Bücher mit dem Tag "städtereisen"

Hier findest du alle Bücher, die LovelyBooks-Leser*innen mit dem Tag "städtereisen" gekennzeichnet haben.

50 Bücher

  1. Cover des Buches Flaming Clouds – Der Himmel in deinen Farben (ISBN: 9783492062510)
    Gabriella Santos de Lima

    Flaming Clouds – Der Himmel in deinen Farben

     (106)
    Aktuelle Rezension von: aylin2011

    Gestern angefangen, heute beendet. Und dabei fiel es mir anfangs schwer, in die Geschichte reinzukommen. Ich weiß auch nicht so recht,  woran das lag. Jedenfalls nicht an dem teils poetischen und flüssigen Schreibstil, welcher mir super gefallen hat. Etwas störend hingegen fand ich die ständigen Wiederholungen. Ja, ja, ja. Genau die meine ich! 😅 Auch wenn dies perfekt zu Olivia gepasst hat, der Mathematikerin. Vielleicht hat die Zahl 3 einfach eine besondere Bedeutung. I dont know. 3,14... 😅 Nachdem ich also meinen schwierigen Einstieg überwunden habe, flogen die Seiten. Olivia habe ich sofort in mein Herz geschlossen, auch wenn ich nicht nachvollziehen kann, wie man eine Schwäche für Primazahlen haben kann. Verrücktes kleines Ding. Aber auch Nick konnte sich ein Plätzchen in meinem Leserherzen ergattern. Wundervoll ausgearbeitete Charaktere & ebenso wundervolle Settings runden das große Ganze noch mal ab. Und holy, holy, holy shit! Das Cover ist 'n Traum! 😍 Ich freue mich schon auf Delilahs Geschichte, denn sie durfte ich bereits etwas kennenlernen und finde sie jetzt schon klasse! Klare Leseempfehlung!

  2. Cover des Buches Brave Girl (ISBN: 9783742306135)
    Ute Kranz

    Brave Girl

     (6)
    Aktuelle Rezension von: Buechergarten

    》INHALT:

    Alleinreisen ist eine bereichernde Erfahrung. Du gewinnst Selbstvertrauen, lernst viele Menschen kennen und sammelst jede Menge unvergessliche Erinnerungen.

    Die Globetrotterin Ute Kranz, bekannt durch ihren Reiseblog »Bravebird«, ist seit 15 Jahren auf der ganzen Welt allein unterwegs und hat ihr Wissen in diesen Ratgeber gepackt, um noch mehr Frauen zum Alleinreisen zu ermutigen.

    In Brave Girl gibt sie praktische Tipps, wie du richtig planst und deine Reise am besten für dich gestaltest. Eine große Vielfalt an vorgestellten Reisearten, -routen und -zielen erleichtern den Einstieg und dienen als Inspirationsquelle für weitere Reisen. Ob ein Wochenendtrip nach Lissabon, mit dem Zelt durch Schottland oder eine Rucksackreise durch Laos – die Reiseempfehlungen sind erprobt, sicher, vielfältig und perfekt auf Frauen abgestimmt. So steht deinem Abenteuer nichts mehr im Weg!

     

    》EIGENE MEINUNG:

    Da ich im Moment maximales Fernweh bekomme, ziehe ich endlich einige Bücher zum Thema Reisen aus dem Regal bzw. vom SUB. Diesmal habe ich mich für „Brave Girl“ von Uta Kranz entschieden. Vielleich ist sie einigen von Euch durch ihren Reiseblog „Bravebird“ bekannt, den sie im Moment in Richtung nachhaltiges Reisen umarbeitet.

    Das Cover, mit seinen gedeckten Farben, den tollen Reisefotos und kleinen Reisedetails spricht mich klar an – der Titel tut es sowieso. Hier zeigt sich schon, dass das Buch auch später mit seinen Formulierungen wirklich auf Frauen ausgerichtet ist.

    Nach einem gut strukturiertem Inhaltsverzeichnis und einem kleinen Vorwort geht es auch schon los. Mir hat es sehr imponiert, dass auch Zweifel und Bedenken hier ganz gezielt angesprochen und keinesfalls klein geredet werden. Alleinreisen muss nicht für jeden die richtige Lösung sein, aber dieses Buch bietet einen guten Überblick und viele Denkanstöße – gerade auch zum Thema Sicherheit. Das beginnt bei den ersten Schritten, geht über Planung und Vorbereitung, über das „unterwegs“ und stellt Reiserouten und –ziele vor: Vielleicht ist ja für den Anfang auch eine Städtereise und nicht gleich die Weltreise genau das Richtige. Alles kann, nichts muss! Es werden Vor- wie auch Nachteile angesprochen, hilfreiche Ticks und Tricks erläutert und mein Buch ist nun mit vielen Post-its versehen. Gerade im Bereich Reiseunterlagen, Vorsorge, Sicherheit, Navigieren und vielem mehr. Auch das Thema „Männer“ wird gut thematisiert. Im Anhang finden sich weitere nützliche Anlagen wie Packlisten, Gruppen/Blogs, Sites und Apps.

    Der Schreibstil der Autorin ist angenehm, locker und leicht zu lesen. Schriftart und -größe empfinde ich als angenehm. Ein kleiner Wehmutstropfen sind die fehlenden Fotografien im Buch, die mir die Lektüre definitiv versüßt hätten. Dafür sind die vorgestellten Reiserouten (von denen einige auf meine Liste gewandert sind) grafisch aufbereitet. Außerdem kann ich mir das Buch auch gut als Geschenk oder zur Beruhigung für die ängstlichen Liebsten vorstellen.

     

    》FAZIT:

    Ich mag die Art und Weise der Autorin zu schreiben, informieren, zum Nachdenken anzuregen. Mein Buch zieren nun viele Post-its und vielleicht ist das schon Lob genug! Weiter kann ich mir vorstellen, dass dieses Buch durchaus den benötigten Mut wecken kann um auch als Frau allein loszureisen – und das trotzdem sicher!

  3. Cover des Buches In meinem kleinen Land (ISBN: 9783499332814)
    Jan Weiler

    In meinem kleinen Land

     (95)
    Aktuelle Rezension von: Ingrid-Konrad
    Immer wieder. Ich werde es einfach nicht müde, diese kleinen, köstlichen Geschichtchen über deutsche Städte zu lesen, die teilweise so witzig sind, dass ich einfach laut loslachen muss. Neulich im Zug waren meine Nachbarn kurz davor, mir die Lektüre aus der Hand zu reißen, weil auch sie endlich etwas zu Lachen haben wollten...
    Dieses Buch ist etwas Besonderes für mich. Eine Jan-Weiler-Essenz. Vergnüglich. Mitten aus dem Leben. Und sehr inspirierend. Gehört unbedingt ins Reisegepäck. Oder in das Tool-Kit zur Anbahnung neuer Bekanntschaften...
  4. Cover des Buches 111 Orte in Karlsruhe, die man gesehen haben muss (ISBN: 9783954515936)
  5. Cover des Buches Die Wahrheit über Berlin (ISBN: 9783596195947)
    Peter Baharov

    Die Wahrheit über Berlin

     (2)
    Noch keine Rezension vorhanden
  6. Cover des Buches Die schönsten Wochenendtrips – 52 überraschende Städte für Entdecker (ISBN: 9783834231123)
    Moritz Schumm

    Die schönsten Wochenendtrips – 52 überraschende Städte für Entdecker

     (35)
    Aktuelle Rezension von: lesefix213


    Das Cover hat es mir sofort angetan und meine Reiselust entfacht. Gute Planung ist zur Zeit sehr wichtig, da viele Sehenswürdigkeiten online vorgebucht werden sollte. Das steht zwar nicht im Buch, aber als es gedruckt wurde war sicher noch keine Rede von Corona. Ich freue mich schon auf den ersten Trip52 Wochenendtrips für 52 Wochenenden im Jahr - was für eine geniale Idee. Ich werde auf jeden Fall einige der Ziele anreisen und mit Deutschland beginnen. Wenn Reisen ins Ausland wieder sorgenfrei möglich ist (z.Z. wegen Corona ja eher nicht), werden auch die meisten der restlichen Ziele hinzukommen. Städte und der wichtigsten Sehenswürdigkeiten. Zudem wo und wie man am besten übernachtet, wie lange die Anreise ist, und zu welcher Jahreszeit welcher Monat der geeignetste ist. Zudem ein kleiner Stadtplan um sich schnell zurecht zu finden.

  7. Cover des Buches DuMont Reise-Taschenbuch Boston & Neuengland (ISBN: 9783616020143)
    Ole Helmhausen

    DuMont Reise-Taschenbuch Boston & Neuengland

     (2)
    Aktuelle Rezension von: ForeverAngel
    Mit dem dem Ende des Mais naht die Zeit der Sommerferien und damit auch die Urlaubszeit. Einige haben schon lange im Voraus geplant, andere stöbern vielleicht jetzt erst durch die Reiselitertatur und buchen spontan. Mir macht es Spaß, verschiedene Reiseführer durchzusehen und mich dabei inspirieren zu lassen. 
     
    Eines meiner Traumziele ist Neuengland und wenn ich diese Reise jemals mache, dann muss ich unbedingt den Indian Summer erleben. Vielleicht ja sogar schon nächstes Jahr? Ich liebe es, eine Reise komplett durchzuplanen, ob ich den Urlaub dann nun antrete oder nicht. Eine Route festlegen, Hotels und Sehenswürdigkeite raussuchen, Restaurantbeschreibungen lesen... Ein perfekter Reiseführer für diese Art des Stöberns ist das reich bebilderte Dumont-Reisetaschenbuch Boston & Neuengland. Ole Helmhausen schwärmt von Neuengland, weil es so viele Gesichter hat und ein einziger Urlaub bei Weitem nicht ausreicht, alle Faccetten zu erfassen. Es gibt viele Arten, Neuengland zu besuchen: Museeums- und Geschichtsinteressierte werden ebenso begeistert sein wie Naturliebhaber, Aktivurlauber und Foodlover.  
     
    Der Reiseführer bietet neben den klassischen Informationen zu Reisezeit, Wetter, Ernährung, Verkehrsmittel und den detaillierten Angaben zu den einzelnen Regionen auch Steckbriefe und Essays rund um Neuengland.  In denen erzählt Ole Helmhausen beispielsweise von seiner Erfahrung mit dem Apalachian Trail oder seinen Begegnungen mit diversen Wildtieren. Eine herausnehmbare Faltkarte fehlt ebenfalls nicht und - was ich besonders toll finde -, online kann man sich stets über aktuelle Tipps und Updates des Autors informieren. Neue Aktivitäten, geschlossene Restaurants und Hotels, etc. Während der Lektüre des Reise-Taschenbuches wurden aus vagen Träumen allmählich sehr konkrete Wünsche, wie meine Reise auszusehen hat. Was ich mir unbedingt ansehen möchte und worauf ich verzichten kann. Jetzt steht der Plan für eine Reise, die ich am liebsten sofort antreten würde, für die ich aber noch ein Weilchen sparen muss. 
     
    Das Dumont Reise-Taschenbuch ist übersichtlich und ansprechend aufgebaut. Die Schrift ist für einen Reiseführer relativ groß und damit angenehm zu lesen. Man findet sich leicht zurecht, kann sich wunderbar inspirieren lassen und bekommt jede Menge visuelle Eindrücke durch zahlreiche Farbfotos und Kartenausschnitte. Zudem ist das Reise-Taschenbuch nicht sonderlich groß, dick oder schwer, sodass man es getrost mit auf die Reise nehmen und vor Ort weiter darin stöbern kann (oder auf dem langen Flug von Deutschland nach Neueungland). Einzig bei den Tipps für Restaurants, Hotels und Aktivitäten hätte ich mir etwas mehr Auswahl gewünscht. Bei den Aktivitäten steht oft nur ein einzelner Tipps, bei den Restaurants manchmal nicht mehr als zwei. Andererseits ist man so gezwungen, sich vor Ort zu informieren und wer weiß, was man dabei so alles entdeckt?  
     
    (c) Books and Biscuit
  8. Cover des Buches Reise Know-How CityTrip Brüssel (ISBN: 9783831731992)
    Günter Schenk

    Reise Know-How CityTrip Brüssel

     (1)
    Noch keine Rezension vorhanden
  9. Cover des Buches DuMont Reise-Taschenbuch Lissabon (ISBN: 9783616020556)
  10. Cover des Buches Vis-à-Vis Reiseführer Straßburg & Elsass (ISBN: 9783734201462)

    Vis-à-Vis Reiseführer Straßburg & Elsass

     (1)
    Noch keine Rezension vorhanden
  11. Cover des Buches Mußestunden in Straßburg und Umgebung (ISBN: 9783839217832)
  12. Cover des Buches New York im Film (ISBN: 9783896622679)
    Hendrik Sachs

    New York im Film

     (3)
    Noch keine Rezension vorhanden
  13. Cover des Buches Spaziergänge in Wien: MERIAN live! (MERIAN Digitale Medien) (ISBN: 9783834216038)
  14. Cover des Buches Paris (ISBN: 9783616061320)

    Paris

     (8)
    Aktuelle Rezension von: tvb
    Handliche Unterstützung für die wichtigsten Sachen
  15. Cover des Buches Reise Know-How Reiseführer Kanada Osten / USA Nordosten (ISBN: 9783896627520)
  16. Cover des Buches DuMont Reise-Taschenbuch Wien (ISBN: 9783616021126)
    Walter M. Weiss

    DuMont Reise-Taschenbuch Wien

     (5)
    Aktuelle Rezension von: wsch
    OK, es existieren ganz sicher auch andere Gross- und Hauptstädte auf der Welt, die umwerfend schön, interessant, immer einen Besuch wert sind. Ob es sich um Rom, um London, Paris, Hamburg, Zürich, Amsterdam, San Francisco, New York, Buenos Aires, Bangkok, Hong Kong oder Rio de Janeiro, um nur einige zu nennen, handelt. Aber vom ganz besonderen Flair her ist keine mit Wien vergleichbar. Insofern hatte und hat Rudolf Sieczyński mit seinem 1912 komponierten Ohrwurm Recht.

    Was Wien so besonders macht, seien es die Gebäude aus der KuK-Zeit, das Flair, der Wiener Schmäh, die Kaffeehäuser, die Lebensart der Wiener, die Geschichte der Stadt, es ist nicht genau zu definieren. In Wien passt einfach alles zusammen. Davon berichtet Walter M. Weiss in diesem mit vielen Farbfotos illustrierten Reise-Taschenbuch.

    Der erste Teil der Wortkombination macht es deutlich: es handelt sich durchaus um einen Reiseführer mit vielen, sehr vielen Tipps und Hinweisen auf Hotels, Restaurants, Kaffeehäuser, Museen, Sehenswürdigkeiten, Tourenvorschläge (deren 18) oder auch auf einige der Lieblingsorte des Autors. Alles natürlich mit Anschrift, Rufnummer, gegebenenfalls Öffnungszeiten, Eintrittspreisen und, soweit vorhanden, auch Internetadresse. Dazu an den passenden Textstellen kleine Übersichtskarten, die durch den beiliegenden Stadtplan samt Strassenverzeichnis und Karte der öffentlichen Verkehrsmittel ergänzt werden.

    Der zweite Teil der Wortkombination "Reise-Taschenbuch" macht die 18,90 € Ausgabe für den wirklich interessierten Wien-Besucher, der nicht nur 'Locations' und 'Events' (die Hinweise sind auch zu finden, keine Frage) sucht, besonders lohnenswert. Viele Hintergrundinfos, sehr nett in Worte gefasst. Der Lesestoff für ein paar Abende im Hotelzimmer ist so gesichert.

    Walter M. Weiss nimmt sich zum Glück auch nicht mit seiner charmant formulierten Negativ-Kritik zurück. Beispiel aus dem Abschnitt über den Prater, Seite 215f.: "... Heute dominieren im Prater die schrillen Erzeugnisse der Jahrmarktindustrie - Adrenalin treibende (und nicht selten die Peristaltik der Insassen strapazierende) Attraktionen mit entsprechend drastischen Namen... Doch dazwischen haben viele Relikte aus den zauberhaften frühen Jahren wie die Altwiener Grottenbahn und Tobogan-Rutschbahn ... überdauert. Vor der unsäglich verkitschten Architektur , die den Eingangsbereich des Volkspraters zu Füßen des Riesenrads prägt und all den aufgeklebten Pseudo-Biedermeier-Jugenstilkulissen, sollte man besser die Augen verschließen..."

    Das Lokal mit den grössten Wiener Schnitzeln, Figlmüller in der Wollzeile wird vom Autoren zu Recht als das bezeichnet, was es ist: gute, sehr grosse Wiener Schnitzel, die deutlich über den Tellerrand herausragen,  werden auf den Tisch getragen. Des Andrangs der Gäste und derer, die es werden wollen, ist es allerdings, Zitat Seite 99, "Massenspeisung". Wobei das Wiener Schnitzel, welches im Restaurant Zum Schwarzen Kameel [sic!] serviert wird, nochmals um Welten besser ist.

    Was mir fehlt ist ein Hinweis bei den Erläuterungen zum berühmte Hundertwasserhaus. Einfach der, dass es sich leider um eine ziemlich runter gekommene Touristenattraktion handelt.

    Ansonsten gilt meines Erachtens: Wien, Schloss Schönbrunn, das Umland ohne dieses Reise-Taschenbuch besuchen, erleben? Schlecht vorstellbar.

  17. Cover des Buches 111 Orte in Augsburg, die man gesehen haben muss (ISBN: 9783954515981)
  18. Cover des Buches Paris - Buch mit flipmap (ISBN: 9783493557091)
    Peter Eckerlin

    Paris - Buch mit flipmap

     (1)
    Noch keine Rezension vorhanden
  19. Cover des Buches Reise Know-How CityGuide Chicago (ISBN: 9783831723911)
    Klaus Werner

    Reise Know-How CityGuide Chicago

     (1)
    Noch keine Rezension vorhanden
  20. Cover des Buches Hamburg (ISBN: 9783616069067)

    Hamburg

     (2)
    Aktuelle Rezension von: The iron butterfly
    Spirallo Reiseführer von Falk. Gute Aufteilung und interessante Rubriken, wie "Das Magazin" mit tollen Insidertipps und Empfehlungen oder die Spaziergänge und Touren. So hat man die Möglichkeit bei einer kurzen Städtereise relativ viel zu erleben und zu sehen. Oft läuft man an den interessanten Sachen nur vorbei oder düst mit der U-Bahn im Untergrund herum. Der Reiseführer von Falk lädt zum Entdecken ein und ist interessant gestaltet. Tolle Fotos und jede Menge an Insidertipps sind genauso wie Cityplan und Regionalverkehrsplan enthalten und recht hilfreich. Ich finde den Reiseführer persönlich sehr gut, aber durch seine Größe ist er eben nicht unbedingt für jeden optimal geeignet.
  21. Cover des Buches 111 Orte in Luxemburg, die man gesehen haben muss (ISBN: 9783740803636)
  22. Cover des Buches Reise Know-How CityTrip Straßburg (ISBN: 9783831726851)
    Norbert Wank

    Reise Know-How CityTrip Straßburg

     (2)
    Noch keine Rezension vorhanden
  23. Cover des Buches Reise Know-How CityTrip Zürich (ISBN: 9783831731411)
    Norbert Wank

    Reise Know-How CityTrip Zürich

     (1)
    Noch keine Rezension vorhanden
  24. Cover des Buches London (ISBN: 9783493605532)

    London

     (11)
    Aktuelle Rezension von: The iron butterfly
    Spirallo Reiseführer von Falk. Gute Aufteilung und interessante Rubriken, wie "Das Magazin" mit tollen Insidertipps und Empfehlungen oder die Spaziergänge und Touren. So hat man die Möglichkeit bei einer kurzen Städtereise relativ viel zu erleben und zu sehen. Oft läuft man an den interessanten Sachen nur vorbei oder düst mit der U-Bahn im Untergrund herum. Der Reiseführer von Falk lädt zum Entdecken ein und ist interessant gestaltet. Tolle Fotos und jede Menge an Insidertipps sind genauso wie Cityplan und Regionalverkehrsplan enthalten und recht hilfreich. Ich finde den Reiseführer persönlich sehr gut, aber durch seine Größe ist er eben nicht unbedingt für jeden optimal geeignet.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks