Bücher mit dem Tag "schütteln"

Hier findest du alle Bücher, die LovelyBooks-Leser*innen mit dem Tag "schütteln" gekennzeichnet haben.

7 Bücher

  1. Cover des Buches Die Unwahrscheinlichkeit von Liebe (ISBN: 9783596812547)
    A. J. Betts

    Die Unwahrscheinlichkeit von Liebe

     (445)
    Aktuelle Rezension von: Lesepinguin33

    Die „Unwahrscheinlichkeit von Liebe“, geschrieben von A.J. Betts ist ein Krebsbuch, in dem die volle Bandbreite von Gefühlen vorkommt.


    Die beiden Protagonisten Zac und Mia haben beide Krebs. Und doch sind ihre Diagnosen vollkommen anders. Sie lernen sich im Krankenhaus kennen und können vorerst nur durch die Wand kommunizieren. Daraus entwickelt sich bald eine Liebesgeschichte, jedoch werden sie wieder getrennt und haben beide mit den Folgen ihrer Krankheit zu kämpfen. 


    Der erste Teil, der hauptsächlich aus Zac’s Sicht erzählt ist, war sehr humorvoll, da er sich seiner Situation mit Witz gestellt hat, wobei es dabei überhaupt nicht lächerlich war. Dank Zac habe ich viele unnötige und lustige Fakten über den Tod und über Krebs gelernt.

    Auf der anderen Seite fand ich Mia am Anfang gar nicht sympathisch, allerdings konnte ich verstehen, warum sie so reagiert hat. Am Ende hat sie jedoch bewiesen, was für eine starke und bodenständige Persönlichkeit sie ist.

    Zusätzlich zu ihrer Liebesgeschichte, wird ihr Kämpfen mit dem Krebs beschrieben, was es doppelt spannend und interessant macht und es hatte auch einige Überraschungen in sich. Trotzdem stand die Geschichte zwischendurch ein bisschen still

    Die verschiedenen Situationen von Zac und Mia zeigen, wie unterschiedlich Familien mit der Diagnose umgehen können und schafft Verständnis für die Wichtigkeit einer funktionierenden Familie. Etwas komisch fand ich allerdings, dass Mias Beziehung zu ihrer Mutter auf einen Schlag 300%ig besser wird.

    Ich fand das Ende gut und bin absolut damit zufrieden, aber ich könnte mir auch vorstellen, dass andere das nicht so sehen. Deswegen sollten sich die Leser, die immer ein 100%es Ende brauchen zweimal überlegen, ob sie das Buch lesen wollen.


    Alles in allem ist es ein sehr gefühlvolles Buch, manchmal zwar traurig, aber schön, das man auch gut mehrfach lesen kann.


  2. Cover des Buches Schaukel das Schaf - Ein Mitmachbuch (ISBN: 9783809439554)
    Nico Sternbaum

    Schaukel das Schaf - Ein Mitmachbuch

     (22)
    Aktuelle Rezension von: Buchfresserchen1

    Hier wird nicht nur das Schaf geschaukelt, sondern auch der Dino gekrault,der Hase gefunden,der Schmetterling befreit, der Roboter erschreckt,..... und vieles mehr.

    Die Bilder sind einfach gestaltet und der jeweilige Protagonist der Seite steht vor einem weißen Hintergrund. Gut zu erkennen für kleine Neuschauer.
    Mit den kleinen Aufforderungen kann man schön überprüfen wie weit das Sprachverständnis der Kleinen schon vorangeschritten ist.
    Ganz am Schluss kommen die Zuschauer/hörer dann wieder zur Ruhe. Mit Hilfe des kleinen Maulwurfs, dem sie zuvor das Kerzenlicht ausgepustet haben.

    Eine schöne Idee. Mir hätte es ein wenig kürzer sein können, denn mit 15 Aufforderungen war es schon ein wenig lang. 10 hätten es meiner Ansicht nach auch getan. So wurde es den kleinen dann schnell lang, wenn sie nicht dran waren, weil ich es mit 5 Kindern in der Kita geschaut habe.

    Ich kann es aber für den Einzelgebrauch auf jeden Fall empfehlen.

  3. Cover des Buches Alpträume (ISBN: B0000BGVLJ)
    Fredric Brown

    Alpträume

     (2)
    Aktuelle Rezension von: rallus
    40 schaurige, eher dem Horror zugehörige Geschichten (manchmal noch nicht mal eine Seite) die einem schon wohlig gruseln lassen. Ungewühlnlich und sehr gut lesbar
  4. Cover des Buches Der Krieg gegen die Rull (ISBN: B002OY2K12)
    A. E. van Vogt

    Der Krieg gegen die Rull

     (2)
    Aktuelle Rezension von: rallus
    Ein damals sicherlich progressiver Roman, bzw. ein zwischen 1940 und 1950 aus Novellen und Kurzgeschichten zusammengestztes Buch. Manche Szenenwechsel und Risse erscheinen deshalb unlogisch, aber das Buch ist insgesamt sehr lesbar und spielt im Bereich der Space Opera, wie viele Bücher der Goldenen Ära der SF
  5. Cover des Buches Science Fiction Jahresband 1980 (ISBN: B003XHTOWC)
    Wolfgang Jeschke

    Science Fiction Jahresband 1980

     (1)
    Aktuelle Rezension von: rallus
    Sehr schöne Sammlung von alten und neuen Novellen, Geschihcten und Romanen von nahmhaften SF Autoren. Sehr guter Einstieg auch für Neulinge
  6. Cover des Buches Schüttel den Apfelbaum - Ein Mitmachbuch. Für Kinder von 2 bis 4 Jahren (ISBN: 9783809436720)
    Nico Sternbaum

    Schüttel den Apfelbaum - Ein Mitmachbuch. Für Kinder von 2 bis 4 Jahren

     (21)
    Aktuelle Rezension von: Mermaidkathi

    Unser Fazit:

    Wir lieben das Buch! Es ist supersüß und absolut genial! Mein Neffe liebt es das Buch zusammen mit mir zu machen. Er findet es super, dass er den Apfelbaum schütteln darf, dass er das Kitzelmonster kitzeln darf und so weiter. Wir haben es bereits mehrmals gemacht und er weiß genau, was er bei jeder Seite machen darf und warten schon gespannt darauf, bis ich ihm den kurzen netten Erklärungstext vorgelesen habe. Wir sind auf jeden Fall begeistert von dem Buch und ich weiß von meiner Schwester, dass ihr Kindergarten das Buch auch hat und die Kinder es lieben! Ein geniales Buch, das volle 5 Sterne verdient!

     

    Meine Meinung zum Buch:

    Ich finde das Buch super! Die Kinder werden motiviert selber mitzumachen, was toll ist! Die Idee gefällt mir richtig gut und ich finde die kleinen, kurzen Erklär-Texte super! Sie haben eine angenehme Länge und die Kinder wissen sofort, was sie zu tun haben. Jedoch finde ich es etwas schade, dass die Seiten keine dicken Pappseiten sind, wie es für das Alter besser wäre. Sie sind aus etwas festerem Papier und man muss vorsichtig sein, sodass das Buch nicht kaputt geht. Die ganz kleinen Kinder können es noch nicht alleine machen. Aber ansonsten ist das Buch echt genial und es gibt viele tolle Ideen. In dem Buch gibt es übrigens auch 2 Personen mit Namen. Witzigerweise ist einer davon der Name des Patenonkels vom Kleinen. Ein witziges Detail. Auf jeden Fall gibt es echt coole Sachen zu machen in dem Buch. Eine Pusteblume pusten (Mein Neffe liebt Pusteblumen!). An eine Türe Klopfen, Häschen in den Schlaf schaukeln… absolut genial und ich kann es nur weiterempfehlen!

     

    Meine Meinung zum Cover und den Illustrationen:

    Das Cover sieht sehr schön aus mit dem Apfelbaum und dem leuchtendem Gelb. Die Seiten im Buch sind hautsächlich weiß und nur die wichtigsten Sachen sind zu sehen. Kein unnötiger Hintergrund, was ich für das Buch absolut genial finde. Nichts zu suchen, nur das wichtigste, um die „Mitmachaufgaben“ zu erfüllen. Richtig gut gemacht!

     

    Mein Neffe L und ich lieben dieses Buch! Es ist absolut genial und wir empfehlen es weiter! Viel Spaß mit dem coolen Mitmachbuch wünscht euch eure MermaidKathi

  7. Cover des Buches Die synthetische Seele. (ISBN: B0025LBP9M)
    Philip José Farmer

    Die synthetische Seele.

     (2)
    Aktuelle Rezension von: rallus
    Eine der bizarrsten Scinec Fiction Romane die ich je gelesen habe. Was passiert mit den Seelen vor der Geburt? Kann auch als Vorgeschichte zur Flusswelt gelesen werden. Grandios!

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks