Bücher mit dem Tag "schlingensief"

Hier findest du alle Bücher, die LovelyBooks-Leser*innen mit dem Tag "schlingensief" gekennzeichnet haben.

5 Bücher

  1. Cover des Buches So schön wie hier kanns im Himmel gar nicht sein! (ISBN: 9783442745067)
    Christoph Schlingensief

    So schön wie hier kanns im Himmel gar nicht sein!

     (88)
    Aktuelle Rezension von: freakyricky
    Eines mal vorweg - ich mag Erfahrungsberichte nicht besonderes gerne. Ganz anders ist jedoch Schlingensiefs "Tagebuch einer Krebserkrankung"

    Das Geschriebene stammt aus Tonbandaufzeichnungen, die er fast täglich nach der Diagnose Lungenkrebs (2008) auf Band sprach und somit aufnahm. Das merkt man auch: Schlingensief liest sich wie er sprach: schnell, chaotisch und wahnsinnig ehrlich.
    Ein Protokoll eines Rastlosen, eines Suchenden - mal will er leben, dann wieder sterben, immer auf der Suche nach Gott, auf der Suche nach Antworten. Warum er, warum jetzt? Er ist wütend, traurig und verzweifelt, aber auch dankbar und demütig.
    Das Buch nimmt einen mit in das großartige, verwirrende, hochinteressante Innenleben des äußerst begabten, selbstreflektierenden Künstlergenies Christoph Schlingensief, der am Ende den Kampf leider verloren hat, der mit Sicherheit noch so viel zu sagen, zu bewegen und zu leben gehabt hätte.

  2. Cover des Buches Bambiland (ISBN: 9783498032258)
    Elfriede Jelinek

    Bambiland

     (3)
    Aktuelle Rezension von: sickgirl
    Ein zwar nicht so einfach zu lesendes, aber sehr gutes Buch. Enthalten sind in dieser Ausgabe zwei Theatertexte über den Irakkrieg, und zwar "Bambiland" und "Babel". "Babel" handelt weniger vom Irakkrieg als von der Reflexion über die Schaulust; es geht weniger um Folterungen als um die Bilder und die Repräsentation der Folterungen von Abu Ghraib. Auch "Bambiland" ist weniger ein Stück über den Irakkrieg, sondern vielmehr eine kritische Reflektion der Darstellung des Krieges in den Massenmedien der westlichen Kultur. Durch die Vielstimmigkeit, die nicht vorhandenen Figuren sowie durch die Aufnahme von Medienzitaten und Zitaten aus Bereichen der Politik, Psychoanalyse, Technik, Sexualität, Religion etc. entsteht ein vielschichtiger, bisweilen grotesk komischer Text, der die Undarstellbarkeit des Krieges widerspiegelt.
  3. Cover des Buches Bambiland (ISBN: 9783939444251)
    Elfriede Jelinek

    Bambiland

     (1)
    Aktuelle Rezension von: sickgirl
    Das Hörbuch ist eine gute Ergänzung zum Theaterstück "Bambiland" in Buchform. Aufgrund der Tatsache, dass insgesamt fünf Sprecher den Text vortragen, wird man der postdramatischen Theatertechnik der Vielstimmigkeit gerecht, was u.a. zu einem besseren Verständnis des Textes führt. Die Stimmen sind: Elfriede Jelinek, Marion Breckwoldt, Lukas Resetarits, Ilja Richter und Helmut Stange. Etwas irritierend ist für den Käufer eventuell, dass in Jelineks Buch, das den Titel "Bambiland" trägt, zwei Theaterstücke vorhanden sind ("Bambiland" und "Babel"), während im Hörbuch nur das erste Stück ("Bambiland") berücksichtigt wird. Innerhalb der Textpassagen gibt es allerdings einige Songs, die sich an "Babel" zu orientieren scheinen. Natürlich werden alleine schon durch die Form des Hörbuches Interpretationsmöglichkeiten vorweggenommen, indem verschiedene Redeanteile auf diverse Sprecher verteilt sind, aber anders lässt sich das ja schlecht realisieren bei diesem Medium. Ansonsten bleibt nur, das Buch einfach vorher zu lesen.
  4. Cover des Buches Politik und Verbrechen / Ausbruch der Kunst (ISBN: 9783895810893)
    Carl Hegemann

    Politik und Verbrechen / Ausbruch der Kunst

     (1)
    Aktuelle Rezension von: Marlischen
    Der 11. September als das größte Kunstwerk aller Zeiten? Als Vorzeigewerk der Aktionskunst? Unter der Überschrift "Ausbruch der Kunst" versammeln sich in diesem kleinen Bändchen verschiedenste philosophische, kunst- und medientheoretische Texte zum Thema Politik und Verbrechen. Unter den Autoren befinden sich u.a. Größen wie Christoph Schlingensief, Peter Sloterdijk oder Boris Groys. Alles in allem ist "Ausbruch der Kunst" eine gelungene Zusammenstellung, die nicht nur zum Nachdenken, sondern auch zum Schmunzeln anregt.
  5. Cover des Buches Rechts raus (ISBN: 9783360012425)
    Torsten Lemmer

    Rechts raus

     (3)
    Noch keine Rezension vorhanden

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks