Bücher mit dem Tag "sinnsprüche"

Hier findest du alle Bücher, die LovelyBooks-Leser*innen mit dem Tag "sinnsprüche" gekennzeichnet haben.

25 Bücher

  1. Cover des Buches Heute schon für morgen träumen (ISBN: 9783596703746)
    Lori Nelson Spielman

    Heute schon für morgen träumen

     (175)
    Aktuelle Rezension von: booklovelara

    Emilia lebt im italienischen Viertel Bensonhurst in New York. Ihr Leben in ihrer Wohnung „Emville“ ist sehr überschaubar. Sie arbeitet im Feinkostgeschäft der Familie, hat einen süssen besten Freund und hat eine Katze. Aber dann wird ihr Leben auf den Kopf gestellt. Die schrullige Tante Poppy, mit der niemand etwas zu haben möchte, vor allem nicht ihre Schwester und Emilias Nonna, lädt Emilia zu einer Reise nach Italien ein. Schlussendlich entscheidet sich Emilia mitzufahren und lernt mehr über ihre Familie und sich selbst, als je zuvor.

    Zuerst einmal ist das Cover schon mal 1A, wow! Die Farben erinnern mich total an die spritzige Poppy. Der Schreibstil gefällt mir persönlich sehr gut, ich kann gut folgen und verstehen und es ist einfach zu lesen. Besonders gut gefallen mir die Zeitsprünge. Wenn ein Kapitel zu Ende war, mochte ich es gar nicht aus der Hand legen, da ich so gespannt war, was mich im nächsten Kapitel erwartet. Die Charaktere fand ich super gewählt und ich konnte mich sehr gut in sie hineinversetzen und es ist von allem etwas dabei. Die Stille Emilia, die spritzige Poppy, die wilde Lucy, die strenge Nonna, der süße Matt, der liebevolle Rico.... An dem Buch haben mir auch gut die gewählten Orte, vor allem Italien, und die Beschreibungen dazu gefallen. Zwischenzeitlich dachte ich ich wäre wirklich vor Ort. Ein bisschen Abzug gibt es lediglich für Emilias verhalten, was teilweise sehr Mauerblümchenhaft ist, aber das kann meine Meinung zum Roman nicht trüben.

    Ich finde ihn wirklich rundum gelungen, weil er einen wunderbar durch die Familiengeschichte der Fontanas mitnimmt, aber einen auch zum Nachdenken über das eigene Leben und die Lebensgestaltung anregt. Mein Lieblingscharakter war natürlich unschlagbar Poppy, sie ist so weise und klug aber auch lebensfroh. Ich würde es immer wieder lesen!




  2. Cover des Buches Der kleine Prinz. Faksimile in Geschenkbox (ISBN: 9783792000236)
    Antoine de Saint-Exupéry

    Der kleine Prinz. Faksimile in Geschenkbox

     (7.705)
    Aktuelle Rezension von: xx_yy

    Inhalt
    Das Buch erzählt die Geschichte des kleinen Prinzen, der von einem fremden Planeten stammt. Es wird erzählt, wie er diesen verlässt, um andere Planeten zu bereisen, und wie er letztendlich auf der Erde landet. Genauso wie die Eindrücke des kleinen Prinzen auf den fremden Planeten werden seine Meinungen zu den Leuten dort geschildert. Der kleine Prinz, der eine genaue Vorstellung vom richtigen Leben hat, findet schnell auf jedem Planeten Verhaltens- und Denkweisen, die für ihn unsinnig sind. Kritisch betrachtet er alles, was er auf seiner Reise erlebt, schafft es aber dennoch auch die wichtigen Dinge wie wahre Freundschaft zu finden.

    Meinung
    Das Buch war wirklich absolut bezaubernd. Durch die kindliche Art, mit der der Autor die Geschichte erzählt, ist das Buch nicht nur für Kinder sehr leicht verständlich, sondern auch die Kritik, die er an Erwachsenen und der Gesellschaft ausübt, nicht angreifend. Der Autor zeigt auf, wie sich die Menschen im Laufe ihres Lebens verändern, und wie man sich selbst aus der Sicht seines früheren Ichs betrachten und bewerten würde. Zudem schafft er es, dem Leser vor Augen zu führen, welche Werte ihm seit Beginn seines Lebens unheimlich wichtig sind, und welche er dennoch unter Umständen mit zunehmenden Alter vernachlässigt.

  3. Cover des Buches Glückstreffer (ISBN: 9783442377060)
    Kevin A. Milne

    Glückstreffer

     (55)
    Aktuelle Rezension von: Lesebegeisterte

    Was bedeutet für Sie Glück? Lesen Sie diesen Roman, versinken Sie in die Geschichte von Sophie und Garrett. Glückstreffer wird Sie genauso verzaubern und Sie werden mit einem Lächeln die letzte Seite lesen und das Buch zuklappen!

     

     

    Chocolats de Sohie

     

    Sophie hat ein Geschäft: “Chocolats de Sophie“. Dort werden Pralinen der Sonderklasse hergestellt. Am besten verkauft Sophie Unglückskekse. Eigentlich könnte sie mit ihrem Leben zufrieden sein, wenn da nicht zwei schreckliche Dinge passiert wären: Der tödliche Unfall ihrer Eltern und ihr Verlobter Garrett der sie wenige Tage vor ihrer gemeinsamen Hochzeit sitzen gelassen hat.  Ein Jahr später taucht Garrett plötzlich bei ihr auf und will eine Aussprache. Doch Sophie verlangt von ihm 100 gute Gründe für wahres Glück. Erst dann ist sie bereit für eine Aussprache…

     

     

    Herzschmerz, Hoffnung und so viel Gefühl

     

     

    Dieser Roman ist ein Lesegenuss! Man muss Glückstreffer einfach auf einmal lesen! Wirklich hervorragend!  Selten fesselt mich ein Buch so dermaßen, dass ich nicht aufhören kann zu lesen. Dieser Roman  liest sich flüssig, spannend und witzig. Ideales Lesefutter für Sparks oder Ahern Leserinnen.

     

     

    Fazit:

    Ein Frauenroman von einem Mann geschrieben, mit allem was dazugehört!! Es fehlt an nichts. Wollen wir einmal hoffen, dass noch viele solche folgen werden.


     

  4. Cover des Buches Geflügelte Worte. Zitate, Sentenzen und Begriffe in ihrem geschichtlichen Zusammenhang (ISBN: B004DAZH0Q)
    Kurt und andere Böttcher

    Geflügelte Worte. Zitate, Sentenzen und Begriffe in ihrem geschichtlichen Zusammenhang

     (1)
    Aktuelle Rezension von: alma
    Ein unglaubliches Buch - von Aphorismus zu Zitat, von Wortinsel über Buzzword-Steg durch 2000 Jahre Geschichte bis 1981. Chronologisch, wie ein Roman, perfekt rechercheirt nur leider: sehr sozialistisch so Mitte bis Ende 19Jh,
  5. Cover des Buches Das kleine Buch zur guten Besserung (ISBN: 9783760733678)

    Das kleine Buch zur guten Besserung

     (3)
    Aktuelle Rezension von: Inkedbooknerd

    Zuckersüß mit aufmunternden Worten und schönen Illustrationen.Nostalgie !!! Zum verschenken und sich selber schenken

     

    Ausgerechnet an einem Tag als es mir überhaubt nicht gut ging vor Sentimentalität.....ist mir dieses Buch in einer Bücherkiste in die Hände gefallen.

    Sofort war ich von dem wunderschönen putzigen Buchcover verzaubert.Es erinnert an alte Glanzbilder die man als Kind getauscht hat und sieht sehr Nostalgisch und Retro aus.Hummelbilder eben ;)

    Klein und leicht,praktisch und recht dünn gehalten , hat es nun als Glücksbringer in meiner Handtasche als ständiger Begleiter seinen Platz gefunden.Auf jeder seite finden sich wunderschöne kindliche Hummelbilder mit denen  schon meine Eltern und Großeltern aufgewachsen sind.....

    Zudem befinden sich dort einige alte und neue, bekannte und auch mir bisher völlig unbekannte Zitate und Sprüche zum Mutmachen .Dadrunter ist klein der Autor oder Dichter vermerkt.

    Mir gefällt es sehr,denn es macht einen mit kurzen Sätzen Mut und gute Laune,sei es man ist krank,oder traurig oder einfach mal besonders pessimistisch.

    Eine schöne Erinnerung an die Kindheit,für alle die Flohmarktschätze lieben,jemanden ein paar aufbauende Worte mitgeben möchten,ein Trostpflaster für sich oder auch andere zum verschenken.

    Ich schaue gerne hin und wieder in dieses Buch und entdecke immer wieder etwas neues.Toll !!!

     

    Es zaubert mir immer wieder ein kleines Lächeln ins Gesicht.

     

    Bewertung: 5 von 5 Hummelbildchen.

  6. Cover des Buches Indien (ISBN: 9783942920940)
    Veronika Thum-Köglowitz

    Indien

     (1)
    Noch keine Rezension vorhanden
  7. Cover des Buches 1000 Gründe dich zu lieben (ISBN: 9783802516283)
    Rebecca Hall

    1000 Gründe dich zu lieben

     (3)
    Aktuelle Rezension von: Minerva
    Super für´s gestalten von Karten. Oder einfach nur so als Geschenk für den Liebsten. Eine Runde drin schmökern vergrößert das Herz =)
  8. Cover des Buches Tolstois Kalender der Weisheit (ISBN: 9783442727827)
    Leo N. Tolstoi

    Tolstois Kalender der Weisheit

     (2)
    Aktuelle Rezension von: nona_simakis
    Ein Juwel unter allen Weisheitsbüchern.Tolstoi gibt uns jeden Tag etwas neues zum Nachdenken, meditieren und zur Handlung.Ich habe dieses Buch seit Jahren und jedesmal treffen seine Tagesgedanke auf neueste. Ein Buch mit Gedanken, die heute aktueller sind den je!
  9. Cover des Buches Das Tor des Erwachens (ISBN: 9783466344383)
    Jack Kornfield

    Das Tor des Erwachens

     (1)
    Aktuelle Rezension von: JoeMensch
    JEDER. Jeder "Heilige" hat eine Vergangenheit, jeder "Sünder" eine Zukunft. Jack Kornfield, "Das Tor des Erwachens - Wie Erleuchtung das tägliche Leben verändert" bei Octopus Bücher fürs Leben Meditatives & Exklusives Seit 1972 die Fachbuchhandlung für Buddhismus und Grenzgebiete. A-1010 Wien, Fleischmarkt 16 im Hof, geöffnet Mo - Fr 10-19, Sa 10-17 Uhr. ISBN 3-466-34438-7 oder kartoniert Ullstein ISBN-10: 3548741916 ISBN-13: 9783548741918 ? 11,30 Erleuchtung ist kein Ruhestand! Kann Erleuchtung jedem widerfahren? Oder zeigt sie sich nur Auserwählten - ganz oben auf dem Berg, weitab von aller Welt? Mitnichten! Das neue Buch von Jack Kornfield lässt uns teilhaben an Erfahrungen und Einsichten von Lehrern und Schülern buddhistischer, christlicher, jüdischer oder hinduistischer Herkunft sowie der Sufi-Tradition. Es verknüpft auf einmalige persönliche und zutiefst ehrliche Weise Zeugnisse moderner Spiritualität zu Lektionen, wie das achtsame Herz weise wird. »Es gibt die Erleuchtung«, versichert uns Jack Kornfield. »Grenzenlose Freude und Freiheit, Einheit mit dem Göttlichen ... diese Erfahrungen treten häufiger auf, als man denkt, und sie liegen ganz nah.« Aber selbst nach dem Erreichen solchen Erkenntnisglücks, nach der Erleuchtung, wartet wieder der Alltag - doch nun mit der Aufgabe, die erkannte Freiheit in die Tat umzusetzen. Denn Erleuchtung ist kein Ruhestand!
  10. Cover des Buches Von der Weisheit unseres Körpers (ISBN: 9783426873281)
    Ruediger Dahlke

    Von der Weisheit unseres Körpers

     (2)
    Aktuelle Rezension von: Ancareen
    Im Mittelpunkt stehen Fragen an die Gesundheit. Das Buch ist gehalten wie "Gespräche mit Gott" und beantwortet wesentliche Fragen zum Sinn des Lebens. Dazu kommen Tipps, Fragen und kleine Übungen, die sich direkt auf die Ausführungen beziehen.
  11. Cover des Buches Größenwahn passt in die kleinste Hütte (ISBN: 9783446239838)
    Thomas Lehr

    Größenwahn passt in die kleinste Hütte

     (1)
    Aktuelle Rezension von: parden
    FÜR DIESES BUCH BIN ICH WOHL NICHT INTELLEKTUELL GENUG...

    Thomas Lehr ist bekannt geworden durch seine großen, oft umfangreichen Romane und war gerade in letzter Zeit wieder in aller Munde, da wie schon andere seiner Werke zuvor auch sein neuester Roman 'Schlafende Sonne' auf der Shortlist des Deutschen Buchpreises stand. Da dies keine Garantie für lesbare Literatur sein muss und die ersten Rezensionen zu dem Buch gar eher das Gegenteil vermuten ließen, beschloss ich, dem Autor lieber eine Chance mit einem deutlich schmaleren Werk zu geben, nämlich diesem hier.

    Kein Roman erwartet den Leser hier, keine Novelle, keine Erzählung. Sinnsprüche und Aphorismen hat Thomas Lehr in diesem Büchlein versammelt, doch auch daraus lässt sich erlesen, wes Geistes Kind der Autor ist - oder ist das anmaßend? Das mag sein, doch habe ich hier zumindest einen Eindruck erhalten. Und der gefällt mir ehrlich gesagt nicht sonderlich.

    Wo fange ich an? Am besten mit dem Positiven. Als ich es schon nicht mehr erwartete, gab es Passagen, in denen einige Aphorismen auftauchten, die ich wirklich originell, unterhaltsam und zum Nachdenken anregend fand. Das ist auch der Grund, weshalb ich hier mehr als einen Stern vergeben habe.

    Aber ansonsten wirkte vieles - wie soll ich es wertfrei ausdrücken? Ich würde am liebsten schreiben: arrogant, überheblich, demonstrativ intellektuell, überbemüht witzig und deshalb eben gar nicht - aber das mache ich natürlich nicht. So sage ich einfach nur, dass vieles meinen Geschmack einfach nicht getroffen hat. Beispiel gefällig?


    "Es wird so weit kommen, dass man an Gott glauben oder verliebt sein muss, ein Sadist sein oder ein Liebhaber bestimmter Klavierkonzerte, um eine Maschine ordnungsgemäß bedienen zu können. Der Ausbeutung von Intelligenz, die bald an ihr Ende gebracht ist, folgt zwangsläufig die technische Expropriation der Gefühle."


    Was in meinen Augen jedoch noch schwerer wog, war das Gefühl der Überlegenheit und der Unfehlbarkeit des Autors, das für mich jedenfalls ständig zwischen den Zeilen mitschwang. Für mich erscheint Thomas Lehr dadurch als jemand, der aus seiner großen Intellektualität nicht nur keinen Hehl macht (soll er auch gar nicht), sondern der sich durch seine Art des Schreibens damit über eine Vielzahl von Menschen stellt, so z.B. auch über die meisten seiner Leser, aber vor allem auch über die sog. Kritiker. Die Anzahl der Aphorismen, die Lehr den wohl meist unfähigen und ungerechten Kritikern widmet, weist in meinen Augen jedenfalls auf eine enorme gekränkte Eitelkeit seinerseits hin, was bei mir einen deutlich schalen Nachgeschmack hinterließ.

    Thomas Lehr ist sicher belesener und auch sicher intellektuell gebildeter als ich, das sei ihm auch zu gönnen. Doch kann er sich eben auch nicht auf die komplette Unbelesenheit seiner Leserschaft verlassen. Das kann dann eben auch dazu führen, dass der Leser den ein oder anderen Sinnspruch wiedererkennt, auch wenn er in dem Buch leicht verändert erscheint. Auch hierfür ein Beispiel:


    "Schöne Frauen gehören immer den Phantasielosen. Denn diesen ist die Macht, sich nichts vorstellen zu können."


    Dies schrieb Thomas Lehr in dieser Sammlung. Stellt man nun den Marcel Proust zuzuordnenden Aphorismus ( z.B. HIER) gegenüber, so kommen mir irgendwie doch erhebliche Zweifel an der durchgehenden Originalität der Sinnsprüche Lehrs. Quellenangaben gibt es hier jedenfalls keine.

    Um die Nerven des Autors und v.a. meine eigenen zu schonen, werde ich jedenfalls künftig darauf verzichten, jedwelches Werk von ihm zu lesen. Ansonsten liefe ich wohl Gefahr, ebenfalls mit einem Spruch Lehrs belegt zu werden:


    "Was die Literatur anlangt, so eignet sich das Internet hauptsächlich als Ort der schrankenlosen Pöbelei und der aggressiven Einforderung von Niveaulosigkeit. Weshalb, fragt man sich verdutzt, geben sie denn gar nicht auf zu lesen? Es wäre so viel gesünder für sie."


    Nein Danke, künftig ohne mich. Garantiert.


    © Parden
  12. Cover des Buches Zitatenschatz der Weltliteratur (ISBN: 9783866475120)
  13. Cover des Buches Die deutschen Sprichwörter (ISBN: 9783150108277)
    Karl J. Simrock

    Die deutschen Sprichwörter

     (5)
    Noch keine Rezension vorhanden
  14. Cover des Buches Du sollst dich mal gern haben! (ISBN: 9783847900115)
    Peter-T. Schulz

    Du sollst dich mal gern haben!

     (2)
    Aktuelle Rezension von: Eloya
    Ebenso wie der Glückswürfel "Glück muss man können" einfach gut. Sprüche für jeden Tag, für kreative Löcher, für leere Wände, für Tiefs, für Freunde und Freude. Um sich oder anderen einfach mal eine Pause mit netten Gedanken zu schenken. Das sind "Gebote" alla Oller Hansen - genau nach meinem Geschmack
  15. Cover des Buches Dalai Lama - Compassion (ISBN: 9783896605603)
    Mike Nicol

    Dalai Lama - Compassion

     (1)
    Noch keine Rezension vorhanden
  16. Cover des Buches Politik nach Corona (ISBN: 9783990294260)
    Maria Stern

    Politik nach Corona

     (1)
    Aktuelle Rezension von: Bellis-Perennis

    Zu Beginn der Corona-Pandemie haben Österreichs Politiker ziemlich unüblich an einem Strang gezogen. Über die Parteigrenzen hinweg sind Maßnahmen in Kraft gesetzt worden, die die persönliche Freiheit des Einzelnen zu Gunsten der Allgemeinheit stark eingeschränkt haben. Es war klar, dass das Virus keinen Stein auf dem anderen lassen würde.  

    Unter diesem Eindruck hat Politikerin und Autorin Maria Stern dieses kleine Buch mit seinen 55 guten Nachrichten herausgebracht. 

    Doch angesichts der „neuen Normalität“, in der abermals Hader und  Zwist vorzuherrschen scheinen, empfinde ich diese 55 Nachrichten als satirisch. Bei einigen wird der Leser sagen „Ja, eh klar. Das wäre vernünftig.“ Doch Vernunft ist keine allzu prestigeträchtige Eigenschaft der Politik deren Vertreter ja wiedergewählt werden wollen.  

    Es scheint, dass viele Autoren die Zeit des Lock-downs dazu benützt haben, ihre eigenen Ängste, Sorgen und Gedanken (und die vieler Mitbürger) niederzuschreiben und sie der Öffentlichkeit zu präsentieren. 

    Den einen oder anderen Gedanken aus diesem Buch könnten die Politiker aufgreifen, wenn sie nur wollten.

     

  17. Cover des Buches Zitate und Sinnsprüche (ISBN: 9783899964141)

    Zitate und Sinnsprüche

     (1)
    Noch keine Rezension vorhanden
  18. Cover des Buches Glück muss man können! (ISBN: 9783847900108)
    Peter-T. Schulz

    Glück muss man können!

     (3)
    Aktuelle Rezension von: Eloya
    Einfach großartig. Die Sprüche zum Nach- und Neudenken, zum Lachen und zum Freude-Machen. Damit kann mann seiner Wohnung und seinem Gemüt viel buntes geben, außerdem ist wirklich für JEDEN etwas dabei. Einfach eine super Idee und sehr empfehlenswert!!
  19. Cover des Buches Savoir Vivre (ISBN: 9783782738828)
    Franz Heigl

    Savoir Vivre

     (2)
    Aktuelle Rezension von: Sternenstaubfee
    "Der höchste Genuss besteht in der Zufriedenheit mit sich selbst." Dieser und andere schöne Sinnsprüche befinden sich in diesem liebevoll gestaltetem Buch. Ich lese es immer mal wieder gerne, da die Sprüche viel Wahrheit enthalten und mir oft ein Lächeln auf die Lippen locken. Es ist auch ein schönes Buch zum Verschenken und ideal, wenn man mal einen schönen Spruch für eine Glückwunschkarte braucht!
  20. Cover des Buches Weise Worte von Indianern (ISBN: 9783865170071)

    Weise Worte von Indianern

     (2)
    Aktuelle Rezension von: Ferrante
    Um knapp drei Euro war dieser kleine aber schön gemachte Bildband ein Zufallskauf im Buchladen. Die Zitate von Indianern, meist von Häuptlingen, sind aber wirklich interessant und nicht unbedingt derselbe 0815-spirituelle Kitsch, den man sonst oft in die Finger bekommt. Die Farbphotographien von Indianern in ihrer Heimat waren sehr beeindruckend, auch wegen der Ausstrahlung der abgebildeten Menschen.
  21. Cover des Buches Die besten Definitionen der Welt (ISBN: 9783865390240)
  22. Cover des Buches Glückwünsche in Reim und Vers (ISBN: 9783828948617)
  23. Cover des Buches Abendländische Weisheiten (ISBN: 9783704312471)
    Georg von Turnitz

    Abendländische Weisheiten

     (1)
    Noch keine Rezension vorhanden
  24. Cover des Buches Oasen zum Wohlfühlen (ISBN: 9783451284533)
    Manfred Mai

    Oasen zum Wohlfühlen

     (1)
    Noch keine Rezension vorhanden

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks