vampire Alive

     (4)
    Aktuelle Rezension von: Ein LovelyBooks-Nutzer
    Love at Stake Volume 11 The secret is out . . . Vampires do exist! When a video reveals to the world that vampires live among us, it's up to "young" vamp Gregori Holstein, VP of Marketing, to persuade the U.S. government to declare the video a hoax. But first the president wants a favor, one that requires Gregori to spend forty-eight hours in very close contact with the First Daughter. Abby Tucker would rather spend her nights in a lab than attend her father's state dinners. She's dedicated her life to finding a cure that will save her dying mother and needs only two more ingredients. To find them, she'll have to venture into the most dangerous region of the world—with a vampire. Her Armani-clad escort may be Undead, but he still makes her heart race. And the greatest danger won't be the predatory hordes lying in wait for them; it will be her undying desire for the Sexiest Vampire Alive. Meine Meinung: Im Gegensatz zu Band 10 der Reihe, war ich dieses Mal wieder richtig begeistert und gefesselt. Kerrelyn Sparks hat es wieder einmal geschafft, dass ich eins ihrer Bücher nicht aus der Hand legen konnte, bis die beiden Hauptfiguren endlich ein Paar waren! Gregori war von Anfang an einer meiner Lieblingscharaktere und ist es auch geblieben. Umso mehr hab ich mich auf dieses Buch gefreut, umso mehr freue ich mich jetzt, dass es mir auch wirklich gefallen hat, nachdem der Vorgängerband eher eine Enttäuschung war. Was gibt es zu sagen? Als Leser bekommt man hier den gewohnten Witz und die gewohnten heißen Szenen von der Autorin geliefert. Natürlich ist die Story jetzt auch nicht mehr vollkommen neu, immerhin sind wir schon bei Band 11 der Reihe und natürlich war die Grundstory mal wieder, dass sich ein Vampir in eine Sterbliche verliebt - den Rest könnt ihr euch denken. Dennoch gefällt mir diese Geschichte einfach total gut. Die Chemie zwischen den beiden Hauptfiguren ist so stimmig, dass man richtig mit ihnen mitfühlen kann. Außerdem gibt die Autorin endlich etwas mehr über den charmanten Womanizer Gregori bekannt und man ertappt sich schnell beim leise Aufseufzen, denn er ist schon ein toller Typ. :P Abby ist ebenso ein Charakter, der mir gut gefallen hat. Die Hintergrundstory war ebenfalls vorhanden, doch in diesem Band war sie weniger stark als in den vorangegangenen Bänden. Ich war in diesem Fall allerdings überhaupt nicht traurig darum. Es ist genau richtig, wie es ist. Ich gebe diesem Buch 5 Sterne, weil ich genau den Unterhaltungswert von dem Buch bekommen habe, den ich erwartet habe. :) Es hat mir total viel Spaß gemacht, das Buch zu lesen und ich würde es auch jeder Zeit wieder lesen.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks