Bücher mit dem Tag "sonne und meer"

Hier findest du alle Bücher, die LovelyBooks-Leser*innen mit dem Tag "sonne und meer" gekennzeichnet haben.

58 Bücher

  1. Cover des Buches Riviera - Der Traum vom Meer (ISBN: 9783734108082)
    Julia Kröhn

    Riviera - Der Traum vom Meer

     (53)
    Aktuelle Rezension von: Katjuschka

    Bei einem Titel "RIVIERA - Der Traum vom Meer" erwartet man wahrscheinlich schnell eine schöne Sommer-Liebesgeschichte mit Happy-End-Garantie.

    Doch dieses Buch ist anders - es ist viel mehr, geht deutlich tiefer.

    Im Mittelpunkt stehen die Freundinnen Salome und Ornella. Ihre Geschichte, der familiäre Hintergrund, die historisch-politischen Veränderungen, sind der Rahmen für eine Handlung, bei der es um Freundschaft, Liebe, Verlust, Angst und Hoffnung geht.

    Als Leser(in) erlebt man nicht einfach nur mit wie Salome und Ornella älter werden. Sie werden erwachsen und erfahren auf ganz persönliche Art, wie es ist, mit den unterschiedlichsten Veränderungen, die selten positiv sind, fertig werden zu müssen.

    Und dies geschieht mit einem bemerkenswert empathischen Schreibstil.

    Auch haben alle Protagonisten der Geschichte eine wunderbar ausgearbeitete Vita. Und so kommt man jedem im Laufe der Handlung näher und selbst "Nebencharaktere" werden so zu einem wichtigen Baustein, machen das Gesamtbild stimmig.

    Die Beschreibungen der Handlungsorte sind sehr gut, die der Protagonisten aber brilliant.

    Ich konnte die kleine dicke Ornella genauso deutlich vor meinem inneren Auge sehen, wie den dünnen immer rauchenden Félix, den Träumer Arthur, die mehrfach sterbende Oma Tilda und viele andere wunderbare Charaktere mehr. Und selbst mit wenigen, kurzen Szenen werden z.B. Herr Theodor oder die Hure Zoë aus dem Hintergrund hervorgeholt und bekommen Gewicht.

    Mich hat der ganze Roman beeindruckt, gefesselt und neugierig auf die Fortsetzung gemacht.

    Zur Abrundung gibt es auch eine kostenlose kurze Vorgeschichte als E-Book.

  2. Cover des Buches Nächstes Jahr in Havanna (ISBN: 9783453422780)
    Chanel Cleeton

    Nächstes Jahr in Havanna

     (98)
    Aktuelle Rezension von: Bellis-Perennis

    Dieser Roman ist der erste Teil einer mehrbändigen Familien-Saga um Kubaner und Exil-Kubaner. 

    Die Geschichte wird abwechselnd aus zwei Perspektiven und auf zwei Zeitebenen erzählt. Der eine Erzählstrang führt uns nach Kuba in das Jahr 1958/59 und zu Elisa. Der zweite in das Jahr 2017 und zu Marisol, die den letzten Willen ihrer verstorbenen Großmutter Elisa, nämlich deren Asche in Kuba zu verstreuen, erfüllen soll. 

    Marisol, die in Florida lebt, hat eine bestimmte Vorstellung von Kuba, und wandelt auf den Spuren ihrer Großmutter. Obwohl Fidel Castro seit Kurzem Geschichte ist, sind die Schatten seiner Herrschaft nach wie vor deutlich zu spüren. 

    Meine Meinung: 

    Die mehrfachen Perspektivwechsel haben mir sehr gut gefallen. Die Ähnlichkeiten zwischen Enkelin Marisol und Großmutter Elisa sind deutlich erkennbar. 

    Sehr gut sind die gesellschaftlichen Unterschiede zwischen den reichen Zuckerrohrplantagenbesitzern und der armen Bevölkerung beschrieben sowie die Korruption des Staates. Dass sich die besitzlose Mehrheit gegen die besitzende Minderheit auflehnt, ist als bekannt vorauszusetzen. Interessant, wie ahnungslos Elisa in ihrem goldenen Käfig aufwächst. Spannend auch, dass der Bruder sich den Aufständischen anschließt. Dass über die Revolutionäre wenig geschrieben wird, ist klar. Kurz nach der Machtübernahme von Fidel Castro 1959 flieht Elisa mit ihrer Familie, nicht ohne vorher einen Großteil des Vermögens in Sicherheit gebracht zu haben. 

    Auch im zweiten Handlungsstrang sind die Unterschiede zwischen reich und arm deutlich sichtbar. Diem Menschen in Kuba leben nach wie vor an der Armutsgrenze. Allerdings sind viele zu Lebenskünstlern geworden und unterlaufen das kommunistische System. Es kommt, wie es kommen muss: Wie einst ihre Großmutter verliebt sich auch Marisol in einen jungen Mann, der gegen die Ungerechtigkeiten kämpft.  

    Auf das Buch bin ich wegen des Titels aufmerksam geworden „Nächstes Jahr in Havanna“ ist eine Abwandlung des jüdischen Wunsches „Nächstes Jahr in Jerusalem“, der die Rückkehr aus der Diaspora in die alte Heimat symbolisieren soll. 

    Fazit:

    Hat mir recht gut gefallen. Gerne gebe ich hier 4 Sterne.

     

  3. Cover des Buches Nur hier sind wir einzigartig (ISBN: 9783866486485)
    Christine Avel

    Nur hier sind wir einzigartig

     (12)
    Aktuelle Rezension von: Lesebiene017

    Es wirkt fast unglaubwürdig, wird aber doch sehr authentisch erzählt. Eine griechische Insel ist für ein paar Familien das alljährlich wiederkehrende Urlaubsdomizil. Die Unterkünfte sind einfach, denn die Eltern arbeiten als Archäologen und führen Ausgrabungen durch. Die Kinder rund um Niso, Zac und Evi sind sich meistens selbst überlassen. Sie stromern über die Ausgrabungsstätte, erkunden benachbarte Dörfer, machen weitere Bekanntschaften mit Einheimischen oder gehen im Meer schwimmen. Sie erleben starke Kameradschaft und im Laufe der Jahre auch Eifersucht und erste Lieben. „Unser Leben beginnt und endet hier. Hier verbringen wir zwei oder drei Monate im Jahr; das restliche Jahr existiert kaum.“ (S. 7) Entsprechend wird auch nur von diesen Sommern in ruhigem Erzählfluss berichtet.

    Es geht natürlich um die verschiedenen Erlebnisse der Gruppe, um Mutproben, Beobachtungen, Streitereien und Konflikte. Die Erwachsenen spielen kaum eine Rolle. Sie lassen den Nachwuchs völlig frei gewähren. Dadurch erscheint der kleine Roman fast schwerelos, fast wie nicht von dieser Welt. Für die Kinder ist diese Insel das Paradies, heimische Probleme oder Schulsorgen finden keine Erwähnung. Die Eltern scheinen sich im Grunde ähnlich zu fühlen, denn mit der Zeit wird deutlich, dass die zeitaufwändigen Ausgrabungen wenig effektiv sind und mehr der Passion und dem Zeitvertreib dienen. Zu dieser von Alltagsgeschäften losgelösten Atmosphäre passt der poetisch-warme Ton der Autorin. Obwohl kein wirklicher Spannungsbogen existiert, liest man doch gerne weiter. Die Sommer sind immer andere, die Erlebnisse ähneln sich. Das ändert sich erst mit Eintritt der Pubertät. Dann treten neue Gefühle auf den Plan, die ehemalige Leichtigkeit ist dahin…

    Der Roman fasziniert durch seine Sprache, durch die wunderbaren Landschaftsbeschreibungen, durch die sanfte Melancholie, die die Erzählerin begleitet. Ein Buch für den Sommer und für alle Freunde ruhiger, leichter und doch tiefgängiger Geschichten vom Erwachsenwerden. Die Übersetzung aus dem Französischen von Christine Amman verlangt größten Respekt.

    Lesenswert!

  4. Cover des Buches Romana Jubiläum Band 2 (ISBN: 9783733740412)
    Violet Winspear

    Romana Jubiläum Band 2

     (1)
    Noch keine Rezension vorhanden
  5. Cover des Buches Tiffany Exklusiv Band 30 (ISBN: 9783733750114)
    Kate Hoffmann

    Tiffany Exklusiv Band 30

     (1)
    Noch keine Rezension vorhanden
  6. Cover des Buches Liebeslüge, Liebesglück? (Julia) (ISBN: 9783954465316)
    Julia James

    Liebeslüge, Liebesglück? (Julia)

     (1)
    Noch keine Rezension vorhanden
  7. Cover des Buches Nur diese eine Nacht! (Julia) (ISBN: 9783733700515)
    Maisey Yates

    Nur diese eine Nacht! (Julia)

     (1)
    Noch keine Rezension vorhanden
  8. Cover des Buches Romana Gold Band 22 (ISBN: 9783733740641)
    Robyn Donald

    Romana Gold Band 22

     (1)
    Noch keine Rezension vorhanden
  9. Cover des Buches Romana Exklusiv Band 243 (ISBN: 9783733740054)
    Helen Bianchin

    Romana Exklusiv Band 243

     (1)
    Noch keine Rezension vorhanden
  10. Cover des Buches Romana Exklusiv Band 231 (ISBN: 9783954464715)
    Jennifer Taylor

    Romana Exklusiv Band 231

     (1)
    Noch keine Rezension vorhanden
  11. Cover des Buches Sinnliches Spiel auf Antigua (Baccara) (ISBN: 9783954465521)
  12. Cover des Buches Traumgirl auf Hawaii (ISBN: 9783864947797)
    Kathleen Korbel

    Traumgirl auf Hawaii

     (1)
    Noch keine Rezension vorhanden
  13. Cover des Buches Cinque Terre & Ligurische Küste (ISBN: 9783889220622)
  14. Cover des Buches Romana Extra Band 11 (ISBN: 9783733740283)
    Rebecca Winters

    Romana Extra Band 11

     (1)
    Noch keine Rezension vorhanden
  15. Cover des Buches Romana Exklusiv Band 242 (ISBN: 9783733740047)
    Lucy Gordon

    Romana Exklusiv Band 242

     (1)
    Noch keine Rezension vorhanden
  16. Cover des Buches Romana Extra Band 20 (ISBN: 9783733740375)
    Maggie Cox

    Romana Extra Band 20

     (1)
    Noch keine Rezension vorhanden
  17. Cover des Buches Romana Extra Band 21 (ISBN: 9783733740382)
    Lynne Graham

    Romana Extra Band 21

     (1)
    Noch keine Rezension vorhanden
  18. Cover des Buches Romana Exklusiv Band 246 (ISBN: 9783733740085)
    Carole Mortimer

    Romana Exklusiv Band 246

     (1)
    Noch keine Rezension vorhanden
  19. Cover des Buches Romana Extra Band 19 (ISBN: 9783733740368)
    Kate Hewitt

    Romana Extra Band 19

     (1)
    Noch keine Rezension vorhanden
  20. Cover des Buches Zauber einer Karibiknacht (ISBN: 9783864946295)
    Maureen Child

    Zauber einer Karibiknacht

     (2)
    Aktuelle Rezension von: kiki62
    Bibliografisches: • erschienen im Cora Verlag, Band 1727 2012 • umfasst 141 Seiten • englischer Originaltitel: „The Temporary Mrs King“ Über die Autorin: Maureen Child wurde 1951 geboren. Als amerikanische Romance-Schriftstellerin hat sie seit 1990 mehr als 50 Romane veröffentlicht. Die gebürtige Südkalifornierin veröffentlichte auch unter den Pseudonymen Ann Carberry, Sara Hart und Kathleen Kane verschiedene Romane. Doch wie verschieden auch ihre gewählten Handlungsorte und Zeiten sind, immer wieder sind ihre Romane im Bereich der Liebesromane und der Romantik angesiedelt. Zum Inhalt: Gibt es etwas Verrückteres als das Leben? Mit ihrem neuesten Roman bestätigt Maureen Child diese Aussage. Nur das Leben spielt so mit den Menschen. Da stehen zwei Menschen. Sie kennen einander nicht. Doch jeder von ihnen möchte ein besonders Ziel verfolgen und erreichen. Es bleibt ihnen nichts anderes übrig als sich auf ein Abenteuer, das so verrückt wie außergewöhnlich ist, einzulassen. Nur wenn sie eine geschäftliche Ehe eingehen, deren Konditionen zuvor festgelegt sind, können Sie zum Ziel kommen. Da möchte Melinda Stanford für ihre Karriere als Schmuckdesignerin den Treuhandfond ihrer Eltern endlich in ihre Hände bekommen. Sean King, ein erfolgreicher Bauunternehmer, möchte für sein neues und exklusives Projekt Land kaufen. Sowohl Melinda als auch Sean sind dabei auf Melinda‘s Großvater Walter Stanford angewiesen. Erst wenn beide geheiratet haben, bekommen sie, was sie sich sehnlichst wünschen. Die geplante Heirat ist dabei nur Mittel zum Zweck – denken beide. Doch die nur kurze Zeit, die sich beide für ihre Scheinehe ausgesucht haben, belehrt sie eines Besseren. Gefühle und eine dazu passende Kulisse sind keine geeigneten Geschäftspartner. Wie sich beide entscheiden werden, erzählt Child in ihrer neuesten Romance. Cover und sprachliche Umsetzung: Titel und Cover lassen schon den Grundtenor des Buches erahnen. Dem Leser wird eine wunderschöne Geschichte präsentiert, die wohl so nur in einem entsprechend romantischen Teil dieser Erde geschehen kann. Dennoch wirkt der Liebesroman keinesfalls platt oder trivial. Die Autorin versteht es, die Handlung so abwechslungsreich zu gestalten, dass man während des Lesens meint schon zu wissen, wie dieses Geschäft ausgeht, dann aber doch wieder daran zweifelt. Mit einer bildhaften Sprache lässt sie den Leser eintauchen in eine Welt von Macht und Geld und Liebe auf der anderen Seite. Dass sich diese Dinge nicht zwangsläufig ausschließen müssen, zeigt der Verlauf der Handlung, in der es durchaus echte, tiefe Gefühle gibt. Auch die Schilderung pikanter Szenen wirkt auf den Leser eher einladend denn abstoßend. Vielmehr verführt Child ihre Leser in die erotischen Momente der Protagonisten ihres Romans. Gern würde der Leser in die Figuren schlüpfen. Wirken doch Handlung und Handelnde authentisch und niveauvoll. Alles in allem ist Child mit diesem Roman wieder ein lesenswertes Buch gelungen, das die Leserin gefangen nimmt und für entspannende und romantische Momente beim Lesen sorgt. Es ist sicherlich nicht alles gesagt zu dieser Romanze, aber eines ist das Buch garantiert nicht: trivial.
  21. Cover des Buches Romana Extra Band 18 (ISBN: 9783733740351)
    Cathy Williams

    Romana Extra Band 18

     (1)
    Noch keine Rezension vorhanden
  22. Cover des Buches Romana Exklusiv Band 240 (ISBN: 9783733740023)
    Sharon Kendrick

    Romana Exklusiv Band 240

     (0)
    Noch keine Rezension vorhanden
  23. Cover des Buches Romana Gold Band 11: Das verwunschene Schloss / Sommertage in Schottland / Ein Schloss nur für uns / (ISBN: 9783954462001)
  24. Cover des Buches Romana Exklusiv Band 0225: Silbermond über Florida / Heiße Tage in Venezuela / Liebestraum im Südseeparadies / (ISBN: 9783864946585)

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks