Bücher mit dem Tag "strickbuch"

Hier findest du alle Bücher, die LovelyBooks-Leser*innen mit dem Tag "strickbuch" gekennzeichnet haben.

5 Bücher

  1. Cover des Buches Knitter's Almanac (ISBN: 0486241785)
    Elizabeth Zimmermann

    Knitter's Almanac

     (1)
    Noch keine Rezension vorhanden
  2. Cover des Buches Shetland stricken (ISBN: 9783772527500)
    Anne de Haan

    Shetland stricken

     (1)
    Aktuelle Rezension von: Kinderbuchkiste
    Traditionelle Strickmuster inspiriert von der Natur

    Nach "Öland Stricken" legt das Team von Trollenwol nun mit  "Shetland stricken" ein Buch nach, das an das Konzept des ersten anknüpft.
    Es ist nicht einfach nur ein Buch mit Strickmustern, diese Buch ist Inspiration pur und eine wunderbare Reise auf diese bezaubernde Insel, die Insel der Farben, die Insel der Wolle, die Insel des traditionellen Kunsthandwerks.
    Beim Anschauen des Buches wird einem warm uns Herz, man verliert sich in den herrlichen Fotografien, in den Stimmungen, den Farben und dem Licht was sich dann auch in den Modellen wieder findet. Nach der Reise durch das Buch steht fest, man muss einfach gleich  anfangen zu stricken. Und mit Sicherheit kommt auch der Reisewunsch auf. Gleich darauf stellt sich die quälende Frage mit welchem Modell man beginnen sollte. Wohl dem der schon Wolle zuhause liegen hat. Ansonsten gibt es Gott sei Dank Lieferhinweise.

    Hier erst einmal der Auszug aus dem Inhaltsverzeichnis, das der Verlag auf seiner Internetseite so darstellt
    Inhaltsverzeichnis
    "Shetlands Schafe | Die Wolle der Shetlandschafe und ihre Produktion |Anleitungen: Schal | Lace-Schal | Rock | Pulswärmer | Stiefel-Toppers | Fäustlinge | Handschuhe | Barettmütze | Decke | Fürs Baby: Mützchen; Söckchen; Pullover & Stirnband | Musterdiagramme | Tipps & allerlei Nützliches zur Shetlandwolle."

    Um des gleich vor weg zu sagen, man muss kein Strickprofi sein um die Muster zu verstehen und um zu setzen. Alles ist wunderbar klar beschrieben und das Musterschema sehr groß dargestellt, so dass es hier auch für interessierte, ambitionierte Anfänger möglich ist etwas nach zu arbeiten!
    Die einzelnen Modelle / Muster sind in drei Hauptthemen unterteilt.
    "Flora", "Fauna", "Shetland"
    Doch bevor es losgeht werden wir in einem Vorwort erst einmal auf das Buch eingestimmt, das anders als vielleicht zu vermuten erfahren wir von Produktschwindel und dem mühsamen Weg ehrlich und fair produzierte Wolle zu finden. Letzteres hat dann auch zu diesem Buch geführt das uns dann erst einmal nach Shetland führt besser gesagt die Autorin nimmt uns mit auf ihre Reise und die Suche nach guter fairer Wolle. Wolle ist dann das zweite Thema unserer Reise bevor es wenig später zu den ersten Mustern geht. Traditionelle Muster mit beeindruckendem geschichtlichen Hintergrund, den die das Team uns selbstverständlich nicht vorenthält und genau dies unterscheidet dieses Buch von einem normalen Strickmusterbuch. Wo sonst erfahren wir etwas z.B. über Sir Thomas Edmondston, der sich der Botanik und Naturgeschichte verschrieben hatte und dessen Name noch heute ein zwischen Steinen blühende Blume trägt. Das Edmondston's Chickweed, das wir dann in dem fantastischen Muster für das "Muster Tuch Chickweed"  , Plulswärmer,  Schal etc. wiederfinden. 
    Aber natürlich ist dies nicht das einzige Muster. Ob Sternchen, kleine Vögel oder Der Mustermix der traditionellen "Fair Isle".
    Besonders angetan hat es unseren fleißigen Test Strickerinnen der Muster Pulli  von Seite 90. Bevor es ans Stricken geht erfahren wir von den Yoals ,kleine offene Boote aus Norwegen stammend, die heute noch gebaut werden. Die Geschichte der Yoals, wie sie auf die Inseln gekommen sind und einen Ausflugstipp warten auf uns Leser und schon beim Betrachten des stimmungsvollen Modellbildes in traumhaft schöner Kulisse, steht fest, diesen Pulli muss man stricken.
    Zu schwer wird der ein oder andere denken doch keine Sorge die wirklich groß dargestellten Zählmuster sind so klar und deutlich und licht anzuzählen, dass es jeder hin bekommen kann.
    Auch dies ist besonders an diesem Buch denn die meisten Strickanleitungen warten mit Zählmustern auf, die man trotz gutem Hinschauen kaum entziffern kann.
    Hier jedoch ist alles von Anfang bis Ende anders, benutzerfreundlich, sehr einladend und einfach wunderschön.
    Auch wer nicht unbedingt stricken möchte wird an diesem Buch viel Freude haben. In ihm zu blättern ist wie ein Kurzurlaub für die Seele. U nglaublich informativ und durch die stimmungsvollen Fotos , auf denen häufig auch nur Landschaft und Tiere zu sehen sind fängt einen die Natur ein. Manchmal sogar so sehr, dass man das Gefühl hat selbst dort zu sein.

    Ein tolles zweites Buch und wir können gespannt sein wohin die Reise in der nächsten Zeit noch gehen wird.

  3. Cover des Buches Nähen & stricken für die Kleinsten (ISBN: 9783831032648)
    Svenja Morbach

    Nähen & stricken für die Kleinsten

     (1)
    Aktuelle Rezension von: Kinderbuchkiste

    Tolle Klamotten zum Toben , Spielen und Spaßhaben
    für Kinder von 1 Monat bis 3 Jahre

    Endlich mal ein Buch in dem Nähen und Stricken gemeinsam zu finden sind, denn immer nur Nähen oder immer nur Stricken ist auch langweilig, oder?
    Mich zumindest hat es wahnsinnig gefreut einen Titel zu finden in dem beides kombiniert ist. Ja, und noch dazu so einen tollen!
    Einzige Träne in meinen Augen, ich hätte mir gewünscht, das die Modelle doch auch für noch etwas ältere Kinder zur Verfügung stehen - aber vielleicht gibt es ja bald das Folgebuch mit größeren Größen.
    Und so ist es wie es ist nun ein Buch für Kinder bis 3 Jahren. Wir haben den Test gemacht, die Größenangaben stimmen. Gleich zu Beginn des Buches gibt es eine Tabelle in der alle Maße und Größen übersichtlich zusammengestellt sind. Da heißt es nur noch messen oder sich auf die Größe verlassen ( wenn kein Kind zum messen da ist).
    Das Buch entführt uns mit märchenhaften Strick- und abenteuerlichen Nähprojekten in die Welt unserer Jüngsten.
    Wieso märchenhaft? Viele Modellnamen sind an die Märchenwelt angelehnt.

    Das erste Kapitel
    "Tag und Nacht warm eingepackt"
    beinhaltete die Anleitungen zum Nähen von 2 Body Varianten. Zum einen zum Knöpfen zum anderen die klassische amerikanische Art. Die Bodys sind mit Schwierigkeitsgrad 2 gekennzeichnet dank einer super bebilderten Anleitung konnte unsere Anfänger -Mutti diese aber ohne Probleme auch schon nähen und präsentierte uns bei einem Treffen gleich 6 wunderschöne Stücke. Einmal im Nähwahn kann man selten schnell wieder aufhören aber das kennen die meisten bestimmt schon.
    Ich habe mich an das Modell Sandmännchen gesetzt ein einteiliger Schlafstrampler der hinten im Pobereich geknöpft wird. Zum Wickeln einfach praktisch und ganz schnell gemacht.
    Hinter dem märchenhaften Namen "Prinzessin Langbein" verbirgt sich dann das erste Strickmodell.
    Stulpen, die mit Farbverlaufgarn einfach hinreißend aussehen, die Waden warm halten und nicht nur zu Kleidern und Röcken eine praktische Angelegenheit.
    Was braucht man Noch so mit Kindern wenn sie warm eingepackt werden sollen?
    Richtig einen Schlafsack, der dann aber genäht wird, was nicht heißen soll, das man nicht auch welche Stricken kann, hab ich auch schon gemacht, doch hier die Nähvariante mit mittigem Reißverschluss von Oben bis Unten.
    Auch eine warme Babydecke in die man das Kleine gut einmummeln kann ist immer eine schöne Sache. Das Modell "Fliegender Teppich" in Streifenoptik und eingearbeitetem Rautenmuster ein Hingucker, den Omi Gertrud gleich eins zu eins nachgestrickt hat. Unglaublich in einem Tag war sie fertig und überraschte uns alle nicht nur mit der Decke sondern auch gleich noch mit einem Prototypen des "Storchenfuß" das sind warme Stricksöckchen. Zugegeben Socken hat jeder von uns schon mal gestrickt und es ist nichts Neues aber bei Oma Gertruds Versuch ging es ja auch darum die Anleitung zu testen, die perfekt ausgearbeitet und leicht verständlich erklärt wie es geht.
    Wenn die lieben kleinen größer werden sind Puschen wichtige Begleiter. Lederpuschen gibt es zu Hauf zu kaufen mit den tollsten Applikationen und Stickereien, wer selbst kreativ sein möchte der findet in diesem Buch sogar eine Anleitung kleine Mokassins zu nähen.

    Das zweite Kapitel
    "Hals über Kopf ins Abenteuer"
    "Zwerg Nase" zeigt uns wie es geht. Der kleine Mann trägt eine Strickjacke mit Kapuze. Aus dicker, weicher Merinowolle so wie die Babydecke in zweifachem Webmuster ist sie nicht nur optisch dein Hingucker sondern auch robust und praktisch aber vor allem auch warm!.
    Schwierigkeitsgrad 3 können wir hier nicht feststellen aber besser man denkt es ist schwierig und freut sich es dann doch geschafft zu haben als wenn man Frust hat weil man nicht klar kommt.
    Also Anfänger, auch hier könnt ihr euch ruhig ran trauen denn es ist wirklich jeder Schritt super erklärt und die Schemazeichnungen klären den Rest Unverständnis der vielleicht da ist.


    Nach Stricken gibt es mit dem Modell "Tausendsassa" ein T-Shirt Modell wahlweise mit langem oder kurzem Arm. Ich weiß es gibt viele Muttis, die lieben die amerikanische Ausschnittform auch bei Shirts. Ich leider nicht und so habe ich zumindest hier weiter geblättert. Zum Strickmodell "Nils Holgersson" ein fantastischer warmer Pulli mit Rundpasse und Intarsienmuster. Dazu gibt es dann auch noch die passende Mütze. Der Pulli wir auf der Rundstricknadel gearbeitet und würde auch uns Erwachsenen gut stehen. Wer also kreativ ist strickt im Partnerlook. Das Muster ist wirklich toll, die Farben kann man sich je nach Geschmack ja zusammen stellen wobei das Modell hier in Grau mit Sonnenblumengelb, Türkis und Malve wirklich toll abgestimmt ist. Sie Strickschrift ist groß abgebildet, so das das Zählen und Nachvollziehen des Musters sehr leicht fällt. Hier ist Schwierigkeitsgrad 3 richtig aber mit etwas Durchhaltevermögen wirklich kein Hexenwerk.
    Ganz toll und ungemein praktisch ist das Modell "Prinz Kobold" ein universal einsetzbarer Kragen der gestrickt und gehäkelt wird. Er sieht super süß aus und wärmt den Hals und oberen Brustbereich. Ideal auch für drinnen wenn man ein kranken Kind hat das den Hals warm halten soll. Der Kragen ersetzt den Schal und ich bin mir ziemlich sicher, das Kinder lieber den Kragen als einen wuchtigen Schal tragen. Ich habe ihn vergrößert und für mich selbst gewerkelt. Leider kam meine Tochter und hat ihn mir sofort abspenstig gemacht und mein Mann hat auch schon einen Antrag auf einen Kragenschal gestellt. Übrigens das ideale Geschenk für alle die schon alles haben!!
    Eine tolle Idee wie man ein schlichtes Shirt aufpeppen kann sind die "Häkelminis". Hier im Buch wird gezeigt wie eine Blume, ein Blatt und ein Fliegenpilz gearbeitet wird.
    Noch einmal Strick mit dem "Pulli Sindbad". Er hat vorne eine kleine Knopfleiste, ebenso wie das Modell "Aladin", der mit Farbverlaufgarn gearbeitet wird und vorne eine Kängurutasche hat.

    Das dritte Kapitel
    beschäftigt sich mit Modellen
    "Zum Toben und Spielen"
    und beginnt mit einem richtigen Hingucker. Aus Sweatshirtstoff oder Nicki wurde ein Fußloser Einteiler Strampler "Honigkuchenpferd" genäht der vorne eine aufgesetzte halbrunde Tasche hat. Diese Tasche ist ideal um dort die Schnullerkette zu befestigen oder ein kleines Tüchlein rein zu tun.
    Total inn sind die Pumphosen mit breitem Bund oben die in der Regel genäht werden und dank Beinbündchen immer wieder mit wachsen.
    Das Modell "Räuberkinder" greift diesen Trend auf aber hier in deiner Strickvariante, die in Kombi mit der Strickjacke "Zwerg Nase" supertoll aussieht.
    Kleine Mädchen toben genauso gerne wie Jungen sie lieben aber auch Kleider, da ist es schon sehr wichtig ein Modell  zu haben, das genügend Bewegungsfreiheit bietet und trotzdem schick aussieht.
    "Goldmarie" ist so ein Kleid, das in gleich 4 Varianten genäht werden kann. Wer das Buch später einmal  vorliegen hat wird sich wundern wieso ich vier schreibe obwohl es nur 2 sind aber dazu gleich mehr.
    Variante 1 eine Tunika mit Arm. Variante 2 eine Tunika ohne Arm. Hier wurden beim Schnitt die Arme einfach weg gelassen. Beide Modelle sind hinten zu knöpfen.
    Da meine Lieben Engelchen aber keine Knöpfe mögen ( zumindest nicht durchgängig) habe ich einfach das Modell abgewandelt und bis zur oberen Passe im Brustbereich geschlossen und dann den letzten Rest einmal mit Knöpfen und einmal mit Reißverschluss versehen. Es ist genügend platz für den Kopf zum Durchschlüpfen und sieht genauso gut aus.
    Daher also 4 Varianten.
    Welchen Stoff man nimmt bleibt jedem selbst  überlassen. Jeans ist robust aber auch Cord sollte man einmal ausprobieren. Ach ja, die "Häkelminis" passen hier auch gut drauf!
    Hier wurden Luftballons appliziert und anhand dieser das Applizieren im Allgemeinen erläutert. Auch gut zu wissen wie es geht.
    Es wird weiter genäht.
    Das Modell "Nesthäkchen" ist eine bequeme sehr , supersüße kurze Spielhose mit Latz. Leicht zu nähen aber nur etwas für den Sommer wenn des richtig warm ist.

    Kapitel 4
    "Nichts wie raus!" - Outdoorkleidung
    Ganz wichtig wenn man Kinder hat und hier hat sich das Autorenteam richtig etwas einfallen lassen.
    Zuerst stellen sie uns einen warmen Overall vor " Rumpelstilzchen" heißt das Modell und ein Muss  für alle die Kinder haben. Ich hatte immer mehrere als unsere so klein waren.
    Warmer Walkstoff außen und wahlweise BW oder Nicki innen sorgen für ein angenehmes Tragegefühl und Wärme an kühlen Tagen.
    Das Modell ist schräg geknöpft mit einer Knopfleiste bis zum Beinbündchen so fällt das an- und ausziehen leicht. Eine leichte Zipfelkapuze rundet das ganze ab.
    .
    Wer keinen Einteiler nähen möchte, dem empfehle ich den "Bi-Ba-Butzelmann" hinter diesem witzigen Titel eines alten Kinderliedes verbirgt sich eine gefütterte Jacke mit einer Zwergenkapuze.
    Absolut spitze und wieder etwas für unsere Oma Gertrud war das Modell "Drachenzahn"
    Ein buntes, gestricktes Schultertuch mit Troddeln.
    Dazu vielleicht noch die gestrickten Fäustlinge mit oder ohne Daumen und das kalte Wetter kann kommen.
    Immer braucht man "Buddelhosen" und die sind gar nicht immer so preiswert. Viele die man kaufen kann sind stark belastet, da ist es schon gut wenn man sie selbst machen kann.
    Die beschichteten Stoffe, die der Handel zu bieten hat sind recht gut aber bitte auf den Ökotex Standart achten. Mein Tipp, der aber nichts für Anfänger ist" Leder nehmen. Ist robust und sieht toll aus. Gut ist nicht ganz billig aber haltbar!
    Zur Regenhose gibt es dann auch passend den Nordwester hier heißt er "Goldköpfchen" mit BW Innenstoff.
    Wer ein Shirt aufpeppen möchte kann dies mit den "Häkelminis", mit ""Applikationen" und mit "Stickmotiven" machen. Letzteres wird in diesem Buch erklärt.
    Wenn der Sommer kommt oder ein Schwimmbadbesuch ansteht sind die beiden letzten Modelle  interessant. "Badenixe" eine Windelhose / Schwimmwindel und  das Modell "Meereskönig" ein Bade- und Strandponcho von dem man ruhig 3,4,5 und mehr im Schrank haben kann.
    *
    Ja, nun haben wir unseren Streifzug durch das Buch beendet. Alles habe ich nicht erwähnt aber das meiste.
    *
    Wir haben es zu unserem momentanen Lieblingsbuch erklärt weil es so unglaublich viele tolle Ideen liefert und richtig toll erklärt wird was zu tun ist. Im Hinblick darauf, das nicht alle so handarbeitsverrückt und erfahren sind wie wir ( wir haben ja auch mal klein angefangen) ist es uns besonders wichtig ein Buch zu empfehlen, wovon wir überzeugt sind, das es Anfängern wie Fortgeschrittenen hilfreich sein kann.
    *
    An dieser Stelle ein groooooßes Dankeschön an Svenja Morbach und

    Angela Mayer Spannagel für dieses tolle Buch!

  4. Cover des Buches Sommer-Looks stricken (ISBN: 9783863558956)
    Sandra Kirchner

    Sommer-Looks stricken

     (2)
    Aktuelle Rezension von: Kinderbuchkiste
    Luftig leichte Tops, Shirts, Tücher & Accessoires
    Gr. S-XL
    Auch schon für Anfänger

    Strickmode, insbesondere leichte, feine Strickmode ist wieder in.
    Individuell und sehr angenehm auf der Haut sind selbst gestrickte Kleidungsstücke immer etwas besonders.
    Sandra Kirchner stellt uns in ihrem Buch tolle Modelle vor, die man mit etwas Erfahrung relativ schnell und leicht nachstricken kann.
    Bevor es losgeht gibt sie uns eine kleine Einführung in grundlegende Techniken. So gerüstet können sich auch Anfänger gut an die Anleitungen herantrauen.
    Tolle sommerliche Fotos stellen zunächst einmal das Modell vor. Und die sind wirklich so toll, das man sich zum einen nur schwer entscheiden kann was man als erstes machen möchte und zum anderen unglaublich viel Lust hat gleich loszulegen. Normalerweise sehe ich mir Modelle an aber habe andere Farbvorstellungen. Das ist das erste Buch wo ich absolut alles genauso 1 zu1 nachgearbeitet habe. Mein absoluter Traum sind Tücher. Ich liebe Tücher, die einen auch mal so richtig einhüllen.
    Das Dreieckstuch "TRIESTE" mit vielen Blautönen mit einer Größe von 200 cm Länge und 95cm  bis zur Spitze ist so ein Traumteil aus Lamana Piura Alpaka. Durch die geschickte Mischung der Farben entsteht ein Farbverlauf der magisch wirkt.
    Weitere Tuchvarianten schließen sich an. Wie z.B. ein Nickituch eine XL-Stola oder auch der Poncho den ich hier einmal mit erwähnen möchte.
    Wichtig die Shirts, die zum Sommer gehören wie die Tops. Besonderen Anklang fand hier dass raffinierte Raffshirt "IMPERSO" weil es sehr schnell und leicht nachzumachen ist und durch die Raffung optisch ein Hingucker ist . Elegant, sportlich eine Mischung die genial ist. Ebenso raffiniert Shirt "FORA" ein Top das ebenfalls schnell gemacht ist und so viel Spaß macht zu tragen.
    Ganz schön auch, dass die Autorin noch einige kleine raffinierte Accessoire Modelle parat hält. Clutch, den Ausdruck kannte ich noch nicht. Dahinter verbirgt eine Art Strandhandtasche für alles was Frau unbedingt mit nehmen muss. Es ist schnell gemacht und so im Prinzip zu jedem Shirt und Top Modell schnell in den passenden Farben zu arbeiten.
    *
    Ein tolles Buch mit insgesamt 16 Modellen, voller Leichtigkeit, Sommer und jede Menge Wohlgefühl. Eins schöner wie das andere. Bei uns wird als nächstes der ganz luftige Schal "FELICE" gestrickt. Weich, luftig und fein wie ein Sommerhauch.
    *

  5. Cover des Buches Öland stricken (ISBN: 9783772527494)
    Marja de Haan

    Öland stricken

     (1)
    Aktuelle Rezension von: Kinderbuchkiste
    Traditionelle Strickmuster inspiriert von Schwedens schöner Insel

    Hier eines meiner absoluten Lieblingsbücher


    Um des gleich vor weg zu sagen, man muss kein Strickprofi sein um die Muster zu verstehen und um zu setzen. Alles ist wunderbar klar beschrieben und das Musterschema sehr groß dargestellt, so dass es hier auch für interessierte, ambitionierte Anfänger möglich ist etwas nach zu arbeiten! Dieses Buch ist nicht einfach nur ein Buch mit Strickmustern, diese Buch ist Inspiration pur und eine wunderbare Reise auf diese bezaubernde Insel, die Insel der Farben, die Insel der Wolle, die Insel des traditionellen Kunsthandwerks.Beim Anschauen des Buches wird einem warm uns Herz, man verliert sich in den herrlichen Fotografien und weiß zum Schluss nur noch eins, ich muss anfangen. Anfangen zu stricken. Gleich darauf stellt sich die quälende Frage mit welchem Modell man beginnen sollte. Wohl dem der schon Wolle zuhause liegen hat. Ansonsten gibt es Gott sei Dank Lieferhinweise.Hier erst einmal der Auszug aus dem Inhaltsverzeichnis, das der Verlag auf seiner Internetseite so darstellt:

    Inhaltsverzeichnis

    Über Öland und seine Schafe | Die Wolle vom Ullcentrum Öland | Muster: Persnäs | Schals | Jacken | Pulswärmer | Fäustlinge | iPad-Hülle | Laptop-Tasche | Kissenbezüge | Babydecke | Musterdiagramme | Adressen und Tipps.

    Hinter dieser sehr nüchternen Darstellung verbergen sich traumhaft schöne Projekte, Tolle Landschaftsaufnahmen und Erklärungen, die einem ein Gefühl für die Insel und das Lebensgefühl vermitteln. Wir erfahren etwas über die Schafe, die Wolle und wie sie zu dem wird, was wir dann verstricken dürfen. Wir Lernen die traditionellen Muster kennen, die Insel und wie der Zauber Ölands die Autorin zu ihren neuen Mustern inspirierte. Besonders schön die Beschreibung des Musters Öland in dem sie all das was sie an Eindrücken aufgefangen hat in dieser Musterfolge wiedergibt. Zu sehen ist es auf dem Titelbild.
    Der Rand  wird von kleinen Fischen, die für das Wasser um die Insel stehen. Gefolgt von Möwen am Himmel, Windmühlen, Bäume, rote Häuser. Sie erklärt das so poetisch und eindrucksvoll, das man am liebsten gleich die Koffer packen möchte um hin zu fahren.
     Gut das kann nicht jeder, aber sich mit diese traumhaft schönen Tuch ein Stück Öland nach Hause bzw. an den Körper zu holen, sich darin einzuhüllen, das könnte etwas geübten Strickverrrückten sehr wohl gelingen.
    Pernäs ein traditionelles Muster aus Öland ( unten zu sehen an der roten Strickjacke)wirkt sowohl als Tuch, Decke, Jacke oder Pulli egal ob in Blau weiß oder Rot weiß immer wunderbar ( übrigens auch in Grün und.....).
    Auch das Muster verkörpert eine Geschichte die die Insel beschreibt.
    Ja, und dann gibt es da die vielen Schafe, die für die wunderbare Wolle sorgen, die dürfen auch im Muster nicht fehlen.
    "Schafe im Nebel", "Frühlingsschafe", "Sommerschafe", "Herbstschafe",
    "Winterschafe"
    Je nach Farbwahl entstehen hier die schönsten Bilder. Gerade wenn man mit Verlaufsgarn arbeitet.
    In der unmittelbaren Nachbarschaft zu Öland liegt Estland und so wundert es nicht, das auch diese Einflüsse auf unsere Insel kamen. Wie genau und welche Bedeutung z.B. das Muster Estonia hat erzählt uns Marja de Haan.
    Egal ob Kissen, Pulswärmer, Jacke, Stola oder anderes die Muster machen aus jedem Projekt ein Lebensgefühl, das einen innerlich wie äußerlich wärmt und einfach nur glücklich macht.
    Eine genaue Lister der Wolle und Farben, die bei den einzelnen Kostbarkeiten verwendet wurden findet ihr im Anhang und auch wenn es mittlerweile gerade im Internet deutsche Shops gibt die die Ullcentrum Garne vertreiben rate ich doch mal einen Blick auf die Homepage vor Ort zu werfen

    https://www.ullcentrum.com/
    Hier gibt des, für all diejenigen, die wenig Zeit haben oder weitere Inspiration suchen jede Menge Auswahl fertiger Strickmode und natürlich alle Garne.
    *
    In diesem Sinne wünsche ich euch erst einmal genauso viel Spaß mit dem Buch wie ich es habe und dann, ganz klar beim Stricken, denn selbst gemacht ist doch immer am schöööönsten!

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks