Bücher mit dem Tag "schritt für schritt"

Hier findest du alle Bücher, die LovelyBooks-Leser*innen mit dem Tag "schritt für schritt" gekennzeichnet haben.

37 Bücher

  1. Cover des Buches Der nächste beste Schritt (ISBN: B086X1FLJD)
    Jule Pieper

    Der nächste beste Schritt

     (64)
    Aktuelle Rezension von: Drea62

    Dieser Roman ist eine Achterbahnfahrt der Gefühle. Einmal dachte ich : Ist das langweilig ich breche ab im gleichen Moment OMG was passiert hier und der Roman fesselt und so zieht sich das bis zur Auflösung im vorletzten Kapitel. Geahnt das es so ist habe ich im ganzen Roman immer mal wieder. Der Roman hat mich an vielen Stellen abgeholt wo ich dachte ja wie bei mir. Dann nervte mich dieser Mark, aber am Ende des Buches wird klar was mit ihm ist. Alles in allem ist das für mich das ehrlichste Buch was ist je gelesen habe und ich hoffe das es vielen Lesern/innen genauso geht. Hier und da findet sich wohl jeder wieder und bei mir flossen auch ein paar Tränchen genauso wie hier und da ich schmunzeln musste oder mich erschrocken habe und dachte das könnte ich sein. Nie aufgeben im Leben ist mein Resultat aus diesem Roman. Danke Jule für diesen ehrlichen Roman.

  2. Cover des Buches Brotbackbuch Nr. 1 (ISBN: 9783818605278)
    Lutz Geißler

    Brotbackbuch Nr. 1

     (8)
    Aktuelle Rezension von: sab-mz

    Den "Plötzblog" und die Bücher von Lutz Geißler schätze ich sehr.


    Nachdem ich schon mehrere Bücher von Lutz Geißler gelesen habe, musste ich ja irgendwann auch mal das "Brotbackbuch Nr.1" lesen.

    Das Brotbackbuch Nr.1 beinhaltet "Grundlagen & Rezepte für ursprüngliches Brot".
    Es ist ideal für alle, die mit dem Brotbacken anfangen. Lutz Geißler hat das Buch so geschrieben, dass man auch ohne Erfahrung mit diesem Buch starten kann mit dem Brotbacken.

    Mir ging es zu Beginn so, dass ich viele Dinge in Rezepten nicht verstanden habe. Das "Brotbäcker-Fachchinesisch" konnte ich noch nicht.
    Auch heute bin ich froh, dass ich in diesem Buch Begriffe nachschlagen kann, wenn ich wieder einem begegne, der mir fremd ist.

    Unterteilt hat Lutz Geißler das Buch in mehrere aufeinander aufbauende Kapitel:
    Bei den Rezepten habe ich meine Lieblingsbrote dazu geschrieben.
    - Tipps für den Start - hier findet man alles zu Zutaten, Teigausbeute, Kneten, Sauerteige, Das Schwaden (hat nichts mit dem rheinländischen Reden zu tuen) und Vieles mehr
    - Rezepte für den Anfang - Landbrot, Körnerbrot, Weißbrot mit Buttermilch, Eckbrötchen
    - Rezepte mit etwas Übung - Reines Roggenbrot, Dreierbrot, Rundbrot, Weizenbrötchen
    - Rezepte für Fortgeschrittene - Roggenmischbrot mit Vollkorn, Buttermilchbrot
    - Alles rund ums Brotbacken - hier findet man Zutaten, Teigführung, Kneten und vieles mehr.

    Die Rezepte sind alle gut verständlich geschrieben.
    Ich schätze die Zeitangaben für Vorbereitung, Zubereitung am Backtag, jeweils effektiv und incl. der Wartezeiten auch absolut,sehr.
    Damit kann man hervorragend ausrechnen, wann man mit welchem Brot starten muss.
    Dazu gibt es natürlich detaillierte Zutatenlisten und Infos wie Teiggewicht, Teigtemperatur, etc.
    Jeder Schritt auf dem Weg zum fertigen Brot ist detailliert erklärt.
    Schwierigere Dinge, wie Falten und Kneten, etc. gibt werden auch als bebilderte Anleitung gezeigt.

    Das Buch ist für Anfänger, aus meiner Sicht, eine große Hilfe. Man kann sich langsam ins Thema Brotbacken einarbeiten, die ersten Brote und Brötchen genießen bevor man eine Stufe weitergeht vom Schwierigkeitsgrad. Und als Nachschlagewerk ist das Buch auch hervorragend geeignet.

  3. Cover des Buches Häkelideen mit Granny Squares (ISBN: 9783772467387)
    Stephanie Göhr

    Häkelideen mit Granny Squares

     (9)
    Aktuelle Rezension von: Yoyomaus
    Da ich sehr gerne häkel und immer wieder auf der Suche nach neuen Ideen bin, kam mir dieses Buch gerade gelegen, da ich ich Granny Squares sowieso ganz toll finde. Nach kurzem hineinblättern stand für mich fest, dass ich dieses Buch besitzen muss und ich habe es bis heute nicht bereut. Sicherlich ist dieses Buch nicht etwas für jedermann, aber es ist eine sehr gute Grundlage, wenn man seine ersten Schritte mit Granny Squares wagen möchte. Bereits zu Beginn des Buches werden einfache bis kompliziertere Squares Schritt für Schritt in Wort und Häkelschrift erklärt, sodass kaum eine Frage offen bleibt. Wer sich dann in das System eingefuchst hat, kann sehr schöne Modelle aus diesem Buch nachhäkeln. So gibt es zum Beispiel die Möglichkeit Decken, Kissen, Schals, Mützen und anderes zu häkeln. Ich persönlich finde Kissen und Decken natürlich am besten, würde aber nie und nimmer auf die Idee kommen und einen Kleiderhaken mit Grannys zu behäkeln, weil ich denke, dass das Tünneff ist. Auf so etwas muss man natürlich in dem Moment stehen. Was sich auch sehr schwer gestaltet, ist, dass manche Garne nicht mehr erhältlich sind. Man sollte also unbedingt mitsamt der Anleitung in den Wolleladen des Vertrauens gehen und sich mit Alternativen beraten lassen. Empfehlen kann ich dieses Buch allen häkelwütigen Menschen, die viel und gern häkeln und natürlich immer mal etwas Neues ausprobieren möchten. Wer wenig Geduld hat, sollte allerdings die Finger von den Squares lassen, da viel zusammen- und vernäht werden muss. ;-)
  4. Cover des Buches Kräuter (ISBN: 9783833800467)
    Karin Greiner

    Kräuter

     (5)
    Aktuelle Rezension von: CatrionaMacLean
    Dieses Buch ist meiner Meinung nach eines der besten Nachschlagewerke überhaupt. Es enthält neben vielen Tipps und Tricks zur Aufzucht der einzelnen Pflanzen auch viele Beispiele zur Anpflanzung, Gartengestaltung, Pflege und Ernte. 

    Auch Zusammenstellung wie z.B. Kampfer und Rosen gehören nicht zusammen in ein Beet, weil sie sich nicht vertragen... usw.
    Auch werden Verwendungs-Hinweise gegeben:
    z.B. Als Tee gegen Durchfall oder Kopfschmerzen, als Creme zur Wundheilung oder als erfrischender Aufguss etc.


    Zudem werden auch viele einfache Rezepte zur Herstellung von Heilsalben, Tees, Bodycremes, Wickeln, Tinkturen, Potporees, Duftölen, Seifen und vieles mehr preisgegeben. 
    Ich persönlich habe schon so einiges ausprobiert. 
    Gerade bei der Zusammensetzung muss ich allerdings dazu sagen: Es ist ein ausprobieren. Nicht jeder reagiert z.B. auf eine Arnikasalbe gleich. Und es gibt einige, bei denen Lavendel oder Rosenblüten nicht unbedingt gegen Kopfschmerzen hilft.

    Darum hier immer mit der geringsten Dosis anfangen und dann nach Bedarf steigern!

    Ich persönlich finde die Pflanzenportäts am besten. Hier werden in kurzen Stichpunkten alle Pflanzen unter die Lupe genommen.Zu so einem Porträt gehören immer folgende Punkte:Erntezeit, Blütezeit, Lebensform, dann folgt eine Reihe an kleinen Symbolen was es mit dem Kraut auf sich hat (viel Sonne, kann getrocknet werden, kann gekocht oder als Tee verwendet werden...), Andere Namen, Familie, Herkunft, Wuchs, Blüten, Standort, Pflegen, Vermehren, Ernten, Verwenden, Hinweise

    Unter den Hinweisen stehen auch wichtige Sachen wie:
    GIFTIG, nicht in der Schwangerschaft anwenden, kann Allergien auslösen usw.

    Am Ende des Buches findet man Shops, die einen mit Kräutern und Literatur beliefern können. Zudem gibt es noch ein ausführliches Artenregister, dass einen durch das Buch lotst.
    Gekrönt ist das ganze von vielen Bildern und Beispielen.

    Mein Fazit: 
    Ein Muss für alle Kräuterfans und die, die es noch werden wollen.
  5. Cover des Buches Babyschuhe häkeln (ISBN: 9783841061539)
    Regina M Altmeyer

    Babyschuhe häkeln

     (2)
    Aktuelle Rezension von: Yoyomaus
    Zum Inhalt:
    Rote Flitzer, süße Pferdchen, wilde Krokodile – wenn klitzekleine Füße in ihr erstes Abenteuer schlüpfen, ist bestimmt eine Häkelnadel im Spiel. Und tatsächlich: Neben lustigen Tierchen finden Sie Babys erste Stiefelchen, Sandalen oder Söckchen – aus kuschelweichen Garnen, mit Riemchen, Blümchen oder Knöpfchen. Damit alle fünf Zehen sitzen, passen, wackeln und Luft haben, gibt es eine Tabelle zur genauen Größenabnahme. So findet jeder Fuß den passenden Schuh und schon kann’s losgehen: Schritt für Schritt ins nächste Abenteuer!


    Ich liebe dieses Buch. Durch die detaillierten Anleitungen kann man schnell superschöne Babyschuhe häkeln und das in den unterschiedlichsten Formen und Varianten. Das macht vor allem immer dann was her, wenn man ein niedliches Babygeschenk verschenken möchte, was nicht gleich jeder hat. Durch die gut verständliche und vor allem einfache Anleitung kann man, wenn man denn dann schon ein paar Schuhe gehäkelt hat auch selbst Schühchen designen. Da eröffnen sich die schönsten Möglichkeiten. Dieses Buch ist Gold wert und ich möchte es einfach nicht mehr missen. Neben geschriebenen Schritt für Schritt Anleitungen findet man auch Detailzeichnungen und Häkelschriften. Damit kann wirklich nichts mehr schief gehen. Für Fortgeschrittene und auch Anfänger gut geeignet!
  6. Cover des Buches Kristallkugel & Spiegelmagie (ISBN: 9783894230739)
    Andreas Hartwig

    Kristallkugel & Spiegelmagie

     (1)
    Noch keine Rezension vorhanden
  7. Cover des Buches Jetzt lerne ich ASP - Active Server Pages, m. CD-ROM (ISBN: 9783827259257)
  8. Cover des Buches Pfanne & Wok - Weight Watchers (ISBN: 9783981617405)

    Pfanne & Wok - Weight Watchers

     (1)
    Aktuelle Rezension von: Yoyomaus
    Zum Inhalt:
    Egal ob aus der Pfanne oder aus dem Wok – mit einer Auswahl der beliebtesten 50 von Weight Watchers entwickelten und getesteten Rezepte bereiten Sie jeden Tag leckere und frische Gerichte für sich und Ihre Lieben zu. Und das mit ganz wenig Aufwand! Sind die frischen Zutaten erstmal vorbereitet, heißt es nur noch Braten, Wenden und Genießen: von einheimischen Leibgerichten über mediterrane Klassiker bis hin zu asiatischen Spezialitäten. Übrigens: Kartoffeln, Reis, Nudeln und Co. garen meist mit in Pfanne oder Wok – einfacher geht’s nicht!


    Mit Pfanne und Wok präsentiert Weight Watchers eine abwechslungsreiche Küche mit Gelinggarantie. Die Rezepte sind detailliert beschrieben, die Punkte gleich an das jeweilige System angepasst. Was ich ein bisschen an den neuen Kochbüchern vermisse ist, dass zu jeder Zutat die detaillierten Punkte fehlen. In früheren Büchern war es immer so, dass hinter jedem Rezept die Punkte standen, sodass man wusste, was man noch abziehen kann, wenn man das eine oder andere weggelassen hat. Dass das nun nicht mehr so detailliert beschrieben wird, wird wohl damit zusammen hängen, dass sich Weight Watchers nicht mehr ganz in die Karten gucken lassen will. Man will, dass man zu den Treffen geht, sich berät und mindestens den Einkaufsführer im Treffen ersteht. 
    Wenn man von den Details absieht, dann ist das Kochbuch aber eine schöne Variante, um sich an diese Diät zu halten. Es wird fettreduziert gekocht, aber auf Schlemmmomente nicht verzichtet, denn hier ist alles mit dabei. Gemüse, Süßes, Fleisch, Nudeln, Kartoffeln und Reis! 
    Zu Beginn des Buches gibt es eine Erklärung zu dem Punktesystem und wie sich eine gute Ernährung auf den Körper auswirken kann - natürlich speziell ausgelegt auf das Weightwatchers-Programm. Es gibt verschiedene Pfannen- und Wokrezepte - wobei die Wok-Rezepte eher asiatisch und die Pfannenrezepte orientalisch oder eben gute mediterrane Küche sind. Dabei bedient das Buch wirklich alle Geschmäcker. Es gibt fisch, Meeresfrüchte, diverse Fleischsorten, vegetarisch, einfach alles. 
    Im Anschluss an die Rezepte findet sich ein Register nach Zutaten und ein Register nach Rezepten, was eine schnelle in dem Buch vereinfacht. 


    Ich persönlich empfehle das Buch allen, die sich mit WeightWatchers auseinander setzen und immer mal neue Ideen zum kochen brauchen, aber auch jenen, die sich vielleicht auch ohne WeightWatchers bewusster ernähren wollen. Die Portionen in diesem Buch sind sehr reichlich bemessen, es bleibt also immer etwas über - hungrig geht hier keiner nach Hause. Außerdem bietet das Buch bei allen Rezepten oder zumindest bei den meisten immer Alternativen an, sodass man verschiedene Varianten eines Rezepts probieren kann. Damit wird es auf jeden Fall nicht langweilig in der Küche. Top.
  9. Cover des Buches So geht das! Mehr! (ISBN: 9783868034356)
    Derek Fagerstrom

    So geht das! Mehr!

     (5)
    Aktuelle Rezension von: The iron butterfly
    Weltweit begrüßen, Tomaten ziehen, Dartspiel beherrschen, kaputte Fliesen ersetzen...alles kein Problem mit dem witzigen Anleitungsbuch für alle Lebenslagen. Kurz und knackig erklären simple Grafiken Schritt für Schritt wie man die verschiedensten Situationen mit wenigen Handgriffen bewältigen kann. Lustig sind jedoch vorallem die abwegigen Ideen und Herausforderungen des "Alltags", bei denen Hilfe angeboten wird...z.B. mit einem Raketenrucksack reisen, in einem Koffer abhauen, sich in Nigeria da Jawort geben, die Pubertät überstehen, gefährlich wird es dann wirklich, wenn es darum geht einen zu Skorpion essen...oder Fugu zuzubereiten. Davon würde ich eher abraten, aber das tun die Autoren dann doch auch und weisen auf die spezielle Ausbildung der Köche in Fugurestaurants hin. Also nicht alles ganz ernst nehmen und trotzdem mit den zahlreichen tollen Ideen und Anleitungen Spaß haben. Ich probiere es ganz sicher mal mit Quilling und dem Anlocken von Schmetterlingen im Sommer. In jedem Fall ein witziges Buch, das anregt und Spaß macht.
  10. Cover des Buches Reichtum Reich werden finanzielle Freiheit und Sparen - Schritt für Schritt zum Reichtum (ISBN: B076DFJ2M1)
  11. Cover des Buches Weight Watchers - Low Carb Küche (ISBN: 9783981617474)
    Weight Watchers

    Weight Watchers - Low Carb Küche

     (2)
    Aktuelle Rezension von: Yoyomaus
    Zum Inhalt:
    Die neue SmartPoints Formel berücksichtigt die Kalorien, den Eiweiß- und Zuckergehalt sowie den Anteil an gesättigten Fettsäuren eines Lebensmittels und gibt somit Auskunft, welche Nährstoffqualität ein Lebensmittel hat. Das ist der Unterschied zu den bisherigen ProPoints. Aber auch für diejenigen, die nicht aktiv das Weight Watchers Programm machen, ist dieses Kochbuch relevant, denn die Rezepte sind auch so einfach super lecker und natürlich kalorienoptimiert. Selbst im Land der Kartoffeln und Brote können heute viele Menschen auf diese und andere Kohlehydratlieferanten gut verzichten. Mit Low Carb Küche bieten wir Ihnen die passenden Rezeptideen: eiweißreiche, leichte Gerichte mit Fleisch, Fisch, Tofu oder Eiern. Damit wird man nichts vermissen – schon gar nicht guten Geschmack.


    Da bei uns hier im Haushalt jeder eine andere Ernährungsvariante macht, war es für mich quasi ein Segen endlich auch von Weight Watchers eine Low Carb Ernährung präsentiert zu bekommen. So muss ich nicht mehr zwei- gar dreimal kochen, sondern kann das alles ganz bequem in einem Abwasch erledigen. 


    Zuerst führt das buch in die Problematik von Weight watchers ein und erklärt, wie das Programm unter den Smart Points funktioniert. Wer sich an ein anderes Punktesystem hält, kann die Rezepte aber ganz bequem mit Hilfe des Einkaufsführers neu berechnen. 
    Zuerst gibt es in dem Buch Rezepte "für den kleinen Hunger". Dort findet man Suppen, Salate und leichte Snacks für mittags und zwischendurch. Dann gibt es eine Auswahl an "Abwechslungsreichen Hauptmahlzeiten", welche sich mit Fleisch, Fisch, Tofu und Eiern zum Sattessen widmet. Im Anschluss folgt das übliche Register mit Rezepten nach Alphabet und Punkten.


    Ich persönlich habe die Erfahrung gemacht, dass die Low Carb Küche zwar punktetechnisch manchmal ganz schön reinhaut, sich jedoch mit ihr die besten Ergebnisse, besonders in Verbindung mit Sport erzielen lassen. Durch die detaillierten Schritt für Schritt Anleitungen gelingt mit diesem Buch jedes Rezept. Außerdem gibt es zu jedem Rezept noch eine Auflistung von den kcal, was natürlich auch in Verbindung mit anderen Diäten hilfreich sein kann. Top.
  12. Cover des Buches Aufläufe & Gratins - Praktische Rezepte - Schritt für Schritt (ISBN: 9781405433921)

    Aufläufe & Gratins - Praktische Rezepte - Schritt für Schritt

     (1)
    Aktuelle Rezension von: trinity315
    Sehr viele leckere Rezepte die auch ganz einfach gehen.
  13. Cover des Buches Maschenmode für kleine Köpfe (ISBN: 9783772466649)
    Helga Spitz

    Maschenmode für kleine Köpfe

     (1)
    Aktuelle Rezension von: Yoyomaus
    Ich bin noch Anfänger und mir fehlen einfach die detaillierten Anleitungen oder gar eine sinnvolle Übersetzung von dem, was man da eventuell mal machen sollte. Sicherlich mit ein paar Übungen und viel Mühe kann man das auch schaffen, landet bei mir jedoch erstmal in der Ecke, da ich damit nichts anfangen kann. Die Modelle sind im Übrigen wirklich niedlich. Was jedoch fehlt sind auch Mützen, die man schnüren kann. Zeigt mir doch bitte mal ein Kind, das seine Mütze nicht verliert oder im Kinderwagen abstrampelt. Das wäre noch verbesserungswürdig.
  14. Cover des Buches myboshi 4 Seasons (ISBN: 9783954530243)
    Thomas Jaenisch

    myboshi 4 Seasons

     (19)
    Aktuelle Rezension von: esposa1969

    Klappentext:

    Gehäkelt und gestrickt wird inzwischen überall: Im Zug, im Flugzeug, vor dem TV entstehen Mützen, Schals, Stulpen, Tücher und diverse Kultaccessoires. Innerhalb von nur fünf Jahren haben es die beiden Jungunternehmer nicht nur geschafft, sich durch nahezu alle Länder Europas zu häkeln und viele, nicht nur junge Menschen mit dem myboshi-Virus zu infizieren, sondern auch ein beachtliches kleines Unternehmen mit spritzigen Kreativ­ideen aufzubauen. So stammt von ihnen die überaus sympathische Idee, Heerscharen von Rentnern in die Produktion einzubinden und ihnen so ein Zusatzeinkommen, eine kreative Aufgabe und einen Kontakt zur Jugend zu geben. "myboshi 4 Seasons" enthält ausschließlich neue Ideen, neue Designs und deutlich verbesserte Häkelanleitungen mit interaktiver Verknüpfung. Nun wird in allen vier Jahreszeiten gestrickt und gehäkelt.


    Leseeindruck:

    Ich muss ehrlich gestehen: Auch ich bin vom myboshi-Virus infiziert worden!! Kürzlich hatte ich bereits ein myboshi-Buch im Rahmen einer Leserunde gewonnen und seitdem häkele ich, was das Zeug hält. Dieses Buch ist perfekt, sowohl für Einsteiger, als auch für fortgeschrittene Häkel-Hasen. Wie der Buchtitel "myboshi- 4 seasons" schon aussagt handelt es sich bein diesem Sachbuch um die 4 Jahreszeiten des myboshi-Tragens, also Mützen für Frühling, Sommer, Herbst und Winter. Wobei ich persönlich zwar im Sommer keinerlei Mützen trage und schon gar keine wollerne und gehäkelten, aber so sind eben die Tragegeschmächer unterschiedlich. Hier werden nämlich nicht nur Anleitungen für Mütze-Häkeln gezeigt, sondern auch für Bucheinbände, Kuscheltiere, Kinderhandschuhe und Baybschuhe, Kissen, Stricktop, Mobile, gehäkelte Halsketten, sowie für Körbchen. Alles reichlich bebildert und mit genauen Handarbeitsanleitungen. Ich muss sagen: Die myboshi-Mützen find eich echt toll, aber mit den Häkelketten oder eine gehäkelte Laptop-Tasche...auweia...ich weiß nicht. Ist mir ein bisschen zu arg. Nichtsdestotrotz werden jede Masche bis auf´s Detail erklärt und der myboshi-Hype hier perfekt ausgereizt. Ich muss sagen: Ja, ich liebe die Mützen, aber der Rest in dem Buch ist mir ein bisschen zu arg, aber wer drauf steht. Für mich sind es aber dennoch 4 Sterne!


    @ esposa1969

  15. Cover des Buches Word 97, m. CD-ROM (ISBN: 9783827210081)
    Walter Schwabe

    Word 97, m. CD-ROM

     (1)
    Noch keine Rezension vorhanden
  16. Cover des Buches Desserts (ISBN: 9783774211971)
    Annette Wolter

    Desserts

     (1)
    Noch keine Rezension vorhanden
  17. Cover des Buches be Beanie! Kids (ISBN: 9783772469237)
    Jennifer Stiller

    be Beanie! Kids

     (2)
    Aktuelle Rezension von: Yoyomaus
    Das Buch kann ich wirklich nur wärmstens empfehlen. Die Modelle sind ein absoluter Hingucker und passen, wenn man sich an die Anleitungen hält, wirklich super gut auf kleine Köpfchen. Da ist für Mädchen und auch Jungen so einiges dabei. Die Anleitungen sind gut verständlich geschrieben und es gibt auch eine Einlage mit Häkelschrift. Selbst Anfänger haben hier keine Probleme und die Ergebnisse sind schnell erzielt und können sich auch sehen lassen.
  18. Cover des Buches Perlentiere bunt und plastisch (ISBN: 9783419563281)
    Ingrid Moras

    Perlentiere bunt und plastisch

     (1)
    Aktuelle Rezension von: Yoyomaus
    Als vor Jahren die Perlentiere total in waren, habe ich auch mit Freundinnen angefangen die niedlichen Tierchen zusammen zu knippern. Dabei hatten wir so manch lustige Stunde, sind aber manchmal auch daran verzweifelt. 

    Was sind Perlentiere? Die, die es nicht kennen, werden sich dies jetzt sicher Fragen. Perlentiere sind Tierchen aus kleinen Perlen - auch Rocailles genannt, die mit Hilfe eines Messingdrahtes zu wundervollen Wesen geformt werden können. Dabei ist dem Hobbybastler keine Grenze gesetzt. Es gibt zwei- und dreidimensionale Möglichkeiten, wobei die zweidimensionalen für Anfänger besonders gut geeignet sind. reihe für Reihe werden die Perlen aufgefädelt und so in bestimmten Farbschemen miteinander verbunden.

    Da man zu Beginn noch keine Ideen hat, was man denn alles aus den Perlen und dem Draht basteln kann, ist es schön, dass es ein Büchlein wie dieses her gibt. Durch die detaillierte Schritt für Schritt Anleitung zum anfertigen der Perlentierkörper bekommt man immer mehr ein Auge dafür, was möglich ist und was nicht, sodass man sich ab einem bestimmten Kenntnisgrad auch an eigene Formen wagen kann.
    In diesem Buch erhält man über zwei große Vorlagenbögen die Möglichkeit folgende Tiere zu basteln:

    - Elefant bunt/grau
    - Krokodile
    - Tukan, zweierlei bunte Papageien und Türkisvögel
    - Schildkröten
    - Mäuse, Katzen und Hunde
    - Pinguine, zweierlei Enten
    - Fische
    - Fantasietiere
    - Dachs und Otter
    - Frosch und Kiwi
    - Glücksschwein
    - Eisbär, Seehund und Delfin

    Ich persönlich habe diese Perlentiere geliebt und möchte dieses Büchlein auf jeden Fall weiter empfehlen. Bei uns im Bastelladen sind die Bücher noch immer zu haben und auch die Perlen sind noch immer erhältlich. Als Geschenk oder kleine Glücksbringer eigenen sich die Perlentiere immer.
  19. Cover des Buches Das neue große Grundkochbuch (ISBN: 9783809401605)
    Sonja Carlsson

    Das neue große Grundkochbuch

     (0)
    Noch keine Rezension vorhanden
  20. Cover des Buches Schritt für Schritt (ISBN: 9783874078689)
    Renate Florl

    Schritt für Schritt

     (1)
    Aktuelle Rezension von: Lesezeichenfee

    Fees Meinung samt Inhalt des Buches

     

    Was viele nicht wissen und ich auch nicht wusste, auch in Deutschland kann man im Zeichen der Jakobsmuschel wandern. Früher gab es ja noch keine Busse, Züge, Flugzeuge, die einen nach Frankreich oder Spanien zum Jakobsweg gebracht haben und aus Deutschland kamen und kommen nach wie vor viele Pilger. Renate Florl kennt den Jakobsweg in Deutschland und in diesem Buch hat sie Eindrücke und Bilder verarbeitet.

     

    Man erfährt von ein paar wenigen Orten, aber vielen Landschaften, Blumen, vierblätterigen Kleeblättern und dazu schreibt sie liebevoll ihre Gedanken. Es ist weniger ein Buch, mit dem man den Weg richtig nachvollziehen könnte. Es ist mehr ein Buch mit Bild und dazu Gedanken. Man kann sich dazu seine eigenen Gedanken machen. Ein Mal sieht man eine Nonne mit Pilgern singen. Ein Mal sieht man einen Stein am Jakobsweg, worauf steht Jakobusweg von Loßburg nach Schutterwald. Man sieht Schmetterlinge, Katzen, Marienkäfer, Kloster, Kapellen, Kirchen (manches auch in der Einzahl) und dazu ihre Gedanken und Geschichten.

     

    Die Geschichte mit den Hufeisen an der Gangolfkapelle in Neudenau im Jagsttal gefiel mir besonders gut. „Jeder Eigentümer eines Pferdes, das Heilung erfahren hatte, spendete ein Hufeisen. Die Türen sind übersät von diesen Glückssymbolen.“

     

    Das ganze Buch ist sehr liebevoll gestaltet und es gibt wunderschöne Bilder darin. Es ist ein schönes Geschenkbuch und man bekommt Lust aufs Wandern in Deutschland. Warum denn immer in die Ferne schweifen, wenn das Schöne liegt so nah? Sogar ein Winterbild gibt es. Wandern kann man ja immer.

     

    Wer allerdings nach Unterkünften oder Wegbeschreibungen sucht, der ist bei diesem Buch fehl. Es geht mehr um Gedanken und schöne Bilder in diesem Buch.

     

    Fees Fazit:

    Das Buch eignet sich sehr gut zum Verschenken, aber auch um trübe Gedanken zu verscheuchen. Es enthält wunderschöne Bilder und viele Gedanken, denen man nachsinnen kann. Warum nicht mal in Baden-Württemberg den Jakobsweg nachwandern. Es gibt unzählige schöne Wege, Wälder, Pflanzen, Tiere und Kapellen/Münster/Kirchen, die man sich ansehen kann. Daher gebe ich diesem Buch 5 Sterne.

  21. Cover des Buches Pfui Spinne (ISBN: 9783419563359)
    Ingrid Moras

    Pfui Spinne

     (1)
    Aktuelle Rezension von: Yoyomaus
    Als vor Jahren die Perlentiere total in waren, habe ich auch mit Freundinnen angefangen die niedlichen Tierchen zusammen zu knippern. Dabei hatten wir so manch lustige Stunde, sind aber manchmal auch daran verzweifelt. 

    Was sind Perlentiere? Die, die es nicht kennen, werden sich dies jetzt sicher Fragen. Perlentiere sind Tierchen aus kleinen Perlen - auch Rocailles genannt, die mit Hilfe eines Messingdrahtes zu wundervollen Wesen geformt werden können. Dabei ist dem Hobbybastler keine Grenze gesetzt. Es gibt zwei- und dreidimensionale Möglichkeiten, wobei die zweidimensionalen für Anfänger besonders gut geeignet sind. reihe für Reihe werden die Perlen aufgefädelt und so in bestimmten Farbschemen miteinander verbunden.

    Da man zu Beginn noch keine Ideen hat, was man denn alles aus den Perlen und dem Draht basteln kann, ist es schön, dass es ein Büchlein wie dieses her gibt. Durch die detaillierte Schritt für Schritt Anleitung zum anfertigen der Perlentierkörper bekommt man immer mehr ein Auge dafür, was möglich ist und was nicht, sodass man sich ab einem bestimmten Kenntnisgrad auch an eigene Formen wagen kann.
    In diesem Buch erhält man 2 Bögen mit detaillierte Anleitungen und hat die  Möglichkeit folgende Tiere zu basteln:

    - 2 Schlangen- Igel
    - Katzenbären
    - Eisvogel
    - Zauneidechsen
    - Bibermama und Kind
    - Käfer und Spinnen
    - Dinosaurier
    - Stinktier
    - Fledermäuse
    - Chamäleon
    - Krokodilmolch

    Ich persönlich habe diese Perlentiere geliebt und möchte dieses Büchlein auf jeden Fall weiter empfehlen. Bei uns im Bastelladen sind die Bücher noch immer zu haben und auch die Perlen sind noch immer erhältlich. Als Geschenk oder kleine Glücksbringer eigenen sich die Perlentiere immer.
  22. Cover des Buches be Beanie! Unlimited (ISBN: 9783772469138)
    Frauke Kiedaisch

    be Beanie! Unlimited

     (2)
    Aktuelle Rezension von: Yoyomaus
    Die Fortsetzung von BeBeanie ist genauso gut, wie sein Vorgänger. Schnell findet man ein Modell für jeden Anlass und kann mit Hilfe der detaillierten Anleitungen - ob schriftlich oder als Häkelschrift - eine Mütze erschaffen. Auch hier heißt es wieder: Auf jeden Fall die Maschenprobe machen, sonst hat man eine Kindermütze! Super!
  23. Cover des Buches Salzteig, Schritt für Schritt zu den schönsten Figuren (ISBN: 9783772410024)
  24. Cover des Buches Porträtzeichnen (ISBN: 9783848011834)
    András Szunyoghy

    Porträtzeichnen

     (1)
    Aktuelle Rezension von: Yoyomaus
    Wer gern zeichnet und lernen möchte, wie man es richtig macht, der ist mit diesem Buch gut beraten. Das Buch gliedert sich in verschiedene Teile. So lernt man, wie man richtig schraffiert und Schatten setzt. Man lernt zu allen Partien des Gesichts, worauf man achten muss, damit diese gut in Szene gesetzt werden können. Auch lernt man Tipps und Tricks, wie man z.B. mit Hilfe eines Eies die verschiedenen Blickwinkel eines Gesichtes schnell und unkompliziert umsetzen kann. 

    Ich habe mir das Buch geholt, weil ich endlich wieder mit zeichnen anfangen wollte und ich muss sagen, dass es mir sehr viel geholfen hat. Dinge, die man einmal in der Schule gelernt hat und wieder vergessen wurden, werden hier noch einmal aufgefrischt und können so nach kurzer Zeit problemlos wieder angewandt werden.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks